Valdesquí

Skigebiet

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Valdesquí, Spanien
+ sehr viele Pisten, Preis, einfache Anreise Mietwagen, Webcam, kostenlose Parkplätze, Après Ski, gute Website, keine Wartezeiten in der Woche, Snowpark
– Parkplätze am Wochenende

Das Skigebiet Valdesquí liegt nur gut 75 Kilometer nördlich von Madrid entfernt und bietet mit fast 20 Kilometern Pisten ideale Bedingungen für Ski– und Snowboardfahrer. Die Lage auf gut 1860 Metern bis 2278 Meter Höhe über Null garantiert Schnee bis weit in den März. Ich hatte das schöne Resort im Januar 2018 besucht, alle Tipps und Hinweise übersichtlich der Reihe nach.

Information

Die Website ist nur auf Spanisch verfügbar, aber selbst mit geringen Sprachkenntnissen findet man alle Informationen. Die aktuellen Zustände der Pisten werden beschrieben und durch die Webcams kann man sich von den Wetter und Schneeverhältnissen direkt im Internet ein Bild machen.

Lage

Das Skigebiet liegt circa 75 Kilometer nördlich von Madrid in einem Tal weit abseits von einer Ortschaft, die nächste Bahnstation Puerto de Cotos ist gut 2 Kilometer entfernt. Die Talstation ist auf einer Höhe von 1860 Metern und die Lifte bringen einen bis auf 2278 Meter Höhe.

Anreise Bahn

Die Anreise mit der Bahn geht von Madrid zum Beispiel ab der Station Chamartín mit den „Cercanías“ Linie C 8 b bis Cercedilla und von dort Linie C9 Richtung Cotos bis zur Endhaltestelle Puerto de Cotos, hier der komplette renfe Cercanías Bericht. Ich weiß nicht ob es einen Bus von der Bahnstation in das Skigebiet gibt!

Anreise Bus

Die Anreise geht vermutlich auch mit dem Bus, die aktuellen Informationen von Consorcio Transportes Madrid findet man auf der Website.
http://www.crtm.es

Anreise Mietwagen

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, Abfahrt nach Valdesquí in Puerto de Cotos
Abfahrt nach Valdesquí in Puerto de Cotos

Die Anreise geht mit dem Mietwagen von Madrid aus über gut ausgebaute Landstraßen sehr einfach, im Navigationsgerät gibt man Valdesqui ein, das wird automatisch mit „Estación Invernal Valdesquí“ ergänzt. Die Route geht über die M–601 bis Puerto de Navacerrada, dort biegt man rechts ab und folgt der SG–615 bis man das Schild mit der Abfahrt nach Valdesquí sieht, von dort sind es noch circa 2 Kilometer. Die Strecke führt über kurvige Bergstraßen in einer schönen Winterlandschaft.

Parkplatz

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, kostenloser Parkplatz
kostenloser Parkplatz

Die Parkplätze vor Ort sind kostenlos, allerdings bei besten Wetter am Wochenende schon am Vormittag voll belegt. Es gibt eine Webcam mit dem Blick auf den Parkplatz.

Öffnungszeiten

9:00 bis 16:00, die aktuellen Zeiten sollte man sich vorher auf der Website ansehen. Die Saison 2017 / 2018 endete am 30.04.2018 mit Neuschnee!

Preise

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, Schalter Tageskarten
Schalter Tageskarten

38,– € Tageskarte
32,– € Tageskarte am Mittwoch
22,– € Tageskarte ab 12:30 bis 16:00

Der Skipass für den Nachmitag kostet netto 20,– €, dazu kommen 10 % IVA.

Preis Tipp

Die Tageskarte ab 12:30 reicht im Prinzip völlig aus, ich hatte am 15. Januar 2018 mit Bargeld bezahlt.

Talstation

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, Blick auf die Talstation und Parkplatz
Blick auf die Talstation und Parkplatz

Der kürzeste Weg auf die Pisten führt nach der Kontrolle über einen „Skicarpet“, also einen Zauberteppich wie man ihn rechts auf dem Bild sieht, von dort kann man gleich wieder ins Tal fahren um den Sessellift oder den Schlepplift zu nehmen oder einfach weiter zum Sessellift Collado.
https://www.sunkidworld.com

Sessellift

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, Sessellift Collado
Sessellift Collado

Der Sessellift Collado hat zwei Sitzplätze und tansportiert 920 Personen pro Stunde auf einer 792 Meter langen Strecke. Es gab am Montagnachmittag nie eine Wartezeit.

