Mietwagen

Europcar

zurück Startseite Inhalt
zurück Mietwagen Index
Europcar
+ günstige Angebote, Endpreise (keine versteckten Kosten), sehr viele Fahrzeuge, viele Stationen, Meilenprogramme, Gewinnspiel
– Wartezeit bei der Station in Nizza, teuer wenn kein Angebot, Rückgabe Fahrzeug, Aufpreis für Warnweste, temporärer Führerschein

1927 wurde Europcar in Hamburg gegründet, der Name änderte sich natürlich im Laufe der Jahre von „Selbstfahrer Union Deutschlands e.V.“ und auch das Stationsnetz wurde von einer Filiale auf über 550 Stationen in Deutschland im Jahr 2017 erweitert. Ich hatte seit 2004 habe schon einige Male einen PKW, Cabrio oder LKW bei Europcar gemietet. Dies ging im Internet auch immer problemlos, in diesem Bericht werde ich einmal die Anmietung an Hand eines Smart Roadster beschreiben. Weitere Anmietungen sind unter Aktualisierung Oktober 2004, Mai 2006, Dezember 2006, Mai 2007 und Juli 2007 zu finden. Da die Anmietungen selbst gleich abliefen beschreibe ich nur die abweichenden Details. Im Jahr 2009 hatte ich bei einem Gewinnspiel mitgemacht und tatsächlich zwei Eintrittskarten für die Formel 1 gewonnen, mehr dazu unter Gewinnspiel 2009.

Internet Auftritt

Die Internetseite ist übersichtlich gestaltet, gleich auf der Startseite kann man das gewünschte Buchungsdatum mit Uhrzeitangabe eingeben, danach kommt man auf eine neue Seite mit der Auswahl der Station und des Wagens. Alternativ kann man auch erst auf Spezialangebote gehen, dort findet man dann eine Übersicht der verschiedenen Angebote, von dort kann man auch direkt buchen. Selbstverständlich findet man auch alle anderen wichtigen Informationen über Europcar, den Fahrzeugen u.s.w.

Buchung

Die Buchung geht sehr einfach in wenigen Schritten, hier ein Überblick.
1. Auswahl des Fahrzeuges
2. die gewünschte Mietstation und das Datum.
3. Dann die persönlichen Daten wie Name, Anschrift, Tel Nummer und Kreditkarteninformationen.
Wenn dies richtig abgeschickt wurde gibt es eine Bestätigung, zusätzlich wird auch eine e–mail mit den genauen Daten und der Reservierungsnummer geschickt. Nur wenn sich die Vermietstation NICHT bei einem meldet ist der Wagen auch wirklich verfügbar, in meinem Fall hat es funktioniert. Was passiert wenn das Fahrzeug nicht verfügbar ist weiß ich nicht. Bei dem Smart Roadster war eine Anmietung nur 48 h im voraus möglich. Die Bedingungen wechseln bei den unterschiedlichen Angeboten, da aber direkt darauf hingewiesen wird empfinde ich das nicht als Nachteil.

Buchungsbestätigung

Nach ein paar Minuten kam eine e–mail mit der Buchungsbestätigung. Die Reservierungsnummer und Anmietdaten hatte ich in den Terminplaner von meinem Mobiltelefon eingetragen.

Preis

39,– € für 1 Tag Smart Roadster im August 2004 inklusive Versicherung, Steuern und Gebühren. Bezahlt habe ich mit meiner kostenlosen MasterCard® von der Karstadt Quelle Bank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert. Es wird keine Extragebühr für Kreditkartenzahlung erhoben.

Übernahme Fahrzeug

Smart Roadster, Ansicht von hintenZur Abholung ist nur die Reservierungsnummer, der Führerschein, Personalausweis und die Kreditkarte mitzubringen. Das Fahrzeug wird sauber und vollgetankt in der Station übernommen. Man sollte es auf Schäden überprüfen, alle Schäden sind in dem Mietvertrag eingetragen. Kilometerstand überprüfen nicht vergessen, der Smart Roadster war noch fast neu, hier der komplette Smart Roadster Bericht.

