Fluggesellschaft

Lufthansa® Miles & More Meilenprogramm

zurück Startseite Inhalt
zurück Airline Index J – Z
leer
+ viele Airline Partner, Onlineverwaltung, einfache Prämienbuchungen, e–ticket, viele Angebote, kostenlos, Kundendienst per e–mail, Festnetznummer und Telefax erreichbar
– Meilengutschrift dauert bis zu 30 Tage, Meilen sind nur 3 Jahre gültig, bei „preisreduzierten Ticket“ keine volle Meilenberechnung, bei Klasse G,V,W teilweise keine Meilen, Prämienflug mit hohen Steuern und Gebühren, oft sind Prämienflüge teurer als normale Buchungen, kein Lounge Zutritt, keine Extra Freigepäck, Meilen nicht übertragbar

Das Meilenprogramm von Lufthansa® heißt Miles & More und richtet sich an alle Vielflieger, die öfters mit einem Star Alliance™ Partner oder einer Partner Airline fliegen. Im Jahr 2013, dem 20 jährigen Jubiläum, sind es nach Angaben der Lufthansa® 23 Millionen Teilnehmer weltweit. Man muss nicht unbedingt Geschäftsmann mit sehr vielen Flügen im Jahr sein, auch für Normalflieger lohnt sich dieses Programm. Die Einlösung von Meilen muss man aber geschickt machen, sonst kann es passieren das man mehr bezahlt als bei eine normalen Flugbuchung. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise sind hilfreich, wie immer alles übersichtlich der Reihe nach.

Informationen

Auf der Internetseite von Miles & More wird das 1993 gegründete Meilenprogramm mit allen Details vorgestellt. Es ist sehr umfangreich, ich werde hier nur die wichtigsten Dinge kurz erklären. Da sich die Inhalte von dem Programm auch ändern bitte ich bei Miles & More auf der Internet Seite die Details nachzulesen. Damit dieser Bericht übersichtlich bleibt werde ich im 1. Teil das Programm erklären und im 2.Teil meine Erfahrungen schildern. Die von mir gemachten Angaben sind natürlich ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

Meilen sammeln mit Flügen

Die Hauptfunktion der Karte ist natürlich das Sammeln von Meilen mit Flügen, dies geht sehr einfach da man schon bei der Buchung die Kartennummer angeben kann. Man sollte die Karte natürlich trotzdem mit zum Check In nehmen, da sie ja teilweise auch das e–ticket darstellt. Zusätzlich empfiehlt es sich die Boardkarten aufzuheben, für den Fall das die Meilen nicht gutgeschrieben werden. Die Höhe der gesammelten Meilen hängt von der Strecke und der Buchungsklasse ab. Bei „preisreduzierten“ Tickets bekommt man so z.B. sogar weniger Meilen als zwischen den Flughäfen liegt, gutgeschrieben. Meilen kann man mit allen Star Alliance Fluggesellschaften und Partner Airlines sammen.

Star Alliance™

Air Canada, Air China, Air Dolomiti, Air New Zealand, ANA, Asiana Airlines, Austrian Airlines, Avianca Brasil, Brussels Airlines, Copa Airlines, EgyptAir, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Scandinavian Airlines, Shanghai Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, Swiss, TACA Airlines, TAP Portugal, Thai Airways, Turkish Airlines, United und US Airways.
http://www.staralliance.com/de

EgyptAir Star Alliance™ Mitglied

Die Fluggesellschaft aus Ägypten ist ebenfalls Mitglied der Allianz, ich wollte einmal die Strecke Bangkok, Thailand – Kuala Lumpur, Malaysia buchen, aber nach einer kurzen Überprüfung hatte ich davon Abstand genommen. Die Airline ist in finanziellen Schwierigkeiten und hat ein sehr schlechtes Sicherheitsrating. Wenn man sich auch einmal die Gründe der Abstürze ansieht kann einem nur grauen, dort fällt einem Piloten nichts besseres ein als zu sagen „I rely on God“, der genaue Hergang vom Boeing 767 Absturz 1999 ist auf dem Aviation Safety Network nachzulesen. Die EU beobachtet die Fluggesellschaft schon seit längeren und es gab viele Verstöße gegen Sicherheitsbestimmungen. Meine Frage lautet einfach wie kann eine solche Gesellschaft die Qualitätsstandards der Star Alliance™ erfüllen? Ich war trotzdem per Zufall mal im Büro von EgyptAir in Bangkok, Thailand im P.T. Tower und hatte nach dem Flugpreis gefragt, die Auskunft lautete nur das ich den auch im Internet buchen kann, ist der gleiche Preis. Das Personal war mit normalen Papierkram beschäftigt und hatte kein Interesse einen Flug zu verkaufen, unglaublich so ein Service in Thailand.
Ein weiterer Absturz ereignete sich am 19.05.2016 um 2:29, der 12 Jahre alte Airbus A320–232 Flugnummer MS 804 von Paris CDG, Frankreich nach Kario CAI, Ägypten wurde über dem Mittelmeer vermisst. Mein Beileid den 66 Menschen an Bord. Das stolze Land Ägypten hat gar keine Technologie um den Flugschreiber zu bergen, Deep Ocean Search LTD ist mit der Suche beauftragt.
http://www.egyptair.com http://aviation-safety.net http://deepoceansearch.com

Lounge Zutritt

Einen Lounge Zutritt bekommt man hier mit der einfachen Miles&More Karte auch nicht gegen Zahlung einer Gebühr.

