Fluggesellschaft

Lufthansa® Economy Klasse

zurück Startseite Inhalt
zurück Airline Index J – Z
leer
+ Flugzeiten, Online Buchung, Online Check In, teilweise der Preis, Star Alliance™ Partner, Bankeinzug gratis, Telefon Service zum Festnetztarif (Geheimtipp), keine Ticket Service Charge
– oft hohe Preise, Service, Sitzplatzabstand, Extragebühr für Kreditkartenzahlung, Kerosinzuschlag, Verspätungen, Meilenprogramm, Rail & Fly ab 29,– €, Flugstrecken Streichung, Snacks an Bord

Die Lufthansa® bietet als deutsche Premium Airline meist nur Flüge zu hohen Preisen und ohne besonderen Komfort an. Ein Konzept was bei vielen Reisenden dennoch ankommt, ich sehe nur selten einen Grund diese Fluggesellschaft auszuwählen. Die Preise sind nur teilweise auf Billigflieger Niveau und manchmal gibt es auf einigen Strecken keine Alternative, im Jahr 2012 habe ich erneut viele One Way Flüge ab 49,– € buchen können. Der Trend zum Low Cost Carrier geht auch 2013 weiter, so gibt es die Ticket Service Charge bei Online Buchungen auch nicht mehr. Ich hoffe die Tipps zur Buchung sind hilfreich bei der Schnäppchensuche, wie üblich alles der Reihe nach.

Informationen

Vor dem Flug kann man sich auf der Website der Airline informieren, die Hauptfunktion auf der Startseite ist aber die Buchung. Mit wenigen Klicks findet man aber auch schnell zu Informationen, wie z.B. den Sitzabstand in der Economy Klasse. Die Website ist übersichtlich gestaltet und verzichtet auf Spielereien. Die aktuellen Angebote sind auf einer Seite zusammengefasst und in der Regel nach Abflughäfen auswählbar. In Berlin wurden im Jahr 2012 Airbus A319–100 stationiert die viele neue Direktverbindungen anbieten, der Werbespruch „nonstop you“ trifft also zu. Die modernen Maschinen wie die „Pirmasens“ sind sehr jung, beim Einstieg war das Baujahr in der Tür mit 2010 zu lesen. Die Informationen zur gesamten Flotte kann man in der AeroTransport Data Bank nachlesen.
http://www.aerotransport.org

Online Buchung

Die Buchung geht im Internet in wenigen einfachen Schritten, es ist ratsam sich vorher beim Meilenprogramm anzumelden. Die persönlichen Daten muss man später und bei erneuten Buchungen dann nicht wieder eingeben, hier eine Übersicht meiner Buchung im Oktober 2011:

– Auf der Startseite gibt man Hin– und Rückflug oder nur Hinflug, den Startflughafen, den Zielflughafen, Datum, Anzahl der Erwachsenen, Anzahl der Kinder und die Klasse an.
– Man erhält eine Übersicht von 14 Nonstop Flügen an dem Tag von MUC nach BER mit Flugnummer, Abflugzeit, Ankunftzeit, Dauer und Preis für Economy Saver, Economy Basic und Economy Flex. Die Preise betrugen 59,– €, 95,– € und 441,– €.
– Ich habe einen Flug am Abend ausgewählt. Der Flug wird mit allen Daten und Preisen genau angezeigt. Der Flugpreis beträgt 15,– € plus 38,68 € Steuern, Gebühren und sonstige Zuschläge, die Ticket Service Charge wird mit nur 5,– € berechnet (wurde 2012 abgeschafft). Die Buchungsklasse lautet Economy (K). Der Gesamtpreis beträgt 58,68 €. Der Economy Saver Tarif ist nicht änderbar, eine Stornierung ist nicht möglich, auch die Flugscheinreihenfolge muss eingehalten werden.
– Passagierdaten Eingabe mit Titel, Vorname, Nachname, Vielfliegerprogramm und Vielfliegernummer. Die Kontaktdaten wurden automatisch von meiner Miles&More Karte übernommen. Man kann hier auch noch einen Lufthansa Newsletter bestellen.
– Wenn man einen Gutschein besitzt kann man den jetzt in ein Feld eingeben. Die Bezahlmöglichkeiten sind Lastschriftverfahren, PayPal oder Kreditkarte. Die Kreditkartenzahlung oder PayPal Zahlung kostet extra nur die erstgenannte Zahlmöglichkeit ist kostenlos. Ich habe mich für das elektronische Lastschriftverfahren entschieden und die Kontonummer und Bankleitzahl von meinen Giro Konto bei der ING–DiBa angegeben. Man kann auch noch Informationen über die Lufthansa Miles & More Kreditkarte anfordern. Die Kontaktdaten sollte man überprüfen, sie wurden automatisch übernommen. Das Ticket wird als etix® auf der hier anzugebenden Karte gespeichert. Man muss die Bank– oder Kreditkarte beim Check In vorzeigen. Es wird ein Lufthansa–Rundumschutz für 9,90 € und ein Reiserücktritts–Topschutz für 7,00 € von der ERV Reiseversicherung angeboten. Ich habe darauf verzichtet. Man bekommt noch Informationen zur Umbuchung, Stornierung, Freigepäckmenge und weiteren Tarifinformationen. Die Nutzungsbedingungen, Tarifbedingungen und Beförderungsbedingungen sind zu akzeptieren.
– Die Buchung ist abgeschlossen und man erhält einen 6–stelligen Buchungscode. Es findet sich nochmals der Hinweis zur Identifizierung bei etix® die Bankkarte zu nutzen. Es reicht also nicht nur diese Daten im Terminkalender vom Mobiltelefon zu speichern. Man erhält eine Bestätigungs e–mail mit allen Flugdaten und Hinweisen.

