Fluggesellschaft

easyJet

zurück zur Startseite Inhalt
zurück Airline Index A – I
leer
+ Preis bei langfristiger Buchung, Online Buchung und Check–In, Sicherheit, sehr moderne Flugzeuge, großes Streckennetz, Emirates® Skywards Partner, seit 2013 kein Check–In Schalter mehr, kostenloses Lastschriftverfahren
– Preis bei kurzfristiger Buchung, Sitzabstand, sehr hohe Gebühr für Kreditkartenbezahlung, kein Entertainment, Gepäck wird extra berechnet, keine Rückerstattung von Steuern und Gebühren, hohe Namensänderungsgebühren, Verspätungen, kein Meilenprogramm, 11,– € Verwaltungsgebühr

In Europa dürfte easyJet hinter dem Marktführer Ryanair die Nummer zwei sein, die Größe vom Streckennetz ist für eine Budget Airline gigantisch und so wird wohl fast jeder frührer oder später auf diese Airline stoßen. Im Jahr 2012 sollen es 110 Flughäfen in Europa und Nordafrika sein die mit 600 Verbindungen verknüpft wurden. Ich bin seit dem Jahr 2007 öfters mit dieser Fluggesellschaft geflogen und in der Zeit hat sich einiges geändert. Alle Informationen wie immer übersichtlich der Reihe nach, die Einzelheiten zu den Änderungen unter Update am Ende vom Bericht.

Informationen

Vor dem Flug kann man sich umfangreich auf der deutschsprachigen Website der Airline informieren, die ist umfassend und bietet alle wichtigen Informationen. Es gibt so neben der Flugbuchung auch die Möglichkeit ein Auto, Hotel oder Apartments für den Zielort zu buchen. Ganz praktisch sind auch die Gratis Reiseführer von Arrivalguides, zwar nur in englisch aber mit den wichtigsten Informationen zum Zielort. Die Flotte von easyJet ist mit 172 Flugzeugen sehr groß und besteht aus 136 Airbus A319–100, 24 Airbus A320–200, 4 Airbus A321–200 und 8 Boeing 737–700 Maschinen. Die Flugzeuge haben ein niedriges Durchschnittsalter von 3,4 Jahren. Die A320–200 sind mit 1,2 Jahren die modernsten Jets in der Flotte. Die Informationen sind vom Mai 2010 von der Aero Transport Data Bank.
http://www.aerotransport.org

Buchung

Die Buchung geht in wenigen einfachen Schritten, hier eine übersicht der einzelnen Seiten:
– Startseite mit der Eingabe vom Startflughafen, Zielflughafen, das Datum für den Hinflug, das Datum für den Rückflug, Anzahl der Passagiere, Kinder und Säuglinge. Sinnvoll ist es ein Häkchen an „flexibel bei den Daten?“ zu machen.
– Hier bekommt man einen Überblick der verfügbaren Flüge in übersichtlicher 3 Tages, 3 Wochen oder Jahresübersicht. Wer beim Termin flexibel ist kann so einfach den günstigsten Flug auswählen und muss nicht ständig jedes Datum probieren. Die Flüge werden auch gleich mit Abflugszeit und Ankunftszeit angezeigt. Man wählt den für einen selbst günstigsten Flug aus und bestätigt die Auswahl.
– Flugoptionen hinzufügen, hier gibt es viel unnützes wie eine Reiseversicherung für 11,99 €, Speedy Boarding für 19,50 €, CO2 Ausgleich für 3,80 € aber auch sinnvolles wie Gepäckaufgabe 22,– € oder Sportgeräte für 25,– €. Sollte man einen Rabattcode haben kann man ihn hier ebenfalls eingeben.
– Buchung abschließen indem man sich einloggt mit e–mail Adresse und Passwort oder sich als neuer Kunde registriert. Der Gesamtpreis wird jetzt für die jeweilige Zahlungsart angezeigt. Leider verwirrt es etwas, da die kostenlose Bezahlung per Lastschriftverfahren hier nicht angezeigt wird, sie ist später aber verfügbar. In den Geschäftsbedingungen findet man auch eine Angabe das immer 4,– € Buchungsgebühren anfallen, auch das scheint nicht ganz richtig zu sein, bei meiner Buchung blieb es beim reinen Flugpreis.
– Passagierangaben und Zahlung, hier gibt man den Vornamen, Nachnamen und die Bankverbindung ein. Alternativ kann man per Kreditkarte, z.B. Mastercard® zahlen, die Gebühr beträgt dafür 9,50 €, das macht nur Sinn wenn der Flug innerhalb der nächsten 14 Tage ist, dann kann nicht per Lastschriftverfahren bezahlt werden. Wenn man die Geschäftsbedingungen und die Bedingungen für das elektronische Lastschriftverfahren akzeptiert hat kann man die Buchung abschließen. ACHTUNG seit Oktober 2011 kein kostenloses Lastschriftverfahren mehr, das kostenlose Lastschriftverfahren wurde 2012 wieder eingeführt, dafür gibt es jetzt eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 11,– €. Im Jahr 2011 war nur VISA Electron noch kostenfrei.
– Bestätigung der Buchung mit der Buchungsreferenz / Buchungscode der aus einer 7 stelligen Ziffern und Buchstabenkombination besteht. Den mit den Flugdaten in den Terminkalender vom Mobiltelefon übernehmen. Ein Ausdruck ist nicht erforderlich, zusätzlich bekommt man noch eine e–mail mit allen Daten zugeschickt.
Die Buchung von meinem Flug U2 4683 von Berlin SXF am 01.06.2010 Abflug 7:00 nach Rom CIA Ankunft 9:00 und Rückflug U2 4690 am gleichen Tag um 20:10 von CIA nach SXF Ankunft 22:30 habe ich im Oktober 2009 gemacht. Da ich für einen Tagesausflug kein Gepäck brauchte blieb es beim reinen Flugpreis.

