Stadt

Bensheim

zurück Startseite Inhalt
zurück Deutschland Index A – H
Bensheim
+ schönes Stadtbild, Ausflüge Umgebung, sehr sicher, günstige Hotels, Wetter im Sommer
– Wetter im Winterhalbjahr

Die Stadt Bensheim wurde vor mehr als 1230 Jahren gegründet und bietet heute zusammen mit Auerbach einen Luftkurort in Hessen. Die Bergstraße durch den Odenwald bis nach Heidelberg ist ideal für Ausflüge mit dem Mietwagen in die Umgebung. Ich hatte den schönen Ort mit den zahlreichen historischen Fachwerkhäusern im Mai 2015 besucht und innerhalb von zwei Tagen fast alle Sehenswürdigkeiten wie das Fürstenlager oder die Ruine Schloss Auerbach entdecken können, hier ein paar Tipps und Hinweise.

Lage

Bensheim liegt im Bundesland Hessen nur gut 50 Kilometer südlich von Frankfurt am Main, im Süden grenzt Deutschland an Österreich und der Schweiz, die östlichen Nachbarn sind die Tschechische Republik und Polen. Im Norden ist die Grenze zu Dänemark, im Westen sind die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich die Nachbarländer.

Anreise

Die Anreise geht am einfachsten mit dem Mietwagen vom Flughafen Frankfurt FRA aus.

Währung

Euro €, in den meisten Fällen kann man mit der Kreditkarte, girocard oder Geldkarte bezahlen. Ich nutze die kostenlose MasterCard® Gold von der Advanzia Bank und die ebenfalls kostenlose girocard / Geldkarte von der ING–DiBa, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert. Mit Bargeld kann man kleine Beträge bezahlen wo keine der üblichen Karten akzeptiert werden.

Sprache

Deutsch.

Hotel: Mercure Hotel Bensheim

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Zimmer 415 mit DoppelbettDie Stadt hat eine gute Auswahl an recht preiswerten Unterkünften. Das Mercure Hotel Bensheim bietet komfortable Zimmer und ein gutes umfangreiches Frühstücksbuffet, durch die Lage im Zentrum an der Bahnstrecke eignet es sich für Geschäftsleute und Touristen die mit der Bahn oder dem Mietwagen anreisen. Ich hatte im Mai 2015 hier zwei Nächte verbracht, der Preis war Dank der Buchung über den Veranstalter ANIMOD niedrig und das Hotel bot den Standard der Mercure Kette, ein echtes Schnäppchen. Durch den relativ kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, hier der komplette Mercure Hotel Bensheim Bericht.

Sehenswürdigkeiten

Wie immer werde ich hier nicht alle Sehenswürdigkeiten mit allen Details auflisten, dazu empfehle ich die offizielle Website der Stadt Bensheim, deshalb nur ein paar persönliche Tipps von mir.

Marktplatz

Bensheim, Deutschland, Marktplatz
Marktplatz

Der Marktplatz ist das historische Zentrum der Stadt und von hier aus sollte auch ein Rundgang starten. Der große Marktbrunnen aus dem Jahr 1895 war leider nicht im Betrieb, die Häuser um den Platz wie das Fachwerkhaus mit Krüppelwalmdach aus dem Jahr 1615 sind alle von außen zu besichtigen. Die Geschichte vom Haus 22 reicht von der Gaststätte „Zur Armbrust“ bis zum aktuellen mobilcom debitel Laden, der ironischerweise „SmartHome“ Überwachungs und Steuerungstechnik per Mobilfunk anbietet. Der Verkäufer meinte die Technik ist sicher, da sich die Server in Deutschland befinden, was mit den Daten passiert bleibt aber wohl ein Geheimnis, das Unternehmen weiß so auf jeden Fall wann Sie zu Hause sind, wie hoch die Raumtemperatur ist u.s.w. Interessant wie sich die Technik der Gebäude in den letzten Jahrhunderten entwickelt hat, ein Fachwerkhaus kann natürlich auch mit der aktuellen Überwachungstechnik nachgerüstet werden.
https://www.mobilcom-debitel.de

Haus Fleck

Bensheim, Deutschland, Haus Fleck
Haus Fleck

Das Haus Fleck befindet sich direkt an der Ecke Marktplatz in der Fußgängerzone Richtung Touristeninfomation, es ist meiner Meinnung nach das schönste Gebäude dieser Art in dem Ort. Eine Beschreibung findet sich auf einer Tafel vor Ort und im PDF „Historischer Rundgang Stadt Bensheim“. Es wurde 1504 zum ersten Mal erwähnt und mit mehr als 500 Jahren wohl eins der ältesten.

