Stadt

Udon Thani

zurück zur Startseite Inhalt
zurück Thailand Index
Udon Thani
+ sicher, sehr preiswert, Mietwagen preiswert, günstige Hotels, Wetter im Winter
– wenige Sehenswürdigkeiten, Wetter im Sommerhalbjahr, öffentlicher Nahverkehr

Die Stadt Udon Thani im Norden Thailands habe ich im Jahr 2012 zum zweiten Mal besucht. Mein erster Besuch war im Jahr 2005 und damals mit nur einer Übernachtung zu kurz. Die Stadt wurde erst 1893 gegründet, deshalb sind wenige Sehenswürdigkeiten vorhanden. Der Ort ist recht unbekannt und wird nur von wenigen Touristen besucht, hier sind die Thailänder noch fast „unter sich“, man bekommt noch ein typisches Thailand zu sehen. Mein Bericht wird kein 100 % Reiseführer mit allen Details sein, aber die wichtigsten Informationen sind enthalten und ich hoffe damit Lust auf eine Reise zu machen.

Lage

Thailand liegt in Süd Ost Asien, im Süden grenzt es an Malaysia, im Osten an Myanmar, im Norden an Laos und im Osten an Kambodscha. Udon Thani liegt im Norden von Thailand gut 560 Kilometer nördlich von Bangkok.

Anreise

Udon Thani, Thailand, Flughafen Check In und Abflugbereich
Flughafen Check In und Abflugbereich

Die Anreise geht mit dem Flugzeug am einfachsten von Bangkok aus. Der internationale Airport hat den Code UTH und wird z.B. von THAI, Nok Air oder Air Asia mehrmals täglich angeflogen. Ich bin im Jahr 2012 mit Nok Air DD 9266 von Bangkok aus angereist und drei Tage später mit DD 9267 wieder abgereist. Die beiden Flüge haben zusammen nur 1600,– THB, circa 40,– € gekostet. Der Flughafen liegt nur ein paar Kilometer südlich vom Stadtzentrum. Die Wartezeit auf den Abflug kann man angenehm mit einer Fussmassage verbringen, die kostete für 45 Minuten nur 180,– THB mit Trinkgeld also gerade einmal 200,– THB.
http://www.udonthaniairport.com

Einreise

Als Deutscher braucht man einen Reisepass. Bei der Einreise per Flugzeug gibt es einen Stempel der für einen 30 tägigen Aufenthalt berechtigt. Wenn man auf dem Landweg einreist gibt es nur 15 Tage! Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern, aktuelle Informationen findet man natürlich nur auf den offiziellen Seiten der thailändischen Behörden.

Währung

Thai Baht, THB für einen € gab es circa 41,– Thai Baht (Stand 2012). Man kann Geld am Flughafen oder in der Stadt umtauschen, die Kurse sind sogar am Flughafen fair, am besten vor der Ankunft den aktuellen Kurs im Internet überprüfen. Oft kann man auch mit Kreditkarte bezahlen. Ich nutze meine gebührenfreie MasterCard® von der Advanzia Bank, die keine Gebühr für den Fremdwährungseinsatz verlangt. Selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert. Man sollte beachteten das es bei anderen Banken einen Aufschlag für den außer EU Einsatz gibt, der liegt meist bei 1,5% oder noch höher.

Sprache

thailändisch, Englisch wird von vielen gesprochen. Guten Tag heißt Sa–wat–dee–kha (für Frauen) Sa–wat–dee–khap (für Männer) und Danke heißt koop–khun–kha / khap. Thai ist eine tonale Sprache und somit sehr schwer für Westler zu erlernen. Ein Wort hat bei 5 unterschiedlichen Aussprachen 5 verschiedene Bedeutungen.

Hotel: Bouquet Boutique

Bouquet Boutique Hotel, Udon Thani, Thailand, Zimmer 202 mit Queen Size BettIn Udon Thani gibt es eine überschaubare Auswahl an Hotels zu günstigen Preisen. Das Bouquet Boutique Hotel bietet Zimmer im japanischen, chinesischen, indischen, kolonialen oder thailändischen Stil an. Es ist ein echter Geheimtipp wenn man ein einfaches aber gutes Zimmer sucht. Es gibt auch noch einen Pool, WiFi W–LAN und Satelliten TV was man in der Hotelkategorie eigentlich nicht selbstverständlich vorfindet. Ich habe bei meinen Aufenthalt im Januar 2012 nur gute Erfahrungen gemacht, da ich 3 Tage dort übernachtet habe konnte ich ein paar Erfahrungen sammeln und hoffe meine Tipps sind hilfreich, hier der komplette Bouquet Boutique Hotel Bericht.

