Stadt

Wrocław, Breslau, Polen

zurück Startseite Inhalt
zurück Polen Index
Wrocław, Breslau, Polen
+ schöne Altstadt, sehr viele Sehenswürdigkeiten, Touristen Karte, Wetter im Sommerhalbjahr, preiswerte Restaurants, schnelle Anreise, sehr gute Informationen im Internet
– Wetter im Winterhalbjahr

Die Stadt Wrocław in Niederschlesien war früher unter dem Namen Breslau bekannt, es ist die viertgrößte Stadt des Landes und bietet sehr viele Sehneswürdigkeiten. Sie wurde im Jahr 900 als Wratislawa gegründet, die Aussprache heute „Wrats–laff“ kommt dem recht nahe. Es haben hier viele Besatzer ihre Spuren hinterlassen, ich hoffe meine kurzen Tipps und Hinweise vom September 2018 sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub.

Informationen

Die offizielle Website der Stadt ist vorbildlich, sie ist auf Deutsch, Polnisch, Englisch und Spanisch verfügbar. Es finden sich extrem übersichtlich alle Sehenswürdigkeiten. Die Website wurde hell und nutzerfreundlich gestaltet. Man kann sich seinen persönlichen Reiseführer zusammenstellen und ausdrucken.

Lage

Polen liegt östlich von Deutschland, die südlichen Nachbarn sind Tschechien, Slowakei, südöstlich grenzt die Ukraine an Polen. Die östlichen Nachbarn sind Russland, Litauen und Weißrussland. Die Stadt Wrocław, Breslau liegt im Südwesten des Landes in der Nähe der Grenze zu Tschechien.

Flughafen

Flughafen Wrocław, WRO, Polen, Terminalgebäude AußenansichtDie Anreise geht am einfachsten mit dem Flugzeug, der Nicolaus Copernicus Flughafen in Wrocław wurde in den dreißiger Jahren noch von der deutschen Luftwaffe gebaut. Die heutigen Gebäude haben eine moderne und schöne Architektur. Es gab 2017 schon fast 3 Millionen Passagier die hier starteten oder landeten. Der Flughafen hat den Airport Code WRO und wird von vielen Billigfliegern und einigen Linienfluggesellschaften angeflogen. Ich hatte den Flughafen im September 2018 nur zur Abreise genutzt, Geldwechsel, kurze Wege, viele Mietwagenanbieter, hier der komplette Flughafen Wrocław Bericht.

Einreise

Als Deutscher braucht man einen Personalausweis, eine Kontrolle am Flughafen gab es nicht.

Währung

Die Währung in Polen nennt sich Zloty, abgkürzt mit PLN. Es ist möglich am Flughafen Bargeld umzutauschen, vermutlich mit einem schlechten Wechselkurs. Die Geldautomaten sind nicht alle gleich, ich kann die Millennium Bank empfehlen, die keine Zusatzgebühren berechnet. Ich hatte in Poznań mit der DKB VISA Kreditkarte 200 PLN abgehoben, der Wechselkurs lag bei 4,303 somit wurden 46,48 € plus 1,75 % Auslandseinsatz 0,81 € Gebühr von der DKB am 13.09.2018 berechnet. Ich nutze für die Zahlungen größerer Beträge meine gebührenfreie MasterCard® Gold von der Advanzia Bank die keine Gebühren für den Fremdwährungseinsatz berechnet.

Sprache

Polnisch aber Deutsch und Englisch wird teilweise verstanden. Guten Tag heißt Dzien dobry und Danke heißt dziekuje mit diesen beiden Wörtern kommt man schon etwas weiter, es zeigt wenigstens etwas Interesse an dem Land und der Sprache. Noch zwei einfache Wörter: Tak heißt Ja und Nie heißt Nein.

