sierra nevada®

Audi Ski Run

zurück Startseite Inhalt
zurück sierra nevada® Bericht
Audi Ski Run, sierra nevada®, Spanien
+ kostenlos, Lage, einfache Strecke, Zeitmessung, keine Anmeldung, kaum Wartezeiten, Beschreibung auf Englisch und Spanisch, Helmpflicht
– Strecke, „gefährliche“ Tore, Anmeldung mit Daten (optional) erforderlich

Der deutsche Automobilproduzent Audi ist Partner vom Skigebiet sierra nevada® und macht mit dem „Audi Ski Run“ kreativ Werbung für die Fahrzeuge mit Allradantrieb. Eine Slalom Abfahrt mit Zeitmessung und Video kann jederman ohne Anmeldung mitmachen. Die Attraktion ist mit ein paar Schwächen wirklich sehr gut gelungen. Ich hatte im Dezember 2017 mehrere Abfahren und selbst ein Video mit Helmkamera gemacht und hoffe der Kurzfilm und die Hinweise zur Strecke sind hilfreich.

Informationen

Der Audi Ski Run wird in mehreren Skigebieten in Europa angeboten, in Spanien zum Beispiel in der sierra nevada®. Es sind weiter keine Informationen notwendig, es reicht vor Ort mit Ski oder Snowboard zum Startpunkt zu fahren.

Preis

0,– € kostenlos

Voraussetzungen

Man braucht einen Helm, einen gültigen Skipass und grundlegende Ski oder Snowboardkenntnisse.

Lage

Audi Ski Run, sierra nevada®, Spanien, Start oberhalb von Borreguiles / Veleta
Start oberhalb von Borreguiles / Veleta

Der Start befindet sich oberhalb von Borreguiles und ist zum Beispiel mit dem Lift Veleta zu erreichen. Der Ausblick kann von hier bei klarer Luft bis auf das Mittelmeer gehen.

Beschreibung

Audi Ski Run, sierra nevada®, Spanien, Beschreibung auf Spanisch und Englisch
Beschreibung auf Spanisch und Englisch

Die Beschreibung ist auf Spanisch und Englisch, hier die drei Punkte frei übersetzt auf Deutsch.

1. Das Rennen beginnt mit dem Durchgang durch die Zugangssperre die man mit dem Skipass öffnet. Das grüne Licht blinkt, wenn es ausgeschaltet ist startet man.
2. Die Videokamera filmt die Abfahrt zusammen mit der Zeit, das Video kann auf sierranevada.es/audi heruntergeladen werden.
3. Der Zugang zur Skiline Plattform und dem Video geht mit der Skipassnummer.

Zugang

Audi Ski Run, sierra nevada®, Spanien, Zugang mit Skipass und Kontrollleuchte (defekt)
Zugang mit Skipass und Kontrollleuchte (defekt)

Der Zugang zur Strecke wird mit dem Skipass freigeschaltet, man wartet dann vor der Zeitmessung. Die grüne Kontrollleuchte sollte eigentlich blinken und der Start soll erfolgen wenn die Leuchte erlöscht, leider war die Lampe defekt. Die Anlage funktionierte aber trotzdem, denn die Zugangsschranke war gesperrt bis der vorherige Läufer ins Ziel kam.

Strecke

Audi Ski Run, sierra nevada®, Spanien, Strecke vom Startpunkt im Hintergrund die Bergstation Borreguiles
Strecke vom Startpunkt im Hintergrund die Bergstation Borreguiles

Die Strecke ist nicht besonders steil oder schwierig, ich würde sie als maximal Rot einstufen. Die roten und blauen Tore waren auch so gesteckt das man nicht zu schnell fahren konnte. Es gab nach dem sechsten Tor eine fast horizontale Strecke ohne Neigung wo man automatisch soweit abbremste das ich meine Skistöcke nutzen konnte. Ein blaues Tor war mit der Stange nicht richtig wiederaufgestellt und in Richtung Kopf auch gefährlich. Die Qualität vom Schnee war wie im Skigebiet auch an diesem Tag von sehr guter Qualität, es gab hier keine vereisten Flächen.

