Berlin

Nachtleben

zurück Startseite Inhalt
zurück Berlin Stadtbericht
Berlin
+ riesiges Angebot, Clubs, Musik, Preise, keine Sperrstunde, öffentlicher Nahverkehr, U–Bahn
– nichts

Das Nachtleben von Berlin ist weltweit bekannt und ist mit das beste was die Stadt zu bieten hat. Man trifft hier Menschen aus allen Ländern die nur wegen dem Nachtleben nach Berlin fliegen, manche auch nur für ein Wochenende. Wenn man die Stadt nicht kennt ist es schwierig einen Überblick zu bekommen, denn das Angebot ist einfach riesig und verändert sich ständig. Ich versuche mal ein paar Tipps zu geben um den Einstieg zu erleichtern.

Clubs Überblick

Die meisten Clubs finden sich in Mitte, Kreuzberg, Friedrichshain und am Prenzlauer Berg. Die Liste der Clubs habe ich geografisch nach Stadtteilen geordnet. Die Adresse ist für das Navigationsgerät vom Auto angegeben, sinnvoll ist es natürlich die U– oder S–Bahn zu nutzen, hier habe ich die Stationen, die Linien und den Fußweg aufgelistet. Die Programme in den Clubs wechseln ständig, man sollte vorher die Internet Seite vom Club aufrufen und sich informieren was an dem Abend gerade los ist.

Kulturbrauerei

Berlin, Deutschland, Nachtleben, Club 23 Pool Billiard Halle
Club 23 Pool Billiard Halle

Die Kulturbrauerei ist ein großes Gelände einer alten Brauerei. Die roten Backsteingebäude und Hallen wurden umgebaut und bieten nun mehreren Club Platz. Es gibt einen großen Innenhof mit Sitzbereichen und Fast Food Ständen. Der Club 23 ist eine Großraumdiscotheque mit 4 Tanzflächen die unterschiedlichen Musikgeschmack bedienen. Die Einrichtung ist gelungen und der Sound ist okay. Es gibt kommerzielle Musik zu hören. Eine Besonderheit ist der große Saal mit 14 Pool Billiard Tischen und Großbildfernsehern und die schöne Lounge. Das Soda ist im selben Gebäude rechts neben dem Club 23, hier gab es in der ersten Etage eine ungewöhnlich helle Discotheque mit Silent Disco während der Berlin Club Nacht. Silent Disco bedeutet, das alle Kopfhörer bekommen und die Musik nur darüber hören, sonst ist es ruhig. Eine nette Idee, die man aber wohl nur einmal zu erleben braucht. Die „Alte Kantine“ und das „Kesselhaus“ befinden sich auch auf dem Gelände. Das Publikum ist hier generell etwas jünger so zwischen 18 und 30.

Adresse: Schönhauser Allee 3610435 Berlin Prenzlauer Berg
U–Bahn: U2 Eberswalder StraßeTram: M1, M10, Tram12Fußweg:Danziger Straße, dann rechts in die Knaackstraße, dort dann durch einen Toreingang auf der rechten Seite.
Internet:http://www.soda-berlin.de http://www.kesselhaus-berlin.de http://kulturbrauerei-berlin.de

Roter Salon

Der Rote Salon ist ein kleiner Club in der alten Volksbühne. Es gibt in der ersten Etage nur einen kleinen Saal mit Holzparkett und minimaler roter Beleuchtung. Die DJs hatten ihr Pult direkt vor der Tanzfläche, der Laden ist wirklich gemütlich. Der Sound und die Musik waren gut, es gab angenehmen Trance oder Minimal House zu hören. Es gibt nur eine Bar in dieser Location.

Adresse: Rosa–Luxemburg–Platz10178 Berlin Mitte
U–Bahn: U2 Rosa–Luxemburg–PlatzFußweg:Rosa–Luxemburg–Straße gleich links am U–Bahn Ausgang
Internet:http://www.roter-salon-berlin.de

Sophienclub

Berlin, Deutschland, Nachtleben, Sophienclub im Keller
Sophienclub im Keller

Der Sophienclub liegt in einer Seitenstraße im Bereich vom Hackeschen Markt, der bei Touristen sehr beliebt ist. Hier gibt es einen dunklen kleinen Raum im Erdgeschoß und einen im Keller, die Musik war in Ordnung, etwas Charts, etwas Disco. Der Laden bräuchte dringend mal eine Renovierung, es sieht schon recht heruntergekommen aus.