Zeitungen

Zusätzlich gibt es noch gratis Zeitungen wie z.B. Financial Times Deutschland, Capital, Hannoversche Wirtschaftszeitung, Excellent und das Magazin Business Traveller. Dieses Magazin ist wirklich interessant für alle die beruflich oder privat auf Reisen sind, es gibt Tipps und Berichte zu Flügen, Hotels u.s.w. Ideal um eine kurze Wartezeit bei der Abholung zu Überbrücken.
http://www.businesstraveller.de

Rückgabe Fahrzeug

Europcar Filiale Hannover, Deutschland Vahrenwalderstraße
Europcar Filiale Hannover, Deutschland Vahrenwalderstraße

Ich hatte das Fahrzeug ohne neue Schäden und vollgetankt wieder auf dem Parkplatz geparkt. Es erfolgt eine schnelle Annahme, das war es auch schon. Der Wagen wurde flüchtig kontrolliert, sehr einfach und unproblematisch.

Kosten Benzin

Der Liter Super Plus kostete im August 2004 1,24 € Ich hatte auf 277 km nur 18 Liter verbraucht, also 6,5 Liter auf 100 km. 22,49 € Super Plus Benzin. Den Verbrauch von dem Smart Roadster mit 0.7 Liter Hubraum und 60 kW empfand ich als sehr hoch, ich bin nur langsame Autobahn, Landstrasse und Stadtverkehr gefahren. Da es sehr warm war natürlich offen, die dann schlechte Aerodynamik erhöht den Verbrauch etwas.

Kosten gesamt

Mietpreis 39,00 € und Super Plus Benzin 22,49 € macht 61,49 €, daraus ergeben sich günstige 0,22 € pro Kilometer.

Airline Meilen Programme

Gleich bei der Online Reservierung gibt man den Namen und die Nummer vom Meilenprogramm an, je nach Airline werden unterschiedlich viele Meilen gutgeschrieben.
100 Meilen gab es für die Anmietung auf meine KLM Air France Flying Blue Karte gutgeschrieben.
500 Meilen gab es für die Anmietung auf meine Etihad Airways Guest Karte gutgeschrieben.
Selbstverständlich werden auch auf anderen Vielfliegerprogrammen Meilen gutgeschrieben. Im Mai 2007 und Juli 2007 hatte ich meine Lufthansa Miles & More Karte angegeben und dafür jeweils 500 Meilen gutgeschrieben bekommen. Die 500 Meilen haben einen Wert von 15,– €, denn für 60,– € kann man sich 2000 Meilen kaufen, so gesehen kommt man auf die 15,– €.

Rechnung

Eine Rechnung kann nach der Rückgabe sofort mitgenommen werden, dies ist natürlich nur interessant für gewerbliche Kunden.

Aktualisierung Oktober 2004

BMW 525i E60 im Oktober 2004, Ansicht von hintenIm Oktober 2004 gab es im Internet ein Wochenend Special von Fr 12:00 bis Mo 9:00 einen BMW 525 Diesel oder ähnlich nur am Airport zu mieten, Inklusive aller km und Vollkaskoversicherung für nur 128,99 €. Die Anmietung per Internet verlief genauso reibungslos wie beim Smart Roadster, die e–mail Bestätigung war schon nach ein paar Minuten da. Bei der Abholung am Flughafen war der BMW 525 leider nicht als Diesel verfügbar, als Alternative wurden aber der brandneue Audi A6, ein VW Touareg (Geländewagen) oder ein 525 als Benziner angeboten. Ich entschied mich für den BMW. Auf 766 km habe ich 82,8 Liter Super verbraucht, das sind 10,8 L/100km die Gesamtkosten für das Wochenende also 225,49 € oder 0,29 € pro km. Auch das ist relativ günstig, bedenkt man das der Wagen mit Extras so in etwa 47000,– € kostet, hier der komplette BMW 525i E60 Bericht.

