prepaid SIM Karte

Mundo SIM prepago, orange™ Spanien

zurück Startseite Inhalt
SIM Karten weltweit S–Z Index
simyo Spanien Banner
+ schnelles Internet, 2 GB Paket günstig, UMTS möglich, sehr gute Netzabdeckung, gratis netzintern telefonieren, Startpaket praktisch kostenlos, Informationen auf Englisch, 1 Jahr gültig, sehr gutes Online Portal
– neue monatliche Grundgebühr 1,21 € (seit 2015), extrem hohe Verbindungsgebühren, knappe Bedienungsanleitung, SMS 0,18 €, unübersichtliche Preise, keine MMS, Probleme mit der Deaktivierung, Manipulationen und Betrug, Abrechnungsfehler, Probleme Roaming in Deutschland, Abzocke mit Kurz URL per SMS

Der Telefon, ADSL und TV Anbieter orange™ hat mit der Mundo SIM prepago eine prepaid Karte im Angebot die sich nicht wie man vermuten könnte lohnt um in die Welt zu telefonieren. Die internationale Anrufe werden mit ab 1 Cent / Minute beworben, tatsächlich 1,21 Cent / Min plus die Verbindungsgebühr 0,30 € liest man im Kleinstgedruckten. Ich hatte sie wegen dem 2 GB Internet Paket Ende Juli 2014 gekauft, nach massiven Problemen und Preiserhöhungen wollte ich sie deaktivieren, orange™ manipulierte meinen Kontostand und das Gültigkeitsdatum, das ist Betrug, alle Details und Tipps zum Einsatz nun der Reihe nach.

Voraussetzungen

Man braucht ein „SIM Lock“ freies Dualband Mobiltelefon, selbstverständlich geht auch ein Triband Telefon. Noch besser ist es ein modernes UMTS Telefon zu nutzen, denn fast immer war ein UMTS Netz verfügbar. SIM Lock bedeutet, das das Telefon nur mit der SIM Karte des Telefonanbieters funktioniert, mit dem man es erworben hat. In der Regel kann diese Sperre nach 2 Jahren kostenfrei aufgehoben werden, Details beim entsprechenden Anbieter Telekom D1, Vodafone D2, e–plus oder O2. Ich hatte die Karte mit meinem GSM Mobiltelefon Samsung GT–C3300K und dem UMTS Stick ZTE Modell MF 190 genutzt.

Informationen vor dem Kauf

Die Internetseite von Mundo SIM prepago, orange™ ist auf Spanisch und teilweise auf Englisch verfügbar, eine deutsche Sprachversion wird leider nicht angeboten. Die Website ist sehr übersichtlich gestaltet allerdings ist es sehr schwierig die Preise zu finden.

Online Bestellung

Die Bestellung geht auf der Internetseite allerdings müssen die Dokumente später noch vor Ort kontrolliert werden. Der Mindestaufladebetrag lag auch bei 20,– € wenn man das 2 GB Paket bestellen wollte. Die Online Bestellung bringt keine Vorteile, sondern leider nur Nachteile.

Kauf und Registrierung

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Starterpaket
Starterpaket

Das Starterpaket hatte ich Ende Juli 2014 in einem orange™ Mobiltelefongeschäft auf der Calle de Alcalá in Madrid gekauft. Die Karte muss registriert und aktiviert werden. Der Personalausweis und die EU Bürgerbescheinigung wurden mit der Vorder– und Rückseite kopiert. In der Anmeldung wurde die N.I.E. Nummer mit dem kompletten Namen eingetragen. Wenn man nicht in Spanien wohnt braucht man natürlich keine N.I.E. Die Dame hatte meinen Nachnamen falsch eingetippt, wollte oder konnte es aber nicht mehr ändern. Mein falscher Name ist im Online Portal sichtbar, dort allerdings nicht zu ändern.

Kosten

15,– € inklusive 15,– € Startguthaben und voll verfügbares Bonusguthaben in Höhe von 7,50 €, das Paket ist somit im Prinzip kostenlos, bezahlt hatte ich vor Ort mit der spanischen Bankkarte von ING Direct. Die 50 % Extra Guthaben gibt es nur bei der ersten Aufladung, wenn man die Karte länger nutzen möchte sollte man gleich einen hohen Betrag wählen.

Bedienungsanleitung

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

Es gibt eine kleine gedruckte Bedienungsanleitung auf Englisch und Spanisch im aufgeklappten Format 13 cm × 10,5 cm. Es sind nur 2 Innenseiten des Starterpaketes und eine Außenseite. Es gibt nur sehr wenige nutzbare Informationen und auch keine wirklichen Hinweise zu den Tarifen. Man erfährt hier allerdings wie man das Guthaben abrufen kann und das die SIM Karte 12 Monate lang gültig ist.

Tarif

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Anzeige Mundo 2Gb Tarif auf einem Samsung GT–C3300K nach der Aktivierung
Anzeige Mundo 2Gb Tarif auf einem Samsung GT–C3300K nach der Aktivierung

Die Tarife wurde unübersichtlich gestaltet, ich hatte mich sofort für den 2Gb Tarif entschieden, eine SMS kommt sofort nach dem einlegen der bereits aktivierten Karte mit folgenden Text:„Gracias por elegir Mundo 2Gb, la mejor opción para comunicarte con los tuyos y navegar a lo grande con el máximo ahorro“, frei übersetzt:„Vielen Dank für die Auswahl des Mundo 2Gb Tarifes, die beste Option, um mit ihren Lieben zu kommunizieren und mit maximalen Einsparungen im Internet zu surfen.
Der Tarif ist 24 Stunden am Tag gültig, hier eine Übersicht der Preise vom Juli 2014, die Angaben sind inklusive Umsatzsteuer und natürlich ohne Gewähr.

Preis €Leistung
0,00Telefon / Minute ohne Verbindungsgebühr netzintern innerhalb der ersten 30 Tage
0,00Telefon / Minute plus Verbindungsgebühr in alle spanischen Fest– und Mobilfunknetze innerhalb der ersten 7 Tage
0,18Verbindungsgebühr
0,08Telefon / Minute plus Verbindungsgebühr in alle spanischen Fest– und Mobilfunknetze
0,3025Verbindungsgebühr
0,18SMS national
MMS nicht möglich
0,36Internet / 10 MB pro Tag

Tarif Anpassung 2015

Die Preise steigen an, so bekam ich am 8.07.2015 eine SMS mit folgenden Text:„Te informamos que a partir de 23/08 el coste de establecimiento de llamada pasara a ser 20 cent/eu. Precios IVA incluido“ also auf Deutsch in etwa „Wir informieren Sie, dass die Kosten für den Verbindungsaufbau vom 23/08 20 cent/eu betragen. Preise inkl. MwSt.“ Die Verbindungsgebühr steigt also am 23.08.2015 von 0,18 € auf 0,20 € um 2 Cent oder um 11 %.
Eine weitere SMS informierte am 16.07.2015 mit folgenden Text:„Mundo, tus llamadas nacionales a 0eu/durante 7 dias despues de cada recarga y solo pagas el establecimiento (0,299eu a partir del 23/08) IVA incluido“ Die Anrufe innerhalb von Spanien kosten für einen Zeitraum von 7 Tagen nach der Aufladung 0,– € plus 0,299 € Verbindungsgebühr. Die Verbindungsgebühr wird also von 0,18 € auf 0,299 € erhöht, das sind 66 % oder 0,12 € mehr als bisher.

Tarif tu Mundo 2015

Es kommt noch besser, mein Tarif war bisher ohne Grundgebühr, nach den Problemen mit der Deaktivierung und dem eigenartigen Guthaben in Höhe von 1,20 € bin ich per Zufall auf die neue monatliche Grundgebühr 1,21 € im Tarif „tu Mundo“ gestossen. Ich wurde niemals über diese neue Gebühr informiert, eine absolute Unverschämtheit von dem Unternehmen.

Einlegen der SIM Karte

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SIM Karte Vorderseite  Mundo SIM prepago, orange™, prepaid SIM Karte, Spanien, Rückseite
Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, SIM Karte Vorderansicht und Rückseite

Die Abkürzung SIM steht für Subscriber Identity Module, die Karte wird in das Mobiltelefon eingesetzt, siehe Bedienungsanleitung vom Telefon. Wenn man das Telefon einschaltet muss man hier eine PIN, Personal Identity Number, eingeben. Man kann unter den Sicherheitseinstellungen vom Mobiltelefon natürlich selber eine PIN anlegen oder die Funktion ausschalten. Die PIN und der PUK Personal Unblock Key stehen mit auf dem Kunststoffkartenhalter, zur Sicherheit am besten mit ins Telefonbuch speichern.

