Fluggesellschaft

Norwegian Air Shuttle

zurück Startseite Inhalt
zurück Airline Index J – Z
leer
+ Preis, gratis WLAN an Bord, Onlinebuchung, e–ticket, pünktlich, gute Piloten, einfaches Meilenprogramm, moderne Boeing Flotte, Kundenservice kostenlos und schnell
– kein Freigepäck

Die norwegische Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle hat ihren Heimatflughafen in Oslo, in Deutschland kann man ab Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln Bonn oder München fliegen. Der Billigflieger bietet W–LAN an Bord kostenlos an, auch sonst ist technisch alles auf dem aktuellen Stand. Ich bin ab Madrid MAD, Spanien bereits nach Birmingham BHX, Großbritannien und Palma de Mallorca PMI, Spanien geflogen, alle Tipps und Erfahrungen wie immer übersichtlich der Reihe nach.

Informationen

Vor dem Flug kann man sich auf der mehrsprachigen Website der Airline informieren, die ist extrem umfassend und bietet viele Informationen. Norwegian hat ihren Heimatflughafen in Oslo Norwegen und bietet Flüge in ganz Europa und mit Norwegian Long Haul weltweit an. Die Flotte bestand im Januar 2015 aus 86 Boeing 737–800 mit einem Durchschnittsalter von 3,6 Jahren und einer 16 Jahren alten ATR–72–200. Die Flotte ist einheitlich und mit dem Boeing 737 NG Next Generation sehr modern, die genauen Angaben findet man in der AeroTransport Data Bank im Internet.
http://www.aerotransport.org

Angebote 2017

– Neue Strecken ab Barcelona BCN mit der Boeing 787 zum Beispiel nach New York, Newark in nur 8 Stunden und 30 Minuten für 179,– € und zurück in nur 7 Stunden und 25 Minuten für nur 173,30 €, Gesamtpreisbeispiel im September 2017 für Hin– und Rückflug 352,30 € inklusive Steuern und Gebühren und 10 kg Handgepäck.

Angebote 2016

– Neue Strecken ab Düsseldorf DUS und Hannover HAJ nach Spanien, zum Beispiel Hannover – Palma de Mallorca im Juni 2017 nur 49,90 €.
– Halloween Sale, buchen nur am 31.10.2016 bis 23:59 Reisezeitraum vom 14. November 2016 bis 31. Januar 2017, es gab tatsächlich viele gute Flüge ab 26,90 € zu buchen.
– Sommerschnäppchen, buchen vom 06.07.2016 bis 11.07.2016 23:59 Reisezeitraum bis Oktober 2016, ich hatte Hamburg HAM – Barcelona BCN 29,90 € am 18.08.2016 und zurück 25.08.2016 für 49,90 € gesehen, es gab viele weitere Verbindungen Deutschland – Spanien und Deutschland – Oslo.
– Berlin – Barcelona 29,90 € und viele weitere Verbindungen Deutschland – Spanien.
– Neue Strecken innerhalb von Spanien, die Flüge ab Juni 2016 waren den gesamten Monat täglich zum Niedrigpreis zu buchen.

Angebote 2015

– Günstige Sommerangebote ab 29,90 €, Buchungszeitraum 29.07.2015 bis 09.08.2015 Reisezeitraum bis 31.08.2015, z.B. am 26.08.2015 von Hamburg HAM nach Madrid MAD 40,30 € zurück 28.08.2015 49,80 €, gesamt 90,10 € mit gratis Internet an Bord aber ohne Aufgabegepäck, Getränke oder Essen.

Registrierung

Eine Registrierung ist vor der Buchung zu empfehlen, die persönlichen Daten muss man später bei der Buchung dann nicht erneut eingeben. Die Anmeldung bei Norwegian Reward ist auch gleichzeitig das Mitgliedskonto, ich hatte mich vor der Buchung angemeldet und sofort Punkte gesammelt.

Buchung

Die Buchung im Dezember 2014 ging in wenigen einfachen Schritten, hier eine Übersicht.

