prepaid SIM Karte

Lebara móvil Spanien

zurück Startseite Inhalt
SIM Karten weltweit S–Z Index
simyo Spanien Banner
+ schnelles Internet, 1 GB Paket günstig, UMTS möglich, sehr gute Netzabdeckung, einfache online Aufladung, PayPal™ Zahlung (allerdings Funktionsstörung)
– knappe Bedienungsanleitung, internationale SMS extrem teuer, extrem teure MMS, Minutentakt, hohe Verbindungsgebühr, zwei Tarifmodelle

Die Lebara móvil prepaid SIM Karte richtet sich an Touristen die keine Roaminggebühren zahlen möchten und auch keine teuren W–LAN Gebühren im Hotel berechnet bekommen möchten. 1 GB kostet im Paket für 30 Tage nur 10,– € nutzbar im UMTS Stick, Tablet oder Mobiltelefon. Telefonieren und SMS versenden sind nur auf den ersten Blick günstig, die hohe Verbindungsgebühr macht die geringen Minutenpreise wieder zunichte, es gibt allerdings auch Sprachpakete mit denen man dann wieder günstig telefonieren kann. Ich hatte im Jahr 2014 die Karte ausführlich genutzt, alle Details und Tipps zum Einsatz dieser prepaid Karte nun der Reihe nach.

Voraussetzungen

Man braucht ein „SIM Lock“ freies Dualband Mobiltelefon, selbstverständlich geht auch ein Triband Telefon. Noch besser ist es ein modernes UMTS Telefon zu nutzen, denn fast immer war ein UMTS Netz verfügbar. SIM Lock bedeutet, das das Telefon nur mit der SIM Karte des Telefonanbieters funktioniert, mit dem man es erworben hat. In der Regel kann diese Sperre nach 2 Jahren kostenfrei aufgehoben werden, Details beim entsprechenden Anbieter Telekom D1, Vodafone D2, e–plus oder O2. Ich habe die Karte mit meinem UMTS Mobiltelefon Samsung GT–S3650 und dem UMTS Stick Huawei K3520 genutzt.

Informationen vor dem Kauf

Die Internetseite von Lebara móvil ist auf Spanisch und Englisch verfügbar, eine deutsche Sprachversion wird leider nicht angeboten. Die Website ist sehr übersichtlich gestaltet und die Preise sind leicht zu finden.

Kauf und Registrierung

Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Starterpaket
Starterpaket

Das Starterpaket hatte ich im Ende April 2014 an einem Stand auf dem Flughafen von Madrid gekauft. Die Karte muss registriert und aktiviert werden. Der Personalausweis wurde kopiert und die Personalausweisnummer mit dem kompletten Namen eingetragen. Im Oktober 2014 hatte ich erneut ein Starterpaket gekauft, diesmal in der Metrostation Plaza de Castilla in Madrid. Es wurde nur der Name und die NIE (Residenten Nummer in Spanien) eingegeben, eine Kopie vom Personalausweis war nicht erforderlich.

Kosten

Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Guthaben nach erster 10,– € Aufladung
Guthaben nach erster 10,– € Aufladung

0,– € inklusive 0,– € Startguthaben, eine Aufladung von 10,– € muss allerdings gemacht werden, sonst wird die Karte nicht registriert. Das „Startguthaben“ wird dann per SMS mitgeteilt:„Su saldo se ha incrementado en 15E (IVA inc.). Ahora 100% de saldo GRATIS en recargas a traves de www.lebara.es y 50% en el resto de recargas hasta 30/04“.
1,– € inklusive 1,– € Startguthaben, das Starterpaket im Oktober 2014 in der Stadt war wesentlich günstiger.

Bedienungsanleitung

Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

Es gibt eine kleine gedruckte Bedienungsanleitung auf Englisch, leider gibt es kaum nutzbare Informationen und auch keine Hinweise zu den Tarifen.

Standard Tarif

Der Standard Tarif gilt 24 Stunden täglich, hier eine Übersicht der Preise vom Mai 2014, die Angaben sind inklusive Umsatzsteuer und natürlich ohne Gewähr. Es gibt für nationale und internationale Gespräche immer eine Verbindungsgebühr in Höhe von 0,363 €.

Preis €Leistung
0,012Telefon / Minute in alle spanischen Festnetze
0,182Telefon / Minute in alle spanischen Mobilfunknetze
0,0Telefon / Minute ins Lebara Netz
0,0 +0,363Telefon / Minute Mailbox
0,363Verbindungsgebühr
  
0,182SMS National
0,182SMS Lebara Netz
1,895MMS bis 300 KB
0,182Internet / MB, die ersten 100 KB sind gratis

Wechsel Standard in LEBARA PLUS Tarif

Der Wechsel vom Standard Tarif in den LEBARA PLUS Tarif geht kostenlos per SMS, allerdings wird 1/3 vom Guthaben abgezogen, hier eine Übersicht der einzelnen Schritte.