Aktualisierung Mai 2006

Toyota Yaris 1,0 l 51 kW Benzinmotor, Modelljahr 2006, KühlergrillIm April 2006 hatte ich über einen Link der Etap Hotel Website wieder bei Europcar einen Wagen gemietet. Nicht direkt über europcar.de dort wäre das Fahrzeug nicht zu mieten und ein vergleichbarer Renault Modus mit 123,– € auch teurer. Gemietet hatte ich circa 4 Wochen vor der Übernahme einen Peugeot 1007 für 2 Tage und 95,40 € in Nizza Frankreich Station Flughafen. Die Station ist am Ausgang vom Terminal 2 wer z.B. mit hlx an Terminal 1 ankommt kann mit dem kostenlosen Bus zur Station gelangen. Die Wartezeit bei Europcar betrug insgesamt 2 Stunden, ja zwei Stunden! Die Wartezeit bis ich am Schalter angekommen war betrug eine Stunde 15 Minuten, die eigentliche Anmietung und Personalausweis, Führerschein und MasterCard® Überprüfung dauerte nur 5 Minuten. Der von mir gemietete Peugeot 1007 war nicht verfügbar, so bekam ich einen Toyota Yaris, immerhin fast neu mit nur 3938 km auf der Uhr. Nachdem der Papierkram erledigt war mußte ich noch 40 Minuten auf das Auto warten. Leider verzögerten einige Personen den Wartevorgang indem Sie erst wenn Sie am Schalter waren, und auch nur nach Aufforderung, nach ihrem Führerschein, Ausweis und Kreditkarte suchten. Mir persönlich unverständlich warum man dies nicht schon bereithalten kann. Bei der Rückgabe ging es innerhalb von 5 Minuten, der Wagen wurde nur oberflächlich kontrolliert. Ich habe in den 2 Tagen keinen Kratzer oder Beule hinzugefügt und auch voll getankt zurückgegeben. Tanken sollte man ein paar Kilometer vor dem Flughafen, dort gab es Super für 1,29 €b die Total Tankstelle auf dem Flughafen verlangte 7 Cent oder 5,4% mehr pro Liter. In den 2 Tagen bin ich 312 km gefahren die Gesamtkosten aus Anmietung 95,40 € und Superbenzin 27,08 € ergeben gesamt 122,48 € oder auch 39 Cent pro km. Der Wagen hat nur 6,8 Liter/ 100 km verbraucht, hier der komplette Yaris 1,0 l Bericht.

Aktualisierung Dezember 2006

Europcar, Hannover, MAN TGL 8.180 im Dezember 2006, Ansicht von der Seite / vorne Im Dezember 2006 hatte ich für einen Umzug einen MAN TGL 8.180 inklusive 100 km und Vollkaskoversicherung für nur 73,00 € gemietet. Meine eigentliche Reservierung im Internet war ein kleineres Fahrzeug was bei Europcar „Fahrzeugkategorie: GR.2 VW LT35 KASTEN MITTL.RADSTAND oder gleichwertig“ heißt. Die Anmietung per Internet verlief genauso reibungslos wie bei den anderen Anmietungen, die e–mail Bestätigung war schon nach ein paar Minuten da. Ein Tag später erhielt ich aber einen Anruf der Filiale in Hannover, das der Klein LKW nicht zur Verfügung steht, aber zum gleichem Preis ein 7,5 Tonner. Da ich einen Führerschein Klasse CE habe sprach nichts dagegen. Bei der Übernahme stellte ich fest, das der Tank nicht ganz voll war, die einfache Problemlösung war das Nachtanken zusammen mit einem Europcar Mitarbeiter. Es fehlten 21 Liter im laut PC vollgetanktem Fahrzeug. Die weitere Übergabe des Fahrzeuges verlief sehr schnell und professionell. Es reichte der Hinweis auf meine Internetnetreservierung, die Vorlage der Fahrerlaubnis, Personalausweis und Kreditkarte. Ich habe den Wagen wie üblich vollgetankt und ohne neue Schäden zurück gebracht, die Annahme verlief sehr schnell. Die Gesamtkosten: Mietpreis 73,– € plus 3,94 € für 3,62 Liter Diesel ergeben 76,94 €, hier ein paar Erfahrungswerte zum MAN TGL 8.180.

