Wohnung

cam Central Asset Management, Berlin, Deutschland

zurück Startseite Inhalt
zurück Deutschland Hotel Index
cam Central Asset Management, Berlin, Deutschland
+ Mietpreis, Wasseruhr, Gas Etagenheizung
– Mieterhöhung, Betriebskosten, Service, Zustand / Instandhaltung des Gebäudes, hohe Kosten, elektrischer Durchlauferhitzer

Der Wohnungsmarkt in Berlin bietet für Mieter eine große Auswahl an Wohnungen, leider ist es trotzdem nicht einfach eine vernünftige Mietwohnung zu finden. Im April 2009 hatte ich nach langer Suche eine Wohnung bei der cam Central Asset Management gefunden und angemietet. Die Wohnung ist nach etwas mehr als 2 Jahren zum Juli 2011 gekündigt, da ich mit dem Service wirklich nicht zufrieden bin. Alle Informationen zu der von mir angemieteten Wohnung wie üblich übersichtlich der Reihe nach.

Informationen

Die Central Asset Management GmbH hat einen recht großen Bestand an Wohnungen in Berlin in ihrem Besitz oder in der Verwaltung. Laut eigener Aussage sollen es 3500 Wohnungen oder Gewerbeobjekte in 100 Immobilien sein. Die Gesellschaft gehört zu einer international operierenden Projektentwicklungsgesellschaft, die nicht näher benannt wird. Die CAM wurde im Jahr 2006 gegründet und sieht sich als Neudeutsch „Facility Management“ Unternehmen. Die Website ist übersichtlich gestaltet und macht einen guten Eindruck. Man kann sich sofort auf der Startseite über die aktuell zu mietenen Wohnung informieren.

Wohnungsbesichtigung

Ich hatte die Wohnung im April 2009 zusammen mit mehreren anderen Interessenten besichtigt. Die Etagenwohnung ist mit 72,41 m² angegeben und liegt in der dritten Etage im Queergebäude. Die Fenster der länglichen Wohnung zeigen alle Richtung Süden.

Mietpreis

339,– € Kaltmiete plus 80,– € Betriebskostenvorauszahlung. Den Gesamtbetrag in Höhe von 419,– € überweise ich per Dauerauftrag über mein Girokonto bei der Deutschen Bank. Zu der Miete kommen noch die Kosten für die Heizung und Strom.

Mieterhöhung

Die Miete wurde zum 01.04.11 auf 358,43 € erhöht. Das entspricht einem Mietpreis von 4,95 € pro m². Dieser Erhöhung musste man schriftlich zustimmen.

Wohnungsbewerbung

Die Wohnungsbewerbung ging mit einem Formular, der Selbstauskunft, Verdienstnachweisen, Mietschuldenfreiheitsbescheinigung, Kopie des Personalausweises Vorder und Rückseite und der Einwilligung der Schufa Einholung. Die Fragen auf dem Bewerberbogen waren im üblichen Rahmen.

Mietvertrag

Der Mietvertag war ein Standard Formular welches vom Grundeigentum Verlag GmbH in Zusammenarbeit mit dem Bund der Berliner Haus– und Grundbesitzervereine e.V. herausgegeben wird. Er besteht aus 8 eng bedruckten Seiten, dazu kamen noch zwei Seiten von der cam. Hier wurde z.B. eine Kaltmiete frei für das Streichen der Wände vereinbart. Sehr wichtig ist der Hinweis das keine mündlichen Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen. Selbst banale Dinge wie den Hinweis das man selber den Gasanbieter auswählt und anmeldet müssen schriftlich gemacht werden.

Mietsicherheit

Die Mietsicherheit habe ich in Form eines Sparbuchs mit Verpfändungsanzeige an den Vermieter Sababa 18. Grundstücks GmbH bei der Deutschen Bank gemacht. Der Kautionsbetrag hatte die übliche Höhe von 3 Monatsmieten, in meinem Fall also 1017,– €.

Wohnungsübergabe

Die Wohunungsübergabe fand im April 2008 statt, es wurde ein Protokoll ausgefüllt in dem auf einem zwei seitigen Vordruck eventuelle Mängel eingetragen wurden. Die Zählerstände von Gas, Strom und Wasser wurden notiert.