Extra Freigepäck

Es gibt kein Extra Freigepäck kostenlos mit der einfachen Miles&More Karte.

Partner Airlines

Adira Airways, Aegean Airlines, Air Astana, Air Dolomiti, Air India, Air Malta, Air One, Blue 1, Cimber Air, Condor, Croatia Airlines, Ethiopian Airlines, germanwings, Jat Airways, Jet Airways, Luxair, Mexicana und TAM.

Meilen sammeln mit Mietwagen

Wenn man einen Mietwagen bei Avis, Europcar, Hertz oder Sixt anmietet bekommt man ebenfalls ein „paar Meilen“ gutgeschrieben. Wie viele Meilen hängt vom Anbieter und Angebot ab, in etwa 500 Meilen, dies bitte vor der Anmietung überprüfen.

Meilen sammeln mit Hotels

Für Übernachtungen in Hotels bekommt man ebenfalls Meilen gutgeschrieben, dies gilt in den meisten Fällen aber nur wenn man den „vollen“ Preis für die Übernachtung zahlt. Bucht man über ein Hotel Portal im Internet zu einem günstigen Preis werden meistens keine Meilen gut geschrieben, hier eine Übersicht der Hotels: Althoff, Arabella Sheraton, Barcelo, Conrad, Courtyard by Marriott, Crowne Plaza, Double Tree, Embassy Suites Hotels, Express by Holiday Inn, Four Points Sheraton, Golden Tulip, Hilton, Hilton Garden Inn, Holiday Inn, Homewood Suites, Hyatt, Intercontinental, Jolly Hotels, The Leading Hotels of the World, Le Meridien, Marriott, New World Hotels International, Orbis Hotel, Radisson, Kempinski, Raffles, Ramada, Renissance, Shangri–La, Swissotel, Starwood, The Luxury Collection, Traders Hotel, W Hotels, Westin und World Hotels.

Meilen sammeln mit Finanzdienstleistern

Auch mit Finanzdienstleistungen können Meilen gesammelt werden, folgende Partner bieten Prämien an: Bayerische Landesbank, Daimler Chrysler Bank, Deka Investmentfonds und Deutsche Bank. Von der Deutschen Bank hatte ich 10 000 Meilen bekommen, da ich seit 5 Jahren Kunde war, außerdem gibt es Meilen wenn man bestimmte Verträge abschließt. Das lohnt sich aber auch nicht, da man die Meilen durch die schlechten Konditionen und Gebühren indirekt bezahlt. Ich bin schon seit langer Zeit Kunde bei der ING–DiBa und zahle keine Bankgebühren für das normale Girokonto.

Meilen sammeln mit DKB Deutsche Kreditbank AG

DKB Deutsche Kreditbank AG, DKB–Cash, girocard und VISADie DKB Deutsche Kreditbank AG hatte im Jahr 2012 einen guten Werbeslogan:„Die Bank, die Ihre Sprache spricht.“, das kann ich zum großen Teil sogar bestätigen. Die Texte sind größtenteils im einfachen Deutsch, ohne verschachtelte Sätze oder viel auschmückender Worte. Es gibt weltweit kostenlos Bargeld am Geldautomaten mit der VISA Karte, auch in Fremdwährung außerhalb der Eurozone. Die Eröffnung eines Kontos wurde auch mit 10000 Miles & More Lufthansa® Meilen belohnt, die Anzahl der Meilen wechselt mit den jeweiligen Angeboten. Ein Finanzprodukt wie eine girocard, VISA Kreditkarte und ein Internet Konto ist schon kompliziert genug. Ich hatte die beiden Karten im August 2012 beantragt und seitdem einige Erfahrungen damit gesammelt, hier der komplette DKB Deutsche Kreditbank AG Bericht.

Meilen sammeln mit Miles & More Credit Card White MasterCard® Lufthansa®

Miles & More Credit Card White MasterCard® Lufthansa®, KarteDie Miles & More Credit Card White MasterCard® Lufthansa® macht für alle Vielflieger Sinn die noch 7500 Meilen vor dem Verfall retten wollen. Das ist schon der erste Geheimtipp zu der Karte die sonst 25,– € pro Jahr kostet. Die Liste der Nachteile ist leider sehr lang und die Karte fällt durch viele Zusatzkosten auf. Ich hatte mir diese normale Kreditkarte im März 2015 bestellt und die wenigen Vorteile genutzt, hier der komplette Miles & More Credit Card White MasterCard® Lufthansa® Bericht.

Meilen gewinnen

Es gibt öfters Gewinnspiele bei denen es Meilen gibt, auch beim Check In Automaten gab es im Sommer 2005 Meilen zu gewinnen. Ich hatte 1000 Meilen beim Check In für meinen Flug von HAJ»FRA»LIS bekommen.

Meilen sammeln mit Mobilfunk

Vodafone bietet Meilen an wenn man einen Vertrag abschließt.

Meilen sammeln beim Einkaufen

Wer eine Payback Karte besitzt kann bei Payback Partner wie z.B. real, Galeria Kaufhof, OBI, dm drogerie markt, AOL und WMF Punkte sammeln und die 1500 Payback Punkte in 1500 Meilen umwandeln. Travel Value bietet an vielen Flüghäfen Shops an, im Mai 2013 gab es eine besondere Aktion mit 222 Extra Meilen für einen Einkauf, unabhängig vom Warenwert, die Meilen pro Euroumsatz gab es zusätzlich.