Aktualisierung Mai 2007

Europcar Nissan Micra Coupe Cabrio im Mai 2007 Ende Mai 2007 hatte ich nur einen Tag vor der Anmietung in der Filiale Hannover Vahrenwalder Strasse ein Nissan Micra Cabrio Coupe 1.4 Schaltgetriebe mit Klimaanlage gemietet. Im Internet war das leider nicht möglich, da es dort für diese Fahrzeuge eine 48 Stunden Vorausbuchungsfrist gibt, das Fahrzeug wird dort auch ohne Klimaanlage angeboten. Direkt in der Filiale war der Preis mit 98,00 € gerade noch angemessen. Im Internet hätte der Wagen ein paar Tage später ebenfalls 98,00 € gekostet, 3 Wochen später aber nur 82,99 €. Das VW Beetle Cabrio wird ebenfalls zum gleichen Preis angeboten. Die Übernahme vom Fahrzeug ging in wenigen Minuten, ein Mitarbeiter hat mir sogar noch das Verdeck geöffnet, was bei dem Fahrzeug extrem einfach geht. Ich bin an dem Tag 514 km gefahren und habe 35,5 Liter Super verbraucht. Der Durchschnittsverbrauch für Landstrasse ist mit 6,9 Liter / 100 km in Ordnung. Ich fahre grundsätzlich nie energiesparend. Ein Liter kostete 1,38 € macht also 49,35 €. Die Gesamtkosten der Anmietung somit 98,00 € plus 49,35 € macht Gesamt 147,35 € oder günstige 28,7 Cent pro Kilometer. Die Rückgabe erfolgte am Abend. Ich habe den Wagen vollgetankt ohne Beschädigung abgestellt. Eine Annahme wurde nur auf Nachfrage mit einem Stempel quittiert. Mir persönlich gefällt das nicht so gut, ich wäre zufriedener wenn ein Mitarbeiter gleich auf Schäden und Vollständigkeit kontrolliert und mir darüber eine Quittung gibt. Die Rechnung kam per Post ein paar Tage später, hier ein paar Erfahrungswerte zum Fahrzeug.

Aktualisierung Juli 2007

Opel Astra Cabriolet Twin Top 1,8 l 103 kW Benzinmotor, Modelljahr 2007, Ansicht geschlossen von der Seite / hintenMitte Juli 2007 hatte ich zwei Tage vor der Anmietung im Internet einen Opel Astra TwinTop 1.8 oder ähnlich gebucht, für diese Buchung bestand eine 48 Stunden Vorausbuchungsfrist, da das Wetter aber absehbar gut war gab es keinen Anlass nicht zu buchen. Der Preis war mit 78,99 € sehr günstig. Die Übernahme vom Fahrzeug ging in 40 Minuten, da leider 2 Fahrzeuge nicht einsatzbereit waren musste ich auf die Reinigung des Opel Astra Twin Top warten. Bei der Übergabe hat der Mitarbeiter noch neue Schäden entdeckt und in den Mietvertrag eingetragen. Das Fahrzeug wurde mir kurz und völlig ausreichend erklärt. Die Bedienung vom Fahrzeug ist einfach, um das Verdeck zu öffnen reicht es eine Taste zu drücken, kein manuelles Entriegeln, alles geht elektrisch innerhalb von 30 Sekunden. Ich bin an dem Tag 280 km gefahren und habe 25,38 Liter Benzin verbraucht. Der Durchschnittsverbrauch für Landstrasse ist mit 9,0 Liter / 100 km ziemlich hoch. Ich fahre grundsätzlich nie energiesparend. Ein Liter kostete 1,38 € macht also 35,00 €. Die Gesamtkosten der Anmietung somit 78,99 € plus 35,00 € macht Gesamt 113,99 € oder 40,7 Cent pro Kilometer. Die Rückgabe erfolgte am Abend. Ich hatte den Wagen vollgetankt ohne Beschädigung abgestellt, die Annahme wird nicht besonders bestätigt. Mir persönlich gefällt das nicht so gut, ich wäre zufriedener wenn ein Mitarbeiter gleich auf Schäden und Vollständigkeit kontrolliert und mir darüber eine Quittung gibt. Die Rechnung kam per Post ein paar Tage später, hier der komplette Astra Cabriolet Twin Top 1,8 l Bericht.