– Man sendet eine SMS mit dem Text „LPLUS“ an L.Option 22333
– Man erhält eine SMS mit dem Text „Gracias. Para confirmar la activacion de Lebara Plus, por favor, envia un sms con OKLPLUS al 22333. Ten en cuenta que 1/3 de tu saldo actual te sera descontado.“
– Man sendet eine SMS mit dem Text „OKLPLUS“ an L.Option 22333
– Wenn man eine Tippfehler macht bekommt man eine SMS mit dem Text:„Codigo incorrecto. Por favor intentalo de nuevo.“
– Die Bestätigung des erfolgreichen Wechsels kommt per SMS mit folgenden Text:„Enhorabuena. Ya puedes disfrutar de tu tarifa Lebara Plus. Podras cancelarla pasados 30 dias desende la activacion enviando un sms con NOLPLUS al 22333. lebara.es“.

Das Guthaben, auch das Bonusguthaben, verringert sich um 33 %, das macht den Tarifvergleich natürlich schwieriger. Der Wechsel zurück in den normalen Tarif ist nach 30 Tage möglich, einfach eine SMS mit den Text „NOLPLUS“ an die 22333 senden.

PLUS Tarif

Der Tarif gilt 24 Stunden täglich, hier eine Übersicht der Preise vom Mai 2014, die Angaben sind inklusive Umsatzsteuer und natürlich ohne Gewähr. Es gibt für nationale Gespräche immer eine Verbindungsgebühr in Höhe von 0,242 €.

Preis €Leistung
0,012Telefon / Minute in alle spanischen Festnetze
0,061Telefon / Minute in alle spanischen Mobilfunknetze
0,0Telefon / Minute ins Lebara Netz
0,154Telefon / Minute Mailbox
0,242Verbindungsgebühr
  
0,109SMS National
0,061SMS Lebara Netz
0,797MMS bis 300 KB
0,182Internet / MB, die ersten 100 KB sind gratis

Einlegen der SIM Karte

Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SIM Karte Vorderseite  Lebara móvil, prepaid SIM Karte, Spanien, Rückseite
Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, SIM Karte Vorderansicht und Rückseite

Die Abkürzung SIM steht für Subscriber Identity Module, die Karte wird in das Mobiltelefon eingesetzt, siehe Bedienungsanleitung vom Telefon. Wenn man das Telefon einschaltet muss man hier keine PIN, Personal Identity Number, eingeben. Man kann unter den Sicherheitseinstellungen vom Mobiltelefon natürlich selber die PIN aktivieren oder ändern. Die PIN und der PUK Personal Unblock Key stehen mit auf dem Kunststoffkartenhalter, zur Sicherheit die Nummern am besten mit ins Telefonbuch speichern.

Daten der SIM Karte

Die SIM Karte ist 3G / UMTS tauglich und hat ? K, sie funktioniert aber auch in einem GSM Mobiltelefon. Es gibt die Aufschrift Lebara eine 17–stellige Seriennummer V013, sonst sind keine weiteren Informationen aufgedruckt. Es können 20 SMS Nachrichten und 250 Telefonnummern mit jeweils 16 Buchstaben auf der Karte gespeichert werden.
Im Telefonbuch der SIM Karte sind keine Nummern gespeichert. Es bietet sich an die eigene Rufnummer +34602600XXX und weitere Nummern zu speichern. Wenn man den Namen L. an den Anfang stellt sind alle Nummern übersichtlich im Telefonbuch leicht zu finden. Die PIN, den PUK und die Seriennummer der SIM Karte kann man so ebenfalls mit abspeichern.

L. Eigene Nummer+34602600XXX L. Kundenservice2222 L. PINXXXX
L. Konto2224 L. Mailbox22177 L. PUKXXXXXXXX
L. Kontostand*124# L. Option22333 L. SIM NummerXXXXXX

Telefongesprächsqualität

Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SIM Karte mit Kunststoffkartenhalter Rückseite
SIM Karte mit Kunststoffkartenhalter Rückseite

Die Sprachqualität ist sehr gut, ich konnte alle Anrufer klar und deutlich verstehen.

Netzabdeckung

Lebara móvil nutzt das Netz von vodafone, die Netzabdeckung in Madrid war gut, ein UMTS Netz war immer vorhanden.

Eigene Rufnummer

Die eigene Rufnummer steht nicht auf dem Kunststoffkartenhalter der SIM Karte, man bekommt sie aber angezeigt wenn man das Guthaben mit *124# abruft.

Gratis Lebara Nummer anrufen

Wenn man jemanden kennt der Lebara nutzt kamm man kostenlos anrufen, es wird wohl nur die Verbindungsgebühr fällig. Dieser Service wird auch mit einer SMS beworben:„Llama GRATIS a moviles Lebara! Difruta de 3,000 minutos gratis para llamar a otros moviles Lebara con cada recarga. Valido 30 dias. Hasta el 30 Enero. Lebara.es“

Muttertag Angebot

Ein besonderes Angebot gab es per SMS am Muttertag:„Celebra el dia de la madre con Lebara! 100% saldo gratis en todas tus recargas por internet y 50% en el resto + 3000 min gratis de Leb a Leb. Hasta 31 Mayo.“

Anrufbenachrichtigung

Wenn man einen Anruf verpasst bekommt man eine SMS mit folgenden Text:„Tiene una llamada perdida del 69080XXXX el 13–05–2014 a las 20:05“

Mailbox

Die Mailbox ist von der Grundstellung her nicht aktiviert, im Telefonbuch der SIM Karte muss man die Nummer erst noch abspeichern.