Preis

50,98 € inklusive aller Steuern und Gebühren, die Beträge dieser fluggastbezogenen Kosten werden nicht ausgewiesen, der Grund liegt bei der eventuellen Rückerstattung. Mehr dazu unter Stornierung! Bezahlt habe ich per Lastschriftverfahren mit dem Konto bei der Deutschen Bank. Der Betrag wurde zwei Tage später von meinem Konto abgebucht. Die Flugpreise werden immer nur inklusive Steuern und Gebühren angegeben, das ist natürlich nicht so schlimm, nur wenn man einen Flug nicht antreten möchte kann man schwer die Steuern und Gebühren zurückverlangen. Der Flugpreis ist ja grundsätzlich nicht erstattbar. Ich würde jedem empfehlen das Ticket dann einfach bei eBay® zu versteigern, natürlich unter Beachtung der Namensänderungsgebühr und der eventuellen Flugpreisdifferenz vom Umbuchungstag zum Buchungstag.

Preis Tipp

Wer frühzeitig buchen kann sollte dies tun, kurzfristig habe ich bisher noch keine besonderen Schnäppchen entdeckt. Im Juni 2010 hätte mein Berlin – Rom Hin und Rückflug nur ein Tag vor Abflug 201,98 € gekostet, da ich 8 Monate vorher gebucht hatte war mein Preis mit 50,98 € gut 75 % günstiger! Die Kreditkartengebühr kann man umgehen indem man 14 Tage vorher bucht und per Lastschriftverfahren zahlt. Wenn man Gepäck aufgeben möchte ist es preiswerter das auch gleich online zu buchen. Man kann auch einen Newsletter abonnieren und wird so auf aktuelle Aktionen hingewiesen.
Eine Buchung bei der Telefonhotline wird auch angeboten, dort wird neben den Telefongebühren dann noch 9,– € pro Strecke und pro Passagier für den Service berechnet. Ich habe meine Buchungen bisher nur online gemacht, die sind kostenfrei.

Preis Aktionen

Es gibt öfters Preis Aktionen, hier eine Übersicht.

– Januar 2014, Frühjahrs–Sale bis zu 20 % auf Flüge vom 01.02.2014 bis 09.07.2014 zu buchen vom 3.01.2014 bis 08.01.2014 0:00. Es sollen 50 000 Plätze zu reduzierten Preisen im System sein, z.B. am 4.06.2014 Berlin SXF – Mailand Malpensa zurück 6.06.2014 für gesamt 60,98 € ohne Aufgabegepäck, Getränke oder Essen.

Ticket

e–ticket in Form der Buchungsnummer, einen Ausdruck der Buchungsbestätigung braucht man nicht mitnehmen. Die Buchung ist jederzeit im Portal einsehbar, man loggt sich mit der e–mail Adresse und dem Passwort ein. Die Buchung soll man hier auch ändern können, z.B. Speedy Boarding oder ein Gepäckstück hinzufügen, eine Namensänderung durchführen oder den Termin des Fluges ändern. Im Oktober 2009 ist bei meinen Buchungen keine dieser Funktionen möglich gewesen!

Online Check In

Der Online Check In geht seit 2010 auch wenn man Gepäck aufgeben möchte, das Gepäck wird dann später am Schalter nur noch abgegeben. Er beginnt 60 Tage vor dem Flug und endet 2 Stunden vor dem Abflug und geht in wenigen einfachen Schritten:
– Auf der easyjet Startseite den Nachnamen und die Buchungsreferenznummer eingeben. Zusätzlich muss man bestätigen das man berechtigt ist noch weitere Personen die mit zu der Buchung gehören einzuchecken oder das man der einzige Passagier ist.
– Der Hin und Rückflug wird aufgerufen und man kann für beide Flüge einchecken oder auch einen der Flüge abwählen, falls man für den Rückflug noch nicht einchecken möchte. Es findet sich noch ein Hinweis auf das Handgepäckstück mit den Höchstmaßen 56 × 45 × 25 cm
– Hinweise zu Gepäckbestimmungen, Pässen / Ausweispapieren und verbotenen Gegenstände
– Die Bordkarte ist jetzt ab 2011 im PDF Format, man kann sich die Datei anzeigen lassen oder runterladen und speichern. Ein Ausdruck ist Dank dieses Formates problemlos. Auf der Bordkarte befinden sich alle wichtigen Daten des Fluges und der Hinweis, das das Gate 30 Minuten vor Abflug schließt.

Online Check In 2013

Der Online Check In wurde im Jahr 2013 zur Pflicht und der umständliche Check In am Schalter wurde endgültig abgeschafft. Man bekommt 4 Wochen vor Abflug eine e–mail mit allen Informationen zum Flug und den Hinweisen zur Bordkarte. Der Check In geht auf der Website in wenigen einfachen Schritten und wird mit „Online–Check–In“ gestartet, hier eine Übersicht.

– Nachname des Passaagiers, Buchungsnummer und bestätigen dass man für den Check In befugt ist.
– Optional kann man gegen 4,– € Aufpreis einen Sitzplätz wählen.
– Bordkarte direkt ausdrucken oder runterladen und als PDF speichern und später ausdrucken.

Check In

easyJet, Check in nach München, Deutschland in London, Großbritannien
easyJet, Check in nach München, Deutschland in London, Großbritannien

ACHTUNG seit 2013 gibt es keinen Check In am Schalter mehr!!! Der Check In ist nach Flugzielen geordnet, es entstand nur eine kurze Wartezeit. Es reichte den Personalausweis vorzulegen, die Reservierungsnummer wurde nicht nachgefragt. Da es keine Sitzplatzreservierung gibt kann man auch nicht nach dem Notausgang fragen. Es macht aber Sinn rechtzeitig einzuchecken, denn es gibt „Boarding Groups“ die mit A, B u.s.w. bezeichnet werden, mehr dazu unter Boarding. Achtung der Check In Schalter schließt 40 Minuten vor Abflug, also besser 2 Stunden vorher am Flughafen sein wenn man Gepäck aufgibt. Der Online Check In ist natürlich wesentlich bequemer, am Flughafen würde ich nur noch Gepäck abgeben.

