Spanien

Index

zurück Startseite Inhalt
Spanien

Alburquerque: Ortsbericht

Alburquerque, Spanien, Castillo de LunaDer Ort Alburquerque wurde vielleicht im Jahr 590 v. Chr. von den keltiberischen Vettones gegründet, der Name entwickelte sich aus „Abu al Qurq“. Eine lange Geschichte mit den üblichen Teilnehmern wie Mauren und Christen, 1810 wurde die Stadt dann auch noch von den französischen Truppen geplündert. Der Besucher findet heute eine gut erhaltene Burg und schöne Gassen im Stil des Mittelalters vor, ich hatte im Juni 2021 einen Tageausflug gemacht, hier der komplette Alburquerque Bericht.

Alcalá de Henares: Stadtbericht

Alcalá de Henares, Spanien, Kloster San BernardoAlcalá de Henares könnte man auch als Stadt der Störche bescheiben, es gibt auf den vielen Kirchtürmen Nester der Vögel. Der Ort bietet mit einem interessanten Kloster, dem Geburtshaus von Cervantes dem Author von Don Quijote de la Mancha und Sancho Panza oder der Universität ein paar schöne Sehenswürdigkeiten im restaurierten Ortskern. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung diesen Ort in der Nähe von Madrid einmal selber zu besuchen, hier der komplette Alcalá de Henares Bericht.

Alcalá del Júcar: Stadtbericht

Alcalá del Júcar, Spanien, „römische Brücke“ und Kirche San AndrésDie mittelalterliche Stadt Alcalá del Júcar liegt in einer Schlucht und bietet eine einzigartiges Postkartenpanorama. Der gesamte Ort gehört zu den kunsthistorischen Denkmalen in Spanien. Die Burg, die Höhlenwohnungen und die „römische“ Brücke über den Río Júcar macht das malerische Dorf in der Region Kastilien-La Mancha zu einer Touristenattraktion. Ich hatte im Mai 2022 einen Ausflug gemacht und hoffe die Tipps und Hinweise sind hilfreich, hier der komplette Alcalá del Júcar Bericht.

Almería: Stadtbericht

Almería, Spanien, Alcazaba de AlmeríaDie Stadt Almería existiert schon seit vielen Jahrhunderten, jede Kultur die den Mittelmeerraum für sich beanspruchte besetzte schon mal das Gebiet. Die größte Festung auf der spanischen Halbinsel hat eine Fläche von 43 000 m² und begründete seit 955 das heutige Almería. Die Stadt eignet sich besonders im Winterhalbjahr für einen Besuch, ich hatte sie mir im November 2021 für zwei Tage angesehen und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Almería Bericht.

Aragón: edp Windpark Las Herrerías

edp Windpark Las Herrerías, Aragón, SpanienDas Gebiet nördlich von Zaragoza / Saragossa in Aragón eignet sich hervorragend für Windparks oder Windfarmen. Die großen Windräder kann man von der Autobahn sehen und auch vor Ort genauer besichtigen. Die auf den ersten Blick umweltfreundliche Technik hat aber viele Probleme, keine Entsorgung der riesigen Windradflügel die aus glasfaserverstärkten Kunststoff mit Epoxidharz bestehen möglich. Ich hatte im März 2024 den edp Windpark Las Herrerías besucht und hoffe die Eindrücke und Hinweise dazu sind interessant und hilfreich, hier der komplette edp Windpark Las Herrerías Bericht.

Arriondas: Frontera Verde Aventura, Kanufahrt

Frontera Verde Aventura, Kanufahrt, Arriondas, SpanienDer Anbieter Frontera Verde Aventura hat ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten in freier Natur, es gibt Wanderungen, mehrtägige Wanderungen, Geländewagenfahrten, Höhlenwanderungen, Jetskis, Rafting, Surf, Schluchtenwanderungen, Quad Touren, Karting, Buggiefahrten und Bergsteigen. Ich hatte im August 2018 die Kanutour auf dem Río Sella von Arriondas bis kurz vor Ribadesella mitgemacht und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Frontera Verde Aventura – Kanufahrt Bericht.

Auza: Dorf

Auza, Navarra, Spanien, Haus mit Balkon, LagerraumDas Dorf Auza liegt in der Region Navarra nur gut 30 Kilometer von Pamplona entfernt im Ultzama Tal, der Ort mit vermutlich nur noch 155 Einwohnern hat einige Gebäude mit einer für die Region typischen Architektur. Die großen Bauernhäuser mit mehreren Etagen reihen sich entlang eines Baches auf, bis auf ein Gasthaus und ein Hostal gibt es für Touristen nichts zu besichtigen. Ich hatte den Ort im Juli 2019 besucht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind interessant, hier der komplette Auza, Navarra Bericht.

Barcelona: Stadtbericht

Kolumbus Säule am alten Hafen, Barcelona, SpanienIm September 2006 hatte ich einen Kurztrip in die katalonische Hauptstadt unternommen. Die Hauptstadt von Spanien ist natürlich Madrid und nicht Barcelona. Die beiden größten spanischen Städte stehen schon lange im Wettbewerb miteinander. Die Abspaltung von Spanien und Staatsgründung Katalonien ist vorerst gescheitert. Dieser Bericht soll keinen gedruckten Reiseführer ersetzen, sondern nur meine Eindrücke und Erfahrungen schildern. Natürlich sind persönliche Tipps dabei, die sich vielleicht nicht in jedem Reiseführer finden, hier der komplette Barcelona Bericht.

Baztán Tal, Navarra

Baztán Tal, Navarra, Spanien, Ausblick auf Ziga von der NA-2530Das Baztán Tal in der Region Navarra im Nordosten von Spanien ist tatsächlich etwas besonderes. Die idyllische Landschaft mit den kleinen Dörfern ist ein einmaliger Anblick, der Reichtum ist an den Gebäuden zu sehen. Touristen wurden durch eine Roman Serie auf den Hauptort Elizondo aufmerksam und suchen nach den beschriebenen Orten, keine schlechte Idee. Ich hatte das Tal im Juli 2019 besucht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind interessant und hilfreich, hier der komplette Baztán Tal, Navarra Bericht.

Belorado: Ortsbericht

Belorado, Spanien, Plaza Mayor Dorfplatz und Kirche San PedroDer kleine Ort Belorado mit nur gut 2000 Einwohnern hat mit dem Museo de Radiocomunicación eine echte Attraktion. Das Museum wird als Veranstaltungsort genutzt, ich hatte im Mai 2019 die Expohistórica besucht. Das Dorf hat sogar eine eigene Touristeninformation die weitere Sehenswürdigkeiten vorstellt. Es gibt viele Hostals in dem Wanderer auf dem Jackobweg Station machen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise sind nützlich und helfen bei der Planung diesen Ort einmal selber zu erleben, hier der komplette Belorado Bericht.

Benalmádena Costa: Stadtbericht

Benalmádena CostaDer Küstenort Benalmádena Costa in der Nähe von Málaga bietet neben Strandurlaub auch einen sehr sehenswerten Sportboothafen mit 1000 Liegeplätzen. Die Strandpromenade ist autofrei und verläuft mehrere Kilometer entlang der Küste, mit den Hotels in der ersten Reihe wurde es sehr gut geplant. Ich hatte den Ort im September 2021 vier Tage und im September 2023 zwei Tage besucht und hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub, hier der komplette Benalmádena Costa Bericht.

Benicássim: Stadtbericht

Benicássim, Spanien, Villa MariaDer Ort Benicássim in der Region Valencia ist auch als Biarritz von Spanien bekannt, den Gruznd sieht man entland der Küstenpromenade. Die großen Villen aus dem Ende des 19. und Anfang 20. des Jahrhunderts stehen für den Beginn des Tourismuses an der Mittelmeerküste. Der breite und flach ins Meer verlaufende Sandstrand lockt auch heute noch viele Urlauber an. Ich hatte den Ort im Mai 2022 und September 2022 jeweils nur für drei Tage besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Benicássim Bericht.

