Mietwagen

Hertz® Fun Collection

zurück Startseite Inhalt
zurück Mietwagen Index
Hertz® Fun Collection
+ unter den Umständen günstiger Preis, übersichtliche Online Buchung, Auswahl an Fahrzeugen, Service, sofortige Bestätigung, Anzahl der Mietstationen, Airline Meilen automatisch
– nur 100 Meilen inklusive bei der Corvette

Mietwagen sind in der Regel langweilige Großserienmodelle, das muss aber zum Glück nicht immer so sein. Hertz® bietet an einigen Stationen seine „Fun Collection“ an. Ich habe mir im Mai 2009 in Las Vegas, Nevada USA mal den Spaß gegönnt und eine Chevrolet Corvette Convertible für einen Tag ausgeliehen. Da ich mit meiner Anmietung extrem zufrieden war habe ich 2010 erneut einen Wagen gemietet, diesmal einen Ford Mustang. Die Details zur Anmietung der Corvette nun übersichtlich der Reihe nach. Die Anmietung vom Ford Mustang fasse ich unter Update 2010 zusammen.

Preisvergleich vor der Buchung

10 Wochen vor der Anmietung habe ich mir im Internet einen Preisüberblick verschafft. Es gibt nur wenige Autovermietungen die solche exotischen Autos anbieten. Hier ein kleiner Überblick für eine Chevrolet Corvette Cabrio für einen Tag ohne Versicherung mit 100 Meilen frei. In den USA macht es Sinn die Preise ohne Versicherung anzugeben, denn viele Amerikaner können teilweise ihre private Autoversicherung nutzen.
275,– US Dollar plus Versicherung und Steuern bei http://www.vegasexoticrentals.com
279,– US Dollar plus Versicherung und Steuern bei http://www.dreamcarrentals.com
199,– US Dollar plus Versicherung und Steuern bei http://exoticcarrentalslasvegas.com
150,84 US Dollar plus Versicherung und Steuern bei Hertz®.

Buchung

Online in 5 Schritten auf sehr übersichtlich gestalteten Seiten.
1. Preis oder Reservierungsanfrage: Hier gibt man die gewünschte Stadt, Anmietdatum mit Uhrzeit, Rückgabedatum mit Uhrzeit, Wagengruppe und eventuell eine Firmenrabattnummer CDP, Promotion Coupon PC, Tarif Code RQ, Convention Nummer oder Gutscheinnummer IT ein.
2. Fahrzeugauswahl: Es stehen verschiedene Fahrzeugklassen zur Auswahl, nach Wunsch kann man jetzt eine Klasse wählen. Ich habe mich für eine Chevrolet Corvette Convertible entschieden. Dazu kann man ein Fenster öffnen indem es mehr Informationen zum Fahrzeug gibt.
3. Zusatzausstattung: Hier werden Dinge wie Navigationssystem, Kindersitz, Winterreifen u.s.w. angeboten.
4. Reservieren: Hier werden alle Anmietdaten zusammengefaßt, die persönlichen Daten wie Name, Anschrift, Kreditkartendaten und e–mail Adresse eingegeben. Außerdem wenn vorhanden die Mitgliedsnummer eines Meilenprogramm einer Airline und optional Fluggesellschaft und Flugnummer. Die Angabe ist bestimmt hilfreich falls der Flug sehr viel Verspätung hat und man den Wagen später abholt. Hertz® berechnet faire 24 Stunden und nicht nach Kalendertag. Einen Vorauszahlbetrag gab es bei diesem Angebot nicht, die Kreditkarte wird somit auch noch nicht belastet.
5. Die Reservierung wird bestätigt und auf einer Seite übersichtlich angezeigt.

Buchungsbestätigung

Per e–mail bekommt man eine Buchungsbestätigung, die enthält die Mietdaten wie z.B.: Reservierungsnummer, voraussichtlicher Gesamtbetrag ohne Versicherung: 150,84 US Dollar, Voucher Nummer, Anmietstation / Rückgabestation: Las Vegas Mc Carran International Airport, 7135 Gilespie Street, Las Vegas, Nevada, United States, 89119–1256

Preis

191,06 US Dollar inklusive aller Steuern, Gebühren und Versicherung. Es sind nur 100 Meilen frei, jede weitere wird mit 0,39 US Dollar berechnet. Bezahlt habe ich mit meiner kostenlosen Mastercard von der Karstadt Quelle Bank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert. Es wird keine Extragebühr für Kreditkartenzahlung erhoben.

