Mietwagen

MEGADRIVE Autovermietung GmbH, Österreich

zurück Startseite Inhalt
zurück Mietwagen Index
MEGADRIVE Autovermietung GmbH, Österreich
+ Preis bei indirekter Buchung, sehr einfache Übernahme und Rückgabe, keine Wartezeit
– Preis bei direkter Buchung

Die Autovermietung MEGADRIVE gehört in Österreich zu den kleineren Anbietern mit Stationen in Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Weiz und Wien. Ich hatte im Mai 2014 für nur einen Tag einen Wagen am Flughafen Salzburg übernommen, die Informationen zur gesamten Anmietung wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten.

Preisvergleich vor der Buchung

Die Mietwagen sind in Österreich grundsätzlich sehr teuer, wenn man nur für einen Tag ein Fahrzeug braucht sind die Preise extrem hoch. Ich hatte den lokalen Anbieter Megadrive in Salzburg am Flughafen von Mittwoch bis Donnerstag im Mai 2014 gebucht. Der Kleinwagen Kategorie MBMR ist ein Skoda Citigo oder ähnlich, der Preis betrug bei CarDelMar® 37,29 Euro, direkt bei MEGADRIVE hätte er 93,48 Euro gekostet. Es war mit Abstand das beste Angebot, die anderen Anbieter am Flughafen Salzburg waren teurer.

Buchung

Anfang Mai 2014 hatte ich den Wagen über das Newsletter Special Angebot von CarDelMar® gebucht, die Reservierung selbst habe ich auf der Seite mit allen Details beschrieben.

Buchungsbestätigung

Die Buchungsbestätigung gab es natürlich auch von CarDelMar®, den PDF Voucher musste man sich ausdrucken.

Preis

37,29 € für einen MBMR / MCMR Kleinwagen mit der Tankregelung vollgetankt übernehmen, vollgetankt zurückgeben, Vollkasko mit 540,– € Selbstbeteiligung für einen Tag inklusive Versicherung aber ohne Erstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall, bezahlt hatte ich mit der im ersten Jahr kostenlosen Amazon VISA Karte, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert.

Parkhaus

MEGADRIVE Autovermietung GmbH, Österreich, Salzburg Parkhaus Autovermieter
Salzburg Parkhaus Autovermieter

Ich bin mit airberlin am Flughafen angekommen, dort geht man vom Terminal zum Parkhaus auf der anderen Seite. Es finden sich im Erdgeschoss alle namhaften Autovermieter, die Fahrzeuge stehen in der Tiefgarage vom Parkhaus.

Übernahme Fahrzeug

MEGADRIVE Autovermietung GmbH, Österreich, Salzburg Schalter Buchbinder, MEGADRIVE und enterprise rent–a–car
Salzburg Schalter Buchbinder, MEGADRIVE und enterprise rent–a–car

Es gibt einen Gemeinschaftsschalter von Buchbinder, MEGADRIVE und enterprise rent–a–car. Es war nur ein Kunde vor mir und so gab es nur eine kurze Wartezeit. Ich konnte sofort meinen Voucher, den deutschen Führerschein, den Personalausweis und die Kreditkarte vorlegen, auf der Amazon VISA Karte wurden 800,– Euro als Sicherheit angefragt. Die Reservierung wurde sofort gefunden und es wurde nicht versucht mir ein größeres Fahrzeug zu verkaufen. Ich bekam das kostenlose Upgrade von den Kleinwagen auf den Kompaktwagen Volkswagen Tiguan. Es gab keinen Versuch mir weitere sinnlose Versicherungen oder Navigationsgeräte zu vermieten, ich konnte den Wagen so wie vereinbart übernehmen. Es gab einen Mietvertrag, einen Übergabebericht und eine Quittung für die Kreditkarten Anfrage.

Übergabe Protokoll

Es gibt ein Übergabe Protokoll in dem alle Vorschäden vom Wagen, Tankstand, Kilometerstand, Ausstattung u.s.w. verzeichnet sind. Der Wagen hatte ein paar kleine Schrammen, ich hatte noch zusätzlich welche gefunden und diese Schäden hatte ich mir von einem Mitarbeiter eintragen lassen, das ging schnell und unkompliziert. Der Kilometerstand war auf dem Vertrag mit 33506 angegeben, auf dem Protokoll mit 33705, tatsächlich betrug er 33706. Der Wagen befand sich sonst im sauberen und sehr guten Zustand.

Fahrzeug

Volkswagen Tiguan 2.0 Liter Diesel, Ansicht von vorneDer Volkswagen Tiguan ist ein typisches Rentnerauto und deshalb in Deutschland sehr erfolgreich. Das langweilige Design, die karge Grundausstattung, die hohen Preise und die auf den ersten Blick gute Qualität sind neben den bequem Ein– und Ausstieg wohl die Gründe für viele Senioren sich für den Wagen zu entscheiden. Ich hatte ihn im Mai 2014 nur als Mietwagen als Gratis Upgrade übernommen und war froh ihn wieder abzugeben. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Tiguan 2.0 Liter TDI Diesel Bericht.

