Dubai

Altstadt, Bastakiya, Souk

zurück Startseite Inhalt
zurück Dubai Stadtbericht
Altstadt, Bastakiya, Souk, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
+ meist kostenlos oder sehr niedriger Eintrittspreis, sehr gut restaurierte Altstadt, interessantes Dubai Museum, bequem zu Fuß zu erkunden, Anreise am besten mit der Metro
– Parken nicht kostenlos, Stau

Die Altstadt von Dubai wurde gerade zu großen Teilen restauriert und ist in einem Abschnitt zu einem Freilichtmuseum umgewandelt worden. Es ist gut zu sehen das hier die Geschichte mit den historischen Häusern erhalten wird. Wenn man alles in Ruhe erkunden möchte kann man einen ganzen Tag und Abend dafür einplanen.

Lage

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Bastakiya Altstadt Gassen
Bastakiya Altstadt Gassen

Die Altstadt unterteilt sich in zwei Bereiche die durch den Dubai Creek getrennt sind. Ich würde empfehlen am Morgen / den Tag über die südliche Seite zu besuchen. Ein Abschnitt nennt sich Bastakiya und wurde komplett renoviert und zu einem Freilicht Museum umgewandelt. Man erreicht den Stadtteil am einfachsten mit der Metro bis zur Station Khalid Bin Al Waleed, von da aus geht es zu Fuß bis zum Anfang dieses Gebietes in gut 10 Minuten. Die Fahrt vom Flughafen aus dauert nur gut 14 Minuten und kostet 2,30 Dirham. Wenn man mit dem Mietwagen anreist muss man sich auf Stau und hohe Parkgebühren einstellen.

Bastakiya

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Bastakiya, Fotomöglichkeit mit Kamel und Windturm
Bastakiya, Fotomöglichkeit mit Kamel und Windturm

Man kann hier einen schönen Rundgang machen, wo man anfängt ist dabei egal, wenn man zu Fuß von der U Bahn Station kommt gelangt man an den Kreisverkehr, ganz in der Nähe ist das Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding. Wenn man weiter Richtung Creek geht kommt man zum Haupteingang von dem ganzen Bastakiya Bereich, dort gibt es Informationen für Touristen und auch gleich eine schöne Fotomöglichkeit mit dem Kamel. Die Gebäude haben meist einen Windturm mit dem die kühle aufsteigene Luft vom Boden genutzt wurde um die warme Luft im Haus nach oben abzuleiten. In den Gassen sieht man viele schöne Gebäude mit dem typischen Baustil. Es sind noch ein paar Meter der alten Stadtmauer von 1800 zu sehen, die hat das Al Fahidi Fort und die Moschee umgeben und die wirkliche Altstadt Bur Dubai. Wenn man weitergeht kommt man zu dem India Souk und dem Textil Souk.
http://www.dubaihistoric.ae

Dubai Museum

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Dubai Museum
Dubai Museum

Das Al Fahidi Fort wurde umgebaut und ist nun das Dubai Museum, es ist ziemlich umfangreich und man erfährt alles Wissenswerte über die Stadt Dubai und ihrer Geschichte. Es liegt in der Altstadt von Dubai und ist auf jeder Touristenkarte zu finden. Eine Stunde reicht aus um die Austellung im Innenhof, den angrenzenden Räumen und im Erdgeschoss zu sehen. Die Öffnungszeiten sind von Samstag bis Donnerstag 8:30 bis 20:30 und Freitags von 14:30 bis 20:30. Telefon +971 3531862. Der Eintritt ist mit 3,– Dirham eher symbolisch.
http://www.dubaitourism.ae

Sheikh Saeed Al Maktoum Residence

Das Haus vom ehemaligen Herrscher von Dubai, Sheikh Saeed Al Maktoum, ist in der Al Shindagha Gegend zu besichtigen. Es wurde 1896 errichtet und gehört somit zu den ältesten Gebäuden in der Stadt. Hier befindet sich eine Ausstellung von historischen Fotoaufnahmen, Münzen, Briefmarken und Dokumenten aus der Geschichte Dubais. Die Öffnungszeiten sind von Samstag bis Donnerstag 8:30 bis 20:30 und Freitags von 15:00 bis 20:30. Der Eintritt ist mit 2,– Dirham eher symbolisch.

