Pattaya

Nachtleben

zurück Startseite Inhalt
zurück Pattaya Stadtbericht
Nachtleben, Pattaya, Bangkok, Thailand
+ sehr großes Angebot, Preise, Eintritt meist frei, Live Bands
– oft zu laut, Musik in den Discotheken, Publikum

Das Nachtleben in Pattaya Thailand ist ein Grund für viele Touristen diesen Ort zu besuchen. Wer seine Ruhe sucht und abends gemütlich an einer leeren Strandpromenade spazieren gehen will ist hier falsch. Hier kann man den Abend nach dem Restaurantbesuch an einer VW Bus Cocktailbar beginnen und weiter durch die Starßen ziehen. Die Sperrstunde ist flexible, meist ist um 2:00 oder 3:00 aber Schluss. Einen kompletten Überblick auf einer Webseite zu geben ist schwer möglich, hier ein paar Tipps und Hinweise.

Cocktail Car

Pattaya, Thailand, Nachtleben, Cocktail Car Volkswagen Bus
Cocktail Car Volkswagen Bus

Die kreativ und liebevoll umgebauten Volkswagen Busse, die jetzt als Cocktail Bars dienen findet man entlang der Second Road und der Beach Road. Dieser stand direkt am Royal Garden Plaza, zusammen mit ein paar Tischen und Stühlen ist diese Bar komplett.

Walking Street

Pattaya, Thailand, Nachtleben, Walking Street
Walking Street

Die Walking Street liegt im Süden von Pattaya am Ende der Beach Road, am Abend wird die Straße die zum Bali Hai Hafen führt für Autos und Motorräder gesperrt. Hier ist das Hauptzentrum des Nachtlebens, die Straße und die Nebengassen bieten das beste Angebot. Hier finden sich Bars, Gogo Bars, Restaurants, Fisch Restaurants, Discotheken, Shops und Straßenshops. Teilweise ist es schon zuviel, wenn man zwei Livebands gleichzeitig hört und aus eine anderen Bar noch Musik von CD wird es schon nervig.

Torus Pub, Open Air Bar auf der Walking Street

Pattaya, Thailand, Nachtleben, Torus Pub, Open Air Bar auf der Walking Street
Open Air Bar auf der Walking Street

Es gibt viele Open Air Bars wie den Torus Pub direkt auf der Walking Street, meist mit Live Band.
http://www.toruspubpattaya.com

Seitengasse der Walking Street

Pattaya, Thailand, Seitengasse der Walking Street
Seitengasse der Walking Street

Die Seitengassen der Walking Street bieten meist Bars und GoGo Bars, ein schier unendliches Angebot.

Lucifer Discothek

Pattaya, Thailand, Lucifer Discothek auf der Walking Street
Lucifer Discothek

Die Discothek Lucifer Disko TK liegt in etwa in der Mitte der Walking Street, von außen sieht sie zunächst aus wie eine Bar mit einer Live Band, erst wenn man nach hinten durchgeht kommt man zur eigentlichen Großraumdiscothek. Es ist vielleicht die beste Disco in der Stadt, auf jeden Fall immer gut besucht. Der Eintritt ist frei.
http://www.luciferpattaya.com

Club Insomnia

Extrem laut aber trotzdem einen kurzen Besuch wert ist die Disco Insomnia, am Ende vom Club hat man im Außenbereich einen schönen Blick auf das Meer.
http://www.clubinsomniagroup.com

Alcatraz Pattay Go Go Bar

Pattaya, Thailand, Nachtleben, Alcatraz Pattay Go Go Bar
Alcatraz Pattay Go Go Bar

Das Konzept der Go Go Bars ist immer gleich, draußen stehen hübsche Mädchen die Gäste anwerben. In der Go Go Bar sind dann Frauen die sich etwas zur Musik bewegen, Go Go Tanz ist etwas anderes. Wenn man Glück hat gibt es noch eine kleine Extra Show oder einen kleinen Pool der von den Mädchen zum gegenseitigen Waschen genutzt wird, Körperpflege ist ja sehr wichtig. Die Getränkepreise fangen bei Draft Beer also gezapftes Bier meist bei 60,– thai baht an. Das Alcatraz auf der Walking Street hat erst im Dezember 2010 eröffnet, welche die beste Go Go Bar ist ist schwer zu sagen, da der Eintritt ja frei ist kann man ja ein paar ansehen.

Discotheque Mixx

Pattaya, Thailand, Nachtleben, Discotheque Mixx
Discotheque Mixx

Sehr gut hat mir die Discotheque Mixx am südlichen Ende der Walking Street, Bali Hai Pier, gefallen, hier gab es zwei Räume mit unterschiedlicher Musik, ein Bereich der sich Rouge Club nennt und Black und R&B spielt. Der Crystal Palace genannte Bereich wird mit House versorgt. Ein Bier kostet 180,– thai baht, der Eintritt ist frei. Wenn man zwischen 22:00 und 0:00 bestellt gibt es 2 Getränke zum Preis von einem.
http://www.mixx-discotheque.com

Limalima Discotheque

Diese Disco behauptet von sich selbst der größte Nightclub in Pattaya zu sein, es gibt auch hier zwei Bereiche: einen Electronic Music und einen Black Music mit Hip Hop und R&B. Es gab schon Auftritte von Tiesto, Bob Sinclar, Tommy Lee, Boy Goeorge und Freddy Le Grand. Der Club befindet sich in der ersten Etage im Bali Hai Plaza zusammen mit der Discotheque Mixx.
http://www.limalimaclub.com

Schwules Nachtleben

Pattaya, Thailand, Nachtleben, Boyz Town
Boyz Town

Ebenfalls im Süden von Pattaya findet man nördlich der South Pattaya Road das schwule Nachtleben. Hier gibt es ein paar Seitenstraßen mit Club ausschließlich für Homosexuelle.
http://www.boyztown-pattaya.com

typische Straße zwischen Beach und Second Raod

Pattaya, Thailand, Nachtleben, typische Straße zwischen Beach und Second Raod
typische Straße zwischen Beach und Second Raod

Die Straßen zwischen der Beach und der Second Raod sehen meist so aus, je weiter man nördlich geht desto weniger Lichter, sprich Bars sieht man. Das Nachtleben beschränkt sich halt nicht nur auf die Walking Street.

the bed Pattaya

Im Norden von Pattaya findet man „the bed Pattaya“ und die –5 ice bar & lounge. Hier gibt es eine Disco mit netten Sitzgelegenheiten mit der Größe von Betten und eine Bar die auf minus 5 Grad gekühlt wird. Beide Loctions sind in den Nova Suites Amari Soi 12 nördlich der Central Pattaya Road.
http://www.thebedpattaya.com

Publikum

Das Publikum hat sich in letzter Zeit sehr verändert, die meisten Besucher kommen aus Russland, Indien, dem arabischen Raum, Korea und China. Deutsche, Europäer oder Australier sind eher selten anzutreffen.

Preise

Die Preise sind ziemlich niedrig, ein Bier kostet zwischen 50,– und 100,– thai baht. Eintritt wird so gut wie nie verlangt. Abzocke gibt es eigentlich in keinem Laden, trotzdem immer vorher nach dem Preis fragen!

Internet

Mir ist leider keine unabhängige Website bekannt.

Fazit

Das Nachtleben ist in dieser Form wohl einmalig, das Angebot ist wirklich umfangreich und gut. Die Preise sind sehr niedrig, die Stimmung hängt aber vom Publikum ab. Meiner Meinung nach ist sie nicht mehr so gut wie in den Jahren zuvor.