Tipp zur Buchung

Die Fluggesellschaft besteht auf die Einhaltung der Reihenfolge der gebuchten Flüge, sprich wenn man den Hinflug nicht angetreten hat ist der Rückflug nicht gültig. Das kann man innerhalb von Europa einfach umgehen wenn man einfach immer nur One Way bucht, außerhalb von Europa ist das leider viel teurer als ein normales Returnticket. Ich buche wenn möglich nur Einfach Flüge um das Risiko so gering wie möglich zu halten.

Offline Buchung

Es wird auch eine Buchung per Telefon oder direkt am Ticketschalter angeboten, hier fällt für den Service eine Ticket Service Charge (TSC) Gebühr an, die sich nach dem Reiseziel richtet, 30,– € für einen Deutschland– oder Europa Flug und 45,– für einen Interkontinentalflug. Ich habe meine Flüge immer nur online gebucht und kann zu diesem Service nichts berichten.

Reservierung mit Preisgarantie

Wenn man sich während der Buchung noch nicht entscheiden kann ist es möglich sich die Reservierung mit Preisgarantie halten zu lassen. Das geht nur für 48 Stunden und sollte man die Reise nicht innerhalb der Zeit bestätigen und bezahlen fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,– € an. Der Sinn der Funktion ist mir nicht klar, ich mache immer einen Preisvergleich vor der Buchung, somit bringt mir die Funktion nichts.

Buchung über L’TUR fly.com

Die indirekte Buchung über LTURfly.com bietet manchmal einen Vorteil, so gab es im Jahr 2012 den Berlin Manchester Flug gut 10,– € günstiger als bei der Lufthansa direkt und noch zusätzlich einen 20,– € Gutschein für eine Hotelbuchung. Die Gesamtersparnis wenn man den Hotelgutschein nutzen kann beträgt somit 30,– €. Den Flug Berlin Nürnberg habe ich wegen dem Gutschein auch wieder indirekt gebucht und somit wieder 20,– € bei der Hotelbuchung gespart. Es gibt keine Einladung zum Online Check–In und auch die Miles&More Nummer muss man später noch eintragen, ansonsten gibt es aber keine Einschränkungen. Ein Preisvergleich lohnt sich also immer, hier der komplette L’TUR fly.com Bericht. Leider hat L’TUR fly.com seit Ende November 2012 ein Entgelt in Höhe von 4,99 € eingeführt und bietet die Flüge jetzt um genau diesen Betrag teurer als die Lufthansa an.

Rail & Fly

Wenn man einen Zug zum Flughafen braucht kann man den auch gleich online buchen, ein Schritt vor der endgültigen Bezahlung wird der Rail & Fly Fahrschein ab 29,– € angeboten. Das Angebot lohnt sich auf jeden Fall wenn die Fahrt vom Wohnort zum Flughafen normalerweise teurer wäre. Eine nachträgliche Buchung ist soweit ich informiert bin nicht möglich, da kann man dann nur die normalen Sonderpreise der Deutschen Bahn AG nutzen.

Preise

Strecke KlasseDatumPreis €
TXL – DUS – MAD
MAD – MUC – TXL
Economy (X)September / Oktober 2013243,30 € und 10 000 Meilen
BLQ – TXLEconomy (K)August 201343,32 €
TXL – BLQEconomy (K)August 201348,62 €
BHX – TXLEconomy (K)August 201347,91 € (38,25 GBP)
TXL – LHREconomy (K)August 201353,87 €
MAN – DUS – TXLEconomy (K)Juli 201347,93 € (38,40 GBP)
KUL – BKKEconomy (L)März 201376,20 € (301,– MYR)
MUC – TXLEconomy (K)September 201258,68 €
NUE – TXLEconomy (L)September 201238,41 €
TXL – NUEEconomy (K)September 201255,19 €
ZAG – TXL Economy (K)September 201248,92 €
TXL – MAN – TXL Economy (K)August 201288,54 €
TXL – MAN – TXL Economy (K)Juli 201298,69 €
HAJ – FRA – NUE – FRA – HAJEconomyMai 2008161,88 €

Die Preise sind inklusive Steuern und Gebühren, die Beträge wurden bequem per Lastschriftverfahren von meinem Girokonto bei der Deutschen Bank und der ING–DiBa abgebucht. Wenn man lieber mit einer kostenlosen MasterCard® bezahlen möchte wurden 2008 dafür 4,– € extra berechnet. Im Jahr 2012 nennt es sich jetzt Optional Payment Charge, die auch bei der Zahlung mit der Lufthansa Kreditkarte verlangt wird, der Betrag stieg auch auf 8,00 €. Die Zahlung mit dem elektronischen Lastschriftverfahren ist weiterhin kostenlos.

Zahlen ohne Kreditkartengebühr

Die unbeliebte Kreditkartengebühr, Optional Payment Charge, muss nur gezahlt werden wenn die Reise in Belgien, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Irland, Niederlande, Schweiz oder Spanien beginnt. Im Oktober 2012 hatte ich mit meiner kostenlosen MasterCard® Gold von der Advanzia Bank den Flug von Kuala Lumpur, Malaysia nach Bangkok, Thailand im März 2013 bezahlt. Die Landeswährung MYR wird zum Devisenkurs umgerechnet und es fallen keine Gebühren für den Fremdwährungseinsatz an.

Preis Tipp

Eine frühzeitige Buchung macht Sinn, mein Flug im Juli 2012 von Berlin nach Manchester und zurück hat nur 98,69 € gekostet. Der reine Flugpreis beträgt 34,– €, dazu kommen 10,– € Airline Service Fee und 54,69 € Steuern und Gebühren. Nur zwei Tage vor Abflug hätte die gleiche Verbindung 278,02 € gekostet, das sind 179,33 € oder gut 180 % mehr. Die Buchung über L’TUR fly.com wäre noch 10,– € günstiger gewesen, leider hatte ich das zu spät erfahren.