Sprachpaket

Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Sprachpaket NONAC50
Sprachpaket NONAC50

Pass 50, das Sprachpaket lohnt sich wenn man innerhalb der nächsten 14 Tage 50 Minuten telefonieren möchte. Man bekommt nach der Buchung eine SMS mit folgenden Text:„Tu bono de NAC 50 se autorenovara el 14/05/14.Asegurate de disponer de saldo suficiente para la renovacion. Para cancelarla envia NONAC50 al 22333.“
Es gibt auch eine Warnung vor der automatischen Verlängerung per SMS mit folgenden Text:„Tu bono de NAC 50 se autorenovara el 14/05/14. Asegurate de disponer de saldo suficiente para la renovacion. Para cancelaria envia NONAC50 al 22333“
Die Kündigung geht mit einer SMS und folgenden Text:„NONAC50“ an die L. Option 2233. Man erhält eine Bestätigung per SMS mit folgenden Text:„La autorenovacion de tu NAC 50 ha sido cancelada. Para activar la renovacion envia NAC50 al 22333“.
Pass 120 bietet 120 Minuten innerhalb von 30 Tagen für 10,– €, die Aktivierung und die Deaktivierung funktionieren wie beim kleinen Pass 50, mit NAC120 statt NAC50.

SMS Scam Betrug

Im Oktober 2014 erhielt ich von der Rufnummer +23221749063 eine SMS mit dem folgenden Text:„llamare urgente! Adriana“ Ich wurde also aufgefordert dringend Adriana anzurufen. Ich kenne keine Frau mit dem Namen Adriana die sich in Sierra Leone mit dem Ländercode +232 aufhält und hatte die SMS sofort gelöscht. Der Anruf hätte 0,363 € Verbindungsgebühr und 0,499 € für die erste Minute gesamt also 0,862 € gekostet.

Telefon Scam Betrug

Im November 2014 erhielt ich von der Rufnummer +212669000603 vier Anrufe, da ich niemanden kenne der mit dem Ländercode +212 aus Marokko anruft hatte ich nicht abgenommen. Die kurzen Anrufe hintereinander sollen wohl auch nur einen Rückruf provozieren, der hätte 0,363 € Verbindungsgebühr und 0,499 € für die erste Minute gesamt also 0,862 € gekostet.

SMS

Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS mit Zustellbericht
SMS mit Zustellbericht

Ein guter Service ist der Zustellbericht, wenn ein Mobiltelefon nicht eingeschaltet ist bekommt man die Nachricht „In Bearbeitung“ wenn der Empfänger das Mobiltelefon eingeschaltet hat gibt es die Bestätigung mit „Zugestellt“. Eine nationale SMS kostet nur 0,109 €, die Preise für internationle SMS richten sich nach dem Land, nach Deutschland waren es 0,23 € im Normal Tarif und 0,109 € im PLUS Tarif. Man kann sofort SMS versenden und kostenlos empfangen, die Nummer der Servicezentrale lautet +34607000952. Die Einstellung ist aber automatisch mit dem Einlegen der SIM Karte vorgenommen.

MMS

Es ist möglich MMS, also Multimedia Message Service zu nutzen. Der Empfang ist kostenfrei, der Versand bis 300 KB kostet 0,797 € im PLUS Tarif. Wichtig ist das man nachdem man die Einstellungen vorgenommen hat selbst als erster eine MMS sendet, danach kann man ebenfalls MMS empfangen. Eine internationale MMS ist nicht möglich.

MMS Einstellungen

Die Einstellungen bekommt man automatisch per Konfigurations–SMS, die PIN lautet 1234, hier die allgemein gültigen Daten. Es gibt auch eine SMS mit dem Hinweis für die PIN:„Estamos haciendo los ajustes necesarios para la configuracion de internet en tu dispositivo movil. Tu codigo pin es: 1234“

ProfilLebara_mms
APN oder Zugangspunktmms.lebaramobile.es
Server URL oder Home URLhttp://mms.lebaramobile.es/servlets/mms
ProtokollHTTP
Gateway IP Adresse212.73.32.10
Gateway IP Port WAP 1.0 
Gateway IP Port WAP 2.080
Benutzernamewap@wap
Passwortlebara (wahrscheinlich)
Der Proxy muss eingeschaltet sein.

WAP Einstellungen

Die Einstellungen bekommt man automatisch per Konfigurations–SMS, die PIN lautet 1234, hier die allgemein gültigen Daten. Info SMS „Lebara esta realizando los ajustes necesarios para la configuracion de internet en tu dispositivo movil.“

ProfilLebara_Data
APN oder Zugangspunktgprsmov.lebaramobile.es
Startseite oder Home URLhttp://m.lebara.es
ÜbertragungsartGPRS
Gateway IP Adresse0.0.0.0
Gateway IP Port WAP 1.0 
Gateway IP Port WAP 2.08080
Benutzername 
Passwort 
Protokollhttp
Wenn das Mobiltelefon die Einstellung „Kein Proxy verwenden“ hat sollte man die aktivieren, anders gesagt Proxy deaktivieren. Die Einstellung Port 8080 kann auch weggelassen werden.