Adresse: Sophienstraße 610178 Berlin Mitte
U–Bahn: U8 WeinmeisterstraßeS–Bahn:Hackescher MarktFußweg:Weinmeisterstraße bis Rosenthaler Straße, links und dann rechts in die Sophienstraße
Internet:http://www.sophienclub.com

m–BIA

Dieser „coole“ Club befindet sich gleich unter den S–Bahn Bögen, das Ambiente ist aber dunkel mit minimaler Beleuchtung. Es gibt zwei Räume mit guter Musik Trance / House. Die Atmosphäre fand ich durch die Einrichtung aber nicht so gut.

Adresse: Dircksenstraße 12310178 Berlin Mitte
U–Bahn:AlexanderplatzS–Bahn: AlexanderplatzFußweg:Alexanderplatz über die Karl–Liebknecht–Straße in die Dircksenstraße, dort unter den S–Bahn Bögen
Internet:http://www.m-bia.de

What?!

Der Black Music, R’B, House, Reagga, Dancehall, Old School, Soul, Funk Club unterscheidet sich in der Musikrichtung deutlich von dem allgemeinen Trend. Der Club war frührer unter dem Namen Lorely bekannt und befindet sich im Kellergeschoß.

Adresse: Karl–Liebknecht Straße 1110178 Berlin Mitte
U–Bahn: U–Bahn: AlexanderplatzS–Bahn: AlexanderplatzFußweg:Alexanderplatz der Karl–Liebknecht–Straße entlang Richtung Spree gehen
Internet:http://www.what-club.de

.HBC

Berlin, Deutschland, Nachtleben, .HBC Lounge
.HBC Lounge

Das .HBC ist eine Lounge, Bar und Restaurant direkt am Alexanderplatz. Hier kann man in relaxter Atmosphäre sitzen und hat einen Ausblick durch große Fenster auf den Fernsehturm und die alte Kirche. Nett gemacht waren die Neonlichter an der Decke, die Einrichtung ist ansonsten auf das nötigste beschränkt.

Adresse: Karl–Liebknecht–Straße 910178 Berlin Mitte
U–Bahn: AlexanderplatzS–Bahn: AlexanderplatzFußweg:Alexanderplatz der Karl–Liebknecht–Straße entlang, in etwa in der Mitte von dem Betonklotz eine Außentreppe hochgehen. Richtung Spree
Internet:http://hbc-berlin.de

Asphalt Club

Der Name Asphalt Club ist mir ein Rätsel, denn er passt gar nicht zu dem Schicki Micki Laden in der „Stadtmitte“ direkt im Untergeschoß vom Hilton Hotel. Es gibt zwei Floors, der zweite wird erst etwas später geöffnet, in den beiden Räumen ist denn aber die gleiche Musik zu hören, normalerweise hat man bei zwei Tanzflächen ja auch zwei DJs. Ich war an einem Samstag Abend vor Ort und da war es so, vielleicht ist es bei anderen Veranstaltungen anders. Die Einrichtung ist schlicht und modern, das Soundsystem kann man wirklich als gut bezeichen, die Lautstärke auch auch optimal, eine Unterhaltung war auch noch in der Nähe die Tanzfläche möglich. Die Musik richtet sich nach den abwechselnden DJs, an einem normalen Samstag gab es House bis Tech House. Die Sitzgelegenheiten waren etwas knapp und auch ein abgetrennter VIP Bereich oder Very Important Person braucht auch niemand. Das Publikum war von Mitte 20 bis 40 und gut gestyled, die Frauen waren untypisch für Berlin mal wirklich sexy. Der Club befindet sich in der Mohrenstraße 30 gegenüber vom Deutschen Dom.
http://www.hiltonberlinhotel.de

Adresse: Mohrenstraße 3010117 Berlin Mitte
U–Bahn: U2 StadtmitteFußweg:U–Bahn Ausgang Mohrenstraße, das Hotel ist direkt an der Station.
Internet:http://www.asphalt-berlin.com

Brunnen 70

Berlin, Deutschland, Nachtleben, Brunnen 70 Lastenfahrstuhl mit Sofa
Brunnen 70 Lastenfahrstuhl mit Sofa