GASAG Anmeldung

Das erste Problem mit dem Service von der cam hatte ich kurz nach dem Einzug. Bei der Wohnungsübergabe hatte ich dem Mitarbeiter gesagt das ich mich bei einem Gasanbieter und einem Stromanbieter selber anmelden werde. Ich wurde aber von der cam trotzdem bei teuersten örtlichen Betreiber der GASAG angemeldet. Ich hatte den Verwaltungsaufwand diese Anmeldung wieder zu stornieren. Ich hatte der cam auch nie eine Vollmacht gegeben in meinem Namen Verträge mit Lieferanten abzuschliessen.

Kabel TV Anmeldung

Das nächste Problem hatte ich mit dem nicht funktionierenden Kabel TV Anschluss. Ich benötige kein Kabel TV und war somit auch damit zufrieden, die Benachrichtigung habe ich diesmal selbstverständlich schriftlich gemacht. Es war sehr viel Schriftverkehr nötig um die Kosten nicht auf der Betriebskostenabrechnung zu haben. Ein Kabelanschluss ist eine komplexe Sache, es wird schließlich nicht nur TV Empfang geboten sondern Internet, Telefonie, Digital Fernsehen, spezielle Programmpakete und so weiter. Ich hatte erheblichen Aufwand mich von diesen nicht beantragten Leistungen zu befreien. Mehr Informationen findet man bei Kabel Deutschland. Die gesamten Kosten für das Breitbandkabelnetz betrugen im Jahr 2009 2565,24 €.
http://www.kabeldeutschland.de

Wasserversorgung

Die Wohnung hat einen Wasserzähler, somit kann der Verbrauch richtig abgerechnet werden. Die Kosten waren mit circa 8,– € pro m³ sehr hoch. Das Warmwasser wird durch einen elektrischen Durchlauferhitzer erzeugt. Das macht leider wenig Sinn, da Strom gut das dreifache im Vergleich zu Gas kostet. Eine Gas Kombitherme ist vorhanden, wird aber nur für die Heizung genutzt.
http://www.techem.de

Gasanbieter: lekker Energie GmbH Berlin

Gaszähler Nuon Gasversorger BerlinDer niederländische Konzern Nuon wurde vom schwedischen Konzern Vattenfall übernommen und ist einer der großen Energieanbieter in Europa, wer auf der Suche nach preiswerten Gas ist wird hier fündig. Im Jahr 2010 ergab sich erneut ein Eigentümerwechsel, die Enervie Gruppe Südwestfalen Energie und Wasser AG hat Nuon übernommen. Ein Abschluss eines Gasliefervertrages ist eine komplizierte Sache und es gibt viele Dinge zu beachten. Ich hoffe das meine Hinweise und Tipps zu lekker Energie GmbH Gas Berlin hilfreich sind. Der Anbieter ist nicht bundesweit verfügbar und wenn man etwas Geld sparen kann sicher eine gute Wahl, hier der komplette lekker Energie GmbH Gas Berlin Bericht.

Stromanbieter: Vattenfall Berlin easy

tromzähler Vattenfall BerlinDer schwedische Konzern Vattenfall ist einer der großen Stromanbieter in Europa, wer auf der Suche nach preiswerten Strom ist wird hier fündig. Ein Abschluss eines Stromliefervertrages ist eine komplizierte Sache und es gibt viele Dinge zu beachten. Ich hoffe das meine Hinweise und Tipps zu Vattenfall Strom Berlin Easy hilfreich sind. Der Anbieter ist bundesweit verfügbar und wenn man etwas Geld sparen kann sicher eine gute Wahl, hier der komplette Vattenfall Berlin easy Bericht.

Wohnung

cam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 Wohnzimmer beim Einzug und nach dem Streichencam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 Schlafzimmer beim Einzug und nach dem Streichen
Putlitzstr 18 Wohnzimmer beim Einzug und nach dem StreichenSchlafzimmer beim Einzug und nach dem Streichen

Die Wohnung habe ich in einem relativ schlechten und unsauberen Zustand übernommen. Die Wände im Wohnzimmer und Schlafzimmer mussten auf jeden Fall gestrichen werden. Es wurde eine Monatskaltmiete dafür erlassen, was ein faires Angebot ist. Ich habe die beiden Räume durch eine Firma mit Qualitätsfarbe streichen lassen. Die Bordüre im Schlafzimmer konnte ich innerhalb von ein paar Stunden vorsichtig entfernen. Die roten Wandflächen mussten natürlich zweimal gestrichen werden. Auf den Bildern sieht man oben die Zimmer wie ich sie übernommen habe und wie sie nach dem Streichen aussahen. Der kleine Abstellraum wurde ebenfalls gestrichen.