Mobiles Internet

Der Zugang läuft recht gut, hier eine Übersicht der Ladezeiten mit einem Samsung GT–S3370 Corby UMTS Telefon.

WAP WebsiteLadezeit UMTS
http://ml.spiegel.de (eingestellt)20 Sekunden
http://mobil.handelsblatt.de (eingestellt)17 Sekunden
http://mobile.bahn.de19 Sekunden

Internet Paket

Der Standard Tarif für Daten ist mit 0,182 € pro MB recht teuer, wobei die ersten 100 KB pro Tag gratis sind. Es ist besser wenn man ein Paket bucht. Die Laufzeit beträgt 30 Tage und es verlängert sich automatisch wenn man nicht kündigt. Das Bonusguthaben kann nicht für die Zahlung verwendet werden. Ich hatte im Mai 2014 das 1 GB Paket für 7,50 € gebucht, das war zu dem Zeitpunkt im Preis reduziert, normal kostet es 10,– €. Das Angebot mit dem reduzierten Preis galt im Jahr 2014 immer nur für die erste Nutzung des Paketes.

PaketPreis €GültigkeitBuchung SMS an 22333Kündigung SMS an 22333
250 MB5,–30 TageDATA250NODATA250
500 MB7,5030 TageDATA500NODATA500
1 GB10,–30 TageDATA1GBNODATA1GB
2 GB15,–30 TageDATA2GBNODATA2GB
3 GB25,–30 TageDATA3GBNODATA3GB

– SMS mit den Text DATA1GB an die 22333 senden.
– Wenn man nicht genug Guthaben hat bekommt man eine SMS mit folgenden Text.„No dispones de credito suficiente para activar el bono. Por favor recarga y vuelve a intentarlo de nuevo.“

– SMS mit den Text DATA250 an die 22333 senden.
– Man bekommt eine SMS mit folgenden Text:„Ya dispones de tu bono de DATA 250 valido 30 dias. Se renovara automaticamente en 30 dias. Para cancelar la autorenovacion envia NODATA250 al 22333“

Datenvolumen Verbrauch

Den aktuellen Verbrauch vom Datenvolumen kann man nur im persönlichen Internetportal sehen, dort sieht man auf der Startseite unter bundles den Internet Pass mit XX Mb remaining und Jahr–Monat–Tag expires.
Wenn man die SIM Karte im Mobiltelefon eingelegt hat gibt es eine Information per SMS mit dem Text:„Has usado todos los MB de tu bono de Datos. Para seguir disfrutando de tu bono, solicita 100 Mb mas por solo 3 eur enviando D100 al 22333“. Es ist nicht möglich ein neues 1 GB Paket zu kaufen bevor die 30 Tage abgelaufen sind.

Datenpaket kündigen

Eine SMS mit folgenden Text:„NODATA250“ an die L. Option, man bekommt eine Bestätigung per SMS mit folgenden Text:„La autorenovacion del bono de DATA 250 ha sido cancelada con exito. Puedes activarla de nuevo enviando NODATA250 al 22333“

UMTS Leistung UMTS Stick

Die UMTS Leistung hatte ich im Mai 2014 in Madrid mit dem UMTS Stick, Huawei K3520 (Huawei E169) und einem Notebook getestet. Es kommt teilweise zu Verbindungsabbrüchen und auch die IP kann sich ändern, ansonsten läuft der Zugang stabil und ist gut zu nutzen. Die Ursache für die Verbindungsabbrüche liegt bei vodafone / Lebara, mit der gleichen Hardware und Jazztel gibt es keine Probleme. Die IP Adresse wird bei jeder Einwahl neu vergeben, das ist völlig normal, eine Änderung während der bestehenden Verbindung ist allerdings eingenartig und stört auch den Webmailer PRO von Host Europe. Der prüft die IP Adresse aus Sicherheitsgründen und verlangt nach einer erneuten Einwahl wenn sie sich geändert hat. Ich habe ein HP 655 H5L 14EA Notebook mit Linux™ Betriebssystem, Ubuntu® 12.04 LTS 64–Bit Version, hier die Ergebnisse von 4 Messungen mit dem Online–Testprogramm Internetfrog, die maximale Geschwindigkeit im Download betrug 400 kBit/s.

MessungDienstag 19:30Mittwoch 10:00Samstag 10:00Sonntag 9:30
Download1,22 MBit/s2,12 MBit/s2,6 MBit/s1,62 MBit/s
Upload0,44 MBit/s0,39 MBit/s0,52 MBit/s0,47 MBit/s
Quality of Service99 %100 %89 %50 %
Round Trip Time570 ms582 ms518 ms591 ms
maximale Pause1 ms1 ms0 ms1 ms
http://www.internetfrog.com

Roaming

Die SIM Karte funktioniert auch in Deutschland, der Roamingpartner ist vodafone, man bekommt keine keine Info SMS. Die Funktionen Guthaben abfragen funktionieren sowohl per Kurzwahl wie auch per Sprachansage. Die Nutzung macht natürlich keinen Sinn da hier Roaminggebühren anfallen und eingehende Gespräche Geld kosten. Im November 2014 hatte ich Bangkok, Thailand keine Info SMS mit den Roamingkosten erhalten, es gab nur die Konfigurationsnachrichten mit den Einstellungen für MMS und Internet. Der lokale Roamingpartner war true und die Funktionen wie Guthabenstand abrufen funktionierten.

