prepaid SIM Karte

Tchibo

zurück zur Startseite Inhalt
zurück SIM Karten D Index
Tchibo, prepaid SIM Karte Mobiltelefon
+ kostenlose Mailbox, lange Gültigkeit des Guthabens
– keine Rufnummer Mitnahme, 0800 Nummern nicht kostenlos, Daten Roaming bis zu 12,29 €/MB

Der Markt der prepaid Karten in Deutschland wird langsam unübersichtlich, neben dem meiner nach besten Angebot von simyo bietet sich die Tchibo prepaid SIM Karte an. Tchibo nutzt das Netz von o2 was in Deutschland gut ausgebaut sein sollte. Die Karte nutze ich jetzt seit Januar 2008 als zweite Mobilfunknummer zusätzlich zu meiner simyo Nummer.

Voraussetzungen

Man braucht ein „SIM Lock“ freies Dualband Mobiltelefon, selbstverständlich geht auch ein Triband Telefon. SIM Lock bedeutet, das das Telefon nur mit der SIM Karte des Telefonanbieters funktioniert, mit dem man es erworben hat. In der Regel kann diese Sperre nach 2 Jahren kostenfrei aufgehoben werden, Details beim entsprechenden Anbieter Telekom D1, Vodafone D2, e–plus oder o2. Tchibo bietet aber auch günstige Mobiltelefone von diversen Herstellern an.

Kauf / Registrierung

Das Starterpaket kann bequem online bestellt werden oder in einem Laden vor Ort erworben werden. Ich habe das Set bei eBay™ für nur einen Euro ersteigert, dazu kamen noch Versandkosten in Höhe von 2,50 €. Eine Registrierung der Karte war in dem Fall nicht erforderlich.

Rufnummer Mitnahme

Diesen Service gibt es leider nicht.

Kosten

Tchibo prepaid Starter Paket
Starter Paket 5,00 €, inklusive 1,– € Startguthaben

Das Starterpaket besteht aus der SIM Karte im Kunststoffkartenhalter, einem Benutzerhandbuch und der Verpackung. Die Gebühren werden hier nicht vollständig erwähnt, da muss man sich im Internet die aktuelle Liste als PDF Datei runterladen.

Bedienungsanleitung

Tchibo prepaid Starter Paket, Benutzerhandbuch
Benutzerhandbuch

Die Bedienungsanleitung nennt sich hier Benutzerhandbuch, sie ist im praktischen Format von 11 cm × 9 cm und auf 20 Seiten werden die Grundfunktionen erklärt.

Tchibo prepaid Starter Paket, Benutzerhandbuch Mailbox Falle
Benutzerhandbuch mit Warnung vor Mailbox Falle

Im Benutzerhandbuch finden sich sogar Warnungen vor Gebührenfallen wie der Mailbox Abfrage aus dem Ausland.

Tarif Tchibo mobil

Es gibt zwei verschiede Tarife bei Tchibo, der ältere Tchibo mobil wird nicht mehr angeboten. Den aktuellen Tarif kann man mit *107# abfragen, ein Tarifwechsel ist für 5,– € möglich. Der Tarif gilt 24 Stunden am Tag und kommt ohne Grundgebühr, Vertragsbindung oder Mindestumsatz aus. Der Zeittakt ist mit 60/1 recht gut, nur die erste Minute wird voll berechnet, danach wird jede Sekunde genau abgerechnet. Hier eine Übersicht der Preise vom Januar 2012, die Angaben sind natürlich ohne Gewähr.

PreisBeschreibung
0,15 €pro Minute in alle deutschen Netze
0,05 €pro Minute ins Tchibo Netz
0,25 €pro Minute 0800 Nummer
0,15 €SMS national
0,29 €SMS international
0,00 €Mailboxabfrage
Taktung60 / 1
0,24 €Daten 1 MB

Tarif 9 Cent

Der 9 Cent Tarif gilt für alle neuen SIM Karten, der Minutenpreis ist günstiger aber der Zeittakt ist jetzt mit 60/60 ungünstiger. Wenn man 61 Sekunden telefoniert zahlt man 18 Cent statt 15 Cent wie im alten „teuren“ Tchibo mobil Tarif. DIe Vergünstigung mit nur 5 Cent die Minute Netzintern ist auch gestrichen. Der Tarif gilt 24 Stunden am Tag und kommt ohne Grundgebühr, Vertragsbindung oder Mindestumsatz aus. Der Zeittakt ist mit 60/60 nicht gut, denn es wird jede angefangene Minute wird voll berechnet. Hier eine Übersicht der Preise vom Januar 2012, die Angaben sind natürlich ohne Gewähr.

