Insel

Fuerteventura, Spanien

zurück Startseite Inhalt
zurück Spanien Index
Fuerteventura, Spanien
+ Klima, Natur, Strände, Preise, Atmosphäre, Hotels, Mietwagen
– wenige Sehenswürdigkeiten

Die kanarische Insel Fuerteventura bietet sehr unterschiedliche Strände, ideal für Wellenreiten, Schwimmen, Windsurfen, Kitesurfen oder einfach nur zum Entspannen. Die karge Natur der Insel ist erstaunlich abwechslungsreich, so findet man hier den größten Kaktus Garten in Europa. Die Insel ist ideal für alle die Sport treiben oder sich nur im Winter am Strand erholen möchten. Ich hatte im Januar 2019 hier eine Woche verbracht und hoffe meine Tipps zu der Insel sind hilfreich.

Lage

Fuerteventura gehört zu der Inselgruppe der Kanaren, die La Palma, El Hierro, La Gomera, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa einschließen. Sie gehören zu Spanien und liegen vor der Küste Afrikas im atlantischen Ozean.

Anreise

Flughafen Fuerteventura, FUE, Spanien, KontrollturmDer Flughafen Fuerteventura hat den Airport Code FUE und ist der einfachste Möglichkeit die Insel zu erreichen. Ich hatte den Flughafen im Januar 2019 zum ersten mal genutzt. Er bietet alles was sich der Reisende wünscht, ein großes Terminal, kurze Wege, viele Mietwagenanbieter, teilweise günstige Duty Free Preise, kostenlosen Internetzugang und einen schönen Wartebereich mit Geschäften und Restaurants, hier der komplette Flughafen Fuerteventura, FUE Bericht.

Währung

Euro €, man kann fast immer bequem bargeldlos mit Kreditkarte bezahlen.

Sprache

Spanisch, Englisch oder Deutsch werden teilweise verstanden. Hallo heißt Hola, wobei nur Ola ausgesprochen wird, und Danke heißt gracias mit diesen beiden Wörtern kommt man schon etwas weiter, es zeigt wenigstens etwas Interesse an dem Land und der Sprache.

Hotel: Elba Carlota Beach & Convention Resort

Elba Carlota Beach & Convention Resort, Caleta de Fuste, Fuerteventura, Spanien, AußenansichtDas Elba Carlota Beach & Convention Resort in Caleta de Fuste auf Fuerteventura, Spanien ist ein 4 Sterne Hotel mit einer wunderschönen Anlage. Der Ort Caleta de Fuste gehört zu den besten Feriengebieten auf der Insel der mit den Badebuchten und touristischen Leben überzeugen kann. Ich hatte im Januar 2019 nur drei Nächte mit Halbpension verbracht und mich wunderbar erholt, hier der komplette Elba Carlota Beach & Convention Resort Bericht.

Hotel: Kn Hotel Matas Blancas

Kn Hotel Matas Blancas, Costa Calma, Fuerteventura, Spanien, Schwimmbecken mit Liegen im Schatten und in der SonneDas Kn Matas Blancas Hotel wird als 4 Sterne Hotel beschrieben, das Ambiente empfand ich eher als 3 Sterne, das bedeutet nicht das es kein gutes Hotel wäre. Das Preis– Leistungsverhältnis ist hervorragend, man kann hier in ruhiger Lage einen schönen Aufenthalt an der Costa Calma auf der Insel Fuerteventura verbringen. Ich hatte mich im Janaur 2019 hier 3 Nächte erholt, hier der komplette Kn Hotel Matas Blancas Bericht.

Überblick

Die Insel eignet sich für einen entspannten Bade oder Sporturlaub, es gibt ein paar Attraktionen die man erleben sollte. Ein Mietwagen ist absolut zu empfehlen da alles weit auseinander liegt. Ich versuche ein paar Sehenswürdigkeiten vorzustellen, da es so viel gibt würde es mehrere Seiten brauchen alles zu beschreiben.