Gepäck

Die Gepäckstücke dürfen 20 kg wiegen und werden mit 11,– € je Strecke berechnet. Auch Sportausrüstung wie Snowboards, Fahrräder oder Surfbretter werden für 25,– € extra transportiert. Die aktuellen Details gibt es gleich bei der Onlinebuchung.
Handgepäck: maximal 1 Gepäckstück mit den Maßen 56 cm × 45 cm × 25 cm, dies soll ein IATA Standard Bag size sein. Die Maße gelten streng mit Rollen, Taschen und Griffen. Es gibt keine Gewichtsbeschränkung, man muss nur in der Lage sein es ohne Hilfe in den Gepäckablage zu verstauen. Wenn die Maße überschritten werden und man dies selber am Flughafen feststellt muss das Handgepäck aufgegeben werden. Das kostet am Check In Schalter 30,– € oder wenn easyJet es erst am Gate feststellt 50,– €. Die Maße sind ganz streng genommen inklusive hervorstehender Rollen oder Griffe, mehr Tipps zum Reisegepäck, Handgepäck, Koffer und Flüssigkeiten an Bord habe ich auf einer Extra Seite zusammengestellt.
Neu ab 02.07.2013! Nur ein 50 cm × 40 cm × 20 cm Handgepäckstück inklusive Rollen und Griffen ist garantiert frei. Wenn das Handgepäck der alten Maße nicht untergebracht werden kann muss es aufgegeben werden, das ist etwas schwammig formuliert und darüber wird es sicherlich zu Streit kommen. Ich würde empfehlen sich an die neuen geringen Abmessungen zu halten.

Gepäck nachträglich buchen

Das Gepäck kann man auch nachträglich buchen, dazu loggt man sich mit e–mail Adresse und Passwort ein und ruft die Buchung auf. Unter Gepäck hinzufügen kommt man auf eine Buchungsänderungsseite, es ist nur möglich für Hin und Rückflug gemeinsam einen Koffer aufzugeben, eine Einzelstrecke geht nicht. Ich habe dann hier die Auswahl „Anzahl der aufzugebenden Gepäckstücke auswählen 1 + €22.00“ genommen. Die Bezahlung erfolgt bequem mit der Kreditkarte, hierfür fallen keine Gebühren an. Ich habe meine premium MasterCard® der Valovis Commercial Bank genutzt. Der SecureCode™ wurde zwar angekündigt, jedoch nicht abgefragt. Es wird auch keine Änderungsgebühr in Höhe von 36,– € berechnet. Die Änderung muss man nochmals mit Passwort bestätigen. Die Buchung erfolgt sofort und das gebuchte Gepäckstück ist in der Reservierung sichtbar. Es kommt noch eine e–mail mit der Bestätigung der zusätzlichen Buchung, in der gibt es aber eine veraltete Angabe das man nur mit Handgepäck online einchecken kann. Auf den meisten Flughäfen gibt es Fast Bag Drops zur Gepäck Schnellabfertigung, falls nicht muss man sich am normalen Check In anstellen.

Gepäckabgabe Bag Drop

Im Jahr 2010 wurde ein extra Schalter eingeführt, der sich „Checked in online! Drop your bags here!“ nennt. Ich habe ihn in Berlin und Madrid genutzt und mir so die Wartezeit am normalen Check In erspart. Ich war erstaunt wie viele Menschen immer noch den offline Check In am Flughafen nutzen. Die Gepäckabgabe selbst war sehr einfach und schnell, mein 17 kg Koffer wurde ohne Probleme angenommen.

Boarding

easyJet, Airbus A 319 auf einer Außenposition in London, Großbritannien
Airbus A 319 auf einer Außenposition in London, Großbritannien

Als erstes werden die Personen aufgerufen die „zuerst an Bord“ gebucht haben, danach geht es dann mit den „Boarding Groups“ weiter, da ich A hatte konnte ich als nächstes zur Maschine. Der Sinn liegt natürlich darin sich einen Platz am Notausgang zu sichern. In dem Airbus gab es im mittleren Bereich der Kabine 12 Plätze, zu meiner Überraschung haben sich viele Passagiere gar nicht für diese Sitze interessiert. Das Speedy Boarding zu buchen wäre also rausgeworfenes Geld.

Hinflug

easyJet, Airbus A 319 Kabine
Airbus A 319 Kabine

Flug U2 3419 sollte in London Stansted STN um 18:25 los gehen und sollte in München MUC um 21:10 ankommen. Der Abflug fand aber erst um 19:05 statt, die Ankunft war dann um 22:00. Die Flugzeit beträgt also gut eine Stunde und 55 Minuten, da eine Stunde Zeitunterschied zwischen Deutschland und England besteht. Eingesetzt wurde ein neuer Airbus A 319, die Maschine befand sich in einem sehr guten Zustand. Start, Flug und die Landung verliefen einwandfrei. Die Ansagen wurden nur auf englisch gemacht.

Essen und Getränke

Das Essen und die Getränke sind nicht im Flugpreis enthalten, da der Flugpreis niedrig ist kann man mit der Lösung auch zufrieden sein. Es werden sehr viele alkoholische Getränke und nur kalorienhaltige Kost angeboten. Wer tatsächlich etwas auf der Kurzstrecke essen möchte kann dies schon vor dem Flug im Internet sehen was zu welchen Preisen an Bord angeboten wird, hier eine kleine Auswahl der Preise vom Stand Mai 2013.

Essen im MenüPreis € GetränkePreis €
Kaffee, Sandwich und Twix8,– Kaffee Starbucks VIA®, Tee Tazo®, Heiße Schokolade3,–
Chips Baguette und Wasser7,50 Bier Stella Artois 0,33 Liter, Cider, Jack Daniel’s, Brandy, Gin, Rum, Vodka, Whiskey 50 ml5,–
Süßigkeiten und Orangensaft6,50 Apfelsaft, Mangosaft 0,33 Liter, Red Bull 0,25 Liter3,–
Kaffee und Muffin4,– Lipton Eistee 0,25 Liter, Stilles Wasser 0,5 Liter, Wasser mit Kohlensäure, 7UP®, Pepsi® Max 0,33 Liter2,50

Sitzkomfort

easyJet, Airbus A 319 Economy Sitzreihe
Airbus A 319 Economy Sitzreihe

Die Sitze haben einen dunklen Stoffbezug und sind bequem genug um einen Kurzstreckenflug zu überstehen. Der Sitzabstand ist extrem knapp und wird mit 73,66 cm angegeben, die Anordnung der Sitze war wie bei diesem Flugzeugtyp üblich 3 – 3. Die Lehne lässt sich nicht neigen. Man konnte sich auf einen gewünschten freien Platz setzen, es gab freie Sitzplatzwahl im Flugzeug. Achtung die freie Sitzplatzwahl wurde 2012 wieder eingestellt, wer möchte kann gleich bei der Buchung für 4,– € den Platz reservieren.

