Stadt

Doha, Katar

zurück Startseite Inhalt
zurück Katar Index
Doha, Katar
+ Kontraste, schöner Souk, sehr sicher, interessant, Wetter im Winter, Mietwagen, Shopping Malls, Skyline
– Wetter im Sommer, Nachtleben, relativ hohe Hotelpreise, Visa Gebühren, Restaurant Preise

Doha ist die Hauptstadt von Katar und den meisten bekannt durch die 5 Sterne Airline Qatar Airways, den arabischen Nachrichtensender Al Jazeera, die Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2022 oder den größten Erdgasvorkommen der Welt. Ich hatte den Ort im Dezember 2011 auf einem 4 tägigen Zwischenstopp besucht. Mein Bericht wird kein 100 % Reiseführer mit allen Details sein, aber die wichtigsten Informationen sind enthalten und ich hoffe damit Lust auf eine Reise zu machen.

Lage

Das Land liegt am Persischen Golf und hat die Form einer großen Halbinsel, der einzige direkte Nachbarstaat ist Saudi Arabien. Im Norden liegt durch das Wasser getrennt Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate liegen ebenfalls durch das Meer getrennt nur ein paar hundert Kilometer östlich. Das Land ist recht klein und mißt vom Norden bis zum Süden 187 Kilometer, von Westen nach Osten sind es 80 Kilomter, die Fläche beträgt insgesamt nur 11437 km².

Anreise

Die Anreise geht am einfachsten mit dem Flugzeug, es gibt ab München, Berlin und Frankfurt Non Stop Flüge mit Qatar Airways. Ich bin mit QR 613 aus Bangkok angekommen und 4 Tage später nach Berlin mit QR 055 abgeflogen. Natürlich fliegen alle namhaften arabischen Airlines und einige europäische Fluggesellschaften diesen Flughafen an. Der Doha Interntional Airport liegt etwas östlich vom Stadtzentrum und hat den Airport Code DOH. Wenn man am Tage abfliegt sollte man links sitzen, da meist Richtung Meer gestartet wird hat man einen tollen Ausblick auf die Stadt.
http://www.dohaairport.com

Flughafen Duty Free

Der Shop im Abflug und Tansitbereich nennt sich „QDF Duty Free“. Es gibt nur einen Shop auf den Flughafen, hier findet sich aber alles was man Einkaufen möchte. Der Einkauf ist hier zoll– und steuerfrei möglich, es müssen natürlich die Freimengen im Zielland beachtet werden. Die Preise sind hier für Alkohol und Zigaretten wesentlich niedriger als in Deutschland, hier eine Übersicht vom Oktober 2011. Die Preise sind in US Dollar und Qatari Riyal QAR ausgezeichnet. Ich empfehle eine Kreditkartenzahlung z.B. mit der MasterCard® Gold von der Advanzia Bank die keine Gebühren für den Fremdwährungseinsatz nimmt.

 Preis QARPreis € (circa)     Preis QARPreis € (circa)
Marlboro 1 Stange 67,00 13,40    Lucky Strike 1 Stange 67,00 13,40
Chivas Regal 12 Jahre 1 Liter 126,00 25,20   Chivas Regal 18 Jahre 1 Liter 230,00 46,00
Johnnie Walker Red Label 1 Liter 70,00 14,00   Kit Kat Schokoriegel 1080 g 60,00 12,00
Burberry Touch Women EDP 100 ml 245,00 49,00   Burberry Touch Men EDT 50 ml 153,00 30,60

Nicht günstig erschienen mir Kosmetik oder Pflegeartikel, auf dem Rückflug hatte ich noch 11,– Qatari Riyal Bargeld und dafür gab es Nivea lemon & oil 250 ml Duschgel. Der Preis in Deutschland circa 2,49 €. Auch Schokolade wie ein 5 kg Nutella Glas ist mit 194,– QAR nicht günstig, das ist auf Amazon für 37,50 € zu bekommen.
http://www.qatardutyfree.com.qa