Reinigung der Wohnung

cam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 Kunststofffenster der Raucherwohnung beim Einzugcam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 Kunststofffenster der Raucherwohnung nach der Reinigung
Putlitzstr 18 Kunststofffenster der Raucherwohnung beim EinzugKunststofffenster der Raucherwohnung nach der Reinigung

Die Wohnung wurde von einer Raucherin mit Kind bewohnt und befand sich im unsauberen Zustand. Die Kunststofffenster hatten starke Ablagerungen vom Zigarettenrauch. Die Reinigung ging mit Scheuermilch in mehreren Vorgängen ohne Probleme. Der Zeitaufwand beträgt pro Fenster gut eine Stunde. Die Flächenheizkörper habe ich auch auf diese Art gereinigt, auch hier sind die Flächen durch das Rauchen stark verschmutzt gewesen. Die Küche mit der Einbauzeile befand sich ebenso im schlechten Zustand. Hier waren Fettablagerungen und allgemeiner Dreck zu finden. Die Reinigung war zeitintensiv aber ohne Probleme möglich.

Kombi Gastherme Reinigung und Wartung

cam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 Gas Kombitherme im absolut sauberen Zustand
Putlitzstr 18 Gas Kombitherme im absolut sauberen Zustand

Die Kosten für die Gasthermen Reinigung und Wartung hat der Mieter zu tragen. Diese Regelung ist meiner Meinung nach auch völlig in Ordnung. Probleme gibt es aber bei der Durchführung, so beauftragt die cam die Firma Foelske ohne mich über die Kosten oder Alternativen zu informieren. Der Zeitpunkt der Reinigung und Wartung nach der Abgasmessung durch den Schornsteinfeger ist ebenfalls denkbar ungünstig. In der Betriebskostenverordnung BetrKV ist in §2 4. d) die Kosten der Reinigung und Wartung von Etagenheizungen und Gaseinzelfeuerstätten, hierzu gehören die Kosten der Beseitigung von Wasserablagerungen und Verbrennungsrückständen in der Anlage, die Kosten der regelmäßigen Prüfung der Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit und der damit zusammenhängenden Einstellung durch eine Fachkraft sowie die Kosten der Messung nach dem Bundes–Immissionsschutzgesetz, geregelt. Nicht geregelt ist wer die Wartung / Einstellung durchzuführen hat und in welchen Fristen. Mein Wunsch eine Firma selber auszuwählen wurde mit angeblichen Gewährleistungsproblemen ausgeschlossen. Die Terminabsprache mit der Firma Foelske ging ohne weiteres, leider wurde ich am Tag der Reinigung angerufen, das der Mitarbeiter krank ist und der Termin ausfällt. Ein Ersatztermin wurde mir nicht genannt. Zwei Wochen später wurde mir per Postkarte ein neuer Termin mitgeteilt, den ich absagen musste weil die Wartung jetzt schon eine andere Firma durchgeführt hat. Die Einstellungen waren beim Mindestgasdruck 3,3 mbar und maximalen Gasdruck 12,2 mbar, leider waren die nicht richtig eingestellt. Ich hatte dadurch also schon seit meinem Einzug zuviel Gas verbraucht. Die Messungen vom Schornsteinfeger sind also durchaus sinnvoll. Die Wartung hat durch die Firma MP Haustechnik 65,– € gekostet, der Termin konnte per Telefon kurzfristig und einfach abgesprochen werden. Der Monteur kam zur vereinbarten Zeit pünktlich und hat die Einstellungen schnell vorgenommen. Die Nachprüfung durch den Schornsteinfger hat bis zum 15.05.11 erfolgen, einen Termin dafür habe ich direkt beim Schornsteinfeger beantragt. Die Nachprüfung war erfolgreich und ich habe die Bescheinigung eingescannt und an die Hausverwaltung per e–mail geschickt. Der Fall scheint damit erledigt zu sein, ich befürchtete schon Ärger da ich nicht das Unternehmen welches der CAM nahesteht genommen habe.
http://wwww.foelske.com