Wenn man einen wirklichen Untergrund Club in Berlin sucht sollte man ins Brunnen 70 sehen. Hier fährt man mit einem Lastenfahrstuhl in die Kellerräume, dort gibt es zwei Tanzflächen mit unterschiedlicher Musik, ein Pornokino und Chill Out Areas. Die Einrichtung ist kreativ und abgerockt, viele alte Sofas erinnern an das ehemalige Möbelhaus. Der Laden ist wirklich Hardcore im Wedding Kiez und das Zielpublikum ist eher homosexuell, aber auch heterosexuelle Menschen machen hier Party. Die Preise sind auch im Keller gebleiben, Softdrinks gibt es für 1,– €, Bier 2,50 €. Die Gardrobe nimmt die Kleidung für einen Euro an. Es gibt unterschiedlich Partys über die man man sich auf der Website informieren sollte. Die normalen Öffnungszeiten sind am Freitag und Samstag ab 23:00.

Adresse: Brunnenstraße 7013555 Berlin Wedding
U–Bahn: U8 VoltastraßeFußweg:U–Bahn Ausgang Richtung Stadtmitte dann gleich links an der Station.
Internet:http://www.brunnen70.de

AdS

Berlin, Deutschland, Nachtleben, AdS
AdS

Die Abkürzung AdS steht für „An Der Schillingbrücke“, der Club liegt direkt an der Spree. Es gibt da auch einen schönen Außenbereich wo man nachts den Blick auf die Spree und Berlin hat. Es gibt drei Räume die aber alle die gleiche Musik bieten, es war meist melodischer Trance, Techno Stil, der Sound war recht gut. Die Beleuchtung ist auch hier minimal, die Einrichtung war ganz in schwarz und passte zum düsteren coolen Image.

Adresse: An Der Schillingbrücke10243 Berlin Friedichshain
S–Bahn: OstbahnhofFußweg:Ostbahnhof, Andreasstraße Richtung Spree
Internet:http://www.club-ads.de

Postbahnhof

Berlin, Deutschland, Nachtleben, Fritz Club im Postbahnhof
Fritz Club im Postbahnhof

Der Postbahnhof ist Veranstaltungsort für den staatlichen Gebührensender Fritz der hier im großen Raum seine Top 40 Musik abspielt. In einem weiteren Raum gab es deutschen Hip Hop zu hören. Der Außenbereich ist ganz gut gestaltet, hier kann man nett sitzen und einen Blick in den Nachthimmel genießen. Das Publikum ist hier mit 18 bis 25 sehr jung.

Adresse: Straße der Pariser Kommune 810243 Berlin Friedichshain
S–Bahn: OstbahnhofFußweg:liegt direkt am Ostbahnhof
Internet:http://www.postbahnhof.de

Astra Kulturhaus

Berlin, Deutschland, Nachtleben, Paul van Dyk im Astra am 02.05.09
Paul van Dyk im Astra

Das Astra Kulturhaus ist ein großer Veranstaltungsort mit dem Charme einer alten Lagerhalle. Ich habe im Mai 2009 hier mal Paul van Dyk gesehen, die Akustik war leider nur durchschnittlich, schade bei der guten Musik von Deutschlands Top DJ.

Adresse:Revaler Straße 9910245 Berlin Friedichshain
S–Bahn: Warschauer StraßeFußweg:rechts über die Brücke und dann die Revaler Straße rechts
Internet:http://www.astra-berlin.de

Monster Ronson’s

Berlin, Deutschland, Nachtleben, Monster Ronson’s
Monster Ronson’s

Dieser kleine Club ist eine heruntergekommene Karaoke Bar mit mehreren Kabinen wo man selber singen kann ohne die anderen zu belästigen. Ich hatte ihn auf der Berlin Club Nacht kurz besucht. Es gibt ansonsten eine Tanzfläche und eine Bar, wer etwas außergewöhnliches sucht kann mal reinsehen.

Adresse: Warschauer Straße 3410243 Berlin Friedichshain
U–Bahn: U1 Warschauer StraßeFußweg:liegt direkt gegenüber der U–Bahn Station
Internet:http://www.karaokemonster.de

Matrix

Dieser Club liegt unter den Gewölben der Bahn und ist eine wirklich coole Location mit mehreren Räumen und angenehmer Beleuchtung.