Benidorm: Stadtbericht

Benidorm, Spanien, Hochhäuser Der Ort Benidorm ist für einige Urlauber der Traum vom Massentourismus für andere der reinste Horror. Hier findet man sehr schöne Strände mit klarem Wasser, Hotels, Restaurants, Bars, Freizeitparks und Unterhaltung aller Art. Der Ort wurde 1325 gegründet und die Grundmauern der alten Burg sind heute noch zu sehen. Ich hatte die Stadt im Oktober 2020 nur für zwei Tage besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Benidorm Bericht.

Bermeo: Stadtbericht

Bermeo, Spanien, alter HafenDer kleine Küstenort Bermeo wurde in einer natürlichen Bucht gegründet, im Mittelalter gab es eine Stadtmauer mit sieben Toren von dem noch eins erhalten ist. Der Charme der Altstadt, der schöne Hafen, die Umgebung und ein paar Sehenswürdigkeiten machen den Ort attraktiv für einen Kurzurlaub. Ich hatte im September 2022 und erneut im September 2023 nur zwei Nächte verbracht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Bermeo Bericht.

Bilbao: Stadtbericht

Bilbao, Spanien, Museo Vasco AußenansichtDie Stadt Bilbao befindet sich zwar in Spanien, aber man ist hier im Baskenland, das bedeutet eine völlig eigene Sprache und Kultur. Dieser Ort ist unheimlich spannend, denn es gibt hier eine Mischung aus historischen und extrem modernen Gebäuden. Ich war nach meinen viel zu kurzen Besuch im Juni 2016 beeindruckt und hoffe meine Tipps und Hinweise sind trotzdem interessant und machen Lust auf einen Erlebnis–, Strand– und Kultururlaub, hier der komplette Bilbao Bericht.

Cáceres: Stadtbericht

Cáceres, SpanienDie Stadt Cáceres wurde von den Römern gegründet und „Norbensis Caesarina“ genannt, nicht nur der Name änderte sich im Laufe der Jahrhunderte. Die Araber, Juden und Christen kämpften um den Ort, die heutige befestigte Altstadt stammt zu großen Teilen aus dem 15. Jahrhundert, bei einem Rundgang kommt man sich tatsächlich vor wie in der Zeit versetzt. Die UNESCO vergab den „World Heritage City“ Status 1986, ich hatte den Ort im Juni 2021 besucht, hier der komplette Cáceres Bericht.

Canfranc-Estación: Ortsbericht

Canfranc-Estación, Spanien, Bahnhof mit abgestellten ZügenDer Ort Canfranc-Estación ist seit 1928 berühmt für den riesigen Bahnhof der hier ein Umsteigen der Passagiere auf den Weg von Spanien nach Frankreich ermöglichte. Das historische Eisenbahnkulturerbe lebt mit dem 2023 eröffneten 5 Sterne Hotel im denkmalgeschützen Hauptbahnhof wieder auf. Der geschlossene Eisenbahntunnel, die Legenden über Goldtransporte, die Bunker der Linie P, das unterirdische Labor und vieles mehr machen einen Besuch sehr reizvoll, ich hatte hier im Mai 2023 zwei Tage verbracht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Canfranc-Estación Bericht.

Cartagena: Escuela de conducción MAC, Motorrad Kurs Rennstrecke

Escuela de conducción MAC, Motorrad Kurs Rennstrecke, CartagenaDie Rennstrecke in Cartagena kann man auch als Privatperson „erfahren“, die Fahrschule von Miguel Angel Castilla MAC veranstaltet auf verschiedenen Rennstrecken in Spanien Lehrgänge oder bietet freien Zugang zur Piste. Das Fahrkönnen kann man auf dem eigenen Motorrad verbessern und somit sicherer im Straßenverkehr fahren. Ich hatte im September 2018 als Anfänger mit 15 000 km Erfahrung in der Gruppe Grün teilgenommen und hoffe meine Tipps und Hinweise sind nützlich und helfen bei der Planung einen Lehrgang zu buchen, hier der komplette Escuela de conducción MAC, Motorrad Kurs Rennstrecke Bericht.

Ceuta: Stadtbericht

Ceuta, Spanien, Festung WachturmDDie Stadt Ceuta ist spanisches Hoheitsgebiet in Nordafrika am westlichen Ende des Mittelmeers, die griechischer Mythologie besagt das Herkules hier Afrika von Europa trennte. Der Felsen und das britische Hoheitsgebiet Gibraltar ist in Sichtweite, spannende Geschichte auch wegen der EU Außengrenze nach Marokko und den hohen Druck durch illegale Grenzüberschreitungen. Ich hatte das Landgebiet im März 2020 besucht und hoffe das meine Tipps und Hinweise interessant sind, hier der komplette Ceuta Bericht.

Ciudad Real: Flughafen CQM

Ciudad Real, Flughafen CQM, Spanien, Einbahnstraße vor dem Flughafengebäude Der Flughafen Ciudad Real mit dem Airport Code CQM war bei meinen ersten Besuch im August 2015 nicht in Betrieb, es ist ein Geisterflughafen der nach seiner Eröffnung nicht wirtschaftlich betrieben werden konnte und geschlossen wurde. Im April 2016 wurde der für 450 Millionen Euro erbaute aeropuerto zum Schnäppchenpreis von 56,2 Millionen Euro verkauft, die Wiedereröffnung war im Sommer 2020, hier der komplette Ciudad Real Flughafen CQM Bericht.

Ciutadella, Menorca: Stadtbericht

Ciutadella, Menorca, Spanien, Rathaus am Plaza des BornDie ehemalige Hauptstadt der Baleareninsel Menorca hat den Charme der alten Zeit völlig erhalten können und wurde nicht zu einem typischen Urlaubsort. Ciutadella ist wegen der Kathedrale immer noch die religöse Hauptstadt der Insel. Die Festung, das Rathaus und die verwinkelten Gassen der Altstadt sind vollständig erhalten, am natürlichen Hafen findet man neben Segelbooten am Abend Restaurants mit Terrassen, ich hatte den Ort im September 2019 besucht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Ciutadella Bericht.

Córdoba: Stadtbericht

Córdoba, Spanien, Torre de la Calahorra und Römische BrückeDie Stadt wurde als „Karta Tuba“ weit vor Ende des 3. Jahrhunderts vor Christus von den Karthagern gegründet. Die Muslime machten daraus Qurtuba und heute kann man in Córdoba eine unglaublich umfangreiche Mischung von Kulturen an einem Ort erleben. Die Stadt ist berühmt durch die Kathedrale die aus einer Moschee entstand, die spanische Pferderasse und den Patios genannten Innenhöfen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom November 2023 sind nützlich, hier der komplette Córdoba Bericht.

Costa del Azahar und Costa Blanca: Mietwagen Rundreise

Costa del Azahar und Costa Blanca, Spanien, Mietwagen RundreiseDie beiden Küsten Costa del Azahar und Costa Blanca liegen am Mittelmeer in etwa auf der Höhe von Mallorca und Ibiza. Man sollte sich zwei bis drei Wochen Zeit nehmen und eine Rundreise mit dem Mietwagen machen. Wer sich hier nur an den Strand legt verpasst so einiges an Sehenswerten. Wenn man sich gut vorbereitet kann man vieles entdecken. Ich hoffe mein Bericht aus dem Jahr 2008 gibt einen guten Überblick und einige Tipps und macht Lust auf eine Reise, hier der komplette Costa del Azahar und Costa Blanca Bericht.

Costa del Sol und Andalusien: Mietwagen Rundreise

Marbella, Spanien, hübsches Haus in der AltstadtDie beiden Küsten Costa del Sol und Costa Tropical liegen am Mittelmeer im Süden von Spanien. Ich habe Ende April / Anfang Mai 2011 eine Rundreise mit dem Mietwagen in Andalusien gemacht. Das Land Andalusien bietet viele schöne Städte und Sehenswürdigkeiten, die Küsten wurden komplett zugebaut und sind nicht sehenswert. Die 14 Tage reichten aber nicht aus um die Schönheiten im Landesinneren zu sehen, hier der komplette Costa del Sol und Andalusien Bericht.

