prepaid SIM Karte

simyo, Spanien

zurück Startseite Inhalt
SIM Karten weltweit S–Z Index
simyo Spanien prepaid SIM Karte, Mobiltelefon
+ gute LTE Netzabdeckung, Starterpaket extrem preiswert, SMS und Telefonieren innerhalb von Spanien günstig, kein Mindestumsatz, automatische MMS und WAP Einstellung, 5,– € Bonusguthaben Freundschaftswerbung, 10,– € Startguthaben, sehr gutes Online Portal, LTE 4G ohne Aufpreis, Zahlung mit Kreditkarte, Mailbox kostenlos
– hohe Verbindungsgebühr, Abschaltung ohne Warnung, Guthaben 6 Monate gültig, Website nur auf Spanisch, Mindestaufladung 10,– € im Jahr

simyo España ist ein wirklicher Geheimtipp für alle die einen Wohnsitz in Spanien haben. Der Anbieter hat das beste Gesamtpaket im prepaid Bereich und trotz der geringen Werbung gab es im Januar 2017 schon über 800 000 Kunden die preiswert telefonieren, SMS, MMS und das mobile LTE Internet nutzen. Der virtuelle Mobilfunkbetreiber hat keine Läden vor Ort und gibt die Einsparungen mit niedrigen Preisen an den Kunden weiter. Ich hatte mir diese prepaid Karte im Mai 2011 in Andalusien gekauft und im Juni 2015 erneut online bestellt, alle Informationen zu dem prepaid Anbieter übersichtlich der Reihe nach.

Voraussetzungen

Ein Wohnsitz in Spanien ist erforderlich, da die SIM Karte registriert und auch nur im Online Vertrieb versendet wird, außerdem braucht man ein „SIM Lock“ freies Dualband Mobiltelefon, selbstverständlich geht auch ein Triband oder UMTS Telefon. Noch besser ist es ein modernes LTE fähiges Telefon zu nutzen, denn fast immer ist ein LTE Netz verfügbar. SIM Lock bedeutet, das das Telefon nur mit der SIM Karte des Telefonanbieters funktioniert, mit dem man es erworben hat. In der Regel kann diese Sperre nach 2 Jahren kostenfrei aufgehoben werden, Details beim entsprechenden Anbieter Telekom D1, Vodafone D2, e–plus oder O2. Ich hatte die Karte mit meinem GSM Samsung GT–C3300K, UMTS Samsung SGH L–760 Telefon und dem UMTS Smartphone ZTE Open C genutzt.

Informationen

Die Internetseite ist nur auf Spanisch verfügbar, wenn man etwas versteht kann man schon einige Informationen finden. Die Seiten wurden sehr bunt und verspielt gestaltet und sind deshalb recht unübersichtlich. Die Gebühren sind unübersichtlich da es so viele Tarifmodelle gibt. Man sollte auch darauf achten, das die Umsatzsteuer mit angegeben ist, in Spanien kommen immer 21 % an Umsatzsteuer hinzu. Eine Preisliste findet sich mühselig auch ohne Spanischkenntnisse als PDF Datei zum Download.

Freundschaftswerbung

Wenn man simyo Kunde ist kann man einen neuen simyo Kunden werben und beide werden mit jeweils 5,– € Extraguthaben belohnt. Der neue Kunde braucht bei der Registrierung nur die Mobilfunknummer des Werbers einzugeben. Wenn Sie niemanden mit einer simyo Nummer kennen könnten Sie meine Nummer angeben: 644231399. Sie bekommen dadurch auch 5,– € Bonusguthaben!. Die Anzahl der Einladungen sind auf 3 pro Monat und 15 pro Jahr begrenzt.
Der Freundschaftsbonus findet sich im Online Portal unter „Invita a un amigo Funcionamiento y saldo“ wieder. Der Betrag kann für Gesprächsguthaben oder für den Kauf eines Mobiltelefones verwendet werden.

Online Bestellung und Registrierung

Im Juni 2015 hatte ich mir ein Starterpaket mit einem Mobiltelefon im Internet bestellt, das geht in wenigen einfachen Schritten, hier der Überblick.

– Auswahl des gewünschten Mobiltelefones, z.B. Alcatel 1013 für 12,– € ohne SIM Lock, weiter mit „Lo quiero“
– Auswahl Tarif „Prepago (sin permanencia)“, Rufnummernmitnahme oder neue Rufnummer (Auswahl möglich), Freundschaftswerbung (Eingabe Nummer des Empfehlers), Optional Zusatzpakete, weiter mit „Continuar“
– Eingabe Vorname, Nachname, e–mail Adresse, NIE, Kontakttelefonnummer, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Adresse, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Lieferadresse abweichend (optional), Passwort mit 6 bis 16 Stellen frei festlegen, AGB akzeptieren, Zustimmung Werbung erhalten (optional), keine Datenaufzeichnung (optional), weiter mit „Continuar“
– Eingabe Bankkarten oder Kreditkartendaten, ich hatte mein VISA Bankkarte von der ING Direct genommen, Name, Nummer, Gültigkeit bis und CVV Nummer, weiter mit „Pagar“
– Die Bestellung ist abgeschlossen und wird mit 10,– € Startguthaben belohnt, man erhält zusätzlich noch e–mails mit weiteren Informationen.

