Madrid

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien
+ Lage, einfache Anreise mit der U–Bahn, Anzahl der Aussteller, Zubehör, Helme, Verkauf, Aktionen
– nichts

Die Ausstellung Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020 fand unter dem Namen zum ersten Mal statt, die Messe richtet sich an Motorradfahrer und Verbraucher und bietet einen großen Marktüberblick. Es gibt neben Motorrädern, Kleidung, Helme, Fahrschulen, Rennstrecken, Touristik, Werkzeuge, Versicherungen auch umweltfreundliche Elektromotorräder und vieles mehr zu sehen. Ich hoffe ein meine Tipps und Hinweise zur Veranstaltung sind interessant und hilfreich.

Information

Die offizielle Website ist nur auf Spanisch verfügbar und bietet sehr ausführlich alle Informationen zur Messe. Es gibt eine Möglichkeit die Eintrittskarten online zu kaufen, das sollte man aber lieber nicht tun. Die Verbrauchermesse hat fast alle Motorradmarken in der Ausstellung Aprilia, Benelli, BMW Motorrad, Brixton, Daelim, Derbi, Ducati, FB Mondial, Guzzi, Hanway, Harley Davidson, Honda, Hyosung, Indian, Kawasaki, Keeway, Kymco, Macbor, Niu, Piaggio, Qooder, Rieju, Scrambler, Supersoco, Suzuki, Sym, Triumph, Vespa, Voge, Yamaha und Zontes. Die Ausstellungsfläche der Messe ist mit 20 000 m² angegeben, der Außenbereich hat 15 000 m².

Preis

10,– € am Freitag, bezahlt hatte ich mit Bargeld vor Ort. Der Preis am Samstag und Sonntag beträgt 12,– €.

Preis Tipp

Es gibt die Möglichkeit die Eintrittkarten auch online zu kaufen, der Preis ist identisch, es kommt aber eine Gebühr von 1,– € hinzu. Ein Kauf im Internet kostet also in dem Fall 10 % mehr.

Veranstaltungszeiten

Die Veranstaltung fand am Wochenende vom 6.03.2020 Freitag bis 8.03.2020 Sonntag in der Zeit von 10:00 bis 21:00 statt.

Lage

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, Casa de Campo – Eingang Außengelände und Pabellón de Cristal
Casa de Campo – Eingang Außengelände und Pabellón de Cristal

Die Messehalle befindet sich am Park Casa de Campo circa 635 Meter über den Meeresspiegel, sie nennt sich Pabellón de Cristal, die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt nur wenige Kilometer. Die Messe ist durch die zentrale Lage in der Stadt einfach zu erreichen. Die Messehalle hat drei Etagen und es gibt ein Außengelände für Probefahrten.
https://www.madrid-destino.com

Anreise

Die Anreise geht am einfachsten mit der Metro Linie 10 bis zur Station „Lago“, vom Ausgang geht man nach rechts und dann links den Berg hoch. Die Entfernung von der Metro Station bis zum Eingang beträgt nur 350 Meter.

Anreise Motorrad Mietwagen

Die Anreise mit dem Motorrad ist ebenfalls sehr einfach, man kann die Anschrift in das Navigationsgerät eingeben. Das Garmin® zūmo® 345 LM Motorrad und Auto Navigationsgerät zeigte den Längen– und den Breitengrad mit N 40°24.8917′ und W 3°44.3012′ an. Es gibt in der weiteren Umgebung kostenlose Parkplätze für Autos, das Motorrad kann man natürlich kostenlos direkt vor der Messe parken.

Ducati

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, Ducati
Ducati

Die Motorräder von Ducati aus Italien sehen meist sehr gut aus, der Hersteller setzt die Trends die andere dann kopieren. Es waren schöne Maschinen zu sehen, eine Monster 1200 S zum Messepreis 16 690,– € oder eine Panigale V4S für 30 240,– € dazu kommen jeweils noch Zulassungsgebühren in Höhe von 350,– €.
https://www.ducati.com

Yamaha

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, Yamaha MT-125
Yamaha MT-125