Cuacos de Yuste: Ortsbericht

Cuacos de Yuste, SpanienDer kleine Ort Cuacos de Yuste befindet sich in der Region Cáceres, er ist bekannt durch den Kaiser des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation, Karl V. der nach seiner Abdankung im Jahr 1556 hier seinen Lebensabend verbrachte. Ein deutscher Soldatenfriedhof wurde hier 1983 angelegt, das macht den Ort zusätzlich außergewöhnlich. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom Mai 2021 sind nützlich und helfen bei der Planung dieses historische Dorf einmal selber zu erleben, hier der komplette Cuacos de Yuste Bericht.

Cudillero: Ortsbericht

Cudillero, Spanien, Plaza de la Marina und Lonja del PerscadoDas Fischerdorf Cudillero befindet sich in einer schönen Bucht des kantabrischen Meeres in Asturien ganz in der Nähe von Gijón. Der Ort wurde der Sage nach vielleicht von den Wikingern gegründet, heute sieht man bunte Häuser die sich an die Steilküste anschmiegen. Ich hatte dieses schöne Dorf im August 2018 nur ganz kurz besucht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind interessant, hier der komplette Cudillero Bericht.

Cuenca: Stadtbericht

Cuenca, Spanien, Casas Colgadas die hängenden HäuserDie Stadt Cuenca gehört seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe und das völlig zu Recht. Diese mitteralterliche Festungsstadt befindet sich auf einen riesigen Felsen und bot so Schutz gegenüber Angreifern. Das Wahrzeichen sind die hängenden Häuser, beeindruckender fand ich aber die „Wolkenkratzer des Mittelalters“ Der gesamte Ort ist praktisch ein Freilichtmuseum, ich hatte ihn im August 2018 und im Mai 2016 besucht und hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub, hier der komplette Cuenca Bericht.

Dénia: Stadtbericht

Dénia, Spanien, Plaza de Sant AntoniDer Ort Dénia existiert schon seit dem 4. Jahrhundert vor Christus, Griechen, Römer, Muslime und viele andere hinterließen ihre Spuren. Der Sportboothafen, die Fährverbindungen nach Mallorca, Ibiza und Formentera, die Restaurants und Bars in der Altstadt und natürlich die Strände erfreuen sich heute großer Beliebtheit bei Touristen aus den Niederlanden und Deutschland. Ich hatte die kleine Stadt im Oktober 2021 nur für zwei Tage besucht, hier der komplette Dénia Bericht.

El Pobo: Safari Sabana Turoliense

Safari Sabana Turoliense, El Pobo, Spanien, Safari Sabana Turoliense, 44155 El PoboDie Safari de la Sabana Turoliense am Rande des Dorfes El Pobo ist ein kleiner Park mit zehn Nachbildungen von prähistorischen Tieren die hier in der Umgebung vor circa 5 bis 8 Millionen Jahren lebten. Der ständige und völlig natürliche Klimawandel und die falsch geleitete Evolution einiger Tierarten führte zur deren Verdrängung oder Ausrottung. Ich hatte mir die originalgetreuen Nachbildungen im April 2023 angesehen und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind interessant und hilfreich, hier der komplette Safari Sabana Turoliense Bericht.

Elantxobe: Ortsbericht

Elantxobe, Spanien, Hafen mit SportbootenDie kleine Küstengemeinde Elantxobe befindet sich an der baskischen Küste am Kap Ogoño, der natürliche Schutz an der Steilküste bot dem Fischerdorf Sicherheit. Das Kap war damals auch der Aussichtsposten der Walfänger. Der heute gut ausgebaute Hafen wurde 1783 mit Mauern verstärkt, es gibt es neben den letzten Fischerbooten viele Sportboote und eine Spezialität „Mannschaftsruderboote“. Der Ort bietet neben Ruhe einen schönen Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung, ich hatte im Juli 2022 nur 3 Tage hier verbracht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Elantxobe Bericht.

Extremadura: Mietwagen– Motorradrundfahrt

Extremadura, Spanien, Kühe und Kirchtürme in TrujilloDie Region Extremadura bietet sich für eine Mietwagen– Motorradrundfahrt an, es ist eine der schönsten Landschaften Spaniens. Ich bin im März 2019 drei Tage und mehr als 1000 Kilometer gefahren und hoffe meine Tipps zu den Orten wie Valdastillas, Monfragüe Nationalpark, Badajoz, Elvas in Portugal, Mérida und Trujillo sind hilfreich und interessant, hier der komplette Extremadura Mietwagen– Motorradrundfahrt Bericht.

Figueruelas: Stellantis Opel Peugeot Werk

Stellantis Opel Peugeot Werk, Figueruelas, SpanienDas General Motors Opel Werk in Figueruelas wurde 1982 eröffnet, es gehört heute Stellantis und es werden Fahrzeuge der Marken Opel oder Peugeot hergestellt. Die Produktion begann mit dem Opel Corsa von denen am 14. Mai 2015 das 12 millionste Fahrzeug vom Band rollte. Das Werk ist mit der Umrüstung auf Elektrofahrzeug Produktion vermutlich zukunftssicher, Millionen € von Steuergeldzahlern sollten den Standort sichern. Ich hatte im März 2024 das Werk mit meinen hier gebauten Opel Corsa E besucht und hoffe die Eindrücke und Hinweise dazu sind interessant und hilfreich, hier der komplette Stellantis Opel Peugeot Werk Bericht.

Formentera: Inselbericht

Formentera, Spanien, Ausblick beim Restaurant El Mirador in der Nähe von El Pilar de la MolaFormentera gehört mit zu der Gruppe der Baleareninseln und bietet Natur pur mit Stränden die man sonst wohl nur in der Karibik findet. Die Landschaft kann man hier auch mit dem Elektroroller oder einem Elektrofahrzeug erleben, eine Fahrt von einem zum anderen Ende der Insel lohnt sich. Ich hoffe meine Eindrücke vom August 2007 und September 2016 sind nützlich und machen Lust auf einen Erlebnis– und Strandurlaub, hier der komplette Formentera Bericht.

Formigal: Ortsbericht

Urbanización Formigal, Huesca, Spanien, Winter mit SchneefallDie Urbanización Formigal in der Provinz Huesca ist der Ort am nächsten zum gleichnamigen Skigebiet. Der Wintersportort in den Pyrenäen kurz vor der französischen Grenze bietet die richtige Mischung aus Luxus und bezahlbaren Aufenthalten. Ich hatte ihn im Februar 2017 und Febraur 2018 bei teilweise sehr unterschiedlichen Schneehöhen besucht und hoffe meine Tipps und Hinweise sind hilfreich bei der Planung eines Ski Urlaubs in Aragón, hier der komplette Formigal Bericht.

Formigal: Skigebiet

Skigebiet, Aramón, Formigal, Spanien, Zone IzasDas Skigebiet Formigal befindet sich in der Provinz Huesca im Gebiet Aramón in den Pyrenäen an der Grenze zu Frankreich, zusammen mit Panticosa gibt es hier in 6 Tälern insgesamt 176 Kilometer Pisten. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1145 bis 2250 Metern und dürfte somit als schneesicher gelten. Ich hatte es Ende Februar 2017 und Ende Februar 2018 besucht und zwei sehr gute Tage mit „sol y nieve“ also Sonne und Schnee und einen Tag mit Nebel, ich hoffe meine Tipps und Hinweise sind hilfreich bei der Planung eines Ski Urlaubs in Aragón, hier der komplette Formigal Skigebiet Bericht.

