Hotel

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn

zurück Startseite Inhalt
zurück Ungarn Index
Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn
+ Preis, sehr gute Lage, sauberes und ruhiges Zimmer, gutes Frühstückbuffet, einfache Onlinebuchung, Internet PC in der Lobby, einfacher Transfer vom Flughafen, Umgebung, viele deutsche Fernsehprogramme
– Ausblick aus dem Fenster, kein Mini Safe im Zimmer

In Budapest hat man die Auswahl von 4 verschiedenen Ibis Hotels, man sollte bei der Buchung also auf die Zusätze wie Centrum, City, Heores Square oder Aero achten. Ich hatte mich im August 2012 für das City entschieden, da es hier das beste Angebot gab und die Lage vom Hotel auch sehr gut war. Das Hotel hat zu 100 % nur Nichtraucherzimmer und ist somit komplett rauchfrei. Durch den kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach.

Buchung

Im Mai 2012 habe ich über die Accor Hotels Website gebucht. Da hat man gleich einen schönen Preisüberblick anderer Hotels der Accor Gruppe in Budapest. Meine Reservierung habe ich mit den üblichen Angaben wie Check In Datum, Check Out Datum, Zimmerwunsch u.s.w. gemacht. Die Aktionsrate ist nicht umbuchbar und auch nicht zu stornieren. Es werden bei einer Buchung 30 Tage im Voraus bis zu 30 % Rabatt angeboten. Dieses Angebot war sogar 34,5 % oder 23,18 € günstiger als die normale Rate die 67,10 € betrug. Das Frühstücksbuffet kostet 7,60 € extra, braucht aber nicht gebucht zu werden, man kann vor Ort entscheiden ob man frühstücken möchte oder nicht.

Preis

43,92 € für eine Übernachtung inklusive 4,0 % lokaler Steuern und 18,0 % Umsatzsteuer, der Nettopreis lag bei nur 36,00 €, den Betrag habe ich mit der germanwings VISA Gold bezahlt. Die Kreditkarte wird sofort mit dem Betrag belastet. Das Frühstücksbuffet habe ich vor Ort ebenfalls mit der germanwings VISA Gold Kreditkarte bezahlt, die verlangt keine Gebühren für den Fremdwährungseinsatz, der Preis betrug im August 2012 genau 2380,– Forint, 8,54 € (Kurs 278,689 HUF).

Preis Tipp

Die langfristige Buchung ist in der Regel am günstigsten, nur 3 Tage vor dem Check In hätte die Übernachtung 48,80 € gekostet. Das war der aktuelle Sommer Sondertarif – 15 Euros, der Normalpreis beträgt 67,10 €. Der Rabatt bezieht sich auf die Nettopreise die bei 40,– € und 55,– € für das Zimmer liegen. Es ist auch möglich ohne Reservierung direkt an der Rezeption die Buchung zu machen, der Preis betrug 67,– € also 52,5 % oder 23,08 € mehr als die Internetbuchung. Eine zweite Person hätte hier zusätzlich noch 20,– € extra gekostet, bei der Internetreservierung ist die im Preis enthalten. Haustiere sind hier erlaubt und werden mit 15,– € pro Tag extra berechnet, wenn man also alle Optionen vor Ort an der Rezeption bucht kommt man auf 136,30 € inklusive Parkplatz, 2 Personen, 2 mal Frühstück und Haustier.