Übernahme Fahrzeug

Hertz® Station Las Vegas McCarran International Airport, 7135 Gilespie Street, Las Vegas, Nevada, United States
Hertz® Station Las Vegas McCarran International Airport

Die Büros der Autovermieter befinden sich in Las Vegas in einem sehr großem Gebäude außerhalb vom Flughafen. Es gibt einen kostenlosen Shuttlebus der für die Fahrt gut 10 Minuten braucht. Der Hertz® Schalter hat einen Club Express Schalter an dem ich sofort bedient wurde. Ich musste mich nicht an der normalen Warteschlange anstellen. Es reichte die üblichen Dokumente wie Reisepass, Führerschein, Hertz® Member Club Karte und die Kreditkarte vorzulegen. Die Reservierungsnummer sollte man natürlich auch dabei haben. Der internationale Führerschein wurde nicht verlangt. Meine Reservierung wurde sofort gefunden und innerhalb von ein paar Minuten hatte ich die Papiere für den Wagen. Der Schlüssel steckt im Wagen auf dem vorgegebenen Stellplatz. Hier gibt es auch ein Formular was sich Pre Rental Vehicle Inspection Form nennt. Man trägt alle Vorschäden auf einer Skizze ein, der Wagen hatte zum Glück nur ein paar schwarze Gummiabriebspuren, die wohl auspolierbar waren. Sonst gab es keine Kratzer oder Beulen. Das Auto ist vollgetankt und sollte auch so zurückgebracht werden. Wenn man alles kontrolliert hat fährt man die Ausfahrt raus, wo natürlich eine Schranke ist und ein Mitarbeiter der nochmals die Papiere und den dazu passenden Wagen vergleicht.

Fahrzeug

Hertz® Chevrolet Corvette Coupe C6 LS3, schräg von der SeiteDie Chevrolet Corvette Coupe C6 LS3 ist ein echter Traumwagen, ich habe meine Eindrücke und Erfahrungen mit Bildern auf einer Seite zusammengefasst. Hier der komplette Chevrolet Corvette Coupe C6 LS3 Bericht.

Hertz® NeverLost® Navigation

Der Wagen hatte das Hertz® NeverLost® Navigation System installiert. Das ist ein Gerät was extra für Hertz® gebaut wird und extra montiert wird. Es macht optisch keinen schicken Eindruck, funktioniert aber einwandfrei und auch ohne das Lesen einer Anleitung. Es gibt sehr viele Sprachen zur Auswahl, wobei mir neben Deutsch die Englische Version doch am besten gefallen hat. Die Ansagen waren klar und deutlich, auch an unübersichtlichen Kreuzungen. Die Adressen kann man natürlich mit Ort, Straße und Hausnummer eingeben, gerade letzteres in den USA sehr wichtig. Ein kleiner Extraservice sind die gespeicherten Hertz® Rückgabestationen. Eine Karte, wenigstens eine Touristenkarte, braucht man aber dennoch, wie sonst kann ich Red Rock Canyon eingeben? Es gibt aber auch eine Rubrik mit Zielen wie Entertainment, Tourism, Food und Drink u.s.w. aber bis man das findet...Das System hat auf den paar Strecken die ich es benutzt habe prima funktioniert. Ob es den sonst üblichen Aufpreis wert ist muss jeder für sich entscheiden. Ich komme in den USA auch ohne Navigationssystem klar.
http://www.neverlost.com

Rückgabe Fahrzeug

Ich habe das Fahrzeug ohne Schäden und vollgetankt wieder an der Annahme geparkt. Ein Mitarbeiter kontrolliert den Wagen sehr schnell und gibt einem eine Quittung. Das war es schon, alles sehr einfach und unproblematisch.

Kosten Benzin

In den Vereinigten Staaten von Amerika ist das Benzin sehr günstig. Der Liter Superbenzin kostete im Mai 2009 umgerechnet 0,49 €. Die Tankstellen rechnen dort in Gallonen, 1 Gallone sind 3,785 Liter, bezahlt wird gleich direkt an der Zapfsäule mit Kreditkarte.
Ich habe auf 129 km 22 Liter verbraucht, also 17,05 Liter auf 100 km. Gesamtpreis 10,86 €. Den Verbrauch von der Corvette empfand ich als hoch, ich bin nur ein kurzes Stück langsame Autobahn 120 km/h, Landstraße und Stop und Go Stadtverkehr gefahren. Da es sehr warm war natürlich mit eingeschalteter Klimaanlage, die den Verbrauch leicht erhöht.

Kosten gesamt

Mietpreis 137,45 € und Super Benzin 10,86 € macht 148,31 €. Daraus ergeben sich extrem teure 1,149 € pro km!