Hotel

Ibis Wrocław Centrum, Breslau, Polen, Zimmer 121 mit DoppelbettDie Accor Gruppe hat vom ibis budget, ibis styles, Mercure, Novotel bis zum Sofitel alle Komfortklassen in der Stadt zu bieten. Das 3 Sterne Hotel Ibis Wrocław Centrum befindet sich zusammen mit dem 4 Sterne Hotel Novotel in einem Gebäude. Diese Accor Hotels sind beide sehr empfehlenswert wenn man in Breslau übernachten möchte und ein Zimmer in einer guten Lage sucht. Ich hatte im September 2018 nur eine Nacht im preiswerten Ibis verbracht und hoffe das trotz des relativ kurzen Aufenthaltes die Hinweise dazu hilfreich sind. Ich konnte natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, hier der komplette ibis Wrocław Centrum Bericht.

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt bietet sehr viele interessante Sehenswürdigkeiten, in konnte bei nur einer Übernachtung und zwei Tagen nur sehr wenig sehen, hier eine kurze Übersicht und Tipps zu den Sehenswürdigkeiten.

Marktplatz und Rathaus

Wrocław, Polen, Rathaus auf dem Marktplatz
Rathaus auf dem Marktplatz

Der Marktplatz, Rynek ist mit dem Rathaus das Zentrum der Stadt und sollte auch Ausgangspunkt einer Besichtigung sein. Das Rathaus wurde erstmals 1299 erwähnt und ständig erweitert. Es ist jetzt im spätgotischen Stil, zusammen mit dem 66 Meter hohen Turm macht es den Eindruck einer Kirche. Die Verzierungen und Details sind aufwendig gestaltet. Der Schweidnitzer Keller unter dem Rathaus, Piwnica Swidnicka ist eins der ältesten Restaurants in Europa. Der Platz ist sehr groß, 213 Meter lang und 178 Meter breit, zentral sind neben dem Rathaus noch weitere Gebäude. Dieser Block von Häusern ist mit den Abstand des Platzes von einem weiteren Gebäudekomplex umgeben.

Zwerge

Wrocław, Polen, Bronze Skulptur Zwerg
Bronze Skulptur Zwerg

Das Wahrzeichen der Stadt sind sie vielleicht nicht, aber eine wunderschöne Idee. Es gibt einen politischen Hintergrund um im Rahmen einer Protestaktion wurde der erste Papa Zwerg in der Altstadt aufgestellt. Die Figuren erfreuten sich wohl hoher Beliebtheit und so gab es 2018 schon mehr als 600 verschiedene Zwerge. Die Gestaltung ist mit viel Witz und Charme, auf dem Marktplatz findet man bei der Bank einen Zwerg der vor einem Geldautomaten steht.

Denkmal des anonymen Passanten

Wrocław, Polen, Denkmal des anonymen Passanten
Denkmal des anonymen Passanten

Es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit das man als Fußgänger an diesen Passanten vorbeikommt. Die Überraschung habe ich jetzt mit dem Bild leider zerstört, ich hatte sie per Zufall in der Straße Swidnicka Kreuzung Marszalka Jozefa Pilsudskiego entdeckt. Die Skulpturen kommen auf der anderen Straßenseite wieder aus dem Bürgersteig hervor.

Browar Mieszczanski

Wrocław, Polen, alte Brauerei Browar Mieszczanski
alte Brauerei Browar Mieszczanski

Die alte Brauerei Browar Mieszczanski ist mit den Backsteingebäuden ein Ort mit Stil, es finden sich auf dem Gelände Künstler und alternative Projekte. Diese alte Produktionsstätte liegt südlich in der Straße Hubska 44.
http://www.browar.wroc.pl

Holzkirche St. Johannes Nepomuk

Die Holzkirche St. Johannes Nepomuk im Park Szczytnicki ist vermutlich sehenswert, ich hatte nur die Bilder im Internet gesehen aber keine Zeit mehr selbst in den Scheitniger Park zu gehen. Es ist heute keine Kirche mehr, aber das Gebäude steht unter Denkmalschutz und wird erhalten.

