Eintrittskarten

ticketmaster®, Spanien

zurück Startseite Inhalt
zurück Tipps & Tricks Index
ticketmaster®, Spanien
+ kostenlos, einfache Anmeldung, umfangreiches Angebot, Zahlung mit Kreditkarte
– PDF Ausdruck mit viel Toner / Tinte, teure Telefonnummer Kundenservice, Datendiebstahl, Sicherheitsprobleme, Kündigung nicht direkt möglich

Eintrittskarten für Veranstaltungen aller Art wie Konzerte, Clubs, Kunst, Theater, Festivals, Sport oder Kino bekommt man bequem online bei ticketmaster®, der Anbieter ist in vielen Ländern vertreten. Ich hatte die Ausgabe in Spanien die im Aufbau aber ähnlich wie in anderen Ländern ist bis zum Datendiebstahl im Jahr 2018 genutzt. Ich hoffe meine Tipps und Erfahrungen zu dem Anbieter von der Anmeldung bis zur Kündigung sind hilfreich.

Informationen

Die Website ist auf Spanisch, Katalan und Englisch verfügbar und wurde recht übersichtlich gestaltet, das Angebot ist groß und vernünftig in Rubriken unterteilt.

Anmeldung

Die Anmeldung geht in wenigen einfachen Schritten, ich hatte sie im September 2016 gemacht, hier eine Übersicht.

– Auf der Startseite auf „CUENTA“ klicken.
– Auf „CREAR UNA CUENTA“ klicken.
– Eingabe der persönlichen Daten e–mail Adresse, ein frei wählbares Passwort (5 bis 20 Zeichen), Vorname, Nachname, Firma (optional), männlich / weiblich, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Mobiltelefonnummer, Festnetz Telefonnummer (optional), Sprachauswahl, Newsletter (optional) und ABG akzeptieren, weiter mit „ACEPTAR Y CONTINUAR“
– Die Anmeldung ist abgeschlossen und man bekommt zur Bestätigung eine e–mail.

Online Portal

Die Anmeldung zum persönlichen Online Portal geht mit der e–mail Adresse und dem frei gewählten Passwort.

– Meine Daten
– Meine aktuellen Eintrittskarten
– Meine bisherigen Eintrittskarten
– Mein Newsletter
– Die Abmeldung / Log out ist unter dem Piktogram Kopf „Bienvenido de nuevo“ versteckt, mit „CERRAR SESIÓN“ meldet man sich ab.

Kauf

Der Kauf einer Eintrittskarte ist denkbar einfach, man meldet sich an und wählt ein Angebot aus, hier der Überblick.

– Anzeige der Veranstaltung, Datum, Ort, weiter mit „Comprar entradas“
– Anzeige der verfügbaren Plätze mit den Preisangaben auf einer schematischen Zeichnung, Auswahl und weiter mit „Continuar“
– Die Bestellung wird mit allen Details angezeigt, Eingabe e–mail Adresse Passwort, Auswahl American Express® Safekey, verified by VISA oder MasterCard® Secure, Auswahl Ausdruck der Eintrittskarten mit Drucker, weiter mit „Continuar“
– Eingabe der NIE ohne Buchstaben weiter mit „Continuar“
– Zustimmung Datenweitergabe an den Veranstalter, akzeptieren der AGB und Datenschutzbestimmungen, weiter mit „Si, acepto“
– Eingabe Kreditkartendaten mit Nummer, Gültigkeitsdatum und CVC2 Code, weiter mit „Pagar“
– Der Sicherheitscode für die Zahlung wurde von der ING Direct per SMS übertragen, Eingabe und weiter mit „Aceptar“
– Es gibt eine 13 stellige Buchungsnummer und die PDF Datei öffnet man mit einem Klick auf „Haz clic aquí para imprimir tus entradas“

Bezahlung

ticketmaster®, SMS von ING Direct auf einem Samsung GT–C3300K mit dem Sicherheitscode
SMS von ING Direct auf einem Samsung GT–C3300K mit dem Sicherheitscode

Die Bezahlung ist mit Kreditkarte wie VISA, MasterCard® oder American Express® möglich. Ich hatte mit der kostenlosen MasterCard® von der ING Direct Spanien bezahlt, es reicht die Kreditkartennummer, den CVC Sicherheitscode, das Gültigkeitsdatum und den SMS Sicherheitscode einzugeben.