Preis Tipp Berlin–Special

Das Berlin–Special wird im Jahr 2013 schon nicht mehr besonders beworben, denn die Lufthansa Flüge die nicht zu den Drehkreuzen Frankfurt FRA oder München MUC führen werden ja auf germanwings umgestellt. Es finden sich immer noch ein paar Tickets für 49,– € One Way inklusive aller Zusatzkosten im System. Ein Beispiel vom April 2013: LH 3420 TXL Birmingham im September 2013 als Economy Saver für beworbene 49,– € zu buchen. Ich vermute, das das Berlin–Special im Jahr 2014 dann endgültig eingestellt wird.

Kerosinzuschlag und Emissionsrechte

Der Kerosinzuschlag wird schon seit Jahren auf Europa und Langstrecken verlangt, jetzt kommt ab 2012 auch noch die Gebühr für die Emissionsrechte, den so geannnten CO2 Zertifikaten hinzu. Die werden nicht extra ausgewiesen sondern mit in den Kerosinzuschlag hineingerechnet. Ich finde die Ausweisung aller Zusatzkosten grundsätzlich sehr gut, die Kosten müssen aber nachvollziehbar sein. Die Emissionsrechte werden pro Passagier höchsten ein paar Cent bedeuten, bieten aber einen guten Grund die Preise zu erhöhen.

Ticket

Das e–ticket etix® in Form des Buchungscode reicht nicht mehr für den Check In, man muss die bei der Bezahlung genutzte Bank– oder Kreditkarte vorzeigen und während der gesamten Reise mitführen. Das Ticket ist nur gültig wenn die Flüge in gebuchter Reihenfolge absolviert werden. Man kann also z.B. nicht den Hinflug verfallen lassen und einfach einen One Way Flug neu buchen und dann den Rückflug mit dem alten Flugschein antreten.
Die Bankkarte (girocard) wurde nie beim Check In zur Kontrolle verlangt, es reichte immer sich mit der Miles & More Karte zu identifizieren. Ich habe aber immer zur Sicherheit die Karte mit, mit der ich den Flug bezahlt habe.

Service e–mail

3 Tage vor dem Flug erhält man eine Service e–mail mit allen Informationen zum Flug, wie Datum, Uhrzeit, Abflug Flughafen, Ankunft Flughafen, Flugnummer, Klasse, Erinnerung den Online Check–In mit Sitzplatzwahl zu nutzen, Check In Zeiten, Check In Terminal am Flughafen einen Terminalplan kann man selbst als PDF herunterladen, die Feiertage für die nächsten 4 Wochen, Sehenswürdigkeiten am Zielort als Link und den Wetterbericht vom Zielort für die nächsten 3 Tage vom Ankunftstag aus gerechnet. Dieser Service ist sehr hilfreich da man alle Informationen nochmal auf einen Blick hat.

Online Check In

Der Online Check In geht sehr einfach am PC zu Hause, gut 23 Stunden vorher kann man hier einchecken und sich die Bordkarte ausdrucken. Hier die Übersicht von dem Check In Vorgang am Computer im Juli 2012.

– 23 Stunden vor dem Abflug erhält man eine e–mail mit der Einladung am Computer oder per Mobiltelefon einzuchecken.
– Ein Link führt sofort zur Check In Website, man muss nicht noch extra den Namen oder die Buchungsnummer eingeben. Die Passagierdaten sind mit Vorname, Nachname und Miles&More Nummer vorgegeben. Die Flugdaten mit Flugnummer, Strecke, Datum, Uhrzeit, Klasse und Sitzplatz werden deutlich angezeigt. Man kann jetzt kostenlos den Sitzplatz ändern, dazu geht ein Fenster auf, auf dem das Flugzeug in schematischer Darstellung zu sehen ist. Die Sitzplätze am Notausgang (bei mir Reihe 10) sind blockiert, ich behalte den vorgegebenen Sitzplatz 8 A am Fenster.
– Angaben zum Personalausweis oder Reisepass, bei der Einreise nach Großbritannien findet eine Kontrolle statt, deshalb die Abfrage der Daten wie Nationalität, Reisedokument, Ausstellungsland und Gültig bis Datum.
– Online Bordkarte als PDF zum Ausdrucken, Mobile Bordkarte als e–mail oder Mobile Bordkarte als SMS Link. Ich habe mich für die Ausdruck Version entschieden. Man bekommt eine PDF Datei die aus drei A4 Seiten besteht und auszufdrucken ist.

Einen Koffer kann man später am Schalter abgeben, auf größeren Flughäfen gibt es extra Gepäckschalter und man spart so viel Zeit beim Check in. Die Gepäckabgabe in Hannover hat vielleicht gerade einmal 2 Minuten gedauert.

mobiler Check In

Im Juli 2012 habe ich in Manchester den mobilen Check In mit meinem Samsung UMTS Mobiltelefon Modell GT–S3370 Corby und der britischen Lycamobile prepaid UMTS SIM Karte, die kostenlosen Internetzugang bietet, gemacht. Hier die Übersicht von dem Check In Vorgang mit dem Mobiltelefon im Juli 2012.