Versand

simyo prepaid SIM Karte Spanien, Starter Set
simyo prepaid SIM Karte Spanien Starter Set

Das Starterpaket mit dem Mobiltelefon war innerhalb von zwei Tagen da, die Versandkosten betragen pauschal 7,– €. Der Versand wird per SMS angekündigt, wenn man bei der Beantragung eine alternative Mobilfunknummer angegeben hatte, die Nachricht lautete:„Ya ha salido tu pedio de simyo! Llegara entre 24 y 72h. Te hemos enviado mas info a tu email de contacto. Gracias por ser de simyo ;)“. Der Lieferbote von Tourline Express® kontrolliert den Ausweis und die Aufenthaltsgenehmigung mit der NIE.
http://www.tourlineexpress.com

Aktivierung

Die SIM Karte muss in ein Mobiltelefon eingelegt werden und man muss eine kostenpflichtige Nummer anrufen, erst danach ist die Rufnummer aktiv.

Kauf und Registrierung vor Ort

Ich hatte Anfang Mai 2011 eine Karte in einer Filiale der The Phone House Mobiltelefon Kette in Jerez de La Frontera gekauft. Das Unternehmen vertreibt viele namhafte Mobilfunkanbieter in Spanien. Die Verkäuferin konnte etwas Englisch sprechen und hat mir das Paket recht schnell verkauft. Die Registrierung wurde sofort vor Ort gemacht, es reichte die Angabe von Vorname und Nachname und einer spanischen Adresse zu machen. Die Adresse wurde nicht überprüft und kann somit die vom Hotel sein, der Name wurde mit dem Personalausweis verglichen. Die Registrierung hat nur ein paar Minuten gedauert, die Karte hatte ich später dann in Ruhe aktiviert.
http://www.phonehouse.es

Preis

9,99 € inklusive 10,– € Startguthaben und dem Mobiltelefon Samsung GT–E 1050 mit SIM Lock im Mai 2011. Die Gültigkeit der Karte und des Guthabens beträgt 6 Monate. Im Starterset befindet sich nur ein kleines Blatt mit ein paar Hinweisen und die SIM Karte im Kunststoffkartenhalter.
19,– € inklusive 10,– € Startguthaben und dem SIM lock freien Alcatel 1013 Mobiltelefon inklusive Versandkosten.

Bedienungsanleitung

simyo prepaid SIM Karte Spanien, Bedienungsanleitung
simyo prepaid SIM Karte Spanien, Bedienungsanleitung

Es gibt eine kleine Bedienungsanleitung im aufgeklappten Format 20,5 cm × 21,5 cm auf Spanisch. Auf der einen Seite findet man Erklärungen zum PIN und PUK, dem Online Webauftritt, Vertrag, Guthabenabfrage, Roaming, Prepaid, Automatische Aufladung, Mailbox, mobiles Internet und Werbung eines Freundes für simyo. Wichtige Dinge wie Gebühren sind nicht erklärt.

Tarife

Es gibt verschiedene prepaid Tarife, hier der „Tarifa Base“ Die Angabe bei simyo ist mit Umsatzsteuer IVA, hier eine Übersicht vom Juni 2015 inklusive 21 % Umsatzsteuer die auf dem Festland und den Balearen gilt.

Preis €Leistung
0,06Telefon / Minute in alle spanischen Fest– und Mobilfunknetze
0,1815Verbindungsgebühr
0,29Telefon / Minute 901 Sondernummer
0,00Mailbox abhören
0,18SMS EU international
0,1089SMS national
0,3509MMS national
0,0363Internet MB

Gesprächs– und Datenpakete

Es gibt verschiedene Gesprächs– und Datenpakete die man hinzubuchen kann. Die Angabe bei simyo ist mit Umsatzsteuer IVA, hier eine Übersicht vom November 2016 inklusive 21 % Umsatzsteuer die auf dem Festland und den Balearen gilt.
Preis € / MonatLeistung
0,99100 Minuten Telefon „FINDE“ von Freitag 15:00 bis Sonntag 0:00 gültig
0,99100 Minuten Telefon „NOCHE“ täglich von 22:30 bis 8:00 gültig
2,–100 Minuten Telefon
3,50100 Minuten Telefon
6,50200 Minuten Telefon
9,50300 Minuten Telefon
1,–100 Minuten Telefon Netzintern
12,50Flatrate, unbegrenzt in alle spanischen Fest– und Mobilfunknetze, maximal 150 Rufnummern


Preis € / MonatLeistung
1,–100 MB
1,991 GB „FINDE“ von Freitag 15:00 bis Sonntag 0:00 gültig, sonst 3,63 Cent / MB
1,991 GB „NOCHE“ täglich von 22:30 bis 8:00 gültig, sonst 3,63 Cent / MB
3,–500 MB
6,–1 GB
12,503 GB
17,–5 GB
30,–10 GB

Flatrate

Die Flatrate für Gespräche wurde im Juli 2016 eingeführt und auch mit einer SMS mit folgenden Text:„simyo info: Nuevo bono de llamadas ILIMITADAS sólo 12,5€/mes! Ya disponible en el área personal. Habla por los codos y paga lo justo ;) Máx 150 destinos/mes“ beworben. Diese neue Flatrate kann man wie die anderen Paket im persönlichen Online Portal buchen.