Fahren in Österreich

Die normale Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Landstraßen lag meist bei 80 km/h. Man sollte sich an alle Bestimmungen halten, es gibt teilweise Radar / Überwachungskameras, eine mobile Anlage hatte ich auf der kurzen Strecke gesehen. Das Autofahren in Österreich stellt keine Probleme dar, es gab recht wenig Verkehr und keine Staus. Wichtig ist die Mautplakette, der Wagen hatte eine gültige an der Windschutzscheibe, die ich allerdings nicht gebraucht hatte da ich nur die gebührenfreien Landstraßen gefahren bin. Ich halte mich akribisch an die Straßenverkehrsordnung und parke auch nur wo es erlaubt ist.

Rückgabe Fahrzeug

Ich hatte das Fahrzeug ohne neue Schäden und zu 100 % vollgetankt wieder im Parkhaus abgestellt und bin in das Büro eine Etage höher mit dem Fahrstuhl gefahren. Der Mitarbeiter hat den Wagen nicht angeschaut und mir vertraut das alles war in Ordnung ist. Es entstand keine Wartezeit und es gab auch später keine Beanstandungen, mir wäre es allerings lieber gewesen wenn ich ein unterzeichnetes Protokoll gehabt hätte.

Kosten Parken

Das Parken war in Hallstatt leider kostenpflichtig, mir reichte eine Stunde für 3,– €.

Kosten Kraftstoff

MEGADRIVE Autovermietung GmbH, Österreich, Jet Tankstelle in Salzburg Dieselpreis im Mai 2014
Jet Tankstelle in Salzburg Dieselpreis im Mai 2014

In Österreich sind Kraftstoffe relativ teuer, im Mai 2014 kostete 1 Liter Diesel 1,299 €. Die Jet Tankstellen waren in Salzburg günstiger als die anderen Anbieter. Die Bezahlung geht mit der Kreditkarte direkt an der Zapfsäule, man braucht also nicht extra in den Verkaufsraum gehen um dort umständlich zu zahlen. Die altmodische und umständliche Bezahlung mit Bargeld ist ebenfalls möglich, aber nicht zu empfehlen.
Ich hatte auf 205 Kilometern 12,33 Liter für 16,02 € getankt. Der Verbrauch lag bei circa 6,02 Liter / 100 km, die Durchschnittsgeschwindigkeit war sehr niedrig da ich nur auf Landstraßen gefahren bin und die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h nie überschritten habe. Der Verbrauch scheint mir insgesamt für die Größe vom Fahrzeug und Motor vergleichsweise hoch zu sein, die ständig eingeschaltete Klimaanlage erhöht natürlich den Verbrauch.
http://www.jet-tankstellen.at

Kosten Navigationssystem

Der Volkswagen Tiguan hatte kein Navigationsgerät an Bord, ich hatte ein Apollo Bell Navigationsgerät Navi GPS Navigation selbst mitgebracht. Dieses einfache aber völlig ausreichende Gerät hatte nur 39,99 € inklusive Versand im Juni 2013 auf ebay™ gekostet.

Kosten gesamt

Mietpreis 37,29 €, Diesel 16,02 €, Parkgebühr 3,– € macht gesamt 56,31 €, daraus ergeben sich recht günstige 0,28 € pro Kilometer.

Magazin

MEGADRIVE Autovermietung GmbH, Österreich, CARLIVE24 Magazin von Buchbinder
CARLIVE24 Magazin von Buchbinder

Das Magazin CARLIVE24 Ausgabe Frühling 2014 lag am Schalter kostenlos aus, auf 52 Seiten erfährt man neues aus den Bereichen Lifestyle, Autos und natürlich Buchbinder Mietwagen. Das Heft ist etwas kleiner als A4 bringt aber mit Reiseberichten Anregungen für Ausflüge mit den Mietwagen. Die Städteberichte von Wien und Split waren allerings ohne den Hinweis das Parkplätze dort spärlich vorhanden und kostenpflichtig sind. Das Titelbild mit dem Traumwagen von Lamborghini führt in die Irre, denn im Heft selbst war darüber nichts zu lesen.
http://www.buchbinder-rent-a-car.at

Airline Meilen Programme

Es werden keine Meilenprogramme unterstützt, was bei den niedrigen Preisen auch kein Nachteil ist. Indirekt zahlt man immer für die Meilen, lieber eine Discount Rate und dafür keine Meilen.

Kontakt

Telefon 0800 0800 800 in Österreich zum Ortstarif
Telefon +43 5 01 05 4124
Telefax +43 5 01 05 4129
e–mail office@autovermietung.at

Adresse

MEGADRIVE Autovermietung GmbH
Erdbergstraße 202, P&R – 1.OG
A–1030 Wien
Österreich

Internet

http://www.megadrive.at

Fazit

Die Autovermietung ist bis auf die Buchung sehr zu empfehlen, der Preis direkt wäre mehr als doppelt so hoch gewesen, eine indirekte Buchung ist zu empfehlen. Die Abholung und Rückgabe vom Wagen waren einfach und unkompliziert. Wenn ich wieder ein Angebot über eine indirekte Buchung bekomme würde ich dort wieder einen Wagen mieten. Das kostenlose Upgrade hat mir leider keine Freude bereitet, mir wäre ein agiler Kleinwagen lieber als der träge Tiguan gewesen, andere hätten sich aber über das größere Fahrzeug gefreut.