– Auf der Startseite der WAP Version „Check–In“ anklicken
– Identifikation auswählen: Vielfliegerkarte, EC–Karte, Buchungscode oder Ticketnummer. Ich habe mich für den 6–stelligen Buchungscode entschieden, zusätzlich muss man noch Nachname und Vorname eingeben.
– Die Passagierdaten mit Vorname, Nachname und Vielfliegernummer werden angezeigt. Die Flugdaten werden mit Abflugzeit, Abflugflughafen, Ankunftzeit, Zielflughafen, Flugnummer, Klasse und Sitzplatz angezeigt. Den vorgegebenen Sitzplatz 16 C habe ich auf 19 F geändert, dies geschieht auf einer schematischen Sitzplatzanordnung. Die Plätze am Notausgang sind natürlich gesperrt, die Sitzplatzwahl ist kostenlos.
– Angaben zum Personalausweis oder Reisepass, Abfrage der Daten wie Ausstellungsland und Gültig bis Datum.
– Mobile Bordkarte per e–mail oder SMS Link auf das Mobiltelefon, ich habe mich für e–mail entschieden. Der Check In ist damit abgeschlossen und man bekommt die Bordkarteninformation an die e–mail Adresse geschickt.
– Die e–mail enthält den Barcode als GIF Datei, die sollte man sich einfach unter Bilder abspeichern und später beim Gate unter den Scanner halten.

Die Gepäckabgabezeit wird zusammen mit den Gepäckschalternummern angezeigt, das erspart einem die Suche am Flughafen. In Manchster waren es die Schalter 60 bis 62 im Terminal 1. Ich konnte meinen Koffer dort ohne Wartezeit abgeben und bekam auch noch eine Bordkarte ausgedruckt. Der mobile Check–In selbst ging einfach, besser wäre aber eine MMS mit dem Barcode, so muss man erst wieder den e–mail Anbieter aufrufen und die Grafik selber runterladen. Der Hintergrund für den Umstand ist mir natürlich klar, MMS funktioniert nur eingeschränkt und bei Roaming könnte es Probleme geben, die jetzige Lösung ist auf jeden Fall sicher.
http://mobile.lufthansa.com

Check In am Flughafen

Lufthansa, Check In am Flughafen Tegel Juli 2012
Check In am Flughafen Tegel Juli 2012

Der altmodische Check In auf dem Flughafen wird auch noch angeboten. Wenn man keine keine Möglichkeit hat Online Einzuchecken muss man sich in die Warteschlange einreihen. Hier gibt es oft eine Wartezeit von bis zu 20 Minuten, wenn es irgendwie möglich ist würde ich auf jeden Fall online einchecken um die lästige Wartezeit zu sparen. In Berlin Tegel war es im Juli 2012 umgekehrt, dort gab es eine lange Warteschlange bei der Gepäckaufgabe und nur eine kurze Warteschlange vor dem Manchester Check In, den kann man natürlich auch zur Gepäckabgabe nutzen. Im September 2012 habe ich in München MUC Terminal 2 am Automaten mit der Miles&More Karte eingecheckt und danach den Koffer bei der Gepäckaufgabe abgegeben, der Vorgang ging völlig ohne Wartezeit.

Gepäck

Die Gepäckmenge richtet sich nach der Flugroute, die Details findet man in einer Tabelle auf der Lufthansa Seite. Die Grundregel lautet: 23 kg Freigepäck Economy und zwei Stück a 32 Kg Business Klasse können eingecheckt werden.
Ein Handgepäckstück darf maximal 8 kg wiegen, die Maße 55 cm × 40 cm × 20 cm sollten nicht überschritten werden. Mehr Tipps zum Reisegepäck, Handgepäck, Koffer und Flüssigkeiten an Bord habe ich auf einer Extra Seite zusammengestellt.

Vor dem Boarding

Lufthansa Zeitungsständer am Flughafen Hannover
Lufthansa Zeitungsständer am Flughafen Hannover

Im Wartebereich auf dem Flughafen Hannover gibt es zwei Ständer mit Tageszeitungen, zur kostenlosen Auswahl stehen folgende Zeitungen zur Verfügung: Bild, Hannoversche Allgemeine, Neue Presse, Frankfurter Allgemeine, Handelsblatt, Die Welt, Süddeutsche Zeitung. In Berlin gab es regionale Tageszeitungen wie die B.Z. oder Berliner Morgenpost.

Lufthansa Airbus A 319 am Gate in Hannover HAJ, Deutschland
Lufthansa Airbus A 319 am Gate in Hannover HAJ, Deutschland

Business Klasse

Beim Einstieg bekommt man auf dem Weg in die Economy einen guten Einblick in die Business Klasse. Man ist froh kein Geld für diese Klasse ausgegeben zu haben, denn der Sitzplatzabstand scheint genauso gering wie in der Economy Klasse zu sein. Der offensichtliche Unterschied ist das nur 2 Plätze einer Dreierreihe belegt werden, der mittlere Sitz bleibt immer frei.

Lufthansa Business Klasse im Airbus A 319
Lufthansa Business Klasse im Airbus A 319

Hinflug

Lufthansa Airbus A 319 Economy Kabine
Lufthansa Airbus A 319 Economy Kabine

Der Flug LH 1007 Abflug 11:40 Ankunft 12:35 ging pünktlich los. Der Start war bei schönsten Wetter einwandfrei auch der Flug verlief bis zum Anflug auf Frankfurt ohne Turbulenzen. Die Flugzeit betrug nur 50 Minuten. Die Landung war dann leider etwas hart, ob es am Wind gelegen hat kann ich nicht sagen, ich hatte auf jeden Fall auch bei schlechten Wetter bessere Landungen erlebt. Die Ansagen wurden in deutsch und englisch gemacht. Im Juli 2012 hatte der Flug von TXL nach Manchester 20 Minuten Verspätung, die Flugzeit betrug knapp 2 Stunden.