Flughafen Auto Gewinnspiel

Im Duty Free Shop stehen auch Luxusautos die man gewinnen kann wenn man ein Los kauft. Die Autos wechseln immer, im Dezember 2011 gab es einen schönen Aston Martin Rapide. Ein Los kostete 550,– QAR und die Chance auf den Gewinn ist 1:1999. Die Lotterie nimmt also mit 2000 Losen genau 1100 000,– QAR circa 231 578,– Euro ein. Der Wagen kostet in Deutschland neu inklusive Steuern nur circa 180 000,– € Das Gewinnspiel hat auf jeden Fall einen großen Gewinner und das ist der Veranstalter.
http://www.astonmartin.com

Einreise

Die Einreise ist mit einem gültigen Reisepass und einem Visum möglich. Das Visum erhält man direkt am Flughafen und ist 30 Tage lang gültig. Die Visagebühr in Höhe von 100,– Qatari Riyal QAR, genau 20,94 € (Kurs 4,81) kann man nur mit einer Kreditkarte bezahlen, die American Express® Karte wird leider nicht akzeptiert. Es gab keine Wartezeit und man brauchte auch kein Formular ausfüllen. Der Beamte war sehr nett und fragte nur woher man gerade kommt, in welchem Hotel man bleibt und wann man wieder abreist. Ich hatte noch nach dem Fotografierverbot gefragt, aber da gäbe es keine Probleme. Es gab ansonsten keine Kontrollen auch nicht beim Zoll.

Währung

Qatari Riyal QAR. Der Wechselkurs beträgt in etwa 1 Qatari Riyal = 0,20 € oder 1,– € = 4,75 Qatari Riyal. Bitte den Tageskurs beachten! Am einfachsten tauscht man Bargeld um, ich hatte das in der Stadt gemacht, da war der Reisepass erforderlich. Ich weiß nicht ob alles Wechselstuben das so handhaben. In den großen Shoppingzentern und in der Innenstadt beim Souk gab es einige Money Changer. Wenn man mit der Kreditkarte bezahlt muss man beachten das ein Aufschlag für den Fremdwährungseinsatz verlangt wird. Ich nutze meine gebührenfreie MasterCard® Gold von der Advanzia Bank, die keine Gebühren dafür verlangen.

Sprache

Arabisch, Englisch wird aber von fast allen verstanden und gesprochen. „Mer ha ba“ heißt Hallo, „schu kran“ heißt Danke.

Crystal Palace Hotel

Crystal Palace Hotel, Doha, Katar, Zimmer 402 mit Queen Size BettDas Crystal Palace Hotel ist ein gutes 3 Sterne Hotel mit 90 Zimmern direkt im Zentrum von Doha. Ich hatte hier im Dezember 2011 zwei Nächte verbracht, es eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die in guter Lage nur übernachten möchten und weder einen Pool noch Strandnähe suchen. Die Auswahl an einfachen und sauberen Hotels in der Stadt ist leider nicht so groß, hier der komplette Crystal Palace Hotel Bericht.

Le Mirage Sharq

Le Mirage Sharq, Doha, Katar, Zimmer 202 mit Queen Size Bett, Kofferablage, Schreibtisch und SchrankDas Le Mirage Sharq war früher ein „Serviced Apartment“ Gebäude und ist heute ein einfaches 3 Sterne Hotel direkt im Zentrum von Doha in Katar. Ich hatte hier im Dezember 2011 zwei Nächte verbracht, es eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die in guter Lage nur übernachten möchten. Die Lage in der direkten Nähe vom alten Souk ist ein Vorteil, die Nähe zum Flughafen ein Nachteil. Die Auswahl an einfachen und sauberen Hotels in der Stadt ist leider nicht so groß, hier der komplette Le Mirage Sharq Bericht.

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt Doha hat ein paar historische Sehenswürdigkeiten und diverse neue Gebäude zu bieten. Die Kontraste sind sehr stark, so gibt es einen Altstadtteil rund um den Souk der sehr lebendig ist und einen komplett neuen Stadtteil mit Bürotürmen. Ich war 4 Tage in der Stadt und dem Land und die Zeit reicht aus um das Wesentliche zu sehen und erleben.