Hotel: Ban Chiang

Ban Chiang Hotel, Udon Thani, Thailand, Außenansicht im Jahr 2012Im November 2005 habe ich nur eine Nacht in diesen 4 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die in Udon Thani übernachten möchten und keinen Mietwagen zur Verfügung haben. Man ist hier direkt im Zentrum und kann das Udon Thani Museum zu Fuß erreichen. Durch den kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach, hier der komplette Ban Chiang Bericht.

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt wurde erst 1893 gegründet, deshalb sind wenige Sehenswürdigkeiten vorhanden. Im Vietnam Krieg wurde sie von den Amerikanern als Millitärbasis genutzt und ein paar amerikanische Dinge wurden übernommen, so gibt es eine große Umgehungsringstraße an der man wie in den USA auch üblich große Supermärkte und Baumärkte findet. Der Flughafen wir auch heute noch von der thailändischen Luftwaffe genutzt. Der Ort eignet sich für Mietwagentouren in der Umgebung. Hier eine Übersicht der zu besichtigenden Orte in der Stadt.

Udon Thani Museum

Udon Thani, Thailand, Udon Thani Museum
Udon Thani Museum

Das Udon Thani Museum sollte man direkt nach der Ankunft besuchen. Es befindet sich in der Stadt in der Nähe vom Nong Prajak Park in der Phosri Road. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1920 und wurde vorher als Mädchen Schule genutzt. Die gesamte untere Etage hat mehrere Bereiche mit verschiedenen Ausstellungen. Der Fußboden ist aus massiven Holzdielen und somit nur Barfuß zu betreten. Die Ausstellung zeigt das Leben weit vor der Gründung der Stadt, genaues dazu im Ban Chiang Museum. Die Gründung der Stadt durch den Prinzen Prachaksinlapakhom wird beschrieben und man findet Holzhäuser Modelle, Kleidung, Stoff Webstühle, historische Bildaufnahmen und einiges mehr. Es sind wirklich interessante Informationen zur Geschichte, Archäologie, Kunst und Kultur der Region Udon Thani. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:30 bis 16:30 Uhr und Samstag bis Sonntag 8:00 bis 16:00. Der Eintritt ist frei, es wird nur eine Spende erwartet.

Udorn Sunshine Nursery

Udon Thani, Thailand, Sunshine Orchid Farm
Sunshine Orchid Farm

Die Orchideengewächshäuser können besichtigt werden, die Udorn Sunshine Nursery liegt im Norden der Stadt und ist mit dem Mietwagen recht leicht zu erreichen, wie so oft ist die Ausschilderung mangelhaft. Man fährt auf der „2“ Richtung Norden, bis zur ausgeschilderten Abzweigung. Die Straße dann immer gerade aus bis zum Ende, hier geht es nur rechts oder links, ein Schild gibt es hier nicht. Ihre Chance liegt bei 50 %, man muss nach links abbiegen und der Straße wiederum ein paar hundert Meter bis zur großen Kreuzung folgen, dort um 180 Grad wenden und links abbiegen, die Gärtnerei liegt dann auf der rechten Seite an einem kleinen See. Es gibt wenig Besucherandrang und so hat mir der Gärtner die Orchideen gezeigt, die Planzen ohne Büte würde man als Laie gar nicht erkennen. Eine weitere Besonderheit ist die „Choi Nun Nam“, so der thailändische Spitzname für eine Pflanze die ihre kleinen Blätter zur Musik auf und ab bewegt. Ein netter kleiner Effekt, den man am besten bei Windstille sieht. Die Tour hat gut 15 Minuten gedauert, im Anschluss geht es noch in einen Shop wo man Parfüm kaufen kann. Es gibt 3 Duftrichtungen und diverse Größen: 15 ml kosten 300,– THB und 50 ml kosten 1000,– THB. Es gab auch noch Tee und andere Kleinigkeiten zu kaufen. Die Tour war im Prinzip Gratis, ich habe 20,– THB Trinkgeld gegeben. Die Öffnungszeiten sind mir nicht bekannt, aber wohl täglich. Eine Internet Website mit mehr Informationen gibt es leider nicht.

