Stadt

Sakon Nakhon

zurück Startseite Inhalt
zurück Thailand Index
Sakon Nakhon
+ einfache Anreise, sehr preiswert, günstige Hotels, Wetter im Winter, keine Touristen, Mietwagen am Flughafen
– wenige Sehenswürdigkeiten, Wetter im Sommerhalbjahr, öffentlicher Nahverkehr, spärliche Informationen im Internet

Die Stadt Sakon Nakhon liegt im oberen Nordosten von Thailand und bietet für Touristen auf den ersten Blick sehr wenig. Die Region ist für den Buddhismus bekannt und wer Ruhe sucht kann die hier noch finden. Die Geschichte von dem Ort reicht bis in die Khmer Zeit zurück und im Laufe der Jahrhunderte passiert nur wenig, ich hoffe mein kleiner Reiseführer mit allen wichtigen Details ist hilfreich und bei der Reiseplanung nützlich.

Lage

Thailand liegt in Süd–Ost Asien, im Süden grenzt das Land an Malaysia, im Westen an Myanmar, im Norden an Laos und im Osten an Kambodscha. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Sakon Nakhon liegt nordöstlich circa 650 Kilometer von Bangkok entfernt.

Anreise

Sakon Nakhon, Thailand, Flughafen Sakon Nakhon SNO
Flughafen Sakon Nakhon SNO

Der Flughafen Sakon Nakhon hat den Airport Code SNO und befindet sich Luftlinie gut 5 Kilometer nordwestlich der Stadt, es gibt von Bangkok DMK Don Mueang mehrfach täglich Verbindungen mit Air Asia und Nok Air, insgesamt waren es an einem Wochentag 5 Flüge. Ich bin mit Air Asia FD 3510 am Morgen angekommen und mit FD 3511 einen Tag später am Morgen wieder abgeflogen, die Flüge hatten gesamt nur 253,50 THB genau 6,83 € inklusive aller Gebühren gekostet. Es gibt Mietwagenanbieter im Ankunftbereich, die Hinweise dazu unter Mietwagen. Der kleine Flughafen bietet auch sonst alles was man unterwegs brauchen könnte, Geldautoamten, ein Café und einen kleinen Infoschalter wo man einen kostenlosen Stadtplan bekommt und auch ein Taxi mieten kann.

Einreise

Als Deutscher braucht man einen Reisepass, bei der Einreise per Flugzeug gibt es einen Stempel der für einen 30 tägigen Aufenthalt berechtigt. Wenn man auf dem Landweg einreist gibt es nur 15 Tage. Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern, aktuelle Informationen findet man natürlich nur auf den offiziellen Seiten der thailändischen Behörden. Eine direkte internationale Einreise ist in Sakon Nakhon nicht möglich, der Flughafen hat nur Verbindungen innerhalb des Landes.

Währung

Thai Baht, THB für einen € gab es circa 38,– Thai Baht (Stand 2016).

Sprache

Thailändisch, Englisch wird von vielen gesprochen. Guten Tag heißt Sa–wat–dee–kha (für Frauen) Sa–wat–dee–khap (für Männer) und Danke heißt koop–khun–kha / khap. Thai ist eine tonale Sprache und somit sehr schwer für Westler zu erlernen. Ein Wort hat bei 5 unterschiedlichen Aussprachen 5 verschiedene Bedeutungen.

Hotel

Honghub Sakon Hotel, Sakon Nakhon, Thailand, AußenansichtDas Honghub Sakon bietet moderne und saubere Zimmer in Sakon Nakhon, das Hotel war 2016 noch so neu, das die Touristeninformation am Flughafen und Taxifahrer es nicht kannten. Die modernen und großen Zimmer bieten allen Komfort den man in der Preisklasse erwartet, die Extras wie den ganzen Tag über kostenlos Kaffee und ein kostenloses Fahrrad runden das Angebot positiv ab. Ich hatte im Januar 2016 hier nur eine Übernachtung gebucht, durch den recht kurzen Aufenthalt konnte ich mehrere positive und keine negative Eindrücke sammeln, hier der komplette Honghub Sakon Hotel Bericht. Eine Alternative für alle die es gemütlicher mögen ist das Baan Esan Country House, es befindet sich neben dem großen Rajabhat Universitätsgelände noch weiter außerhalb. Die Daten für das GPS Navigationsgerät geographische Breite und die geographische Länge lauten, Lat 17° 19′ 09,4″ N und Lon 104° 08′ 58,8″ E. Ich hatte mir die kleine Anlage die auch ein Café auf dem Gelände hat im Februar 2016 angesehen.