Rückflug

Der Rückflug verlief genauso problemlos wie der Hinflug. In Manchester gab es im Juli 2012 am Morgen leider eine halbe Stunde Verspätung, da das Flugzeug mit Verspätung angekommen war. Im August 2012 bin ich erneut die Strecke Berlin Manchester und zurück geflogen, auch hier gab es auf dem Rückflug wieder über eine halbe Stunde Verspätung. Die Landung in Berlin war dafür aber perfekt, bedeutet genaues und sanftes Aufsetzen der Maschine. Der Pilot hat den Airbus auf jeden Fall geschont, genauso muss es sein.

Flugzeitenänderung 1

Im November 2012 wurde ich per e–mail darüber informiert, das der Flug LH 3417 von Manchester nach Berlin im Juli 2013 gestrichen wurde und ich auf LH 941 MAN 8:55 FRA 11:45 und LH 182 FRA 12:45 TXL 13:55 umgebucht wurde. Wenn man innerhalb von 14 Tage sich nicht meldet gilt das als Zustimmung. Ich habe erst einmal im Internet nachgesehen was mit meinem ursprünglichen Flug passiert ist, den LH 3417 Flug von Manchester nach Berlin Non Stop gibt es immer noch aber mit Zeiten am Abend MAN 20:05 TXL 23:00, was mir persönlich gut passen würde, so hätte ich noch einen ganzen Tag in England. Die Flüge über Frankfurt würden 615,– GBP circa 768,75 € kosten, den Aufpreis zu meinem Flugpreis 47,93 € muss ich natürlich nicht bezahlen. Der Rückflug am Abend ist mir persönlich lieber, ich habe den über das Lufthansa Service Center auch problemlos bekommen können, mehr dazu unter „Service Telefon“.
Ende November 2012 wurde der Flug erneut verschoben, jetzt geht LH 3417 MAN 12:55 nach TXL 15:40.

Flugzeitenänderung 2

Im November 2012 wurde ich per e–mail darüber informiert, das der Flug LH 3421 von Birmingham nach Berlin im August 2013 sich geändert hat. Die Flugzeiten verschieben sich minimal von ursprünglich BHX 13:05 TXL 15:55 auf BHX 14:20 TXL 17:10. Ein paar Tage später Ende November 2012 wurden die Zeiten erneut geändert BHX 15:05 TXL 17:45. Im Februar 2013 bekam ich erneut eine e–mail an meine alte googlemail Adresse, obwohl ich meine aktuelle Adresse im Portal eingetragen hatte. Die Flugzeiten wurden erneut geändert, LH 3421 am 14.08.2013 BHX 10:35 TXL 13:15, der Flug wird immer noch von LUFTHANSA selbst durchgeführt. Ich warte auf die nächste Flugzeitänderung und auf die Umstellung auf germanwings, schließlich sollen ja alle Europa Direktverkehre die nicht nach Frankfurt oder München gehen auf die Budgetairline ausgelagert werden.

Flugzeitenänderung 3

Im April 2013 erhielt ich einen Anruf von dem Lufthansa Service Center Irland +353 14860727, die Dame sprach Englisch mit italienischen Akzent und informierte mich über den Flight Change von dem Flug von Bologna nach Berlin Ende August 2013 LH 3179 neue Zeiten BLQ 08:35 TXL 10:10 statt BLQ 10:30 TXL 12:05, wenn ich damit einverstanden wäre müsste ich zustimmen. Es gibt nur eine Non Stop Verbindung pro Tag und somit habe ich den schlechteren Flugzeiten zugestimmt. Die Bestätigung kam dann noch per e–mail. Ich habe mich mit „Grazie“ bedankt und wurde mit „Arrivederci“ charmant verabschiedet. Die Nummer vom Lufthansa Service Center Italien lautet +39 199400044, eigenartig das ich von Irland aus angerufen wurde. Der aktuelle Flugpreis im April 2013 gut 4 Monate vor Abflug betrug 95,– €, meine Buchung Ende November 2012 war mit 43,32 € genau 51,68 € oder 54,4 % günstiger. Ich warte auf die nächste Flugzeitänderung und auf die Umstellung auf germanwings, schließlich sollen ja alle Europa Direktverkehre die nicht nach Frankfurt oder München gehen auf die Budgetairline ausgelagert werden.

Flugzeitenänderung 4

Im Mai 2013 erhielt ich eine e–mail mit den neuen Flugzeiten für LH 3178 TXL 13:50 BLQ 15:30, das sind 5 Stunden und 45 Minuten später als ursprünglich gebucht. Ich brauche die neuen Zeiten auch nicht mehr zu bestätigen, eine Alternative wird mir nicht angeboten. Ich bin Urlaubsreisender und möchte eigentlich den Tag in Bologna verbringen, was ist mit Geschäftsreisenden die einen Termin haben? Der Rückflug wurde schon im April 2013 zu meinen Ungunsten geändert, da bleiben mir 2 Stunden weniger Aufenthalt in Italien. Ich habe jetzt leider kein Verständnis mehr für diese Änderungen, die Lufthansa kann keine Planungssicherheit mehr bieten und macht mit dem Fluggast was sie will, ich werde die Airline in Zukunft meiden.