Fuerteventura: Inselbericht

Fuerteventura, Spanien, Museo del Queso Majorero WindmühleDie kanarische Insel Fuerteventura bietet sehr unterschiedliche Strände, ideal für Wellenreiten, Schwimmen, Windsurfen, Kitesurfen oder einfach nur zum Entspannen. Die karge Natur der Insel ist erstaunlich abwechslungsreich, so findet man hier den größten Kaktus Garten in Europa. Die Insel ist ideal für alle die Sport treiben oder sich nur im Winter am Strand erholen möchten. Ich hatte im Januar 2019 hier eine Woche verbracht und hoffe meine Tipps zu der Insel sind hilfreich, hier der komplette Fuerteventura Bericht.

Gandía: Ortsbericht

Gandía, Spanien, Strand Platja NordDer Ort Gandía unterteilt sich in den Strandbereich mit den Hotels an der Küste und der kleinen Stadt die sich ein paar hundert Meter im Landesinneren befindet. Die natürliche Sehenswürdigkeit ist der breite und feine Sandstrand der wirklich perfekt ist. Die schöne Altstadt hat mit dem Palast ein ganz besonderes Ausflugsziel. Ich hatte den Ort im September 2020 und im Juni 2023 nur für jeweils für zwei Tage besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Gandía Bericht.

Gernika-Lumo: Stadtbericht

Gernika, Spanien, der Baum von GernikaDie baskische Stadt Gernika nennt sich heute offiziell Gernika-Lumo, weil der kleine Nachbarort Lumo kurioserweise der eigentliche Namensgeber war. Die Stadt wurde im spanischen Bürgerkrieg von der deutschen Legion Condor am 26. April 1937 bombardiert und Tage später von General Franco eingenommen. Die Stadt war auch im vom 14. bis 16. Jahrhundert umkämpft, damals von kastilischen Königen. Ich hatte Gernika im Juli 2022 und September 2022 besucht und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Gernika-Lumo Bericht.

Gijón: La Camocha, stillgelegtes Kohlebergwerk

La Camocha, stillgelegtes Kohlebergwerk, Gijón, Spanien, altes FördergerüstDie im Jahr 2008 stillgelegte Zeche „La Camocha“ südlich von Gijón ist nicht zu besichtigen und sie wurde auch nicht als Museum erhalten. Das Kohlebergwerk hat noch zwei Fördergerüste die vor sich hin verrotten, die Atmosphäre in dem Ort mit den typischen Siedlungen ist vielleicht interessant um ein Gefühl für die Bergbauregion im Norden Spaniens zu bekommen, ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom August 2018 dazu sind hilfreich, hier der komplette La Camocha, stillgelegtes Kohlebergwerk Bericht.

Gijón: Motos de Agua Poniente, Lamborghini fahren

Motos de Agua Poniente, Lamborghini fahren, Gijón, Spanien, Motos de Agua Poniente, Lamborghini fahren, Außenansicht, Calle Rodríguez San Pedro 56, 33206 GijónDer Veranstalter Motos de Agua Poniente bietet neben Jetski, Paddle Surf oder Wakeboard auch Fahrten im Lamborghini Gallardo an, ein echtes Erlebnis. Das Erlebnis ist leider das man hier Betrugsopfer wird, es gibt keinen Lamborghini Gallardo und somit auch keine Fahrten. Ich bin im August 2018 auf diese Trickbetrüger in Gijón trotz vorheriger Prüfung hereingefallen und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Motos de Agua Poniente, Lamborghini fahren Bericht.

Gijón: Museo del Ferrocarril de Asturias

Museo del Ferrocarril de Asturias, Gijón, Spanien, Museo del Ferrocarril de Asturias, Außenansicht, Plaza de la Estación del Norte s/n, 33212 GijónDas Museo del Ferrocarril de Asturias zeigt die Geschichte und Entwickung der Eisenbahn in Asturien. Das Museum ist in dem stillgelegten Nordbahnhof an der Küste untergebracht. Die Straßenbahn in Gijón findet sich heute nur noch hier im Museum. Ich hatte mir die interessante Ausstellung im August 2018 angesehen und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Museo del Ferrocarril de Asturias Bericht.

Granada: Stadtbericht

Granada, Spanien, San Pedro und San PabloDie Stadt Granada hatte ich im Mai 2011 auf einer Andalusien Rundfahrt besucht. Es ist eine kleinere aber sehr feine Stadt die viele schöne Sehenswürdigkeiten bereit hält. Die Lage in den Bergen mit der Sierra Nevada im Hintergrund ist einmalig. Bei gutem Wetter hat man freien Blick auf die schneebedeckten Gipfel in der Umgebung und das bei Tagestemperaturen von circa 25 Grad. Die Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert und bietet teilweise Einmaliges. Ich muss den Ort noch einmal besuchen, denn meine Alhambra Besichtigung hatte ich ohne Online Tickets nicht perfekt vorbereitet und somit auch keinen Zutritt gehabt, hier der komplette Granada Bericht.

Gran Canaria: Inselbericht

Gran Canaria, Spanien, PalmenDie kanarische Insel Gran Canaria bietet mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 Grad Celsius die optimalen Bedingungen für einen Urlaub am Strand oder in den Bergen. Man kann Jet Ski fahren oder auf einem Kamel reiten um sich die Zeit zu vertreiben, ich hatte das im Januar 2018 gemacht und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind interessant und machen Lust auf eine Reise, hier der komplette Gran Canaria Bericht.

Ibiza: Stadt– und Inselbericht

Altstadt Ibiza, SpanienDie Baleareninsel Ibiza habe ich schon öfters besucht, das letzte Mal im Juli 2008. Der Hauptgrund ist das einzigartige Nachtleben, was es in dieser Form bestimmt nur hier gibt, dazu später mehr. Die Insel bietet natürlich noch mehr, ich kann eine Rundreise im Mietwagen nur empfehlen. Ein Ausflug nach Formentera mit dem Boot ist wie eine Fahrt in die Karibik! Im folgenden meine persönlichen Tipps und Hinweise die nicht in jedem Reiseführer zu finden sind. Ich hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Erlebnis– und Strandurlaub, hier der komplette Ibiza Bericht.

Jerez de La Frontera: Stadtbericht

Jerez de La Frontera, Spanien, Wahrzeichen, die WeinfäserDie Stadt Jerez de La Frontera ist weltweit durch die Bodegas bekannt die Sherry und Brandy aus den Weintrauben der Region herstellen. Ein weiterer Höhepunkt ist die Hofreitschule die eine einmalige Show bietet. Dieser Ort ist auch sonst sehr sympathisch und eignet sich für einen längeren Aufenthalt da man mit dem Mietwagen von hier aus schöne Ausflüge in die Umgebung machen kann. Ich hatte den Ort im Mai 2011 auf meiner Mietwagenrundreise durch Andalusien besucht, hier der komplette Jerez de La Frontera Bericht.

Kantabrien und Burgos: Eisenbahntunnel Engaña

Eisenbahntunnel Engaña, Spanien, zugemauerter Tunnel im SüdenDer „Túnel de La Engaña“ ist ein nie fertigstellter Eisenbahntunnel der in den Provinzen Kantabrien und Burgos liegt und die Stadt Santander mit dem Mittelmeer hätte verbinden sollen. Der fast sieben Kilometer lange und zweigleisige Tunnel der Linie „El ferrocarril Santander Mediterráneo“ wurde durchgebrochen, Infrastruktur wie Brücken, Bahngebäude, Bahnhöfe, Gleise und mehr sind heute als Ruinen zu besichtigen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom August 2023 sind interessant und hilfreich, hier der komplette Eisenbahntunnel Engaña Bericht.

Lanzarote: Inselbericht

Lanzarote, Spanien, Puerto del Carmen Playa GrandeDie kanarische Insel Lanzarote bietet einen optimalen Strandurlaub mit Erholung, wer möchte kann natürlich auch Sport treiben oder sich die Sehenswürdigkeiten ansehen. Es gibt Besonderheiten wie Kamele, erloschene Vulkane oder Aloe Vera Plantagen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom Mai und Dezember 2017 sind interessant und machen Lust auf einen Erlebnis– und Strandurlaub, hier der komplette Lanzarote Bericht.

