Mietwagen

OK RENT A CAR®, Spanien

zurück Startseite Inhalt
zurück Mietwagen Index
OK RENT A CAR®, Spanien
+ Preis bei indirekter Buchung, einfache Übernahme und Rückgabe, geringe Wartezeit, Tankregel, freundliche Mitarbeiter, schneller Transfer Flughafen
– kein Online Check–In

Die Autovermietung OK RENT A CAR® findet man in Spanien in Alicante, Badajoz, Barcelona, Formentera, Ibiza, Madrid, Mallorca, Melilla, Menorca, San Sebastián, Valladolid und Zaragoza in der Nähe der Flughäfen. Ich hatte im März 2017 ein kleinen SUV für 3 Tage ab PMI Palma de Mallorca gemietet und kann OK nur mein okay geben, andere Reservierungen waren dann im April, Juni und Juli 2017 in Madrid, die Informationen zu den Anmietungen wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten.

Preisvergleich vor der Buchung

Im März 2017 hatte ich etwas Luxus gesucht da man in der beginnenden Nebensaison ein Schnäppchen machen kann, ein schönes Cabrio oder ein SUV gibt es wesentlich günstiger als zur Hauptsaison. Die Suchergebnisse bei CHECK24 mit einer fairen Tankregelung, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung brachten den „Preis–Leistungs–Sieger“ OK RENT A CAR® mit einem Nissan Juke für nur 9,85 € pro Tag hervor, das war mit Abstand das beste Angebot was ich finden konnte. Der Gesamtpreis für 3 Tage betrug 29,56 €, die Fahrzeugklasse CFMR wäre auf der Website vom Anbieter ein BMW X1 X Line, Audi A3 Sportback Sline, Volvo V40 R oder Infinity Q30, der Nissan Juke wurde nicht mehr gelistet. Der Wagen hätte 113,– € plus 45,– € Vollkasko ohne Selbstbeteiligung dann gesamt 158,– € gekostet. Die Buchung über CHECK24 hatte somit 128,44 € oder 81,3 % gespart.

Buchung

Im März 2017 hatte ich zwei Wochen vor der Übernahme einen Nissan Juke oder ähnlich in der Klasse CFMR über CHECK24 Vergleichsportal gebucht, die Reservierung selbst habe ich auf der Seite mit allen Details beschrieben. Die Stornierung war bis 24 Stunden vor der Anmietung kostenlos möglich. Die zweite Reservierung im April 2017 in Madrid hatte ich nur vier Tage vor der Übernahme gemacht.

Buchungsbestätigung

Die Reservierung musste erst angefragt werden, das dauerte nur ein paar Stunden, dann kam die Buchungsbestätigung natürlich auch von CHECK24, der PDF Voucher musste ausgedruckt werden. CHECK24 ist nur der Vermittler, die Reservierung wurde von arguscarhire.com durchgeführt. Die Reservierung im Juni 2017 wurde durch Vehicle Rent durchgeführt.
https://www.arguscarhire.com https://www.vehicle-rent.com

Preis

PreisZeitraum und OrtLeistung und Versicherung
95,36 €7 Tage Madrid Juli 2017Kompaktwagen Kia Picanto oder ähnlich, Tankregel voll – voll, 2100 Kilometer frei, CDW Vollkasko mit Erstattung der Selbstbeteiligung.
35,87 €7 Tage Madrid Juni 2017Kompaktwagen Fiat 500 oder ähnlich, Tankregel voll – voll, 2100 Kilometer frei, CDW Vollkasko mit Erstattung der Selbstbeteiligung.
77,42 €7 Tage Madrid April 2017SUV Nissan Juke oder ähnlich, Tankregel voll – voll, 2100 Kilometer frei, CDW Vollkasko mit Erstattung der Selbstbeteiligung.
29,56 €3 Tage Mallorca März 2017SUV Nissan Juke oder ähnlich, voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit Erstattung der Selbstbeteiligung, Glas, Reifen, Unterboden und Dach versichert, 1500 Kilometer inklusive

Bezahlt hatte ich mit meiner gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert.

Online Check–In

Es gibt keinen Online Check–In, die persönlichen Daten müssen alle vor Ort eingegeben werden.