PreisBeschreibung
0,09 €pro Minute in alle deutschen Netze
0,09 €pro Minute ins Tchibo Netz
0,09 €SMS
0,00 €Mailboxabfrage
Taktung60 / 60
0,24 €Daten 1 MB

Tarife Flatrates

Es gibt eine Flatrate die für einmalige Zahlung von 12,95 € die für 30 Tage gilt. In dem Zeitraum kann man kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren. Gespräche in andere Mobiltelefonnetze kosten weiterhin 15 Cent die Minute. Es gibt keine Vertragsbindung und so könnte es sich lohnen das mal auszuprobieren. Eine andere Flatrate kann für 3,95 € bestellt werden, damit kann man dann einen Monat zu allen anderen Tchibofon Teilnehmern kostenlos telefonieren.

Aktion 0 Cent / Minute

Im Jahr 2010 gab es vom 12.10.2010 bis 6.12.2010 eine besondere Aktion mit einer kostenlosen Flatrate die 2 Jahre lang galt. In dem Zeitraum kann man alle Tchibonummer zum Nulltarif erreichen, es sollen schon 1,4 Millionen Teilnehmer sein. Das aktuelle Starterpaket kostet 9,99 € und es können noch vier weitere SIM Karten zu je 5,– € gekauft werden. Ein wirklich gutes Angebot wenn man es mit Freunden nutzen kann.

Netzabfrage

Wenn man wissen möchte ob man eine Tchibo Nummer anruft kann man das kostenlos per SMS erfragen. Einfach eine SMS mit „Netz 0163XXXXXXX“ an 4636 senden und man bekommt per SMS die Antwort mit folgenden Text:„Sehr geehrte Kunde, die angefragte Nummer ist im Netz von E–Plus aktiv (Angabe ohne Gewähr)“. In diesem Fall war es eine simyo Nummer. Leider ist die Antwort nicht genau, selbst eine Tchibo Nummer wird nur mit „im Netz von o2“ angegeben.

Einlegen der SIM Karte

Tchibo prepaid Starter Paket, SIM Karte Vorderseite  Tchibo prepaid Starter Paket, SIM Karte Rückseite
Tchibo UMTS SIM Karte Vorderseite und Rückseite

Die Abkürzung SIM steht für Subscriber Identity Module, die Karte wird in das Mobiltelefon eingesetzt, siehe Bedienungsanleitung vom Telefon. Wenn man das Telefon einschaltet muss man die PIN, Personal Identity Number, 1 eingeben, diese befindet sich auf der Kunststoffkarte in der sich die SIM Karte befand, danach ist das Telefon schon betriebsbereit. Die PIN kann geändert werden, da sie 4 stellig ist bietet es sich an die von der eigenen Giro Karte zu verwenden. Die Nummer ist ja nur einem persönlich bekannt. Sollte die PIN 3 mal falsch eingegeben worden sein braucht man den PUK, Personal Unblock Key. Diese 8–stellige Nummer befindet sich ebenfalls auf der Kunststoffkarte in der sich die SIM Karte befand.

Daten der SIM Karte

Es findet sich keine Angabe wieviel KiloByte die Karte hat. Es gibt nur eine Seriennummer 20735 XXXXX 862 TD auf der Rückseite aufgedruckt. Die Karte hat Speicherplatz für 200 Telefonnummer mit je 16 Zeichen und 25 SMS Nachrichten.
Im Telefonbuch der SIM Karte sind einige unnütze Nummern gespeichert, z.B. ADAC Pannenhilfe +49179222222, ADAC Verkehrinfo +4917922499, Astro–Service +4917927876, Auskunft Inland 11881, Bahn Reiseausk. 11861, Boersen–Info +49179263773, Dating–Service +49179328464, Hotel–Service +4917946835, Lotto / Toto +4917956886, Sport–Info +4917977678, Taxi–Service +491798294, Tchibo Direct +4917645454545, Tchibo Finanzen +4917648484848, Tchibo Reisen +4917647474747, Weckruf–Service +49179932536, Wetter–Info +49179938837 und Zeitansage +49179934836. Die Nummern können bedenkenlos gelöscht werden.
Man sollte sich wichtige Nummern auf der SIM Karte speichern, wenn man die Tchibo Rufnummern mit Tchibo am Anfang abspeichert hat man alle Service Nummern übersichtlich alphabetisch im Telefonbuch sortiert.