Roaming Singapore

Im Januar 2015 hatte ich in Singapore eine SMS mit folgenden Text bekommen:„Bienvenido! El coste de las llamadas fuera de la UE es 3,414€/min, recibir hasta 4,238€/min. Envio sms 1,695€ y gratis recibir. Datos: 15€/MB. Der lokale Roamingpartner war Singtel, ich hatte mir vor Ort eine prepaid SIM Karte von SingTel gekauft um die extem hohen Roamingpreise zu umgehen.

Anrufe aus Deutschland

Der größte Vorteil ist das man sich aus Deutschland oder natürlich jedem anderen Land der Welt ohne Roamingkosten anrufen lassen kann. In Deutschland kostet ein Gespräch aus dem Festnetz mit Call by Call nur ein paar Cent die Minute, den jeweils aktuell preiswertesten Anbieter findet man z.B. bei Teltarif.
http://www.teltarif.de

International telefonieren Normaltarif

Das internationale telefonieren wird von dem Anbieter in den Vordergrund gestellt, die niedrigen Minutenpreise werden extram auffällig beworben. Die Realität sieht allerdings anders aus, ich hatte mal einmal kurz nach Thailand angerufen. Eine Minute nach Thailand Mobiltelefon kostet 0,363 Euro Verbindungsgebühr und 0,036 Euro pro Minute macht gesamt 0,39 €, es ist möglich Bonusguthaben zu nutzen.
Die Gespräche nach Deutschland kosten 0,049 € /Minute ins Festnetz und 0,399 € pro Minute ins Mobilfunknetz, dazu kommt die Verbindungsgebühr, hier ein paar Preisbeispiele, je länger man telefoniert desto günstiger wird der effektive Preis pro Minute.

Preis €Deutschland Festnetz Dauer
0,543 Minuten 14 Sekunden
0,665 Minuten 43 Sekunden
0,573 Minuten 47 Sekunden

International telefonieren PLUS Tarif

Im PLUS Tarif beträgt die Verbindungsgebühr nur noch 0,242 €, ein 10 Minuten Gespräch ins thailändische Festnetz hat so nur 0,35 € gekostet. Die ausführliche Tariftabelle für jedes Land findet man im Internet hier nur Deutschland und Thailand als Beispiele.

Preis €Deutschland Leistung  Preis €Thailand Leistung
0,061Telefon / Minute in alle Mobiltelefonnetze  0,036Telefon / Minute in alle Mobiltelefonnetze
0,012Telefon / Minute in alle Festnetze  0,012Telefon / Minute in alle Festnetze
0,242Verbindungsgebühr pro Gespräch  0,242Verbindungsgebühr pro Gespräch
0,109SMS  0,109SMS

Online Portal

Es gibt ein Online Portal bei dem man sich anmelden kann, das geht unter „Sign up“ in wenigen einfachen Schritten, hier der Überblick.

– Eingabe der Telefonnummer im Format 60XXXXXXX
– Man erhält eine SMS mit folgenden Text:„Please enter the security code:XXXXXXXX“, diese 8–stellige Zahl im Internet eingeben.
– Eingabe e–mail Adresse und ein frei wählbares Passwort min 8 max 50 Zeichen, optional Newsletter, optional Werbung von Dritte und die AGB akzeptieren.
– Man erhält einen Aktivierungslink per e–mail, damit ist die Anmeldung dann abgeschlossen.

Der Log In geht unter „Login“ mit der e–mail Adresse und dem Passwort, in dem Portal findet man folgenden Rubriken.

– Manage Top Up / Auto Renew, Automatische Aufladung, 10,–, 20,– oder 30,– € wenn das Guthaben 2, 5, 10 oder 15 Euro erreicht. Diese Option kann man Ein– oder Ausschalten.

– Übersicht der gebuchten Pakete.
PaketZeitGültig bis
Free lebara minutes3000 Minute2014-05-31
National Pass 50 45 Minuten2014-05-15
– Ansicht der Nutzung
Datum und ZeitDauerNummerKosten
02/May/2014 01:04 PM00:35346545076750€
02/May/2014 12:46 PM00:00346545076750,15€

– Anzeige Guthabenstand
– Profil, Family and Friends Nummer verwalten, Zahlungsweise, Passwort ändern, eine weitere Nummer hinzufügen.
– Aufladen 10,–, 20,–, 30,– mit jeweils 100 % gratis Kredit.

Guthaben abfragen

Die Gültigkeit vom Guthaben wird leider weder angezeigt noch angesagt, den aktuellen Stand vom Guthaben kann man auf drei Arten abfragen.

1. mit der Kurzwahl *124# man bekommt eine Nachricht mit folgenden Text:„El saldo del 6026XXXXX es de 0,00 (iva incl): 0,00E de saldo pagado y 0,00E de saldo gratuito.“
2. Sprachansage 2224 anrufen, es gibt ein kleines Menü.
– 1 Details Core Credit und Verbrauch der 100 KB Internet
– 2 Top Up Balance
– 3 Change language Einstellung Englisch oder Spanisch möglich
– 0 Customer Service
3. im Online Portal, dort wird der Nettobetrag ohne 21 % Umsatzsteuer angezeigt.

