Madrid

WINDOBONA Indoor Skydiving

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien
+ Lage, Erlebnis, Englisch möglich, Anmeldung, einfache Anreise mit Mietwagen, Sicherheit, kostenlose Schließfächer
– nur Kreditkartenzahlung, Kundenkonto muss angelegt werden, Kundenkonto kann nicht direkt gelöscht werden, Preis, kurzes Erlebnis

Die WINDOBONA Indoor Skydiving Anlage bietet ein einmaliges Erlebnis in einem vertikalen Windtunnel, man kann den freien Fall ohne Fallschirm in der Halle ausprobieren ohne in ein Flugzeug steigen zu müssen. Ich hatte im November 2017 nur zwei jeweils eine Minute dauernde Flüge gemacht und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Information

Die offizielle Website des Veranstalters WINDOBONA ist auf Spanisch und Englisch verfügbar, es finden sich alle Informationen zu den Flügen und der Anlage. Die WINDOBONA findet man auch in Städten wie Berlin oder Wien, geplant sind Hamburg, Mailand und Paris. Stand 2017
http://www.windobona.berlin http://www.windobona.at

Preis

49,– € für zwei Flüge von jeweils einer Minute Dauer, es werden VISA oder MasterCard® Kreditkarten akzeptiert.

Preis Tipp

39,20 € hatte ich im November 2017 bezahlt, es gab 20 % oder 9,80 € Rabatt auf alle BLACK FRIDAY Reservierungen bis zum 27.11.2017 23:59.

Reservierung

Die Reservierung ging im Internet in wenigen einfachen Schritten, hier ein Überblick der Buchung.

– Auf der Startseite „BUY AND BOOK NOW“ anklicken.
– Die besonderen Angebote werden angezeigt, Auswahl „Fly4One Black Friday“, weiter mit „BOOK NOW“
– Auswahl Anzahl der Pakete und Personen, Auswahl Datum und Uhrzeit auf einem Kalender, die Daten der Reservierung werden zusammengefasst, weiter mit „Confirm booking“
– Eingabe Rabattcoupon (optional), weiter mit „ZUR KASSE“
– Eingabe e–mail Adresse, Vorname, Nachname, Firma (optional), Straße, Telefon, Stadt, Postleitzahl, NIE / DNI / CIF (optional), UID (optional), Land, Passwort frei wählbar, Newsletter (optional), AGB akzeptieren, weiter mit „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“
– Eingabe Kreditkartendaten mit Kartennummer, Gültigkeit Monat / Jahr, Name und CVC, weiter mit „PAGAR“
– Ich hatte mit der kostenlosen MasterCard der ING Direct bezahlt, zur Sicherheit wurde ein Code per SMS gesendet den man auf der Website eingibt.
– Die Reservierung ist abgeschlossen, man kann die Rechung / Buchungsbestätigung als PDF ausdrucken, zusätzlich gibt es die Bestätigung per e–mail.

Anreise

Die Anreise geht am einfachsten mit dem Mietwagen, das Sonderziel Einkaufszentrum „Islazul“ ist im Navigationsgerät eingetragen, ansonsten reicht die Eingabe mit Anschrift und Postleitzahl. Die Autobahn M-40 befindet sich nur ein paar hundert Meter entfernt, man nimmt die Abfahrt 27 und kann ab dort praktisch nach Sicht fahren, es gibt kostenlose Parkplätze in der Umgebung. Die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr ist auch möglich, man nimmt die Metro Linie 11 bis zur Station „La Peseta“ und dann den Bus 118 für drei weitere Haltestellen.