Daten der SIM Karte

Die SIM Karte ist 3G / UMTS tauglich und hat ? K, sie funktioniert aber auch in einem GSM Mobiltelefon. Es gibt die Aufschrift orange™ Mundo eine 19–stellige Seriennummer, auf der Rückseite ist die Mobiltelefonnummer aufgedruckt. Es können 40 SMS Nachrichten und 250 Telefonnummern mit jeweils 14 Buchstaben auf der Karte gespeichert werden.
Im Telefonbuch der SIM Karte sind keine Nummern gespeichert, es bietet sich an die eigene Rufnummer +34635XXXXXX und weitere Nummern zu speichern. Wenn man den Buchstaben M an den Anfang stellt sind alle Nummern übersichtlich im Telefonbuch leicht zu finden. Die PIN, den PUK und die Seriennummer der SIM Karte kann man so ebenfalls mit abspeichern.

M eigene Nr+34635XXXXXX M Kontoansage1470 M Option SMS222 M PUKXXXXXXXX
M EU MMS Tarif*117*1# M Kontostand*111# M PasswortXXXXXXXX M SIM Nummer19 stellige Nummer
M EU Tarifinfo*117#    M PINXXXX   

Service Menü auf der SIM Karte

Es gibt ein Service Menü direkt auf der SIM Karte welches mit Servicios Orange bezeichnet wird, die meisten Anwendungen dürften kostenpflichtig sein, hier die Übersicht.

1. Orange World
2. Juegos
3. Noticias
4. Deportes
5. Musica
6. Television
7. Comunidades
8. Personalizacion
9. Otros

Tarif Wechsel Ardilla

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS mit Bestätigung Ardilla Tarif auf einem Samsung GT–C3300KMundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS mit Bestätigung Ardilla Tarif auf einem Samsung GT–C3300K
SMS mit Bestätigung Ardilla Tarif auf einem Samsung GT–C3300KSMS mit Bestätigung Ardilla Tarif auf einem Samsung GT–C3300K

Es gibt seit 2015 auch die Möglichkeit von Mundo in den Ardilla Tarif von Orange zu wechseln. Der Tarif ist 24 Stunden am Tag gültig, hier eine Übersicht der Preise vom September 2015, die Angaben sind inklusive Umsatzsteuer und natürlich ohne Gewähr.

Preis €Leistung
0,06Telefon / Minute ohne Verbindungsgebühr in alle spanischen Fest– und Mobilfunknetze
0,20Verbindungsgebühr
0,12SMS national
MMS nicht möglich
4,–Internet Paket 300 MB pro Monat

Die Gespräche werden sekundengenau abgerechnet, es gibt keinen Mindestumsatz und keine montalichen Gebühren. Ich hatte den Tarif online umgestellt, der Wechsel des Tarifes ist ebenfalls kostenlos. Man bekommt zur Bestätigung eine SMS mit den folgenden Text:„Bienvenido a Ardilla! Todas tus llamadas por 6 cent.Eu (IVA incl.) sin necesidad de recargas minimas o cuotas mensuales. Si quieres usar Whatsapp o navegar, activa el bono de 300 Mb por 4 Eu/mes enviando el texto ALTA BONO 3 al 1470“.

Telefongesprächsqualität

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SIM Karte mit Kunststoffkartenhalter Rückseite
SIM Karte mit Kunststoffkartenhalter Rückseite

Die Sprachqualität ist sehr gut, ich konnte alle Anrufer klar und deutlich verstehen.

Netzabdeckung

Mundo SIM prepago, orange™ nutzt das Netz von orange, die Netzabdeckung in Madrid war gut, ein UMTS Netz war immer vorhanden.

Eigene Rufnummer

Die eigene Rufnummer steht auf der SIM Karte und auf dem Kunststoffkartenhalter der SIM Karte.

Gratis Mundo Nummer anrufen

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS mit dem Hinweis Mundo Nummer gratis anzurufen
SMS mit dem Hinweis Mundo Nummer gratis anzurufen

Diese SMS mit folgenden Text bekommt man sofort nach der Aktivierung:„Hola. Gracias a tu regarga disfrutas de llamadas gratis de Mundo a Mundo durante 30 dias y ademas, de hablar a 0 cts./min con un est. llamada de 18 cts con el resto de numeros nacionales durante 7 dias !Aprovechalo!“. Man kann die ersten 30 Tage nach der Aufladung andere Mundo Nummern kostenlos erreichen, danach fällt nur eine Verbindungsgebühr in Höhe von 0,18 € an.

Pauschal 0,18 € spanische Nummer anrufen

Die spanischen Festnetz und Mobilfunknummern kann man innerhalb der ersten 7 Tage nach der Aufladung für 0,00 € pro Minute plus 0,18 € Verbindungsgebühr anrufen. Eine SMS mit dem Text:„30 días y ademas, de hablar a 0 cts./min con un est. llamada de 18 cts con el resto de numeros nacionales durantes 7 días Aprovechalo!“ informiert automatisch darüber.

SMS Preisaktion bei 10,– € Aufladung

Die SMS Nachrichten sind normal mit 0,18 € sehr teuer, wenn man 10,– € Guthaben auflädt kann man 30 Tage kostenlos an Orange Mobiltelefonnummern senden, darüber bekommt man eine SMS mit folgenden Text:„Orange. Por haber recargado al menos 10 eur. dispones de 1000 SMS gratis para enviar a moviles Orange desde hoy y hasta dentro de un mes“, frei übersetzt:„Für die Aufladung von 10,– € bekommen Sie 1000 Gratis SMS im Orange Netz, gültig ab sofort für einen Monat.“
3 Tage vor Ende der Aktion bekommt man eine SMS mit folgenden Text:„Orange. Todavia puedes disfrutra 3dias mas de tu beneficio mensual para enviar sms gratis a moviles Orange. Desde entonces tienen un coste de 18.15 cent IVA incl.“, frei übersetzt:„noch können Sie für 3 Tage gratis SMS an Orange Mobiltelefonnummern senden, danach werden 18,15 Cent inklusive Umsatzsteuer pro Nachricht berechnet.“

Mailbox

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS mit Passwort für Mailbox auf einem Samsung GT–C3300K
SMS mit Passwort für Mailbox auf einem Samsung GT–C3300K

Die Mailbox ist von der Grundstellung her aktiviert, man kann sie aber unter der kostenlosen Nummer 242 wieder deaktivieren. Der Eingang einer neuen Nachricht wird mit einer SMS und folgenden Text:„Le han llamando a las 22:06 el 31Jul (Num.oculto)“ mitgeteilt. Die Mailbox kann man kostenlos abhören, eine Anleitung gibt es per SMS mit folgenden Text:„Bienvenido a su Buzón Orange. Su calve para acceder a su buzón de forma segura desde otro teléfono es XXXX. Para mayor seguridad, cámbielo llamando gratis al 242.“.
Die Mailbox verursacht indirekt hohe Kosten da ich ja den Anrufer später zurückrufen muss wenn er eine Nachricht hinterlassen hat, deshalb sollte sie am besten gesperrt oder deaktiviert werden. Dier Sperrung kann man im persönlichen Online Portal machen, zur Bestätigung gibt es eine SMS mit folgenden Text:„Orange: tu servicio Buzon de voz/desvio de llamadas ha sido DESACTIVADO. Consulta gratis tu factura y tus ultimas llamadas en el area de clientes de www.orange.es“

Verpasster Anruf

Wenn man einen Anruf nicht annehmen konnte und der Anrufer keine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen hat bekommt man eine SMS mit folgenden Text:„6349266XX le ha llamado a las 12:53 al 13May“

SMS

Eine nationale SMS kostet 0,18 €, die Preise für internationale SMS sind nicht angegeben. Man kann sofort SMS versenden und kostenlos empfangen, die Nummer der Servicezentrale lautet +34656000311. Die Einstellung ist aber automatisch mit dem Einlegen der SIM Karte vorgenommen. Es gibt einen Zustellbericht wenn die SMS erfolgreich gesendet wurde.