Einlegen der SIM Karte

simyo prepaid SIM Karte Spanien, simyo LTE SIM Karte  simyo prepaid SIM Karte Spanien, simyo LTE SIM Karte Rückseite
simyo LTE prepaid SIM Karte

Die SIM Karte wird in das Mobiltelefon eingesetzt, siehe Bedienungsanleitung vom Telefon. Die PIN Personal Identity Number muss eingegeben werden, wenn man möchte kann man die Sicherheitsfunktion aber sofort wieder abschalten. Der PUK Personal Unblock Key und die PIN stehen auf dem Kunststoffkartenhalter.

Die Karte ist erst aktiv nachdem man ein Gespräch geführt hat. Diese Aktivierung hat dadurch gleich 0,19 € gekostet. Vorher bekommt man nur eine Nachricht auf das Display mit folgenden Text:„Usuario no activo. Porfavor active su SIM.“. Auf Deutsch in etwa:„Benutzung nicht aktiv. Bitte aktivieren Sie Ihre SIM.“.

Daten der SIM Karte

Die SIM Karte ist LTE, 3G / UMTS und GSM tauglich und hat ? K. Auf der Vorderseite befindet sich das Logo vom Anbieter simyo und eine 19 stellige Seriennummer. Es können 40 SMS Nachrichten und 250 Telefonnummern mit jeweils 18 Buchstaben auf der Karte gespeichert werden.
Im Telefonbuch der SIM Karte sind die folgenden Nummern gespeichert 121 Atenc. Cliente, 1213 Contestador, 112 Emergencia, 11888 Informacion, 1211 Recargas, 1212 Saldo, man sollte sich zusätzlich wichtige Nummern auf der SIM Karte speichern. Wenn man den Namen simyo an den Anfang stellt sind alle Nummern übersichtlich im Telefonbuch leicht zu finden. Den PUK und die PIN der SIM Karte kann man so ebenfalls mit abspeichern.

simyo Aufladen1211 simyo Kundenservic121 simyo PUKXXXXXXXX
simyo Eigene Nr+34644231399 simyo Mailbox1213 simyo Service1212
simyo EU Tarifinfo+34644109110 simyo PINXXXX simyo SIM Nummer19–stellig
simyo Kontostand*126#      

simyo Service

Die simyo Service Nummer 1212 ist kostenlos und man kann dort folgenden Optionen auswählen.

1. Aufladen
2. Ansage Kontostand
3. Kundendienstmitarbeiter

Telefongesprächsqualität

Die Sprachqualität ist gut, ich konnte alle Anrufer klar und deutlich verstehen.

Mailbox

Die Mailbox erreicht man kostenlos mit der Nummer 1213, man bekommt eine SMS mit folgenden Text:„0049XXXX ha dejado un mensaje en tu contestador a las 12:33 el 27Oct. Llame al 1213 (gratis desde España).“ wenn eine neue Nachricht eingegangen ist. Die Mailbox muss man kurz mit einem Begrüßungstext einrichten, die Bedienung funktioniert mit einem Sprachmenü und Tasteneingaben. Die Nachrichten kann man abhören, nochmals abhören und natürlich löschen.

Verpasser Anruf

Ein verpasster Anruf wird mit einer SMS mitgeteilt:„60XXXXX te ha llamado a las 19:38 el 29Sep“, die Nummer erscheint als Absender, man kann sofort zurückrufen.

Netzabdeckung

simyo prepaid SIM Karte Spanien, simyo LTE SIM Karte im Standard, Micro und Nano Format im Kunststoffhalter Rückseite
simyo LTE SIM Karte im Standard, Micro und Nano Format im Kunststoffhalter Rückseite

Simyo nutzt das Netz von orange™ welches weitgehend im UMTS und LTE Standard ausgebaut ist, ich hatte in ganz Andalusien auch in abgelegenden Gebieten Empfang. 98,8 % des Landes sind mit 2G und 73,6 % des Landes sind mit 3G abgedeckt, Stand August 2015.
http://www.orange.es

4G LTE Netz

Mitte Oktober 2015 wurde das 4G LTE Netz per SMS mit folgenden Text:„simyo info:Yuhuuu! ya esta aqui el 4G de serie, al estilo simyo ;) +info en tu email o en www.simyo.es/4G “ angekündigt. Wenn man das Netz nutzen möchte braucht man eine neue SIM Karte, die ist bis zum 15.01.2016 kostenlos online im persönlichen Portal zu bestellen. Die neue Karte habt die Farbe Grau statt Orange und läßt sich so schnell erkennen, die Formate sind wie bisher geblieben. Die Netzabdeckung mit 4G LTE in Madrid ist sehr gut und die Internetverbindung mit 3G UMTS ist ausgezeichnet. Ich habe leider kein 4G LTE fähiges Endgerät und kann dazu nichts weiter berichten.
http://www.simyo.es/4G

Eigene Rufnummer

Die eigene Rufnummer ohne Landesvorwahl steht auf dem Begleitschreiben vom Starterpaket, man sollte sie sich am besten mit der Landesvorwahl im Telefonbuch abspeichern +34644231399.

Online Portal

Es gibt ein persönliches Online Portal bei dem man sich einloggen kann, das ist extrem umfangreich und wurde gut gestaltet. Die wichtigen Funktionen wie bestellen und abbestellen von Zusatzpaketen kann man hier leicht durchführen.