Souq Waqif

Doha, Katar, Souq Waqif
Souq Waqif

Der Souk ist die schönste Sehenswürdigkeit in der Altstadt, die direkte Umgebung ist mit einfachen und billigen Shops weniger schön, um so mehr wirkt der Souk positiv. Er wurde erst im Jahr 2004 restauriert und das wirklich so gekonnt das kein unwirklicher Markt der nur Touristenkitsch verkauft entstanden ist. Der Markt hat viele kleine Geschäfte die von Einheimischen und Touristen frequentiert werden. Man findet außergewöhnliches wie Stoffe, Holzschnitzereien, getrocknete Früchte, Tonwaren, Kunstwaren, Bilder u.s.w. Es gibt auch schöne Restaurants mit Open Air Terassen und Bars. Es finden auch oft Veranstaltungen auf diversen Bühnen statt. Der Markt ist von 10:00 bis 12:00 und 16:00 bis 22:00 geöffnet, ein Besuch ist natürlich am Abend am schönsten.

Skyline

Doha, Katar, Skyline
Skyline

Die Skyline kann man in der Totalen von einem Hügel in der Nähe vom Qatar Bowling Center übersehen. Sie befindet sich entlang der Küste direkt gegenüber vom alten Stadtteil. Die Wolkenkratzer sind wirklich sehenswert, hier durften sich die Architekten austoben und unterschiedliche Formen gestalten. Man findet viele arabische Stilelemente, es lohnt sich mal langsam mit dem Mietwagen durch den Stadtteil zu fahren. Am Ende des Küstenabschnitts liegt das Sheraton Doha Hotel & Resort. Ein schon etwas älteres Gebäude, aber durch die Form einer Pyramide immer noch attraktiv. Die Lobby kann man frei besuchen und man sieht ein großes Atrium mit Aufzügen aus Glas.

Doha, Katar, Wolkenkratzer
Wolkenkratzer

Auf engsten Raum stehen hier unterschiedliche Hochhäuser, die man aber nur von außen besichtigen kann.

Heritage Village

Das Heritage Village soll im Rumeila Park in der Nähe von der Corniche sein und ein traditionelles katarisches Dorf darstellen, ich hatte es leider nicht besucht.

Cultural Village

Doha, Katar, Cultural Village mit dem Amphitheater
Cultural Village mit dem Amphitheater

Das Cultural Village befand sich noch in der „Soft Opening Phase“, es liegt zwischen der Lusail Street kurz vor den Inseln „The Pearl“ direkt am Meer. Die Anlage ist von der Straße kaum zu sehen, dort sind große Sanddünen, die aber wohl künstlich sind und als unterirdische Parkhäuser dienen werden. Das ist eine Vermutung von mir, bei den großen Bauaktivitäten ist wirklich alles möglich. Die Freiluftanlage mit vielen kleinen Gebäuden ist wirklich gelungen, die Häuser sind im landestypischen Stil und ein Amphitheater ist das Zentrum.

The Pearl

The Pearl, Doha, Katar, Porto ArabiaDie Perle von Doha oder auf Englisch The Pearl Doha ist eine künstliche Insel vor der Küste. Die Form entspricht im Entfernten wirklich einer Perle die in einer Muschel liegt. Das Konzept macht aus der Luftperspektive und vor Ort einen sehr guten Eindruck, hier gibt es zwei geschützte kreisrunde Häfen, die im Zentrum wiederum eine Insel haben, ebenfalls in Kreisform finden sich darum nun elegante Apartmenthochhäuser. Es ist ein wunderschöner kompakter luxuriöser Lebensraum entstanden. Ich hoffe meine Eindrücke sind hilfreich und machen Lust auf einen Besuch, hier der komplette The Pearl Bericht.