Museo de la sal

Puerto del Carmen, Fuerteventura, Spanien, Museo de la sal
Museo de la sal

Das Museum des Salzes befindet sich in den Salinas del Carmen nur gut 2 Kilometer südlich von Caleta de Fuste, die Abfahrt ist direkt von der FV-2 zu sehen. Das Museum zeigt wie man aus Meerwasser Salz gewinnen kann. Die Öffungszeiten sind im Winter vom 1. November bis 30. April von 9:30 bis 17:30, im Sommer ist von 10:00 bis 18:00 geöffnet. Der Eintritt kostet 6,– €, einen geführten Besuch gibt es für nur 2,– € zusätzlich.

Puerto del Rosario

Die Hauptstadt Puerto del Rosario hatte ich an einem Sonntag Nachmittag besucht, der Ort schläft dann und die Parkuhren müssen nicht mit Geld gefüttert werden. Eine wirklich schöne Altstadt konnte ich nicht entdecken, auch der Hafen lädt nicht wirklich zu einem Bummel ein.

Leuchtturm Las Playitas

Puerto Calero, Fuerteventura, Spanien, Faro de la Entallada
Faro de la Entallada

Der Leuchtturm in der Nähe von Las Playitas ist über eine lange asphaltierte Bergstraße zu erreichen, die Anreise ist schon ein Höhepunkt von dem Ausflugsziel. Die Ausschilderung ist sehr gut, man muss nur von der FV-2 Richtung Las Playitas abbiegen. Es gibt hier oben an der felsigen Küsten nichts weiter außer dem großen Gebäude von dem Leuchtturm und den schönen Ausblick.

Museo de la Pesca tradicional

Das Museum des traditionellen Fischfangs befindet sich im Norden in El Cotillo, direkt neben dem Leuchtturm. Die Öffnungszeiten sind von 10:15 bis 17:00 von Dienstag bis Samstag, Sonntag und Montag ist geschlossen. Die Landschaft in dem Küstenabschitt ist sehr rauh und steinig. Die Brandung macht den kleinen Ort für Surfer interessant.

Playitas Resort

Fuerteventura, Spanien, Playitas Resort olympisches Becken
Playitas Resort olympisches Becken

Das Playitas Resort bietet auch für nicht Hotelgäste ein olympisches Becken mit 50 m Länge, 8 Bahnen und auf 25 bis 26 Grad beheiztes Wasser. Dieses Schwimmbecken ist täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist vor Ort notwenig, man bekommt dann eine Bahn für eine Stunde zugeteilt, der Preis war mit 3,50 € sehr niedrig. Eine große Umkleide mit Duschen und kostenlosen Schließfächern ist mit im Preis enthalten. Die gesamte Anlage ist optimal für alle die Sport im Urlaub treiben wollen.
https://www.playitas.net

Oasis Park

Der Oasis Park hat mit 1 000 000 m² den größten Kaktus Garten in Europa, außerdem werden Tiere wie Seelöwen, Lemuren, Papageien, Raubvögel geboten. Der Eintritt ist mit 35,– € (Stand Januar 2019) ziemlich hoch. Die Anlage ist sehr gepflegt und man kann auch außerhalb von dem Zoo und botanischen Garten auf einem Kamel reiten, der Preis dafür betrug 12,– €, die Strecke führt an die Küste und somit dürfte der Ausflug sich lohnen.
http://www.fuerteventuraoasispark.com

Morro Jable

Fuerteventura, Spanien, Morro Jable Leuchturm
Morro Jable Leuchturm

Der Ort Morro Jable bietet das typische Touristenangebot mit Hotels und Apartments die entlang der Küste am Hang gebaut wurden. Das sieht mit der breiten Küstenstraße und den vielen Geschäften und Restaurants ganz ordentlich aus. Die Wiesen reichen weit bis zum weißen Sandstrand, der Ort hatte sich zu Recht auf den Tourismus ausgerichtet.