Meilen sammeln beim Lufthansa Shop

Der Lufthansa Online Shop bietet 1 Meile pro 1 Euro Umsatz.
http://www.lh-worldshop.com

Meilen sammeln bei Miles & More Partnern

Auch beim Einkauf bei Sport Scheck, buch.de oder Juwelier Christ bekommt man 1 Meile pro 1 Euro Umsatz.

Meilen sammeln mit Zeitung Abos

Wer eine Zeitung Abo abschließt kann ebenfalls Meilen sammeln: Die Welt, Focus, Frankfurter Allgemeine, Stern, Financial Times Deutschland

Meilen sammeln mit Newsletter

Bei www.technogym.de gab es im Sommer 2005 500 Meilen wenn man sich für deren Newsletter anmeldet. Für weitere Fragen steht Technogym zur Verfügung: 0800 0556633 oder home@technogym.de

Meilen kaufen

Man kann Meilen auch kaufen, dies ist aber teuer und lohnt sich höchstwahrscheinlich nicht, immerhin gute Möglichkeit falls noch ein paar Meilen zum Freiflug fehlen sollten. Hier eine Preisübersicht: 2000 Meilen kosten 60,– € 4000 Meilen kosten 110,– € 6000 Meilen kosten 155,– €

Gültigkeit der Meilen

Achtung die Meilen sind leider nur 3 Jahre gültig. Im Jahr 2011 wurden mir schon 437 Meilen gestrichen, im Jahr 2013 wurden mir am 01.07.2013 wieder 331 Meilen gestrichen da sie älter als 3 Jahre alt waren.

Gutschein für McCafé bei McDonald’s®

Cappuccino tall bei bei McCafé im McDonald’s
Cappuccino tall bei bei McCafé im McDonald’s®

Im Jahr 2011 gab es vom 01.07.11 bis 30.11.11 eine besondere Aktion mit einem Gutschein für einen Cappuccino tall, Latte Macchiato tall oder Muffin bei McCafé im McDonald’s® Flughafen Düsseldorf, Stuttgart, München, Frankfurt am Main oder Hannover. Den Gutschein im PDF Format bekam man auf einer Website im Internet, er muss ausgedruckt werden und ist mit der Miles&More Karte vorzulegen. Es darf pro Tag nur ein Gutschein eingelöst werden. Die wurden in Frankfurt FRA Terminal 1 unten in der neuen Shopping Mall akzeptiert, es reichte die Miles & More Karte vorzuzeigen. Im Terminal 2 gibt es oben nur einen normalen McDonald’s®. Die Daten wurden nicht notiert, merkwürdig, dann haben die ja gar kein Feedback von der Werbeaktion. Es waren auch ein paar Lufthansa Crew Mitglieder gerade da, die sich auch den Schnorrer Cappuccino holten. Auch in München, im MAC Forum Ebene 3 zwischen Terminal 1 und Terminal 2, wurde der Coupon ohne Probleme akzeptiert, meine Ersparnis betrug in FRA für 2 Cappuccino tall 4,78 € und in MUC für 2 Cappuccino tall 4,98 €.

Meilen einlösen Prämienflug

Eine Flugprämie kann man bei Lufthansa, Condor, Austrian Airlines oder Lot Polish Airlines buchen. Für einen Flug innerhalb Europas benötigt man 30 000 Meilen. Günstiger sind da schon die „Fly Smart“ Angebote für die man nur 15 000 Meilen für einen Europa Flug braucht. Die Bedingungen sind, das man den Flug Online 14 Tage im voraus oder max 4 Tage im voraus bucht. In diesem Jahr gab es außerdem wieder viele Ziele im Angebot für nur 10 000 Meilen, die Steuern und Gebühren müssen für jeden Flug bezahlt werden.
Die Einlösung von Meilen lohnt sich kaum noch, hier ein Beispiel aus dem Jahr 2011: Flug Berlin Brüssel und zurück für 10 000 Meilen und 229,37 € Steuern und Gebühren. Mir sind die Steuern und Gebühren von der Lufthansa ein Rätsel, denn easyJet bietet die Strecke für 42,98 € hin und zurück inklusive Steuern und Gebühren an. Selbst wenn man einen Koffer und Snack hinzubucht ist der Flug immer noch wesentlich günstiger und man braucht keine Meilen einsetzen die circa 30,– € wert sind.
Im November 2012 wollte ich einen Prämienflug mit Austrian Airlines von Berlin nach Wien im Juli 2013 buchen. Miles&More möchte dafür 30 000 Meilen und 146,22 € Steuern und Gebühren. Der Flug kostet normal gebucht aber nur 16,– € plus 88,22 € Steuern und Gebühren. Wie erklärt sich der Unterschied bei den Steuern und Gebühren in Höhe von 58,– €? Ich habe absolut keine Idee, da es sich ja um genau die gleichen Flüge zu dem gleichen Datum handelt. Ich habe dann das normale Flugticket für 98,22 € gebucht was ja 48,– € und 30 000 Meilen günstiger ist als das Flugprämienangebot.
Ende November 2012 wollte ich einen Prämienflug mit Lufthansa von Berlin nach Bologna im August 2013 buchen. Miles&More möchte dafür 30 000 Meilen und 128,94 € Steuern und Gebühren. Der Flug kostet Berlin Bologna normal gebucht aber nur 21,– € plus 27,62 € Steuern und Gebühren. Ich habe dann zwei normale One Way Flugtickets für 48,62 € und 43,32 € gebucht was ja wieder wesentlich günster als der Prämienflug ist.