– Log In mit Benutzernamen und Passwort.
– Auf der Startseite gibt man Startflughafen, Zielflughafen, Hin– und Rückflug oder nur Hinflug, das Datum, Anzahl Erwachsener, Anzahl Kinder (2–11), Anzahl Babys ein.
– Auswahl und Anzeige der Flüge innerhalb einer Woche Flugtagen und Preisen inklusive Steuern und Gebühren, weiter mit „Abgehende Flüge anzeigen“.
– Der Flug wird mit Abflugzeit, Ankunftzeit, Flugdauer, Flugnummer und den Tarifen LowFare, LowFare+ und Flex angezeigt, weiter mit „Start Reservierung“.
– Angabe Vorname, Nachname, Geschlecht, Nur Handgepäck, Reward–ID, Mobiltelefonnummer, e–mail Adresse, Bestätigung per SMS kostenlos, weiter mit „weiter“.
– Optional Sitzplatzreservierung, weiter mit „Fortsetzen ohne Sitzreservierung“.
– Zusatzoptionen wie Skiausrüstung maximal 20 kg, Golfausrüstung maximal 20 kg, Sondergepäck, Haustiere, weiter mit „Weiter zur Bezahlung“.
– Eingabe der Kreditkartendaten mit 16–stelliger Kartennummer, Karteninhaber, gültig bis Monat / Jahr, CVC2 Nummer, die Kreditkartengebühr beträgt 0,90 €, weiter mit „Bestätigen und bezahlen Sie ihre Reise“.
– Die Reservierung wird mit einer Referenznummer bestätigt, zusätzlich erhält man eine e–mail und optional die SMS.

Buchungsbestätigung SMS

Norwegian Air Shuttle, Buchungsbestätigung SMS auf einem Samsung GT–S3370
Buchungsbestätigung SMS auf einem Samsung GT–S3370

Die kostenlose Buchungsbestätigung per SMS bekommt man sofort, sie enthält die folgenden Information:„ 16 Jun 15 09:00 Ref: XXXXXX. Get Ticket https://m.norwegian.no/XXXX“. Das Ticket kann man sich auf einer mobilen Website abrufen, dadurch entstehen natürlich Kosten für die Datenverbindung. Ein Abruf ist aber nicht erforderlich, der Termin, die Uhrzeit und der 6–stellige Buchungscode reichen aus.
Die Buchungsbestätigung per SMS kostet seit 2016 genau 1,– €, ich würde auf diese Option während der Buchung verzichten.

LowFare Tarif

Der LowFare Tarif ist zu empfehlen wenn man nur mit Handgepäck oder einen Koffer und andere Optionen später noch hinzubuchen möchte, er bietet folgende Vorteile.

– Norwegian Rewards CashPoints sammeln.
– 1 Handgepäckstück bis 10 kg.

LowFare+ Tarif

Der LowFare+ Tarif ist zu empfehlen wenn man einen Koffer aufgeben und Sitzplatz reservieren möchte, er bietet zusätzlich folgende Vorteile.

– Sitzplatzreservierung
– Ein Aufgabegepäckstück

Flex Tarif

Der Flex Tarif bietet eine Umbuchungsmöglichkeit.

Preis

DatumFlugnummernvonnachPreis €
Juni 2016 D8 6772 Palma de Mallorca PMI Madrid MAD 18,00 € ohne Gepäck
Juni 2015 DY 5126 Madrid MAD Birmingham BHX 47,20 € ohne Gepäck

47,20 € für den einfachen Flug von Madrid nach Birmingham im Juni 2015, bezahlt hatte ich mit der gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank. Der Flugpreis lag bei 25,50 €, dazu kamen nur die Steuern und Gebühren in Höhe von 20,80 € und die Kreditkartengebühr in Höhe von 0,90 €. Der „LowFare“ Tarif ist auch nicht gegen Gebühren umbuchbar und kann auch nicht storniert werden.
Die Kreditkartengebühr wurde 2016 abgeschafft, ich konnte den Flug PMI – MAD kostenlos mit der gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank bezahlen.

