Buitrago del Lozoya

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Buitrago del Lozoya, Spanien
+ Stausee, Organisation, Landschaft, Wasser, einfache Anreise Mietwagen, kostenlose Parkplätze
– Preis, Entfernung von Madrid, Anreise öffentlicher Nahverkehr, keine Umkleidekabinen / Wertsachenaufbewahrung

Der Sailfish Sierra de Norte - Challenge Family Schwimmwettbewerb fand einen Tag vor dem Challenge Madrid Triathlon 2018 in Buitrago del Lozoya Spanien statt. Diese Veranstaltung ist für alle geeignet die im Stausee Riosequillo eine Strecke von 1900 Metern oder 3800 Metern schwimmen aber nicht den Triathlon bestreiten wollen. Ich war im September 2018 nur als Zuschauer vor Ort und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Information

Challenge Family wearetriathlon! ist ein deutscher Veranstalter der weltweit Rennen organisiert, die Website ist auf Englisch verfügbar und wurde sehr übersichtlich gestaltet.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Schwimmwettbewerb ging bis zum 30.06.2018 für 18,– € auf der Challenge Madrid Triathlon Website. Die Triathlon Veranstaltung richtet sich an „Profis“, sollte man nicht einer „Föderation“ angehören wurden 10,– € extra berechnet. Ich frage mich was der Sinn dieser Strafgebühr ist, ich hatte Ende Mai 2018 dann auf die Anmeldung verzichtet, da sie mit Verwaltungskosten insgesamt 29,12 € gekostet hätte und das ohne Verpflegung am Ziel die man mit 5,– € auch noch extra hinzubuchen müsste.
http://challenge-madrid.com

Preis

29,12 € Startgebühr ohne Verpflegung
34,12 € Startgebühr mit Verpflegung

Anreise

Sailfish - Challenge Family, Position laut Garmin® zūmo® 345 LM Motorrad und Auto Navigation
Garmin® zūmo® 345 LM Motorrad und Auto Navigation

Der Ort Buitrago del Lozoya befindet sich gut 70 Kilometer nördlich von Madrid entfernt. Die Anreise mit dem Mietwagen ist einfach, man sieht den Stausee auf der linken Seite wenn man auf der Autobahn A–1 von Süden aus kommt, es ist dann die nächste Abfahrt und danach links. Die Adresse kann man teilweise nicht direkt in das Navigationsgerät eingeben, sollte man geographische Breite und die geographische Länge eingeben können, N Latitude 40° 58′ 6047 ″ und Longitude W 3° 39′ 0884″, diese Koordinaten zeigte das Garmin® zūmo® 345 LM Motorrad und Auto Navigation an. Der kostenlose Parkplatz befindet sich 1019 Meter über Normal Null.

Lage

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018, Buitrago del Lozoya, Spanien, Stausee Riosequillo
Stausee Riosequillo

Der Stausee Riosequillo ist leider das gesamte Jahr NICHT zum Schwimmen freigegeben, in den Sommermonaten kann man das Freibad Riosequillo besuchen. Der Start und Ziel Bereich vom Sailfish Sierra de Norte - Challenge Family Schwimmwettbewerb befand sich hinter dem Freibad direkt am Ufer. Es gibt 600 kostenlose Parkplätze auf dem Gelände.

Termin

22.09.2018 Start 18:00.

Abholung Startnummer

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018, Buitrago del Lozoya, Spanien, Zelt vom Veranstalter Challenge Family
Zelt vom Veranstalter Challenge Family

Die Abholung der Startnummer, Chip für die Zeitmessung, Badekappe war direkt am Challenge Family we are triathlon! Stand. Es gab keine Umkleidekabinen und auch keine Wertsachenaufbewahrung.

1900 Meter Rennen

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018, Buitrago del Lozoya, Spanien, Start 1900 Meter Rennen
Start 1900 Meter Rennen

Das 1900 Meter Rennen startete pünktlich um 18:00, es geht von dem abgesperrten Strandbereich zu Fuß in das flache Wasser. Die Faben der Badekappen, Weiß für die Damen und Schwarz für die Herren.

Strecke

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018, Buitrago del Lozoya, Spanien, Strecke für 1900 m und 3800 m Rennen
Strecke für 1900 m und 3800 m Rennen

Die Lufttemperatur lag bei etwas über 30 Grad und somit etwas höher als normal für dieses Jahreszeit zum Herbstanfang. Die genaue Wassertemperatur ist mir nicht bekannt, ein Neoprenanzug ist aber empfehlenswert. Die Strecke ging einmal queer über den Stausee um anderen Ufer, an einer Boje dann rechts, weiter entlang des Ufers bis zur nächsten Boje, erneut rechts und entlang der Staudammmauer bis zur nächsten Boje, erneut rechts bis zum Start– Zielbereich.

3800 Meter Rennen

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018, Buitrago del Lozoya, Spanien, Start 3800 Meter Rennen
Start 3800 Meter Rennen

Das 3800 Meter Rennen startete um 18:15, die Faben der Badekappen, Rosa für die Damen und Grün für die Herren.

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018, Buitrago del Lozoya, Spanien, Strecke für 3800 Meter
Strecke für 3800 Meter

Der Kurs entspricht der 1900 Meter Strecke, die zweimal bewältigt werden muss.

Ziel

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018, Buitrago del Lozoya, Spanien, Sailfish Start und Ziel
sailfish Start und Ziel

Der sailfish Zielbereich hatte die Anzeige der aktuellen Wettbewerbszeit und die Lautsprecheranlage der Veranstalter. Die Kommentare waren auf Spanisch und Englisch und in jeder Sprache klar und deutlich zu verstehen. Die Musik nervte mit dem Challenge Family Lied kaum. Der Hersteller von Neoprenanzügen und Zubehör sailfish war ein Sponsor oder Partner der Veranstaltung.
http://www.sailfish.com

Sailfish - Challenge Family, Schwimmwettbewerb 2018, Buitrago del Lozoya, Spanien, Ziel 1900 Meter
Ziel 1900 Meter

Die ersten fünf Teilnehmer der 1900 Meter Strecke die das Ziel erreichten waren zwei Frauen und drei Männer, die Zeiten waren unter einer halben Stunde. Die genauen Ergebnisse mit Zeiten, Statistiken können die Interessierte im Internet erfahren.
https://sportmaniacs.com

Essen

Es gab für Zuschauer weder Getränke noch Essen.

Kontakt

e–mail info@challenge-family.com

Adresse

Área recreativa de Riosequillo
Carretera Madrid-Irún, km 74
28730 Buitrago del Lozoya

Internet

http://www.challenge-family.com

Fazit

Diese Veranstaltung ist bis auf die hohe Teilnahmegebühr empfehlenswert. Der Austragungsort ist mit klarem Wasser und angenehmen Temperaturen optimal, die Organisation war bis auf fehlende Wertsachenaufbewahrung wohl perfekt. Die Atmosphäre war sehr entspannt, insgesamt empfehlenswert.