Spanien

Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT

zurück Startseite Inhalt
zurück Spanien Index
Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien
+ Zustellung per Briefpost, 50 % Rabatt, klare Darstellung, relativ einfache Zahlungsmöglichkeiten
– kleine Probleme bei der Eingabe der Daten im Internet

Es ist ratsam sich an die Verkehrsregeln und Vorschriften zu halten denn ein Strafzettel und der folgende Bußgeldbescheid von der DGT per Briefpost kostet viel Geld und noch wichtiger viel Zeit. Die Geschwindigkeitbegrenzungen werden stationär und auch mobil überwacht, mich hatte es im Mai 2022 auf einer Landstraße erwischt, 102 km/h statt erlaubten 90 km/h, ich hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Bußgeldbescheid

Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien, Bußgeldbescheid Seite 1Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien, Bußgeldbescheid Seite 2
DGT, Spanien, Bußgeldbescheid Seite 1DGT, Spanien, Bußgeldbescheid Seite 2

Der Bußgeldbescheid wurde am 23.05.2022 per Briefpost zugestellt, die insgesamt drei A4 Seiten waren teilweise beidseitig bedruckt. Die erste Seite enthält die Daten zum Verstoß, Fahrzeug, Fahrer, Datum und so weiter, hier ein Überblick mit Übersetzung.

Velocidad – Petición de datos al titular para identificacion del conductorGeschwindigkeit – Abfrage von Daten des Halters zur Identifizierung des Fahrers 
Fecha y hora de la infracciónDatum und Uhrzeit des Verstoßes 07/05/2022 16:35
N° ExpedienteAusstellungsnummerXX-XXX-XXX.XXX-X
Importe total de la multaBetrag der Strafe 100.00 €
Importe con 50% de recucciónBetrag mit 50% Reduzierung 50.00 €
Importe abonadogezahlter Betrag 0.00 €
MatrículaZulassungskennzeichen XXXX XXX
ClaseKlasse Motociclo
MarcaHersteller Kawasaki
ModeloModell Z900
    
Lugar de la infracciónOrt des Verstoßes Vía N-320 P. klm 231.6 sentido D
    
Precepto infringidoVerstoß gegen die Vorschrift Art. 21 LTSV Art. 48.1 Reglamento general de circulacion
    
Pérdida de puntosVerlust von Punkten  
 Esta infracción no lleva aparejada pérdida de puntos. Puede consultar su saldo de puntos en www.dgt.es Der Verstoß bedeutet kein Anzug von Punkten, Sie können den Punktestand bei www.dgt.es aufrufen.
    
Hecho denunciadoBerichtete Tatsache  
 CIRCULAR A 102 km/h, TENIENDO LIMITADA LA VELOCIDAD A 90 km/h. EXISTE UNA LIMITACION GENERICA EN VIA INTERURBANA. CINEMOMETRO XXXXX MULTARADAR C ANTENA XXXXX QUE HA SIDO SOMETIDO AL CONTROL METROLÓGICO LEGALMENTE ESTABLECIDO (Art. 83.2 LTSV) 102 km/h gefahren, Geschwindigkeit war auf 90 km/h begrenzt, die Höchstgeschwindigkeit für Landstraßen

Die zweite Seite beschreibt die nötigen Schritte.

1. Identifizierung vom Fahrer per Internet, Telefax oder postalisch.
2. Bezahlung telefonisch, vor Ort in der CAIXABANK, in einer Post Filiale oder vor Ort in einer DGT Filiale.

Beweisfoto

Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien, Bußgeldbescheid Seite 3 Beweisfotos
DGT, Spanien, Bußgeldbescheid Seite 3 Beweisfotos

Es gibt zwei farbige Beweisfotos, auf dem ersten erkennt man die Umgebung und den Ort, auf dem zweiten das Kennzeichen.