Preis Tipp

Die frühzeitige Buchung war ungünstig, nur 5 Tage vor Abflug hätte der Flug nur 39,60 € gekostet und auch die Kreditkartengebühr wurde abgeschafft, ich hatte also 7,60 € zu viel für meinen Flug bezahlt. Diese „Regel“ gilt aber nicht für alle Flüge, andere waren kurz vor dem Abflug teurer als frühzeitig gebucht.

Ticket

Es gibt ein e–ticket, die Daten kann man einfach im Terminkalender vom Mobiltelefon eintragen.

Service e–mail

Eine Service e–mail hatte ich im Jahr 2016 genau 14 Tage vor Abflug bekommen, die enthält die Buchungsnummer, die Flugdaten, die Möglichkeit einen Sitzplatz zu reservieren, Aufgabegepäck zu buchen, Mietwagen zu reservieren oder Hotelübernachtung zu buchen.

Online Check–In

Der Online Check–In öffnet 24 Stunden vor und schließt eine Stunde vor Abflug, es gibt keine gesonderte e–mail die daran erinnert. Der Check–In geht in wenigen einfachen Schritten, hier ein Überblick.

– Aufrufen der Startseite und Log–In zum persönlichen Portal.
– Die Buchung aufrufen und den Check–In starten
– Einchecken, Reisende auswählen, es gibt die Hinweise, das der Sitzplatz zugewiesen wird und am Flughafen geändert werden kann, das man den Gepäckanhänger für Aufgabegepäck am Norwegian Selbstbedienungsschalter ausdrucken kann, das man direkt zum Flugsteig gehen kann wenn man ohne Aufgabegepäck reist und das man nach dem Einchecken keine Änderung machen kann, weiter mit „Fortsetzten“
– Anzeige der an Bord verbotenen Gegenstände, akzeptieren und weiter mit „Einchecken“ – Der Check–In ist abgeschlossen, Reisedokument / Bordkarte abrufen, es öffnet sich ein Fenster mit einer PDF Datei, die am besten zur Sicherheit abspeichern und ausdrucken.

Der Online Check In ging in wenigen einfachen Schritten, die Daten vom Personalausweis hatte ich schon im Profil hinterlegt, das ist bei Reisen in und aus dem Vereinigten Königreich notwendig.

Check In

Der altmodische Check In am Schalter öffnet 2 Stunden vor Abflug und schließt 30 Minuten vor der geplanten Abflugzeit, das gilt nicht bei Flügen von und nach Dubai, Israel, Thailand oder den Vereinigten Staaten von Amerika. Ich hatte im Juni 2016 diesen Check In auf dem Flughafen Palma de Mallorca PMI genutzt, der Service war völlig kostenlos.

Bordkarte

Die Bordkarten in Form einer PDF Datei ist vorbildlich, es finden sich alle Daten wie Buchungsnummer, Name, Flugnummer, Datum, Abflugzeit, Abflugflughafen und Terminal, Ankunftflughafen und Terminal, Sitzplatznummer, Handgepäckbestimmungen, Aufgabegepäck (optional), Tarifklasse und weitere Hinweise. Der Ausdruck erfordert nur die notwendige Menge an Toner oder Tinte, es gibt zum Glück keine unsinnigen Grafiken oder Werbung auf der Bordkarte im A4 Format.
Im Juni 2016 hatte ich den Check In am Flughafen genutzt, dort erhält man eine Bordkarte wie man sie von früher kannte.

Gepäck

Die Gepäckbestimmungen erlauben kostenlos nur ein 10 kg Handgepäckstück mit den Maßen nicht größer als 55 cm × 40 cm × 23 cm. Eine Kontrolle vom Gewicht oder Maßen des Handgepäcks wurde bei meinem Flug nicht durchgeführt, mehr Tipps zum Reisegepäck, Handgepäck, Koffer und Flüssigkeiten an Bord habe ich auf einer Extra Seite zusammengestellt.
Aufgabegepäck kostet extra und sollte gleich online gebucht werden, den Gepäckanhänger für Aufgabegepäck kann man am Norwegian Selbstbedienungsschalter ausdrucken.