Gewinnspiel 2009

Europcar Gewinnspiel 2009 Formel 1 Ticket Grand Prix Barcelona, Spanien  Europcar Gewinnspiel 2009 Formel 1 Ticket Grand Prix Barcelona, Spanien
Europcar Gewinnspiel 2009 Formel 1 Ticket Grand Prix Barcelona, Spanien

Im April 2009 gab es auf der Internetseite ein Gewinnspiel, normalerweise mach ich bei solchen Gewinnspielen nicht mit, da Europcar aber meine persönlichen Daten schon hat sprach nichts dagegen. Gewinnspiele sind normalerweise dazu da Namen mit Adressen zu generieren und diese dann in irgendeiner Form zu verweden. Das Gewinnspiel hatte eine eigene Website http://gewinnspiel.europcar.de . Die Frage war recht einfach: „ Wie heißt der bisher einzige spanische Formel 1 Weltmeister? “ Die Antwort natürlich Fernando Alonso. Zu gewinnen gab es 5 mal 2 Karten für das gesamte Rennwochenende in Barcelona vom 8.05.09 bis 10.05.09. Ein Flug ab Deutschland oder ein Hotel war leider nicht mit im Preis enthalten. Am 21.04.09 erhielt ich eine e–mail mit der Gewinnmitteilung, leider sind die Tickets bei mir erst am 02.05.09 per Einschreiben mit Rückschein eingetroffen. Ich konnte so kurzfristig keinen Billigflug mehr bekommen. Auch l’tur hatte für die Barcelona Strecke nichts im Angebot. Ich habe die beiden guten Tickets, Tribüne J Sitzplatz 14 und 13 dann bei eBay eingestellt. Nach 3 Tagen gingen beide für 46,15 € weg. Der Käufer konnte per PayPal™ zahlen, so daß der Geldbetrag sofort einging. Leider ist diese Zahlungsart mit PayPal™ recht teuer, bei 49,35 € fallen 1,29 € Gebühren für mich als Empfänger an. Das sind 2,61 % vom Überweisungsbetrag. Eine normale Banküberweisung dauert zwar ein bis zwei Tage ist aber kostenlos. Die beiden Eintrittskarten hatte ich noch am gleichen Tag per Einschreiben für 2,60 € mit der Deutschen Post verschickt.
http://www.deutschepost.de

Aktualisierung 2013

Warnweste DIN EN 471, Ansicht von vorneIm Mai 2013 hatte ich ein Cabrio Angebot in Saarbrücken entdeckt, unter „Extras auswählen“ wurde eine Warnweste für 3,15 € angeboten. Diese Weste wäre für Fahrten nach Belgien, Österreich, Portugal und Spanien mitzuführen. In Deutschland gibt es diese Pflicht nur wenn man gewerblich unterwegs ist. Ich kann jedem nur raten sich für 1,75 € eine Warnweste nach DIN EN 471 zu kaufen und selbst mitzubringen. Die Miete ist ja fast doppelt so teuer wie der Kauf. Die Bestimmungen sind von Land zu Land verschieden und man muss sich direkt vor der Reise über die aktuellen Bestimmungen informieren. Ich nutze diese Signalweste auch als Fahrradfahrer, hier der komplette Warnweste DIN EN 471 Bericht.

Führerschein

Im März 2017 wollte ich ohne Reservierung direkt vor Ort in Frankfurt am Main Flughafen Terminal 2 einen Wagen anmieten, mein temporärer Führerschein wurde auch in Zusammenhang mit einem gültigen Internationen Führerschein nicht akzeptiert. Ich hatte mich daraufhin per Telefax an die Zentrale in Hamburg gewandt. „Sehr geehrte Damen und Herren, am 26.03.2017 wollte ich an der Europcar Station Frankfurt Flughafen Terminal 2 einen Wagen anmieten. Ich hatte eigentlich eine Reservierung bei Global Rent a Car / Buchbinder aber die Dame an der Rezeption akzeptierte meinen vorläufigen Führerschein aus Spanien in Zusammenhang mit dem Internationalen Führerschein aus Spanien nicht. Der Europcar Stationsleiter meinte das grundsätzliche keine temporären Führerscheine akzeptiert werden, auch mein Hinweis auf meinen Privelege Club Status ID XXXXXX00 interessierte ihn nicht. Eine kurze FRAGE, ist das richtig JA / NEIN. Die Polizei vom 19. Revier am Flughafen Frankfurt bestätigte mir, das meine Kombination von Personalausweis Deutschland (kein Wohnsitz), Meldebescheinigung Spanien, temporärer Führerschein Spanien und internationaler Führerschein Spanien gültig sind und ausreichen um einen PKW in Deutschland zu fahren. Ich hatte dann bei enterprise Rent a car im Terminal 2 einen Wagen anmieten können, dort wurden meinen nachweislich gültigen Dokumente akzeptiert.“