Museum der Stadt Bensheim

Das Museum der Stadt Bensheim befindet sich auf dem Weg vom Marktplatz zur Kirche hinauf auf der rechten Seite. Die Öffnungszeiten sind mit Donnerstag und Freitag von 15:00 bis 18:00 und am Samstag und Sonntag von 12:00 bis 18:00 leider eingeschränkt. Telefon +49 6251 5847865 Telefax +49 6251 5847866

Katholische Pfarrkirche St Georg

Bensheim, Deutschland, Katholische Pfarrkirche St Georg
Katholische Pfarrkirche St Georg

Die katholische Pfarrkirche St Georg könnte auch in Italien stehen, die beiden rechteckigen Türme sind für Deutschland eher untypisch. Die Kirche befindet sich oberhalb vom Marktplatz und ist auch von innen sehenswert, die komplette Geschichte vom Kirchengebäude findet sich auf der modern gestalteten Internetseite.
http://sankt-georg-bensheim.de

Roter Turm

Den roten Turm wird man nicht finden denn er besteht aus hellen eher beigen Naturstein, vielleicht kommt der Name von dem nicht mehr vorhandenen Walmdach. Es befindet sich direkt daneben ein Kindergarten, eine Besichtigung ist nur von außen möglich.

Synagogen Mahnmal

Das Synagogen Mahnmal befindet sich gegenüber vom roten Turm direkt an der Durchgangsstraße, es ist ein großer rechtwinkliger Kasten aus Stahl, die Stirnseiten sind quadratisch und es finden sich Bilder von der 1938 zerstörten Synagoge.

Walderdorffer Hof

Bensheim, Deutschland, Walderdorffer Hof
Walderdorffer Hof

Der Walderdorffer Hof ist das älteste vollständig erhaltene Fachwerkhaus in Südhessen, das Baujahr wurde nach wissenschaftlichen Untersuchungen mit 1395 angegeben. Das Gebäude wird als Gaststätte genutzt, hier kann man zu zivilen Preisen wie z.B. ein Hefe Weizen 0,5 Liter 3,30 € und Fleischgerichte um die 10,– € kosten von Dienstag bis Sonntag etwas essen oder trinken. Es gibt eine Website von Knapp’ Restaurant im Walderdorffer Hof mit den wesentlichen Informationen.
http://www.knapps.de

Dalberger Hof

Bensheim, Deutschland, Dalberger Hof
Dalberger Hof

Der Dalberger Hof zeichnet sich durch den 1587 erbauten Turm und langen Balkone aus, der Anbau, den man auf der rechten Seite sieht ist erstaunlich gut gelungen. In dem Ort gibt es natürlich wesentlich mehr Fachwerkhäuser, aber diese hier erschienen mir besonders typisch und wertvoll.

Wambolter Hof

Der Wambolter Hof stammt aus dem Jahr 1733 und wird heute als Café genutzt, hier kann man bei schönem Wetter eine Pause auf der Terrasse machen und einen Eiskaffee für 4,60 € genießen.