Buchung StreckeFlugdatumMeilenSteuern und GebührenNormaler Flugpreis
06.11.2012Berlin Wien Berlin19.07.201330000146,22 €98,22 €
06.11.2012Berlin Bologna Berlin26.08.201330000128,94 €91,94 €

Meilenschnäppchen

Es gibt Meilenschnäppchen ab 5000 Meilen plus Steuern und Gebühren, leider muss man genau aufpassen. Ich habe am 25. Oktober 2012 mal zwei Flüge probiert, aber natürlich keinen gebucht. Die Steuern und Gebühren kann man auch mit 15 000 Meilen bezahlen, somit würde es einen „echten“ Freiflug für nur 20000 Meilen geben.
Im Mai 2013 hatte ich tatsächlich ein Schnäppchen entdeckt, One Way im Juni 2013 von Berlin nach Madrid mit Brussels Airlines über Brüssel, Belgien für 15000 Meilen und 130,74 €, der One Way Flug hätte am gleichen Buchungstag 254,– € gekostet.

Buchung StreckeFlugdatumMeilenSteuern und GebührenNormaler Flugpreis
23.09.2013Berlin Madrid Berlin26.06.201310000243,30 €282,98 €
09.05.2013Berlin Madrid19.06.201315000130,74 €254,– €
25.10.2012Berlin Barcelona Berlin05.11.20125000130,52 €218,52 €
25.10.2012Berlin Manchester Berlin05.11.20125000145,73 €142,73 €

Der Flug Berlin Barcelona wäre bei Einlösung von 5000 Meilen 88,– € günstiger gewesen. Der Flug Berlin Manchester wäre sogar 3,– € teurer gewesen als ohne der Einlösung von 5000 Meilen. Die aktuellen Angebote mit allen Restriktionen und Bedingungen findet man auf einer speziellen Website.
Im September 2013 hatte ich kurzfristig nur 3 Tage vor dem Abflug eine Verbindung von Berlin nach Madrid und eine Woche später zurück gesucht, die Preise waren bei allen Fluggesellschaften sehr hoch.

airberlin 443,15 €
easyJet422,98 € ohne Gepäckaufgabe, Getränke oder Snack
Lufthansa282,98 €

Das Meilenschnäppchenangebot mit 10000 Meilen und 243,30 € hat gegegenüber der normalen Flugbuchung nur 39,68 € eingespart. Den Betrag hatte ich mit meiner mit meiner gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank bezahlt, hierfür werden keine extra Kreditkartengebühren berechnet. Die hohen Steuern und Gebühren sind aber eigenartig, denn nur 4 Monate vorher wären nur 130,74 € berechnet worden. Ein Europafreiflug bedeutet also bei Lufthansa das man „sehr viel“ zahlen muss um dann mal „gratis“ zu fliegen, das Meilenprogramm lohnt sich wirklich nicht. Man braucht 80 Flüge innerhalb von Deutschland oder Europa in Klasse K je 125 Meilen um dann endlich mal einen „Freiflug“ zu bekommen.
http://meilenschnaeppchen.de

LOT, Polish Airlines Meilenschnäppchen

Im Mai 2013 waren viele Meilenschnäppchen von LOT, Polish Airlines zu finden. Mir ist aufgefallen, das die Steuern & Gebühren dort niedriger liegen und nicht künstlich erhöht wurden. Es gab z.B. einen Flug im Juni 2013 von Berlin über Warschau nach Danzig für 15000 Meilen plus 57,97 €.

Meilen einlösen Upgrade

Man kann von der Economy nach Business upgraden, leider lohnt sich das nie da man immer ein voll bezahltes Economyticket, Buchungsklasse B oder Y, benötigt wird. Zudem sind von Europa nach Nordamerika 50000 Meilen für die EINFACHE Strecke nötig!

Meilen einlösen Sachprämien

Im Lufthansa Shop kann man sich auch Sachprämien aussuchen, wenn man aber den Preis vergleicht wird man feststellen das es sich kaum lohnt. Immerhin es gibt viele Produkte, Zeitung Abos, Mobilfunk Vodafone, Deka Investmentfonds, Deutsche Bank u.s.w.

Meilen einlösen Mietwagen

Es ist auch möglich die Meilen für eine Auto Anmietung einzulösen, auch hier lohnt sich der Meileneinsatz kaum, da die Mitewagenvermittler meistens günstigere Angebote haben.

Meilen einlösen Kreditkarte

Wer einmal eine Kreditkarte von der Lufthansa haben möchte kann für 15000 Meilen diese ein Jahr kostenlos bekommen. Die Kündigung sollte man nicht vergessen, sonst wird das Folgejahr mit 50,– € Jahresgebühr teuer.