e–mail Service

2 Tage nach der Buchung bekommt man eine e–mail mit Hinweisen zu Aktivitäten vor Ort, angeboten werden z.B. eine Tour der Donaubiegung bei der man Esztergom und die römisch katholische Kirche in Ungarn für 56,– € entdecken kann, eine deutschsprachige Sightseeing Stadtrundfahrt für 20,– € oder eine Sightseeing Tour mit Parlament und Kettenbrücke für 36,– €. Es wird auch noch 20 % Rabatt auf Anmietungen bei Europcar angeboten.
5 Tage vor der Ankunft kommt eine e–mail mit Hinweisen zum Aufenthalt wie einen Link zur Anfahrtsbeschreibung, Online Check In bei Air France und Partnern, 20 % Rabatt auf Mietwagen bei Europcar, Sehenwürdigkeiten und einer aktuelle Wettervorhersage. Die Wettervorhersage beginnt am Tag der Ankunft, also in 5 Tagen und reicht 5 Tage, der Wetterdienst hat also eine Genauigkeit von 10 Tagen, kaum zu glauben. Die Budapest Card mit Ermäßigungen für Museen, Sehenswürdigkeiten und kostenlosen öffentlichen Nahverkehr wird besonders empfohlen. Eine Stadtrundfahrt für 20,– € wird ebenfalls erneut angeboten.

Lage

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn, Außenansicht
Außenansicht

Das Hotel mit den 84 klimatisierten Zimmern liegt in der „geografischen Mitte“ im Stadtteil Pest optimal am Verkehrsknotenpunkt der Metro und Straßenbahnlinie. Die Straßenbahn fährt in einem Halbkreis in diesem Stadtteil und auf der nördlichen und südlichen Seite über Brücken nach Buda. Die Strecke ist für Touristen sehr interessant, auch die direkte Umgebung in der Straße ist mit tollen Bars und Restaurants sehr gut. Der Platz Blaha Lujza Tér hat eine kleine Shopping Mall mit C&A, Deichmann und weiteren Geschäften. Einen TESCO Supermarkt findet man ebenfalls in Gehweite, ein großer Spar Supermarkt befindet sich am Blaha Lujza Tér. Das berühmte Café New York ist ebenfalls nur ein paar Meter weit entfernt, die Lage würde ich als optimal bezeichnen.

Transfer vom Flughafen

In Budapest bin ich mit airberlin angekommen und nach Ausgang hinter der Zollkontrolle kann man direkt am Kiosk „Relay“ ein Ticket für 320,– Forint circa 1,14 € kaufen und mit dem Airportbus 200 E zur Metro Station „Köbanya Kispet“ fahren. Die Busfahrt dauert gut 30 Minuten, hier gibt es eine große Shoppingmall und wenn man möchte kann man sich hier im TESCO Markt erst einmal eine prepaid SIM Karte kaufen, auch Geldautomaten finden sich hier. Eine Mehrtageskarte kann man erst an der Metrostation kaufen, im Flughafen gibt es die nicht, ansonsten braucht man erneut einen Fahrschein. Mit der U–Bahn Linie 3 Blau geht es dann bis zur Station „Deák Tér“, das dauert circa 20 Minuten, als nächstes muss man mit der roten Linie Richtung „Örs vezér tere“ bis zur Station „Blaha Lujza Tér“der fahren. Das sollte gut 5 Minuten dauern, da es nur zwei Stationen sind. Das Hotel in der Akacfa ut 1–3 sieht man schon von dem Platz aus, ein Burger King Restaurant ist gleich an der Ecke, die Metro Station ist nur 2 Minuten zu Fuß von der Hoteleingangstür entfernt.

Anreise mit dem Mietwagen

Das Hotel eignet sich trotz der Innenstadtlage ohne kostenlosen Parkraum auch für die Anreise mit dem Mietwagen. Es gibt eine Garage die man für 15,– € pro Tag nutzen kann, ich würde aber jedem raten mit dem öffentlichen Nahverkehr anzureisen.

Rezeption / Lobby

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn, Rezeption, Lobby
Rezeption, Lobby

Der Eingang vom Bürgersteig führt über eine kleine Treppe ins Erdgeschoss, hier findet man dann eine helle und recht große Lobby im typischen Ibis Stil vor. Die Rezeption ist gleich auf der linken Seite, ein kostenloser Internet PC befindet sich in einer Ecke auf der rechten Seite. Es gibt genügnd Sitzgelegenheiten, eine kleine Bar und natürliche einen Flachbildfernseher. Es gibt zwei Fahrstühle die auf die sieben Etagen fahren, eine große und breite Treppe befindet sich links vor dem Frühstücksraum.