Flug

Norwegian Air Shuttle, Boeing 737–800 auf einer Außenposition auf dem Flughafen Birmingham BHX
Norwegian Air Shuttle, Boeing 737–800 auf einer Außenposition auf dem Flughafen Birmingham BHX

Der Flug DY 5126 von Madrid MAD nach Birmingham BHX im Juni 2015 startete um 8:35 und kam um 9:55 an, die Flugzeit beträgt 2 Stunden und 20 Minuten. Der Zeitunterschied zwischen den beiden Ländern liegt bei einer Stunde. Der Flug war absolut pünktlich, auch sonst gibt es nichts besonderes zu berichten. Der Start, der Flug und die Landung verliefen ohne Probleme. Der Boeing 737–800 war fast neu und befand sich im sauberen und gepflegten Zustand. Die Ansagen wurden auf Englisch und teilweise Spanisch gemacht und waren gut zu verstehen. Der Flug D8 6772 PMI 18:45 MAD 20:15 im Juni 2016 ging mit gut 15 Minuten Verspätung von Palma de Mallorca los und kam auch etwas verspätet in Madrid an.

Norwegian Air Shuttle, Kabine Boeing 737–800 mit Monitoren
Norwegian Air Shuttle, Kabine Boeing 737–800 mit Monitoren

Die Kabine ist mit normalen weißen Verkleidungen schlicht und hell, die dunkelblauen Sitze mit den roten Farbtupfern passen ganz gut dazu. Das Flugzeug hat Monitore unter der Decke, auf denen kann man die Sicherheitshinweise vor dem Start und Filme während des Fluges sehen.

Standard Sitze

Norwegian Air Shuttle, Standard Sitzplatzreihen
Norwegian Air Shuttle, Standard Sitzplatzreihen

Es gibt Ledersitze bei denen sich die Rückenlehne etwas, circa 5 cm neigen läßt, die Bestuhlung ist wie üblich 3–3. Die Sitze sind bequem, den Sitzplatzabstand würde ich auf 78 cm einschätzen. Der Flug dauerte zum Glück nur gut zwei Stunden, viel länger möchte ich da auch nicht sitzen. Es gibt leider keine USB Steckdose am Sitzplatz, das wäre interessant um das Mobiltelefon mit Strom zu versorgen.

Norwegian Air Shuttle, Standard Sitzplatz Beinfreiheit
Norwegian Air Shuttle, Standard Sitzplatz 30 A Beinfreiheit

Die Beinfreiheit ist bei 1,89 Meter Körpergröße fast gleich Null, wenn die Lehne vom vorderen Sitz nicht nach hinten geneigt wird kann man so aber noch recht komfortabel sitzen. Mein Sitzplatz war in der vorletzten Reihe, insgesamt gibt es 31 Reihen mit jeweils 6 Plätzen, gesamt also 186 Passagiere. Ich würde größeren Personen trotzdem auf jeden Fall einen Gangplatz empfehlen.

Flugzeitänderung

Im Februar 2015 erhielt ich eine e–mail mit der Nachricht das der Flug vorverlegt wurde, DY 5126 MAD 8:35 BHX 9:55. Die neuen Flugzeiten musste man mit einem Klick auf einen Link bestätigen, auf der Website wählt man zwangsweise „I accept the change“ und weiter mit „Confirm your selection“. Man erhält eine Bestätigung direkt online und zusätzlich bekommt man noch eine e–mail mit einer neuen aktualisierten Buchungsbestätigung.

Nur wenn der Flug um mehr als 60 Minuten verschoben würde hätte man die Möglichkeit ihn kostenlos umzubuchen oder den Betrag erstattet zu bekommen. Das kann man im Online Portal selbst machen, sollte es Probleme geben kann man sich per e– endring@norwegian.no und mit der Buchungsnummer direkt an den Kundenservice wenden.