SMS

0,18 € kostet eine SMS nach Deutschland, der Empfang von SMS ist natürlich kostenlos. Eine SMS innerhalb von Spanien kostet 0,1062 €. Die Nummer der SMS Servicezentrale lautet +34644109030, die Einstellung wird aber automatisch gemacht.

MMS

1,47 € kostet eine MMS nach Deutschland, die wurde innerhalb von 20 Sekunden verschickt, innerhalb von Spanien kostet eine MMS nur 0,3509 €

MMS Einstellungen

Die Einstellungen bekommt man automatisch auf das Mobiltelefon geschickt und man konnte sie bequem installieren, hier die allgemeinen Daten.

Profilsimyo ES MMS
APN oder Zugangspunktorangemms
Benutzernameorange
Passwortorange
Server URL oder MMSChttp://mms.orange.es
ÜbertragungstypGPRS
Proxy IP Adresse172.22.188.25
Gateway IP Port8080
MCC214
MNC03

Internet Einstellungen

Die Einstellungen bekommt man direkt per Konfigurations SMS auf das Mobiltelefon geschickt, die Installation hat einwandfrei funktioniert, hier die allgemeinen Daten.

Profilsimyo Internet
APN oder Zugangspunktorangeworld
Startseite oder Home URLhttp://wap.simyo.es
ÜbertragungstypGPRS
Gateway IP Adresse 
Gateway IP Port WAP 1.0 
Gateway IP Port WAP 2.0 
Benutzernameorange
Passwortorange
Protokollhttp

Mobiles Internet

simyo prepaid SIM Karte Spanien, Startseite simyo Mobil auf einem ZTE Open C Smartphone
Startseite simyo Mobil auf einem ZTE Open C Smartphone

0,0363 € / MB kostet der mobile Internet Zugang. Ich hatte im Mai 2011 die simyo mobil WAP Seite aufgerufen aber mein Samsung SGH L–760 konnte die Seite nicht darstellen, da sie zu groß war. Die mobilen Seiten von Google Mail™ und Arcor konnte ich ebenfalls nicht aufrufen, die waren gesperrt. Die Spiegel Online mobil Seite wurde schnell geladen und problemlos dargestellt. Der Internetzugang ist für mich wertlos wenn ich keine e–mails abrufen kann.
2015 hatte ich das mobile Internet mit dem ZTE Open C Smartphone genutzt, hier gab es keine Probleme mit der Darstellung und auch kleine Videos auf der mobilen Focus und web de Seite liefen einwandfrei.

Internet Paket

simyo prepaid SIM Karte Spanien, SMS mit Bestätigung Bestellung 100 MB Paket und Kündigung der automatischen Verlängerung des Paktes auf einem ZTE Open C Smartphone
SMS mit Bestätigung Bestellung 100 MB Paket und Kündigung der automatischen Verlängerung des Paktes auf einem ZTE Open C Smartphone

Das Datenpaket bestellt man im Internet im persönlichen Portal, hier die Übersicht.

– Cambiar Tarifa/Bonos > Quieres prepago o contrato? > Internet 100 MB
– Bestellen mit „Comprar“
– Bestätigung online und per SMS mit folgenden Text:„Misión cumplida!Tu bono de 100MB ya se ha activado :D“

Internet Paket kündigen

Das Datenpaket wird automatisch verlängert wenn man es nicht abbestellt, das geht im Internet im persönlichen Portal, hier die Übersicht.

– Cambiar Tarifa/Bonos > Quieres prepago o contrato? > Bono de Internet 100 MB > No renovar
– Abbestellen mit „Aplicar cambios“
– Bestätigung online und per SMS mit folgenden Text:„Misión cumplida!Tu peticion se ha procesado correctamente“
Das Datenpaket kann weiterhin bis zum Ende der 30 Tage Laufzeit genutzt werden, wenn das Volumen aufgebraucht ist wird der normale Datentarif berechnet.

Internet Paket SMS Hinweise

Es gibt Warnhinweise per SMS wenn man ein Internet Paket gebucht hat damit keine ungeplanten Kosten anfallen.

– Genau 3 Tage vor dem Ende des Paketes kommt eine SMS mit folgenden Text:„Quedan 3 días para renovar tu bono de 100MB!Recuerda tener saldo suficiente!Puedes recargar en 121,área personal o en punto de recarga autorizado“.
– Warnung wenn man mehr als 80 % vom Datenvolumen verbraucht hat, SMS mit folgenden Text:„Has superado el 80% de tu bono mensual de 100MB“
– Warnung wenn man das Datenvolumen komplett verbraucht hat, SMS mit folgenden Text:„Tu bono de 100MB se ha agotado!Contrata otro bono para seguir navegando a tope (121/area personal) Sin bono se cobra a 3,63ct/MB“

Die Warnhinweise per SMS sind vorbildlich, es kann also nicht passieren das man die hohen 0,0363 € pro MB zahlt wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist. Ein neues Paket kann man bequem im Online Portal buchen.