Check In

Der Check In war schon um kurz nach 11:00 möglich, ich habe nur meinen Personalausweis und die Le Club Accorhotels Mitgliedskarte vorgelegt. Die Reservierung wurde sofort gefunden und die Buchungsnummer wurde wie üblich nicht nachgefragt. Ich habe noch das übliche Formular ausgefüllt und die Karte für das Zimmer bekommen. Es entstand keine Wartezeit und das Personal an der Rezeption war schnell und höflich. Ein Zugangscode für das W–LAN wurde mir angeboten und auch eine Rechnung wurde ausgedruckt.

Zimmer

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn, Zimmer 111 mit Queensize Bett, Flachbildfernseher, Fenster, Tisch, Stuhl und Kofferablage
Zimmer 111 mit Queensize Bett, Flachbildfernseher, Fenster, Tisch, Stuhl und Kofferablage

Das Zimmer mit der Nummer 111 befand sich in der ersten Etage welche man am einfachste über das helle Treppenhaus oder einen der beiden Fahrstühle erreicht. Die Inneneinrichtung war meiner Meinung nach guter 3 Sterne Standard. Die Wände waren in unterschiedlich, gut aufeinander abgestimmten Farben gestrichen. Der Fußboden hatte einen dunklen gemusterten Teppichboden, der sich im sauberen Zustand befand, zusammen mit der Einrichtung entstand eine angenehme Atmosphäre. Die Möbel aus hellen Holz passten gut dazu. Das Bett war Queen Size und weder zu hart noch zu weich. Der Raum war sehr leise und so hatte ich eine angenehme Nacht. Die Vorhänge bestehen aus dicken lichtundruchlässigen Stoff und verdunkeln den Raum sehr gut. Alles war in einem sauberen und gepflegten Zustand, man konnte sich wohl fühlen. Die Größe vom Raum war für diese Kategorie sehr gut, Platz war ausreichend vorhanden. Ein Tisch mit Stuhl war vorhanden, eine kleine Sitzecke gab es leider nicht. Zusätzlich gab es noch einen kleinen offenen Schrank und eine kleine Kofferablage / Bank.

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn, Zimmer 111 mit Wandschrank, Klimaanlage, Tür zum Bad, Wandspiegel und Eingangstür
Zimmer 111 mit Wandschrank, Klimaanlage, Tür zum Bad, Wandspiegel und Eingangstür

Der Wandschrank ist größer als man es sonst von Ibis her kennt, leider gibt es keinen Minisafe. Die Klimaanlage habe ich an dem warmen Tag nicht gebraucht.

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn, Aublick aus dem Zimmer 111
Aublick aus dem Zimmer 111

Das Zimmer liegt zum Innenhof und man blickt direkt auf eine Mauer in gut einem Meter Entfernung, immerhin wurden ein paar Pflanzen aufgestellt damit es nicht ganz so kahl aussieht. Mir persönlich ist der Ausblick aus dem Zimmer nicht so wichtig, wer eine bessere Aussicht haben möchte sollte nach einer höheren Etage oder der Straßenseite fragen. Im Zimmer befand sich noch eine Ausgabe von dem Budapest Magazin where®, welches aktuelle und teilweise gute Informationen hatte.
http://www.wheretraveler.com

Fernseher

Es gab einen 50 cm großen Flachbildfernseher von Philips Modell 20HF5234/10 mit Videotext und den folgenden Programmen: BBC World News, Eurosport englisch, RTL, Sat 1, Pro 7, VIVA, 3sat, France 2, France 24 französisch, Rai Uno, tve, M 1, ZDF, RTL Klub, tv 2, TV5 Monde, Radio Class FM und Radio Neo FM . Eine Digital– oder Videokamera konnte man leider nicht anschliessen.

W–LAN

Ein kostenloses W–LAN Netz / WiFi soll im gesamten Haus zur Verfügung stehen. Ich habe leider kein Endgerät und konnte es nicht überprüfen. Der Internet PC in Lobby war für 15 Minuten kostenlos zu nutzen, wenn niemand wartete natürlich auch länger.