Shuttle Bus

OK RENT A CAR®, Spanien, Mercedes-Benz Sprinter Shuttle Bus
OK RENT A CAR®, Mercedes-Benz Sprinter Shuttle Bus

OK RENT A CAR® hat kein Büro im Flughafen, das ist kein Nachteil denn ein Shuttlebus fährt in Mallorca vom Flughafen zur Vermietstation im Gewerbegebiet in der Nähe vom Flughafen. Die Haltestelle befindet sich auf der Abflugebene, 2. Etage ganz am Ende vom der Straße vor dem Terminal. Der Fahrer kontrolliert den Namen auf einer Liste nicht das man aus versehen den falschen Shuttle Bus nimmt. Die Fahrt zur Station im hoffentlich umweltfreundlichen Mercedes-Benz Sprinter dauerte nur gut 5 Minuten.
http://www.mercedes-benz.es

Kilometerregelung

Die Kilometerregelung war mit 1500 inklusive angegeben, im Jahr 2017 waren es meist 300 Kilometer pro Tag, es richtet sich vermutlich nach dem Anmietort wie zum Beispiel Insel oder Festland und der Fahrzeugkategorie.

Tankregelung

Die Tankregelung lautete bei den Reservierungen immer voll übernehmen und voll zurückgeben, es gibt auch andere Tankregelungen, die aber garantiert zum Nachteil vom Kunden sind. Einen Tank vor Ort kaufen und leer zurück geben, bedeutet „übersetzt“ man kauft einen völlig überteuerten Kraftstoff und gibt den Wagen nicht ganz leer zurück, wer schafft es schon genau mit NULL abzugeben.

Versicherung und Sicherheitsleistung

OK RENT A CAR®, Spanien, SMS der ING Direct MasterCard® mit Kauf Mitteilung 600.00 EUR
OK RENT A CAR®, Spanien, SMS der ING Direct MasterCard® mit Kauf Mitteilung 600.00 EUR

Die Selbstbeteiligung bei der Vollkasko war mit 750,– € angegeben, eine Kreditkarte ist in jedem Fall erforderlich, da eventuell Strafen von der Polizei anfallen könnten. Ich verwende die kostenlose MasterCard® von der ING Direct Bank Spanien, sie wurde angeblich mit einem Betrag in der Höhe von 600,– € angefragt. Es wurden aber tatsächlich 600,– € abgebucht, das konnte ich an der SMS und Online sehen. Der Status wurde von der Bank dann wieder auf „Autorización“ geändert und auf der Abrechnung am Monatsende war nichts mehr zu sehen. Der Vorgang ist aber trotzdem extrem wichtig denn es muss genügend Kreditrahmen verfügbar sein. Der Betrag wurde vermutlich innerhalb von einer Woche nach der Rückgabe vom Fahrzeug erstattet, ich hätte täglich auf das Online Konto schauen müssen. Die Rückerstattung im Schadensfall würde durch die AXA Inter Partner Assistance S.A. erfolgen.
https://www.axahirecarclaims.com

Übernahme Fahrzeug

OK RENT A CAR®, Spanien, Büro mit 6 Schalter und Wartenummersystem
OK RENT A CAR®, Spanien, Büro mit 6 Schalter und Wartenummersystem

Das Büro ist in der Saison täglich von 7:00 bis 22:00 geöffnet, es gab ein Wartenummernsystem und sechs Schalter. Ich hatte nach 10 Minuten dann meinen Voucher, den temporären spanischen Führerschein, den Personalausweis und die Kreditkarte vorgelegt. Die Daten wie Mobiltelefonnummer und Adresse, Anschrift und weitere persönlichen Daten wurden aufgenommen. Die Reservierung wurde sofort gefunden und es wurde nicht versucht mir ein größeres Fahrzeug oder unsinnige Versicherung anzubieten. Ich hätte die „Alles Inklusive Versicherung“ vor Ort nehmen müssen falls die Kreditkarte nicht genügend Verfügungsrahmen hätte. Der gebuchte Nissan Juke oder ähnlich in der Gruppe HDMR war nicht verfügbar, es gab mit dem Peugeot 2006 einen anderen Pseudogeländewagen.