Dubai Creek, Abra

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Dubai Creek, Abra
Dubai Creek, Abra

Der Dubai Creek trägt zur schönen Atmosphäre mit bei, man kann im Norden an einer schönen Promenade entlang gehen. Um an die andere Seite zu gelangen nimmt man einfach ein Boot, die werden hier Abra genannt.

Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding
Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding

Die Kultur in den Emiraten soll Ausländern in diesem Zentrum nähergebracht werden. Angeboten werden Führungen in der Jumeirah Moschee, Führungen im Bastakiya Viertel, ein arabisches Frühstück, Sprachkurse und vieles weitere mehr. Wer daran Interesse hat kann sich auf der englischsprachigen Website informieren. Die Einrichtung befindet sich in einem renovierten Haus im Bastakiya Viertel.
http://www.cultures.ae

Souk in Bur Dubai

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Textil Souk
Textil Souk

Die Souks sind alle in verschieden Bereiche aufgeteilt. Hier zum Beispiel der Textil Souk in Bur Dubai. Die Handelszeiten sind am Vormittag und vom späten Nachmittag bis in die Nacht hinein.

Souks

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Deira Old Souk
Deira Old Souk

Der gesamte Stadtteil Deira ist meiner Meinung nach ein Souk, zwischen 20:00 und 23:00 ist es dort extrem voll. Der Stadtteil ist in Al Ras, Al Daghaya und Al Beteen unterteilt. Es gibt viele kleine Straßen und Gassen. Die Geschäfte dort bieten so gut wie alles an. Die Preise sind günstig und auch wer nichts kaufen will hat seinen Spaß an diesem Markt. Hier findet man auch den sehr großen Gold Souk, natürlich eine Pflicht für Touristen. Man wird von Händlern angesprochen und es wird auch versucht gefälschte Uhren oder iPhone 5 an den Mann zu bringen, ich rate von dem Kauf ab. Das gilt nicht für Schmuck, da sollte man aber etwas Ahnung haben, die Auswahl ist beeindruckend, wer Fachkenntnisse hat kann hier bestimmt ein Schnäppchen machen. Die Goldpreise finden sich auf elektronischen Anzeigetafeln, hier die Preise vom 2. April 2013.

Type Preis AED pro Gramm
24 K 191,50
22 K 180,00
21 K 171,25
18 K 146,75

Am besten hat mir die Al Ras Street und die Sikkat Al Khalir Road in der Mitte von dem Bezirk gefallen. Es besteht wirklich die Gefahr das man sich verläuft, also ab und zu mal einen Orientierungspunkt merken. Parken ist so gut wie unmöglich, ich habe ein teures Ticket bekommen, siehe den Hertz Mietwagen Bericht. Es ist also sinnvoller mit dem Taxi oder der U Bahn bis zur Station Union dort hinzufahren. Die grüne Metro Line mit der Station „Al Ras“ ist am nächsten vom Gold Souq, man nimmt dort den Exit 2 und geht die Al Ras Road entlang, die Straße geht in die Sikkat Al Khailr Road über und führt direkt auf den Gold Markt.

Souk Gewürze

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Souk Gewürze
Gewürze Souk

Der Gewürz Souk ist natürlich optisch und aromatisch ein Highlight, leider waren die Händler hier sehr nervig und drängen einem ein Gespräch auf. Wenn man nichts kaufen möchte einfach nicht darauf einlassen und weiter gehen.

Fazit

Die Altstadt wird so erhalten wie sie war, das ist nicht selbstverständlich und deshalb wirklich zu loben. Ich denke die beiden Welten können noch lange nebeneinander existieren. Als Tourist braucht man wirklichen einen ganzen Tag bis spät in den Abend um gemütlich alles zu Fuß zu erkunden.