Madrid

Centro Técnico, Kawasaki, Mash, Royal Enfield

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Centro Técnico, Kawasaki, Mash, Royal Enfield, Madrid, Spanien
+ Lage, einfacher Termin, Öffnungszeiten
– Preis

Das Centro Técnico ist eine offizielle Motorradwerkstatt in Madrid für die Marken Kawasaki, Mash und Royal Enfield. Ich hatte im Juni 2020 die erste Inspektion nach 1000 km, im November 2020 die zweite nach 12 000 km ausführen lassen. Im Juni 2021 hatte ich einen kleinen Garantiefall, ich hoffe die Hinweise zu der Werkstatt sind hilfreich.

Information

Es gibt keine offizielle Website der Werkstatt, neben Kawasaki gibt es auch Service für Royal Enfield und Mash Motorräder. Das Geschäft mit Royal Enflied wurde im November 2020 langsam eingestellt, die Website war noch online und der Restbestand wurde verkauft.
https://www.royalenfieldmadrid.net https://www.mashmotorspain.com

Preis

Datum PreisArbeitenAnmerkung
04.11.2020325,38 €zweite Inspektion 12 000 kmProblem Wartungskontrollleuchte
10.06.202075,41 €erste Inspektion 1000 km 0,– € kostete die Arbeitszeit, es war ein besonderes Angebot von Kawasaki. Öl und Ölfilter musste bezahlt werden.

Die Rechnung für das Material wie Öl und Ölfilter enthält 21,0 % Umsatzsteuer, bezahlt hatte ich mit der Debit Karte der ING Direct.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag 9:00 – 14:00 und 15:30 – 19:30 und am Freitag 9:00 – 14:00.

Lage

Centro Técnico, Kawasaki, Mash, Royal Enfield, Madrid, Spanien, Centro Técnico, Kawasaki, Mash, Royal Enfield Filiale, Centro Técnico, Calle Martin de los Heros 21, 28008 Madrid
Centro Técnico, Calle Martin de los Heros 21, 28008 Madrid

Die Werkstatt in Madrid befindet sich im Zentum nur ein paar hundert Meter vom Plaza de España in der Calle Martin de los Heros 21, 28008 Madrid. Die Adresse ist natürlich im Navigationsgerät vorhanden. Es gibt in der Umgebung kaum Parkplätze für Autos, Motorräder kann man auf dem Bürgersteig direkt vor der Filiale parken.

Termin

Einen Termin sollte man am besten am Telefon vereinbaren, ich hatte im Juni 2020 direkt vor Ort gefragt und auch sofort einen bekommen. Die telefonische Reservierung im November 2020 war einfach, ich hatte am Morgen angerufen und für den Nachmittag einen Termin bekommen.

Anmeldung

Centro Técnico, Anmeldung Kawasaki, Mash, Royal Enfield, Madrid, Spanien, Centro Técnico, Kawasaki, Mash und Royal Enfield
Centro Técnico, Anmeldung Kawasaki, Mash und Royal Enfield

Die Anmeldung befindet sich gut 20 Meter im Gebäude, ich hatte den Ausdruck für die erste Inspektion, die NIE und die Kopie von der Zulassungsbeschneinigung vorgelegt. Ich musste noch meine Anschrift und die Mobiltelefonnummer angeben. Man bekommt eine Auftragsbescheinigung und gibt den Schlüssel ab, das war es schon.

erste Inspektion

Centro Técnico, Kawasaki, Mash, Royal Enfield, Madrid, Spanien, Ölwechsel bei 1000 km vorher und nachher im Juni 2020
Ölwechsel bei 1000 km vorher und nachher im Juni 2020

Die Inspektion dauerte nur zwei Stunden, das Öl 3,6 Liter von Elf 10W40 und der Ölfilter wurden gewechselt, die Punkte laut Inspetion wurden überprüft und das Motorrad wurde gewaschen und getrocknet.

zweite Inspektion

Die zweite Inspektion war im November 2020 beim Kilometerstand 12 153, die Zeit wurde mit 3 Stunden veranschlagt, letztlich wurden 2,5 Stunden berechnet. Die Wartezeit betrug trotz des Termines 4 Stunden, was tatsächlich ärgerlich ist wenn man 3 Stunden gesagt bekommt, ansonsten wäre auch ein Tag kein Problem. Die Preise ohne Umsatzsteuer im Detail in der Übersicht.

Anzahl PostenPreis
3,6 LiterÖ Elf52,56 €
1Ölfilter 10,98 €
1Unterlegscheibe für Entleerungsstopfen2,75 €
4Zündkerzen CR9EIA Iridium 87,40 €
2,5Arbeitsstunden je 46,00 €115,– €
 summe 268,91 €
 Umsatzsteuer 21 % 56,47 €
 Summe 325,38 €

Die Zündkerzen müssen laut der Wartungsinformation tatsächlich schon nach 12 000 km ausgetauscht werden, sehr eigenartig und meiner Meinung nach ohne technischen Sinn. Der Preis mit 26,44 € pro Zündkerze ist hoch, im Zubehörhandel wie zum Beispiel Ubricarmotos, Online Motorradzubehör und Ersatzteile liegt der Preis bei 15,– bis 22,– €.