Flugstrecken Streichung

Die von mir gebuchte Strecke Manchester Berlin im Juli 2013 wurde gestrichen, das hatte ich per Zufall im März 2013 auf der n–tv Webseite gelesen und tatsächlich die Buchung für den 8.Juli 2013 ist „not possible/cancelled“. Eine e–mail mit den Ersatzflügen hatte ich noch nicht erhalten, die Umbuchung war aber online zu sehen. Die Flüge gehen jetzt mit LH 3433 operated by Eurowings von MAN 15:30 nach DUS 17:55 und LH 2742 DUS 19:50 TXL 20:55. Die Reisezeit beträgt 4 Stunden 25 Minuten statt der 1 Stunde 45 bei dem Direktflug. Ein Tag später kam dann von Lufthansa eine e–mail mit den neuen Flugdaten und der Bitte um Rückruf um diese zu bestätigen. Ich sollen in Großbritannien +44 87 1 945 9747 anrufen, diese Servicenummer wird mit 0,10 GBP pro Minute abgerechnet. Ich hatte über Skype™ angerufen und 0,19 € / Minute bezahlt, das Gespräch dauerte nur 2 Minuten 30 Sekunden und hat gesamt 0,66 € gekostet. Ich hätte die vorgegebenen Flüge noch kostenlos ändern können, da die aber so in Ordnung sind habe ich es dabei belassen.

Essen und Getränke

Lufthansa, Frühstück mit Käse oder Schinkenbrot, Apfel, Schokolade, Husten Bonons, Tomatensaft und Kaffee
Frühstück mit Käse oder Schinkenbrot, Apfel, Schokolade, Husten Bonons, Tomatensaft und Kaffee

Im Jahr 2008 gab es auf dem kurzem Flug nur ein paar alkoholfreie Getränke, auf einen Snack musste man komplett verzichten. Im Jahr 2012 gab es am Morgen eine Tüte mit einem Käse oder Schinkenbrot, Apfel, Husten Bonons und einem kleinen Stück Schokolade. Das Essen hat gut geschmeckt, war nicht kalorienreich und sogar gesund. Die Getränke dazu konnte man frei wählen, ich hatte den üblichen Tomatensaft mit Salz und Pfeffer und einen Kaffee genommen. Dieser kleine Snack ist wirklich sehr gut für eine Economy Klasse auf einen kurzen Flug von unter zwei Stunden.

Lufthansa, 15 g Chips Mini Nachos mit 71 kcal, Tomatensaft und Kaffee
15 g Chips Mini Nachos mit 71 kcal, Tomatensaft und Kaffee

Das Sparprogramm Score bekommt im Jahr 2013 wohl jeder Fluggast zu spüren, im Juli gab es auf meinen Kurzstreckenflug von Düsseldorf DUS nach Berlin TXL nur noch 15 g Chips – Mini Nachos mit 71 kcal und freie Getränkewahl wie z.B. Tomatensaft oder Kaffee. Die Chips habe ich natürlich nicht gegessen, da es sich hier nicht um einen gesunden nahrhaften Snack handelt. Es gibt auch keine Möglichkeit ein Baguette oder ähnliches gegen Aufpreis zu bekommen, eine deutliche Verschlechterung im Vergleich zum Vorjahr.

Sitzkomfort

Der Sitzabstand ist sehr gering, hier in der ersten Reihe nach der Business Klasse hat man auch keinen besonderen Vorteil, die Kabine wird nur mit einem Vorhang unterteilt, die Lehnen lassen sich nur minimal nach hinten verstellen, es ist praktisch kein Nutzen festzustellen. Die Sitze sind mit grauem Leder bezogen und auf der kurzen Strecke recht bequem. Im Internet kann man Angaben zum Sitzplatzabstand finden, es gibt zwei Varianten vom Airbus A319–100 bei der Lufthansa die ältere mit 79,5 cm und die moderne mit 76,2 cm Sitzplatzabstand. Die Sitzbreite ist mit 43,18 cm angeben und reicht für normalgewichtige Menschen aus. Diese Werte findet man bis auf kleine Abweichungen in der gesamten Flotte, selbst im modernsten Airbus A 380 gibt Lufthansa nur 78,74 cm Platz in der Economy. Ich kann nur auf kurzen Strecken bis maximal 2 Stunden mit diesen einengenden Verhältnissen klarkommen. Einen Langstreckenflug würde ich nicht machen, da bei 1,89 Meter Körpergröße der Platz zwischen den Sitzen zu gering ist.
Der Sitzplatzabstand ändert sich in den neuen Airbus A320 neo Flugzeugen, in der Economy werden dann nur noch 71 cm geboten, dafür kann man in der Business Klasse 81 cm genießen, die Flugzeuge haben dann 180 Sitzplätze statt 168.

Sitzplatz Tipp

Lufthansa Economy Klasse, normale Dreier Reihe im Airbus A 319
Lufthansa Economy Klasse, normale Dreier Reihe im Airbus A 319

Die üblichen Tipps aus der Economy Klasse brauche ich hier nicht zu geben, der Sitzabstand ist überall gleich knapp. Positiv ist das sich die Lehne nur sehr gering nach hinten verstellen läßt, so bekommt man vom Vordermann keinen wertvollen Platz weggenommen. Die erste Reihe bietet keinen Vorteil, auch die letzte Reihe hat keinen besonderen Nachteil, einen Tipp kann ich nicht geben. Wer Glück hat kann am Notausgang einen Sitz bekommen, da ist der Sitzplatzabstand wesentlich besser, beim Online Check in war der natürlich vergeben.

Lufthansa Economy Klasse, geringer Sitzplatzabstand im Airbus A 319
Lufthansa Economy Klasse, geringer Sitzplatzabstand im Airbus A 319

Unterhaltung

Lufthansa, magazin Juli 2012
magazin Juli 2012

Vor dem Boarding gibt es genügend Auswahl an Tageszeitungen, an Bord gibt es das deutsch und englisch sprachige Lufthansa Bordmagazin welches sich einfach „magazin“ nennt und auf circa 90 Seiten interessante Berichte und Informationen bietet. Audio oder Video wird nicht geboten.