Parkplatz

Der Parkplatz befindet sich rund um das Gebäude, der Wagen war relativ einfach zu finden. Die Kontrolle macht man selbst, ich hatte nur einen Schaden gefunden und die Fahrzeugpapiere nicht gesehen.

Übergabe Protokoll

OK RENT A CAR®, Spanien, Peugeot 2008 mit drei kleinen Kratzern an der Fahrertür
Peugeot 2008 mit drei kleinen Kratzern an der Fahrertür

Das Übergabe Protokoll befindet sich auf einem gelben Zettel mit einer deutlichen Skizze vom Fahrzeug. Ich hatte die drei kleinen Kratzer fotografiert und eingetragen und bin zurück zur Mitarbeiterin im Büro. Sie hatte den Zettel abgezeichnet und eine Kopie behalten. Es ist eine gute Gelegenheit wichtige Wörter zu lernen: Arañazo = Kratzer und Golpe = Schlag / Beule. Der Tank war „voll“ und auch so eingetragen. Die fehlenden Fahrzeugpapiere wären kein Problem, es reicht der Mietvertrag. Die gesamte Kontrolle und Eintragung vom Schaden dauerte gut 20 Minuten.

Fahrzeug Juli 2017

Volkswagen Polo 1.0 Bluemotion, Ansicht von vorne / SeiteDer gemietete Kia Picanto oder ähnlich war dann ein Volkswagen Polo mit dem kleinen 3 Zylindermotor. Der Wagen hatte eine Laufleistung von 23 420 Kilometern und war 7 Monate alt. Es gab einige eintragungspflichtige Kratzer aber sonst war der Wagen in einem sehr guten Zustand. Der erster Tankstopp nach 475 Kilometern bei Alcampo 28,15 Liter rechnerisch 5,9 Liter / 100 km der Bordcomputer zeigte 5,1 Liter / 100 km demnach fehlten 3,9 Liter im Tank bei der Übernahme vom Wagen. Ich hatte den Wagen ohne neue Schäden nach 853 emotionslosen Kilometern wieder abgegeben und hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Volkswagen Polo 1.0 Bluemotion Bericht.

Fahrzeug Juni 2017

Fiat 500 1.2 Liter Modelljahr 2017, Ansicht von vorneDer gemietet Fiat 500 oder ähnlich war dann bei der Übergabe auch tatsächlich ein Fiat 500 mit erst 869 Kilometern Laufleistung. Der Wagen war noch praktisch fabrikneu und ohne Schäden. Der Tank war zu 95 % voll, was wie sich später an der Tankstelle errechnen ließ eine Fehlmenge von 6,68 Litern bedeutete. Ich hatte den Wagen trotzdem vollgetankt nach 1065 Kilometern wieder ohne Schäden zurückgegeben, hier der komplette Fiat 500 1.2 Liter Modelljahr 2017 Bericht.

Fahrzeug April 2017

Jeep® Renegade, Ansicht von hintenDer Nissan Juke oder ähnlich war im April 2017 ein Jeep® Renegade mit nur 9527 Kilometern Laufleistung. Ich hatte ihn dann nach einer Woche und 861 Kilometern mit dem Tachostand 10388 ohne Neuschäden wieder abgegeben. Der Diesel Verbrauch war mit nur 4,8 Liter / 100 Kilometern erfreulich niedrig. Ich kannte den Pseudogeländewagen ohne Allradantrieb schon von einer anderen Anmietung, hier der komplette Jeep® Renegade 1.6 Diesel Bericht.

Fahrzeug März 2017

Peugeot 2008 1.2 Liter PureTech 130 Stop & Start 96 kW 6 Gang Schaltung, Modelljahr 2016, Ansicht von vorneDer Peugeot 2008 hatte 14 195 Kilometer auf dem Tacho und befand sich im tadellosen Zustand, wer ein Mini SUV ohne Allradantrieb sucht könnte sich für den Wagen interessieren. Es gibt aber merkwürdigerweise keinen Hochsitz mit bequemen Ein– und Ausstieg wie er von der Kundschaft gewünscht wird. Der 3 Zylinder Motor mit 96 kW ist ein Meisterwerk auch wenn er mehr verbraucht als angegeben, Laufruhe und Kraft überzeugen. Ich hatte den Mietwagen nach 3 Tagen und 287 Kilometern wieder abgegeben, hier der komplette 2008 1.2 Liter PureTech 130 Stop & Start Bericht.