Aktion Gratis Internet Paket

Im Dezember 2016 informierte eine SMS mit folgenden Text:„simyo: Ahora el bono 1GB FINDE sale gratis hasta febrero para todos los clientes de simyo. Puedes activarlo en tu área personal +info en simyo.es“ über die Gratis Aktion das Paket 1GB FINDE zu testen, man muss natürlich die gültigen Zeiten am Wochenende beachten, ansonsten zalht man für die Nutzung des mobilen Internet die normalen Preise. Das Paket verlängert sich auch wenn man es nicht wieder im Online Portal kündigt.

Internet Geschwindigkeit

Die H+ 3G / UMTS Internet Verbindung war stabil, normal nutzbar und extrem schnell. Ein modernes 4G / LTE Netz ist vorhanden, leider unterstützt mein Mobilfunktelefon den Standard nicht. Ich nutze ein ZTE Open C Smartphone mit Firefox Betriebssystem und Firefox Internetbrowser, hier die Ergebnisse von einer Messung mit dem Online–Testprogramm WieIstMeineIP.de.

MessungSonntag Nachmittag
Download6474 kBit/s
Upload880 kBit/s
http://www.wieistmeineip.de

Daten Volumen

Das verbrauchte Datenvolumen kann man sich im Online Portal anzeigen lassen, hier eine Übersicht.

– Mi Línea > Mis bonos > Bono de datos > 45 MB de 100 MB valido hasta el 15/09

Anrufe aus Deutschland

Der große Vorteil einer örtlichen prepaid Karte ist das keine Roamingkosten anfallen. Es werden also keine Gebühren für eingehende Anrufe berechnet. Aus Deutschland kann man so günstig angerufen werden. Der Anrufer kann mit einer Sparvorwahl schon ab circa 4 Cent pro Minute anrufen. Die Anbieter ändern ihre Tarife aber fast täglich, eine tagesaktuelle Übersicht der Call by Call Tarife findet man auf teltarif unter Tarifabfrage > Spanien > Aufpreis für Verbindungen nach Mobilfunk.
http://www.teltarif.de

EU Roaming Gebühren seit 01.05.2016

Die EU Kommission hat die Anbieter verpflichtet die Roaminggebühren zu senken, eine SMS informierte Ende April 2016 über die neuen Tarife mit folgenden Text:„Infosimyo:29 abril baja el roaming entre UE.Establec. 3,03 cts. y 6,05 cts./min.;recibir llamadas 1,38cts./min;sms 7,26cts;internet 6,05cent/MB +info simyo.es“.

Ausgehende Gespräche0,0605 € pro Minute
Verbindungsgebühr0,0303 €
Ausgehende SMS0,0726 €
Internet0,0605 € pro MB
  
Eingehende Anrufe0,065 € pro Minute
Eingehende SMS0,– €

Roaming Deutschland 2016

Im Mai 2016 hatte ich in Frankfurt am Main auf dem Flughafen FRA insgesamt drei SMS mit den Roaminghinweisen bekommen, die erste Nachricht mit folgenden Text:„simyo info:Tarifas Roaming de UE a UE Llamar:3,03 cts./establecimiento. y 6.05 cts./min.Recibir:1,38 cts./min. Envia SMS:7,26 cts. Telf 112 gratuito. +info gratis: 0034644109110. IVA incl.“ Die zweite SMS mit folgenden Text zu den Daten Roaming Kosten:„simyo info: Tarifas de datos Roaming en UE: 6,05 cent./MB IVA incl. Se factura por KB utilizado. Mas info gratis 0034644109110.“. Die dritte SMS kam von MAEC-info mit folgenden Text:„España contigo:En caso de EMERGENCIA CONSULAR llama Consulados en BERLIN (+49) 01717313015,DUSSELDORF (+49) 1758831051,FRANCFORT (+49) 1701881338, HAMBURGO (+49) 16096410129, MUNICH (+49)1716732524 y STUTTGART (+49) 1729077362. Mas info web MAEC.“ Im November 2016 erhielt ich auf dem Flughafen Hamburg die gleichen Nachrichten, der Roaming Partner war T–Mobile D.

EU Roaming Daten– und Sprachpakete seit 2016

100 MB Paket1,99 € pro Monat
20 Minuten Telefonie0,99 € pro Monat

Im Juni 2016 informierte eine SMS mit folgenden Text:„simo info: Nuevos bonos roaming Europa! Ya están en el área personal los bonos de 100MBx1,99€ y 20MINx0,99€ Contrátalos ante de viajar y paga lo justo!“ über neue optional zu buchende EU Roaming Daten– und Sprachpakete. Die Pakete kann man im Online Portal bestellen und muss sie dort auch wieder abbestellen, ansonsten verlängern sie sich jeweils um 30 Tage.

Anrufe nach Deutschland

Man kann auch international telefonieren, dazu ruft man z.B. Deutschland über +49 Ortskennzahl Teilnehmer Nummer an. Die Preise finden sich etwas versteckt auf der Website in der PDF Datei wobei die Gebühren erst wieder ohne Umsatzsteuer angegeben sind. Eine Minute nach Deutschland ist mit 0,354 € angegeben, hierzu kommt die Verbindungsgebühr von 0,413 €, dabei ist es egal ob es eine Mobil oder Festnetznummer ist. Die Abrechnung erfolgt hier höchstwahrscheinlich ebenfalls im 60/60 Takt, sprich jede angefangene Minute wird voll berechnet.