SMS Werbung

Man erhält von Mundo öfters SMS mit Werbung, z.B. Ende Oktober 2014 eine Nachricht mit folgenden Text:„Recarga y Gana publi,En Orange, premios solo por recargar. Tedamos la bienvenida con un PREMIO. Entra en orange.es/recargaygana con codigo 28615 (val 7 dias). Orange“ Es handelt sich dabei um eine Aufladeaktion, wenn man Online auf der Website die eigene Mobiltelefonnummer und die Nummer 28613 eingibt und 10,– € auflädt kann man Preise oder zusätzliches Guthaben gewinnen. Ich rate von der Aktion ab, da die Gewinnchancen sehr gering sein dürften.
Ende Oktober 2015 gab es wieder eine Werbe SMS mit folgenden Text:„Recarga Gana publi.Date prisa, tu codigo 30355 caduca el 04/11 .Descubre si tienes premio!Puedes utilizarlo gratis en orange.es/recargaygana o en el 1211.Orange“, Eine weitere SMS informiert mit folgenden Text:„RecargayGana. Canjea tu codigo 30355 para ver si tienes premio o participaciones online o llamando al 1211. Valido 7 dias. Premio seguro recargando 10eu. Orange“
Im Februar 2016 wurde das Internetpaket mit folgenden Text:„Quieres navegar sin preocupaciones? Activa un bono de 300MB por solo 4eu/mes, renuevalo cuando quieras y llama a 6cts/min. Activalo enviando ALTA BONO 3 al 1470“ beworben.

Abzocke mit Kurz URL per SMS

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS mit Kurz URL auf einem ZTE Open C Smartphone
SMS mit Kurz URL auf einem ZTE Open C Smartphone

Ende März 2016 wurden die SMS Nachrichten mit einer Kurz URL versehen, wer kein Internet Paket gebucht hat und die Seite direkt auf dem Mobiltelefon aufruft bekommt 0,36 € dafür berechnet. Eine clevere Idee von orange den Leuten so noch mehr Geld vom prepaid Konto abzubuchen. Diese SMS hatte folgenden Text:„Gana 1 viaje doble para animar a España en Eurocopa. Recarga 10eur o mas y canjea tu codigo. Cada euro recargado es una participacion. +info: bit.ly/1Pvg09O“ Wer auf die minimale Chance hin eine Reise zu gewinnen und seine prepaid Karte auflädt und sich so weitere 12 Monate bindet...

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS mit Kurz URL auf einem ZTE Open C Smartphone
SMS mit Kurz URL auf einem ZTE Open C Smartphone

Die EU Kommission hat zum 01.05.2016 neue Roaminggebühren festgelegt, die Gebühren bekommt man natürlich nicht einfach per SMS mitgeteilt, nein auch dafür gibt es eine Kurz URL. Der Text zur Preisanpassung lautet:„Desde el 30 abril si viajas a la Union Europea, mejoramos las tarifas de roaming (no afecta tu tarifa actual en España). Consulta toda la info: bit.ly/1RNGmz4“

WhatsApp

Der SMS Kurznachrichtendienst WhatsApp ist wegen der kostenlosen SMS sehr beliebt, natürlich kann die Firma die zu facebook® gehört nicht von Luft leben. Die Nutzer bezahlen mit ihren Daten, denn das gesamte Adressbuch im Telefon wird auf die WhatsApp Server hochgeladen. Was mit den Namen und Telefonnummern passiert wird kaum jemand überprüfen können. Wenn man den Dienst nicht nutzt kann es sein, das man Werbung per SMS bekommt. Ich hatte im November 2015 eine SMS mit folgenden Text bekommen:„WhatsApp code 786-077. You can also tap on this link to verify your phone: vwhatsapp.com/786077.“. Ich verwende aus Datenschutzgründen kein Smartphone und kann den Dienst somit nicht nutzen, da ich auch meine Daten und die anderer nicht dem Unternehmen geben möchte hatte ich die SMS gelöscht. Der Zugriff auf der Telefonbuch im Mobiltelefon findet sich in den AGB „In order to provide the WhatsApp Service, WhatsApp will periodically access your address book or contact list on your mobile phone to locate the mobile phone numbers of other WhatsApp users...“ angeblich werden keine Namen, e–mail Adressen, e–mails oder weitere Kontaktdaten ausgelesen. Die App bietet auch IP Telefonate an, hier wurde im April 2015 bekannt, das die Gespräche mitgeschnitten werden und als .wav.gz Dateien im Android Dateimanger zu finden sind. Der Mitschnitt von Telefongesprächen ist ohne Einverständnis der Teilnehmer in Deutschland nach § 201 VStGB strafbar. Die Funktion wurde nach einem Update dann auch deaktiviert.
http://www.whatsapp.com/legal/

MMS

Es ist nicht möglich MMS, also den Multimedia Message Service zu nutzen.

WAP Einstellungen

Die Einstellungen bekommt man nicht automatisch per Konfigurations–SMS, hier die allgemein gültigen Daten.

ProfilMundo Internet
APN oder Zugangspunktinternet
Startseite oder Home URL 
ÜbertragungsartGPRS
Gateway IP Adresse0.0.0.0
Gateway IP Port WAP 1.0 
Gateway IP Port WAP 2.0 
Benutzername 
Passwort 
Protokollhttp
Wenn das Mobiltelefon die Einstellung „Proxy verwenden“ hat sollte man die deaktivieren, anders gesagt Proxy aus.

Internet

Der Zugang läuft sehr unterschiedlich, mit einem Samsung GPRS 2G Mobiltelefon ging es merkwürdigerweise besser als mit einem UMTS 3G Mobiltelefon, hier eine Übersicht der Ladezeiten mit einem Samsung GT–C3300K GSM / GPRS Telefon und einem Samsung Samsung GT–S3370 UMTS Telefon, der Netzanbieter ist Orange España. Der Cache Zwischenspeicher ist immer vor der Messung gelöscht worden um echte Ergebnisse zu bekommen.

WAP WebsiteLadezeit GPRSLadezeit UMTS
http://ml.spiegel.de (eingestellt)40 Sekunden51 Sekunden
http://mobil.manager-magazin.de (eingestellt)27 Sekunden40 Sekunden
http://mobile.bahn.de20 Sekunden60 Sekunden

Internet Paket

Der Standard Tarif für Daten ist mit 0,36 € pro Tag / 24 Stunden maximal 10 MB günstig, allerdings werden wieder 0,36 € berechnet wenn man mehr als 10 MB braucht. Man könnte also auch sagen 1 MB kostet 0,036 € im ungünstigen 10 MB Takt. Es ist in den meisten Fällen besser wenn man ein Paket bucht, die Laufzeit beträgt 30 Tage und es findet eine automatische Verlängerung statt. Die automatische Verlängerung kann man verhindern indem man den Tarif wechselt. Das Datenvolumenpaket wird dann sofort gelöscht, man sollte also erst am Tag vor der Verlängerung den Tarif wechseln. Die Nutzung mit Blackberry® ist nicht erlaubt.

PaketPreis €Gültigkeit
500 MB6,–30 Tage
1 GB9,–30 Tage
2 GB15,–30 Tage

Es gibt eine automatische Verlängerung von dem Paket, eine Kündigung kann man im Online Portal machen indem man den Tarif wechselt.

Datenvolumen Verbrauch

Den aktuellen Stand vom verfügbaren Datenvolumen kann man im Online Portal unter „mi saldo“ einsehen, dort wird das verfügbare Volumen in Form von einem Balken und in der absoluten Zahl in MB dargestellt. Ich hatte circa 100 MB pro Tag mit dem Notebook verbraucht. Wenn das Volumen verbraucht ist wird die Geschwindigkeit auf 16 KBit/s gedrosselt, das ist so langsam das man es kaum nutzen kann.
Eine zweite Möglichkeit ist die Ansage vom Verbrauch über die kostenlose Kontoansage 1470.

UMTS Leistung UMTS Stick

Die UMTS Leistung hatte ich Ende Juli 2014 in Madrid mit dem UMTS Stick ZTE Modell MF 190 und einem Notebook getestet. Ich habe ein HP 655 H5L 14EA Notebook mit Linux™ Betriebssystem, Ubuntu® 12.04 LTS 64–Bit Version, hier die Ergebnisse von einer Messung mit dem Online–Testprogramm Internetfrog. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 400 kBit/s. Es kommt nie zu Verbindungsabbrüchen, leider ändert sich die IP öfters, der Zugang ist stabil und gut zu nutzen.