Gepäck Beschädigung Service

Mein Koffer hatte nach dem Flug von Manchester nach Berlin nur noch 3 Rollen, statt der 4 Rollen beim Abflug. Die Reklamation geht in Tegel an einem extra Schalter der sich etwas versteckt hinter den großen Anzeigetafeln befindet. Es wird ein kleiner Report aufgenommen mit den üblichen Daten wie Gewicht vom Koffer, Art der Beschädigung, Flug, Datum, Neupreis, Alter u.s.w. Die weitere Abwicklung wird durch die Firma Dolfi 1920 gemacht. Die kann man entweder zum Ortstarif anrufen oder eine Schadensmeldung bequem online aufgeben. Ich hatte erst angerufen und mich versichert das keine Kosten für mich entstehen, nicht das nachher gesagt wird der Schaden entstand durch Materialschwäche vom Koffer selbst. Der Anruf dauerte inklusive Warteschleife 4 Minuten und 43 Sekunden und hat 0,30 € gekostet. Der Mitarbeiter hat mir empfohlen alles weitere online zu machen, hier ein Überblick:
– Auf der Startseite von Dolfi 1920 Baggage Service geht man auf Online–Gutachten.
– Eingabe von Titel, Vorname, Nachname, Strasse, Telefonnummer, Postleitzahl, Stadt, Land und e–mail Adresse.
– Fluglinie und Bezugsnummer in meinen Fall TXLLH und eine 5–stellige Nummer, die Anmerkung, das die Fluggesellschaft den Damage Report, das Flight Ticket oder die Boarding Card, den Baggage Tag und das Damaged luggage braucht ist nachher bei der Abholung wichtig.
– Gepäckstückbeschreibung, Hersteller, Räder, Breite, Höhe, Länge, Material, Farbe, Alter, Wert und Beschreibung des Schadens.
– Bilder hochladen mit Hauptbild des Gepäcks, Beschädigung, Schadensbericht und das Ticket mit Gepäck Ettiket.

Die Eingabe ist damit abgeschlossen und man bekommt zur Bestätigung eine e–mail. Nur gut 3 Stunden später erhielt ich einen Anruf von einer Mitarbeiterin, sie wollte mir mitteilen, das der Koffer von GLS schon am nächsten Tag abgeholt werden kann. Die Uhrzeit der Abholung liegt von 7:00 bis 17:00, eine genauere Nennung ist nicht möglich. Der Koffer muss dann nur mit den notwendigen Unterlagen übergeben werden. Der Paketzusteller von GLS hat mich am folgenden Tag angerufen und gefragt ob die Abholung jetzt möglich wäre, ein sehr guter Service, die Abholung hat dann 5 Minuten später problemlos funktioniert. Der Vorgang wird mit einer Quittung bestätigt.
Nach ein paar Tagen wurde der neue Nylonkoffer als Ersatz wieder per GLS geliefert. Der Fahrer hat wieder kurz vor der Zustellung angerufen und gefragt ob man vor Ort sei. Der gesamte Ablauf war sehr einfach und ging schnell, mit dem neuen Nylonkoffer Made in China bin ich sehr zufrieden.
http://www.dolfi1920.de

Service an Bord

Die Stewardessen waren nett und haben ihren Job professionell und schnell gemacht. Es wurden sogar zwei Getränke angeboten und es gab noch einen Kaffee und Tee Service im Anschluss.

Newsletter

Es gibt einen Newsletter der über aktuelle Angebote, Gewinnspiele, Sonderaktionen und Neuheiten informiert. Der kostenlose Dienst wird im Rahmen von promotion.lufthansa.com auch noch mit einem 20,– € Gutschein belohnt. Die Aktionen wechseln leider immer und sind auch nur selten verfügbar, ich bin im Juli 2012 über eine Internetseite darauf aufmerksam geworden. Den Newsletter kann man jederzeit wieder abbestellen wenn man kein Interesse mehr daran hat. Die Einlösung vom Gutschein hat ohne Probleme funktioniert, der Flugpreis für Nürnberg Berlin reduzierte sich auf 9,– € dazu kamen noch 29,41 € Steuern, Gebühren und sonstige Zuschläge. Der 12–stellige Gutscheincode hatte natürlich zeitliche Einschränkungen, einzulösen war er vom 01.07.2012 bis 30.09.2012 und die Flüge mussten in Deutschland in der Zeit vom 01.07.2012 bis 30.11.2012 starten.

Meilenprogramm

Lufthansa Miles & More Karte Das Meilenprogramm von Lufthansa® nennt sich Miles & More und richtet sich an alle Vielflieger, die öfters mit einem Star Alliance™ Partner oder einer Partner Airline fliegen. Man muss nicht unbedingt Geschäftsmann mit sehr vielen Flügen im Jahr sein, auch für Normalflieger lohnt sich dieses Programm. Es gibt z.B. Sonderangebote die nur 5 000 Meilen für einen Freiflug erfordern. Auch wenn man einen Freund werben kann bekommt schon 2000 Meilen gutgeschrieben. Ich hatte das auch schon gemacht und die Meilen wurden mir gutgeschrieben nachdem sie einen Flug gebucht hatte, hier der komplette Miles & More Bericht. Ich hatte im Jahr 2015 meine Mitgliedschaft wegen Bedenken beim Datenschutz gekündigt, das ging zum Glück ohne große Probleme.