Sitzplatz Tipp

easyJet, Airbus A 319 Economy Sitzreihe am NotausgangeasyJet, Airbus A 319 Economy Sitzreihe am Notausgang
Airbus A 319 Economy Sitzreihe am NotausgangAirbus A 319 Economy Sitzreihe am Notausgang

Mehr Sitzplatzabstand bieten die Reihen am Notausgang, das ist auch der Grund sich zügig an Bord zu bewegen. Die Sitze sind so weit auseinander das meine Beine nicht an der Vorderlehnen anstoßen. Selbst sehr große Menschen sollten sich hier sehr wohl fühlen. Ich konnte den Sitzplatz eigentlich immer bekommen, den meisten reicht der knappe Sitzplatzabstand der anderen Reihen. Im Jahr 2010 habe ich auch die erste Reihe bekommen können, auf der linken Seite gibt es keine Trennwand und man kann die Beine ausstrecken.

Unterhaltung

Es gibt nur ein monatlich erscheinendes Bordmagazin welches auf 190 Seiten interessante Informationen zu den Flugzielen der Airline bot. Es ist in Englisch und hat nur eine Seite mit Neuigkeiten in Deutsch. Die Abmessungen sind mit 17,5 cm × 23,5 cm sehr praktisch. Elektronische Entertainment Systeme wie Radio oder TV gibt es nicht. Im Jahr 2010 gab es jetzt eine Sony PlayStationPortable® für 9,50 € zu mieten, auf dem Gerät soll man Filme sehen können und natürlich Spiele nutzen. Den Ohrhörer dazu kann man später behalten. Die 7 Spielfilme und 4 Spiele sind im Heft beschrieben. Es wurde aber weder angeboten, noch hat jemand danach gefragt. Der Service wurde 2011 auch wieder eingestellt.

Rubbellose

Die Rubbellose wurden kurz vor der Landung angeboten, ein Los kostet 1,50 € und es gibt Warengutscheine in Höhe von 20,– GBP oder Bargeld in Höhe bis zu 10000,– GBP zu gewinnen. Ich würde von dem Kauf abraten, es hatten wohl 15 Leute ein oder mehrere Lose gekauft, aber niemand hat etwas gewonnen. Die Lose kann man dann in die Müllplastiktüten werfen mit denen die Crew wenig später durch die Kabine geht.

Boutique

In dem Magazin Boutique & Bistro wird alles mögliche an Waren angeboten, z.B. Parfume, Sonnenbrillen, Make up, Schmuck, Uhren, Spielwaren, Kameras, mp3 Player, Alkohol u.s.w. Duty Free natürlich nur auf Flügen außerhalb der Eu, dann gibt es Marlboro Gold für 30,50 € oder 1 Liter Gin für 12,50 €. Die Preise sind nicht besonders niedrig, ich würde hier nichts einkaufen. Im Oktober 2011 fand sich in dem Magazin ein 3 Tages Metro Pass für Madrid für 13,– €, wer den kauft hat nur Laufereien, da es ein Gutschein ist den man dann wieder einlösen muss. Man bekommt direkt an der Metro Station diese Karte am Automaten und kann dort bequem mit Kreditkarte bezahlen, der Preis beträgt auch dort 13,– €.

Meilenprogramm

Es gibt kein Vielfliegerprogramm.

Meilenprogramm Partner: Emirates® Skywards

Emirates® Skywards Meilenprogramm Silver Status KarteSeit November 2012 kann man mit Emirates® Skywards Meilen Freiflüge bei easyJet buchen. 7500 Meilen ohne zusätzliche Steuern und Gebühren reichen aus um den günstigsten easyJet Flug zu buchen. Ich hatte SXF SOF für nur 10 000 Meilen gebucht, hier der komplette Emirates® Skywards Meilenprogramm Bericht.

Flug im Jahr 2007

Im Juni 2007 bin ich von London Stansted STN, Großbritannien nach München MUC, Deutschland in der einzig angebotenen Economy Klasse geflogen. Der Preis betrug 47,94 GBP englische Pfund circa 73,– € inklusive aller Steuern und Gebühren und der extrem hohen Kreditkartenbegebühr von 4,95 GBP circa 7,50 € für den einfachen Flug. Bezahlt habe ich mit meiner kostenlosen MasterCard® von der Karstadt Quelle Bank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert. Eine kostenlose Bezahlung per Bankeinzug gab es damals noch nicht. Die Buchung hatte ich Ende Januar 2007 gemacht, an dem Reisetag gab es drei Flüge zur Auswahl, ich habe mich für den Abendflug entschieden, da ich den Tag in London verbringen wollte.

Flug im Jahr 2008

Im April 2008 habe ich erneut einen Flug gebucht, diesmal One Way von Mailand MXP, Italien nach Berlin SXF, Deutschland. Es gab zwei wesentliche Änderungen: 1. Gepäck wird extra berechnet, ein Koffer bis 20 kg kostet 7,50 € bei der online Buchung oder 15,00 € beim Check In. 2. kostenlos per Lastschriftverfahren bezahlen, die teure Kreditkartengebühr kann man so umgehen. Der Flug U2 4676 ging am 21.06.08 von MXP um 14:20 los und kam in Berlin SXF um 16:00 an. Die Gesamtkosten inklusive eines Koffer betrugen 37,49 €. Die Buchung ging reibungslos, da ich ja bereits registiert war konnte ich mir einige Angaben sparen. Der Preis ist meiner Meinung nach niedrig, die Strecke Mailand Berlin würde mit dem Auto 1033 Kilometer betragen und circa 11 Stunden dauern und 413,20 € kosten bei 0,40 € pro Kilometer. Dazu kommen noch Mautgebühren in Italien und in der Schweiz.