MessungSamstag 14:00
Download1,67 MBit/s
Upload0,49 MBit/s
Quality of Service54 %
Round Trip Time464 ms
maximale Pause1 ms
http://www.internetfrog.com

Internet Zugang deaktivieren

Der Internet Zugang verursacht hohe Kosten und sollte deshalb am besten gesperrt oder deaktiviert werden, das kann man mit persönlichen Online Portal machen, zur Bestätigung gibt es eine SMS mit folgenden Text:„Orange: tu servicio Navegacion Internet ha sido DESACTIVADO. Consulta gratis tu factura y tus ultimas llamadas en el area de clientes de www.orange.es“

Roaming Informationen

Die Roaming Informationen gibt es mit mehreren Kurzwahlnummern, die *120# zeigt in Spanien folgende Nachricht:„No podemos dar repuesta a tu mensaje desde ESPAÑA. Por favor, vuelve a intentarlo cuando estes en el pais que vas a visitar.“. Die Kurzwahl *117# funktioniert ebenfalls nur im Ausland, in Spanien bekommt man die Nachricht:„El servicio solo disponible para usuarios en roaming.“

EU Roaming Preise ab 30.04.2016

Die EU Kommission zwingt die Betreiber die Roamingpreise zu senken, ab 30.04.2016 gelten dann die folgenden Preise in der EU, Island, Liechtenstein und Norwegen, Angaben wie immer ohne Gewähr.

Preis €Leistung
0,0303Telefon / erste Minute
0,0605Telefon / zweite und folgende Minute
0,0303Verbindungsgebühr
0,0138Eingehende Anrufe
0,0242SMS
6,051 MB Daten

Roaming Tarif Go Europe

Die Funktion Go Europe wird mit der Kurzwahl *110# aktiviert, man bekommt eine Nachricht mit dem Text:„Gracias por activar Go Europe y disfruta de tu viaje!“ Die Funktion kann man mit der Kurzwahl *110*1# wieder deaktivieren, man erhält eine SMS mit dem Text:„Hola. Has desactivado Go Europe. Puedes volver a activarlo sin coste cuando quieras en el aera de clientes de orange.es o envia ALTA DIA al 22095“ Außerdem kann man ALTA DIA an die 22095 schicken oder im Kundenbereich die Funktion wieder aktivieren.
Eine Tarifauskunft erhält man indirekt wenn man Go Europe nicht aktiviert hat und die *110*1# wählt mit dem Text:„No tienes Go Europe activado. Activalo sin coste marcando *110#. En UE 100 MB por 1 EU/dia y 60 minutos por 1 EU/dia para navegar y hablar como en España.“

Roaming Deutschland

Die Karte funktioniert auch in Deutschland, im August 2014 hatte ich in Berlin eine SMS mit folgenden Text erhalten:„Bienvenido a ALEMANIA. Para llamar a España marca +34 seguido del numero de telefono. Informate sobre las tarifas marcando gratis *117#“ Der lokale Roaming Partner war T–Mobile D, wenn man die Roaminggebühren mit der Kurzwahl *117# abruft bekommt man eine Nachricht „En breve recibira un SMS con la informacion solicitada“, die SMS informiert dann mit folgenden Text:„Llamar a España 0,115E 1er min, luego 0,23E/min.Estab.llam. 0,115E Recibir 0,06E/min. SMS 0,07E. Navegar 0,24E/MB. IVA inc. +info +34656001470 llamada con coste.“ Die erste Minute kostet 0,115 €, jede weitere 0,23 € plus eine Verbindungsgebühr in Höhe von 0,115 €, eingehende Anrufe kosten 0,06 € / Minute, eine SMS kostet 0,07 €, Internet 0,24 € pro MB, die Preise sind inklusive Umsatzsteuer. Die Infomummer +34656001470 kostet 0,115 € Verbindungsgebühr.

Probleme Roaming Deutschland

Im Oktober 2015 hatte ich in Deutschland massive Probleme mit der Roaming Funktion, die Kurzwahlnummern *117# oder *111# funktionierten nicht. Ich hatte 5 SMS Nachrichten an deutsche Mobiltelefonnummern verschickt, die erste wurde mit 0,73 € berechnet, die anderen mit 0,07 €. Das ist natürlich nicht richtig, denn die EU Roaminggebühren sind ja festgeschrieben und somit ist die erste mit 0,73 € 10 mal so teuer wie eigentlich erlaubt, die Übersicht der Kosten ist ja problemlos Online einsehbar. Das war nicht der einzigste Abrechnungsfehler, auch die Nummer 1470 wurde einmal mit 0,12 € berechnet, einmal so wie eigentlich richtig mit 0,00 €. Mein Guthaben reduzierte sich aufgerundet auf 0,07 €, der Betrag reichte nicht aus noch eine weitere SMS zu versenden.

Roaming Thailand

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Kurzwahl *117# Roaming Thailand
Kurzwahl *117# Roaming Thailand

Im November 2014 hatte ich in Bangkok, Thailand eine SMS mit folgenden Text bekommen:„Bienvenido a THAILANDIA. Para llamar a España marca +34 seguido del numero de telefono. Informate sobre las tarifas marcando gratis *117#.“ Wenn man mit der Kurzwahl *117# die Roaminggebühren aufruft bekommt man eine SMS mit den Tarifen:„Llamar a España cuesta 3,15 E/min, recibir 2,66 E/min, est. llamada 1,82E. SMS 1,21E. Navegar 6E/0,5 MB/24h IVA incluido. +info +3456001470 (llamada con coste)“.

Preis €Leistung
3,15Telefon / Minute Spanien Fest– und Mobilfunknetz
1,82Verbindungsgebühr
2,66Eingehende Anrufe
1,21SMS
6,–500 KB Daten innerhalb von 24 Stunden

Ein Anruf nach Spanien würde die erste Minute also 4,97 € kosten, ein eingehender Anruf wäre mit 2,66 € pro Minute wesentlich günstiger. Eine SMS für 1,21 € und 6,– € für 500 KB Internet Daten sind ebenfalls extrem überteuert, der lokale Raomingpartner war AIS.

Roaming Singapore

Im Januar 2015 hatte ich in Singapore eine SMS mit folgenden Text bekommen:„Bienvenido a SINGAPUR. Para llamar a España marca +34 seguido del numero de telefono. Informate sobre las tarifas marcando gratis *117#.“ Wenn man mit der Kurzwahl *117# die Roaminggebühren aufruft bekommt man eine SMS mit den Tarifen:„Llamar a España cuesta 3,15 E/min, recibir 2,66 E/min, est. llamada 1,82E. SMS 1,21E. Navegar 6E/0,5 MB/24h IVA incluido. +info +3456001470 (llamada con coste)“. Der lokale Roamingpartner war Starhub, ich hatte mir vor Ort eine prepaid SIM Karte von SingTel gekauft um die hohen Roamingpreise zu umgehen.

Daten Roaming

Das Datenroaming ist problemlos möglich, man kann auch die Höchstgrenze der Kosten 60,50 € im persönlichen Online Portal deaktivieren oder per Kurzwahl *118# / *118*5# , zur Bestätigung erhält man eine SMS mit folgenden Text:„Orange: tu servicio Control de consumo de datos desde el extranjero ha sido DESACTIVADO. Consulta gratis tu factura y tus ultimas llamadas en el area de cliente“ Eine weitere SMS informiert mit dem Text:„La solictud de baja en el servicio de control de consumo de datos en el extranjero ha sido realizada con exito. Para volver a activarlo envia gratis *118*5#“

Anrufe aus Deutschland

Der größte Vorteil ist das man sich aus Deutschland oder natürlich jedem anderen Land der Welt ohne Roamingkosten anrufen lassen kann. In Deutschland kostet ein Gespräch aus dem Festnetz mit Call by Call nur ein paar Cent die Minute, den jeweils aktuell preiswertesten Anbieter findet man z.B. bei Teltarif.
http://www.teltarif.de

International telefonieren

Das internationale telefonieren ist nur auf den ersten Blick sehr preiswert, eine deutsche Festnetznummer erreicht man für 0,0348 € / Minute, eine deutsche Mobilfunknummer für 0,11 € / Minute, dazu kommt aber eine Verbindungsgebühr in Höhe von 0,3025 €. Der effektive Minutenpreis sinkt mit der Länge ges Gespräches, hier eine kleine Übersicht.