Anmeldung

Die Anmeldung geht sehr einfach im Internet. Man bekommt sofort eine Miles & More Nummer zugewiesen. Dieser Nummer kann man auch gleich bei der Flugbuchung angeben. Nachdem der Flug durchgeführt wurde ist man Mitglied und bekommt eine Karte und Informationsmaterial zugesandt.

Kunden werben Kunden

Lufthansa Miles & More KarteLufthansa Miles & More Karte Rückseite
Lufthansa Miles & More KarteRückseite

Es ist möglich das Kunden einen neuen Kunden werben, der Bekannte oder Freund bekommt dann 2000 Meilen gutgeschrieben. Das gilt natürlich nur wenn der Neukunde auch einen Flug bucht, erst danach werde die Meilen gutgeschrieben.

Online Verwaltung

Das Konto kann man bequem online verwalten, die Website ist übersichtlich gestaltet und läßt kaum Wünsche offen.

Meilen gesammelt

Bisher habe ich Meilen mit diversen Airlines und Lufthansa gesammelt. Aktuell im August 2015 hatte ich genau 2551 Prämienmeilen und 1000 Statusmeilen auf meinen Konto. Mit der Gutschreibung auf dem Konto gab es keine Probleme, sie kann aber bis zu 30 Tage dauern, hier ein paar Beispiele.