Adresse: Warschauer Platz 1810245 Berlin Friedichshain
U–Bahn: Warschauer StraßeFußweg:Ausgang Warschauer Platz
Internet:http://www.matrix-berlin.de

Raumklang

Ein kleiner Club in Friedrichshain mit Trance Musik.

Adresse: Libauer Straße 110245 Berlin Friedichshain
S–Bahn: Warschauer StraßeFußweg:von der S–Bahn Station der Warschauer Straße entlang, dann rechts in die Revaler Straße, nächste links Libauer Straße bis zum Ende
Internet:http://raum-klang.de

Magnet Club

Der Magnet und der Comet Club befinden sich in der Nähe vom Spree Ufer in Kreuzberg, leider habe ich noch keine Gelegenheit gehabt die Clubs mal zu besuchen.

Adresse: Falckensteinstraße 4810997 Berlin Kreuzberg
U–Bahn: Schlesisches TorFußweg:von der U–Bahn Station der Oberbaumstraße entlang, dann auf der rechten Seite
Internet:http://www.magnet-club.de

Festsaal Kreuzberg

Dieser Club befindet sich am Kottbusser Tor und bietet diversen Veranstaltungen Platz. Ich kann dazu nichts weiter berichten, denn auf der Berlin Club Nacht war um 5:20 hier schon geschlossen.

Adresse: Skalizer Straße 13010999 Berlin Kreuzberg
U–Bahn: U8 U1 Kottbusser TorFußweg:von der U–Bahn Station der Skalizerstraße entlang, Richtung Görlitzer Bahnhof, dann auf der linken Seite
Internet:http://www.festsaal-kreuzberg.de

Monarch

Der Monarch Club ist ebenfalls direkt am Kottbusser Tor noch ein paar Meter vor dem Festsaal Kreuzberg. Der Eingang ist gegenüber einem Döner Laden und eine Treppe führt in die erste Etage. Der Türsteher konnte mich um 5:20 während der Berliner Club Nach nicht mehr reinlassen, es war leider schon Schluss!

Adresse: Skalizerstraße 13410999 Berlin Kreuzberg
U–Bahn: U8 U1 Kottbusser TorFußweg:von der U–Bahn Station der Skalizerstraße entlang, Richtung Görlitzer Bahnhof, dann auf der linken Seite
Internet:http://www.kottimonarch.de

SO 36

Diesen bekannten Club in Kreuzberg habe ich leider auch noch nicht besucht, hier leider nur die normalen Infos.

Adresse: Oraniensstraße 19010999 Berlin Kreuzberg
U–Bahn: U8 U1 Kottbusser TorFußweg:von der U–Bahn Station der Skalizerstraße entlang, Richtung Görlitzer Bahnhof, dann links Mariannenstraße bis zum Heinrich Platz, dort dann links in die Oranienstraße
Internet:http://so36.de

Tresor

Der Technoladen Tresor ist über die Grenzen Deutschlands bekannt, keine weiteren Informationen nötig.

Adresse: Köpenicker Straße 5910179 Berlin Mitte
U–Bahn: U8 Heinrich–Heine–StraßeFußweg:von der U–Bahn Station der Köpenicker Straße entlang, Richtung Michaelkirchstraße
Internet:http://tresorberlin.com

Kit Kat Club

Der Kit Klub Club ist im Sage Club am Freitag und Samstag, hier gibt es die besten Partys in Berlin. Man sollte aber auf den Dress Code achten, das Publikum macht den Erfolg eines jeden Clubs aus.

Adresse: Brückenstraße 110179 Berlin Mitte
U–Bahn: U8 Heinrich–Heine–StraßeFußweg:direkt am Ausgang der U–Bahn Station
Internet:http://www.kitkatclub.org

SchwuZ Kreuzberg

Berlin, Deutschland, Nachtleben, Transvestiten Show im SchwuZ Ostern 2011
Transvestiten Show im SchwuZ Ostern 2011

Das SchwuZ ist wie der Name schon vermuten ist ein Club für Schwule, ich war Ostern 2011 dort um eine extrem lustige Transvestiten Show zu sehen. Es ging nicht um Perfektion sondern der Spaß stand im Vordergrund. Der Eingang zu den Kellergewölben geht durch eine dunkle Kneipe und ist nicht gleich zu finden. Die Location selbst war gut ausgebaut mit drei kleinen Tanzflächen und unterschiedlicher Musik. Die Location wurde im November 2013 geschlossen.