Die Motorradhersteller befanden sich in der obersten Etage, es war fast auf jeden Stand möglich auf eine Maschine Probe zu sitzen. Diese Yamaha MT-125 kostet 4624,– € und ist damit unter den Kleinen eine der teuersten, dafür aber mit dem 125 cm³ Einzylindermotor, 11 kW bei 9000 min ¹ und einem Drehmoment von 11,5 Nm bei 8000 min ¹ eine der stärksten. Der Motor ist an der Grenze was für den Führerschein Klasse A1 erlaubt ist und somit eins der stärksten die man ab 16 Jahren fahren darf. Der Verbrauch ist mit 2,13 Liter pro 100 km angegeben, die CO2 Emissionen mit 49 g/km, letztlich sehr umweltfreundlich.
https://www.yamaha-motor.eu

Triumph

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, Triumph Street Triple S Version A2
Triumph Street Triple S Version A2

Die Motorräder von Triumph haben oft eigenartige Detaillösungen, die Street Triple S Version A2 hat einen 3 Zylinder Motor mit 660 cm³ man fragt sich wo da der Vorteil gegenüber nur 2 Zylindern sein soll. Die Scheinwerfer stehen irgendwie abseits und wirken wie nachträglich angebaut. Die Instrumente sind eine Mischung aus LCD und einem analogen Drehzahlmesser, da sie fest mit dem Rahmen verbunden sind lenken sie genauso wie der Scheinwerfer nicht mit. Ich wollte die Maschine draußen vor Ort probefahren aber die Anmeldung war etwas umständlich. Das Motorrad kostet 8500,– € trotz der günstigen Produktion in Chonburi, Thailand.
https://www.triumphmotorcycles.es

Horwin

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, Horwin CR6
Horwin CR6

Das Elektromotorrad ist in der L3e Klasse und somit für den A1 Führerschein geeignet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 92 km/h, somit ist es für die Stadtautobahn und die Innenstadt geeignet. Die Reichweite des 72 Volt 55 Ah Lithium-Ionen-Akkus wird ohne nähere Beschreibung mit 150 Kilometern angegeben, dann gehe ich von 100 km aus, die Ladezeit von 0 auf 80 % soll circa 3 Stunden und bis 100 % 4 Stunden betragen. Das Motorrad wiegt 134 kg, beschleunigt von 0 auf 60 km/h in 6 Sekunden, der Motor hat 6,2 kW maximale Leistung und 260 Nm Drehmoment, der Preis beträgt 6290,– €.
https://www.horwin.eu https://nemmotors.com

Super Soco

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, Super Soco TCmax
Super Soco TCmax

Das Elektromotorrad von Super Soco Modell TCmax hat einen 72 Volt 45 Ah Lithium-Ionen-Akku der eine Reichweite von 110 Kilometern ermöglichen soll. Die Reichweite wurde bei 40 km/h konstanter Geschwindigkeit und einem Fahrergewicht 75 kg ermittelt, also sehr weit von der Praxis entfernt. Die Ladezeit soll bei 6 Stunden liegen, der Motor hat 5 kW maximale Leistung und 180 Nm Drehmoment, die Höchstgeschwindigkeit 95 km/h, der Preis beträgt 4495,– €.
https://www.vmotosoco.de

SUR–RON

Das Geländemotorrad mit der Erscheinung eines Mountain Bikes vom Hersteller SUR–RON hat einen Elektromotor und als L1e-B auch eine Straßenzulassung mit 45 km/h Höchstgeschwindigkeit.
https://www.sur-ron.rocks

Keeway

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, Keeway RFK 125
Keeway RFK 125

Der chinesische Hersteller Keeway zeigte das Modell RFK 125 mit einem 125 cm³ Einzylindermotor, 9,4 kW bei 9500 min ¹ und einem Drehmoment von 10 Nm bei 8500 min ¹ für nur 2799,– €. Die Farbe Verde Lima kann man auch durch Schwarz oder Weiß ersetzten, vermutlich eine gute Idee. Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre. Ein Vergleich mit der Yamaha MT-125 für 4624,– € wäre vom Preis her unfair, die 1825,– € dürften sich aber wahrscheinlich lohnen, während des Besitzes und beim Wiederverkauf.
https://spain.keeway.com https://germany.keeway.com

