Andalusien

Trevélez, Sierra Nevada

zurück Startseite Inhalt
zurück Granada Stadtbericht
Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien
+ einfache und sehr schöne Anreise, Sackgasse, die höchste Ortschaft in Spanien, Parken gratis möglich
– wenige gute Informationen im Internet, keine offizielle Website bekannt

Im Mai 2011 hatte ich die höchste Ortschaft in Spanien besucht, das Dorf nennt sich Trevélez und liegt in der Sierra Nevada. Die höchsten Berge Spaniens kann man von hier aus sehen oder erwandern, die Gipfel sind über 3000 Meter hoch. Der Ort Trevélez liegt auf circa 1500 Metern über dem Meeresspiegel und das Luftlinie nur relativ wenige Kilometer vom Meer entfernt. Der Ort ist aber trotzdem nicht von Touristen überlaufen, eine positive Überraschung. Ich hoffe meine Tipps helfen bei der optimalen Planung, wie immer alles der Reihe nach.

Information

Im Internet habe ich keine offizielle Website vom Ort gefunden. Es gibt auch auf anderen Webseiten nur wenig kompetente Informationen. Das Gebiet nennt sich Alpujarras und wird wiederum gut beschrieben.

Anreise

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, alte Brücke mit Kapelle auf dem Weg nach Trevélez
alte Brücke mit Kapelle auf dem Weg nach Trevélez

Die Anreise ist bequem nur mit dem Mietwagen möglich, dank der neu gebauten und mautfreien Autobahnen aber sehr einfach. Ich bin aus Granada auf der A–44 gekommen und habe die Ausfahrt Sierra Nevada Alpujarras genommen. Es geht dann auf der A–348 durch die Orte Lanjarón, Orgiva und Busquístar nach Trevélez. Wenn man die alte Brücke auf dem Bild sehen möchte muss man gleich nach der Autobahnabfahrt und der ersten Brücke wieder rechts abbiegen, einer kleinen Straße folgen und dann wieder rechts abbiegen, danach erreicht man nach wenigen Metern diese Schlucht mit der alten Brücke und der Kapelle. Die riesige neue Brücke über die man zuvor gefahren ist kann man von unten bestaunen. Ein lohnenswerter Stopp auf der Strecke.

Windenergie

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, Windräder auf dem Weg nach Trevélez
Windräder auf dem Weg nach Trevélez

Es stehen einige große Windräder entlang des Weges, hier kann man auch mal anhalten und eins aus der Nähe sehen. Die Thermik scheint hier für viel Wind zu sorgen und es lohnt sich die Windenergie zu nutzen. Noch stehen nur ein paar Anlagen dort, die die Landschaft noch nicht verschandeln.

Ort in der Umgebung

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, Ort in der Umgebung
Ort in der Umgebung

Die Ausschilderung ist gut und man kommt durch einige Ortschaften, die sich alle durch in den Hang gebauten Häuser auszeichnen. Die Straße war relativ schwach befahren.

Wasserkraftwerk

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, Wasserkraftwerk
Wasserkraftwerk

Das Wasserkraftwerk scheint mir schon etwas älter zu sein, bietet aber auch einen interessanten Haltepunkt auf der kurvenreichen Strecke durch die Landschaft mit den Terassenbau. Die Landwirtschaft ist nur dadurch überhaupt möglich, es werden Zitrosfrüchte u.s.w. angebaut.

Trevélez

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, Barrio Medio
Barrio Medio

Am Ortseingang von Trevélez steht eine hübsche Tafel mit Kermaikfliesen auf denen man das Dorf in der Landschaft sieht. Der Begrüßungstext lautet:„Bienvenidos a Trevélez El Pueblo mas alto de España. Degueste su buen jamon y hospitalidad. Trevélez Barrios Alto Medi Bajo,“ Auf deutsch in etwa Willkommen in Trevélez dem höchst gelegenden Dorf in Spanien, bekannt für Schinken und Gastfreundlichkeit mit den oberen, mittleren und unteren Stadtteilen. Ich habe nur den oberen Stadtteil besucht, insgesamt gibt es circa 800 Einwohner. Hier gab es nur einen zentralen Platz mit ein paar Bars und Restaurants und einen kleinen Supermarkt. Die Parkplätze waren sogar noch kostenlos.

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, Barrio Alto
Barrio Alto

Der Ort liegt westlich vom gleichnamigen Fluss und eine Brücke darüber gibt es nur im unteren Stadtteil. Der soll deshalb für Touristen auch interessanter sein. Den luftgetrockneten Schinken gibt es natürlich in allen Stadtteilen, die klimatischen Bedingungen sind hier besonders gut dafür geeignet.

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, Gasse im oberen Ortsteil
Gasse im oberen Ortsteil

Hotel La Fragua

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, Hotel La Fragua
Hotel La Fragua

Das Hotel La Fragua liegt am Ende der Ortschaft und ist damit wohl vielleicht auch das höchst gelegende Hotel in Spanien. Es ist ein 2 Sterne Haus, welches aber viel besser aussieht als man es erwarten könnte. Die Sterne beziehen sich ja auch auf die Ausstattung und Größe der Zimmer. Die Architektur fügt sich mit den Steinen und weißen Wänden hervorragend in die Landschaft ein. Ich bin nur einmal bis zur Rezeption gegangen und habe nach dem Übernachtungspreis gefragt, im Mai 2011 ohne Reservierung hätte das Zimmer 59,– € gekostet. Die Damen an der Rezeption waren sehr nett, die Aussage vom Schild am Ortseingang stimmt also. Hier sind die Menschen wirklich Gastfreundlich.
http://www.hotellafragua.com

Wanderwege

Trevélez, Sierra Nevada, Andalusien, Spanien, Wanderwege
Wanderwege

Die Wanderwege sind auf Tafeln ausgeschildert, selbstverständlich bräuchte man aber eine richtige Wanderkarte wenn man zu den beiden Bergen Mulhacén, 3481 Meter oder Alcazaba 3371 Meter aufbrechen möchte. Diese beiden Berge gehören zu den höchsten des Landes und liegen nur ein paar Stunden Wanderung nördlich vom Ort.

Fazit

Eine Sackgasse führt in den Ort, sehr positiv denn deshalb gibt es keinen Durchgangsverkehr und es sind nur wenige Autos unterwegs. Der Ort wurde auch noch nicht touristisch ausgeschlachtet. Ich hoffe es werden erst gar keine Busparkplätze und billige Hotels gebaut und der Ort und dir Region können sich ihren Charme erhalten. Ich war von dem Tagesausflug begeistert und kann die Fahrt im Mietwagen nur empfehlen, auch eine oder zwei Hotelübernachtungen sind denkbar.