Madrid

Bolt, Elektroroller Sharing

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Bolt, Elektroroller Sharing, Madrid, Spanien
+ keine Grundgebühr für das Ausleihen (nur Minuten werden berechnet)
– Preis, Sicherheit, rechtliche Grauzone, geringe Informationen beim Anbieter, Datenschutz, Smartphone erforderlich

Die Bolt Elektroroller starteten 2021 in Spanien mit 500 Stück in Madrid und Málaga, diesen Sharing Anbieter findet man in Europa und in vielen deutschen Städten. Die Bürgersteige werden mit den abgestellen Elektrorollen zugestellt, die Fahrten finden zum Glück nur auf der Straße statt. Es gibt bei diesem Verleih sehr viele Dinge zu beachten, ich hatte mir das System mal genau angesehen und dann nicht genutzt. Es gibt viele rechtliche und Sicherheitsprobleme, alle Tipps und Hinweise übersichtlich der Reihe nach.

Information

Die offizielle Website des estnische Startup ist auf mehreren Sprachen verfügbar, die spanische Sprachversion richtete sich speziell auf den Service in Madrid. Es gab keine Informationen was in der Stadt Madrid bei der Nutzung zu beachten ist. Die Preise waren ebenfalls nicht zu finden, auch innerhalb welcher Zone die Elektrofahrzeuge bewegt werden dürfen bleib ungeklärt. Die einzigste Möglichkeit sich zu informierten wäre es die FAQ und Allgemeinen Geschäftsbedinungen durchzulesen. Der Anbieter ist nach eigenen Angaben in 40 Ländern mit 130 000 E–Scootern vertreten.

Rechtliches

ACHTUNG alles ohne Gewähr! Die Nutzung des Elektrorollers ist nicht wirklich klar, es war im Internet zu erfahren das es nicht erlaubt ist auf Fahrradwegen zu fahren, die Strafe dafür beträgt 90,– €. Die Stadt Madrid arbeitete im September 2018 aber an einer Verordnung, die die Fahrt auf Fahrradwegen erlauben würde, dann wäre es verboten auf Fußwegen zu fahren. Die neue Verordnung galt ab November 2018 und ist kompliziert, die Fahrten auf Bürgersteigen sind wohl absolut untersagt, demnach dürften aber alle Straßen genutzt werden. Eine Helmpflicht gibt es wohl nicht, das Gerät wird im Prinzip wie ein Fahrrad eingestuft.

Preis

Bolt, Elektroroller Sharing, Madrid, Spanien, Angebot im Mai 2021
Bolt Elektroroller, Angebot im Mai 2021

0,– € Startpreis jede weitere Minute 0,10 €, Stand Mai 2021, es gelten natürlich jeweils die aktuellen Preise von Bolt.

Bezahlung

Ich hatte keine Hinweise wie man den Service bezahlen kann, welche Bank oder Kreditkarten akzeptiert werden oder ob es zeitliche prepaid Pakete gibt.

Anmeldung

Es gibt für Smartphones mit iOs im Apple Wallet App Store oder für Smartphones mit Android bei Google Play™ jeweils eine App. Ich kann aus Datenschutzgründen kein Smartphone mit US amerikanischen Betriebssystem einsetzen und Bolt somit nicht nutzen.

Betriebszeiten

Die Betriebszeiten sind mir nicht bekannt.

Elektroroller

Bolt, Elektroroller Sharing, Madrid, Spanien, Ansicht von der SeiteBolt, Elektroroller Sharing, Madrid, Spanien, Elektroroller Ansicht von vorne
Bolt Elektroroller Ansicht von der SeiteBolt Elektroroller Ansicht von hinten

Der Bolt Elektroroller haben eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h, die kann im Anfänger Modus freiwillig auf 15 km/h reduziert werden, die maximale Reichweite liegt bei 40 Kilometern. Der Ladezustand der Batterie kann vermutlich vor der Anmietung mit der App überprüft werden. Es soll 500 Einheiten in Madrid und Málaga die auf Bürgersteigen abgestellt werden dürfen und somit Fußgängern den Weg versperren.

Bolt, Elektroroller Sharing, Madrid, Spanien, Lenker mit QR Code und Nummer
Bolt Elektroroller, Lenker mit QR Code und Nummer

Der QR Code und die Nummer auf dem Lenker identifizieren den Elektroroller. Es gibt links einen Hebel für vermutlich die Bremse und auf der rechten Seite einen kleinen Hebel für die Beschleunigung.

Standfläche

Bolt, Elektroroller Sharing, Madrid, Spanien, Standfläche und Seitenständer
Bolt Elektroroller Standfläche und Seitenständer

Die Standfläche hat eine rutschfeste Beschichtung und ein Erwachsener kann darauf problemlos stehen, es ist nicht erlaubt mit zwei Personen den Elektroroller zu nutzen.

Anmietung

Die Anmietung geht nur mir der Smartphone App, vor Ort wird der QR Code eingelesen und die Fahrt kann beginnen.

Fahren

Die Bremse befindet sich mit einem Hebel auf der linken Seite der Lenkstange.

Beleuchtung

Einen Scheinwerfer hatte ich nicht gesehen, eine Rückleuchte könnte am Schutzblech vom Hinterrad vorhanden sein. Ein Fahrtrichtungsanzeiger ist wie bei einem Fahrrad nicht vorhanden, man müsste die Fahrrichtung per Hand anzeigen und dann mit der anderen Hand lenken.

GPS

Die Elektroroller haben keinen festen Stellplatz an denen sie ausgeliehen werden können, der Standort wird mit GPS bestimmt und die verfügbaren werden auf dem Smartphone angezeigt.

Sicherheit

Die Elektroroller haben Räder mit kleinen Durchmesser, die sind bei Schlaglöchern wesentlich mehr gefährdet als ein Rad mit großem Durchmesser. Ein Sturz ist allein durch die technische Voraussetzung viel wahrscheinlicher als bei einem Fahrrad.

Umwelt

Der elektrische Antrieb bekommt den Strom vermutlich aus einer Lithium Ionen Batterie, die erfordert hohen Rohstoffeinsatz und ist nach derzeitigen Stand der Technik nicht recycelbar.

Datenschutz

Das estnische Unternehmen Bolt müsste sich meiner Meinung nach an die EU Datenschutzverordnung halten. Ich hätte Bedenken was mit meinen Daten passiert und wie die verarbeitet werden. Es läßt sich ein Nutzerprofil erstellen und die Firma weiß zum Teil wann ich wo war.

Kontakt

Telefon +34 nicht bekannt
Telefax +34 nicht bekannt
e–mail madrid@bolt.eu

Adresse

nicht bekannt

Internet

https://bolt.eu/de/cities/madrid/

Fazit

Die Bürgersteige werden weiter vollgestellt, das ist nur schon der fünfte Anbieter in Madrid der versucht Kunden zu gewinnen. Ich sehe keinen großen Sinn der Fahrzeuge außer das sie vielleicht für eine halbe Stunde Spaß machen. Eine Transportaufgabe können sie wohl kaum erfüllen, auf einer kurzen Strecke bin ich zu Fuß schneller, einen Einkauf vom Supermakrt mit Getränkeflaschen und so weiter wird man kaum transportieren können. Das Aufzeichnen der Fahrten hinterläßt auch ein einen Nachgeschmack der Kontrolle, wem diese totale Überwachung egal ist sollte ich die App installieren, ich würde davor abraten.