Benelli

Die italienische Marke gehört wie Keeway zur Qianjiang Gruppe in Wenling, China und ist auch „Made in China“. Die 2020 Version der BN 302 S gibt es in Verde Lima wie die Keeway und in Schwarz oder Weiß. Der Zweizylindermotor hat 300 cm³ Hubraum, 28 kW bei 11 000 min ¹ und einem Drehmoment von 25,6 Nm bei 9000 min ¹ für nur 4299,– €. Die Benelli 752 S gab es in einer Dunkelgrünen Metalliclackierung und somit schon eleganter, das Motorrad hat 57,5 kW oder 35 kW Leistung für den Führerschein A2, die Preise 7799,– € / 7299,– €. Das Motorrad ähnelt mit dem Scheinwerfer, dem Rahmen und der Sitzbank der Ducati Monster 1200 S die nur ein paar Meter weiter ausgestellt war.
https://spain.benelli.com

Kawasaki

Eine Kawasaki Nina 400 sah mit der Verkleidung aus wie eine Rennmaschine, die Leistung vom 399 cm³ großen Motor liegt mit 32,8 kW weit unter dem was man der Optik nach erwartet.
https://www.kawasaki.es/es/products

FK Motors

Die kleinen Motorräder aus China machen einen soliden Eindruck, die Street Fighter FK12-SF mit einem 125 cm³ Einzylindermotor, 8,4 kW bei 8000 min ¹ und einem unbekannten Drehmoment kostet 2850,– €.
https://www.fkmotors.de

VOGE

Die Marke VOGE ist nach eigener Angabe die „high-end subsidiary brand“ des chinesischen Herstellers Loncin Motorcycle. Das Modell 500R mit einem 471 cm³ Zweizylindermotor, 32 kW bei unbekannt min ¹ und einem unbekannten Drehmoment kostet 4995,– €. Das Modell ähnelt der Yamaha MT-07 und ist für die Führerscheinklasse A2 geeignet. Das Modell 300RR sieht mit der Vollverkleidung noch sportlicher aus, der 292 cm³ Motor leistet aber nur 18,8 kW, dafür ist der Preis mit 3795,– € niedrig.
https://www.bikesandbikes.es

Zontes

Die Motorräder von Zontes gehören zur Tayo Motorcycle Technology Co. Ltd und sind ebenfalls Made in China, eine X-310 Sport kostet 4295,– € dafür wird ein Motor mit 312 cm³ Hubraum geboten.
https://zontesmotos.es

Zulassungszahlen

  Hersteller und ModellAnzahl
1.Kawasaki Z900295
2. Yamaha MT-07195
3. Honda CB500 X182
4. BMW R 1250 GS165
5. Yamaha XTZ 700142
6. Honda CB650R138
7. BMW R 1250 GS Adventure119
8. Honda CRF 1100L107
9. BMW F 900 R103
10. Yamaha MT 12597

Diese Motorräder wurden im Februar 2020 zugelassen und somit höchstwahrscheinlich auch verkauft, es gab keine Angaben ob es sich teilweise um Zulassungen auf den Namen vom Händler handelte. Es werden aber immer Vorführmotorräder für Probefahrten zugelassen, somit sind die Zahlen vermutlich nur Zulassungszahlen.

Motorradzubehör

Satteltaschen, Seitenkoffer, Topcases, Tankrucksäcke und vieles mehr für jeden Motorradtyp konnte man bei Stand von SW–MOTEC® sehen.
https://sw-motech.com

Kleidung Zubehör

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, Kleidung und Zubehör
Kleidung und Zubehör

Die Messe richtet sich an Verbraucher und die mittlere Etage war fast komplett mit verschiedenen Händlern belegt die Kleidung und Zubehör zu wirklich günstigen Preisen anboten. Man kann an den Ständen vergleichen und auch anprobieren, eine bessere Auswahl wird man sonst kaum finden.