Fanar Cutural Centre und Moschee

In der Nähe vom Souk befindet sich das Qatar Cultural Islamic Centre, welches als Fanar, Leuchtturm, bezeichnet wird. Die Moschee hat eine spiralförmige Außenwand und ist die einzigste dieser Art in Katar. Ich habe mir das Gebäude nur von außen angesehen, wer Interesse hat kann hier mehr über den Islam erfahren.
http://www.qatar-fanar.com

Sport FIFA World Cup™

Doha, Katar, Khalifa International Stadium
Khalifa International Stadium

Der Staat engagiert sich schon seit Jahren für den Sport und so sind einige Sportstätten wie das Khalifa International Stadium entstanden. Im Jahr 2022 findet der FIFA World Cup™, sprich die FIFA Fussball Weltmeisterschaft hier statt.
http://www.qfa.com.qa http://www.fifa.com/worldcup/index.html

Sport Arab Games Doha

Die Arab Games fanden vom 9.12.2011 bis zum 23.12.2011 statt und die Veranstaltung wurde sehr professionell durchgeführt und beworben. Im Radio konnte man hören, das der Eintritt frei ist um mehr Besucher anzulocken. Die Sportarten wie Bogenschießen, Leichtathletik, Schwimmen, Bodybuilding, Basketball, Bowling, Schach, Radfahren, Reiten, Fechten, Fußball, Golf, Schießen, Handball, Judo, Karate, Segeln, Squash, Tischtennis, Taekwando, Beach Volleyball, Volleyball oder Gewichtheben sind vielleicht nicht für die Massen interessant. Ich habe mir keine Veranstaltung angesehen, da nutzt auch der Gratis Eintritt nichts, eigentlich Schade, denn die Veranstalter haben sich viel Mühe gegeben, eine hochwertig gestaltete Broschüre habe ich in einer Shopping Mall bekommen.

Museum of Islamic Art

Doha, Katar, Museum of Islamic Art
Museum of Islamic Art

Das Museum islamischer Kunst wurde direkt vor die Corniche im Hafenbereich erbaut. Die eigenartige kantige Form passt zu einem Museum sehr gut. Ich habe es an einem Donnerstag besucht, eigentlich ist es dann geöffnet, aus nicht genannten Gründen war es aber geschlossen. Ein Besuch wird sich bestimmt lohnen. Die Öffnungszeiten sind von Samstag bis Montag und Mittwoch bis Donnerstag 10:30 bis 17:30, am Freitag 14:00 bis 20:00, der Eintritt ist frei.
http://www.mia.org.qa

Qatar National Museum

Das Qatar National Museum befindet sich direkt am Anfang der Corniche, leider war nur ein großer Bauzau zu sehen. Es stehen dort Gebäude von 1901, der Palast von Sheikh Abdullah Bin Jassim Al Thani mit drei Gebäuden.

Photography museum

Das Fotografie Museum wird demnächst im Cultural Village eröffnen.

Heritage library

Diese Bibliothek soll über 50 000 Bücher auf Arabisch und in anderen Sprachen, diverse antike Karten, Manuskripte und Fotografien aufbewahren. Die Eröffnung ist erst noch geplant.

Corniche und Hafen

Doha, Katar, Daus im Hafen an der Corniche
Daus im Hafen an der Corniche

Die Corniche verläuft vom Hafen und der Altstadt bis zum modernen Office Stadtteil mit den Hochhäusern. Es wurde eine schöne Promenade angelegt, die am Nachmittag von Spaziergängern und Joggern genutzt wird. Parkplätze gibt es entlang der mehrspurigen Straße kostenlos. Die Daus bieten am Abend Fahrten im Hafenbereich an.