W–LAN

Norwegian Air Shuttle, Startseite Entertainment auf einem ZTE Open CNorwegian Air Shuttle, Anzeige aktuelle Flugposition auf einem ZTE Open C
Norwegian Air Shuttle, Startseite Entertainment auf einem ZTE Open CAnzeige aktuelle Flugposition auf einem ZTE Open C

Den Zugangscode zum kostenlosen W–LAN an Bord bekommt man per SMS nur 5 Minuten nachdem man am Flughafen die Sicherheitskontrolle passiert hat und dabei der Code gescannt wurde. Das Internet funktionierte an Bord aber auch ohne den Link. Auf der Startseite kann man Entertainment, Connect oder Destination auswählen. Entertainment bedeutete 8 Fernsehserien als Video on Demand, leider konnte keine Sendung auf meinem Smartphone dargestellt werden. Der Internetzugang lief reibungslos, teilweise etwas langsam aber völlig ausreichend um zu lesen. Videos auf m.focus.de wurden ohne Verzögerungen wiedergegeben. Destination bot sinnvolle Informationen zum Zielort mit Wetterbericht, Hotel, Touristeninformationen oder die aktuelle Flugposition. Ich nutze ein ZTE Open C Smartphone mit Firefox Betriebssystem und Firefox Internetbrowser, hier die Ergebnisse von einer Messung mit dem Online–Testprogramm WieIstMeineIP.de.

MessungW–LAN
Download1769 kBit/s
Upload99 kBit/s
http://www.wieistmeineip.de

Unterhaltung

Norwegian Air Shuttle, Bordmagazin n by Norwegian
Norwegian Air Shuttle, Bordmagazin n by Norwegian

Das Bordmagazin nennt sich „n by Norwegian“ und informierte auf 116 Seiten im A4 Format über die Reiseziele, allgemeine Themen und die Fluggesellschaft. Die Zeitschrift war komplett in englischer Sprache und es gab interessante Dinge zu lesen.

Essen und Getränke

Norwegian Air Shuttle, Karte mit Essen und Getränken
Norwegian Air Shuttle, Karte mit Essen und Getränken

Das Essen und die Getränke kosten extra, es gibt ein großes Angebot, hier eine kleine Auswahl und Übersicht der Preise im Juni 2015.

Nescafé, Kaffee, Tee oder Schokolade 0,25 Liter2,50 €Capri Sonne oder Orangensaft 0,20 Liter2,00 €
Mineralwasser mit oder ohne Kohlensäure 0,50 Liter2,50 €Coca Cola, Coke Zero, Fanta, Sprite2,50 €
Rotwein, Weißwein oder Rose 0,18 Liter 5,00 € Champagner Pommery Brut Royal 0,18 Liter 11,50 €
Heineken Bier 0,33 Liter 5,00 € Vodka, Whisky, Cognac 0,05 Liter5,00 €
Kekse 34 g 2,50 € Schokoladen Muffin 100 g 2,50 €
Früchtesalat 150 g 3,00 € Erdnüsse 50 g3,00 €

Newsletter

Die optionale Anmeldung zum Newsletter macht man bei der Registrierung zum Meilenprogramm, es gibt 3 verschiedene Newsletter Angebote. Ich hatte nur einen mit dem Heimatflughafen ausgewählt, die Anmeldung wird per e–mail bestätigt und kann jederzeit geändert oder storniert werden. Die Abmeldung vom Newsletter hatte ich im November 2016 gemacht, es reicht in der e–mail den Link „Wenn Sie den Newsletter von Norwegian zukünftig nicht mehr erhalten möchten klicken Sie hier:“ anzuklicken. Der Link führt auf die Norwegian Website wo man die Abbestellung mit einem Klick auf „Bestätigen“ erfolgreich vollzieht. Man erhält direkt die Nachricht „eigene e-mail Adresse erhält künftig keine Newsletters mehr“. Es steht tatsächlich Newsletters und nicht Newsletter. Ich schränke meinen e–mail Verkehr wegen der Internetüberwachung der Geheimdienste BND, NSA und GCHQ auf das absolute Minimum ein.