Guthaben vor Ort aufladen

Lebara móvil, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Quittung Aufladebestätigung
Quittung der Aufladebestätigung

Die erste Aufladung hatte ich direkt beim Kauf vom Starterpaket im Terminal 4 am Flughafen von Madrid gemacht. Das geht vor Ort im Kiosk, dort gibt man die Nummer im Format 602600XXX und den Aufladebetrag an. Die Telefonnummer wird direkt eingegeben, der Ausdruck ist nur die Quittung. Es gibt 50 % Extra Bonusguthaben, welches allerdings nur eingeschränkt genutzt werden kann und auch nur begrenzt gültig ist.

Guthaben Online aufladen

Es gibt öfters eine Werbe SMS mit dem Hinweis online aufzuladen:„Ahora 100% saldo gratis en tus recargas Online y 50% en el resto + 3.000 min GRATIS entre moviles Lebara con cada recarga.“.
Die Online Aufladung im Portal ist mit Kreditkarte oder PayPal™ wesentlich einfacher und es gibt dort 100 % Extra Bonusguthaben. Im Juli 2014 hatte ich die Online Aufladung genutzt, da die Zahlung mit PayPal™ scheiterte dann mit der Amazon VISA Karte bezahlt, hier eine Übersicht.

– Top Up, Auswahl 10,– €, 10,– € oder 10,– € weiter mit „continue“
– Auto Top Up und Promo Code optional, Nummer auswählen (sollte man mehrere haben) weiter mit „continue“
– Auswahl Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal™
– Wenn man PayPal™ auswählt muss man die e–mail Adresse und das Passwort eingeben. Ich bekam trotz richtiger Eingabe nur eine Fehlermeldung, das der Händler die Zahlung nicht erhalten hat.
– Wenn man Kreditkarte auswählt kann man mit American Express®, MasterCard® oder VISA zahlen. Ich hatte die Amazon VISA Karte genommen, man muss die Kreditkartennummer, Vorname, Nachname, Gültigkeit Monat Jahr, CVC, Rechnungsanschrift mit Vorname, Nachname, Straße, Stadt, PLZ und Land eingeben, weiter mit „pay“.
– Eingabe nach Verified by VISA Richtline
– Der Aufladebetrag 9,99 € wird sofort gutgeschrieben und ist im Online Portal ohne 21 % Umsatzsteuer mit 8,26 € sichtbar. Das 9,99 € Bonusguthaben ist 30 Tage lang gültig. Es gibt zusätzlich noch eine e–mail mit einem kurzen Text:„ Dear XXXXX, Regarding your Lebara phone number: 602600XXX Date: 2014-07-01T14:55:26.04Z Your order: Prepaid credit 10 EUR Product Pay As You Go VAT: 0 EUR Total price: 10 EUR Best Regards, The Lebara Mobile team“.

Bonus Guthaben

Das Bonus Guthaben kann man für Internet (nicht Pakete), SMS international oder Gespräche international nutzen. Es gilt nicht für Gespräche innerhalb von Spanien und man kann auch keine Pakete damit bezahlen.

Guthaben Gültigkeit

Die Karte ist 120 Tage / 4 Monate gültig, danach gibt es einen Abschaltzeitraum von 30 Tagen, in der Zeit ist man noch erreichbar und kann Notrufnummern anrufen. Die Abschaltung der SIM Karte erfolgt nach insgesamt 150 Tagen, die Gültigkeit verlängert sich aber wenn man wieder Guthaben auflädt.

Guthaben übertragen

Es ist möglich Guthaben aus PAYG, dem „normalen Guthaben“ an andere Lebara Kunden und sogar auch andere Mobiltelefonanbieter zu übertragen. Das geht mit ein paar SMS Nachrichten, hier der Überblick.

1. Wenn man eine Anleitung benötigt schickt man eine SMS mit den Text „SHARE“ an 22333 L.Option.
2. Man erhält eine SMS mit einer Anleitung und folgenden Text:„To share call credit replay SHARE* and recipient mob number (incl. country code). Exapmle:SHARE*0063xxxx. T&C apply at lebara.es“
3. Neue SMS mit „SHARE*006689425XXX“ an 22333 L.Option senden.
4. Man erhält eine SMS mit den Text:„Your balance is €8,26. Reply A, B or C to select amount to transfer & accept T&Cs. A=€3.06–THB 100,B=€6.08–THB200,C=€1.54–THB50“
5. Ich hatte mit B geantwortet und somit 200,– THB an meine thailändische DTAC prepaid gesendet.
6. Man erhält eine SMS mit folgenden Text:„You have successfully transferred €6.08 to +6689425XXXX. Thank you for using Lebara Call Credit Transfer service.“
7. Der Betrag wurde sofort auf der thailändischen DTAC prepaid SIM Karte gutgeschrieben und per SMS mit folgenden Text bestätigt:„Congratulations! You’ve received 200 THB from 33603264694. Thank you for using Lebara.“

Die Gebühren sind extrem hoch, 6,08 € für 200,– THB sind teuer, denn 200 THB entsprechen circa 5,00 € die Gebühr betrug also 1,08 €. Der Guthabenstand wird hier Netto angegeben, 8,26 € entsprechen 10,– € brutto. Die Gebühren sind auch innerhalb der Euro Zone hoch, hier der Überblick der Kosten wenn man an eine spanische Lebara Nummern senden möchte.