Briefkasten

cam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 Briefkasten ohne Diebstahlsicherungcam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 Briefkasten mit selbstmontierter Diebstahlsicherung
Putlitzstr 18 Briefkasten ohne DiebstahlsicherungPutlitzstr 18 Briefkasten mit selbstmontierter Diebstahlsicherung

Der Briefkasten sollte eingentlich kein Thema sein, hier leider doch. Mir wurde Post und ein Paketzustellschein aus dem Briefkasten gestohlen. Der Briefschlitz ist hier so groß das man mit einer Hand einfach reingreifen kann. Ich habe den Briefkastenschlitz dann mit einem Holzstück und Klebefolie verkleinert um dies zu verhindern. Der Arbeitsaufwand mit Anzeige bei der Polizei, Nachforschung der Post und des Pakets betrug mehrere Stunden.

B.B.S. Bauer’s Buildings Services

Die Firma B.B.S. Bauer’s Buildings Services ist für die Hauswartung, Hausreinigung, Gartenarbeiten, Mieterbetreuung und Schneebeseitigung zuständig. Die reinen Hauswartkosten lagen für die Putltitzstraße 18 im Jahr 2009 bei 1285,20 €. Welche Leistungen dafür tatsächlich erbracht werden ist für mich nicht nachvollziehbar.
http://www.bbs-berlin.de

Winterdienst

cam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 keine Schneeräumung im Jahr 2010 / 2011
Putlitzstr 18 keine Schneeräumung im Jahr 2010 / 2011

Der Winterdienst wurde einem neuen Subunternehmer übertragen, leider fand nie eine Schneeräumung statt. Ich habe mehrmals eine e–mail an die Hausverwaltung geschickt. Der Schnee lag sehr hoch und es war gefährlich in den Keller zu gelangen, da die Treppe außen liegt und ebenfall voll mit Schnee war. Die e–mails wurden nicht beantwortet, auch mein Vorschlag einen Schneeschieber zur Verfügung zu stellen fand keine Beachtung. Die Schneebeseitigung / Winterdienst wurde im Jahr 2009 mit 372,73 € in Rechnung gestellt. Dieser Betrag versteht sich zusätzlich zur Straßenreinigung und Fußwegreinigung.

Schädlingsbekämpfung

cam Central Asset Management, Berlin, Deutschland, Putlitzstr 18 Rattengift / Falle von attack aufgestellt
Putlitzstr 18 Rattengift / Falle von attack aufgestellt

Ein Partnerunternehmen namens „attack“ führt die Schädlingsbekämpfung durch. Im Keller konnte ich die auf dem Bild zu sehende Falle mit Köder sehen. Die Kosten für diesen Dienst betrugen im Jahr 2009 675,92 €. Ich habe im Keller nie Mäuse oder Ratten bemerken können. Es gibt auch keinen Geruch von Essbaren was den Tieren Nahrung geben könnte.
http://www.attack-berlin.de

Betriebskosten

Die Betriebskosten sind ungewöhnlich hoch, so lagen Sie im Jahr 2009 bei 12,45 € pro m². Die Hausverwaltung hat großen Einfluss auf die Kosten für Versicherungen, Wartung, Reinigung oder Abfallentsorgung. Man kann zwischen preiswerten und teuren Anbietern wählen, da die Kosten ja zu 100 % umlagefähig sind scheint es hier nicht auf den Euro anzukommen. Auch Positionen wie für die Dachrinnenreinigung in Höhe von 196,71 € lassen Zweifel aufkommen, in der Nähe befindet sich kein Baum von dem Laub in die Dachrinnen fallen könnte.