RHOXS

Die Marke RHOXS wurde in Spanien gegründet und bietet Lederkombis, Jacken, Handschuhe und Stiefel. Der Online Shop ist sehr übersichtlich und bevor man etwas bestellt soll man sich mit den Größenangaben per e-mail melden. Es gibt auch ein Ladengeschäft nordöstlich von Madrid in Serracines Nähe von Daganzo de Arriba wo man nach Anmeldung und nur mit einen Termin eine Anprobe machen kann, ansonsten Versand europaweit.
https://rhoxs.com

Boutique Motor

Boutique Motor, Madrid, Spanien, Ladengeschäft, Calle de Isaac Peral 8, 28015 Madrid, AußenansichtDer Einzelhändler „Boutique Motor“ hat ein kleines aber feines Ladengeschäft mit großem Sortiment im Zentrum von Madrid. Das Fachgeschäft für Motorrad–Bekleidung und Helme wurde 1974 eröffnet und ist mit einem Online Shop hochmodern, hier hat man die Vorteile eines Ladengeschäftes und den bequemen Online Kauf vereint, alle Hinweise und Tipps zur Auswahl vor im Internet und Bestellung vor Ort übersichtlich der Reihe nach, hier der komplette Boutique Motor Bericht.

Helme

Das Angebot von Helmen ist riesig, eine Anprobe ist wie bei der Kleidung unbedingt erforderlich, eine Größe X ist bei jedem Hersteller anders und nicht vergleichbar. Die Preise gingen von sehr günstig bis sehr teuer, welches der optimale Helm ist kann man nur selbst entscheiden.

Probefahrten

Motorama Madrid Salón Comercial de la Motocicleta 2020, Madrid, Spanien, BMW Probefahrten F 900 R
BMW Probefahrten F 900 R

Die Probefahrten hatten einige Hersteller angeboten, bei BMW ging es sehr einfach, es reichte der Führerschein und die e-mail Adresse. Es gab am Freitag um die Mittagszeit keine Wartezeit. Die F 900 R hat einen Zweizylindermotor mit 895 cm³ Hubraum, der hörte sich mit dem Tickern wie eine Nähmaschine an. Die Reifen waren von Bridgestone Modell Battlax Hypersport S21 R U im Format 180/55 ZR 17 M/C (73 W) hinten. Die Lenkung war eigenartig, erst schwer und dann leicht wie bei einem Motorrad üblich. Die Fahrt war eine Enttäuschung, da kann auch der schöne und gut ablesbare Bildschirm nicht punkten. Eine Probefahrt ist bei jedem Motorrad sehr wichtig, die Unterschiede sind gewaltig.
https://www.bmw-motorrad.de

Motorräder Übersicht und Magazine

Eine Übersicht der in Spanien verfügbaren Motorräder mit Preisen, Kurzberichten und technischen Daten findet man bei Motofichas. Test, Reportagen, Fahrrouten, Nachrichten rund um das Motorrad findet man bei Soy Motero. Ein kostenloses Magazin enMoto und enAuto liegt an einigen Tankstellen aus, umweltfreundlicher im Web und als PDF.
https://www.motofichas.com https://www.soymotero.net http://enmoto.es

Motorrad Verleih Privat

Momoven nennt sich ein Portal welches den Verleih vom Motorrädern zwischen Privatpersonen vermittelt und sicher macht. Die „seguro a todo riesgo“ von Allianz wird jedes Mal zusätzlich abgeschlossen. Ein Bewertungssystem der Nutzer soll zusätzliches Vertrauen schaffen.
https://www.momoven.com

Motorrad Blog

Der Motorrad Blog „Más que curvas“ bietet viele Informationen rund um das Motorrad, besonders interessant Touren in der Nähe von Madrid zum Beispiel zum Treffpunkt Cruz verde.
https://masquecurvas.wordpress.com

Rider 2020 Motorama Madrid

Es gab am Sonntag 8. März 2020 eine Rundfahrt mit 5 Etappen über 250 Kilometer mit Pausen innerhalb von 4 Stunden und 45 Minuten in den Bergen nördlich von Madrid. Die Anmeldung kostete 35,– € und war im Internet oder am Stand „Bla the ride“ auf der Messe möglich.
https://blatheride.com/eventos/motorama_rider

Essen

Es gab eine Caféteria und diverse Fast Food Buden.

Adresse

Pabellón de Cristal
Avenida Principal 16
28011 Madrid
Spanien

Internet

https://motorama.es

Fazit

Die Messe bietet wirklich alles rund um das Thema Motorrad und nicht nur Maschinen. Ein Besuch lohnt sich natürlich nur wenn man sich für Motorräder interessiert. Die kleinen Elektromotorräder sind für die Stadt auf jeden Fall von den technischen Daten interessant, wie sie sich fahren und die lange die Akkulebenszeit ist bleibt offen.