Die AGB für Deutschland sagen das ein „in Deutschland gültiger Führerschein in lateinischer Schrift (europäischer oder internationaler Führerschein oder beglaubigte Übersetzung)“ erforderlich ist. Ein wichtiger Zusatz:„Europcar ist im Rahmen eigener Dispositionsfreiheit berechtigt, den Abschluss eines Mietvertrages abzulehnen.“, somit ist es unklar ob der Stationsleiter in Frankfurt richtig oder falsch gehandelt hat, es steht letztlich jedem Unternehmen frei einen Dienstleistungsvertrag abzuschliessen oder nicht.

Kundenservice

Europcar Deutschland, Brief im April 2017
Brief an Europcar Deutschland im April 2017

Der Kundenservice hatte nach 14 Tagen auf mein Telefax per e–mail und einer „Case number“ also Fall Nummer geantwortet. Es gab aber leider keine Antwort sondern nur eine Nachfrage nach der Reservierungsnummer, ich hatte dann Mitte April 2017 per Briefpost mit folgenden Text:„Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für die Antwort auf mein Telefax vom 30. März 2017, ihre Frage: Leider können wir Ihre Reservierung nicht finden, obwohl Sie unsĀ alle Informationen gegeben haben, die wir benötigen ...ist leicht zu beantworten, ich hatte keine Reservierungsnummer da mir eine Anmietung vor Ort trotz gültigen Führerschein verweigert wurde. Hier nochmal der Vorfall: am 26.03.2017 wollte ich an der Europcar Station Frankfurt Flughafen Terminal 2 einen Wagen anmieten. Ich hatte eigentlich eine Reservierung bei Global Rent a Car / Buchbinder aber die Dame an der Rezeption akzeptierte meinen vorläufigen Führerschein aus Spanien in Zusammenhang mit dem Internationalen Führerschein aus Spanien nicht. Der Europcar Stationsleiter meinte das grundsätzliche keine temporären Führerscheine akzeptiert werden, auch mein Hinweis auf meinen Privelege Club Status ID XXXXX interessierte ihn nicht. Eine kurze FRAGE, ist das richtig JA / NEIN. Die Polizei vom 19. Revier am Flughafen Frankfurt bestätigte mir, das meine Kombination von Personalausweis Deutschland (kein Wohnsitz), Meldebescheinigung Spanien, temporärer Führerschein Spanien und internationaler Führerschein Spanien gültig sind und ausreichen um einen PKW in Deutschland zu fahren. Ich hatte dann bei enterprise Rent a car im Terminal 2 einen Wagen anmieten können, dort wurden meinen nachweislich gültigen Dokumente akzeptiert.“ und Fotokopien von meinen vorläufigen Führerschein aus Spanien und Internationalen Führerschein aus Spanien geantwortet.

Kontakt

Telefon +49 40 520 18 0
Telefax +49 40 520 18 2610

Adresse

Europcar Autovermietung GmbH
Tangstedterlandstraße 81
22415 Hamburg
Deutschland

Internet

https://www.europcar.de

Fazit

Die Anmietung per Internet funktioniert sehr einfach und die Preise sind oftmals günstig. Ich kann Europcar also empfehlen, vor jeder Anmietung muss man aber selbstverständlich im Internet einen Preisvergleich bei allen großen Anbietern machen, den günstigsten gibt es ja leider nicht. Wenn Europcar aber ein gutes Angebot hat kann man bedenkenlos zuschlagen.