Video Online

Das Video kann man online abrufen, dazu muss man sich bei Skiline mit einem facebook® oder Google™ Konto anmelden, ich kann aus Datenschutzgründen keinen dieser US amerikanischen Dienste nutzen da ich mit den Richtlinien nicht einverstanden bin und sie ablehne. Eine weitere Möglichkeit ist es sich bei skiline anzumelden und ein Konto zu erstellen, es sind Vorname, Nachname, e–mail Adresse, ein frei wählbares Passwort, Wohnland, PLZ, Geburtsdatum und Geschlecht anzugeben. Ich hatte darauf verzichtet weil ich meine persönlichen Daten nicht preisgeben wollte. Die AGB müssen bei einer Registrierung natürlich akzeptiert werden.

Das Video selbst könnte man dann einfach mit der Skipassnummer und dem Datum aufrufen.
https://www.skiline.cc/ticket/sierranevada

Video Helmkamera



Das 58 Sekunden lange Video hatte ich mit der Helmkamera Rollei Actioncam 350 aufgenommen und dann für das Internet bearbeitet. Die HD Auflösung ist auf 480 × 270 Bildpunkte und 30 Bilder pro Sekunde reduziert, die WebM Datei hat somit nur eine Größe von 11,5 MB.

Ziel

Audi Ski Run, sierra nevada®, Spanien, Ziel mit Zeitanzeige
Ziel mit Zeitanzeige

Die Zeit wird am Ziel sofort angezeigt, ich hatte immer knapp über 40 Sekunden benötigt, wie man im Video sehen kam aber auch wirklich auf Sicherheit gefahren. Es wäre möglich dichter an die Tore zu fahren um so schneller zu sein.

Audi

Audi Ski Run, sierra nevada®, Spanien, Audi mit Allradantrieb quattro
Audi mit Allradantrieb quattro

Der Audi mit quattro / Allradantrieb war leider nicht zu gewinnen, aber eine nette Werbung für den Hersteller. Der Allradantrieb hat meiner Meinung nach viele Nachteile wie Preis, Gewicht, Mehrverbrauch, Technik, Wartung und längerer Bremsweg durch das Mehrgewicht vom Fahrzeug. Der Vorteil das die Motorleistung mit Allrad besser auf die Straße kommt ist zweifellos gegeben, aber in der Praxis dürfte ein normaler Frontantrieb kaum schlechter sein. Das Wichtigste auf regennasser oder schneebedeckter Fahrbahn wäre für mich der Bremsweg und der erhöht sich durch das Mehrgewicht vom Allradantrieb im Vergleich zum Fahrzeug mit nur Frontantrieb, insgesamt ist der gute Antrieb also eine trügerische Sicherheit.
http://www.audi.com/de/innovation/quattro.html

Datenschutz

Mit der Nutzung der Slalom Strecke stimmt man automatisch zu, das die Video– und Bildrechte an die Skiline Media AG oder Skikine.cc gehen und sie veröffentlicht werden dürfen.

Fazit

Der Audi Ski Run ist eine tolle Attraktion mit ein paar kleinen Einschränkungen, die Slalom Abfahrt wäre mit etwas besser gesteckten Toren richtig gut. Es ist auf jeden Fall ein netter Spaß sich mal wie ein Ski oder Snowboard Rennfahrer zu fühlen. Ich kann ein paar Abfahrten empfehlen, Dank der Skibrille und der Komplettverhüllung mit Schal ist das ja auch völlig anonym möglich wenn man den Skipass mit Bargeld bezahlt hatte. Meine persönlichen Daten würde ich für das Video im Internet nicht preisgeben, aber das kann jeder selbst entscheiden.