13.08.2015 Brussels Airlines SN 3731 Brüssel – Madrid, Economy Class N, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
10.08.2015 Brussels Airlines SN 3722 Madrid – Brüssel, Economy Class N, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
28.07.2015 Miles & More Credit Card Umsätze 100
20.07.2015 TAP Portugal TP 1006 Oporto – Madrid, Economy Class T, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
15.07.2015 TAP Portugal TP 1003 Madrid – Oporto, Economy Class T, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
06.07.2015 Miles & More Credit Card Welcom Überweisung 500
29.06.2015 Miles & More Credit Card Umsätze 272
25.06.2015 Miles & More Credit Card Welcome Extra Bonus minus 4500 wegen Kündigung
25.06.2015 Miles & More Credit Card Welcome Bonus minus 500 wegen Kündigung
21.06.2015 4U 9514 Düsseldorf – Madrid, Economy Klasse E, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
19.06.2015 4U 9331 Birmingham – Düsseldorf, Economy Klasse E, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
28.05.2015 Miles & More Credit Card Umsätze 76
28.04.2015 Miles & More Credit Card Überweisungen 5
28.04.2015 Miles & More Credit Card Umsätze 397
20.04.2015 TAP Portugal TP 1022 Lissabon – Madrid, Economy Class O, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
16.04.2015 TAP Portugal TP 1011 Madrid – Lissabon, Economy Class O, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
06.04.2015 Miles & More Credit Card Welcome Extra Bonus 4500
06.04.2015 Miles & More Credit Card Welcome Bonus 500
02.04.2015 Miles & More Credit Card White MasterCard® Lufthansa® Jahresgebühr 7500 Meilen eingelöst
24.02.2015 AVIS Autovermietung HANNOVER D HJI, 500 Prämienmeilen 0 Statusmeilen
23.09.2013 Flugprämie minus 10 000 Meilen und 243,30 € Steuern und Gebühren
29.08.2013 LH 3179 Bologna – Berlin Tegel, Economy Klasse K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
26.08.2013 LH 3178 Berlin Tegel – Bologna,Economy Klasse K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
14.08.2013 LH 3421 Birmingham – Berlin Tegel, Economy Klasse K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
09.08.2013 LH 3374 Berlin Tegel – London Heathrow, Economy Klasse E, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
21.07.2013 OS 273 Wien – Berlin Tegel, Economy Klasse K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
19.07.2013 OS 274 Berlin Tegel – Wien, Economy Klasse K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
08.07.2013 LH 2742 Düsseldorf – Berlin Tegel, Economy Klasse K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
08.07.2013 LH 3433 Manchester – Düsseldorf, Economy Klasse K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
04.07.2013 SQ 328 München – Manchester, Economy Klasse H, 703 Prämienmeilen 703 Statusmeilen
07.03.2013 LH 783 Kuala Lumpur – Bangkok Economy Class, L, 500 Prämienmeilen 500 Statusmeilen
04.12.2012 AG DKB–Cash, 10000 Prämienmeilen
27.09.2012 LH 2056 München MUC – Berlin Tegel TXL, Economy Class, K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
21.09.2012 DKB AG DKB 5000 Club Punkte, 500 Prämienmeilen
17.09.2012 LH 2907 Nürnberg NUE – Berlin Tegel TXL, Economy Class, L, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
14.09.2012 LH 2900 Berlin Tegel TXL – Nürnberg NUE, Economy Class, K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
05.09.2012 LH 3059 Zagreb ZAG – Berlin Tegel TXL, Economy Class, K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
06.08.2012 LH 3417 Manchester MAN – Berlin TXL, Economy Class, K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
02.08.2012 LH 3416 Berlin TXL – Manchester MAN, Economy Class, K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
13.07.2012 lot.com booking award miles, 1000 Prämienmeilen 0 Statusmeilen
11.07.2012 LH 3417 Manchester MAN – Berlin TXL, Economy Class, K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
08.07.2012 LH 3416 Berlin TXL – Manchester MAN, Economy Class, K, 125 Prämienmeilen 125 Statusmeilen
15/12/2008 Lufthansa innerdeutsch Frankfurt Hannover 500 Meilen
21/05/2012 LOT Polish Airlines Warsaw Tegel 125 Meilen Economy Klasse „O“
21/05/2012 LOT Polish Airlines Borispol Warsaw 125 Meilen Economy Klasse „U“
18/05/2012 LOT Polish Airlines Warsaw Borispol 125 Meilen Economy Klasse „O“
18/05/2012 LOT Polish Airlines Tegel Warsaw 125 Meilen Economy Klasse „O“
22/09/2011 germanwings München Berlin 125 Meilen Economy Klasse „F“
20/09/2011 germanwings Berlin München 125 Meilen Economy Klasse „E“
04/08/2011 Austrian Airlines Wien Berlin 125 Meilen Economy Klasse „K“
03/08/2011 Tyrolean Airways Innsbruck Wien 500 Meilen Economy Klasse „S“
01/08/2011 Tyrolean Airways Wien Innsbruck 500 Meilen Economy Klasse „S“
30/07/2011 Austrian Airlines Berlin Wien 125 Meilen Economy Klasse „K“
08/07/2011 germanwings Maastricht Berlin 125 Meilen Economy Klasse „E“
08/07/2011 germanwings Berlin Maastricht 125 Meilen Economy Klasse „E“
13/03/2009 Air China Peking Frankfurt 2420 Meilen Economy Klasse „G“
12/03/2009 Air China Bangkok Peking 1026 Meilen Economy Klasse „G“
12/01/2009 Air China Peking Bangkok 1026 Meilen Economy Klasse „G“
11/01/2009 Air China Frankfurt Peking 2420 Meilen Economy Klasse „G“
15/12/2008 Lufthansa innerdeutsch Frankfurt Hannover 500 Meilen
15/12/2008 Thai Airways International Frankfurt München NULL Meilen, da Klasse W
15/10/2008 Thai Airways International München Bangkok NULL Meilen, da Klasse W
15/10/2008 Lufthansa innerdeutsch Hannover München 500 Meilen
24/08/2008 Online Prämienticket minus 15 000 Meilen
11/07/2008 Hertz Autovermietung HANNOVER 500 Meilen
07/07/2008 Tyrolean Airways Wien Hannover 125 Meilen
05/07/2008 Tyrolean Airways Hannover Wien 125 Meilen
12/05/2008 Lufthansa Nürnberg Frankfurt 125 Meilen
12/05/2008 Lufthansa innerdeutsch Frankfurt Hannover 125 Meilen
10/05/2008 Lufthansa innerdeutsch Hannover Frankfurt 125 Meilen
10/05/2008 Lufthansa innerdeutsch Frankfurt Nürnberg 125 Meilen
06/02/2008 Condor Langstrecke FRA DXB Frankfurt Dubai 3.000 Meilen Hin– und Rückflug
16/07/2007 Europcar HANOVER 500 Meilen
02/06/2007 Hertz MUNICH AIRPORT 500 Meilen
24/05/2007 Europcar 500 Meilen
06/05/2007 Contact Air Brüssel Hannover 750 Meilen
04/05/2007 Avis BRUSSELS AIRPORT 500 Meilen
04/05/2007 Lufthansa München Brüssel 1.250 Meilen
04/05/2007 Lufthansa Hannover München
23/03/2007 Qatar Airways Singapur Doha 1.930 Meilen
13/02/2007 Qatar Airways Doha Singapur 1.930 Meilen
12/02/2007 Qatar Airways Frankfurt Doha 1.425 Meilen
15/10/2006 Hertz ABU DHABI AIRPORT 500 Meilen
02/09/2006 Online Prämienticket minus 15 000 Meilen
01/12/2005 Gewinnspiel 1.000 Meilen
02/11/2005 BAYNUNAH HILTON 500 Meilen
19/09/2005 Technogym Newsletter 500 Meilen
04/08/2005 Deutsche Bank 10.000 Meilen
24/07/2005 Online Prämienticket minus 10 000 Meilen
26/06/2005 Online Prämienticket minus 15 000 Meilen
18/05/2005 NEW MEMBER PROMOTION 2.000 Meilen
25/02/2005 Ho Chi Minh Stadt Bangkok 1.000 Meilen
20/02/2005 Bangkok Ho Chi Minh Stadt 1.000
11/02/2005 Hertz ABU DHABI AIRPORT 500 Meilen
05/02/2005 Thai Airways Frankfurt Bangkok 2.788 Meilen
23/12/2004 Online Newsletter 500 Meilen
15/12/2004 Thai Airways Bangkok Frankfurt 5.575 Meilen
15/12/2004 Frankfurt Hannover 500 Meilen
04/12/2004 Singapore Airlines Singapur Bangkok 894 Meilen
02/12/2004 Singapore Airlines Sydney Singapur 3.900 Meilen
26/11/2004 Singapore Airlines Singapur Sydney 3.900 Meilen
26/11/2004 Singapore Airlines Bangkok Singapur 894 Meilen
31/10/2004 Thai Airways München Bangkok 5.451 Meilen

Meilen gewonnen

10 000 Meilen von der Deutschen Bank und 1000 Meilen beim Check In Automaten.

Meilen übertragen

Die gesammelten Meilen kann man nicht übertragen, sie gelten nur für die Person die sie gesammelt hat. Das ist sehr unflexibel und kundenunfreundlich.