Flüge im Jahr 2010

Im Oktober 2009 habe ich gleich drei Hin und Rückflüge für Juni 2010 gebucht. Die Preise sind so niedrig, das das finanzielle Risiko sehr gering ist sollte man die Flüge nicht wahrnehmen können. Die Preise sind alles Endpreise.

DatumFlugnummernvonnachPreis €
Juni 2010 U2 4683 / U2 4690 Berlin Schönefeld SXF Rom Ciampino CIA ohne Gepäck für 50,98 €
Juni 2010 U2 4513 / U2 4514 Berlin Schönefeld SXF Madrid MAD mit Gepäck für 74,98 €
Juni 2010 U2 4573 / U2 4574 Berlin Schönefeld SXF Neapel NAPohne Gepäck für 53,98 €


Der Tagesausflug nach Rom hat gut geklappt, leider gab es am Morgen 20 Minuten Verspätung und am Abend 60 Minuten Verspätung, easyJet scheint zu den unpünktlichen Fluggesellschaften zu gehören. Der Flug von Berlin nach Madrid hatte 90 Minuten Verspätung und auch der Rückflug gab es wieder 60 Minuten Verspätung. Der Flug von Berlin nach Neapel war pünktlich, auf dem Rückflug gab es 15 Minuten Verspätung die wieder aufgeholt werden konnte.

Flüge im Jahr 2011

Mitte November 2010 wurde der Sommerflugplan freigeschaltet, wer clever bucht bekommt ein paar sehr gute Flüge. Ich habe einen Tagesausflug von Berlin nach Basel gebucht. Der Flug U2 4631 geht im Juni 2011 in Berlin SXF um 6:35 raus und kommt in Basel BSL um 08:05 an. Der Rückflug am gleichen Tag U2 4640 BSL 20:15 SXF 21:45 bietet einen wirklich langen Tagesausflug ohne hohe Hotelkosten. Der Hinflug kostet 28,99 € der Rückflug 22,99 €, gesamt also 51,98 €, den Betrag kann man kostenlos mit dem Lastschriftverfahren bezahlen. Der Flug von Berlin nach Liverpool und Rückflug nach 2 Tagen geht zur Mittagszeit, immerhin in Liverpool bekommt man ein Formule 1 Hotel in der Stadt für 42,€ pro Nacht! Die Luftverkehrssteuer wurde nicht gesondert ausgewiesen. Die frühzeitige Buchung lohnt sich, der Flug Berlin Malaga kostete genau 4 Wochen vor Abflug 168,98 € also 65,6 % mehr! Das Gepäck habe ich erst kurz vor Abflug hinzugefügt, somit verringert sich das finanzielle Risko sollte man den Flug nicht antreten können. Der Flug von SXF nach MAD ist ein Freiflug von netto Markendiscount cardNmore MasterCard® und Maestro® Karte.

DatumFlugnummernvonnachPreis €
April / Mai 2011 U2 4519 / U2 4520 Berlin Schönefeld SXF Malaga AGP ohne Gepäck für 101,98 €
Juni 2011 U2 4631 / U2 4640 Berlin Schönefeld SXF Basel BSL ohne Gepäck für 51,98 €
Juli 2011 U2 7222 / U2 7223 Berlin Schönefeld SXF Liverpool LPL ohne Gepäck für 66,01 €
Oktober 2011 U2 4511 / U2 4514 Berlin Schönefeld SXF Madrid MAD ohne Gepäck für 0,00 €

Der Flug von Berlin nach Malaga verlief ohne Probleme, das nachgebuchte Gepäck konnte ich am Bag Drop Schalter ohne Wartezeit aufgeben. Auch im Jahre 2011 nutzen viele Fluggäste noch den normalen Check In, dort gab es eine sehr lange Warteschlange. Der Flug ging mit 10 Minuten Verspätung los, was nicht an easyJet sondern an starkem Regen lag. Der Rückflug von Malaga ging pünktlich los und kam sogar 15 Minuten eher als geplant in Berlin an. Auch hier wieder das gleiche Bild beim Check In, hier gab es wieder eine lange Warteschlange, der Online Check In ist nicht beliebt. Einige stellten sich am Speedy Boarding Schalter an ohne die Option gebucht zu haben und wurden zu Recht in die normale Warteschlange verwiesen, das ist ein vorbildliches Verhalten vom Bodenpersonal.
Die Flüge von Berlin nach Basel und zurück waren bis auf 5 Minuten pünktlich, da ich kein Gepäck hatte konnte ich gleich durch die Sicherheitskontrolle gehen.
Der Flüge von Berlin nach Liverpool und zurück waren dann mit einer halben Stunde und 45 Minuten auf dem Rückflug unpünktlich, ansonsten hat auch hier alles reibungslos funktioniert. Die Airline hat sich im Jahr 2011 also erheblich verbessert, wenn die Verspätungen im Rahmen bleiben kann man damit leben.
Die Flüge im Oktober 2011 von Berlin nach Madrid und zurück hatten wieder 1 Stunde / 45 Minuten Verspätung. In Berlin war es eine technische Störung die ja immer mal vorkommen kann, in Madrid lag es am langsamen Boarding des ausgebuchten Fluges. Das Bodenpersonal hat völlig zu Recht die Maße vom Handgepäck mit Hilfe des Eisengittermodells getestet. Einige Koffer passten nicht hinein und die Leute durfen ihr Gepäck gegen Zusatzgebühr aufgeben. Da das alles Recht lange dauerte verpasste der Pilot den zugeteilten Slot. Also das nervt dann doch gewaltig, gerne habe ich eine gründliche Kontrolle, wenn das dann auch zügig geht, mit nur 2 Personen am Gate hat das aber eine Ewigkeit gedauert. Der Flieger ging von Berlin den Abend wieder zurück nach Madrid, also schafft es die Airline sich auch für den Flug wieder bei mehr als 150 Leuten unbeliebt zu machen.