Ruine Schloss Auerbach

Bensheim, Deutschland, Blick vom Turm der Ruine Schloss Auerbach
Ruine Schloss Auerbach

Das Schloss Auerbach ist leider nur noch eine Ruine, diese wird aber saniert und als Ausflugsziel erhalten. Im Mai 2015 wurde der Nordturm und einige Mauern befestigt und erneuert. Der Südturm ist begehbar, eine Holzwendeltreppe führt bis auf 372,8 Meter über Meeresspiegel circa 33 Meter nach oben. Die Angaben sind von meinem Navigationsgerät und nicht genau, trotzdem erstaunlich was man mit GPS als Laie messen kann. Die Anfahrt zum Schloss und der Gaststätte geht mit dem Mietwagen über eine schmale Straße die teilweise Einbahnstraße ist, kostenlose Parkplätze finden sich circa 200 Meter vor der Burg. Die Gaststätte ist täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, alle Informationen direkt beim Betreiber.
http://www.schloss-auerbach.de

Staatspark Fürstenlager

Bensheim, Deutschland, Staatspark Fürstenlager
Staatspark Fürstenlager

Das Fürstenlager wurde 1739 angelegt, es ist eine Parkanlage mit einer mineralischen Heilquelle. Der Staatspark ist so groß, das man tatsächlich eine Karte braucht, die gibt es kostenlos bei der Touristeninformation in Bensheim. Ich bin vom Schloss Auerbach aus mit dem Mietwagen angereist, die Parkplätze abseits des Eingangs sind kostenlos. Der Aufgang zu Fuß führt enlang eines Sees vorbei wo man dann die 3 länglichen Gebäude sieht. Das prachtvolle Herrenhaus wird heute als Café genutzt, hier bietet sich eine Pause an, man hat den Blick auf eine große Rasenfläche in der schönen hügeligen Parkanlage. Mein gewählter Rundgang war die kurze Route und führte hoch zum Pavillion weiter zu den Weinhängen wo man an einem Wetterunterstand einen schönen Blick auf Bensheim bekommt. Der kleine Fußweg führte dann über Pfade und Treppen wieder zurück zum Parkplatz. Der Stadtpark ist täglich geöffnet und frei zugänglich. Die ausführlichen Informationen findet man auf der Website unter Schlösser und Gärten Alphabetische Übersicht Bensheim–Auerbach Staatspark, Staatspark Fürstenlager.
http://schloesser-hessen.de

Kloster Lorsch

Bensheim, Deutschland, Kloster Lorsch im Hintergrund die Königshalle
Kloster Lorsch im Hintergrund die Königshalle

Das Kloster Lorsch ist seit 1991 Welterbestätte der UNESCO und befindet sich nur wenige Kilometer entfernt, die ehemals sehr große Anlage ist nur noch zum Teil erhalten. Eine Besichtigung vom Museum kostet 3,– €, zusammen mit der Königshalle die sich in der ersten Etage in dem kleinen Gebäude befindet 5,– €. Die erste Führung am Tage gibt es um 11:00, ich hatte darauf verzichtet und nur einen Spaziergang auf dem frei zugänglichen Gelände gemacht. Der Rundgang dauert gut eine Stunde, zu besuchen ist auch die evangelische Kirche mit Ziergarten, die Adresse lautet Nibelungenstraße 32 in 64653 Lorsch. Die Öffnungszeiten des Museumszentrums sin von Dienstag bis Sonntag und Feiertagen 10:00 bis 17:00 Uhr
http://www.kloster-lorsch.de

Hallenbad, Freibad, Badesee

Das Bensheimer Hallen- und Freibad unterhält auch den Badesee, der Eintritt kostet 2,– €, die Anschrift lautet: Spessartstraße 2, 64625 Bensheim.
http://www.basinus-bad.de

Shopping

Die Shopping Möglichkeiten sind für eine Kleinstadt normal, es gibt kein besonders zu erwähnendes Angebot.

Nachtleben

Bensheim, Deutschland, Fußgängerzone Hauptstraße beim Hospitalbrunnen
Fußgängerzone Hauptstraße beim Hospitalbrunnen

Das Nachtleben fängt in den Sommermonaten in der Fußgängerzone Hauptstraße beim Hospitalbrunnen an, hier gibt es Gaststätten und Kneipen mit Außenbereiche. Der Club Fantasy Night ist eine kleine Discothek am Beauner Platz.
http://www.fantasy-night.de

Essen

Einen Geheimtipp für ein gutes Restaurant habe ich leider nicht, es gibt aber viele Gaststätten mit deutschen Gerichten, die Preise beginnen meist bei 10,– €.