Bergstation

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, Bergstation Collado
Bergstation Collado

Es gibt von der Bergstation Collado vier Abfahrten die vom Schwierigkeitsgrad grün, blau und rot sind. Die Piste Nummer 16 La Travesia ist leicht und führt dann in das Zentrum vom Skigebiet mit den großen Pisten und dem längsten Sessellift Bola del Mondo mit 1050 Metern Länge.

Skigebiet

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, Sesellift Bola del Mundo Blick auf die zentralen Pisten
Sesellift Bola del Mundo Blick auf die zentralen Pisten

Das Zentrum vom Skigebiet sieht man am besten von dem Sessellift Bola del Mondo. Die Pisten in der Mitte sind flach und an den Außenbereichen finden sich die „steilen“ Hänge, es gibt keine schwarze Pisten. Der Schnee war pulverig und die Temperatur lag etwas über Null Grad, dazu noch Windstille, perfekte Bedingungen, es ist fast im gesamten Gebiete sonnig.

Video Helmkamera



Das 151 Sekunden lange Video hatte ich mit der Helmkamera Rollei Actioncam 350 aufgenommen und dann für das Internet bearbeitet. Die HD Auflösung ist auf 480 × 270 Bildpunkte und 30 Bilder pro Sekunde Video Bitrate 1000 reduziert und die Tonspur ist entfernt, die WebM Datei hat somit nur eine Größe von 19,4 MB. Die Abfahrt geht von der Bergstation vom Sessellift „Bola del Mundo“ über die Piste Guarramillas bis zum Schlepplift Valdemartin I, eine Strecke die erst flach ist und dann ein mittleres Gefälle besitzt. Der Schlepplift Valdemartin I bringt einen dann zum höchsten Punkt von dem Skigebiet mit 2278 Metern.

Skipiste Peña

Die Skipiste Peña befindet sich gleich rechts von der Talstation, sie hat zwar nur eine Länge von 400 Metern, ist mit dem Höhenunterschied von 124 Metern aber Schwierigketisgrad rot. Die Piste hat mir am besten gefallen, an den Seitenrändern war der Schnee nicht befestigt, in der Mitte ganz normal präpariert. Die Bergstation vom dem Schlepplift Peña del Aguila ist auch der Startpunkt der grünen Piste Cuerda, die ist zwar langsam führt aber am bewaldeten Hang entlang und der Endpunkt ist wirder die Talstation vom Sessellift Peña del Aguila.

Park Center

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, Snowpark Park Center
Snowpark Park Center

Der Snowpark nennt sich „Park Center“, hier gibt es für Freestyle Hindernisse und Schanzen, wie das genau aussieht kann man auf einem besonderen Video auf der Website sehen.

Après Ski

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, Bar 1800 mit Terrasse
Bar 1800 mit Terrasse

Es gibt eine Bar 2000 und eine Bar 1800, die Namen sind sehr gut gewählt, man kann sich schon denken das es Höhenangaben sind. Après Ski gibt es hier auf der Terrasse, leider am späten Nachmittag keine Sonne mehr.

Schneequalität

Skigebiet, Valdesquí, Spanien, PistenBully® im April 2018
PistenBully® im April 2018

Die Wintersaison 2017 / 2018 war überdurchschnittlich, ich war am 04.04.2018 Nachmittags auf der teilweise nebligen Piste, es schneite und hagelte zeitweise. Es war auf allen Pisten Schnee, der war teilweise etwas pappig, aber keinesfalls stumpf. Der Neuschnee lag teilweise auf etwas vereisten Pisten, man konnte aber überall sehr gut fahren.
https://www.pistenbully.com

Wetter

Das Wetter für die nächsten 5 Tage im voraus kann man im Internet ansehen, die aktuelle Lage zeigen die Webcams auf der Website vom Skigebiet. Es gibt bei El Tiempo einen ausführlichen Skiwetterbericht mit Qualität vom Schnee, geöffneten Pisten, geöffneten Skiliften und mehr.
https://www.eltiempo.es/valdesqui/

Kontakt

Telefon +34 902 886 446
Telefax +34 nicht bekannt
e–mail valdesqui@valdesqui.es

Adresse

Estación Alpina de Cotos, S.A.
Puerto de Cotos Carretera s/n
28740 Rascafría, Madrid Spanien

Internet

http://www.valdesqui.es

Fazit

Das Skigebiet ist bei perfekten Wetter ein Traum, eine wunderschöne Anreise mit dem Mietwagen, kostenlose Parkplätze, preiswerter Nachmittagstarif, keine Wartezeiten an den Skiliften und gute Pisten.