Vitoria-Gasteiz

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021

zurück Startseite Inhalt
zurück Vitoria-Gasteiz Bericht
Stausee Ullíbarri Gamboa, Schwimmwettbewerb 2021, Spanien
+ Lage, einfache Anmeldung, schöne Strecke, kostenlose Parkplätze, viele Teilnehmer
– Spende für Hilfsorganisation, kein Essen, keine Zeitmessung (kann man auch positiv sehen),

Die „VI Travesía Solidaria KEDADA BRAZADAS SOLIDARIAS 2021“ fand im September 2021 im Stausee Ullíbarri Gamboa nur gut 15 Kilometer nördlich von Vitoria-Gasteiz statt. Der Schwimmwettbewerb richtete sich an alle die eine Strecke von 1500 Meter oder 3800 Meter auf dem schönen See zurücklegen wollten. Die Veranstaltung wurde sehr gut organisiert und war bei wunderbaren Wetter ein schönes Erlebnis für alle Teilnehmer, ich hoffe meine Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich.

Sportveranstaltungen

Eine Übersicht von Sportveranstaltungen in Spanien findet man zum Beispiel auf dem Portal Buscametas. Die Schwimmwettbewerbe kann man nach Kriterien wie Distanz oder Region auswählen.
https://www.buscametas.com/calendario/travesias-nado/

Informationen

Die Website ist nur auf Spanisch verfügbar, sie wurde übersichtlich gestaltet und alle Informationen waren auf einer Seite zu finden. Eine PDF Datei informierte auf acht A4 Seiten über die Regeln, die Strecke und so weiter.

Termin und Zeiten

5. September 2021 Sonntag

8:30 – 10:00 Uhr Startnummernausgabe
10:30 Start 1500 m
10:40 Start 3800 m

Registrierung Anmeldung

Die Anmeldung ging bis 4 Tage vor dem Start in wenigen einfachen Schritten, hier ein Überblick.

– Auf der Startseite „Inscripciones“ anklicken.
– Auswahl Spende Vicente Ferrer 20,00 €
– Eingabe Vorname, Nachname, DNI / NIE, Auswahl weiblich/männlich, Geburtsdatum, Postleitzahl, Wohnort, e-mail Adresse, Mobiltelefonnummer, Auswahl Strecke (1500 MTS), Auswahl Geschwindigkeit, Regeln der Veranstaltung und Bedingungen das Anmeldung akzeptieren, weiter mit „PAGAR MI INSCRIPCIÓN“
– Zahlung mit VISA, MasterCard®, girocard oder Union Pay, Eingabe Kartennummer, Gültigkeit Monat/Jahr, CVC2 Nummer und weiter mit „Pagar“
– Die Anmeldung wurde bestätigt.

Anreise

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021, Stausee Ullíbarri Gamboa, Schwimmwettbewerb, Vitoria-Gasteiz, Spanien, Wegweiser Isla de Zuaza
Wegweiser Isla de Zuaza

Die Anreise geht am einfachsten mit dem Mietwagen oder Motorrad, man kann das Ziel nicht direkt in das Navigationsgerät eingeben. Eine Möglichkeit ist es den nächten Ort „Arroiabe“ in das Mio™ Spirit 8670 LM Truck GPS LKW Navigationsgerät einzugeben, wenn man von Süden kommt fährt man durch das Dorf und nimmt dann rechts die A-4011. Der Wegweiser Isla de Zuaza ist dann die letzte Abfahrt kurz bevor man das Gelände erreicht. Der Club Náutico de Álava Aldayeta befindet sich circa 15 Kilomter nördlich von Vitoria-Gasteiz und circva 350 Kilometer nordöstlich von Madrid. Die Parkplätze auf der Wiese vom Gelände waren kostenlos.

Lage

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021, Stausee Ullíbarri Gamboa, Schwimmwettbewerb, Vitoria-Gasteiz, Spanien, Stausee Ullíbarri Gamboa und die Insel Zuaza
Stausee Ullíbarri Gamboa und die Insel Zuaza

Der Stausee Ullíbarri Gamboa befindet sich nordöstlich von Vitoria-Gasteiz, er wurde im Jahr 1957 erbaut und dient neben der Trinkwasserversorgung auch für die Erholung. Es gibt zwei wunderbare Strände Landa und Garaio, beide sind mit der blauen Flagge für die Qualität ihrer Umgebung und der angebotenen Dienstleistungen ausgezeichnet. Die Insel Zuaza hat neben den Stränden auch eine Herberge, mehr zu dem Gebiet auf der Tourismus Website.
https://turismo.euskadi.eus

Preis

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021, Stausee Ullíbarri, Schwimmwettbewerb, Vitoria-Gasteiz, Spanien, Club Náutico de Álava Aldayeta und Hafen
Club Náutico de Álava Aldayeta und Hafen

20,– € Startgebühr für 1500 m, den Betrag von 20,– € hatte ich mit der MasterCard® von der ING Direct Bank bezahlt. Es wurde nicht wie sonst üblich zur Sicherheit ein einmaliger SMS Code von der Bank gesendet um die Zahlung zu bestätigen.