PaketKostenGuthabenGebühr EuroGebühr %
A5,60 €5,00 €0,60 €12 %
B11,19 €10,00 €1,19 €11,9 %
C17,39 €15,00 €2,39 €15,9 %

Verkauf der Karte

Die Karte kann man am besten wieder im Internet bei eBay™ verkaufen, da sie aber registriert ist würde ich den Besitzerwechsel durchführen. Der Besitzerwechsel ist nur vor Ort im Laden möglich, dafür müssen der bisherige Besitzer und der neue Besitzer anwesend sein und sich mit einem Ausweis identifizieren.

Besitzerwechsel der Karte

Der Besitzerwechsel muss angemeldet werden, im August 2014 hatte ich per Telefax mal nach einem Formular gefragt:“Hola Lebara, quiero cambio titular de la tarjeta, tienes un formulario? Por favor envio a e–mail XX@xx.de mi telefono +34 602XXXXXX muchas gracias y un saludo“. Eine Antwort hatte ich nicht erhalten, es ist auf jeden Fall immer der Vorname, Name, Adresse, Nationalität / Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum und Ausweisnummer vom Personalausweis, Reisepass, Alternativ DNI, NIF oder NIE Nummer für die Umschreibung nach spanischen Recht nötig.
Lebara akzeptiert keinen Besitzerwechsel per e–mail, auch wenn die Unterlagen vollständig sind, das ist auf keinen Fall richtig. Die Ummeldung soll man vor Ort machen, dazu muss der jetzige Besitzer und der neue Besitzer anwesend sein, alternativ würde auch eine schriftliche Autorisierung des jetzigen Besitzer akzeptiert werden. Der neue Besitzer muss auf jeden Fall die Unterschirft vor Ort machen. Das ist die Handhabung bei Lebara die garantiert nicht richtig ist, mit der man aber leben muss.
Der Serviceleiter hatte mich ein paar Tage nachdem ich die Gratis SIM Karte zurück geschickt hatte angerufen. Er sprach sehr gutes Englisch und hat mir erklärt man würde sich strikt an die gesetzlichen Vorgaben halten, wobei es da natürlich auch noch Spielraum gibt. Streng genommen muss man also persönlich mit gültigen Ausweis eine SIM Karte in Empfang nehmen, das das natürlich keiner kontrolliert ist etwas anderes. Ich frage mich bloß warum es denn auf der Website nicht genauso klar und deutlich beschrieben wird.

Beschwerde bei der Verbraucherzentrale

Wenn man in Spanien lebt und sich über eine spanische Firma beschweren möchte muss man sich an die lokale Verbraucher Organisation Centro Europeo del Consumidor wenden, wichtig sind folgende Punkte.
1. Man muss das Unternehmen schriftlich kontaktieren und die Möglichkeit geben das Problem zu lösen.
2. Nach 30 Tagen kann man ein Formular ausfüllen und die Beschwerde mir den Dokumenten einsenden.

Asoc. Ciudadana de Consumidores
y Usus. de Ciudad Lineal
  Direccion General de Consumo
Ricardo Ortiz 55  General Diaz Porlier 35
28017 Madrid  28001 Madrid
Telefon +34 91 364 02 73  Telefon +34 91 310 57 72
http://www.cec.consumo-inc.es  Telefax +34 91 310 57 90
   e–mail consultas.consumo@madrid.org

Verlust der Karte

Wenn die Karte verloren geht oder gestohlen wird gibt es nur indirekt eine Möglichkeit sie zu sperren, es wird eine neue SIM Karte ausgestellt und die alte deaktiviert. Das kann man bequem online oder per Telefax machen, dazu sind folgende Angaben nötig.

1. Die Lebara Mobiltelefonnummer
2. Vorname und Nachname
3. Personalausweis oder Reisepass Nummer
4. Postanschrift / Adresse in Spanien für den Versand der SIM Karte

Wenn die Daten überprüft wurden soll der Vorgang nur 5 bis 7 Werktage dauern. Ich hatte eine neue Karte am 06.09.2014 Samstag per Telefax beantragt. Alternativ kann man auch den Kundenservice 901 810 810 anrufen.
Die Bestätigung der Sperrung der Karte kam schon einen Werktag nach meiner Meldung per Telefax. Die Nummer wurde sofort blockiert und das Guthaben kann auf eine andere Nummer übertragen werden, dafür hatte ich eine neue kostenlose SIM Karte bestellt. Die ist leider auch nach zwei Bestellungen nicht eingetroffen, ich hatte mir ein neues Starterpaket für 1,– € gekauft und der Betrag wurde dann innerhhalb von 24 Stunden gutgeschrieben.