Service Online

Der Kundenservice ist online per LIVE chat zu erreichen, man meldet sich mit Vorname, Nachname, e–mail Adresse, Buchungsnummer (optional) und Grund der Anfrage an. Ich hatte auf Englisch eine Anfrage gestellt:„Good morning, short question about the travel document to the UK. I added my german ID card not the passport to my profil, will this be okay?“ Die Antwort:„Yes the National ID card number is ok as well“ kam innerhalb von einer Minute.

Meilenprogramm

Das Meilenprogramm nennt sich Norwegian Reward und ist zugleich das Mitgliedskonto, die Anmeldung ist kostenlos und sollte auf jeden Fall vor der ersten Buchung gemacht werden, hier ein Überblick der einzelnen Schritte der Anmeldung.

– Auf der Startseite „Vielfliegerprogramm“ anklicken, weiter mit „Jetzt anmelden bei Norwegian Reward“
– Ein neues Profil erstellen, weiter mit „Neuanmeldung“
– Eingabe persönliche Daten, e–mail Adresse als Benutzername, frei wählbares Passwort, Vorname, Name, Geschlecht, Adresse Straße, Postleitzahl, Ort, Land, Mobiltelefonnummer, Abstimmcode (frei wählbar), Währung, Heimatflughafen, Sprache, Newsletter abgestimmt auf Heimatflughafen (optional), weiter mit „Konto speichern“
– Die Anmeldung ist abgeschlossen, der aktuelle Cash Points Stand 0 und die Reward Nummer 8–stellig wird mitgeteilt. Man erhält zusätzlich noch zwei e–mails mit der Rewards Nummer und eine weitere mit dem Nutzernamen, das Passwort wird nicht mitgeteilt, man sollte es sich vorher notiert haben.

Die Punkte nennen sich CashPoints und 1 CashPoint enspricht 1 NOK. Es gibt 2 % auf LowFare und 10 % aud Flex Tickets. Die CashPoints werden sofort bei der Buchung gutgeschrieben und können für Flugbuchungen, Stornierungsversicherungen, Aufgabegepäck, Sitzplatzreservierung oder Flugänderungen eingesetzt werden. Das Punktekonto kann man im Internet aufrufen, hier ein Überblick von meinem Konto Stand Mai 2016, gesamt 0 Punkte.

DatumReservierungsnummerBeschreibungCashPointsWert Euro
16.05.2016 XXXXXX Einlösung PMI MAD 40,43 €
31.12.2014 XXXXXX Buchung MAD BHX 4 


Die Einlösung der CashPoints geht denkbar einfach bei der Buchung eines Fluges wird man gefragt ob man einen Teil des Flugpreises mit den Punkten bezahlen möchte. Ich hatte im Mai 2016 somit 0,43 € für den Flug von PMI nach MAD gespart.

Umfrage

11 Tage nach dem Flug erhält man per e–mail eine Einladung an einer Umfrage im Internet teilzunehmen, hier der Überblick der Fragen und Antwortmöglichkeiten.