City Pillar Shrine

Udon Thani, Thailand, City Pillar Shrine
City Pillar Shrine

In dem City Pillar Shrine ist eine Säule die 5 Meter lang ist und in der Erde eingegraben wurde. Der Schrein wurde im thailändischen Stil aus Holz erbaut. Die Menschen glauben hier Glück im Berufsleben und finanziellen Dingen zu erfahren. Der Schrein befindet sich auf dem leeren Thungsi Muang Platz, der für große Feste und Veranstaltungen genutzt wird. Es finden sich hier noch ein weiteres Gebäude und der schöne chinesische Schrein. Der Platz befindet sich im Zentrum an der Phosi Road und ist auf jeder Touristenkarte eingezeichnet.

Clock Tower

Udon Thani, Thailand, Clock Tower
Clock Tower

Der Uhren Turm hat eine moderne Digitalanzeige die im Wechsel die Zeit und die Temperatur anzeigt. Er steht auf der Verkehrsinsel im Zentrum der Stadt, die „2“ verläuft hier in nord– / südlicher Richtung.

Holzhäuser

Udon Thani, Thailand, Holzhaus auf dem Wat Phothisomporn Gelände
Holzhaus auf dem Wat Phothisomporn Gelände

Dieses schöne Holzhaus steht auf dem Wat Phothisomporn Gelände, leider waren die Fensterläden verschlossen, so sieht es auf dem ersten Blick aus als ob sich keine Fenster an der Front befinden. Diese Häuser findet man leider selten, was bestimmt an den hohen Preisen für die Hölzer liegen dürfte.

Shopping Malls

Es gibt moderne Shopping Malls wie Central Plaza in der Nähe vom Bahnhof. Diese Shopping Mall wird gerade umfangreich renoviert, das 5 Sterne Hotel Centara befindet sich direkt daneben. Eine weitere große open air Shopping Mall ist UD Town, ebenfalls in der Nähe vom Bahnhof.
http://www.goudtown.com

Einkaufen

Die Preise in Thailand sind im allgemeinen recht niedrig, man braucht auch nicht gleich in den Supermarkt zu gehen. Die 7–Eleven Shops sind nur ein wenig teurer und bieten Getränke und kleine Snacks für unterwegs. Kleidung und Schuhe kann man auf den Nachtmärkten besonders günstig einkaufen.

Nachtleben

Udon Thani, Thailand, Nachtleben UD Bazaar
Nachtleben UD Bazaar

Das Zentrum vom Nachtleben befindet sich in der Nähe vom Hauptbahnhof, hier wäre als erste Adresse der UD Basar Nachtmarkt zu nennen. Es gibt hier viele kleine Läden mit Kleidung und Schuhen und einen großen Biergarten mit riesigen Bildschirmen auf denen meist Fußballspiele übertragen werden. Das Konzept ist sehr erfolgreich und hier war alles bis auf dem letzten Platz voll. Die ganze Umgebung hat Open Air Restaurants und Bars, man braucht nur ein wenig die Straßen entlang zu gehen.

Essen

Es gibt thailändisches Essen, ich empfehle die einfachen Food Courts wo man an den kleinen Ständen eine große Auswahl hat. Die Gerichte werden meist frisch gemacht und kosten bis maximal 100,– THB, dafür gibt es dann schon ein kleines Steak. Ein normales Phad Thai Kung gab es für 40,– THB. Die Auswahl an Restaurant ist sehr groß und es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Eisenbahn

Udon Thani, Thailand, Hauptbahnhof
Hauptbahnhof

Den Hauptbahnhof kann man sich im Zentrum mal ansehen, viel zu entdecken gibt es natürlich nicht. Eine Fahrt nach Bangkok oder Nong Khai dauert ewig und ist vom Preis her nicht interessant. Ich kann jedem nur raten den Billigflieger von Bangkok zu nehmen.