Caleta de Fuste

Fuerteventura, Spanien, Caleta de Fuste Strandpromenade beim Einkaufszentrum
Caleta de Fuste Strandpromenade beim Einkaufszentrum

Der Ort Caleta de Fuste bietet mit dem Centro Comercial Atlántico Fuerteventura, einer schönen Strandpromenade, einem kleinen Hafen für Sportboote und Restaurants und Geschäften meiner Meinung nach die beste Mischung. Dieser Küstenabschnitt befindet sich nur gut 8 Kilometer südlich vom Flughafen, die landenden Maschinen sind hier auf jeden Fall hörbar.
https://www.ccatlanticofuerteventura.com

Museo del Queso Majorero

Fuerteventura, Spanien, Museo del Queso Majorero
Museo del Queso Majorero

Das Museo del Queso Majorero befindet sich im Ort Antigua im Landesinneren, die Mühle, der Kaktusgarten und das Museum bilden eine Einheit. Die Öffnungszeiten im Winterhalbjahr vom 1. November bis 30. April sind von 9:30 bis 17:30, der Eintritt kostet 4,– €.
http://museoquesomajorero.es

Casa museo de Doctor Mena

Fuerteventura, Spanien, Casa museo de Doctor Mena
Casa museo de Doctor Mena

Das ehemalige Haus von Doctor Mena befindet sich in La Ampuyenta, es reicht sich den kleinen Ort und das Gebäude anzusehen. Die Öffnungszeiten sind von 10:15 bis 17:15 von Dienstag bis Samstag, Sonntag und Montag ist geschlossen. Der Parkplatz befindet sich auf der anderen Seite direkt im Ort, dort gibt es eine kleine Bar und der 200 m Fußweg führt über eine kleine Blicke. Dieser Ort ist auf jeden Fall einen Stopp wert.
http://visitfuerteventura.es/centro-ocio/doctormena/

Casa de Los Coroneles

Fuerteventura, Spanien, Casa de Los Coroneles
Casa de Los Coroneles

Das Casa de Los Coroneles ist ein schönes Ausflugsziel im Norden der Insel, zu finden im Ort La Oliva. Das Gebäude stammt aus der Mitte des 17. Jahrhundert und kann besichtigt werden. Der Eintritt kostet 3,– €, die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 18:00, an Sonn– und Feiertagen ist geschlossen.
http://www.lacasadeloscoroneles.org

Wellenreiten

Fuerteventura, Spanien, Playas de Pájara
Playas de Pájara

Der vielleicht beste Ort für Wellenreiter sind die Playas de Pájara in der Nähe von La Pared. Die Steilküste hat dort eine starke Brandung, es waren viele Surfer da, auf dem Bild nicht zu sehen, das Steilküstenpanorama war mir wichtiger.

Einkaufen

Das größte Centro Comercial in Puerto del Rosario nennt sich Las Rotondas, es befindet sich direkt in der Einfahrt zur Stadt in der Nähe vom Hafen. Die großen Modeketten wie C&A oder New Yorker sind neben vielen anderen Geschäften vertreten. Das Centro Comercial Atlántico Fuerteventura in Caleta de Fuste bietet neben Geschäften, Restaurants, einen SPAR Supermarkt und ein Yelmo 3 D Kino.
http://lasrotondascentrocomercial.com https://www.ccatlanticofuerteventura.com

Supermärkte

Einen modernen LIDL findet man in 35600 Puerto de Rosario in der Calle Rosas Majoreras 2, es war Anfang 2019 der einzigste LIDL Supermarkt auf der Insel. Die Preise hier hier deutlich niedriger als in den SPAR Märkten.
https://www.lidl.es

Essen

Die Halbpension in den Hotels war so günstig das sich der kleine Aufpreis für das Abendbuffet lohnte. Ich bin nie essen gegangen und habe auch keine Hinweise dazu.

Nachtleben

Das Nachtleben in Caleta de Fuste ist überschaubar, es gibt ein Casino und ein paar Bars.

Taxi

Die Mietwagen kann man so günstig bekommen da braucht man kein Taxi.

Bus

Der öffentliche Nahverkehr wird mit Bussen durchgeführt, die Website von Tiadhe ist auf Spanisch, Deutsch und Englisch verfügbar, es finden sich Fahrpläne, Fahrrouten und aktuelle Informationen.
http://tiadhe.com

Mietwagen: TopCar rent a car

TopCar rent a car Spanien, Schalter im Flughafengebäude Fuerteventura ACEDie Autovermietung TopCar rent a car findet man in Spanien auf den Kanarischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Fuerteventura und La Palma. Ich hatte auf Fuerteventura im Januar 2019 einen Wagen für knapp eine Woche übernommen und war mit dem gesamten Ablauf extrem zufrieden. Der Anbieter bietet eine Voll – Voll Tankregelung, arbeitet ohne Tricks und legt wirklich Wert darauf das die Kunden erneut buchen, erstaunlich. Die Informationen zur gesamten Anmietung wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten, hier der komplette TopCar rent a car Bericht. Das Parken war auf der gesamten Insel kostenlos, nur in der Hauptstadt muss man im Zentrum bezahlen. Man sollte sich natürlich an die Geschindigkeitsbegrenzungen halten, die Landstraßen sind auf Temo 90 begrenzt.