Eintrittskarte

ticketmaster®, Eintrittskarte PDF Ausdruck Madrid Oktoberfest 2016
ticketmaster®, Eintrittskarte PDF Ausdruck Madrid Oktoberfest 2016

Die Eintrittskarte bekommt man als PDF direkt nach dem Kauf, nicht per e–mail als Anhang. Der Ausdruck muss mit 300 dpi erfolgen und Toner oder Tinte sollen in ausreichender Form vorhanden sein. Es gibt leider viele Grafiken und unnötige dunkle Flächen die den Ausdruck in Schwarz Weiß selbst mit einem günstigen Laserdrucker teuer machen.

Eintrittskarten

PreisDatumVeranstaltungLeistung
15,– €06.10.2016Oktoberfest 2017Eintritt und 1 Liter Bier
15,– €24.09.2016Oktoberfest 2016Eintritt und 1 Liter Bier

Newsletter

Eine Anmeldung zum Newsletter ist nicht zu empfehlen, die Abbestellung geht sehr einfach im persönlichen Online Portal.

Datendiebstahl

Die Datenbank wurde am 23.06.2018 über eine Kundenservice Software von Inbenta Technologies erfolgreich angegriffen, darüber wurde ich am 28.06.2018 per e–mail informiert. Es ist möglich das alle persönlichen Daten und Kreditkarteninformationen gestohlen wurden, es gibt allerdings wie immer keine Beweise. Es ist jeder Kunde betroffen der zwischen September 2017 und Juni 2018 eine Eintrittskarte kaufen wollte oder tatsächlich gekauft hat. Es wurden die Behörden, Banken und Kreditkarteninstitute informiert. Es sollten sofort folgenden Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden.

– Das Passwort ersetzen
– Die Anmeldung für den kostenlosen Service für den Schutz der digitalen Identität durchführen
– Die Kontoauszüge auf Unregelmäßigkeiten zu kontrollieren

https://www.inbenta.com https://seguridad.ticketmaster.es

Passwort ersetzen

Das Passwort musste ich Ende Juni 2018 wegen den erfolgreichen Angriff auf die Datenbank von ticketmaster ersetzen, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Auf der Startseite „Mi cuenta“ anklicken.
– Auf „Has olvidado tu contraseña“ klicken.
– Eingabe e–mail Adresse, weiter mit „Enviar“.
– Der Versand des neuen Passwortes wird bestätigt, weiter mit „OK“
– Innerhalb von 30 Minuten mit der e–mail Adresse und dem temporären Passwort aus der e–mail im persönlichen Portal anmelden.
– Im Portal unter EDITAR PERFIL > Editar contraseña ein neues Passwort eingeben und mit „Enviar“ bestätigen. Es sollte mindestens 8 stellig sein.

Kostenloser Schutz digitale Identität

Einen kostenlosen Service für 12 Monate die digitale Identität zu schützen wurde für alle mit einem Wohnsitz in Spanien, Großbritannien, Australien, Neuseeland, Irland, Deutschland und Frankreich angeboten. Die Anmeldung ging auf einer Website von ticketmaster die über die Kurz URL zu erreichen war. Es reichte den Vornamen, Nachnamen, e–mail Adresse einzugeben, das Land España auszuwählen und mit „Enviar“ abzusenden. Ein Passwort für die Aktivierung würde innerhalb von 3 Werktagen zugestellt.
https://a.pgtb.me/VQVCpr

experian™ Data Alert

Ich hatte am 02.07.2018 von ticketmaster® den für 12 Monate kostenlosen Zugang zu experian™ Data Alert bekommen, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Die e–mail enhielt den Link „Visita la web de DataAlert“, weiter mit „anklicken“
– Auswahl Land / Sprache, „Deutschland“, Eingabe Zugangscode, weiter mit „Senden“
– Eingabe Ansprechname, Nachname, e–mail Adresse, Telefonnummer, Reisepass Nummer (optional), Kreditkarte die ersten 6 und die letzten 4 Ziffer (optional), AGB und Datenschutzbestimmungen akzeptieren, weiter mit „DataAlert starten“
– Die eingegebenen Daten werden angezeigt und besätigt, zusätzlich erhält man eine e–mail.