Gespräch Festnetz DeutschlandPreis / MinVerbindungsgebührGesamtpreisPreis / Min effektiv
1 Minute 3 Sekunden0,0348 €0,3025 €0,34 €0,34 €
4 Minuten 16 Sekunden0,0348 €0,3025 €0,45 €0,09 €
20 Minuten 45 Sekunden0,0348 €0,3025 €1,03 €0,049 €

Online Portal

Es gibt ein Online Portal bei dem man sich anmelden kann, das geht am einfachsten direkt vom Mobiltelefon aus, hier der Überblick.

– Man sendet eine kostenlose SMS an 222 mit dem Text:„CLAVE XXXXXXXX“ die XXXXXXXX stehen für eine frei wählbare Nummer, die zwischen 6 und 8 Stellen haben muss und frei gewählt werden kann.
– Man erhält eine SMS mit folgenden Text:„Confirmada clave de acceso a servicios ORANGE: XXXXXXXX.
– Das Passwort kann man im Telefonbuch von der SIM Karte abspeichern.
http://www.orange.es

Im Portal gibt es sieben Rubriken, hier ein Überblick.

inicio
– Anzeige der eigenen Telefonnummer, Guthabenstand, meine Gespräche, mein Tarif, Auflademöglichkeit per Kredit oder Bankkarte und Links auf weitere Funktionen.

recarga móvil
– Auflademöglichkeit in 5,– € Schritten, minimum 5,– € maximal 50,– € pro Tag oder 90,– € im Monat, akzeptiert werden spanische Bankkarten, MasterCard®, VISA und VISA Electron. Es gibt 50 % extra Guthaben wenn man online auflädt.

estrena móvil
– besondere Aktionen und Angebote

mi tarifa
– Anzeige vom Tarif, z.B. Mundo 2 GB mit ver tarifa werden die Details angezeigt, mit cambiar tarifa kann man wechseln.

mis servicios
Einstellmöglichkeiten für Anrufbenachrichtigung, Mailbox, SMS, Internet Ein / Aus, internationale Anrufe Ein / Aus, Datenroaming, Sondernummern 80X und 90X sperren, MMS, Jugendschutz Sperre.
– Wechsel in Vertrag
– Blockieren von Rufnummer, Anzeige der PUK
– Aktivierung der SIM Karte (bei Ersatz)

mi saldo
mit Guthabenstand, Bonusguthaben, Datum erstes Gespräch, Datum Gültigkeit, verfügbare MB
– listado de llamadas
DatumZielArt UhrzeitDauer / VolumenPreisPromotion
29/07/2014914061XXXSprache 10:08:005 m 33 s0,18 €nein
27/07/20141470Sprache 13:31:0100m 49s0,00 €nein
26/07/2014602600XXXSMS 19:16:401 Nachricht0,18 €nein


– anticipo de saldo, einen Vorschuss in Höhe von 3,– € der von der nächsten Aufladung abgezogen wird und 0,30 € kostet.
– traspaso de saldo Guthaben Übertragung, sowohl senden wie empfangen, 2,– € bis 10,– € sind möglich.

información
mit FAQ und Videos

Wenn man die Kontaktdaten wie die Mobiltelefonnummer ändert erhält man zur Sicherheit noch eine SMS mit folgenden Text:„Orange. Te confirmamos que tus datos han sido modificados correctamente. Puedes comprobarlo en el área de clientes de orange.es“

Online Portal Passwort

Das Online Portal Passwort muss nur einmal angelegt werden, sollte man es vergessen kann man sich unter „Recordar / Cambiar contraseña“ ein neues Passwort senden lassen, hier der Überblick.

– Eingabe der eigenen Mobiltelefonnummer und weiter mit „solicita contraseña“
– Man erhält eine SMS mit folgenden Text:„Orange informa: Tu nueva contraseña es: XXXXXXX Entra en el área de clientes wes para confirmaria y disfruta de todas las opciones que ponermos a tu alcance“
– Das neue Passwort kann man dann im Internet eingeben, um Mißbrauch zu verhindern muss es erst noch bestätigt werden, das alte Passwort ist weiterhin gültig.

Probleme Online Portal

Das Online Portal war für mich in der ersten August 2015 Woche nicht erreichbar, ich bekam immer die Meldung:„Lo sentimos, en este momento no puedes acceder al área de clientes de Orange.“. Ich kann nicht sagen ob das an der Deaktivierungsphase meiner SIM Karte oder am System von Orange liegt.
Die Störung dauerte gut eine Woche, danach war das Portal wieder problemlos zu erreichen.

Mobiles Online Portal

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Mobiles Online Portal auf einem ZTE Open C Smartphone
Mobiles Online Portal auf einem ZTE Open C Smartphone

Es gibt ein mobiles Online Portal welches für die kleinen Bildschirme der Smartphones optimiert wurde. Ich hatte im September 2015 mit meinem ZTE Open C Smartphone mit Firefox Betriebssystem und Firefox Internetbrowser ein paar Funktionen genutzt.

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS Bestätigung Internet DEAKTIVIERT auf einem Samsung GT–C3300KMundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS Bestätigung Mailbox DEAKTIVIERT auf einem Samsung GT–C3300K
SMS Bestätigung Internet DEAKTIVIERT auf einem Samsung GT–C3300KSMS Bestätigung Mailbox DEAKTIVIERT auf einem Samsung GT–C3300K
Internet Zugang dekativieren, zur Bestätigung erhält man eine SMS mit folgenden Text:„Orange: tu servicio Navegacion Internet ha sido DESACTIVADO Consulta gratis tu factura y tus ultimas llamadas, en el area de clientes de www.orange.es“Mailbox deaktivieren, zur Bestätigung erhält man eine SMS mit folgenden Text:„Orange: tu servicio de Buzon de voz/desvio de llamadas ha side DESACTIVADO. Consulta gratis tu factura y tus ultimas llamadas, en el area de clientes de www.orange.es“

Das mobile Internet Portal kann man natürlich über eine W–LAN Verbindung mit dem Smartphone erreichen, ansonsten entstehen hohe Kosten für die Internetnutzung.
http://m.orange.es

Tarifwechsel

Den Tarif kann man bequem im Online Portal wechseln, ich brauchte kein 2 GB Internet Paket mehr und deshalb bin ich in „tu Mundo“ gewechselt, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– In der Rubrik „mi tarifa“ „cambiar tarifa“ anklicken.
– Die möglichen Tarife nennen sich Ballena, Ardilla und tu Mundo mit den 3 verschiedenen Internetpaketen und „nur tu mundo“, Auswahl „tu mundo“ und weiter mit „siguiente“
– Der neue Tarif und die Kosten 0,– € werden angezeigt, man stimmt den Bedingungen zu und gibt optional noch eine e–mail Adresse für eine Bestätigung, weiter mit „siguiente“
– Der Wechsel wird sofort bestätigt.

Guthaben übertragen

Es ist möglich Guthaben an eine andere Mundo oder orange Nummer zu übertragen, das geht am einfachsten im Online Portal, hier ein Überblick der Schritte.

– traspaso de saldo, Auswahl Betrag, z.B. 5 € und Nummer an die übertragen werden soll, weiter mit „siguente“
– Der Betrag und die Nummer werden angezeigt, optional kann man eine e–mail Bestätigung anfordern, weiter mit „confimar“
– Dann kommt eine Fehlermeldung wenn man seit 90 Tagen nicht aufgeladen hat:„El traspaso de saldo no se ha realizado porque no has hecho una recarga en los ultimos 90 dias. Recarga ahora en el apartado de Recargas y realiza el traspaso.“

Ich hatte vorher nichts darüber gelesen, das die letzte Aufladung nicht älter als 90 Tage sein darf, der Sinn hinter der Regel ist auch nicht zu erkennen. Das Guthaben ist gültig und kann genutzt werden, allerdings darf man es nicht weitergeben. Die Firma spielt mit allen miesen Tricks und verärgert die Kunden, ich werde bestimmt nicht erneut aufladen.

