Madrid

Feiertag San Isidro

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien
+ kostenlos, draußen, extrem viele Veranstaltungen
– nichts

Der Schutzpatron der Stadt San Isidro wird jährlich am 15. Mai mit einem offiziellen Feiertag gewürdigt. Die Veranstaltungen erstrecken sich über ein paar Tage, der Mittelpunkt ist der Parque de San Isidro. Es gibt hier neben der Kapelle mit dem Brunnen auch Musik, Essen, Fahrgeschäfte und alles was zu einem Volksfest gehört, Trachten sind oft zu sehen, ich hatte das Fest im Mai 2018 besucht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Information

Das Schutzpatron der Stadt Madrid lebte im 12. Jahrhundert, San Isidro war Bauer und konnte angeblich zwei Dinge auf einmal tun. Es wurden ihm Wunder zugeschrieben, so betete er und die Ochsen pflügten das Feld selbstständig. Es ist wohl eine Geschichte, letztlich soll es wohl deuten das man Arbeit und Freizeit im Ausgleich halten sollte. Das Feiern steht in den Tagen im Voerdergrung, es gibt 200 Veranstaltungen an 15 verschiedenen Orten, eine offizielle Website informiert ausführlich.

Fiestas de San Isidro

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, Paseo de la Ermita del Santo
Paseo de la Ermita del Santo

Der Paseo de la Ermita del Santo wurde gesperrt und zur Fußgängerzone mit Bühnen und Essensständen.

Ermita de San Isidro

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, Ermita de San Isidro
Ermita de San Isidro

Der Brunnen in der Kapelle war am 15.Mai von 8:00 bis 22:00 geöffnet, es bringt Glück wenn man an dem Tag daraus das Wasser trinkt. Die Warteschlange war gut 500 Meter lang.

Tracht

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, Frauen in Tracht
Frauen in Tracht

Die Trachten sieht man öfters, ich hatte extra gefragt ob ich fotografieren dürfte und das Bild auch veröffentlichen dürfte. Die drei Damen hatten nichts dagegen.

Kirche

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, Bühne am Paseo de la Ermita del Santo
Bühne am Paseo de la Ermita del Santo

Das Fest hat religösen Charakter und die Kirche ist mit einem Chor auf der Bühne vertreten gewesen.

Park

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, Parque de San Isidro
Parque de San Isidro

Der Park dient als Fläche zum Picknik, so war es jedenfalls mal Tradition.

Gastronomie

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, Gastronomie auf dem Paseo de la Ermita del Santo
Gastronomie auf dem Paseo de la Ermita del Santo

Ein Stand mit Essen reihte sich an den nächsten, es gab meistens Grillfleisch oder Paella.

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, gegrilltes Brot und Fleisch
gegrilltes Brot und Fleisch

Würstchen, Fleisch, Brot alles auf den Grill geworfen, feine Küche sieht anders aus. Es gab natürlich keine Hinweise zu Kalorien oder Gesundheitsgefahren durch polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe und heterozyklische aromatische Amine die beim Grillen entstehen.

Kuchen

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, Original Rosquillas mit verschiedenen Sorten
Original Rosquillas mit verschiedenen Sorten

Die Verkaufsstände werben fast alle mit „Las Autenticas Rosquillas de Fuenlabrada“, ein Hinweis auf die Kalorien und Inhaltsstoffe wäre mir lieber gewesen. Ich hatte keinen dieser Dounts mit verschiedenen Glasuren probiert, mir ist auch nicht klar was daran eine lokale Spezialität sein sollte.

Fahrgeschäfte

Feiertag San Isidro, Madrid, Spanien, Fahrgeschäfte
Fahrgeschäfte

Die Fahrgeschäfte wie man sie auf Volksfesten findet waren im hinteren Bereich vom Park vorhanden.

Internet

https://sanisidro.madrid.es

Fazit

Das Jahr hat mit dem 2.Mai und den 15.Mai zwei offizielle Feiertage nur in Madrid, gut das der Monat im Frühling ist da bieten sich Volksfeste nur so an. Ich kann mit dem vielen ungesunden Essen und den Menschenmassen weniger anfangen, sollte man zufällig vor Ort ist es jedenfalls ein Erlebnis.