Ausblick 2012

Malév Boeing 737–600 in Berlin Tegel GermanyDie Flugpreise bleiben bei easyJet auch im Jahr 2012 niedrig, so sind Flüge ab 25,99 € zu buchen. Der Preis versteht sich ohne Kofferaufgabe und Gebühren für die Bezahlung. Ich habe solche Preise im September 2011 auf der Strecke Berlin Amsterdam entdecken können. ACHTUNG seit Oktober 2011 gibt es kein kostenloses Lastschriftverfahren mehr, es wird nur noch VISA Electron als kostenfreies Zahlungsmittel angeboten. Die VISA electron ist eine prepaid Kreditkarte die wenig verbreitet ist und mir ist auch im Moment keine kostenlose VISA electron Karte bekannt. Ich wollte im Oktober 2011 einen Flug von Berlin nach Budapest im August 2012 buchen, der Flugpreis hätte inklusive Kofferaufgabe 94,98 € betragen, dazu kam dann noch die Buchungsgebühr in Höhe von 10,– € somit gesamt 104,98 €. Ich habe die Buchung dann abgebrochen und einen Flug mit Malév gebucht. Die Flugzeiten waren zum Tagesrand noch besser und der Preis mit 106,66 € inklusive 23 kg Koffer, Getränk, Snack und Buchungs / Kreditkartengebühr sogar niedriger (Ein alkoholfreies Getränk und Snack kostet bei easyJet natürlich extra), hier der komplette Malév Bericht.

Die Buchungsgebühr in Höhe von 10,– € kann man nicht wirklich umgehen, sie wird aber nur einmal berechnet, sprich man kann mehrere Buchungen auf einmal durchführen und dann den Gesamtbetrag aller Flüge bezahlen. Ich werde auch in Zukunft wieder mit easyJet fliegen, wenn der Endpreis niedriger als bei anderen Airlines ist.

Lufthansa® EconomyIm Januar 2012 habe ich für Juli 2012 einen Hin und Rückflug von Berlin TXL nach Manchester gebucht. Das Angebot von Lufthansa® war mit 98,69 € deutlich günstiger als der easyJet Endpreis in Höhe von 163,58 € mit Aufgabegepäck, Verwaltungsgebühr und Kreditkartengebühr. Den hochwertigen Snack und das erfrischende Getränk ist noch nicht berücksichtigt. Ich bin immer noch ein Fan der ganzen Zusatzgebühren und vergleiche immer erst den Endpreis und entscheide dann, hier der komplette Lufthansa® Economy Bericht.

Malév Rettungsangebot

Die Malév Pleite nutzt easyJet aus und bietet bis zum 09.02.2012 einen Rettungsflug von Budapest nach London, Paris oder Berlin für 60,– € an wenn man die Buchungsbestätigung von Malév vorlegt. Der Preis versteht sich inklusive 20 kg Aufgabegepäck und aller Steuern und Gebühren und ist nur über die Service Hotline zu buchen. Mein Flug von Budapest nach Berlin im August 2012 würde online gebucht 39,99 € plus 11,– € Gepäck und plus 11,– € Kreditkartengebühr kosten. Der Gesamtpreis beträgt somit 61,99 € was dann wegen den Telefongebühren bei der Service Hotline insgesamt günstiger und bequemer wäre. Im Februar 2012 gebucht würde mein Berlin Budapest und zurück genau 107,98 € mit allen Gebühren und Kofferaufgabe kosten. Air Berlin verlangt für den Flug an den gleichen Tagen, gebucht im Februar 2012 nur 96,16 € inklusive Getränke, Snack, 20 kg Aufgabegepäck und aller Steuern und Gebühren.

Flüge 2012 (nicht gebucht)

Die Wettbewerber sind dank der Gebühren von easyJet jetzt oft preiswerter, hier ein Überblick der Flüge die ich nicht bei easyJet sondern bei den Mitbewerbern gebucht habe.

DatumvonnacheasyJet Preis €AlternativePreis €Ersparnis €
Juli 2012 Berlin SXF Manchester MAN 163,58 Lufthansa98,6964,89
August 2012 Berlin SXF Budapest BUD 107,98 airberlin 96,1611,82

Flüge 2013

Im Jahr 2013 wurde eine neue Strecke von Berlin nach Sofia aufgenommen. Ich habe im November 2012 den Hinflug mit 10000 Meilen vom Emirates Skywards Programm bezahlt. Der Rückflug ist eine normale Buchung, bei der sich im Jahr 2012 wieder ein paar Veränderungen ergeben hatten. Die Verwaltungsgebühr beträgt jetzt 11,– € und ist nicht zu umgehen, die Zahlung mit der Kreditkarte kostet 6,– € mehr, das Lastschriftverfahren ist ohne zusätzlich Kosten möglich. Der Flugpreis betrug 38,99 € plus 11,– € Verwaltungsgebühr. Aufgabegepäck 17,– €, Sportgeräte 35,– € oder Sitzplatzreservierung 4,– € habe ich nicht gebucht, es blieb somit bei 49,99 €. Die Bulgaria Air fliegt die Strecke Non Stop, bot im November 2012 aber noch keine Online Buchung für Mai 2013 an, deshalb der circa Preisvergleich. Der Flug SXF SOF hätte bei easyJet 48,49 € gekostet, die easyJet Flüge kosten somit nur in etwa die Hälfte von den der Bulgaria Air, wobei ich da das Aufgabegepäck und die Verpflegung an Bord nicht berücksichtigt habe.

DatumvonnacheasyJet Preis €AlternativePreis €Ersparnis €Aufpreis €
Mai 2013 Berlin SXF Sofia SOF 10000 Meilen Bulgaria Aircirca 100,–50,00 
Mai 2013 Sofia SOF Berlin SXF 49,99 Bulgaria Air circa 100,–circa 50,– 

Flüge 2013 (nicht gebucht)

Ende Oktober 2012 habe ich Flüge für Juli 2013 gesucht, aber durch die zusätzlichen Gebühren wieder nicht bei easyJet gebucht. Im Jahr 2012 wurde die optionale Sitzplatzreservierung für 4,– € eingeführt. Der Preis für ein Aufgabgepäckstück beträgt nun pro Strecke 15,– €. Die Flüge von Singapore Airlines und Lufthansa® bieten Sitzplatzreservierung, 23 kg Aufgabegepäck, Snack und Getränk im Gesamtpreis mit an. Im Fall von Singapore Airlines ergab sich gar keine Ersparnis, im Gegenteil der Flug kostete sogar 44,12 € mehr, was mir der Komfort an Bord aber auch wert ist. Der Preisunterschied gegenüber dem Lufthansaflug ist mit 40,26 € erstaunlich. Die Preise für einen Snack oder Getränk an Bord bei easyJet habe ich nicht berücksichtigt.