WAP Portal

Sehr umfangreich ist das mobile Internet WAP Portal, mit dem aktuellem Firefox Browser werden die mobilen Internetseite auch so wie auf dem Mobiltelefon dargestellt. Es empfielt sich also mal ein genauer Blick schon bequem am PC was einem später auf dem Mobiltelefon erwartet.
http://mobile.lufthansa.com

Telefon

Das Lufthansa Service Center hat in den meisten Ländern eine eigene Nummer, für Deutschland:
+49 1805 838 055 für 0,14 € / Minute aus dem deutschen Festnetz zu erreichen, Mobilfunk maximal 0,42 € pro Minute. Montag bis Freitag von 7:30 bis 22:00, Samstag, Sonntag und Feiertage 10:30 bis 19:00
+49 30 505 700 lautet die normale Festnetznummer in Berlin die weltweit zu erreichen ist.
+49 69 86 799 799 neue Festnetznummer in Frankfurt am Main seit Januar 2013

Service Telefon

Das Lufthansa Service Center habe ich im November 2012 auf der normalen Festnetznummer angerufen weil ich mit der Umbuchung nicht zufrieden war. Das ist keinesfalls negativ gemeint, die Umbuchung war völlig in Ordnung, da die Zeiten in etwa die gleichen waren wie bei der ursprünglichen Buchung. Der vom Morgen auf den Abend verschobene Nonstop Flug kam mir aber sehr entgegen und genau den konnte ich nach gut 5 Minuten Gespäch auch bekommen. Die Mitarbeiterin war hilfsbereit und bemüht mich trotz der schwachen Skype™ Verbindung zu verstehen. Das neue Ticket wurde wenig später per e–mail zugeschickt.

Umfrage zum Lufthansa Service Center

Nach dem Anruf beim Lufthansa Service Center erhielt ich eine Einladung an einer Umfrage im Internet teilzunehmen. Die Fragen waren sinnvoll und auf wenigen übersichtlichen Seiten gestellt, hier eine Übersicht.

– Sprachauswahl: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch oder Russisch
– Hat man selbst beim Service Center angerufen? Ja / Nein
– Wie zufrieden war man mit dem Service und Beratung? Skala 1 bis 6 Schulnoten.
– Wie zufrieden war man mit der Berücksichtigung der persönlichen Anliegen, dem Engagement, der Schnelligkeit, der Kompetenz, der Freundlichkeit, der Erreichbarkeit und der Lösung des Problems? Skala 1 bis 6 Schulnoten.
– Gibt es etwas zu verbessern? Ja / Nein
– Wie beurteilt man die Lufthansa allgemein? Skala 1 bis 6 Schulnoten.
– Grund der Flugreise? Geschäftlich, touristisch oder Besuch.
– In welcher Klasse war die Flugreservierung? First Class, Business Class oder Economy Class.
– Welches Meilensytem nutzt man? Miles&More, airberlin topbonus, Flying Blue, Club Mille Miglia, Executive Club, Asiana Club, Diamond Club, Asia Miles, One Pass, Skymiles, Skywards, Iberia Plus, Euro Bonus, KrisFlyer, Royal Orchid Plus oder anderes?
– Welche Miles&Miles Karte besitzt man? Teilnehmer Card, Frequent Traveller Card, Senator Card oder Hon Circle Card?
– Geschlecht? weiblich oder männlich.
– Alter?

Die Umfrage wurde von rc research & consulting GmbH durchgeführt und dauerte nur gut 10 Minuten.

Internet

http://www.lufthansa.com

Sicherheit

Die Wartung der Maschinen wird von dem Weltmarktführer Lufthansa Technik an Standorten wie Budapest in Ungarn, Manila auf den Philippinen oder Sofia in Bulgarien durchgeführt. Es gibt auch noch Standorte in Deutschland, zum Beispiel Hamburg oder Frankfurt am Main.
https://www.lufthansa-technik.com

Das englischsprachige Portal Air Safe führt bei der Lufthansa seit 1970 drei schwere Unfälle auf.
20. November 1974 Lufthansa 747–100 Nairobi, Kenya beim Start abgestürzt.
4. Januar 1988 Condor 737–200 Izmir, Türkei, Absturz beim Landeanflug.
14. September 1993 Lufthansa A320–200 Warschau Polen, Flugzeug geht bei der Landung über die Landebahn.
Wenn man die Anzahl der Flüge seit 1970 bedenkt ist es also sehr sicher mit der Lufthansa zu reisen. Sehr gute Informationen liefert die Website Aviation Safety Network, dort werden die Unglücke detailiert aufgelistet. Die Sicherheit steht bei Lufthansa aber an erster Stelle, dies kann ich auch aus persönlichen Erfahrungen bestätigen. Ein Flug von Lissabon nach München ging einmal mit großer Verspätung los, da in München starkes Gewitter herschte. Die Airline hätte auch entscheiden können trotzdem los zu fliegen in der Hoffnung das Gewitter wäre zum Ankunftzeitpunkt vorbei. Wäre dem nicht so hätte man auf einen anderen Flughafen ausweichen müssen, wodurch weitere Kosten entstehen würden. So hat man nur die Hotelkosten für Passagiere die den Anschlussflug nicht mehr bekommen. Ich finde so ein Verhalten der Airline sehr gut und nehme die Verspätung gerne in Kauf, im Zweifelsfall lieber für die Sicherheit entscheiden.
http://www.airsafe.com http://aviation-safety.net

Fazit

Wenn es auf der Strecke Alternativen gibt würde ich mir die ansehen, meist bieten die Wettbewerber etwas mehr zu einem geringeren Preis. Ich würde aber jederzeit wieder mit Lufthansa fliegen, wenn es ein gutes Angebot gibt. Die normalen Flugpreise sind mir einfach zu hoch, der minimale Service rechtfertigt auch keinen hohen Preis. Der Service hat sich 2012 verbessert und ich war froh nicht den Billigflieger gebucht zu haben, auf Europastrecken ist Lufthansa wieder zu empfehlen. Im Jahr 2013 wurde der Service an Bord wieder zurückgefahren, ich hoffe das Sparkonzept zeigt Wirkung, bei mir hat es zur Folge das ich nur noch Lufthansa fliege wenn ich keine bessere Alternative finden kann.