Volkswagen Test Drive

Ich wollte von der Viaggio Mall aus zum The Torch gehen und kam an einem Volkswagen Test Drive Stand vorbei. Das war natürlich nur eine einmalige Werbeaktion des deutschen Autobauers. Es gab keine Interessenten und so konnte ich gleich 3 Modelle kurz Probefahren. Ich habe als erstes einen Golf R mit Allradantrieb u.s.w. ausprobiert. Der Wagen fährt sich sehr gut, eine schöne direkte Lenkung, eine Automatik die extrem schnell schaltet und ein tolles Handling. Der Wagen fährt sich also wie ein Sportwagen, sieht aber aus wie ein normaler Kompaktwagen. Ich kann mir nicht vorstellen das er hier viele Käufer findet. Der nächste Wagen war ein Touareg und somit das Gegenteil zum Golf. Eine hohe Sitzposition, gefühllose Lenkung und behäbiges Handling, dafür aber ein hochwertiges Ambiente. Der Geländewagen verkauft sich aber auch schlecht, da die Geländeeigenschaften wohl nicht so gut wie bei einem Toyota Landcruiser sind und das Platzangebot im Vergleich zu knapp ist. In Katar werden Geländewagen wirklich im Gelände genutzt, die Einheimischen fahren aus Spaß in der Wüste die Dünen hoch und runter. Der letzte Wagen meiner Testreihe war ein Cabrio namens Eos mit Metallklappdach. Hier können nur 2 Erwachsene sitzen und bei geöffneten Verdeck minimalstes Gepäck mitnehmen. Dieser Wagen hat auf dem arabischen Markt meiner Meinung nach keine Chance, Cabrios sind wegen der Sonne und Hitze nicht beliebt. Ich möchte mich aber für die unkomplizierten Testfahrten bedanken.
http://www.volkswagen-qatar.com

Zoo

Der Zoo liegt südwestlich der Altstadt und man erreicht ihn am besten über die Salwa Road, bis zum Industrial Interchange, dort rechts und nach ein paar hundet Metern ist die Ausfahrt auf der rechten Seite. Ich habe den Zoo leider nicht besuchen können, da Familientag war und Einzelpersonen dann keinen Zutritt haben. Das Gelände ist relativ groß und wird wohl gerade erweitert. Einen Besuch muss man im Internet genau vorher planen.
http://dohazoo.net

The Torch Doha

Doha, Katar, The Torch Doha
The Torch Doha

Dieses 5 Sterne Hotel liegt neben der Villaggio Mall und den diversen Sportstätten. Das Design ist einmalig, außergewöhnlich und doch technisch noch sinnvoll. Sehr schön ist der Vorsprung im unteren Drittel des Gebäudes, hier befindet sich ein Swimming Pool. Ich habe nur die Lobby besuchen können, es gibt keine Aussichtsplattform für Touristen. Eine Übernachtung soll angeblich 2000,– QAR kosten, ich denke im Internet ist ein besserer Preis zu bekommen. Die Restaurants sind nur mit Reservierug zugänglich, das höchste soll in der 51. Etage liegen. Ich kann jedem nur empfehlen sich vor dem Doha Besuch mal auf der Website zu informieren wie eine Buchung oder Reservierung möglich ist.
http://www.thetorchdoha.com

Nationalfeiertag

Doha, Katar, Toyota Landcruiser mit Dekoration zum Nationalfeiertag 18.Dezember
Toyota Landcruiser mit Dekoration zum Nationalfeiertag 18.Dezember

Der 18.Dezember ist der Nationalfeiertag und es lohnt sich zu dem Zeitpunkt in der Stadt zu sein, denn das wird groß gefeiert. Ich war leider nur bis zum 16.Dez in der Stadt konnte aber schon einiges von den Vorbreitungen sehen. Ein inoffizieller Wettbewerb ist auch die Dekoration der Fahrzeuge, gut das es keinen TÜV gibt der nach einer Allgemeinen Betriebserlaubnis fragt, die Folie wäre in Deutschland wohl nicht erlaubt.
Es gibt natürlich auch besondere Veranstalungen wie einen Schwert Tanz, leider hatte ich die Vorführung verpaßt.