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt hat nur ein paar wenige Sehenswürdigkeiten zu bieten die ich hier fast alle vorstellen möchte.

Stadttor

Sakon Nakhon, Thailand, Stadttor, Phraya Prachantapratejthani Monument
Stadttor, Phraya Prachantapratejthani Monument

Das Stadttor ist keins im historischen Sinne welches in einer Festungsmauer zu finden ist, es handelt sich beim Phraya Prachantapratejthani Monument mehr um ein Denkmal. Die Stadt hat ihre Ursprünge im 11. Jahrhundert zur Khmer Zeit und die Namen änderten sich von Hong Harn über Chiang Mai Nong Harn, Sakontawapee bis zum derzeitigen Sakon Nakhon.

Stadtpark

Sakon Nakhon, Thailand, Stadttor, Sa Phang Thong Stadtpark mit See
Sa Phang Thong Stadtpark mit See

Der Nong Han See ist mit circa 125 km² der größte natürliche Süßwassersee Thailands, er befindet sich nördlich von der Stadt. Der Stadtpark im Zentrum hat einen künstlich befestigten Ausläufer von dem See. Es gibt hier einen Park und eine Straße die für Autos zum Glück gesperrt ist. Man kann den Stadtpark für einen Spaziergang besuchen und auch im Schatten auf einer Bank sitzen.

Phu Phan Ratchaniwet

Der Palast der Königsfamilie dient als Unterkunft wenn sich Mitglieder der Familie im Nordosten aufhalten. Eine Besichtigung ist theoretisch möglich, erfordert aber eine Anmeldung beim Office of His Majesty’s Principal Private Secretary, Grand Palace, Na PhraLan Road, Bangkok 10200. Das Gebäude befindet sich am Ausläufer vom Phu Phan Berg in einer gepflegten Gartenanlage gut 13 Kilometer außerhalb der Stadt entlang der Landstraße 213. Die Besuchszeiten wären mit Anmeldung dann von 9:00 bis 16:00 möglich. Telefon +66 4271 1550

Wat Phrathat Cherng Choom

Sakon Nakhon, Thailand, Wat Phrathat Cherng Choom
Wat Phrathat Cherng Choom

Der Wat Phrathat Cherng Choom oder auch Phra That Choeng Chum geschrieben ist der bedeutenste Tempel in der Stadt. Der 24 Meter hohe Chedi wurde über vier Fußabdrücke vom Lord Buddha gebaut. Es gibt keine Unterlagen wer den Bau begann und in welchem Jahr er entstand.

Sakon Nakhon, Thailand, Wat Phrathat Cherng Choom
Wat Phrathat Cherng Choom

Die Tempelanlage ist gepflegt und besteht aus mehreren Gebäuden. Die Daten für das GPS Navigationsgerät geographische Breite und die geographische Länge lauten, Lat 17° 16′ 39,5″ N und Lon 104° 15′ 28,4″ E.

Wat Phrathat Nara Jeng Weng

Sakon Nakhon, Thailand, Wat Phrathat Nara Jeng Weng mit Prang oder Prasart aus der Khmer Zeit
Wat Phrathat Nara Jeng Weng mit Prang oder Prasart aus der Khmer Zeit

Diese Reste stammen aus der Khmer Zeit und sind im Baphoun Stil angeblich so der Glaube von Frauen erbaut. Der thailändische Tempel befindet sich direkt daneben, wesentlich schöner ist aber der Neubau im aktuellen thailändischen Stl. Der Wat Phrathat Nara Jeng Weng liegt an einem kleinen Waldstück in der Nähe der Landstraße 22, die Daten für das GPS Navigationsgerät geographische Breite und die geographische Länge lauten, Lat 17° 18′ 65,0″ N und Lon 104° 09′ 60,9″ E.