Flug Buchung

Bisher habe ich drei Prämienflüge gebucht. Einen „Fly Smart“ von Hannover nach Madrid für 15000 Meilen plus Steuern und Gebühren circa 95,– € und ein „Angebot“ von Hannover nach Lissabon für 10000 Meilen und 114,– € Steuern und Gebühren. Im August 2008 erneut einen „Fly Smart“ von Hannover nach Valencia und zurück von Valencia nach Düsseldorf. Hier wurden 143,03 € Steuern und Gebühren und 15 000 Meilen berechnet. Der Flug hätte normal über die Lufthansa Website 447,03 € gekostet. So gesehen hat man durch den Einsatz der 15 000 Meilen 304,– € gespart. Eine Meile wäre in diesem Fall also 2,03 Cent wert gewesen. Die Buchung geht direkt über die Miles & More Website. Wichtig!!! Es werden einem aber nicht alle Flüge zur Auswahl gestellt, es gibt noch wesentlich mehr Verbindungen, die einem nur über die Lufthansa Website angezeigt werden. Mein Tipp wäre also erst einmal eine normale Flugbuchung zu machen ohne den Flug wirklich zu buchen, dann auf die Miles & More Website gehen und sehen was von dem Angebot noch übrig bleibt.

Meilen einlösen Flughafen Shops

Travel Value & Duty Free Shop in München im Terminal 1
Travel Value & Duty Free Shop in München im Terminal 1

Es gibt auch die Möglichkeit die Meilen in Shops auf Flughäfen einzulösen. Ich hatte es im September 2011 im Travel Value & Duty Free Shop von eurotrade in München versucht, leider war das dort im Terminal 1 nicht möglich. Nur im Terminal 2 werden die Meilen akzeptiert. Es müssen dann auch gleich 7500 Meilen eingelöst werden, die in etwa 23,– € entsprechen. In anderen deutschen Städten findet man Heinemann, der mit einer guten Website und allen Preisen positiv auffällt.
http://www.eurotrade.org

Fisherman’s Friend® Vorratspackung im Heinemann Duty Free Flughafen Berlin Schönefeld
Fisherman’s Friend® Vorratspackung im Heinemann Duty Free Flughafen Berlin Schönefeld

Im Oktober 2011 konnte ich auf dem Flughafen Schönefeld mit meiner easyJet Bordkarte und der Miles&More Karte 8811 Meilen gegen 2 Vierer Packs und 3 Sechser Packs Fisherman’s Friend® einlösen. Der normale Verkaufspreis betrug 26,70 € eine Meile entsprechen also 0,00303 €! Der normale Straßenverkaufspreis von einer Packung Fisherman’s Friend® liegt bei 0,99 € manchmal auch nur bei 0,75 €. Der Preis vom Duty Free Shop liegt also über dem von den normalen Geschäften in der Stadt. Immerhin für mich das sinnvollste die Meilen vor dem Verfall zu retten, der Bezahlvorgang ging einfach mit der Karte und der Unterschrift, hier der komplette Heinemann & Me, Duty Free Shop Online Bericht.

Celebrating 20 years of More

Eigentlich gibt es nichts zu feiern, denn das Programm sich sich extrem verschlechtert und viele enttäuschte Kommentare finden sich im Internet, trotzdem feiert man das 20 jährige Jubiläum mit ein paar Gewinnspielen. Die Teilnahme ist ja kostenlos und die Daten sind der Lufthansa ja schon bekannt, die Anmeldung geht mit Namen, e–mail und optional der Miles & More Kundennummer. Im März gab es das erste „More“ zu entdecken: Eine Reise für 2 Personen zum Kennedy Space Center in Orlando Florida USA mit 20 Parabelflügen vor Ort. Falls man nicht gewinnen sollte, was ja wahrscheinlich ist, kann man so ein Erlebnis auch selbst bei Jochen Schweizer buchen.
http://www.jochen-schweizer.de
Im Mai 2013 gab es 20000 Prämienmeilen wenn man bis zum 30. Juni 2013 eine Miles & More Credit Card Gold World Business beantragte, ein schlechtes Angebot, denn die Karte kostet 95,– € Jahresgebühr, darauf weist die Werbung nicht eindeutig hin. Wenn man dem Ablauf auf der Website folgen würde gibt man erst Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, e–mail und Servicekartennummer an, um dann weiter zum Antrag zu kommen, bis hierher ist keine Angabe zur Jahresgebühr, Fremdwährungseinsatz, Bargeldgebühr oder ähnliches zu sehen, nicht einmal im kleingedruckten „Sternchentext“.

Meilenschwund

Die Meilen wurden auch noch entwertet, so braucht man mehr Meilen für Freiflüge, die Hintergründe kann man auf der sehr guten Website zu dem Thema bei worldpress nachlesen.
http://meilenschwund.wordpress.com

AGB Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die AGB Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Miles & More Teilnamebedingungen werden in unregelmäßigen Abständen angepasst. Ende Juli 2014 wurde ich per e–mail rückwirkend darauf hingewiesen, das es zum 1.Juli 2014 Änderungen gab, bei Interesse kann man die jederzeit online einsehen. Es stehen dort auch noch zusätzlich PDF Dateien zum Download bereit.
http://www.miles-and-more.com/agb

Flug Ticket

Die Miles&More Karte ist gleich mein e–ticket mit dem ich am Automaten am Flughafen einchecken kann, einfacher kann es nicht mehr gehen.