Taxi

Es gibt die typischen Sam Lor also Dreiradtaxis, die Preise für Westler sind überteuert. Wenn man eins braucht sollte man vorher einen Thailänder fragen was die Fahrt kosten darf. Der Fahrer wird bestimmt den drei oder zweifachen Preis nennen.

Bus

Es gibt mehrere Busstationen in dem Ort, die Abfahrten richten sich nach der Himmelsrichtung. Man kann mit den lokalen Bussen aber wohl jedes Dorf in der Umgebung erreichen. Etwas besonderes ist noch der internationnale Bus nach Laos.

Mietwagen

THAI RENT A CAR Udon Thani, Thailand, Büro im Flughafen Udon ThaniEin Mietwagen ist hier absolut empfehlenswert, ich hatte am Flughafen bei Thai Rent A Car einen Nissan March übernommen. Die Autovermietung THAI RENT A CAR by Petchaburee Car Rent gehört in Thailand zu den größeren lokalen Anbietern. Ich habe im Januar 2012 einen Wagen am Flughafen in Udon Thani übernommen und nach 3 Tagen wieder dort abgegeben. Mit dem Ablauf und dem Wagen war ich sehr zufrieden. Hier der komplette THAI RENT A CAR, Udon Thani, Thailand Bericht.

Wetter

Das Wetter ist zwischen November und März am besten. Die Temperaturen bewegen sich dann zwischen 20 Grad nachts und 32 Grad tagsüber. Regen gibt es zu dieser Zeit kaum.

Umwelt

Udon Thani, Thailand, Nong Prajak Park
Nong Prajak Park

Die Stadt ist im großen und ganzen recht sauber. Es gibt große Parkanlagen wie hier der Nong Prajak Park. Die Luftverschmutzung entsteht durch Laub und Müllverbrennung dezentral vor Ort, zum Glück ist das aber nicht mehr so schlimm.

Mobiltelefon

DTAC happy prepaid SIM Karte Der Anbieter DTAC hat mit Abstand das beste Angebot an prepaid Karten in Thailand, es gibt viele Tarife die eine Gültigkeit von 365 Tage ermöglichen. Wer öfters nach Thailand reist kann die Karte also immer wieder verwenden, auch wenn man nur einen kurzen Urlaub macht ist die lange Gültigkeit von Vorteil, so kann man die Karte an Bekannte weitergeben oder auch bei eBay™ wieder verkaufen. Es gibt hier UMTS welches auch schnellen Internet Zugang bietet, gerade in Smartphone Zeiten eine wichtige Eigenschaft. Roaminggebühren der deutschen Anbieter entstehen natürlich nicht, Anrufe können kostenlos empfangen werden, hier der komplette DTAC Happy Muan Suen Bericht.

Internet Cafés

In der Adunyadet Road habe ich ein paar Internet Cafés gesehen. Die Preise sind sehr niedrig und liegen bei 10,– bis 20,– Thai Baht die Stunde.

Sicherheit

Sicher! Wer sich an die üblichen Vorsichtsmaßnahmen hält sollte keine Probleme haben.

Preise allgemein

Die Preise sind sehr günstig.

Tageszeitungen

Eine englischsprachige Tageszeitung ist mir nicht bekannt.

Radio

Die Stadt hat viele lokale Radio Sender, die aber alle nur thailändische Musik gespielt haben, einen englischsprachigen Sender habe ich nicht gefunden.

Reiseführer

Einen Reiseführer braucht man sich nicht extra zu kaufen, in Bangkok habe ich bei der TAT, siehe Bangkok Stadtbericht, ein paar Broschüren auf Englisch und eine wenig brauchbare Straßenkarte kostenlos bekommen. Das ebenfalls kostenlose Udon Guide Book Gourmet tour & travel im Format 14 cm × 21 cm erhält man direkt im Udon Thani Museum. Auf 98 Seiten findet man hier alles Informationen über Udon Thani.

Internet

http://www.thailandtourismus.de

Fazit

Die Stadt bietet das andere Thailand abseits der touristischen Highlights, wenn man die Landschaft mag und Spaß an einer Mietwagentour hat ist es ein toller Ausgangspunkt. Die Sehenswürdigkeiten sind ja wirklich überschaubar, ich kann einen Besuch deshalb auch nur unter den genannten Einschränkungen empfehlen.