Lage

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, Außenansicht Calle Calderilla 16 in 28054 Madrid
Außenansicht Calle Calderilla 16 in 28054 Madrid

Die Anlage steht direkt gegenüber vom Einkaufszentrum Islazul und ist über die Autobahn M-40 Abfahrt 27 mit dem Mietwagen zu erreichen. Es ist der erste Windtunnel der in Madrid eröffnete.
http://www.islazul.com

Anmeldung

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, Rezeption
Rezeption

Die Rezeption befindet sich nach dem Eingang durch die Glasdrehtür auf der linken Seite, ich hatte nur meinen Namen genannt und die Reservierung wurde sofort gefunden. Ich hatte auch noch den Ausdruck der Reservierung dabei, das wäre aber nicht notwendig gewesen, da ich sehr pünktlich mehr als eine Stunde vorhher vor Ort war wurde der Termin um eine halbe Stunde vorgelegt, es gab also im Prinzip keine Wartezeit. Ich bekam noch einen Gutschein für die Cafeteria und mir wurde der PC kurz erläutert an dem ich weitere Daten eingeben musste.

Daten und Gesundheit

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, PC für die Dateneingabe
PC für die Dateneingabe

Die bei der Internet Reservierung eingegeben Daten waren vorhanden und mussten mit Geburtsdatum, Geschlecht und Ausweisnummer ergänzt werden.
Eine Vielzahl an Fragen zur Gesundheit mussten mit Ja oder Nein beantwortet werden, grundsätzlich kann man den Flug nur machen wenn man sich gesund fühlt.
Weitere Fragen: Anfänger, Fortgeschrittener, Fallschirmspringer, Gewicht mehr als 120 kg, Drogen, Alkohol, Schwangerschaft, wodurch wurde man auf WINDOBONA aufmerksam, möchte man mehr Informationen Ja/ Nein und Akzeptieren die Bedingungen gelesen zu haben. Es ging dann wieder zur Rezeption und man musste digital unterschreiben.

Umkleideräume

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, abschließbare Schränke
abschließbare Schränke

Es gab einen grünen Overall den man in dem Umkleideraum anziehen musste, dort konnte man Taschen oder Jacken in ein großes Schließfach lagern. Es war kein Pfand erforderlich und die abschließbaren Schränke waren kostenlos.

Theorie

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, Schulungsraum
Schulungsraum

Die Theorie bekommt man wahlweise auf Englisch oder Spanisch vermittelt, es gibt zum Glück nicht viel zu beachten. Die Arme sollen angewinkelt sein, die Handflächen offen mit geschlossenen Fingern, das Kinn gestreckt mit horizontalen Blick und die Beine gestreckt bis leicht angewinkelt. Ein Zeichen der Finger was normale Menschen als Schere deuten würden bedeutet die Beinstellung zu ändern. Es wurde danach die Brille aufgesetzt, die Ohrstöpsel eingesetzt und der Helm aufgesetzt.

Windtunnel

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, Windtunnel
Windtunnel

Die Gruppe besteht aus maximal 10 Personen, der Reihe nach sitzt man auf einer Bank und wartet bis zum ersten Flug. Der Windtunnel wird mit nach oben gestrecken Armen betreten, man läßt sich von dem Instruktor gehalten dann nach vorne fallen. Die Windgeschwindigkeit war bei der ersten Runde auf circa 130 km/h eingestellt, das reicht schon um zu „schweben“. Die Position vom Körper und die Steuerung macht man einfach durch ausprobieren, leider ist die Zeit mit 60 Sekunden sehr kurz, zum Glück wird man vom Instruktor gehalten und auch gedreht dann geht das wesentlich einfacher.

Die zweite Runde war dann mit höherer Windgeschindigkeit 170 km/h bis 180 km/h, da man nun wusste was einem erwartet war das auch sinnvoll. Die anderen hatten einen „Taxi Flight“ zusätzlich gebucht, mich hatte der Mann an der Rezeption nicht danach gefragt, den hatte ich auch bekommen und dann nicht bezahlt. Ich wusste also gar nicht das der Flug mit dem Trainer nach oben, circa 7 Meter extra kostete. Das lohnt sich aber denn nur so kann man „wirklich Fallschirm springen“. Es ist im Windstrom natürlich laut, die Ohrstöpsel sind absolut notwendig, die Luft selbst ist angenehm, es gibt ein tolles Gefühl in der Luft zu schweben. Der Körper kann dabei entspannt sein, es ist kaum Kraft notwendig.