Betriebskosten20092010Veränderung €
2009 – 2010
Veränderung %
2009 – 2010
2011
Grundsteuer2610,542610,54002610,54
Niederschlagswasser156,40160,053,652,33161,25
Straßenreinigung419,20419,2000427,08
Müll Entsorgung3053,513049,48–4,03–0,1312855,09
Recycling235,14213,48–21,66–9,2192,82
Sperrmüllentsorgung NEU 2011    47,60
Hauswart1285,201142,40–142,80–11,111100,05
Hausreinigung4498,114284,00–214,11–4,763970,19
Garten und Wegepflege0,00357,00357,00100325,01
Ungezieferbekämpfung675,92675,9200675,92
Schnee Winterdienst372,73381,999,262,48384,90
Schornsteinreinigung1536,161608,6472,484,731689,72
Beleuchtung HBL254,29265,4911,204,4303,94
Haftpflichtversicherung3486,951200,78–2286,17–65,561373,38
Breitband Kabelnetz2565,242437,00128,24–4,992510,05
Dachrinnenreinigung196,71192,78–3,93–2,0192,78
Wartung Gaskombitherme1341,131371,0729,942,231300,86
Quadratmeter1822,441799,59–22,85–1,251793,27
Betriebskosten gesamt22687,2320369,82–2317,41–10,2120051,18
Betriebskosten pro Quadratmeter12,4511,32–1,13–9,0811,18


Wenn man 2009 mit 2010 vergleicht fällt auf, das das Wohnhaus um 22,85 Quadratmeter oder 1,25 % geschrumpft ist. Die Haft– und Wohngebäudeversicherung ist um sensationelle 65,56 % gesunken, dafür gibt es eine Garten und Wegepflege für 357,00 die es im Jahr zuvor gar nicht gab. Der Schnee und Winterdienst wurde zwar teurer, dafür wurden aber keine Räumleistungen erbracht, der Schnee lag so hoch wie er gefallen ist und sich festgetreten hatte. Es gibt vom Bundesministerium der Justiz eine Auflistung der anerkannten Betriebskosten.
Im Jahr 2012 erhielt ich die Abrechnung für 2011 und auch hier waren wieder einige auffällige Posten enthalten. Das Haus ist schon wieder geschrumpft, diesmal von 1799,59 m² auf 1793,27 m². Immerhin mein nicht vorhandener Kabel TV Anschluss wurde auch nicht mehr berechnet! Ich hatte ein Guthaben in Höhe von 86,07 € welches mir nach Angabe der aktuellen Bankverbindung erstattet werden soll. Ich habe meine Kontodaten per Telefax am 02.04.2012 an die Hausverwaltung übermittelt. Der Betrag wurde auf meinen Konto bei der ING–DiBa am 18.04.2012 gutgeschrieben.
http://bundesrecht.juris.de/betrkv/__2.html

Betriebskosten 2010 Einspruch

Die Betriebskostenabrechung 2010 erforderte am 04.06.10 natürlich einen schriftlichen Einspruch, so wurden mir erneut 128,24 € für das Breitbandkabelnetz berechnet obwohl ich überhaupt keinen Kabelanschluss habe. Ich habe noch weitere Punkte angesprochen wie: Schneeräumung, Garten und Wegepflege, Haftpflichtversicherung und die Abweichung der Quadratmeterzahlen.
Eine korrigierte Abrechnung habe ich Anfang Juli 2010 erhalten, die Kabel TV Gebühren wurden gestrichen, zu den anderen Punkten gab es natürlich keine Stellungnahme. Im Prinzip müsste die gesamte Abrechnung mal betreibswirtschaftlich und juristisch geprüft werden. Ich möchte gerne die anfallenden Betriebskosten bezahlen, nicht aber Kosten die gar nicht anfallen oder bewusst überhöht sind. Nach Abzug der Vorauszahlungen bestand ein Guthaben von 98,35 €, welches mir zwei Monate später am 06.09.2011 auf mein Konto überwiesen wurde.

Instandhaltung

Die Instandhaltung vom Gebäude findet kaum noch statt, nur ein Beispiel: Die Tür vom Vorderhaus zum Innenhof hat schon seit Monaten mehr keinen Türgriff.

Kündigung

Ich habe die Wohnung Ende März 2011 zum Ende Juni 2011 fristgerecht schriftlich gekündigt und um eine schriftliche Bestätigung der Kündigung und eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung gebeten. Die beiden Bestätigungen habe ich ein paar Tage später per Briefpost erhalten.