– Welchen Grund hatte die Reise, privat oder geschäftlich. Welchen Beruf übt man aus, Angestellter, Selbstständiger, Rentner, Arbeitssuchender, Studierender, Beurlaubter, Sonstiger, keine Beantwortung. Welche Klasse hatte man gebucht, Economy Low Fare, Premium, keine Antwort, kann mich nicht erinnern. Wie alt sind sie, Eingabe in einem Textfeld, weiter mit „Weiter“
– Wie zufrieden war man insgesamt mit Norwegian, Antwortmöglichkeit auf einer Skala von 1 bis 5 oder weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Würde man Norwegian Freunden und Bekannten empfehlen, Antwortmöglichkeit auf einer Skala von 1 bis 5 oder weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Bewertung von Norwegian in einzelnen Punkten, Glaubwürdigkeit, Preis– Leistungsverhältnis, ist eine gute Wahl, reibungsloses Reiseerlebnis, schnelle Verbindung, angenehme Reise, Antwortmöglichkeit jeweils auf einer Skala von 1 bis 5 oder weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Bewertung von Norwegian in einzelnen Punkten, Informationen vor der Reise, Geschwindigkeit vom Check In, problemloser Check In, Service am Flughafen, Zuzahlung für Essen Getränke u.s.w., Angebot an günstigen Flugtickets, Antwortmöglichkeit jeweils auf einer Skala von 1 bis 5 oder weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Bewertung von Norwegian in einzelnen Punkten, Service an Bord, WLAN an Bord, Gepäckabfertigung, angenehmer Flug, Antwortmöglichkeit jeweils auf einer Skala von 1 bis 5 oder weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Bewertung von Norwegian in einzelnen Punkten, Gefühl an Bord, Umbuchungsmöglichkeit, Verständlichkeit des Flugpreises, Pünktlichkeit, Service bei Problemen, Antwortmöglichkeit jeweils auf einer Skala von 1 bis 5 oder weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Wie wahrscheinlich würde man wieder mit Norwegian privat oder geschäftlich fliegen, Antwortmöglichkeit jeweils auf einer Skala von 1 bis 5 oder weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Wie interessant war das Flugmagazin, wie interessant war das Unterhaltungsprogramm, Antwortmöglichkeiten von wenig bis sehr, weiter mit „Weiter“
– Hatten sie vorher eine Mahlzeit bestellt, ja oder nein, weiter mit „Weiter“
– Wie zufrieden war man mnit der Auswahl der Snackbar, wie zufrieden mit der Qualität der Snackbar, Antwortmöglichkeit jeweils auf einer Skala von 1 bis 5 oder weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Falls man unzufrieden war, aus welchem Grund, Antwortmöglichkeiten Verspätung, Transitzeiten, volle Flüge, schlechte Luft an Bord, schlechte Mahlzeiten, schlechte Informationen, Preis, kurzfriste Umbuchungen, inkompetente Flugbegleiter, beschädigtes Gepäck, Preis– Leistungsverhältnis, weiß nicht oder sonstiges, weiter mit „Weiter“
– Wie oft ist man in den letzten 12 Monaten geflogen, jeweils geschäftlich und privat, Anzahl der Flüge mit anderen Fluggesellschaft und mit Norwegian, Angabe jeweils in einem Textfeld, weiter mit „Weiter“
– Wie oft ist man in den letzten 12 Monaten mit Norwegian geflogen, Inlandsflug, Europaflug, Amerika oder Kanada, Südamerika oder Mexico, Karibik, Asien, Afrika und naher Osten, Australien und Neuseeland, Antwortmöglichkeiten Keinmal, einmail 2 bis 4 mal, 5 mal oder öfter, weiß nicht, weiter mit „Weiter“
– Bitte schicken Sie die Umfrag ab, weiter mit „Ende“

Die Umfrage wurde direkt auf der Norwegian Website durchgeführt und war sehr umfangreich, ich hoffe meine positive Rückmeldung war hilfreich, ich sehe eigentlich keinen Spielraum für Verbesserungen.

Kontakt

Telefon +47 815 21 815 Kundencenter in Norwegen
Telefax +47 67 59 3001

Kontakt

Norwegian Air Shuttle ASA
PO Box 115
1330 Fornebu
Norwegen

Internet

https://www.norwegian.com
https://m.norwegian.no Mobile Website nur auf Norwegisch

Sicherheit

Die Airline fliegt seit ihrer Gründung 1993 unfallfrei, die Informationen sind auf dem Aviation Safety Network nachzulesen.
http://aviation-safety.net

Fazit

Ich bin beeindruckt, billig ist hier nur der Preis, die Fluggesellschaft wird perfekt geleitet und das merkt man als Kunde im gesamten Ablauf von der Buchung über den Check–In bis zur pünktlichen Ankunft. Das Entertainmentsystem an Bord mit kostenlosen schnellen Internetzugang ist das absolute Highlight, nicht das ich so etwas auf einem zwei Stunden Flug bisher vermisst hätte aber selbst Premium Airlines können das nicht bieten. Norwegian scheint mir im Moment die beste Low Cost Airline in Europa zu sein, Respekt!