DatumvonnacheasyJet Preis €AlternativePreis €Ersparnis €Aufpreis €
Juli 2013 Manchester MAN Berlin SXF / TXL 88,17 Lufthansa®47,9140,26 
Juli 2013 München MUC Manchester MAN 83,99 Singapore Airlines 128,11 44,12

Umbuchung

Eine Umbuchung habe ich noch nicht gemacht, da auf eBay® aber öfters Tickets angeboten werden ist das eventuell mal interessant. Die privaten Anbieter machen bei eBay® leider oft falsche Angaben zu den Kosten. Zu der Namensänderungsgebühr in Höhe von 30,– € kommt noch die Differenz vom ursprünglichen Flugpreis zum Flugpreis am Tag der Namensänderung! easyJet versteckt die Details in den „Bestimmungen des Luftfrachtführers“ hier ein Zitat daraus:„Passagiere können Reservierungen umbuchen, und zwar gegen eine Verwaltungsgebühr pro Passagier und Einzelflug (siehe nachstehende Tabellen) zuzüglich etwaiger Differenzen der Gesamtkosten des Fluges zum Zeitpunkt der Durchführung der Änderung. Ist der verfügbare Preis des neuen Fluges geringer, ist keine Rückerstattung möglich.“. Das gilt pro Fluggast und Flug, sprich bei einem normalen Hin und Rückflug fallen 60,– € schon einmal nur für die Namensänderung an. Die Namensänderung an sich geht online sehr einfach, dazu ruft man die Buchung auf und gibt den neuen geänderten Namen ein. Man muss sich auch unbedingt den reinen Flugpreis geben lassen und eine Probebuchung machen um den aktuellen Flugpreis zu erfahren. Die Website von easyjet macht es einem nicht gerade einfach die Informationen zu finden. Eine reine Flugumbuchung eines auf eigenen Namen gebuchten Fluges kostet 45,– € und dazu auch die Preisdifferenz. Wenn der Abflug innerhalb der nächsten 14 Tage ist muss man mit Kreditkarte bezahlen, wofür dann wieder 9,50 € Gebühren anfallen.

Stornierung

Eine Stornierung ist möglich und macht im Prinzip auch Sinn wenn man den Flug nicht antreten kann. Die Airline muss einen die Steuern, Gebühren und auch Gepäckgebühren erstatten, da diese Kosten ja auch nicht angefallen sind. Schon bei der Buchung geht easyJet hier geschickt vor indem sie diese Gebühren bis auf die Gepäckbeförderungsgebühr nicht ausweist. Als Fluggast weiß man also erst gar nicht wieviel man erstattet bekommen müßte. Die Vorgehensweise ist rechtlich einwandfrei genauso wie für die Rückerstattung Gebühren zu verlangen, was sich bei easyJet in den Geschäftsbedingungen wie folgt liest:„eine angemessene Servicegebühr von dieser Rückerstattung einzubehalten“. Mir wurde berichtet das easyJet bei der Erstattung besonders frech ist und 2,– € an Steuern und Gebühren für einen Flug erstatten möchte. Da sollte man natürlich hart bleiben und nach der detailierten Aufschlüsselung verlangen, jedem leuchtet ein das die Flughafengebühren und Steuern erheblich höher sind als 2,– €. EasyJet reagiert auf e–mails aber vieleicht ist auch eine Kontaktaufnahme per guter alter Briefpost wirkungsreich. Ich befürchte aber auch wenn man hart bleibt bekommt man nichts von easyJet zurück! unglaublich aber die Rechtslage ist mal wieder zugunsten der Airlines.

Umfrage

Ende August 2010 habe ich eine Einladung zu einer Umfrage im Internet erhalten, wie man bei easyJet es schon ahnt wird die nicht easy sondern nervt durch viele Seiten und teilweise sperrigen Fragen. Die veranschlagten 10 Minuten wurden locker überschritten. Ich zitiere hier mal die wichtigsten Fragen:

1. Arbeiten Sie in der Marktforschung, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, bei einer Fluglinie oder in der Reisebranche?
2. männlich oder weiblich?
3. wie alt sind Sie?
4. wie hoch ist ihr Jahreseinkommen in britischen Pfund?
5. wieviele Flüge haben sie in den letzten 12 Monaten privat und geschäftlich unternommen?
6. welchen Flughafen haben Sie für den Abflug am häufigsten genutzt?
7. wie viele Flüge waren mit easyJet?
8. wie viele Flüge mit anderen Gesellschaften?
9. wie lange waren die Reisen? Tagesausflug, Kurzurlaub, längerer Urlaub, mehrere Reisen, Einfacher Flug?
10. welche Fluglinen kennen Sie, vorgegeben wurden Aer Lingus, Air Berlin, Air France, Air Europa, Air One, Alitalia, Austrian, BMI baby, British Airways, Condor, easyJet, flybe, germanwings, Iberia, Jet 2, KLM, Lufthansa, Monarch, Norwegian, Ryanair, SAS, Spanair, Swissair, TUIfly, Transavia, Vueling und Wizz Air.
11. mit welcher Airline sind sie schon einmal geflogen?
12. mit welcher Airline sind sie in den letzten 12 Monaten geflogen?
13. mit welcher Airline würden sie fliegen?
14. welcher Airline lieber nicht? meine Antwort: Condor
15. mit welcher am liebsten? meine Antwort: Air Berlin
16. welche Eigenschaften treffen auf die Airlines zu? Frisch, Spiel, modisch, alte Flugzeuge, verspätet, gediegen, schnell, beengt, beständig, grün, vergnüglich, kenntnisreich, unfreundlich, aufregend, sicher, langweilig, geizig, klassisch, ansprechbar, stressig
17. Welche Eigenschaften beschreiben die Airlines? praktisch, preiswert, unehrlich, schmutzig, flexibel, unnachgiebig, etwas besonderes, jung, verantwortungsvoll, freundlich, pünktlich, indiviuell, luxuriös, gemütlich, altmodisch, unzuverlässig, fürsorglich, neue Flugzeuge, Billigkunden, erfolgreich, innovativ
18. wie informieren sie sich über Flugreisen, online Reisebüro, Reisebüro vor Ort, bei der Airline direkt
19. wo buchen Sie die Flugreise?
20. wie viele Flüge waren privat in der Business Klasse?
21. eine Auswahl was einem bei einem Flug wichtig ist.
22. Fragen zu den Flugzeiten, Check In, Größe der Flugzeuge, Gepäck, Essen, Sitzplatzreservierung, Meilenprogramm
23. warum man nicht geschäftlich mit easyJet geflogen ist?
24. warum man mit easyJet geflogen ist, es aber nicht die bevorzugte Airline ist

