Spanien

The Fitzgerald™ Restaurants

zurück Startseite Inhalt
zurück Gandía Bericht
The Fitzgerald™, Spanien
+ Ambiente, Geschmack, Preise, Filialen, Speisekarte, gutes Fleisch
– viele Kalorien, keine Kalorienangaben, Qualität vom Fleisch nicht überprüfbar

Die „The Fitzgerald™“ Grills findet man in Spanien in Städten wie Alicante, Castellón, Gandía, Torrent und Valencia, diese Systemgastronomie bietet typische US amerikanische Hamburger, Milkshakes und Eiscreme in einem gemütlichen Ambiente. Die Preise sind im Vergleich zu McDonald’s® oder Burger King® hoch, dafür gibt es hier tatsächlich gute Qualität, ich hatte einmal einen Burger mit Bacon ausprobiert und hoffe meine Hinweise dazu sind hilfreich.

Information

Die Fitzgerald Burger Company gibt es seit 2013, in Torrent wurde das erste Restaurant eröffnet. Das Konzept mit den hochwertigen Hamburgern ist erfolgreich, die Expansion der Burgerkette setzt sich immer weiter fort. Die Inspiration hatten die Gründer in verschiedenen Lokalitäten in New York gefunden.

Preis

Die Preise sind für ein Restaurant im normalen Bereich, im Vergleich mit den großen Ketten McDonald’s® oder Burger King® hoch, aber der Vergleich ist nicht berechtigt. Ich hatte im September 2020 am Abend einen Classic dry aged Burger mit Pommes für 12,70 € und ein San Miguel 0,0 % alkoholfreies Bier 0,33 Liter für 1,50 €. Die gesamte Preisliste ist im Internet als PDF Datei online.

Filialen

The Fitzgerald™, Spanien, Filiale in der Calle del Duque Carlos de Borja 13, 46701 Gandía, Spanien
The Fitzgerald™, Filiale in der Calle del Duque Carlos de Borja 13, 46701 Gandía

Die Internetseite informiert über alle Standorte wie Alicante, Castellón, Gandía, Torrent und Valencia, ich war im Sepember 2020 in dem Restaurant in Gandía, es befindet sich in der Altstadt in der Fußgängerzone. Die Öffnungszeiten werden zusammen mit dem Standort angezeigt, hier waren sie täglich von 11:00 – 0:00.

Gastraum

The Fitzgerald™, Spanien, Inneneinrichtung im modernen Retro Stil
The Fitzgerald™, Inneneinrichtung im modernen Retro Stil

Die Inneneinrichtung könnte man am ehesten mit modernen Retro Stil beschreiben, es ist eine Mischung aus bunten Lampen, schlichten Fußboden, verschiedenen Tischen, Stühlen und Bänken. Es machte auf mich einen wertigen und gemütlichen Eindruck.

Bestellung

The Fitzgerald™, Spanien, Bestellung und Bezahlung am Tresen
The Fitzgerald™, Bestellung und Bezahlung am Tresen

Die Speisekarte liegt am Tresen aus, es gibt keine Anzeigetafel wie man erwarten könnte. Die Bestellung und Bezahlung mit kontaktloser prepaid Mastercard® ging schnell und problemlos. Man bekommt einen kleinen Kasten der sich meldet wenn die Bestellung fertig ist. Das Bier und das Glas konnte man sofort mitnehmen.

Speisekarte

The Fitzgerald™, Spanien, Speisekarte in gedruckter Form auf Papier
The Fitzgerald™, Speisekarte in gedruckter Form auf Papier

Die Speisekarte gibt es auch noch klassisch in gedruckter Form direkt am Tresen, moderner ist wohl die App für Smartphone Geräte. Die Beschreibung ist mit der Gramm Angabe und den Zutaten ganz gut, leider fehlen die Kalorienangaben. Die Preisliste ist auch im Internet als PDF mit vier A4 Seiten verfügbar.

Ausgabe

The Fitzgerald™, Spanien, Pick Up / Ausgabe
The Fitzgerald™, Spanien, Pick Up / Ausgabe

Der Burger wird frisch gebraten, deshalb störte mich die gut 10 Minuten Wartezeit nicht, das kleine Gerät meldet sich wenn die Bestellung fertig ist. Es gibt kein Kunststofftablett wenn man nur einen Burger bestellt hat, der befindet sich auf einen Teller.

NoMad dry aged Burger

The Fitzgerald™, Spanien, NoMad dry aged Burger mit 250 Gramm Rindfleisch und Pommes
The Fitzgerald™, NoMad dry aged Burger mit 250 Gramm Rindfleisch und Pommes

Der NoMad dry aged Burger mit 250 Gramm Rindfleisch und Bacon ist frisch gemacht und somit auch heiß. Die Soße in der schwarzen Schale kann man nach belieben draufgießen. Der Burger hatte keinen großen Durchmesser und war erstaunlich leicht zu essen. Der Rindfleisch schmeckte sehr gut, auch die groben Pommes mit Mayonaise waren lecker.

Magazin

The Fitzgerald™, Spanien, Beschreibung des NoMad dry aged Burger im Magazin
The Fitzgerald™, Beschreibung des NoMad dry aged Burger im Magazin

Die Speisekarte ist auch gleichzeitig ein Magazin, die Geschichte von The Fitzgerald™ und die Burger werden beschreiben. Der Name NoMad stammt von dem Hotel in New York, so wird er dort wohl als Original serviert.
https://www.thenomadhotel.com/new-york

Getränke

The Fitzgerald™, Spanien, San Miguel 0,0 % alkoholfreies Bier 0,33 Liter im eisgekühlten Glas
The Fitzgerald™, San Miguel 0,0 % alkoholfreies Bier 0,33 Liter im eisgekühlten Glas

Das kühle und erfrischende San Miguel 0,0 % alkoholfreies Bier 0,33 Liter kann man wahlweise in einem Glas auf Raumtemperatur oder in einem Glas aus einem Kühlschrank bekommen.
https://www.sanmiguel.com/de/producto/san-miguel-00/

Nachtisch

Die Karte bietet Milkshakes, Eis, Kuchen und Kaffee.

W–LAN

Ein Wifi / W–LAN steht vermutlich kostenlos zur Verfügung, ich hatte kein geeignetes Endgerät und kann nichts weiter dazu berichten.

Kontakt

Telefon +34 962 871 364

Adresse

The Fitzgerald™
Calle del Duque Carlos de Borja 13
46701 Gandía
Spanien

Internet

https://www.thefitzgerald.es

Fazit

Ein toller Hamburger der sein Geld wert ist, die Atmosphäre ist ebenfalls schön und auch das Preis– Leistungsverhältnis ist gut. Die Qualität vom Rindfleisch erschien mir sehr gut, wirklich beurteilen kann ich es natürlich nicht. Die Kalorienanzahl ist bei allen Speisen hoch und ein Burger mit Pommes deckt bestimmt den Tagesbedarf eines Erwachsenen, ich hatte auf einen Nachtisch auch deshalb verzichtet. The Fitzgerald™ ist absolut empfehlenswert, wer in der Nähe ist sollte dort einmal einen echten Hamburger probieren!