Las Médulas: Goldminen Kulturlandschaft

Las Médulas, Goldminen Kulturlandschaft, Spanien, Öffnungen der StollenDie UNESCO Kulturlandschaft Las Médulas war im römischen Reich die wichtigste Goldmine, man kann heute in dem Gebiet wandern und die Natur genießen. Die rötlichen Berge bilden mit der grünen Umgebung einen wunderschönen Kontrast. Ich hatte die Region Ende September 2017 besucht, hier der komplette Las Médulas Bericht.

Laxe: Ortsbericht

Laxe, Spanien, feiner weißer Sand am StrandDer Ort Laxe befindet sich in Galicien an der „Costa da Morte“ südwestlich von A Coruña, der große und lange Sandstrand mit den Dünen dürfte so ziemlich einmalig sein. Das klare Wasser leuchtet teilweise herrlich türkis, leider ist der Atlantischen Ozean niemals warm, 18° Celsius kaltes Wasser trüben auch im Hochsommer den Badespaß. Der kleine Ort selbst ist wunderschön und eignet sich auch als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung, ich hatte Ende Juli 2022 nur zwei Tage hier verbracht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Laxe Bericht.

Lekeitio: Ortsbericht

Lekeitio, Spanien, Tourismusinformation, Avenida de Santa Elena 2, 48280 LekeitioDie kleine Küstenort Lekeitio überrascht mit einer Kathedrale, die noch dazu am Hafen und somit fast direkt am Meer steht. Die kleine Stadt konnte in den vergangenen Jahrhunderten vermutlich gut vom Wal und Fischfang leben. Die vorgelagerte Insel kann man bei Ebbe zu Fuß vom Stadtstrand erreichen, neben der Kathedrale eine weitere Besonderheit. Ich hatte im Juli 2022 nur einen Tagesausflug gemacht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Lekeitio Bericht.

L’Estartit: 15. Neda el Món Illes Medes per la Maratón de TV3 by ZOGGS 2024

Die 15. Ausgabe der Neda el Món Illes Medes per la Maratón de TV3 by ZOGGS 2024 ist ein Schwimmwettbewerb in L’Estartit an der Costa Brava. Die Luft– und Wassertemperatur waren im Frühjahr 2024 ungewöhnlich niedrig, ich hatte dann trotz Anmeldung auf die Anreise und Teilnahme verzichtet. Die Strecken entlang der Medes Inseln im Nationalpark haben eine Länge von 1700 m, 3900 m und 5100 m und sind somit für jeden geeignet. Der Schwimmwettbewerb richtete sich an alle Sportler, besondere Voraussetzungen gab es nicht. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zur Anmeldung sind interessant und hilfreich, hier der komplette 15. Neda el Món Illes Medes per la Maratón de TV3 by ZOGGS 2024 Bericht.

Los Nietos: I. Travesía Solidaria Mar Menor 2024

I. Travesía Solidaria Mar Menor 2024, Los Nietos, SpanienDie erste Travesía Solidaria Mar Menor 2024 war ein Schwimmwettbewerb mit Strecken von 1500 m und 4500 m im Mar Menor bei Los Nietos (Cartagena). Der Schwimmwettbewerb richtete sich an alle Sportler, besondere Voraussetzungen gab es nicht. Die Veranstaltung Anfang Juni 2024 wurde sehr gut organisiert und war bei perfekten Wetter ein schönes Erlebnis für alle 126 angemeldeten Teilnehmer, ich hoffe meine Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette I. Travesía Solidaria Mar Menor 2024 Bericht.

Lugo: Stadtbericht

Lugo, Spanien, StadtmauerDie von den Römern als „Luco Augusti / Lucus Augusti“ geründete Stadt nennt sich heute Lugo und ist auch die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die über 2000 Jahre alte Stadt ist einer der schönsten in Galicien, die über zwei Kilometer lange Stadtmauer und die Kathedrale gehören zum UNESCO Weltkulturerbe, in der historischen Altstadt finden sich gut erhalten Häuser, ich hatte Mitte September 2022 nur zwei Tage hier verbracht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Lugo Bericht.

Madrid: Stadtbericht

Centro / Palacio de Comunicaciones, Madrid, SpanienDie spanische Hauptstadt habe ich seit dem Jahr 2005 schon mehrere Male besucht, die Aufenthalte wurden immer besser, die Flüge und Hotels immer günstiger. Ich hatte mir jeweils ein paar Tage dafür Zeit genommen, wer wirklich alles sehen möchte kann gut eine Woche einplanen. Natürlich sind jetzt viele persönliche Tipps dabei, die sich vielleicht nicht in jedem Reiseführer finden. Madrid kann auch Startpunkt zu Ausflügen in die Umgebung sein, zum Beispiel Schloss und Kloster in San Lorenzo de El Escorial, Ávila de los Caballeros oder Segovia und dem Alcázar de Segovia. Ich hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub, hier der komplette Madrid Bericht.

Málaga: Stadtbericht

Málaga, Spanien, Kathedrale, Santa Iglesia Catedral Basílica de la EncarnaciónDie spanische Küstenstadt Málaga wurde schon 900 vor Christus von den Phönizier gegründet, danach kamen Araber, Westgoten, Römer, Griechen und Karthager. Die Touristen sind jetzt wohl erst einmal die letzten Invasoren. Ich hatte den Ort im April 2011 fünf Tage und im April 2016 und April 2023 jeweils einen Tag lang besucht und als als Startpunkt zur eine Mietwagenrundreise entlang der Costa del Sol und in das andalusische Hinterland genutzt. Ich hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub, hier der komplette Málaga Bericht.

Mallorca: Mietwagenrundreise

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Ma 10 an der WestküsteDie Baleareninsel Mallorca ist mehr als nur ein Strandurlaubsziel oder Party Location. Man sollte sich ein paar Tage Zeit nehmen und eine Rundreise mit dem Mietwagen machen. Die Insel ist sehenswert, die Landschaft abwechslungsreich die Ausblicke auf die Küsten gleichen Bilderbuchvorlagen. Die kleinen Dörfer sind noch ursprünglich geblieben und Touristen stören nicht. Ich hatte im Oktober 2014 viele interessante Orte wie Magaluf, Santa Ponça, Valldemossa, Sóller, Escorca – Kloster Lluc, Sa Calobra, Cala d’Or, Cala Figuera, Esporles – La Granja und Sineu besucht, hier der komplette Mallorca Mietwagenrundreise Bericht.

Mallorca: Palma de Mallorca Stadtbericht

Palma de Mallorca, Mallorca, Spanien, KathedraleDie Hauptstadt der Baleareninselgruppe ist Palma de Mallorca, eine typische Städtereise wird wohl kaum ein Tourist machen, aber ein Tagesausflug lohnt sich wenn man auf der Insel Mallorca Urlaub macht. Es gibt hier ein paar wunderschöne Gebäude zu besichtigen und sollte man Geld ausgeben wollen auch einige Altstadtgassen mit kleinen Ladengeschäften. Ich hatte die Stadt im Oktober 2015 besucht und hoffe das meine Tipps und Hinweise interessant sind, hier der komplette Palma de Mallorca Bericht.

Marbella: Grúas La Ermita

Grúas La Ermita, Marbella, Estepona, Spanien, AbschleppwagenDer Abschleppservice „Grúas La Ermita“ aus Marbella und Estepona bietet den Service wie Auto oder Motorradtransporte, Pannenhilfe rund um die Uhr 365 Tage im gesamten Küstenbereich von Mijas bis Sotogrande an. Ich bin mit meinem Opel Corsa Ende September 2022 auf der Küstenautobahn A-7 liegen geblieben und wurde schnell und problemlos abgeschleppt, hier der komplette Grúas La Ermita Bericht.