Römisch katholisches Erzbistum

Sakon Nakhon, Thailand, Shrine of the Alliance of the two hearts
Shrine of the Alliance of the two hearts

Es gibt eine Kirche des römisch-katholischen Erzbistums Thare und Nonseng in dem Ort Tha Rae nördlich vom See, den ich allerdings nicht erreichen konnte. Der Shrine of the Alliance of the two hearts befindet sich zusammen mit einer Schule direkt in der Stadt an der Landstraße 22. Die Daten für das GPS Navigationsgerät geographische Breite und die geographische Länge lauten, Lat 17° 17′ 58,0″ N und Lon 104° 13′ 03,6″ E.

Phu Phan Museum und Planetarium

Phu Phan Museum und Planetarium, Sakon Nakhon, ThailandDas Phu Phan Museum und Planetarium sind die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt, hier erfährt man alles über den Ort und die Region. Das moderne Planetarium war leider ausschließlich auf Thailändisch und somit nur sehr eingeschränkt zu erleben. Die beiden Ausstellungen findet sich direkt an einem Ort am See, ich hatte sie im Februar 2016 besucht und hoffe meine Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Phu Phan Museum und Planetarium Bericht.

Shopping

Sakon Nakhon, Thailand, Robinson Shopping Mall
Robinson Shopping Mall

Die Shoppingmöglichkeiten sind im Verhältnis zur Größe der Stadt sehr gut, im Zentrum gibt es einen Big C Supercenter und direkt gegenüber viele kleinere Geschäfte die sich alle ein Dach teilen, das ist genau so wörtlich zu verstehen. Die modernste Shopping Mall befindet sich an der Landstraße 22 nur etwas außerhalb, das Robinson Center bietet auf zwei Ebenen Power By Sportsworld, Pizza Company, Tops Supermarkt, einen Food Court und ein modernes Kino.
http://www.robinson.co.th

Einkaufen

Lebensmittel bekommt man in einem der zahlreichen 7–Eleven Märkte in der Stadt. Einen Tops Supermarket gab es in der Nähe vom Bus Terminal 2 im Erdgeschoss der Robinson Shopping Mall. Ein großer Big C Supermarkt findet sich im Zentrum.

Nachtleben

Ich war mit meinem Hotel etwas außerhalb der Stadt nicht mehr am Abend in der Stadt und habe somit leider keine Hinweise zum Nachtleben.

Essen

Sakon Nakhon, Thailand, KFC® mit BBQ Twister Menü für 95,– THB
KFC® mit BBQ Twister® Menü für 95,– THB

Die einfachste und beste Möglichkeit etwas essen zu gehen findet man in den Food Courts bei den Einkaufszentren. Ich hatte den KFC® im Big C aufgesucht und ein BBQ Twister® Menü für 95,– THB bestellt, dafür bekommt man einen Twister® der aus einer Tortilla mit frittierten Hähnchenfleisch, Mayonese, Salat und Gewürzen besteht, eine kleine Pommes und eine Pepsi® Cola. Der 229 g schwere Twister® hat nach Angaben von KFC®, die Abkürzung KFC steht für Kentucky Fried Chicken 2230 KJ was 533 Kcal entsprechen würde. Der Gründer der amerikanischen Fastfood Kette Harland Sanders wurde 1890 geboren und eröffnete 1930 das Sanders Court Café in Kentucky wo 1940 das Original Rezept erfunden wurde. Es gibt derzeit 13 000 Restaurants in mehr als 100 Ländern des 1980 verstorbenden Geschäftsmannes Colonel Sanders.
https://www.kfc.co.th

Taxi

Die Taxis sind meist Toyota Minvans, vom Flughafen kostet eine Fahrt in die Stadt pauschal 80,– THB. Ich hatte ein Taxi für den Rücktransport vom Hotel zum Flughafen bei Pong +66 93 571 8484 gebucht und die Abholung am Morgen war pünktlich und ohne Probleme, ich hatte dann auf 100,– THB aufgerundet.