Notruf112  Tchibo Kontostan*101#
Polizei110 Tchibo Mailbox01793000333
Tchibo Aufladen*103*Aufladecode# Tchibo Netzfrage4636
Tchibo eigene Nr+49176XXXXXXXX Tchibo Option*104#
Tchibo Hotline017964242 Tchibo PINXXXX
Tchibo Info SMS66399 Tchibo PUKXXXXXXXX
Tchibo Kontomana63633 Tchibo Tarifinfo*107#

Telefongesprächsqualität

Die Sprachqualität ist sehr gut, ich konnte alle Anrufer klar und deutlich verstehen. Ich benutze ein UMTS Mobiltelefon Samsung SGH–L760, mit anderen Herstellern sollte es aber genauso gut klingen.

Netzabdeckung

Tchibo nutzt das Netz von O2, laut eigener Angabe ist der GSM 1800 Netzausbau sehr gut, sollte kein Netz vorhanden sein gibt es ein Gratis Roaming im D1 Netz. Eine Versorgungslücke dürfte es somit in Deutschland nicht geben. In Kellern oder Gebäuden mit viel Beton kann der Empfang unterbrochen sein, die Einschränkung ist aber wirklich minimal und selten.

Mailbox

Kaum zu glauben aber laut Preisliste ist die Mailbox komplett kostenlos! Weder Einrichtung noch Abfrage der Mailbox kosten Gebühren! Die Einrichtung der Mailbox geht sehr leicht, einfach 333 anrufen und eine Geheimzahl auswählen. Diese Geheimzahl benötigt man, wenn man die Mailbox von einem anderen Telefon aus abhören möchte. Danach spricht man noch seinen Namen auf, der wird dann in Verbindung mit dem Standard Abwesenheitstext genannt. Optional kann man auch eine eigene Begrüßung aufsprechen. Wenn man im Ausland ist kostet das Roaming zur Mailbox natürlich erhebliche Gebühren. Die beste Lösung ist die Mailbox komplett auszuschalten, dazu gibt man bereits in Deutschland einfach ##002# ein.

Geburtstag Glückwünsche

Tchibo denkt auch an den Geburtstag, im September 2012 erhielt ich eine SMS mit folgenden Text:„Lieber Tchibo mobil Kunde, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Geburtstag. Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und weiterhin viel Spaß beim Tchibofonieren.“

MMS

Es ist möglich MMS, also Multimedia Message Service zu nutzen. Der Empfang ist kostenfrei, der Versand bis 300 KB kostet 39 Cent. Der Versand einer 288 KB großen MMS mit Text und 8 kleinen Bildern dauert nur gut 25 Sekunden wenn ein UMTS Netz vorhanden ist. Wenn man mit einem GPRS Mobiltelefon solche Nachrichten verschickt kann es über 2 Minuten dauern.

MMS Einstellungen

Die Einstellungen werden automatisch per Konfigurations–SMS geschickt. Die müssen dann gespeichert / installiert werden und damit sollten die MMS und WAP Einstellungen abgeschlossen sein. Man erhält im Anschluss eine SMS mit folgenden Text:„Lieber Kunde, Sie haben soeben die Einstellungen für ihr Handy erhalten. Wenn Sie diese installiert (bzw. abgespeichert) haben können Sie die folgenden Services nutzen: mobile E–Mail, MMS und das mobile Internet.“. Man kann die Einstellungen auch kostenlos mit einer leeren SMS an 80100 anfordern. Hier die allgemeinen Einstellungen:

ProfilMMS prepaid
APN oder Zugangspunktwapmobil1
Server URL oder Home URLhttp://10.81.0.7:8002/
ÜbertragungstypGPRS
Gateway IP Adresse82.113.100.8
Gateway IP Port WAP 1.09201
Gateway IP Port WAP 2.08080
Benutzername 
Passwort 

WAP Einstellungen

Die WAP Einstellungen kommen ebenfalls per Konfigurations SMS, die auch mit folgenden Text angekündigt wird:„Lieber Kunde, Sie erhalten in Kürze die richtigen Einstellungen auf ihr Handy. Installieren (bzw. speichern) Sie diese, um z.B. mobiles Internet zu nutzen.“. Anmerkung: mit dem Wort „Handy“ ist das das Mobiltelefon gemeint.