Adresse: Mehringdamm 6110961 Berlin Kreuzberg
U–Bahn: U6 U7Fußweg:über die Yorck/Gneisenaustraße gehen dann auf der linken Seite
Internet:http://www.schwuz.de

SchwuZ Neukölln

Im November 2013 wurde die neue Location vom Schwuz in Neukölln eingeweiht.

Adresse: Rollbergstraße 2612053 Berlin Neukölln
U–Bahn: U7 Rathaus Neukölln / U8 BoddinstraßeFußweg:
Internet:http://www.schwuz.de

Veranstaltungsort mieten

Wenn man selber einen Event organisieren möchte kann man dafür einfach einen Veranstaltungsort mieten. Die Alte Münze ist so eine typische Berliner Location mit 2000 m² in einem alten Fabrikgebäude, hier wurden früher Münzen geprägt, Reichsmark, DDR Mark und zuletzt auch Euro. Die Lage in direkter Nähe zum Roten Rathaus ist ideal.
http://www.alte-muenze-berlin.com

Kneipen und Cafés

Es gibt unzählige Kneipen und Cafés, hier ein paar Tipps: Ab S–Bahn Station Hackescher Markt rund um den Bahnhof und auf der Oranienburger Straße Richtung S–Bahn Station Oranienburger Straße finden sich viele Straßen Cafés. Ab S–Bahn Station Ostbahnhof zwischen Frankfurter Allee und Warschauer Straße, besonders in der Simon Dach Straße gibt es viele coole Kneipen. Im Bezirk Kreuzberg ist die Bergmannstraße und der Mehringdamm zu empfehlen, die nächste U–Bahn Station Gneisenaustraße für die Bergmannstraße. Das waren nur ein paar kleine Tipps von mir, natürlich gibt es wesentlich mehr, am besten in einem aktuellen Stadtmagazin informieren oder eine organisierte Kneipentour mitmachen.

Kneipen Touren

Eine Besonderheit sind auch noch organisierte Kneipen Touren. Hier findet ein ganz anderes Sight Seeing Programm statt.
http://www.pub-crawl-berlin.com

Berlin Club Nacht

In unregelmäßigen Abständen, meist Anfang September, gibt es die Berlin Club Nacht, mit einem Ticket kommt man dann in gut 50 Clubs der Stadt, je nachdem was man so bis zum Morgen schafft.
http://www.berlin-clubnacht.de

U–Bahn, S–Bahn, Nachtbus, Tram / Straßenbahn

Berlin, Deutschland, BVB, Bus, Straßenbahn, S–Bahn und U–BahnDer öffentliche Nahverkehr ist am Samstag / Sonntag sehr gut, die meisten U und S Bahnen fahren die ganze Nacht hindurch alle 15 Minuten. Es gibt zusätzlich noch Nachtbusse und auch die Straßenbahnen fahren noch spät am Abend. In der Woche kann man Nachts nur noch die Nachtbusse nutzen, die Linien der Busse verlaufen meist entlang der U–Bahnlininen, hier der komplette BVG Bericht.

Stadtmagazine

Es gibt eine Menge kostenloser Stadtmagazine die man in den Kneipen und Clubs bekommen kann. Im Verkauf am Kiosk befinden sich auch Veranstaltungsmagazine, hier ein kleiner Überblick:

http://www.tip-berlin.dehttp://www.berlin030.de
http://berlin.prinz.dehttp://www.sonnemondsterne.de
http://www.partysan.net 

Veranstaltungen

Wenn man eine Veranstaltung, Konzert, Musical, Festival, Comedy oder Sportveranstaltung besuchen möchte kann man die Tickets oder Eintrittskarten bequem online kaufen.
http://www.hekticket.de

Preise allgemein

Die Preise für Eintritt und Getränke sind niedrig, sie hängen natürlich von der Veranstaltung und dem Club ab. Normalerweise liegt der Eintritt zwischen 5,– und 10,– € und ein Wasser gibt es ab 2,50 €.

Fazit

Das Nachtleben ist wirklich einmalig, hier gibt es für jeden Geschmack etwas. Man muss es selber mal erleben, einfach unglaublich!