Fußballstadion Wrocław

Wrocław, Polen, Fußballstadion Wrocław
Fußballstadion Wrocław

Das Fußballstadion Wrocław liegt in der Nähe vom Flughafen, ich hatte es aus Zeitmangel nur kurz vor meinem Rückflug von außen gesehen. Es wurde ein Jahr vor der Fußballeuropameisterschaft UEFA EURO 2012 eröffnet. Das Stadion ist nicht nur eine Fußball Arena, es gibt ganzjährig Sport, Musik, Shows und mehr. Das Stadion mit 43 863 Sitzplätzen kann besichtigt werden, ein Beschreibung der englischsprachigen Führungen gibt es auf der Website. Eine Besichtigung ohne Reservierung kann man von Montag bis Freitag 11:00 – 14:00 Uhr machen.
http://stadionwroclaw.pl

Elisabethkirche Turmaufstieg

Elisabethkirche, Wrocław, Breslau, PolenDie Elisabethkirche dürfte als das Wahrzeichen von Wrocław gelten, es ist seite dem Ende des zweiten Weltkrieges eine Garnisonskirche mit einer langen und interessanten Geschichte. Der Turm ist begehbar und es gibt eine Aussichtplattform mit dem besten Blick auf die Stadt. Die Höhe der Kirchturmspitze ist durch Zerstörung von 130 m auf heute 91,5 m geschrumpft, immer noch beachtlich für die Bauweise mit Backsteinen, hier der komplette Elisabethkirche Bericht.
 

Seilbahn Polinka

Seilbahn Polinka, Wrocław, Breslau, Polen, GondelDie Seilbahn Polinka überqueert die Oder in weniger als 3 Minuten, diese schöne Fahrt mit einem Ausblick auf den Fluss ist eigentlich nicht notwendig. Es ist aber eine schöne Touristenattraktion und so genießt man alpines Flair bei der Abfahrt in der „Talstation“ und bei der Ankunft auf der anderen Seite in der anderen „Talstation“. Der Höhenunterschied der 373 Meter langen Strecke liegt bei Null Metern, ich hatte die Fahrt im September 2018 mitgemacht, hier der komplette Seilbahn Polinka Bericht.

Historische Straßenbahn

Historische Straßenbahn, Wrocław, Polen, historische Straßenbahn an der Haltestelle OperDie historische Straßenbahn in Wrocław ist in den Sommermonaten eine Attraktion für Touristen und natürlich auch für Einheimische. Die Fahrt geht durch die Stadt mit einer perfekt restaurierten Straßenbahn. Ich hatte im September 2018 noch per Zufall den Tag der offenen Tür der Verkehrsbetriebe erleben dürfen, auch entgleiste Bahnen sorgten für besondere Erlebnisse, hier der komplette Historische Straßenbahn Bericht.

Essen

Essen gehen ist in Polen meist günstig und gut, sehr empfehlenswert sind die Sphinx® Restaurants mit Filialen in ganz Polen. Ein Restaurant gibt es direkt am Marktplatz Rynek 39/40.
http://www.sphinx.pl

Einkaufen

Die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt sind überdurchschnittlich, werde große und moderne Einkaufszentren sucht wird südlich der Altstadt fündig. Das Renoma Einkaufszentrum ist von der Architektur interessant, ein sehr schöner Backsteinbau, im Inneren modern und mit hochwertigen Modegeschäften.
http://renoma-wroclaw.pl

Einkaufen Lebensmittel

Das Einkaufen von Getränken und Essen für den Tag geht am einfachsten in modernen Supermärkten.

Nachtleben

Ich war nur einen Abend in der Stadt und habe zum Nachtleben leider keinen Tipp.

Taxis

Da ich im Ausland meistens schlechte Erfahrungen damit mache hatte ich sie nicht genutzt.

Bus und Straßenbahn

Der öffentliche Nahverkehr wird mit Bussen und Straßenbahnen von MPK Wrocław betrieben.
http://www.mpk.wroc.pl

Mietwagen

Einen Mietwagen braucht man für die Stadtbesichtigung auf keinen Fall, die Parkplätze sind kostenpflichtung und es gibt viele Staus. Ich würde einen Mietwagen aber für Ausflüge in die Umgebung empfehlen, ich hatte ein Fahrzeug in Poznań am Flughafen übernommen und hier in Wrocław am Flughafen wieder abgegeben.