Alternativ kann man eine SMS an die Nummer 470 senden mit den Text:„Empfängernummer Betrag“ also z.B. 635111111 5 wenn man 5,– € übertragen möchte.

Guthaben abfragen

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, Anzeige der Guthabenabfrage auf einem Samsung GT–C3300K
Anzeige der Guthabenabfrage auf einem Samsung GT–C3300K

Wenn das Guthaben weniger als 2,– € beträgt bekommt man eine SMS mit folgenden Text:„Orange. Tu saldo es inferior a 2eur. Recarga desde 5 eur o pide un Anticipo de 3 eur. Envia ANTICIPO al 1470. (Cte 0,30eur IVA inc.) Mas info en orange.es“.

Mundo SIM prepago, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SMS mit Guthaben reicht nicht aus Nachricht auf einem Samsung GT–C3300K
SMS mit Guthaben reicht nicht aus Nachricht auf einem Samsung GT–C3300K

Wenn das Guthaben nicht ausreicht um z.B. eine SMS zu versenden bekommt man eine SMS mit folgenden Text:„Le informanmos que no dispone de saldo suficiente para enviar el mensaje. Por Favor recargue su tarjeta e intentelo de nuevo. Orange“. Es gibt mehrere Möglichkeiten den aktuellen Stand vom Guthaben abzurufen.
– per Kurzwahl *111# , danach erscheint das Auswahl Menü auf welches man antworten kann. Achtung es sind nur 5 Abrufe kostenlos, danach werden 0,18 € pro Abfrage berechnet.
– Anruf der kostenlosen Nummer 1470 und Eingabe der Zugangsnummer / die gleiche wie vom Online Portal, der Guthabenstand wird angesagt.
– im Online Portal

Guthaben vor Ort aufladen

Die erste Aufladung hatte ich im orange Geschäft in Madrid direkt beim Kauf gemacht, ansonsten kann man in vielen Supermärkten, Telefonläden oder Kaufhäusern aufladen. Der Mindestaufladebetrag beträgt 10,– €.

Guthaben Online aufladen

Der Hinweis auf die Möglichkeit ab einen Betrag von nur 5,– € online aufzuladen bekommt man direkt bei der Aktivierung der Karte per SMS mit folgenden Text:„Orange.Tras tu ultima recarga de 15.00eu, el saldo de tu tarjeta es 15.00eu (IVA inc).Recuerda que puedes recargar cómodamente desde 5 euros en orange.es“

Im Online Portal gibt es 50 % Bonusguthaben welches uneingeschränkt genutzt werden kann, die Zahlung ist nur mit MasterCard® oder VISA einer spanischen Bank möglich.

Guthaben Gültigkeit

Das Guthaben der Karte ist 1 Jahr gültig, die Gültigkeit verlängert sich aber wenn man wieder Guthaben auflädt. Die Anzeige des Gültigkeitsdatum findet man im Internet Portal „mi saldo“ , „mi saldo actual“ in Form Tag/Monat/Jahr. Es gibt nach den ersten 12 Monaten noch einen weiteren Monat wo die Nummer noch erreichbar ist, erst danach wird sie deaktiviert. 60 Tage vor Ende der Gültigkeit bekommt man eine SMS mit folgenden Text:„Recarga antes que caduque el saldo de tu tarjeta! Consigue 10eu de saldo extra valido para un mes. Entra ya en orange.es o en App Mi Orange. No+publi orange.es“
46 Tage vor Ende der Gültigkeit bekommt man eine SMS mit folgenden Text:„Orange. En breve no podra hacer llamadas. Solo podra recibirlas durante 1 mes mas. Le recomendamos recargar para que el periodo de validez se renueve 1 ano mas.“ Das bedeutet frei übersetzt:„In Kürze werden Sie keine Anrufe mehr tätigen können. Sie können sie nur für einen Monat Anrufe empfangen. Wir empfehlen, dass Sie für den Zeitraum der Gültigkeit kaufen und somit 1 Jahr verlängern.“
Kurze Zeit später kam eine weitere SMS:„Recarga y Gana.Descubre gratis tu premio con el codigo 76392 (val. 7 dias) por cumplir 1 año en Orange.Canjealo en orange.es/recargaygana o llama al 1211.Orange.“ Der Anbieter versucht einen mit einem Lockangebot zum Aufladen zu bewegen. Ich bin froh wenn die SIM Karte endlich deaktiviert wird, auf keinen Fall möchte ich ein Jahr Verlängerung. Ein paar Tage später kam auch noch eine Erinnerung an die Aktion per SMS:„Recarga Gana publi.Date prisa, tu codigo 76392 caduca el 02/08. Descubre si tienes premio!Puedes utilizarlo gratis en orange.es/recargaygana o el 1211.Orange“
18 Tage vor dem Ende der Gültigkeit erhält man eine SMS:„ORANGE informa:Su tarjeta Orange caducará el 27/08/15. Le recordamos que debe recargar en los próximos dias para que el periodo de validez se renueve 1 año más.“
17 Tage vor dem Ende der Gültigkeit erhält man eine SMS:„Recarga antes que caduque el saldo de tu tarjeta! Consigue 10eu de saldo extra valido para un mes. Entra ya en orange.es o en App Mi Orange. No+publi orange.es“

Probleme mit der Deaktivierung

Meine SIM Karte hatte 0,– € Restguthaben und war bis zum 27.08.2015 gültig. Der 30 Tage Zeitraum der Deaktivierung in dem man nur noch erreichbar ist aber nicht selbst telefonieren oder SMS schreiben kann sollte dann eigentlich beginnen. Ich hatte am 29.08.2015 den Guthabenstand abgerufen und es waren auf einmal 1,20 € Guthaben auf der Karte. Im Online Portal konnte ich die neue Gültigkeit bis zum 19.09.2016 sehen. Ich hatte daraufhin den Kundenservice per Kontaktformular angeschrieben:„Buenas! por favor deactivado mi numero, no quiero usar Mundo. Muchas gracias. Thomas!“. Die Antwort kam innerhalb von ein paar Stunden, war aber völlig sinnfrei und ein Standardtext in dem zu lesen war das die Gültigkeit 13 Monate beträgt.
Ich hatte am 30.08.2015 dann bei CONFIANZA ONLINE eine Beschwerde über die Firma Orange eingereicht.

Ich hatte am 30.08.2015 noch einmal den Kundendienst über das kostenlose Online Formular mit folgenden Text kontaktiert.„Hola, no he recargando nada desde 12 mes y ahora tengo 1,20 saldo!! y la tarjta es valido hasta 19.09.2015!! No es posible, por favor desactivar mi numero!! no quiero nunca usar Mundo! Thomas“
Die Anwort kam einen Tag später und war absolut sinnfrei, ich könnte die Tarife online wechseln, sollte das Problem nicht behoben sein könnte ich direkt auf diese e–mail antworten. Diese Möglichkeit hatte ich genutzt und nochmals verlangt meine Nummer zu deaktivieren, ich hatte auch noch hinzugefügt das ich den Vorgang Confianza gemeldet hatte.
Die Antwort darauf kam innerhalb von Minuten mit dem gleichen Textbausteinen, man will mir auf keine Fall helfen.
Es ist einfach unglaublich, die Firma will mich als Kunden behalten obwohl ich das absolut nicht möchte, ich kann jeden vor dieser Firma nur ausdrücklich warnen! Ich hoffe meine Karte wird in den nächsten Tagen deaktiviert ansonsten muss ich nochmal per Briefpost das Unternehmen bitten ihre Pflicht zu erfüllen!

Ich hatte dann nach den erfolglosen Versuchen mit dem Online Service am 31.08.2015 einen Brief geschickt.

CONFIANZA Hilfe

Der Fall wurde von CONFIANZA am 01.09.2015 akzeptiert und per e–mail bestätigt das alle nötigen Unterlagen eingereicht wurden.
03.09.2015, eine e–mail informierte das der Fall jetzt eröffnet wurde und die Prüfung bis zu 7 Tage dauern kann.
Ich hatte noch ein paar wichtige Hinweise eingereicht.

Fragen Sie Orange bitte wann meine letzte Aufladung war!
– Sie werden feststellen es war 27.08.2014 also mehr als ein Jahr her!