ProfilWAP GPRS prepaid
APN oder Zugangspunktwapmobil1
Startseite oder Home URLhttp://wap.o2active.de
ÜbertragungstypGPRS
Gateway IP Adresse82.113.100.8
Gateway IP Port WAP 1.09201
Gateway IP Port WAP 2.08080
Benutzernamewapmobil1
Passwort 
Protokollhttp

Bei einigen Mobiltelefonen wird die Proxy Adresse mit dem Port zusammen eingegeben: 82.113.100.8:8080

e–mail Einstellungen

GerätebezeichnungMail prepaid
e–mail AdresseMSISDN@o2online.de
SMTP–Servermail.o2online.de
Benutzernameo2
Passwort** (vermutlich o2)
Eingangsserverpop.o2online.de
EingangservertypPOP3
ÜbertragungstypGPRS
APN oder Zugriffsnamewapmobil1

SMS

SMS, also Short Message Service, in alle deutschen Mobiltelefonnetze kosten 0,15 €, ins Ausland 0,29 €. Die Nachricht darf maximal aus 160 Zeichen bestehen. Sondernummern werden natürlich zu den entsprechenden Tarifen abgerechnet. Eine Besonderheit ist der Versand an eine deutsche Festnetznummer, die SMS wird dann in Sprache umgewandelt und vorgelesen. Ebenfalls interessant ist der Versand einer SMS an eine Telefax Nummer, man wählt 329+Zielnummer, dieser Dienst kostet 0,69 €. Die Nummer der SMS Servicezentrale lautet +491760000443, eine Einstellung ist aber nicht extra notwendig.

SMS im Ausland

Leider ist das SMS Versenden aus dem Ausland nicht ganz so günstig. Der Versand von SMS kostet je nach Land zwischen 0,49 € und 0,99 €, der Empfang ist immer kostenlos.

Internet

Der Basis Internet Tarif ist sehr teuer so fällt für WAP und GPRS 0,24 € pro MB an. Die Taktung liegt bei ungünstigen 400 KB.

Internet Tages Flatrate

2,95 € pro Tag hört sich günstig an, das wären aber 88,50 € im Monat wenn man 30 Tage rechnet. Bis zu einem Volumen von 1 GB geht es in 7,2 MBit/s danach wird auf 64 kBit/s gedrosselt. Das ist ISDN / schnelles analog Modem Geschwindigkeitsniveau.

Internet Monats Flatrate L

9,95 € im Monat hört sich auch erst einmal gut an, leider wird schon ab 500 MB auf ISDN / Modem Geschwindigkeit gedrosselt.

Internet Monats Flatrate XL

19,95 € im Monat wird für die bessere Flatrate verlangt, hier wird erst 5 GB auf ISDN / Modem Geschwindigkeit gedrosselt.

Roaming

Die Karte funktioniert auch in vielen europäischen und in vielen anderen Ländern weltweit. Dabei entstehen aber auch für eingehende Anrufe Gebühren, die Preise wurden aufgrund von EU Vorgaben im Sommer 2012 gesenkt. Die Info SMS mit folgenden Text:„Tchibo mobil senkt die Roamingpreise: innerhalb EU 34 ct/Min abgehende, 9 ct/Min ankommende Gespräche, 10 ct/SMS, Surfen 24 ct/MB Einstellungen: www.tchibo–mobil.de“ machte darauf aufmerksam. Die Preise außerhalb der EU unterliegen nicht der Regulierung und sind somit noch wesentlich teurer, man sollte also lieber im Internet Café mit Skype™ telefonieren.

Daten Roaming

Das mobile Internet kann man auch in Thailand nutzen, es kam im Dezember 2012 eine Info SMS mit folgenden Text:„Tchibo mobil: Datenroaming in der Ländergruppe 4 fuer 12,29€/MB, max 59,50€ je Kalendermonat.“. Wenn man also z.B. Ende November ankommt und Anfang Dezember abreist kann man es so auf gut 119,– € an Daten Roaming Gebühren bringen, ein Verbrauch von 10 MB reicht dafür schon aus.