Menorca: Mietwagenrundreise

Menorca, Spanien, Mietwagenrundreise, FerreriesDie Baleareninsel Menorca wurde 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt und das merkt man wenn man mit dem Mietwagen eine Rundtour macht. Es wäre noch besser ein Fahrrad oder ein Pferd zu nehmen oder zu wandern und das spezielle Wegenetz zu nutzen. Ich hatte mir im September 2019 ein paar völlig unterschiedliche Orte und Strände angesehen und hoffe meine Tipps un Hinweise dazu sind interessant und hilfreich, hier der komplette Menorca Mietwagenrundreise Bericht.

Molina de Aragón: Stadtbericht

Molina de Aragón, Spanien, Castillo MedievalDie mittelalterliche Stadt Molina de Aragón liegt im Nordosten der Provinz Guadalajara und bietet neben der Burg noch wesentlich mehr. Die Geschichte und verschiedenen Herrschern hinterließen unterschiedlich Baustile, heute kann man noch einiges besichtigen. Die 4000 verbliebenen Einwohner freuen sich vermutlich über Touristen. Ich hatte den Ort im November 2020 besucht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind interessant, hier der komplette Molina de Aragón Bericht.

Navarra: Naturpark Bardenas Reales

Navarra: Naturpark Bardenas RealesDer Naturpark Bardenas Reales ist eine Halbwüste im Nordosten von Spanien in der Nähe von Frankreich. Die unwirklich erscheinende Landschaft wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Das 42 500 Hektar / 415 km² große Gebiet war mal ein Meeresboden, heute kann man es mit dem Auto, Fahrrad, zu Fuß oder auf dem Pferd erleben. Ich hatte im Mai 2024 die Rundfahrt mit dem Auto gemacht und die Felsformation zu Fuß erklommen und hoffe die Eindrücke und Hinweise dazu sind interessant und hilfreich, hier der komplette Naturpark Bardenas Reales Bericht.

Olvera: Ortsbericht

Olvera, Spanien, Plaza de la IglesiaDer Ort Olvera wurde von den Arabern gegründet, die Burg aus dem 12. Jahrhundert trohnt auch heute noch auf dem Felsen. Es ist ein typisch „weisses Dorf“ in Andalusien. Der Grund diese kleine Stadt zu besuchen dürfte aber die nie in Betrieb genommene Bahnstrecke sein, fertigstellte Bahnhöfe, Tunnel und Brücken sind heute als Vía Verde de la Sierra die Touristenattraktion. Ich hatte den Ort im Februar 2024 auf einen Tagesausflug besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Olvera Bericht.

Oñati: Stadtbericht

Oñati, Spanien, Ort in der LandschaftDer Ort entstand im Jahr 1200 und wurde als Grafschaft Oñati im Jahr 1481 urkundlich, der um 1500 erbaute Torre Zumeltzegi vom Grafen wird heute als Hotel genutzt. Die Universität im Ort ist die älteste im Baskenland und auch gleichzeitig das bedeutendste Renaissancebauwerk des Baskenlandes. Die Lage im Tal mit der Umgebung und den vielen historischen Bauten macht diese kleine Stadt sehenswert, ich hatte den Ort im Juni 2023 und im Juli 2023 jeweils nur für zwei Tage besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Oñati Bericht.

Pamplona: San Fermín 2019

San Fermín 2019, Pamplona, Spanien, Hauptfeststraße mit Fahrgeschäften Alcatraz und RápidosDas San Fermín Fest ist Dank der wohl einmaligen Bullenrennen weltweit bekannt, es wird seit dem 12. Jahrhundert jedes Jahr in Pamplona über eine Woche lang gefeiert. Das Festplatzgelände hat eine wunderbare Atmosphäre denn die meisten Besucher kommen in „Tracht“ mit weißer Kleidung und einem roten Halstuch. Ich hoffe meine Eindrücke vom Juli 2019 sind interessant und hilfreich, hier der komplette San Fermín 2019 Bericht.

Panticosa: Skigebiet

Skigebiet, Aramón, Panticosa, Spanien, Bergstation PetrososDas Skigebiet Panticosa befindet sich in der Provinz Huesca im Gebiet Aramón in den Pyrenäen an der Grenze zu Frankreich, zusammen mit Formigal gibt es hier in 6 Tälern insgesamt 176 Kilometer Pisten. Das Wintersportort Panticosa liegt auf einer Höhe von 1145 Metern, der höchste Berg im Skigebiet hat 2220 Meter und dürfte somit als schneesicher gelten. Ich war hier Ende Februar 2017 für einen Tag mit Sonne und Schnee, ich hoffe meine Tipps und Hinweise sind hilfreich bei der Planung eines Ski Urlaubs in Aragón, hier der komplette Panticosa Skigebiet Bericht.

Perillo, Oleiros: Ortsbericht

Perillo - Oleiros, Spanien, Strand Santa CristinaDer Ort Perillo - Oleiros befindet sich in Galicien in der der „Ría da Coruña“ südöstlich von A Coruña, der lange und breite Sandstrand ist vermutlich das Ausflugsziel vieler in der Umgebung. Der Ort hat einen schönen Stadtpark und einige Restaurants zu bieten, einen Badeurlaub dürften nur wenige machen, leider ist der Atlantischen Ozean niemals warm, 18° Celsius kaltes Wasser trüben auch im Hochsommer den Badespaß. Der kleine Ort selbst ist empfehlenswert und eignet sich auch als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung, ich hatte im Juli 2022 nur zwei Tage hier verbracht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Perillo - Oleiros Bericht.

Ponferrada: Stadtbericht

Ponferrada, Spanien, Gasse beim UhrenturmDie Stadt Ponferrada befindet sich im Norden von Spanien in der Provinz León und bietet ein paar schöne Sehenwürdigkeiten wie eine große Burg, ein altes Elektrizitätswerk welches zum Energie Museum umgebaut wurde oder ein Eisenbahnmuseum. Die Region entwickelte sich zuletzt durch die Kohleförderung, nachdem die Goldvorkommen erschöpft waren. Ich hatte die gemütliche Kleinstadt im Oktober 2017 besucht, hier der komplette Ponferrada Bericht.

Portinatx, Ibiza: Ortsbericht

Portinatx, Ibiza, Spanien, Ortseingang und LeuchtturmDer Ort Portinatx liegt im Nordosten der Insel und hat mit der Partywelt von Ibiza Stadt oder Sant Antoni de Portmany nichts zu tun. Es gibt hier Natur, Erholung und Entspannung in einem gepflegten Urlaubsort der mit schönen Buchten und Sandstränden auffällt. Ich hatte im Mai 2015 hier ein paar Tage verbracht und hoffe meine Tipps und Hinweise sind hilfreich und machen Lust auf einen Strandurlaub, hier der komplette Portinatx Bericht.

Puebla de Sanabria: Stadtbericht

Die kleine Stadt Puebla de Sanabria zählt zu den „Pueblos más bonitos de España“ und dieser Titel ist absolut gerechtfertigt. Die im Jahr 509 gegründete Ortschaft auf einem riesigen Felsen wurde über die Jahre zur Festung ausgebaut. Der Blick von den Stadtmauern und der Burg auf den Río Tera ist einmalig. Ich hatte den Ort Ende Mai 2018 und Ende August 2021 jeweils nur für zwei Tage besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Puebla de Sanabria Bericht.

Puerto de Mazarrón: Stadtbericht

Puerto de Mazarrón, Spanien, Kirche am HafenDer Küstenort Puerto de Mazarrón an der Costa Cálida in der Region Murcia bietet sich eigentlich nur für einen Strandurlaub an. Es gibt hier keinen großen Rummel oder Gedränge in einer historischen Altstadt, der Ort ist ruhig. Das ehemalige Fischerdorf hat einen Sportboothafen zu bieten, ich hatte Ende September 2018 nur zwei Nächte hier verbracht und hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub, hier der komplette Puerto de Mazarrón Bericht.