Fragen Sie warum 1,20 Guthaben auf mein Konto ist?
– Sie werden feststellen das letzte Gespräch war am

DatumZielArt UhrzeitDauer / VolumenPreisPromotion
29/06/2015756875748VOZ 13:36:5900h 25m 33s3,11 €nein

Das Gespräch war nach erreichen des Guthabenstandes von 0,– € dann beendet.

Ich habe die Vermutung, das diese Art von Betrug nicht nur mich persönlich betrifft. Der Mundo Tarif wurde auch noch auf eine monatliche Gebühr von 1,20 Euro umgestellt. Da ist es schon merkwürdig das ich genau den Betrag als Guthaben bekomme.
Ich werde notfalls einen Rechtsanwalt beauftragen um die Schließung meiner Karte durchzusetzen.

Asociación Española de la Economía Digital

CONFIANZA hatte den Fall an die Asociación Española de la Economía Digital weitergeleitet, die erste Antwort per e–mail enthielt erst einmal die bekannten Informationen.

– Die prepaid Karten Gültigkeit beträgt 12 Monate nach der letzten Aufladung
– Es gibt danach einen weiteren Monat wo man noch telefonisch oder per SMS erreichbar ist

Das sind genau die Bedingungen die in meinem Fall vorliegen, ich hatte auf die e–mail geantwortet und nochmals mitgeteilt, das die einzigste Lösung die Deaktivierung der Nummer sein kann. Ich hatte von Orange 60 Tage vor Gültigkeitsende eine SMS mit folgenden Text:„Recarga antes que caduque el saldo de tu tarjeta! Consigue 10eu de saldo extra valido para un mes. Entra ya en orange.es o en App Mi Orange. No+publi orange.es“ bekommen.
Eine weitere SMS kam 46 Tage vor dem Ende der Gültigkeit „Orange. En breve no podra hacer llamadas. Solo podra recibirlas durante 1 mes mas. Le recomendamos recargar para que el periodo de validez se renueve 1 ano mas.“
Eine weitere SMS kam 18 Tage vor dem Ende der Gültigkeit „ORANGE informa:Su tarjeta Orange caducara el 27/08/15. Le recordamos que debe recargar en los proximos dias para que el periodo de validez se renueve 1 ano mas.“

Ich hatte darauf ein paar Tage später eine nicht ganz klare Antwort bekommen, es würde versucht werden eine Klärung und Einigung zu finden....

Asociación Española de la Economía Digital
Asesoría Jurídica
Zurbano, 34 – 2° Izq.
28010 Madrid
oder alternativ
Muntaner 92 Pal. 3a
08011 Barcelona
Telefon +34 93 240 4070
Telefax +34 93 201 2988
https://www.adigital.org

Junta Nacional Arbitral de Consumo

Die Versuche meinerseits, CONFIANZA Online und Asociación Española de la Economía Digital eine Lösung mit Orange zu finden und die Karte so zu deaktivieren wie es ihre eigenen Geschäftsbedingungen vorgeben waren erfolglos. Confianza Online bot mir an den Fall an die Junta Nacional Arbitral de Consumo weiterzugeben, da sie den Fall so sehen wie ich ihn geschildert hatte. Ich hatte dem am 08.10.2015 zugestimmt wenn es kostenfrei ist. Ich hatte zusätzlich am gleichen Tag noch einen Brief an Orange geschrieben und darauf hingewiesen und erneut um die Deaktivierung der SIM Karte gebeten.
Es ist ein schriftlicher Antrag bei der Junta Nacional Arbitral de Consumo zu stellen, den Vordruck gibt es als PDF Datei, die drei A4 Seiten hatte ich ausgefüllt und am 31.10.2015 per Briefpost mit 0,42 € Porto eingeschickt, die Adresse lautet.
Junta Nacional Arbitral de Consumo
Calle Principe de Vergara 54
28006 Madrid
http://www.aecosan.msssi.gob.es

Verkauf der Karte

Die Karte kann man am leider nicht wieder im Internet bei eBay™ verkaufen, da sie registriert ist würde ich den Besitzerwechsel durchführen. Ich konnte bisher leider keinen Besitzerwechsel durchführen und behalte die Karte somit bis zum Ende der Gültigkeit, sie wird dann hoffentlich automatisch deaktiviert.

Besitzerwechsel der Karte vor Ort

Der Besitzerwechsel muss angemeldet werden, ich habe damit noch keine Erfahrungen. Es gibt unter der Hilfe Funktion im Internet ein paar Hinweise zu „cambio de titular en tu línea de móvil“, das Online Formular kann mit den Daten neuer Besitzer mit Name, Nachname, Staatsangehörigkeit, Dokument mit Nummer, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Postleitzahl, Stadt, Telefonnummer, e–Mail Adresse, Informationen zur Verwendung, Bankverbindung (optional wohl nur bei Verträgen), Grund für die Änderung der Eigentumsverhältnisse, Daten vom früheren Besitzer ebenfalls mit Name, Nachname, Staatsangehörigkeit, Dokument mit Nummer und Mobiltelefonnummer. Es ist leider nicht beschrieben wie die Fotokopien eingereicht werden können oder müssen. Die postalische Anschrift für die Einsendung der Fotokopien ist mit Orange España, S.A.U., Ref: Protección de Datos, al Apdo de Correos 62064, 28080 Madrid, España angegeben. Der Besitzerwechsel ist auf jeden Fall möglich wenn beide Personen sich im Orange Laden mit Personalausweise treffen, auch da wird natürlich eine Kopie benötigt, diese Auskunft hatte ich von einer Verkäuferin vor Ort bekommen.
http://ayuda.orange.es/cambio-titular-movil/index.html

Besitzerwechsel der Karte Online

Der Besitzerwechsel der SIM Karte geht auch online im persönlichen Portal, hier eine Übersicht.
– informacion > contacta con nostros > motivo, solicitud > que necesistas? cambio de titular > tema, otros weiter mit „siguiente“
– Der registrierte Vorname und Nachname werden angezeigt, Eingabe des neuen Besitzers mit den Daten Nationalität, Dokument, Dokument Nummer, Datei hochladen mit JPG Bild, Geburtsdatum, Geschlecht und Anschrift. Datos de contacto mit mundo Nummer vorgegeben, alternative Nummer, e–mail vorgegeben und bevorzugte Uhrzeit, datos bancarios (entfällt wegen prepaid), Motivo otros, Datos del antiguo titular, Daten vom Vorbesitzer, Vorname, Nachname, Nationalität, Dokument, Dokument Nummer, Pasaporte, Personalausweisnummer, Datei hochladen mit JPG Bild, nochmal Angabe der Mobiltelefonnummer, Akzeptieren und öffnen Condiciones Generales und Condiciones del cambio de titularidad, weiter mit „enviar“
– Man erhält eine e–mail mit einer Vorgangsnummer im Format XXXXXX–XXXXXX und einer Zusammenfassung der Daten, die Bearbeitungszeit ist mit 48 Stunden angegeben.

Ich hatte den Wechsel Anfang Oktober 2014 gemacht, es scheint mir wesentlich einfacher als im Ladengeschäft zu sein. Das Formular hatte allerdings kleine Felder wo man den Namen vom neuen Besitzer eingibt, der wird wohl direkt von der Kopie vom Ausweis übernommen.

Nach nur 12 Stunden erhielt ich eine e–mail mit der Nachricht, das die Anforderungen für die Umschreibung des Besitzers nicht erfüllt sind. Welche Angaben fehlen wurde nicht mitgeteilt, man kann entweder die kostenlose Nummer 1470 anrufen oder in ein Ladengeschäft gehen. Ich hatte die 1470 angerufen und nur Probleme mit dem Sprachcomputer, ein Anruf bei der kostenpflichtigen Kundenservice Hotline blieb erfolglos.

Der Besitzerwechsel ist online nicht möglich, auch wenn alle Vorgaben erfüllt sind findet keine Ummeldung statt.

Besitzerwechsel der Karte Briefpost

Der Besitzerwechsel der SIM Karte war Online trotz der vollständigen Angabe der Daten und Einsendung der Kopien der Ausweise per JPG angeblich nicht möchlich, ich hatte dann die Kopien und Angaben per Briefpost eingesendet. Die Adresse lautet Orange España, S.A.U., Ref: Protección de Datos, Apdo de Correos 62064, 28080 Madrid

Der Besitzerwechsel ist per Briefpost nicht möglich, auch wenn alle Vorgaben erfüllt sind findet keine Ummeldung statt.