Al Jazeera

Der bekannte arabische Nachrichtensender hat seinen Sitz in Doha. Wenn man mal Gelegenheit hat den Satellitensender zu empfangen, sollte man das in Englisch verfügbare Programm mal ansehen. Die Nachrichten werden hier neutral und kompetent zusammengestellt. Die Reportagen aus allen Ländern der Welt sind teilweise sehr interessant.
http://english.aljazeera.net

Shopping Mall

Es gibt ein paar schöne Shopping Malls die am Abend als Zeitvertreib aufgesucht werden. In den Einkaufshallen findet man immer Restaurants, Cafes, Kinos, Eislaufbahnen u.s.w. Die City Center Mall ist wohl die erste richtig große Shopping Mall im neuen Büroviertel und bietet mit der Eislaufbahn, Carrefour und vielen Geschäften einen attraktiven Mix an. Das Parken kostet hier 2,– QAR die Stunde. Die Villaggio Mall ist im italienischen Stil erbaut. Es gibt einen 500 Meter langen Kanal wo man sich mit einer Gondel romantisch auf dem Wasser vorbei an den Shops fahren lassen kann. Es gibt hier auch noch einen kleinen Freizeitpark, der aber wohl eher für Jugendliche ist. Direkt im Anschluss der Mall steht die Hyatt Plaza Mall, die etwas einfacher gestaltet wurde. Noch in der Eröffnungsphase befand sich Fifty One East in der Lagoona Mall direkt bei den Zig Zag Towers. Das Landmark Village ist eine normale Shopping Mall mit einem Carrefour Markt.
http://www.ccdworldwide.com http://www.51east.com.qa http://www.villaggioqatar.com

Nachtleben

Das Nachtleben findet man auf dem alten Souk in der Altstadt und den diversen Shopping Malls. Es ist natürlich kein Nachtleben wie man es in westlichen Ländern kennt.

Essen

Die Restaurants sind recht teuer, die beste Auswahl hat man auf dem Souk oder in den Shopping Malls. Hier kann man zu Fuß schnell mehrere Lokale erkunden und die Speisekarte vergleichen, einen besonderen Tipp habe ich leider nicht. Ein Kaffee kann gut 20,– QAR kosten, da ist ein Big Mac Menü bei Mc Donald’s® mit 16,– QAR schon günstiger. Einen Kaffee gab es bei Mc Donald’s® für 4,– QAR. Der Big Mac Index ist weltweit ein guter Vergleich über die Kosten für Essen vor Ort in einem Land.
http://www.mcdonaldsarabia.com

Taxi

Es gibt viele Taxis meist Toyota, sie können überall angehalten werden. Ich würde aber einen Mietwagen empfehlen.

Bus, Metro und U Bahn

Es gibt tatsächlich Busse in der Stadt die man aber wohl kaum nutzen wird, eine Haltestelle mit Fahrrouten oder Zeitplänen habe ich nie gesehen. Eine U Bahn ist in Planung und eine Strecke soll wohl vom Flughafen in die Stadt führen. Der öffentlichen Nahverkehr ist im Moment sehr schlecht ausgebaut.

Mietwagen

Al Muftah Rent A Car Doha, Katar, Chevrolet CruzeDie Autovermietung Al Muftah Rent A Car gehört in Doha, Katar zu den preiswertesten Anbietern und mit diversen Stationen und Büros auch zu den größeren Anbietern. Die Firma bietet schon seit 1971 Fahrzeuge an und Auto fahren machte bei 0,18 € pro Liter auch wieder Spaß. Ich habe im Dezember 2011 dort einen Mietwagen für 4 Tage übernommen und war mit dem Ablauf und dem Wagen sehr zufrieden. Die Informationen zur gesamten Anmietung wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten, hier der komplette Al Muftah, Katar Bericht.

Wetter

Im Dezember war es am Tage recht angenehm mit 25 Grad, am Abend aber mit gut 13 Grad richtig frisch, generell ist es nur im Winterhalbjahr zu empfehlen. Im Sommer wird es sehr heiß und die Luftfeuchtigkeit steigt extrem an.

Umwelt

In der ganzen Stadt konnte ich keinen besonderen Dreck entdecken. Es gibt aber viele freie Flächen mit staubigen kargen Boden. Ansonsten macht alles einen gepflegten Eindruck, es wird sich auch bemüht Grünanlagen anzulegen.

Sicherheit

Die Stadt ist extrem sicher, Kriminalität gibt es kaum, der Staat Katar gehört zu den sichersten Orten für Touristen weltweit.