Die Startgebühr wird für die Fundación Vicente Ferrer gespendet, die finanziert damit ein Projekt in Indien. Ich lehne es ab eine Atommacht und Raumfahrtnation wie das hochentwickelte Indien in irgendeiner Form zu unterstützen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Indisches_Atomprogramm https://de.wikipedia.org/wiki/Raumfahrt_Indiens

Anmeldung vor Ort

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021, Stausee Ullíbarri Gamboa, Schwimmwettbewerb, Vitoria-Gasteiz, Spanien, Anmeldung vor Ort
Anmeldung vor Ort

Die Anmeldung vor Ort ab 9:00 war direkt unter dem Club Haus, es reichte den Ausdruck der Registrierung vorzulegen. Das Wetter war am frühen Morgen noch kühl und nebelig, bis zum Start klarte es aber erstaunlich schnell auf.

Starterpaket

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021, Stausee Ullíbarri Gamboa, Schwimmwettbewerb, Vitoria-Gasteiz, Spanien, Starterpaket mit Badekappe und Nummer Aufbewahrung Tasche
Starterpaket mit Badekappe und Nummer Aufbewahrung Tasche

Ein Starterpaket gab es wie auch im Internet angekündigt nicht, nur eine Badekappe mit Starternummer und eine Nummer die man an eine Tasche befestigen kann und aufbewahren lassen kann.

Start– Zielbereich

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021, Stausee Ullíbarri Gamboa, Schwimmwettbewerb, Vitoria-Gasteiz, Spanien, Start– Zielbereich am Ufer
Start– Zielbereich am Ufer

Der Start– und Zielbereich am Ufer war ein steiniger Strand, der grüne Kunstrasenteppich führte aber bis fast in das Wasser. Das Wasser ist auf den ersten Metern flach. Die Luftemperatur war vielleicht bei 23 bis 25 Grad, es gab keine Wolken und Sonnenschein bei klarem Himmel. Der Start fand im Wasser statt, da es hier ja sowieso nicht um Zeiten geht auch die beste und sicherste Lösung. Die bis zu 250 Teilnehmer starteten im 10 Minuten Abstand.

Wasserqualität

Embalses.net - Estado de los embalses y pantanos de España

Das Wasser ist nur minimal grünlich, im Uferbereich klar und man konnte dort bis zum Grund sehen. Die Wassertemperatur betrug etwas mehr als 20° Celsius, ein Neoprenanzug war nicht vorgeschreiben aber wurde empfohlen.

Strecke

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021, Stausee Ullíbarri Gamboa, Schwimmwettbewerb, Vitoria-Gasteiz, Spanien, Schwimmer von der Strecke 3800 m
Schwimmer von der Strecke 3800 m

Die 1500 m Strecke ging vom Club Náutico de Álava Aldayeta nach rechts Richtung Insel Zuaza, bei der ersten rote Boje ging es rechts bis zur zweiten roten Boje wo man nochmals rechts abbiegen mussten, der restliche Weg zum Start– Zielbereich war dann gerade.
Die 3800 m Strecke ging vom Club Náutico de Álava Aldayeta direkt zur Insel Zuaza, die dann im Uhrzeigersinn umrundet wurde. Die maximale Zeit für die 3800 m wurde auf zwei Stunden festgelegt.

Ziel

VI Travesía Solidaria Kedada brazadas Solidarias, 2021, Stausee Ullíbarri Gamboa, Schwimmwettbewerb, Vitoria-Gasteiz, Spanien, Zielbereich
Zielbereich

Die Zielbereich hatte eine schöne Atmosphäre da es ein paar wenige Zuschauer gab. Meine Zeit war für 1500 Meter mit 45 Minuten und 56 Sekunden zwar nicht die schlechteste aber auf jeden Fall schlecht.

Moderation und Musik

Es gab keine Musik und nur kurz vor dem Start eine Ansage per Megafon.

Essen

Es gab wie angekündigt keine Getränke oder Essen.

Sicherheit

Der See hat keine besonderen Gefahren, es gab bei der Veranstaltung natürlich Rettungsschwimmer in Kanus. Die Wahrscheinlichkeit zu ertrinken war somit fast Null.

Kontakt

Asociación Brazadas Solidarias
Telefon +34 nicht bekannt
Telefax +34 nicht bekannt
e–mail kedadabrabrazadasolidarias@gmail.com

Adresse

Stausee von Ullíbarri Gamboa
Spanien

Internet

https://inscripcion.kirolprobak.com/inscripcion/vi-kedada-brazadas-solidarias/

Fazit

Die Veranstaltung war sehr entspannt, eine Zeitmessung brauche ich auch nicht wirklich, mir reicht meine Stoppuhr. Es entfällt somit auch die Siegerehrung und die Zeitliste für wettbewerbsorientierte Leute. Der Stausee ist wunderschön und es hat Spaß gemacht. Eine NGO non government organization zu unterstützen gefällt mir gar nicht da ich als Steuerzahler schon indirekt viele soziale Projekte unterstütze. Diese Schwimmveranstaltung kann ich aber auf jeden Fall empfehlen.