Roaming innerhalb EU

simyo prepaid SIM Karte Spanien, Roaming Tarifinformation SMS auf einem Samsung GT–C3300K im Juli 2015 in Deutschland

Roaming außerhalb EU

simyo prepaid SIM Karte Spanien, Roaming Tarifinformation SMS auf einem ZTE Open C Smartphone im November 2015 in Jordanien
Roaming Tarifinformation SMS auf einem Samsung GT–C3300K im Juli 2015 in DeutschlandRoaming Tarifinformation SMS auf einem ZTE Open C Smartphone im November 2015 in Jordanien
Im Juli 2015 hatte ich in Stuttgart eine SMS mit folgenden Text bekommen:„simyo info: Tarifas Roaming de UE a UE.Llamar:9,5 ct/estab y 19 ct/min.Recibir:5ct/min.Enviva SMS:6cts. Telf 112 gratuito. +info gratis 0034644109110.Imp.no.“. Die maximale Höhe der Roaminggebühren innerhalb der EU sind gesetzlich festgeschrieben, simyo Spanien nutzt das Limit aus. Die Preise in der SMS sind ohne Umsatzsteuer, Impuestos no incluidos, hier eine Übersicht der Preise inklusive der Umsatzsteuer.

Ausgehende Gespräche0,23 € pro Minute
Verbindungsgebühr0,12 €
Ausgehende SMS0,07 €
Internet0,24 € pro MB
  
Eingehende Anrufe0,06 € pro Minute
Eingehende SMS0,– €
Im November 2015 hatte ich auf den Flughafen Amman in Jordanien eine SMS mit folgenden Text bekommen:„simyo info: Tarifas Roaming no EU. Llamar:0,54 eur/estab y 2,04eur/min.Recibir:0,84eur/min.Enviva SMS:0,84eur. Info gratis 0034644109110.IVA incl.“. Der lokale Roamingpartner war Orange Jordanien, die maximale Höhe der Roaminggebühren außerhalb der EU sind gesetzlich nicht festgeschrieben, simyo Spanien nutzt das aus. Die Preise sind extrem hoch, ich habe weder Gespräche geführt, noch SMS geschrieben und auch kein Internet genutzt. Nur der Empfang von SMS ist kostenlos, hier eine Übersicht der Preise.

Ausgehende Gespräche2,04 € pro Minute
Verbindungsgebühr0,54 €
Ausgehende SMS0,84 €
Internet11,70 € pro MB
  
Eingehende Anrufe0,84 € pro Minute
Eingehende SMS0,– €
Datenraoming ist ebenfalls möglich, eine SMS mit folgenden Text informiert darüber:„simyo info:Tarifas de datos Roaming en EU:0,20€/MB. Se facturara por KB utilizado.Mas info gratis:0034644109110,Impuestos no incluidos.“. Der Preis wird hier auch ohne Umsatzsteuer angegeben, 1 MB kostet mit Steuer 0,24 € und es wird im günstigen KB Takt abgerechnet. Datenraoming ist ebenfalls möglich, eine SMS mit folgenden Text informiert darüber:„simyo info:Tarifas de datos Roaming:1,17 eur IVA incl.cada bloque 100 KB. Se cobran los 100KB de cada conexion.Mas info gratis:0034644109110.“. Der Preis wird hier mit Umsatzsteuer angegeben, 1 MB kostet mit Steuer 11,70 € und es wird im ungünstigen 100 KB Takt abgerechnet.

Roaming Belgien

Im August 2015 konnte sich die SIM Karte in Brüssel, Belgien in keins der drei Netze vor Ort einloggen, die Roamingfunktion war nicht zu nutzen.

Roaming Malaysia

Im Dezember 2015 hatte ich in Kuala Lumpur, Malaysia zwei SMS Nachrichten bekommen, sie waren identisch mit denen die ich im November 2015 in Jordanien bekommen hatte, es galten auch hier die gleichen hohen Roamingpreise. Der lokale Roamingpartner war DiGi, ich hatte die Simyo SIM Karte natürlich nicht genutzt. Im Dezember 2016 hatte ich auf der Insel Penang drei SMS Nachrichten erhalten:„simyo info: Tarifa Roaming no EU. Llamar:0,54 eur/estab y 2,04eur/min. Recibir:0,84eur/min. Envia SMS 0,84eur. Info en el 0034644109110. IVA incl.“, eine weitere „simyo info:Tarifas de datos Roaming: 1,17 eur IVA incl.cada bloque 100KB. Se cobran los 100KB de cada conexion. Mas Info en el 0034644109110.“ und die dritte SMS informierte über die spanische Botschaft, die man im Notfall kontaktieren kann:„España contigo: En caso de EMERGENCIA CONSULAR llama Embajada en KUALA LUMPUR (+60) 123893744. Mas info web MAEC.“ Der lokale Roamingpartner war Maxis, ich hatte die Simyo SIM Karte natürlich nicht genutzt.