Roaming in Jordanien

Tchibo Roaming Info Jordanien om Oktober 2012
Roaming Info Jordanien om Oktober 2012

Im Oktober 2012 habe ich auf den Flughafen Amman in Jordanien eine SMS mit folgenden Text erhalten:„Tchibo: Ihre Kosten in der Ländergruppe 4 und in die EU:Anrufe 2,99€/min, eingehende Anrufe 1,59€/min, exkl. Sonderrufnummern. SMS: 59ct.“. Der Roamingpartner war Orange JO, man sollte also auf Gespräche völlig verzichten und nur SMS empfangen, das ist völllig gratis.

Guthaben abfragen

Tchibo prepaid Starter Paket, Guthaben Anzeige
Guthaben Anzeige

Die Abfrage des Guthabens wir einem sehr leicht gemacht, so gibt es per SMS einen Hinweis mit folgenden Text:„Tchibo Mobil informiert! Ihr aktuelles Guthaben schnell und kostenlos direkt aufs Handy:Einfach *101# anrufen, Antwort kommt sofort.“. Es gibt zwei Möglichkeiten den aktuellen Stand des Guthabens abzurufen:
1. *101# wählen dann bekommt man eine Textnachricht z.B. „Ihr Tchibo mobil Guthaben beträgt: 1.51 Euro. Jetzt auch Ihr Guthabenkonto aufladen: einfach *103*Aufladenummer# und die Hörertaste eingeben.“
2. 63633 wählen und man bekommt das Guthaben per automatischer Stimme angesagt.
Die Gültigkeit des Guthabens kann man erfahren wenn man *102# wählt, dann bekommt man eine Textnachricht z.B. „Ihr Tchibo mobil Guthaben ist bis zum 07.10.10 verfügbar.“. Seit April 2011 funktionierte der Dienst nicht mehr, es gab nur eine Meldung mit folgenden Text:„Tchibo mobil Info:Dieser Dienst steht Ihnen hier nicht zur Verfügung. (E02)“

Tchibo prepaid Starter Paket, Gültigkeitsabfrage nicht möglich
Gültigkeitsabfrage nicht möglich

Im Oktober 2011 kam eine SMS mit folgenden Text:„Tchibo Mobil informiert! Ihr aktuelles Guthaben schnell und kostenlos direkt aufs Handy:Einfach *101# anrufen, Antwort kommt sofort.“

Guthaben aufladen

Es gibt vier Möglichkeiten das Guthaben aufzuladen:
1. Einfach im Internet, dazu muss man sich aber erst einmal anmelden.
2. Guthabenkarte für 20,– € kaufen.
3. Sofortaufladung per SMS, dazu muss man die Bankverbindung mitgeteilt haben, das geht im Portal.
4. per Überweisung oder Dauerauftrag. Diese Art ist meiner Meinung nach die einfachste, auf der Tchibo Internet Seite bekommt man die persönlichen Informationen für die Überweisung. Den Aufladebetrag kann man frei wählen und nach gut 2 Werktagen kam eine SMS mit dem Text:„ Ihre Aufladung war erfolgreich! Guthabenhöhe: 3,01 EUR. Verbrauchsfrist: 04.12.2009“. Oder im Jahr 2009:„Tchibo mobil: Ihr Guthaben wurde aufgeladen. Sie haben jetzt ein Guthaben in Höhe von 2,51EUR.“. Dieser Service wird nicht mehr besonders beworben, die neuen Auflademöglichkeiten sollen genutzt werden. Der Service funktioniert aber auch 2009 noch, so gab es für eine Überweisung von einem Euro eine Guthabenverlängerung von einem Jahr.
Im Mai 2011 habe ich erneut 1 Cent aufgeladen, nach 2 Tagen kam eine SMS mit folgenden Text:„Tchibo mobil: Ihr neuer Guthabenstand beträgt 0,98 EUR. Ihr Guthaben können Sie zukünftig auch bequem online oder per SMS aufladen: Infos www.tch“. Es gibt keinen Hinweis mehr zur Gültigkeit des Guthabens, höchstwahrscheinlich ist es jetzt „unbegrenzt“ gültig.

Tchibo Bankkonto Informationen

Wenn man die Aufladung per Überweisung nutzen möchte braucht man die persönlichen Kontoinformationen. Die erfährt man wenn man eine leere SMS an den Tchibo Kontomanager 63633 schickt. Man bekommt als Antwort eine SMS mit folgenden Text:„Guthaben–Aufladung:Bitte überweisen Sie mit Verwendungszweck 0176–XXXXXXXXX–XXXX an Tchibo Mobilfunk–Tarif, Kto:667315077,BLZ 70020270,HypoVereinsbank.“. Der Verwendungszweck besteht aus der eigenen Mobilfunknummer und einem vierstelligen Code der hier übermittelt wird.