E–Bike und Fahrradverleih

Es gibt einen E–Bike und Fahrradverleih, ein E–Bike kostet 20,– € pro Kalendertag, ein Fahrrad ohne Hilfsantrieb 20,– € pro Kalendertag, die Preise sind von 2015. Die Reservierung macht man bei der Tourist Information Bensheim Telefon +49 6251 58263 14.

Taxi

Ein Taxi ist extrem teuer, da die Wege im Zentrum alle sehr kurz sind kann man darauf auch gut verzichten.

Bus, Straßenbahn und U Bahn

Es gibt Busse aber weder eine Straßenbahn noch eine U–Bahn, was für den kleinen Ort mit circa 40 000 Einwohnern auch normal ist, im Zentrum kann man alles zu Fuß erreichen.

Mietwagen

Ein Mietwagen ist für die Stadtbesichtigung natürlich nicht erforderlich, da aber viele Sehenswürdigkeiten außerhalb liegen würde ich auf jeden Fall ein Auto empfehlen. Die HEM Tankstelle im Berliner Ring 139 in 64625 Bensheim bietet nicht nur günstige Kraftstoffe sondern auch eine Hermes Paketannahmestelle.

Wetter

Das Wetter ist natürlich in den Sommermonaten am schönsten, als Reisezeit empfielt sich von Mai bis Oktober.

Umwelt

Die Stadt ist sehr sauber und die Umgebung bietet viele Grünanlagen.

Mobiltelefon

Simyo SIM Karte UMTSWer in Deutschland und weltweit unterwegs ist braucht ein Mobiltelefon um einfach per Telefon oder SMS erreichbar zu sein und um ins Internet zu gehen. Simyo bietet ein faires prepaid Angebot ohne Tricks, der Empfang von Telefonanrufen und SMS innerhalb von Deutschland ist völlig kostenlos, hier der komplette simyo prepaid Bericht.

Sicherheit

Die Stadt ist sehr sicher, wer sich an die üblichen Vorsichtsmaßnahmen hält sollte keine Probleme haben.

Preise allgemein und senken

Die Preise liegen auf normalen deutschen Niveau, Hotels sind günstiger als im Landesdurchschnitt.

Tageszeitungen

Die Stadt hat mit dem Bergsträßer Anzeiger zwar keine eigene lokale Tageszeitungen aber es gibt hier alle aktuellen Ereignisse in der Stadt.
https://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger

Radio

Die Stadt hat einige lokale Radio Sender, die man z.B. beim Spaziergang durch die City mit dem Mobiltelefon empfangen kann, hier nur ein paar bekannte Radiostationen.

87,8 FM Big FMhttp://www.bigfm.de   102,8 FMRadio Regenbogenhttp://www.regenbogen.de  105,0 FMFFHhttp://www.ffh.de
90,2 FM YOU FMhttp://www.you-fm.de  103,3 FMRadio Bobhttp://www.radiobob.de  106,1 FMsunshine livehttp://www.sunshine-live.de
93,2 FM Rockland Radiohttp://www.rockland.de  103,6 FMRPR1http://www.rpr1.de  107,5 FMharmony.fmhttp://www.harmonyfm.de

Reiseführer

Einen Reiseführer bekommt man als 971 kB große PDF Datei von der offiziellen Bensheim Tourismus Website, dort findet man einen Stadtrundgang mit Stadtplan. Einen kostenlosen Stadtplan bekommt man im Ort bei der Touristeninformation.

Tourismusinformation

Die Tourismusinformation nennt sich Tourist Information und befindest sich zusammen mit dem Bürgerservice in einem Gebäude nur unweit vom Marktplatz, die Adresse lautet Hauptstraße 39, 64625 Bensheim.
Telefon +49 6251 5826314
e–mail touristinfo@bensheim.de

Internet

http://www.bensheim.de

Fazit

Die Stadt an der Bergstraße ist für einen Kurzurlaub zu empfehlen, man findet ein schönes Stadtzentrum mit Fachwerkhäusern vor. Die Umgebung bietet schöne Ausflugsziel die man mit dem Mietwagen oder per Wanderung erreichen kann.