Der Data Alert Service sucht nach eigener Angabe im offenen Internet, sozialen Netzwerken und im schwarzen Markt nach den angegebenen Daten. Man erhält eine Benachrichtigung per e–mail in dem Fall das die persönlichen Daten gefunden werden. experian™ sammelt Daten über den finanziellen Status von Personen, die werden dann ausgewertet und Kreditauskünfte können das Risiko einschätzen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der EU in Dublin, Irland. Die Kundenbewertungen auf dem Portal BestCompany sind durchweg negativ. Es scheint mit der Sicherheit auch nicht gut gestellt zu sein, so gab es weder einen Aktivierungslink noch kann ich meinen Status online einsehen, es gibt aber immerhin eine e–mail Adresse für Fragen und Rückmeldungen. databreach@garlik.com
https://www.experianplc.com https://bestcompany.com/identity-theft/company/experian-identityworks

Datenschutz

Einen Tag vor Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 bekam ich eine e–mail mit den Hinweisen zu den neuen Bestimmungen. Es gibt im persönlichen Online Portal unter „PREFERENCIAS“ die Möglichkeit die Personalisierung zu deaktivieren, dazu muss man den den Haken bei „Permitir personalización“ entfernen und mit „Guardar preferencias“ bestätigen. Es gibt einen Datenschutzbeauftragten den man per e–mail erreichen kann.
privacy@ticketmaster.es

Kündigung

Die Kündigung ist nicht im persönlichen Online Portal direkt möglich, ich hatte deshalb im Juli 2018 eine Bildschirmaufnahme von meinem Profil gemacht und den folgenden Text:„Estimados equipo ticketmaster.es por favor eliminar mi perfil y borrar todo mis datos. no quiero comprar entradas, es un peligro con ticketmaster. un saludo“ hinzugefügt und per unverschlüsselter e–mail an soportealcliente@ticketmaster.es und privacy@ticketmaster.es gesendet.

Eine Antwort hatte ich vom Kundenservice innerhalb von ein paar Stunden bekommen, die Anleitung findet sich im Internet unter Privacidad > Tus Opciones y Derechos > auf „presente formulario“ klicken.
– Ein neuer Reiter öffnet sich Auswahl der Sprache: Katalan, Englisch, Französisch oder Spanisch
– Eingabe Vorname und Nachmane und e–mail Adresse, Please erase my data Kästchen anklicken, parallel dazu eine leere e-mail mit dem Betreff Email Verification an intldataprivacy@livenation.co.uk senden, weiter mit „Submit Form“
– Man bekommt eine e–mail mit dem Hinweis das die Überprüfung 30 bis 90 Tage dauern kann.

https://www.ticketmaster.es/privacidad?tm_link=tm_i_3#tus-opciones-y-derechos

Eine Woche später hatte ich den Zugang zu meinem ticketmaster® Konto getestet und nur die Fehlermeldung:„Tu inicio de sesión ha fallado“ bekommen. Ich hatte dann noch zur Probe versucht mein Passwort wieder herzustellen aber auch das funktionierte nicht. Der Zugang zu meinem Konto wurde schnell gesperrt, ob meine Daten gelöscht wurden kann ich nicht überprüfen.

Kontakt

Telefon +34 807 25 25 30 von Montag bis Freitag von 9:00 bis 19:00 für 0,91 € / Minute aus dem Festnetz oder 1,28 € / Minute aus dem Mobilfunknetz
e–mail fan.help@ticketmaster.es oder soportealcliente@ticketmaster.es

Adresse

ticketmaster S.A.U
Calle Pallars 193 Edificio Mar
08005 Barcelona
España Spain

Internet

https://www.ticketmaster.es

Fazit

Das Portal ist wegen massiven Sicherheitsproblemen nicht empfehlenswert, der Ablauf mit der Anmeldung und dem Kauf von Eintrittskarten ist zwar einfach aber wenn alle persönlichen Daten mit Kreditkartendaten gestohlen werden ist es gefährlich. Die Bezahlung ist mit der Kreditkarte sehr sicher, nur leider nicht wenn die Daten auf Servern von ticketmaster gespeichert werden. Was mir auch gar nicht gefällt ist der hohe Toner Verbrauch beim Ausdruck der PDF Datei. Die Preise liegen bei den Veranstaltungen ja wohl meist fest, eine zusätzliche Gebühr gab es hier nicht. Ich kann vor einer Anmeldung bei ticketmaster® auf jeden Fall nur dringend abraten!