Roaming Thailand

Im Januar 2016 hatte ich in Bangkok, Thailand drei SMS Nachrichten bekommen, „simyo info: Tarifa Roaming no EU. Llamar:0,54 eur/estab y 2,04eur/min. Recibir:0,84eur/min. Envia SMS 0,84eur. Info en el 0034644109110. IVA incl.“, eine weitere „simyo info:Tarifas de datos Roaming: 1,17 eur IVA incl.cada bloque 100KB. Se cobran los 100KB de cada conexion. Mas Info en el 0034644109110.“ und die dritte SMS informierte über die spanische Botschaft, die man im Notfall kontaktieren kann:„España contigo: En caso de EMERGENCIA CONSULAR llama Embajada en BANGKOK (+66) 081 868 7507. Mas info web MAEC.“ Der lokale Roamingpartner war AIS, ich hatte die Simyo SIM Karte natürlich nicht genutzt. http://www.exteriores.gob.es

Roaming Portugal

Im Oktober 2016 hatte ich an der Grenze zu Portugal am Staudamm in Aldeadávila de la Ribera drei SMS Nachrichten bekommen. Die erste SMS informierte über Telefonkosten mit folgenden Text:„simyo info: Tarifas Roaming de UE a UE. Llamar:3,03 cts./establecimiento y 6.05 cts/min.Recibir:1,38cts/min. Envia SMS:7,26cts.Telf 112 gratuito. +info gratis:0034644109110.IVA incl.“. Die zweite SMS informierte über Datenkosten mit folgenden Text:„simyo info: Tarifas de datos Roaming en UE:6,05 cent./MB IVA incl. Se factura por KB utilizado. Mas info gratis:0034644109110.“. Die dritte SMS informierte über die spanische Botschaft in Portugal mit folgenden Text:„España contigo: En caso de EMERGENCIA CONSULAR llama Consulados en LISBOA (+351) 917267402 y OPORTO (+351) 965386547. Mas info web MAEC.“

Roaming Hong Kong China

Im November 2016 hatte ich in Hong Kong, China auf dem Flughafen drei SMS Nachrichten bekommen, „simyo info: Tarifa Roaming no EU. Llamar:0,54 eur/estab y 2,04eur/min. Recibir:0,84eur/min. Envia SMS 0,84eur. Info en el 0034644109110. IVA incl.“, eine weitere „simyo info:Tarifas de datos Roaming: 1,17 eur IVA incl.cada bloque 100KB. Se cobran los 100KB de cada conexion. Mas Info en el 0034644109110.“ und die dritte SMS informierte über die spanische Botschaft, die man im Notfall kontaktieren kann:„España contigo: En caso de EMERGENCIA CONSULAR llama Embajada en CANTON (+86) 13380046717, HONG KONG (+852)90317246 PEKIN (+86)13911461886 y SHANGHAI (+86)13916547726. Mas info web MAEC.“ Der lokale Roamingpartner war CSL und der informierte mit einer weiteren SMS und folgenden Text:„Welcome to HK! To make local calls, dial number directly. To call your home country or other countries, dial “+“ and country code before phone number. For emergency, call 999. For tourist info, visit: m.discoverhongkong.com“.

Roaming Laos

Im Januar 2017 konnte ich mich in Luang Prabang in keins der vier Netze einloggen, Roaming war nicht möglich.

Guthaben abfragen

simyo prepaid SIM Karte Spanien, Kontostand, Startguthaben nach Aktivierungsanruf auf einem Samsung GT–C3300K
Startguthaben nach Aktivierungsanruf auf einem Samsung GT–C3300K

Es gibt drei Möglichkeiten kostenlos den aktuellen Stand des Guthabens abzurufen.

1. *126# wählen und man erhält eine Anzeige auf dem Display:„Su saldo es de 9,81 euros.“. Auf Deutsch in etwa:„Ihr Guthaben beträgt 9,81 €“.
2. 1212 anrufen und den Guthabenstand ansagen lassen.
3. Der Guthabenstand wird im persönlichen Online Portal angezeigt.

Wichtiger Hinweis die Kurzwahl *1212# wurde 2015 abgeschaltet, leider hat simyo darüber nicht per SMS oder e–mail informiert.

Guthaben mit Kreditkarte aufladen

Das Guthaben kann man einfach im persönlichen Online Portal unter RECARGAS mit der Kreditkarte aufladen, hier ein Überblick.

– Eingabe von Kreditkarten oder Debitkarten Daten, ich hatte meine kostenlose MasterCard® von der ING DIrect genommen, Mindestbetrag 5,– €, 16–stellige Kartennummer, Gültigkeitsdatum, CVC2 Code, Name wie auf der Kreditkarte angegeben, weiter mit „Recargar“
– Die Aufladung wird bestätigt:„Operacion ok! La recarga se ha realizado correctamente“ Im Juni 2016 wurde der Text etwas geändert:„Gracias por usar simyo. Tu recarga se ha realizado con exito. Importe recargado 5,00 euros.“
– Die bisherigen Aufladungen kann man mit Datum, Uhrzeit, Wert und Art unter „Consulta tu historico“ einsehen.

Neu seit Juni 2016 Mindestaufladebetrag nur 1,– €, darüber informierte eine SMS mit folgenden Text:„Nuevo! Ahora, recarga online en simyo desde 1€. Con tu prepago de simyo pagas lo justo y ahora también recargas lo justo. www.simyo.es/recargas-prepago.html“ Im Februar 2017 hatte ich im Online Portal 1,00 € aufgeladen um die Gültigkeit der SIM Karte zu verlängern.