Mietscooter

Die Elektroscooter von blinkee stehen im gesamten Stadtgebiet, die Anmietung ist nur mit einem Smartphone möglich.
https://blinkee.city

Wetter

Der Wetter im September 2018 war leider bewölkt und kühl, erst am Abreisetag wurde es wieder sonnig mit Wolken. Die beste Reisezeit sollte von Mai bis Oktober sein.

Umwelt

In der ganzen Stadt gab es keinen Dreck, die kleinen Parkanlagen tragen mit zum schönen Stadtbild bei.

Sicherheit

Wer sich an die üblichen Vorsichtsmaßnahmen hält sollte keine Probleme haben. Ich konnte keine Sicherheitsprobleme oder aggressive Bettler entdecken. Es gab an einigen Stellen Videoüberwachung, aber Polizei oder private Wachdienste habe ich nicht gesehen. Die Notfallnummer der Polizei lautet 997.

Preise allgemein

Die Preise sind für viele Dienstleistungen niedriger als in Deutschland. Die Höhe der Umsatzsteuer ist unterschiedlich, beträgt aber in der Regel 22 %.

Tageszeitungen

Die Stadt hat einige lokale Tageszeitungen bei denen man sich über aktuelle Ereignisse in der Stadt informieren kann.

Radio

Die Stadt hat einige lokale Radiostationen, die man zum Beispiel beim Spaziergang durch den Ort mit dem Mobiltelefon empfangen kann, hier nur ein paar bekannte Sender.

90,4 FM Zlote Przeboje http://zloteprzeboje.tuba.pl  93,6 FMRadio ZEThttps://www.radiozet.pl 105,5 FM Radio WAWAhttp://www.radiowawa.pl
90,9 FM Muzyczne Radiohttps://muzyczneradio.pl 101,5 FM VOX FMhttp://www.voxfm.pl 106,9ANTY Radiohttps://www.antyradio.pl
92,9 FM RMF FMhttps://www.rmf.fm 104,9 FMESKA Radiohttps://www.eska.pl    

Mobiltelefon

Blau, prepaid SIM KarteEs gibt mehrere Mobilfunknetze in der Stadt, ich hatte von Blau eine SMS mit folgenden Text:„Willkommen in Polen! In Ihrem Tarif zahlen Sie für Gespräche innerhalb des Landes und nach Deutschland sowie der EU, die Konditionen Ihres Inlandstarifes:eingehende Anrufe sind kostenlos, SMS werden ebenfalls zu Ihrem Inlandstarif abgerechnet. Falls Sie eine Roaming-Option gebucht haben, gelten die jeweiligen Optionskonditionen. Notruf 112 und Info +4917688864287 kostenlos. Schöne Reise, ihr Blau Team“ bekommen, der lokale Roaming Partner war play. Die Telefónica Germany hat mit der Marke Blau das wohl beste prepaid Angebot in Deutschland, wer weltweit unterwegs ist braucht ein Mobiltelefon um einfach per Telefon, SMS, MMS und e–mail erreichbar zu sein. Internet Zugang, Roaming, Preise, Online Portal, Aufladung, Netzabdeckung und Kundenservice sind wichtige Dinge bei der Wahl des besten Providers. Ich hoffe meine Erfahrungen und Hinweise zu diese SIM Karte sind hilfreich, hier der komplette Blau prepaid Bericht.

Reiseführer

Einen Reiseführer braucht man sich nicht zu kaufenm, die Informationen im Internet sind sehr gut und mehr als ausreichend. Die offizielle Wrocław Tourismus Website bietet umfangreiche Informationen. Einen kostenlosen Touristenstadtplan bekommt man im Hotel oder in der Tourismusinformation.

Tourismus Information

Die Tourismus Information befindet sich am Marktplatz Rynek 1, Telefon +48 533 247 255, die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 11:00 – 19:00 und Samstag von 11:00 bis 16:00 Uhr.

Internet

https://visitwroclaw.eu

Fazit

Die Stadt bietet extrem viele interessante Sehenswürdigkeiten, ich habe in ein paar Stunden Aufenthalt nur ein paar Sachen gesehen. Die Hotels sind gut und günstig, auch essen gehen ist preiswert. Man kann in dieser Metropole ein paar Tage verbringen, der Ort hat Charme nicht nur wegen den Zergen.