Beschwerdestelle / Schlichtung

Es gibt eine Organisation die sich Confianza Online nennt und als eine Art Beschwerde– oder Schlichtungsstelle zu sehen ist. Der Dienst ist kostenlos und die Einreichung ging online in wenigen einfachen Schritten.

– Eingabe Vorname, Nachname, NIF oder NIE, Straße, Stadt, Postleitzahl, Telefonnummer, e–mail Adresse und weiter mit „Siguente paso“
– Auswahl des Unternehmens Orange España, S.A.U., die Kontaktdaten werden automatisch eingetragen, weiter mit „Siguente paso“
– Auswahl privat oder geschäftlich und Grund der Beschwerde, weiter mit „Siguente paso“
– Eingabe in einem Textfeld mit einem kurzen Text für den Grund der Reklamation, ein weiteres Textfeld mit der gewünschten Lösung, weiter mit „Siguente paso“
– Dateien anhängen und hochladen, ich hatte alle Screenshots von meinem Besitzerwechsel und meine NIE als JPG hochgeladen, weiter mit „Siguente paso“
– Die Eingaben werden zusammengefasst und nachdem man einen vorgegebenen Sicherheitscode eingegeben und die AGB bestätigt hat, sendet man die Beschwerde ab.
– Man erhält eine e–mail mit der Bestätigung das man die Meldung eingereicht hat.

Ich hatte nie eine Rückmeldung erhalten, meine Beschwerde wurde nicht bearbeitet.

CONFIANZA ONLINE
Calle Castelló, 24 Esc. 1 23° izqda
28001 Madrid
Telefon +34 91 309 13 47
Telefax +34 91 402 83 39
http://www.confianzaonline.es

Rückerstattung

Der falsch berechnete Betrag mit der SMS im EU Ausland 0,73 € statt 0,07 € wurde im Oktober 2015 nach meiner Beschwerde über das persönliche Online Portal tatsächlich erstattet. Die Antwort vom Kundenservice lautete:„ He comprobado que en Alemania se te deberia de tarificar a 0.073€, sin embargo, por error se te ha cobrado a 0.73€. No te preocupes te he realizado la recarga por ese importe“. Das Guthaben wurde auf 0,82 € erhöht, allerdings verlängerte sich die Gültigkeitsdauer auch auf 13 Monate bis zum 28.11.2016.

Kündigung

Im Oktober 2015 hatte ich über das Kontaktformular im persönlichen Portal einfach kurz die Kündigung der SIM Karte geschrieben:„Buenas! por este medio me gustaria cancelar mi tarjeta SIM, por favor desactivar a mi numero de telefono y borrar mis datos. un saludo“ Man bekommt per e–mail eine Bestätigung mit Vorgangsnummer, das die Nachricht eingegangen ist.

Die Kündigungsversuche sind bis jetzt alle erfolglos geblieben, ich gebe aber natürlich nicht auf und beschäftige den Kundendienst weiterhin mit Anfragen z.B. am 07.11.2015:„Hola Buenos dias, el problema con desactivar mi numero 63538XXXX existe, he escribido a Junta Nacional Arbitral de Consumo, CONFIANZA Ofrecimiento JANC 0022XXX pero nada, pro favor desactivar mi numero y borrar mi datos.“
Die Antwort kam innerhalb von ein paar Stunden:„Thomas, el numero al que haces referencia es una linea de prepago. Las lineas de prepago no es posible darlas de baja ya que no disponen de contrato. Las lineas de prepago, si no se realiza un recarga, tiene un tiempo de expiracion. Simplemente, no realices una recarga de la linea y esta al cabo de un tiempo (28.11.2016) expirara y sera anulada de nuestros sistemas, al igual que tus datos. Lamento las molestias ocasionadas.“ Das Unternehmen verweigert weiterhin eine Karte zu deaktivieren und redet sich damit raus das die prepaid Karte in über einem Jahr dann automatisch deaktiviert würde.

Umfrage Kundenservice e–mail

Nachdem man eine Antwort vom Kundenservice per e–mail erhalt hat bekommt man ebenfalls per e–mail eine Einladung diesen Vorgang im Internet zu bewerten.

1. Wurde das Problem oder die Frage gelöst? Ja / Nein
2. Wie zufrieden ist man mit der Antwort, Vorgabe 0 bis 5.
3. Falls das Problem mit gelöst wurde hat man erneut den Kundenservice kontaktiert? Nein, telefonisch, im Chat, per e–mail oder im Ladengeschäft vor Ort.

Wenn man negativ beurteilt hat kann man in einem freien Textfeld noch eine Begründung eingeben.

Kundenservice Telefon

Im Oktober 2014 hatte ich den Kundenservice angerufen da es Probleme mit dem Besitzerwechsel gab, die Auswahl Englisch oder Deutsch ging per Tastatureingabe, danach gab es eine Wartezeit und die Nachricht das alle Mitarbeiter besetzt sind, man konnte einen Rückruf auswählen oder weiter warten, ich hatte mich für den Rückruf entschieden. Mein Anruf hatte eine Minute und 35 Sekunden gedauert und 1,13 € gekostet.

Kontakt

Telefon 902 011 900 für 0,41 € / Minute plus 0,18 € Verbindungsgebühr, Englisch, Französisch und Deutsch von Montag bis Sonntag in der Zeit von 9:00 bis 22:00.
Telefax +34 nicht bekannt
e–mail clientes.particulares@orange.es

Adressen

Orange España, S.A.U.
Ref: Protección de Datos
Parque Empresarial La Finca Edificio 8
Paseo del Club Deportivo 1
28223 Pozuelo de Alarcón

Ich hatte mich mehrmals schriftlich an das Unternehmen gewendet, allerdings nie eine Antwort bekommen, vermutlich werden die Briefe einfach weggeworfen.

Internet

http://www.simmundo.es

Wichtiger Hinweis zu den Preisen

Die von mir genannten Preise beziehen sich auf den Stand vom Juli 2014 und sind ohne Gewähr, es gelten natürlich jeweils die aktuellen Preise von Mundo SIM prepago, orange™.

Wechsel auf orange™ tarjeta sim

tarjeta sim, orange™, prepaid UMTS SIM Karte, Spanien, SIM Karte VorderseiteDer Kampf diese SIM Karte zu deaktivieren geht natürlich weiter, ich hatte auf den Adrilla Tarif gewechselt bei dem natürlich die gleichen Kündigungsbedingungen gelten. Die einzigste Möglichkeit scheint wirklich zu sein, das man die Karte nicht wieder auflädt und orange™ nach 12 Monaten den Deaktivierungsprozess selbst startet. Es gibt dabei natürlich auch wieder einiges zu beachten, hier der komplette orange™ tarjeta sim Bericht.

Fazit

WARNUNG! Hier funktioniert noch nicht einmal die Deaktivierung, nur Ärger mit Mundo! Die Manipulationen von meinem Guthabenstand und der Gültigkeit dienen wohl um den Kundenstand für eine Statistik hoch zuhalten, ich werde das auf keinen Fall akzeptieren. Der Internetzugang mit UMTS Stick lief bis auf den Wechsel der IP Adresse reibungslos und schnell, der Preis ist mit 15,– € im prepaid auch sehr niedrig. Der Anbieter hat aber leider viele kleine Tricks auf Lager und das Lesen vom Kleingedruckten ist Pflicht, eigentlich Schade, denn die lange Gültigkeit und das sehr schöne Online Portal sind wirklich sehr gut gemacht. Ich kann vor diesem Anbieter nur warnen, hier gibt es nur schlechten Service und hohe Preise, ich würde niemanden empfehlen sich diese SIM Karte zu kaufen. Die Preiserhöhung im August 2015 wurde geschickt per SMS mitgeteilt, das es teilweise 66 % teurer wird erfährt man natürlich nicht. Die Einführung der monatlichen Grundgebühr von 1,20 € wurde ebenfalls nie bekannt gegeben, allein das ist schon ein Sonderkündigungsgrund. Der Anbieter hält sich nicht an seine Geschäftsbedingungen, hier werden die Kunden vorsätzlich betrogen, auch Verbraucherschutzorganisationen haben kaum Möglichkeiten gegen dieses Geschäftgebaren vorzugehen.