EmpfängerTchibo Mobilfunk–Tarif
Kontonummer667315077
Bankleitzahl70020270
BankHypoVereinsbank
Verwendungszweckeigene Rufnummer und vierstelligen Code

Aktion Guthaben 2011

Im Dezember 2011 gab es eine Aktion für die Aufladung von Guthaben über die man per SMS mit folgenden Text informiert wurde:„Exklusiv für Sie:Laden Sie bis zum 03.01.12 mindestens 20 EURO auf ihr Guthabenkonto. Wir bedanken uns zeitnah mit einmalig 2 EURO Extraguthaben.“. Mit anderen Worten man bekommt 10 % bei der Aufladung als Gratis Guthaben dazu.

Kontomanager

Den Kontomanager kann man kostenlos unter 63633 erreichen. In dem Sprachmenü gibt es drei Unterpunkte:
1. Guthaben aufladen
2. Guthaben abfragen
3. Status Option und Option buchen

persönliches Portal im Internet

Neu ist ein persönliches Portal im Internet, bisher habe ich mich dort noch nicht angemeldet und keine Erfahrungen damit gemacht.

Kundenservice

Auf den Internetseiten findet man eigentlich alle Informationen, eine e–mail Adresse habe ich nicht gefunden, sollte eine Frage offen bleiben muss man sich an den telefonischen Support wenden. Ich hatte im September 2012 die Hotline angerufen, da ich den Tarif für 0800 Nummern nicht finden konnte. Das Gespröch mit dem Support hat etwas über 3 Minuten gedauert und 0,16 €. Eine verbindliche Auskunft habe ich leider nicht bekommen, es wurde nur gesagt das es eine Sondernummer sein kann. Die genaue Aussage bekommt man nur mit Kundenkennzahl oder Name und Geburtsdatum, da die Karte auf jemand anderen registriert ist hatte ich die Daten nicht.

Kundenservice e–mail

Der Kundenservice ist über ein Kontaktformualar auf der Website kostenlos zu erreichen. Ich hatte im Mai 2013 mal eine Nachricht gesendet:„Hallo Tchibo Mobil, die Telefon Hotline möchte ich hier einmal loben! Ich hatte vor ein paar Tagen angerufen, da mein Samsung Mobiltelefon unerklärliche SMS Nachrichten an eine Tchibonummer gesendet hatte. Der Mitarbeiter konnte mir zwar nicht wirklich weiterhelfen, war aber nett und bemüht. Ich habe die Ursache gefunden, siehe Samsung GT–C3300K unter uTrack. Ich denke der Hinweis ist für Sie interessant, es gibt öfters solche „Probleme“ Mit günstigen Grüßen“ Nur zwei Tage später erhielt ich eine persönliche Antwort mit einem „Danke“ für diese Informationen.
e–mail mobilfunktarif@tchibo.de

Kundenservice Telefon

+49 40 605 900 095 zum Festnetztarif täglich in der Zeit von 8:00 bis 20:00
0179 6 42 42 aus dem Tchibo mobil Tarif maximal 0,09 € / Minute

Kundenservice Telefax

01805 64 24 64 für 0,14 € / Minute aus dem Festnetz, maximal 0,42 € / Minute aus dem Mobilfunknetz

Adresse

Tchibo mobil
Kundenbetreuung
90345 Nürnberg

Internet

https://www.tchibo-mobil.de

Wichtiger Hinweis zu den Preisen

Die von mir genannten Preise beziehen sich auf den Stand vom Oktober 2010 und sind ohne Gewähr, es gelten natürlich jeweils die aktuellen Preise von Tchibo. Ich empfehle daher sich die Preisliste als PDF Datei von Tchibo herunterzuladen.

Fazit

Die SIM Karte bietet ein solides Angebot ohne große Höhen und Tiefen. Die Preise sind mit 15 Cent für Telefonate in Ordnung, die SMS für 15 Cent ist ziemlich teuer. Nicht so gut gefällt mir die etwas umständliche Aufladung vom Guthaben, es wäre schön wenn es ein Kundenportal geben würde bei dem man sich einloggen kann.