Auszug / Umzug

Der Auszug im Juni 2011 ging dann innerhalb von einem Tag ohne Probleme. Eine Spedition hatte ich über das Internet Portal My Hammer gefunden. Den Auftrag beschreibt man so genau wie möglich mit einer Liste vom Umzugsgut, von wo nach wo, welche Etage, Zeitraum und der Preisvorstellung. Ich habe mehrere Angebote bekommen und mich dann für Gerhard Bietz entschieden. Der Preis war mit 300,– € sehr niedrig, der Umzug ging mit einem 7,5 Tonner und Ladebühne und drei Mann innerhalb von nur gut 4 Stunden. Ich kann diese Spedition nur wärmstens empfehlen!
http://www.my-hammer.de

Gerhard Bietz
Akazienweg 5
16348 Marienwerder
Telefon +49 3335 31291
Mobiltelefon +49 172 326 0786
e–mail gerhard.bietz@gmx.de

Nachsendeservice

Der Nachsendeservice wurde früher als Nachsendeantrag bezeichnet, man kann ihn bequem im Internet 2 bis 3 Wochen vor dem Umzug beauftragen. Die Kosten lagen bei 15,20 € für einen 6 Monatezeitraum, optional gab es 12 Monate für 25,20 €, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Auf der Deutsche Post Website unter Privatkunden >> Online bestellen >> Nachsendeservice klicken.
– Grund der Nachsendung: Umzug, Sterbefall, vorübergehende Abwesenheit, Insolvenz– und Betreuungsfall. Termin der Nachsendung, Dauer der Nachsendung, Zusatzleistungen wie Päckchen und Pakete gegen Zusatzentgelte nachsenden.
– Eingabe persönliche Daten: Anrede, Vorname, Name, EKP Nummer (optional), e–mail Adresse, Telefonnummer, bisherige und künftige Adresse mit Land, Adresszusatz (optional), Straße, Hausnummer, PLZ, Ort.
– Bezahlung per Lastschriftverfahren, Online Überweisung oder per Kreditkarte. Alle Bezahlarten sind gebührenfrei, ich hatte mit der airberlin VISA Karte bezahlt.
– Zustimmung Datenschutz und AGB.
– Übersicht aller Eingaben und Auftrag erteilen.
– Man bekommt eine 8–stellige Auftragsnunmmer und eine Bestätigung per e–mail und Briefpost.

http://www.deutschepost.de

Wohnungsübergabe

Die Wohnungsübergabe fand am 16.06.2011 also 2 Wochen vor Mietende statt. Die Übergabe ging innerhalb von nur 15 Minuten ohne Probleme. Ich hatte sie in einem sehr sauberen Zustand mit allen Schlüsseln übergeben. Ein Spiegel im Bad, eine Ablage und Handtuchhalter wollte ich noch kostenlos dem Nachmieter geben, das wurde aber dankend abgelehnt. Ich habe diese zeitlosen Artikel dann noch schnell demontiert. im Abschluss gab es ein Abnahme Protokoll ohne Beanstandungen.

Mietkaution Rückgabe und Endabrechnung

Ende August 2011 habe ich meine Mietkaution noch nicht erhalten und auch noch keine Endabrechnung für die Betriebskosten 2011 bekommen. Ende September 2011 erhielt ich dann vor der Deutschen Bank Filiale Moabit einen Anruf das mein Sparkonto / Mietkaution freigegeben wurde. Der Betrag wird auf mein Konto überwiesen, dazu reichte ein formloser schriftlicher Auftrag an die Bank.

Service

Der Service ist schlecht, man kann selbst einfache Dinge nicht mündlich absprechen. Ich habe gleich nach dem ersten Problem mit der ungewollten Gasanmeldung alles nur noch schriftlich gemacht.

Kontakt

Telefon +49 30 40390716
Telefax +49 30 40390720
e–mail office@ca-m.de

Adresse

CENTRAL ASSET MANAGEMENT GmbH
Kaiserin Augusta Allee 5
10553 Berlin
Deutschland

Internet

http://www.ca-m.de

Fazit

Die Wohnung ist im Prinzip ganz in Ordnung und der Mietpeis ist angemessen. Die Betriebskosten sind viel zu hoch und der Service hat mich so enttäuscht das ich hier nicht mehr weiter wohnen möchte. Der Mieter ist hier auf jeden Fall nur eine Nummer, ich kann diese Hausverwaltung nicht weiterempfehlen.