Bus

Es gibt ein Bus Terminal / Busbahnhof im Ort und ein weiteres Bus Termial 2 außerhalb, ein Mietwagen ist auf jeden Fall die bessere Wahl.

Mietwagen

Die Mietwagenverleiher am Flughafen waren Kittipong Mobiltelefon +66 86 111 2649, Airport Limousine +66 89 957 34813 und AVIS®. Die Adresse vom Flughaben kann man mit den Daten für das GPS Navigationsgerät geographische Breite und die geographische Länge lauten, Lat 17° 19′ 69,3″ N und Lon 104° 11′ 57,2″ E eingeben. Es empfiehlt sich auf jeden Fall einen Mietwagen zu nehmen um Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erkunden. Ich war nur einen Tag in dem Ort und hatte deshalb darauf verzichtet.

Wetter

Das Wetter ist zwischen Dezember und März am besten, die Temperaturen bewegen sich dann zwischen 16 Grad nachts und 34 Grad tagsüber. Regen gibt es zu dieser Zeit kaum, die Sonne scheint im Prinzip immer.

Umwelt

Die Stadt ist durchweg recht sauber, die Luft ist von guter Qualität, leider gibt es bis auf den nett gestalteten See im Zentrum kaum Grünflächen und auch nur wenige Bäume.

Mobiltelefon

DTAC Happy Call to dtac numbers SIM KarteDie DTAC Happy prepaid SIM Karte bietet das beste Gesamtpaket in Thailand. Der Anbieter hat Zusatzpakete die man je nach Wunsch hinzubuchen kann, es gibt SIM Karten die im Mini, Micro und Sakon Nakhono Format verfügbar sind und im LTE und UMTS oder auch noch im GSM Netz funktionieren. Die Roaminggebühren des deutschen Mobilfunkbetreibers kann man so umgehen und viel Geld sparen. Ich hoffe meine Hinweise zu den Gesprächen nach Deutschland und den Internet Paketen sind hilfreich, hier der komplette DTAC Happy Call to dtac numbers Bericht.

Sicherheit

Die Stadt ist für Touristen sehr sicher, wer sich an die üblichen Vorsichtsmaßnahmen hält sollte keine Probleme haben.

Preise allgemein

Die Preise sind sehr günstig, da es im Prinzip keine ausländischen Touristen gibt.

Tageszeitungen

Eine englischsprachige Tageszeitung ist mir nicht bekannt.

Radio

Die Stadt hat viele lokale Radio Sender, die aber alle nur thailändische Musik gespielt haben, einen englischsprachigen Sender hatte ich nicht gefunden. 107,0 FM spielte viel thailändisch Pop Musik, ansonsten ist mir nichts positiv aufgefallen.

Reiseführer

Einen Reiseführer braucht man sich nicht extra zu kaufen, im Internet kann man sich auf vielen Webseiten informieren und die Informationen dann selber zusammenstellen.

Tourismus Information

Die Telefonnummer der Touristen Information für ganz Thailand lautet 1672 und ist täglich von 8:00 bis 20:00 zu erreichen. Die Informationen am Flughafen waren in Ordnung, dort erhält man auch einen kostenlosen Stadtplan.

Internet

http://www.tourismthailand.org

Fazit

Die wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt hat man in einem Tag gesehen, ich denke es reicht hier eine Übernachtung völlig aus. Die Umgebung konnte ich nicht erkunden da ich keinen Mietwagen gebucht hatte, das wäre vielleicht empfehlenswert. Wenn man eine Rundreise macht sollte man hier vielleicht 2 Nächte bleiben die Stadt hat doch mehr zu bieten als man auf den ersten Blick ahnt.