Umfrage 2011

Auch 2011 erhielt ich wieder eine Einladung an einer Online Umfrage teilzunehmen. easyJet möchte ja seinen Service verbessern und wenn meine subjektive Meinung dazu beiträgt bin ich gerne dazu bereit. Die Umfrage wurde diesmal von GfK durchgeführt, sie war noch umständlicher als die im August, nach gut 50 % und 20 Minuten habe ich aufgehört, angekündigt war eine gesamte Zeit von nur 10 Minuten. Sehr sinnlos war welches Tarifmodell für Zusatzkosten mir am besten gefällt. Die vorgeschlagenen Modelle waren alle mehr oder weniger unübersichtlich.

Umfrage 2013

Einen Tag nach meinen Flug Ende Mai 2013 erhielt ich wieder eine Einladung zu einer Online Umfrage. Ich habe nach den schlechten Erfahrungen die Seite nicht aufgerufen. Das Meinungsforschungsinstitut Millward Brown ist jetzt damit beauftragt worden und auch hier soll die Umfrage wieder nicht mehr als 10 Minuten dauern.

Beschwerden

Es gibt eine einfache Möglichkeit sich kostenlos per e–mail bei easyJet zu beschweren, die wird formlos an die Adresse customer.service@easyJet.com geschickt. Ich hatte das Ende Mai 2013 nach meinen Flug von Sofia nach Berlin einmal gemacht, hier der Text:„ Hallo easyJet Team, der Flug EYZ 4540 von Sofia nach Berlin am 30.05.2013 verlief leider nicht ohne Störungen. In der Sitzreihe 19 G–F störten 3 betrunkene Bulgaren durch lautes Singen und Gröhlen alle Passagiere im Flugzeug. Ich saß auf Sitzplatz 18 F genau davor und es nervte dann doch ziemlich um es vorsichtig zu umschreiben. Die Bulgaren waren Fußballfans vom FC Bayern München und auf dem Weg zum Pokalspiel am Samstag in Berlin. Die Crew hat zwar mehrere Male die Personen ermahnt, aber leider hat es nichts genutzt. Die einfachste Maßnahme wäre die Personen voneinander zu trennen und auf freie Sitzplätze im vorderen, mittleren und hinteren Bereich umzusetzen. Sie haben das Hausrecht und sollten davon auch Gebrauch machen, es steht Ihnen zu die Polizei zu verständigen und Anzeige zu erstatten. Ich stehe als Zeuge auf jeden Fall bereit, ein Hausverbot und Flugverbot scheint mir für diese Personen ebenfalls angemessen. Der easyJet Flug selbst war sehr schön, fast pünktlicher Abflug und vorzeitige Ankunft in Berlin. Ich fühlte mich an Bord bis auf die massiven Ruhestörer wohl. Mit freundlichem Gruß“ Man erhält eine Bestätigung das die Nachricht eingegangen ist und innerhalb von zwei Werktagen beantwortet werden soll.

Die Antwort kam schon einen Werktag später mit folgenden Standardtext:„Sehr geehrter Herr XX, vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben. Es tut mir leid, dass Sie eine schlechte Erfahrung mit uns gemacht haben. Wir tun unser Möglichstes, um Ihnen einen pünktlichen und zuverlässigen Service zu bieten. In Bezug auf Ihre E–Mail möchte ich mich bei Ihnen für Ihr Feedback bedanken. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag. Mit freundlichen Grüßen“ Es ist nur eine automatisierte e–mail, auf meine Beschwerde wurde nicht eingegangen. Die Fluggesellschaft hat kein Interesse an zufriedenen Gäasten, trotzdem gibt sie vor an Feedback interessiert zu sein, denn eine weitere e–mail lud zu einer Onlinebefragung der Kundenzentrale ein. Ich habe daran natürlich nicht teilgenommen und würde das auch niemanden empfehlen.

Internet

http://www.easyjet.com

Telefon Hotline

01806 060 606 für 0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz oder maximal 0,60 € aus dem deutschen Mobilfunknetz. Der Service ist täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr zu erreichen.

Kontakt Adresse

easyJet Airline Company Limited
Hangar 89
London Luton Airport
Luton
LU2 9PF
England

Sicherheit

Seit der Gründung 1996 gab es keinen einzigen Unfall mit Verletzten. Ich fühlte mich an Bord absolut sicher, gute Informationen findet man auf dem Aviation Safety Network.
http://aviation-safety.net

Fazit

Die Preise sind auch mit den Zusatzgebühren niedrig, leider gehören Verspätungen bei easyJet zum normalen Flugbetrieb dazu. Wenn man also gerne auf Flughäfen wartet kann man hier buchen. Ich möchte nicht wissen was passiert wenn ich 10 Minuten zu spät komme! Wenn easyJet 90 Minuten zu spät kommt ist es ohne Konsequenzen. Meiner Meinung nach ist es auf keinen Fall der beste Billigflieger in Europa. Wer rechtzeitig bucht kann einen sehr preiswerten Flug bekommen, ich wünschen einen guten Flug. Sollte man einen Flug nicht antreten können hat man sein Geld hier aber verloren! EasyJet ist knallhart wenn es um Erstattungen geht, auch Namensänderungen sind durch hohe Gebühren im Prinzip uninteressant. UPDATE 2011, die Airline hat sich stark verbessert, alles läuft mehr oder weniger reibungslos und pünktlich.