Flüge

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, Instruktoren im Windtunnel
Instruktoren im Windtunnel

Die Instruktoren zeigten was man alles so machen kann und es sah wirklich spannend aus, es ist auf jeden Fall einige Übung dafür notwendig. Der Windtunnel kann maximal auf 280 km/h hochgefahren werden.

Sicherheit

Die Anlage ist meiner Meinung nach absolut sicher, im Windtunnel gibt es ein Netz auf das man fällt wenn der Windstrom unterbrochen würde oder wenn man selbst nach unten steuert. Die Instruktoren halten einen an den Schlaufen vom Anzug, da man einen Helm trägt kann man auch an die Glasscheibe stoßen ohne das etwas passieren würde.

Bilder und Videos

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, Bilder und Videos vom Flug
Bilder und Videos vom Flug

Die Flüge konnte man direkt im Anschluss auf einem Monitor sehen und optional ein digitales Bild für 3,– €, ein ausgdrucktes Bild für 4,– € oder einen USB Stick mit einem Video für 15,– € kaufen. Es ist natürlich auch möglich sich von Freunden und Bekannten fotografieren zu lassen.

Urkunde

Eine Urkunde mit Diplom an dem Flug teilgenommen zu haben ist bestimmt für Kinder interessant, ansonsten ein kleines kostenloses Andenken an den Flug.

✓ Teilnahme an der Schulung
✓ Flug mit Hilfe vom Instruktor
✓ Flug ohne Hilfe vom Instruktor
⃘ Drehungen 360° nach rechts und links
⃘ Kontrolle der Höhe nach oben und unten
⃘ Kontrolle der Beschleunigung nach vorne und Bewegung nach hinten
⃘ Ein– und Ausgang in den Windtunnel ohne Hilfe
✓ Lächeln während des Fluges

Persönliche Portal

Das persönliche Portal ist auf Englisch, man meldet sich mit e–mail Adresse und dem selbst festgelegten Passweort an, es gibt die folgenden Menüpunkte.

My Profil
> My Account
> Flight Manifest
> Change Passwort
> Logout

Es gibt keine Möglichkeit das Konto direkt online zu löschen. Ich hatte eine e–mail an den Kundenservice geschickt und innerhalb von ein paar Stunden war das Konto geschlossen und ich wurde darüber per e–mail benachrichtigt, das ist absolut vorbildlich.

Essen und Getränke

WINDOBONA Indoor Skydiving, Madrid, Spanien, WINDOBONA Indoor Skydiving, Cafeteria
Cafeteria

Es gibt eine Cafeteria, der Gutschein war für ein Erfrischungsgetränk wenn man für 5,– € oder mehr an der Bar etwas verzehrte.

Andenken

Es gibt an der Rezeption auch einen kleinen Laden mit Andenken wie zum Beispiel ein T–Shirt für 18,– € oder ein T–Shirt mit langen Ärmeln für 40,– €.

Kontakt

Telefon +34 91 230 6251
Telefax +34 nicht bekannt
e–mail office@windobona.es

Adresse

WINDOBONA Indoor Skydiving
Calle Calderilla 16
28054 Madrid
Spanien

Internet

http://www.windobona.es

Fazit

Es ist ein auf den ersten Blick teures Erlebnis, dafür aber auch ziemlich einmalig, die hochwertige Anlage war im Bau bestimmt nicht günstig und ist im Unterhalt mit Personal und Betriebskosten auch nicht billig. Der Preis ist also gerechtfertigt, mir reichten die beiden kurzen Flüge, ein wunderbares Erlebnis was ich jedem nur empfehlen kann. Der Betreiber ist erfolgreich und neben Madrid, Berlin und Wien sind noch weitere Standorte geplant.