Salamanca: Stadtbericht

Salamanca, Spanien, Wahrzeichen der Stadt die Kathedralen und der TurmDie Stadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und hat den schönsten Plaza Mayor in Spanien, das Wahrzeichen dürften aber trotzdem die Kathedralen mit den Türmen sein, die dominieren die wunderschöne Altstadt. Das Kolster hat wunderschöne Kreuzgänge und ebenfalls eine riesige Kirche, wenn man beides an einem Tag besucht ist man überwältigt. Ich hatte diese wunderschöne Stadt im Spätherbst 2016 besucht und schon die Anreise mit dem Mietwagen ist eine Reise wert, hier der komplette Salamanca Bericht.

Sant Antoni de Portmany, Ibiza: Stadtbericht

Sant Antoni de Portmany, Ibiza, Spanien, Sonnenuntergang im SeptemberDer zweitgrößte Ort auf der Baleareninsel Insel Ibiza heißt auf katalanisch Sant Antoni de Portmany und auf kastillisch San Antonio Abad oder kurz San Antonio. Der Ferienort hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt, im September 2013 war ich fast eine Woche zum Saisonausklang in der Stadt. Ich hoffe meine persönlichen und unvollständigen Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Erlebnis– und Strandurlaub, hier der komplette Sant Antoni de Portmany Bericht.

Santander: Stadtbericht

Santander, Spanien, Palacete de EmbarcaderoDie Stadt Santander wurde von den Römern 26 v. Chr gegründet, die Bucht eignete sich für einen natürlichen Hafen der Schutz vor der stürmischen See bot. Die Entwicklung ging aber mit den Stadtrechten erst 1755 los, heute ist der Ort die Hauptstadt von der Region Kantabrien. Die Strände sind selbst in der Stadt wunderschön, somit entwickelet sich der Tourismus, ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom Juni 2021 sind interessant und machen Lust auf einen Erlebnis–, Strand– und Kultururlaub, hier der komplette Santander Bericht.

Santiago de Compostela: Stadtbericht

Santiago de Compostela, Spanien, Kathedrale AußenansichtDie Stadt Santiago de Compostela ist weltberühmt durch den Jakobsweg der hier in der Kathedrale endet. Der Name von dem Ort Santiago „Feld der Sterne“ der seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört stammt auch aus dieser Zeit. Ich hatte im September 2015 einen Tagesausflug von Madrid aus gemacht und hoffe meine Tipps sind hilfreich und machen Lust auf einen Besuch, hier der komplette Santiago de Compostela Bericht.

San Sebastian: Río misterioso

Monte Igueldo, Río misterioso, San Sebastian, Spanien, Ausblick Richtung La Concha BuchtDer historische Freizeitpark Monte Igueldo öffnete 1912 und er bietet auch nach 100 Jahren mit dem Río misterioso eine sensationelle Attraktion. Das Erlebnis in einem antriebslosen Boot die Wasserbahn entlang zu fahren ist Dank des spekakulären Ausblickes auf die La Concha Bucht wohl einmalig. Die Technik mit dem Schaufelrad die Strömung zu erzeugen passt ebenfalls zum Erlebnis das ich im Juli 2019 hatte, die Tipps und Hinweise dazu sind hoffentlich hilfreich, hier der komplette Río misterioso Bericht.

San Sebastian: Standseilbahn

Monte Igueldo Funicular, Standseilbahn, San Sebastian, Spanien, Monte Igueldo FunicularDie Standseilbahn in San Sebastian fährt auf den Monte Igeldo, von dort hat man einen wunderschönen Blick auf die La Concha Bucht und die Stadt. Die historische Bahn wurde 1912 in Betrieb genommen und fährt die 320 Meter lange Strecke auch nach über 100 Jahren ohne Probleme. Ich hatte im Juli 2019 das Erlebnis gehabt und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Standseilbahn Bericht.

S’Arenal, Mallorca: Stadtbericht

S’Arenal, Mallorca, Spanien, Wahrzeichen Sonnenschirme am StrandDer bekannteste Badeort auf der Insel Mallorca heißt S’Arenal, L’Arenal oder El Arenal je nachdem ob man Mallorquinisch, Katalanisch oder Kastilisch spricht. Das ehemalige Fischerdorf nennt man am einfachsten nur Arenal, hier findet man alles was man für den Bade– und Partyurlaub braucht. Ich war bereits mehrmals in dem Ort um mich zu erholen. Ich hoffe meine persönlichen und unvollständigen Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Erlebnis– und Strandurlaub, hier der komplette S’Arenal Bericht.

Segovia: Stadtbericht

Segovia, Spanien, KathedraleDie Stadt Segovia gehört seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe und im Prinzip besichtigt man ein Freiluftmuseum. Die Altstadt ist komplett erhalten, das Aquädukt, die Kathedrale und der Alkazar sind die absoluten Höhepunkte. Ich hatte diese Metropole des Mittelalters im Juni 2010 und Oktober 2015 jeweils auf einen Tagesausflug von Madrid aus besucht und hoffe das meine Tipps und Hinweise dazu interessant sind, hier der komplette Segovia Bericht.

Sevilla: Stadtbericht

Sevilla, Spanien, Palacio de San TelmoDie andalusische Hauptstadt Sevilla ist auch nach der Expo 1992 relativ unbekannt, wer denkt schon an Christofer Columbus in Zusammenhang mit dieser Stadt die im Land und nicht direkt an der Küste liegt? Ich hatte den Ort im Mai 2011 und April 2016 besucht und war von einigen Dingen überrascht, positiv wie auch relativ gesehen negativ. Die Stadt muss man aber auf jeden Fall auf einer Mietwagenrundreise durch Andalusien gesehen haben. Ich hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub, hier der komplette Sevilla Bericht.

sierra nevada®, Skigebiet

Skigebiet, sierra nevada®, Spanien, Bergstation Veleta Ausgangspunkt Piste Águila, Olímpica und TruchaDas Skigebiet sierra nevada® liegt nur ein paar Kilometer östlich von der Stadt entfernt und auf einer Höhe von 2100 bis 3398 Metern kann man auf mehr als 100 Kilometern Piste im Normalfall von Dezember bis April Ski oder Snowboard fahren. Die Anreise zum „Basisort“ Pradollano geht von Granada mit dem Bus oder Mietwagen. Ich hatte drei Tage Anfang März 2016 das Vergnügen gehabt dieses Skigebiet zu erkunden. Die imposanteste Aussicht hat man von der Bergstation Veleta auf gut 3398 Metern Höhe, ich hoffe meine Tipps und Hinweise sind hilfreich bei der Planung eines Ski Urlaubs in Andalusien, hier der komplette sierra nevada® Skigebiet Bericht.

Spanien: Autobahn Maut Bidegi

Bidegi Maut Autobahn, Baskenland, Spanien, 0.00 EURO Kauf Advanzia Bank www.gebuhrenfrei.com MasterCard® Gold SMS auf einem Samsung GT–C3590Das Bidegi Mautsystem für Autobahnen im Baskenland ist ein gutes Beispiel für die Zukunft des total kontrollierte und überwachte Fahren mit Auto, PKW, Motorrad oder LKW. Die elektronische Überwachung mit hochauflösenden Kameras überwacht jede Fahrt sekundengenau auf einen Abschnitt mit Datum und Uhrzeit. Die Geschwindigkeit die sich aus der Durchfahrt von zwei Meßstellen wird nicht angezeigt, aber vielleicht aufgezeichnet. Ich hatte im Juni 2023 die A-636 befahren und im Anschluss die Maut im Internet bezahlt, hier der komplette Autobahn Maut Bidegi Bericht.