Messgerät

Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien, Prüfungsbescheinigung Messgerät Seite 1Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien, Prüfungsbescheinigung Messgerät Seite 2
DGT, Spanien, Prüfungsbescheinigung Messgerät Seite 1DGT, Spanien, Prüfungsbescheinigung Messgerät Seite 2

Das Geschwindigkeitsmessungsgerät von Jenoptik Robot GmbH arbeitet mit dem Doppler Verfahren, es war fest im Fahrzeug montiert und wurde vorschriftsmäßig überprüft.

Identifizierung

Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien, Ausdruck Procedimiento identificación del conductor
DGT, Spanien, Ausdruck Procedimiento identificación del conductor

Der erste Schritt ist die Identifizierung vom Fahrer, das geht am einfachsten im Internet, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Auswahl NIE, Eingabe NIE, Numero de Expediente (12 stellig ohne Sonderzeichen), Código de notificación (16 stellig) und weiter mit „Conectar“
– Die Daten vom Verstoß und dem Fahrzeughalter werden angezeigt, weiter mit der Auswahl „El responsable del vehiculo es el conductor oder El responsable del vehiculo no es el conductor“
– Die persönlichen Daten werden nochmals angezeigt, weiter „Confirmar“
– Die Eingabe wird mit „La identificación se ha realizado correctamente“, weiter „Imprimir“
– Eine 54,3 kB große PDF Datei „Imprimir justificante.pdf“ kann heruntergeladen und ausgedruckt werden.

https://sedeclave.dgt.gob.es/WEB_PSIN/

Bezahlung

Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien, SMS Zahlungsbestätigung der ING Bank auf einem Alcatel 2051X Mobiltelefon
SMS Zahlungsbestätigung der ING Bank auf einem Alcatel 2051X Mobiltelefon

Die Zahlung geht am einfachsten im Internet mit der Kreditkarte, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Auswahl „Multas“, weiter mit „Sin Certificado“
– Die Spracheinstellung von meinem Internet Browser wurde erkannt und es ging auf Deutsch weiter.
– Auswahl NIE, Eingabe Nummer, Vorname, Nachname, zweiter Nachname (optional), e–mail Adresse, Aktenzeichen (Numero de Expediente), Betrag (ohne Nachlass), Datum des Bußgeldbescheides (gemeint ist das Datum des Verstoßes!), weiter mit „Weiter“
– Die Daten werden zusammengefasst, der Betrag nach dem 50 % Rabatt wird angezeigt, weiter mit „Weiter“
– Eingabe Kreditkartendaten mit Nummer, Gültigkeitsdatum und CVC, weiter mit „Zahlen“
– Die Zahlung wird mit einem Identifizierungscode bestätigt, eine e-mail an die angegebene Adresse wird angekündigt.

Die e–mail hatte ich weder im Posteingang noch im Spam Ordner.
https://sede.dgt.gob.es/es/

Zweite Zusendung Bußgeldbescheid

Die Zahlung hatte ich am 24.05.2022 online per Kreditkarte gemacht, nur 9 Tage später bekam ich den Bußgeldbescheid erneut zugesendet. Die Daten waren auf den ersten Blick die gleichen, es „fehlte“ auf der ersten Seite nur unten die auszufüllenden Felder mit den Daten NIF/NIE/PAS/DOK, NOMBRE, APELLIDOS und N° PERMISO CONDUCIR. Ich vermute die Mitteilung bezog sich nur auf die Bestätigung der Identifizierung. Ich hatte als „Gegenprobe“ nochmal die Zahlung im Internet gestartet, bekam aber die Meldung:„Please, make sure the information you entered is accurate. The following files have already been paid: XX/XXX-XXXXXX/X.“

Kontakt

e–mail nichtbekannt@dgt.es
Telefon +34 98 7010 559

Internet

https://www.dgt.es

Fazit

Der Ablauf war völlig in Ordnung, der Bußgeldbescheid kam drei Wochen nach dem Verstoß, ich konnte mich noch daran erinnern dort gefahren zu sein. Die Geschwindigkeitsübertretung von 12 km/h außerorts ist eher gering, die Strafe relativ hoch. Die Bezahlung ging in zwei Schritten, erst Feststellung des Fahrer und dann die Bezahlung selbst, bis auf kleine Eingabeprobleme hatte es einwandfrei funktioniert.