Guthaben mit Voucher aufladen

Das einfachste ist man kauft vor Ort eine Guthabenkarte z.B. in Supermärkten, Kiosken, Tankstellen, The Phone House oder bei der Post.

bis Ende 2016 Gültigkeit vom Guthaben

Das Guthaben ist nur 6 Monate lang gültig, es verlängert sich nur durch eine Aufladung von mindestens 5,– €. Der Mindestaufladebetrag im Jahr beträgt somit zweimal 5,– € gesamt 10,– €. Es gibt keine Warnung vor der Abschaltung, man kann aber problemlos im Online Portal aufladen und die Karte wird sofort wieder freigeschaltet. Ich vermute das dies innerhalb von 30 Tagen noch möglich ist, im Januar 2016 hatte ich gut eine Woche nach der Abschaltung aufgeladen. Das Datum der letzten Aufladung sollte man sich notieren und auch den Abschaltungstermin in 6 Monaten, es gibt ansonsten keine Möglichkeit die Gültigkeit vom Guthaben anzeigen zu lassen.

NEU 2017 Gültigkeit vom Guthaben

Die Gültigkeit vom Guthaben wurde 2017 auf 120 Tage reduziert, ich hatte Anfang Februar 2017 eine SMS mit folgenden Text:„Tu telefono no ha sido recargado en los ultimos 120 dias. A partir de ahora solo podras recibir llamadas. Recarga ahora llamando gratis al 121.“ erhalten.

Abschaltung der Karte

Die Karte wurde von simyo Ende September 2011 ohne Warnung abgeschaltet. Ich hatte die Karte in Deutschland eingeschaltet und keine SMS bekommen. In der Bedienungsanleitung war zu lesen:„El saldo de tu tarjeta tiene una validez de 6 meses.“, das bedeutet auf Deutsch:„Das Guthaben ihrer Karte ist gültig für 6 Monate.“. Ich hatte die Karte Anfang Mai 2011 aktiviert, das bedeutete sie müsste bis Anfang November 2011 gültig sein. Wenn man das Mobiltelefon einschaltet wird man aufgefordert den 8–stelligen Network lock einzugeben.
Die Karte wurde von simyo im Januar 2016 erneut ohne Warnung deaktiviert, der Zeitraum betrug wieder 6 Monate. Ich hatte dem Kundenservice eine e–mail geschrieben und gefragt ob die Karte wieder aktiviert werden kann. Der Zugang vom Online Portal wurde noch nicht gesperrt. Der Kundendienst hatte per e–mail geantwortet und um einen Rückruf gebeten. Ich hatte das natürlich nicht gemacht und statt dessen einfach 5,– € Online aufgeladen, die Karte wurde danach innerhalb von 5 Minuten wieder aktiviert.

Verkauf der Karte

Die Karte kann man am besten wieder im Internet bei eBay® verkaufen. Es bietet sich an ein Bild mit der Digitalkamera von der Guthabenanzeige und der Gültigkeit des Guthabens zu machen, damit der Käufer auch etwas von der Karte hat. Ich hatte sie Anfang Juni 2012 wieder für 1,– € plus 0,55 € Briefversand verkauft. Ich würde das nicht mehr empfehlen, da die SIM Karten registriert sind und der Inhaber nur umgeschrieben werden kann wenn er sich vor Ort ausweist.

Kundenservice e–mail

Der Kundenservice ist kostenlos per e–mail zu erreichen und antwortet auch innerhalb von ein paar Stunden. Ich hatte mich Ende September 2011 nach dem Grund für die Abschaltung erkundigt und als Antwort bekommen das ich keine Gespräche geführt hatte und meine Karte deshalb abgeschaltet wurde.
Im Juni 2015 hatte ich eine Frage wegen dem Bonusguthaben welches nicht automatisch auf das Konto gutgeschrieben wird gestellt. Die Antwort hatte ich ein paar Stunden selbst im Online Portal entdeckt, vom simyo erhielt ich ein paar Tage später am Sonntag Nachmittag einen Rückruf, vorbildlicher Service.

Kontakt

Telefon 121 vom simyo Mobiltelefon kostenlos täglich von 8:00 bis 23:00
Telefon 900 802 244 kostenlos aus allen spanischen Netzen
e–mail soporte@simyo.es

Adresse

simyo
Apartado de correos 00012
Calle Poeta Rafael Morales 2, 3ra planta
Apartado de correos 00012
28702 San Sebastián de los Reyes
España

Internet

http://www.simyo.es

Wichtiger Hinweis zu den Preisen

Die von mir genannten Preise beziehen sich auf den Stand vom Juni 2015 und sind ohne Gewähr, es gelten natürlich jeweils die aktuellen Preise von simyo.

Fazit

Der Anbieter Simyo hat sich in den letzten Jahren verbessert, im Jahr 2011 hatte ich vor dem Kauf der SIM Karte abgeraten da es massive Probleme mit dem Internet gab und ich keinen Zugang auf Googlemail™ oder Arcor Mail hatte. 2015 sind diese Probleme behoben und der mobile UMTS Internetzugang läuft extrem schnell und stabil. Die SIM Karte trotzdem macht nur Sinn wenn man in Spanien wohnt, ansonsten kann man die Simyo Deutschland SIM Karte günstiger nutzen. Die unangekündigte Abschaltung nach 6 Monaten findet ich unverschämt und macht auch für simyo selbst kaum Sinn, warum sendet man nicht einfach eine SMS?