Mitteilung an den Kundendienst

Dieser Service funktioniert sehr gut, über die Website habe ich eine Mitteilung an das Service Team geschrieben und ein paar Tage später eine persönliche und richtige Antwort erhalten. Meine Bitte war einfach das ich keine Werbung für den LH Shop oder die Kreditkarte per Briefpost bekomme. Im Internet kann man die Funktion leider nicht selber auswählen, gegen den Newsletter per e–mail habe ich nichts, denn der hat oft interessante Angebote.

Kündigung

Im Oktober 2015 hatte ich meine Mitgliedschaft gekündigt, das geht formlos am einfachsten per Telefax mit einem kurzen Text:„Sehr geehrte Damen und Herren, wie ich der Pressemitteilung von IBM entnehmen konnte wurde die IT in die USA ausgelagert, meine Daten stehen somit vermutlich auch der NSA zur Verfügung, deshalb möchte ich hiermit meine Mitgliedschaft beim Miles & More Programm kündigen, meine Daten: Vorname, Nachname, Mitgliednummer, Status miles XXXX, Award miles XXXX Bitte löschen Sie meine Daten, ich werde in Zukunft nach Möglichkeit nicht mehr mit Lufthansa oder einem Star Alliance Partner fliegen.“
Nach neun Tagen hatte ich noch keine Rückmeldung erhalten, ich hatte mich dann im Portal eingeloggt und dort einfach noch einmal über das Kontaktformular gekündigt. Eine Rückmeldung erhielt ich per e–mail innerhalb von 2 Stunden. Ich hatte jetzt eine Vorgangsnummer und sollte um das Konto zu schließen noch meine Unterschrift per Briefpost oder Telefax einsenden. Ich hatte dann per kostenlosen E–POSTBRIEF von der Deutschen Post erneut meine Unterschrift mit der Vorgangsnummer und kurzen Text:„ vielen Dank für die schnelle Antwort auf meine e-mail Anfrage, hier (#XXXXX) / (#XXXXXX) Ich bestätige hiermit ausdrücklich das ich meine Miles & More Karte Nummer XXXXX kündigen möchte.“ an das Service Team geschickt.

Lufthansa Miles & More Karte, entwertet und zerschnitten
Lufthansa Miles & More Karte, entwertet und zerschnitten

Eine Woche später bekam ich dann per e–mail die Bestätigung, das mein Konto geschlossen wurde und das meine Daten nach dem Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, die nicht näher angegeben wurde, gelöscht werden. Der Log In auf der Website wurde gesperrt und ich konnte die Servicekarte durch Zerschneiden entwerten.

Tipp zur Kündigung

Die Kündigung sollte man über das Kontaktformular im Internet aussprechen, das Miles & More Service Team meldet sich dann per e–mail und fordert die unterschriebene Kündigung per Briefpost oder Telefax. Der Vorteil dabei ist das man gleich eine Vorgangsnummer hat auf der man sich berufen kann sollte das Konto nicht geschlossen werden.

Datenschutz

Die gesamten IT Infrastrukturleistungen werden seit dem Jahr 2014 von dem US Konzern IBM erbracht. Ich habe sehr große Bedenken was mit meinen persönlichen Daten in den USA passiert.
http://www-03.ibm.com/press/de/de/pressrelease/45427.wss

Phishing e–mails

Es werden gefährliche Phishing e–mails an Kunden versandt die denen von Lufthansa oder Miles & More ähneln. Die mails fordern dann auf irgendwelche Links anzuklicken und dann auf gefälschten Webseiten Daten einzugeben. Die Warnhinweise auf diese betrügerischen e–mails konnte man im Herbst 2015 auf der offiziellen Website lesen, das ist vorbildlich. Die Unternehmen haben leider kaum eine Möglichkeit sich gegen solche indirekten Angriffe zu schützen.

Kundenservice

e–mail Eingabe direkt auf der Internet Seite unter „Hilfe & Kontakt“
Telefon +49 69 209 777 777 Montag bis Samstag von 07:00 bis 22:00
Telefax +49 5241 80 60 200

Adresse

Miles & More Service Team
Postfach 12 00
33409 Verl
Germany

Internet

http://www.miles-and-more.com

Fazit

Mit dem Programm bin ich nicht zufrieden, die Online Verwaltung funktioniert zwar einwandfrei aber die Europaflüge sind teuer. Die anderen Angebote wie Hotels, Mietwagen u.s.w. lohnen sich meiner Meinung nach auch nicht. Auch ein Upgrade ist nicht lohnenswert, auch sollte man daran denken immer auch andere Airlines bei der Flugbuchung zu berücksichtigen und nicht nur blind Star Alliance und Partner. Da keine Kosten entstehen sollte man sich aber trotzdem beim meiner Meinung nach mit Abstand schlechtesten Airline Meilenprogramm anmelden. Ein Witz das einem für die günstigen Buchungsklassen G, V, und W bei einer Partner Airline keine Meilen mehr gut geschrieben werden, auf meinen Flug Bangkok Frankfurt wären es 5575 Meilen gewesen. Die Kündigung 2015 ging dann relativ einfach und wurde auch noch mit der Floskel „Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.“ bestätigt, genau das wünsche ich dem Team von Miles & More auch.