Fotografieren

Das Fotografieren und Filmen ist grundsätzlich erlaubt, ausgenommen sind militärische und industrielle Anlagen. Ich hatte bei der Einreise den Grenzbeamten extra danach gefragt. Im Internet fanden sich Hinweise das man auch öffentliche Gebäude, Moscheen, Paläste, Flughäfen und den Hafen nicht fotografieren dürften.
http://www.isf.gov.qa

Preise allgemein

Die Preise sind meist höher als in Deutschland, nur Benzin mit 0,18 € pro Liter war sehr günstig. Es gibt keine Mehrwertsteuer oder Umsatzsteuer, bezahlen kann man auch in Supermärkten meist mit Kreditkarte. Es gibt mehrere große Supermarktketten wie Carrefour in denen man sich mit Lebensmitteln versorgen kann, hier eine Übersicht der Preise im Mega Mart The Center Doha.

 Preis QARcirca Preis €
2 kleine Baguettes 6,25 1,31
200 g Scheibenkäse 6,751,42
330 g Bananen 1,50 0,32
1,5 Liter Mineralwasser 1,500,32
0,33 Coke Zero 1,50 0,32
400 g Müsli 15,753,31
1 Liter Milch 6,50 1,37
225 g Äpel 6,251,31

http://www.carrefourqatar.com

Tageszeitungen

Die Stadt hat einige lokale und regionale englischsprachige Tageszeitungen bei denen man sich über aktuelle Ereignisse in der Stadt und der Region informieren kann, hier nur zwei bekannte.
The Peninsula http://www.thepeninsulaqatar.com The Peninsula Mobile Version http://www.penmob.com Gulf Times http://www.gulf-times.com

Online News

http://dohanews.co

Internet Cafés

Die Internet Cafés sind eher selten, ich hatte nur ein paar gesehen.

Radio

Die Stadt hat einige lokale Radio Sender, die man z.B. beim Spaziergang durch die City mit dem Mobiltelefon empfangen kann, hier nur ein paar bekannte Stationen.

93,7 FM QF Radiohttp://www.qfradio.org.qa 97,5 FMQatar Radiohttp://www.qatarradio.net
94,0 FM Oryx FMkeine Website bekannt 101,7 FM Al Jazeera Radiokeine Website bekannt
96,5 FM Radio Bahrain keine Website bekannt     

Mobiltelefon

Vodafone Red prepaid SIM Karte Katar, SIM KarteEs gibt nur zwei Mobilfunkanbieter, ob vodafone oder Qtel das beste Angebot hat stellt sich mit der Nutzung heraus. Ich hatte im Dezember 2011 eine prepaid SIM Karte im Starterpaket mit einem Samsung Mobiltelefon gekauft um Gespräche im Land ohne Roamingkosten machen zu können. Der Versand von nationalen und internationalen SMS war ebenfalls wesentlich günstiger als zu den hohen Roamingpreisen eines deutschen Anbieters. Die Karte eignet sich für alle die einen Stop Over in Doha machen und ein paar Tage im Land bleiben, hier der komplette Vodafone Bericht.

Touristen Information

Die offizielle Touristen Information vom Staat Katar hat eine umfangreiche Website die auf Englich verfügbar ist. Die Informationen sind teilweise etwas unübersichtlich, aber ausführlich. Es gibt weitere interessante Webseiten die über aktuelle Ereignisse in Doha berichten.
http://www.qatarisbooming.com http://www.experienceqatar.com

Reiseführer

Einen Reiseführer kann ich nicht empfehlen, ich hatte mir im Internet die Informationen auf diversen Webseiten zusammmengesucht.

Internet

http://www.qatartourism.gov.qa

Fazit

Die Stadt ist in Aufbruchstimmung, fast überall wird etwas gebaut oder aufwendig restauriert. Die historischen Sehenswürdigkeiten werden auf jeden Fall erhalten und die Kontraste zu den modernen Bürotürmen machen die Sache ja spannend. Ich kann jedem nur zu einem Stop Over raten, eine genaue Vorbereitung und Planung ist aber erforderlich, die touristische Erschliessung ist noch nicht weit fortgeschritten, was ich eher als Vorteil empfinde.