Wetter

Das Wetter war im Januar sehr gut, am Tage etwas über 20 Grad und am Abend 15 Grad. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 19 Grad, der kälteste Monat ist Januar, der wärmste September.

Leute

Die Spanier sind sehr nett und wenn man sich etwas mit der Sprache Mühe gibt kommt man auch schnell in Kontakt. Es leben viele Deutsche dauerhaft auf der Insel, besonders im Süden scheint es eine große Anzahl zu geben.

Radio

Die Insel hat einige lokale Radio Sender, die man zum Beispiel beim Spaziergang durch die Stadt mit dem Mobiltelefon oder im Mietwagen empfangen kann, hier nur ein paar bekannte Stationen mit den Frequenzen die für weite Bereiche der Insel gelten. Radio Hola FM und Radio Atlantis sind die einzigsten deutschsprachige Sender auf der Insel.

88,8 FM Hit FMhttp://www.hitfm.es 91,4 FM Gecko FMhttp://www.radiogeckofm.com 98,0 / 101,7 FM Atlantis FMhttp://www.atlantisfm.de  107,4 FM Calimbre 
89,3 FM Happy FMhttp://www.happyfmfuerteventura.es/ 93,7 95,1 95,5 FM Hola FM http://holafm.com 103,1 FM Kiss FMhttp://www.kissfm.es 107,7 FM Real FM 
90,2 FM Lancelot Radiohttp://www.lancelot.es  95,7 FM Radio Sintonía https://radiosintonia.com 106,5 FM Europa FMhttps://www.europafm.com    

Umwelt

Die gesamte Insel ist sehr sauber und auch in den Orten konnte ich keinen besonderen Dreck entdecken.

Zeitungen

Es gibt zwei deutschsprachige Zeitungen, die Fuerteventura Zeitung erscheint als gedruckte Ausgabe und ist kostenlos. Das Fuerteventura Magazine erscheint ebenfalls kostenlos und viersprachig auf Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch. Der Diario de Fuerteventura ist vermutlich die führende Tageszeitung der Insel. Die spanische Tageszeitung La Provinicia wird in Las Palmas herausgegeben und informiert regional von den Ereignissen auf den kanarischen Inseln.
https://www.fuerteventurazeitung.de http://www.fuertextra.com https://www.diariodefuerteventura.com https://www.laprovincia.es

Sicherheit

Die Insel ist sehr sicher, wer sich an die üblichen Vorschichtsmaßnahmen hält sollte keine Probleme haben. Ich konnte keine Sicherheitsprobleme oder aggressive Bettler entdecken.
https://www.policia.es

Preise allgemein

Die Mehrwertsteuer oder korrekter die Umsatzsteuer wurde zum 01.01.2019 auf 6,5 % gesenkt. Die Preise sind hier niedriger als auf dem Festland Spanien und auch niedriger als in Deutschland.

Reiseführer

Einen Reiseführer braucht man sich auf keinen Fall zu kaufen, die offizielle Tourismuswebsite von Fuerteventura ist auf Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar. Die Seiten sind zwar übersichtlich und hell gestaltet, leider nicht richtig mit dem Firefox Quantum 64.0 Browser darstellbar, ich hoffe der Fehler wird in Zukungt behoben.

Internet

http://visitfuerteventura.es/de

Fazit

Die Insel ist ideal wenn man eine Woche ausspannen möchte, Hotels und Mietwagen sind sehr gut und günstig. Das Meer hat glasklares Wasser, die Temperaturen sind das gesamte Jahr über angenehm. Ein Mietwagen ist ideal um die Insel zu erkunden, es gibt eine Menge an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten, eine uneingeschränkte Empfehlung.