Umfrage nach der Anmietung

Auf der Quittung die man nach der Rückgabe bekommt findet man eine Einladung an einer kleinen Umfrage teilzunehmen. Das kann per Telefon kostenlos in den USA 1–800–278–1595 oder online gehen. Online gibt man die 9 stellige Rental Record Nummer und den 5 stelligen Zugangscode ein. Gefragt wird ob man den Wagen geschäftlich, zum Spaß oder als Ersatzfahrzeug gemietet hat. Wie man mit der Anmietung zufrieden war auf einer Skala von 0 bis 9. Wie groß die Wahrscheinlichkeit ist das man Hertz® Freunden und Bekannten empfiehlt auf einer Skala von 0 bis 9. Dann kann man eine Begründung in ein Textfeld frei verfassen. Ich war mit meiner Anmietung sehr zufrieden und habe nur Bestnoten zu vergeben.
http://www.hertzsurvey.com

Airline Meilen Programme

Wenn man ein Vielfliegerprogramm angibt muss man 1,– US Dollar pro Tag, maximal 5,25 US Dollar pro Anmietung extra bezahlen. Wenn man Club Mitglied ist fällt das weg und man bekommt automatisch die Meilen beim angegeben Partner gutgeschrieben.

Update 2010

Hertz®, Ford Mustang Convertible V6, im April 2010, Ansicht von vorneIm Januar 2010 habe ich erneut einen Wagen in Las Vegas reserviert, diesmal einen Ford Mustang. Die Anmietung hatte ich zunächst ohne Log In gemacht um den Preis zum Hertz® Club Gold zu vergleichen. Der Wagen wäre aber gar nicht zu reservieren! Nach dem einloggen als Gold Mitglied bekam ich eine Rate von 55,82 € pro Tag. VG1DP nennt sich der Tarif Code inklusive Flughafenservicegebühr, zusätzlichen Fahrer (war nicht abwählbar), Haftungsausschluss, Steuer, Zusatzhaftplicht, Zulassungsgebühr und Customer Facility Charge. Auf eine Personenschutzversicherung und Reisegepäckversicherung habe ich verzichtet. In der Rate sind alle Kilometer enthalten. Die drei Tage Anmietung Ende April kosten dann 167,45 € in der Prepaid Sofort Zahlung Version. Wenn man später vor Ort zahlen würde kostet es 191,76 € oder 24,31 € / 14,8 % mehr. Einen Preisvergleich hatte ich vor der Buchung nicht gemacht, denn nur Hertz® kann den Ford Mustang anbieten, die speziellen Vermieter in Las Vegas haben höhere Preise oder unüberschaubare Versicherungsbedingungen und scheiden damit aus. Die Abholung Ende April 2010 hat Super geklappt, zur Überraschung gab es sogar ein kostenloses Upgrade auf das Cabrio! Ich hatte ja nur das normale Coupe gemietet. Ich bin in den drei Tagen 737 km gefahren und habe 84,9 Liter Normalbenzin verbraucht, das entspricht 11,51 Liter auf 100 Kilometer. Die Kosten für das Benzin betrugen 51,80 € oder 0,61 € pro Liter. Die gesamte Anmietung hat somit 218,85 € oder 0,296 € pro Kilometer gekostet! Preiswerter kann man kaum Ford Mustang Cabrio fahren! Hier der komplette Ford Mustang Convertible V6 Bericht.

Hertz®#1 Club, Hertz®#1 Club Gold, Five Star, President’s Circle

Hertz® #1 Club GoldWer bei Hertz® ein Auto mietet sollte sich vorher beim Hertz®#1 Club anmelden, auch wenn erst nur eine Anmietung geplant ist. Die Anmeldung ist völlig kostenlos und geht im Internet in wenigen einfachen Schritten. Die Daten müssten nachher sowieso eingegeben werden. Ich habe jetzt schon einige Wagen bei Hertz® angemietet und bin jetzt schon zum Gold Status gekommen. Hier der komplette Hertz®#1 Club, Hertz®#1 Club Gold, Five Star, President’s Circle Bericht.

Internet

http://www.hertz.de

Fazit

Der Spaß ist zwar nicht ganz billig, hat sich aber gelohnt. Auch wenn ich von der Corvette etwas enttäuscht war so war es doch ein tolles Erlebnis. Der eine Tag hat mir auch gereicht, wenn man die Gelegenheit hat und an einer Station die Fun Collection anbietet mieten kann sollte man es auf jeden Fall einmal im Leben machen! Ich bin froh Gold Club Mitglied zu sein, sonst wäre die Buchung 2010 gar nicht möglich gewesen. Ein wirklicher Vorteil dieses Mitglieder Programms.