Spanien: DGT, Strafzettel Bußgeldbescheid

Strafzettel Bußgeldbescheid, DGT, Spanien, BußgeldbescheidEs ist ratsam sich an die Verkehrsregeln und Vorschriften zu halten denn ein Strafzettel und der folgende Bußgeldbescheid von der DGT per Briefpost kostet viel Geld und noch wichtiger viel Zeit. Die Geschwindigkeitbegrenzungen werden stationär und auch mobil überwacht, mich hatte es im Mai 2022 auf einer Landstraße erwischt, 102 km/h statt erlaubten 90 km/h, ich hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette DGT, Strafzettel Bußgeldbescheid Bericht.

Spanien: LPG, Autogas Tankstellen

LPG, Autogas Tankstellen, Spanien, Euronozzle Adapter M14 Gewinde von Landi Renzo®Das Autogas Tankstellennetz ist mit über 800 Stationen in Spanien gut ausgebaut, LPG nennt sich in der Landesprache GLP Gas Licuado del Petróleo. Die Betankung ist nur mit einem Euronozzle Adapter möglich, nur so kann man die Zapfpistole mit dem Tank verbinden. Die Planung der Reise geht mit dem kostenlosen Portal myLPG.eu einfach, ich hatte seit Juli 2020 immer eine Tankstelle in der Nähe oder auf der Strecke raussuchen können, hier der komplette LPG, Autogas Tankstellen Bericht.

Tena Tal: Region

Region Tena Tal, Spanien, Blick auf den Stausee und die Skigebiete in den PyrenäenDas Tena Tal oder auf Spanisch Valle de Tena bietet eine atemberaubende Landschaft mit einem großen Stausee, den über 2000 Meter hohen Bergen der Pyrenäen, Wälder, Bergdörfer und mit Formigal und Panticosa zwei große Skigebiete. Es gibt Überraschungen wie das Balneario de Panticosa, ein Badekurort mit historischen und modernen 4 Sterne Hotels. Das Tal ist das gesamte Jahr über für Naturfreunde interessant, ich hatte es nur 5 Tage im März 2017 zum Ski fahren besucht, hier der komplette Tena Tal Bericht.

Teneriffa: Inselbericht

Teneriffa, Spanien, TeideDie kanarische Insel Teneriffa bietet auf geringer Fläche ein extremes Naturerlebnis vom schwarzen Sandstrand auf 0 m bis hin zum 3718 m hohen Vulkanberg Teide. Die Landschaft wechselt von tropisch bis roter Steinwüste wie auf dem Mars. Die Orte sind alle auf Touristen ausgerichtet und hier kann man eine Woche Strand oder Sporturlaub verbringen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom März 2016 sind interessant und machen Lust auf einen Erlebnis– und Strandurlaub, hier der komplette Teneriffa Bericht.

Teruel: PLATA Aeropuerto de Teruel

PLATA Aeropuerto de Teruel, Flughafen, Teruel, Spanien, Lufthansa® Airbus A-380Der Flughafen Teruel oder PLATA Plataforma Aeroporturaria Teruel, wurde 2023 mit einem A380-Doppelhangar erweitert. Die gigantische Halle ist 200 m lang, 100 m breit und hat eine Höhe von 39 Metern. Das Gebäude könnte statt zwei Airbus A380 auch sechs Airbus A321 aufnehmen. Der Flugplatz bietet neben Stellplätzen auch Wartung und Instandhaltung an. Ein Gebiet für Raumfahrtaktivitäten ist in Planung, ich hatte mir im April 2023 das Gelände von außen angesehen und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind interessant und hilfreich, hier der komplette PLATA Aeropuerto de Teruel Bericht.

Toledo: Stadtbericht

Toledo, Spanien, AlcázarDie Stadt Toledo bietet wohl die gesamte Geschichte Spaniens in einem Ort, hier waren seit der Bronzezeit die Römer, Visigoten, Araber und die „Spanier“ die hier die Hauptstadt von Kastillien hatten. Ein Besuch der Stadt ist eine Zeitreise ins Mittelalter, alles ist perfekt erhalten. Marzipan– und Schwerterherstellung sind immer noch eine Einnahmequelle der Stadt. Ich hatte im Oktober 2013 einen Tagesausflug von Madrid aus gemacht und hoffe meine Tipps sind hilfreich, hier der komplette Toledo Bericht.

Torremolinos: Stadtbericht

Torremolinos, Spanien, Schild an der PromenadeDer Küstenort Torremolinos bietet puren Strandurlaub, das ehemalige Fischerdorf in der Nähe von Málaga hat sich völlig in einen Touristenort gewandelt. Die Bausünden der sechziger Jahre sind noch zu sehen, es gibt hier bis auf die Altstadt kein wirklich typisch spanisches Ambiente. Ich hatte den Ort seit April 2016 bereits öfters für einen Badeurlaub mit Ausflügen in die Umgebung besucht. Die Hotels sind gut und günstig, die Anreise mit PKW, Motorrad, Flugzeug oder sogar Bahn ist einfach, ich hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub, hier der komplette Torremolinos Bericht.

Valencia: Stadtbericht

Valencia, Spanien, L’Hemisferic (Stadt der Wissenschaften und Künste)Im Oktober 2007 habe ich einen Kurztrip in die drittgrößte Stadt Spaniens unternommen. Die Hauptstadt von Spanien ist Madrid und weiter nördlich befindet sich Barcelona. Ich hatte mir 4 Tage / 3 Nächte dafür Zeit genommen, was meiner Meinung nach auch mehr als ausreichend ist. Ich hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub, hier der komplette Valencia Bericht.

Valladolid: Stadtbericht

Valladolid, Spanien, San Pablo KircheDie Stadt Valladolid bietet mit der großen Anzahl von Kirchen im Zentrum und einigen Museen viel für Touristen die sich für Kultur interessieren. Die gesmate Altstadt wurde zur Fußgängerzone und man findet ein wirklich schönes Stadtbild vor. Ich hatte den Ort im April 2017 für 3 Tage besucht und hoffe meine Tipps sind hilfreich und machen Lust auf einen Ausflug, hier der komplette Valladolid Bericht.

Villaviciosa: Stadtbericht

Villaviciosa, Spanien, Skulptur Äpfel und HutDer elegante Ort Villaviciosa ist die Hauptstadt des Apfelanbaus und des Apfelweins in Spanien. Der Sidra wird in verschiedenen Apfelwein Keltereien produziert. Die Stadt in Asturien liegt zwischen dem Meer und den Bergen in einer Tiefebene am gleichnamigen Fluss, Küste mit Sandstränden und Wälder in den Bergen bieten Abwechselung. Ich hatte die Region im August 2018 für drei Tage besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Villaviciosa Bericht.

Vinuesa: Stadtbericht

Vinuesa, Soria, Spanien, Häuser aus NatursteinDie kleine Ort Vinuesa in der Region Soria bietet mit Bergen und einem Stausee Natur pur. Die Laguna Negra ist die bekannteste natürliche Sehenswürdigkeit, ein sehr sehenswerter Bergsee. Die Ortschaft ist mit seinen Gebäude aus Natursteinen gemütlich und ruhig. Die meist spanischen Touristen genießen die preiswerten Hotels oder nutzen eine der Campingplätze in der Umgebung. Ich hatte den Ort im Juli 2018 nur für zwei Tage besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Vinuesa Bericht.

Vitoria-Gasteiz: Stadtbericht

Vitoria-Gasteiz, Spanien, Plaza de la Virgen BlancaDie Hauptstadt des Baskenlandes Vitoria-Gasteiz hat einen ungewöhnlichen Doppelnamen der sich durch die Eroberungen der unterschiedlichen Königshäuser ergab. Es gibt weitere Besonderheiten wie die vermutlich erste Straßenbeleuchtung in Spanien, moderne Rollsteige, Hauswandgemälde, viele historische Gebäude und alles fügt sich perfekt zu einem Freilichtmuseum zusammen. Ich hatte die Stadt im September 2021 besucht und hoffe die Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Vitoria-Gasteiz Bericht.