Wartungskontrollleuchte

Kawasaki Z 900, Wartungskontrollleuchte und falsche Anzeige im Service Menü im November 2020
Kawasaki Z 900, Wartungskontrollleuchte und falsche Anzeige im Service Menü im November 2020

Die Wartungskontrollleuchte ist ein Icon eines Schraubenschlüssels direkt im Hauptbildschirm links neben der Kraftstoffanzeige. Der Monteur sagte mir nach der Inspektion das es nicht möglich wäre es Zurückzusetzen und er würde mich am nächsten Tag anrufen. Ich hatte dann das Hauptmenü aufgerufen und unter Service kann man sehen das die nächste Wartung bei 59 985 km oder bis zum 10.06.2020 sein müsste. Die Angaben sind natürlich falsch und deuten auf ein Software Problem hin.

Der zweite Versuch den Fehler zu beheben war leider auch erfolglos, der Mann von der Werkstatt hatte ein Foto gemacht und mir gesagt er würde Kawasaki kontaktieren und mich anrufen wenn es eine Lösung gibt.
Am 6.11.2020 gab es dann angeblich eine Lösung, leider konnte das Problem vor Ort nicht gelöst werden.
Am 19.11.2020 gab es dann angeblich eine Lösung, leider konnte das Problem vor Ort nicht gelöst werden. Der Mechaniker sagte mir die Leuchte würde nach gut 100 km erlöschen, was sie natürlich nicht tat.

dritte Inspektion

Die dritte Inspektion ist nach 12 Monaten oder 24 000 km erforderlich, das wäre in meinem Fall am 04.11.2021, der Kilometerstand zu dem Zeitpunkt 21 007 km. Ich hatte keinen Termin gemacht, bekam aber Erinnerungen per e-mail. Die Wartung wäre sehr umfangreich, eine genaue Auflistung der Arbeiten und der Teile die getauscht werden müssten kann man zusammen mit einem Angebot im Internet bekommen, die Kosten inklusive Arbeitslohn 473,82 € im Januar 2022.

Anzahl PostenPreis
3,6 LiterÖ Elf 10W50keine Angabe €
1Ölfilter 16097-0008 keine Angabe €
1Unterlegscheibe für Entleerungsstopfen 92065-097keine Angabe €
4Zündkerzen NGK CR9EIA-9 Iridium keine Angabe €
1Kraftstofffilter 99999-0522keine Angabe €
unbekanntELF MOTO Bremsflüssigkeit keine Angabe €
1Luftfilter 11013-0760 keine Angabe €
 Summe 473,82 €

Wartung Inspektion

Die Wartungen werden im Internet verwaltet, es reicht die „Bastidor“ Nummer Fahrzeugidentifizierungsnummer einzugeben.

Datum KilometerstandArbeiten 
04.11.202012 153vollständige InspektionK–CARE Spare parts
10.06.20201010erste InspektionK–CARE Spare parts
12.03.20200Inspektion vor der AuslieferungK–CARE

http://www.kawasakirevisiones.es

Garantie

Die Garantiezeit beträgt 24 Monate, im Juni 2021 hatte ich davon gebrauch machen müssen. Der Motor ging seit dem Kilometerstand von 16 000 bei Fahrten im Stau mit Stopp und Go oder nach einer längeren Fahrt mit kompletten Stopp aus. Das Problem trat sowohl bei kaltem als auch bei warmen Motor auf, da sich die Abschaltungen häuften hatte ich beim Kilometerstand 17 910 einen Termin gemacht.

Der Fehler wäre bei einem Regler gewesen, die Reparatur dauerte nur 2 Stunden und 30 Minuten, überprüfen kann ich das natürlich nicht. Eine Probefahrt hatte der Mechaniker nicht gemacht, der Kilometerstand bei der Abholung war mit 17 910 der gleiche. Das Problem war behoben, die Leerlaufdrehzahl bei warmen Motor liegt bei ungefähr 1000 min¹, genau ablesen kann man das auf dem Bildschirm nicht.

Die Garantiezeit endete am 14.03.2022.

Service

Ich hatte im November 2020 den Service per e-mail kontaktiert da ich keinen Rückruf erhalten hatte um das Problem der Service Anzeige zu lösen. Ich hatte einfach kurz „tienes una solucion por el problema de Kawa Z 900 Bastidor JKAZR900FFA00XXXX“ geschrieben, die Aufnahme hinzugefügt und als PDF abgeschickt.
Ich hatte nur ein paar Stunden eine Antwort erhalten, an dem Problem wird gearbeitet, sobald es eine Lösung gibt wird man mich anrufen.

Kontakt

Telefon +34 91 547 1840
Mobiltelefon +34 689 577 527
e–mail centrotecnico.pdk@gmail.com

Adresse

Centro Técnico
Calle Martin de los Heros 21
28008 Madrid
España

Internet

http://www.palmetomotor.com

Fazit

Der Ablauf war sehr einfach und die Arbeiten wurden manchmal schnell und manchmal langsam durchgeführt, mehr kann ich nicht berichten. Die Lage der Werkstatt im Zentrum ist sehr schön, man kann einen Spaziergang im Park oder über die Gran Vía einen Bummel in die Innenstadt machen um sich die Wartezeit zu vertreiben. Die Inspektionen sollte man nur machen um den Garantieanspruch zu erhalten, ansonsten machen sie in diesem Umfang meiner Meinung nach keinen Sinn.