Badezimmer

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn, Bad mit DuscheIbis Budapest City, Budapest, Ungarn, Bad mit WC und Eckwaschtisch
Bad mit DuscheBad mit WC und Eckwaschtisch

Das Bad war mit weißen Fliesen an den Wänden und hellgrauen auf dem Fußboden schlicht aber hell, durch die Holzapplikationen neben dem Spiegel und dem grünen Eckwaschtisch sah es modern und frisch aus. Die Duschkabine war links neben dem WC und mit einer Doppelglastür abgetrennt. Der Wasserdruck war sehr hoch und auch die Temperatur konnte sehr gut geregelt werden, ein echtes Highlight bei diesem Bad. Es war sehr sauber und die üblichen Utensilien wie Gelseife, zwei Handtücher und zwei Badetücher lagen bereit. Dieser Raum war von der Größe ausreichend ohne dabei eng zu wirken. Der Lüfter lief ständig, war aber bei geschlossener Tür nicht im Zimmer zu hören.

Frühstück

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn, Frühstücksraum im Erdgeschoss
Frühstücksraum im Erdgeschoss

Das Frühstücksbuffet wurde von 6:30 bis 10:00 im Erdgeschoss angeboten. Der Raum hat keine Fenster wurde aber gemütlich gestaltet, ein Fernseher mit BBC World News lief zum Glück ohne Ton, dafür gab es leise Pop Musik aus den Lautsprechern.

Ibis Budapest City, Budapest, Ungarn, ein Teil vom Frühstücksbuffet
ein Teil vom Frühstücksbuffet

Ein Teil vom Buffet befand sich in der Mitte von dem Raum, hier fanden sich z.B. Müsli, Corn Flakes, Schoko Pops, eine große Auswahl an Käse und Wurst, Rühreier, Haferbrei, Weißbrot, Baguette, Toast, Salat, Obstsalat, Joghurt und einiges mehr. Der Kaffeeautomat lieferte diverse Kaffeesorten, z.B. besonders leckeren Cappccino, Tee, Orangensaft oder Apfelsaft war ebenfalls vorhanden. Das Buffet war reichhaltig und hochwertig, für diese Hotelkategorie ist das Gebotene sehr gut.

Check Out

Ich habe die Karte für das Zimmer zurückgegen und das war es schon, es entstand keine Wartezeit.

Service

Besonderen Service habe ich nicht benötigt.

Umfrage von Accor

Drei Tage nach dem Check Out erhält man eine Einladung per e–mail an einer Umfrage und Bewertungsmöglichkeit teilzunehmen. Der Link führt auf das weltgrößte Online–Portal von tripadvisor®.de. Man kann das Hotel in mehreren Punkten bewerten, hier eine Übersicht:

– Hotel gesamt, Sauberkeit, Lage, Zimmer, Service, Preis Leistungsverhältnis und Schlafqualität jeweils auf einer Skala von 1 bis 5
– Aufenthaltsdatum mit Monat und Jahr
– War unterwegs mit: Geschäftlich, Paare, Familienreise, Freunde oder Allein / Single
– Titel der Bewertung und Eingabe von mindestens 200 Zeichen in einem freien Textfeld

Kontakt

Telefon +36 1 478 3050
Telefax +36 1 478 3055
e–mail h1681@accor.com

Adresse

Ibis Budapest City
Akácfa ut 3
1072 Budapest
Hungary Ungarn

Internet

http://ibishotel.ibis.com
Hotelcode 1681

Fazit

Das Hotel ist sehr empfehlenswert, hier bekommt man zum günstigen Preis ein großes Zimmer nur 2 Minuten von der U–Bahn Station direkt im Zentrum. Der Ausblick aus dem Fenster stört mich weniger, da ich mich kaum im Zimmer aufhalte und schon gar nicht lange aus dem Fenster schaue, der kleine Nachteil soll aber erwähnt werden. Man hat hier sonst alles was man für einen Städtetrip benötigt, einfach Klasse!