Freunde werben / Gratis SIM Karte

Wenn man Lebara Kunde ist kann man Freunde und Bekannte als Neukunden werben und bekommt dafür eine Gutschrift in Höhe von 5,– €. Der neue Kunde muss nur die Gratis Karte über den angegebenen Link bestellen, den Link kann jeder selbst automatisch unter refer.lebara.es erstellen. Die neue Lebara Karte kann für Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Niederlande oder Polen bestellt werden. In Spanien geht die Registrierung in jeder Postfiliale Correos oder jedem Telecor Mobiltelefonladen.

Die Online Bestellung geht in wenigen einfachen Schritten, hier die Übersicht.

– Angabe Normale SIM, Standard / Micro SIM, Nano SIM, Anrede, Vorname, Nachname, e–mail Adresse, alternative Telefonnummer, NIE oder Reisepass, Staatsangehörigkeit, AGB akzeptieren und optional Newsletter bestellen.
– Angabe Postleitzahl
– Eine Auswahl der Straßen in dem PLZ Gebiet wird angezeigt, Tipo Art der Straße wählen, Hausnummer und Zusatzangaben optional.
– Die Bestellung ist abgeschlossen und die Karte soll innerhalb einer Woche zugeschickt werden.

Ich hatte am 8.9.2014 eine Freikarte beantragt, da sie bis zum 22.9.2014 nicht eingetroffen war empfahl mir der Kundendienst auf Nachfrage per e–mail vor Ort eine Karte zu kaufen oder erneut im Internet zu bestellen. Ich hatte dann am 23.09.2014 erneut eine Gratis „Standard / Micro“ SIM Karte im Internet bestellt. Die Karte war bis zum 2.10.2014 nicht bei mir eingetroffen, ich vermute ich bin bei Lebara für Gratis Freikarten gesperrt worden.
Am 22.10.2014 wurden dann zwei SIM Karten per e–mail angekündigt, ich hatte noch den Kundendienst per e–mail kontaktiert und gebeten mir keine weiteren Karten zu schicken, leider zu spät, die kostenlosen SIM Karten waren schon im Versand, so die Antwort einen Tag später.
Am 27.10.2014 kam die Karte per Bote, nicht mit der normalen spanischen Briefpost, es war in dem Umschlag nur eine SIM Karte und eine A4 Seite mit den Hinweisen wie man die Karte aktiviert. Ich hatte die Karte dann sofort per Correos Briefpost für 0,38 € an LEBARA zurück geschickt, mit dem Hinweis das ich nach den Problemen mit dem Besitzerwechsel kein Interesse mehr habe. Die Zurücksendung wäre im Prinzip nicht notwendig gewesen, die Karte verfällt ja auch automatisch wenn man sie nicht aktiviert.

Service

Der Service ist leider schlecht, am 01.08.2014 hatte ich per Telefax auf Spanisch angefragt ob es ein Formular für den Besitzerwechsel gibt, ich hatte leider nie eine Antwort erhalten. Am 19.08.2014 hatte ich dann formlos mit allen nötigen Daten und Kopien der Personalausweise per Telefax den Besitzerwechsel bekannt gegeben. Ich hatte nur eine e–mail erhalten das es so nicht möglich ist, beide Personen müssten vor Ort eine Unterschrift leisten. Am 06.09.2014 hatte ich nach Anleitung auf der Service Website von Lebara dann per Telefax eine neue SIM Karte angefordert. Die SIM Karte hatte ich nie erhalten, erst nachdem ich mir ein neues Starterpaket für 1,– € gekauft hatte und die neue Nummer mitgeteilt hatte wurden die 10,– € Restguthaben der alten Karte übertragen.

Kundenservice

Telefon 2222 vom Mobiltelefon aus kostenlos, täglich in der Zeit von 10:00 bis 22:00
Telefon 901 810 810 innerhalb von Spanien vom Festnetz oder anderen Mobilfunknetzen zu den üblichen Kosten
Telefon +34 912 769 175 weltweit vom Festnetz oder anderen Mobilfunknetzen zu den üblichen Kosten
Telefax +34 91 721 1815
e–mail care.spain@lebara.com

Adresse

LEBARA LIMITED SUCURSAL EN ESPAÑA
Via de los Poblados, No. 3 Parque Empresarial Cristalia
Edificio No. 6, Pta. 2
28033 Madrid
Spanien, España

Internet

http://www.lebara.es

Wichtiger Hinweis zu den Preisen

Die von mir genannten Preise beziehen sich auf den Stand vom Mai 2014 und sind ohne Gewähr, es gelten natürlich jeweils die aktuellen Preise von Lebara móvil. Eine Liste der Preise ist im PDF Format auf der Website und kann heruntergeladen werden.

Fazit

Die Karte lohnt sich nur für das mobile Internet welches im 1 GB Paket für 30 Tage sehr günstig ist. Telefonieren, SMS, MMS und so weiter sind zu teuer. Die beiden Tarife Standard und PLUS dienen auch nur zur Verwirrung der Kunden, letztlich sind beide auch viel zu teuer. Ich kann die Karte wirklich nur für die Internetnutzung empfehlen, der Kundenservice ist sehr schlecht und es wird sich nicht an gültige Bestimmungen gehalten. Ich kann vor dem Anbieter nur warnen, es gibt viele Tricks bei den Tarifen und versteckt hohe Preise.