Rückgabe Fahrzeug

OK RENT A CAR®, Spanien, Rückgabe, Drop off, devoluciones
OK RENT A CAR®, Spanien, Rückgabe, Drop off, devoluciones

Ich hatte das Fahrzeug ohne neue Schäden und zu 100 % vollgetankt nach 287 Kilometern mit dem Stand 14 483 Kilometer wieder abgegeben. Der Mitarbeiter aus England hatte sich den Wagen nur kurz angesehen, die Kontrolle wurde mit einem Ausdruck bestätigt. Sin danos = ohne Schäden und combustible de devolucion lleno = Kraftstofftank voll, sind hierbei die wichtigsten Punkte. Ich konnte die gesamte Anmietung noch auf einem elektronischen Gerät auf Deutsch bewerten, ich war mit allen sehr zufrieden. Ich bin auch noch mal ins Büro und hatte mich für die sehr gute Anmietung bedankt und gesagt das ich Zweifel hatte da es im Internet ein paar negative Meinungen gab. Der Shuttle Bus fährt dann alle 10 Minuten wieder in gut 5 Minuten zum Flughafen.

Kosten Parken

Das Parken ist teilweise kostenpflichtig, allerdings hatte ich immer etwas entfernt einen legalen und kostenlosen Parkplatz gefunden.

Kosten Kraftstoff März 2017

BUGA 2000 Tankstelle Carrer M. Mediterránia 24, 07183 Calviá
BUGA 2000 Tankstelle Carrer M. Mediterránia 24, 07183 Calviá

In Spanien und besonders auf der Insel Mallorca sind Kraftstoffe relativ teuer, im März 2017 kostete je 1 Liter Super 95 Oktan 1,216 €, der Preis an dieser markenfreien Tankstelle lag 0,08 € oder 6,4 % unter den der Markenanbieter. Die Bezahlung erfolgt im voraus direkt an der Zapfsäule um Tankdiebstahl zu verhindern, es reicht die Kreditkarte oder Debitkarte als Sicherheit mit PIN Eingabe. Die Ersparnis gegenüber einer Markentankstelle betrug in meinem Fall nur 1,43 €, der Weg lohnt sich nur wenn man in der Nähe ist.

Die vielleicht günstigste Tankstelle auf der Insel in der Nähe von Andratx nennt sich „BUGA 2000“ und befindet sich im Gewerbegebiet in der Carrer M. Mediterránia 24 im Ort 07183 Calviá, es reicht die Adresse in das Navigationsgerät einzugeben. Es werden hier nur zwei Kraftstoffarten angeboten Superbenzin Sin Plomo 95 und Diesel Gasoleo A. Ich hatte nach 255 Kilometern 17,24 Liter je 1,216 € für gesamt 20,96 € getankt. Der Wagen hatte laut Bordcomputer 5,7 Liter / 100 km verbraucht. Ich hatte rechnerisch einen Verbrauch von 6,76 Liter / 100 km, demnach fehlten bei der Übernahme vom Fahrzeug schon 2,7 Liter im Tank. Ich bin nach der Tankstelle allerdings auch noch 30 Kilometer bis zur OK Station gefahren.
http://buga2000sl.com

Kosten Kraftstoff April 2017

Alcampo Tankstelle Avenida Olimpica 9, 28108 Alcobendas (Madrid) im April 2017
Alcampo Tankstelle Avenida Olimpica 9, 28108 Alcobendas (Madrid) im April 2017

Die Supermarktkette Alcampo bietet günstige Kraftstoffe an, im April 2017 lagen die Preise gut 10 Cent unter denen der Markentankstellen. Die Bezahlung erfolgt im voraus direkt an der Zapfsäule um Tankdiebstahl zu verhindern, es reicht die Kreditkarte oder Debitkarte als Sicherheit mit PIN Eingabe. Ich hatte den Jeep® Renegade mit 32,34 Liter Diesel / Gasoleo A je 1,009 € für gesamt 32,63 € betankt. Der Verbrauch auf der 635 km langen Strecke betrug laut Bordcomputer 4,9 Liter / 100 Kilometer. Der letzte Tankstopp vor der Rückgabe war bei der galp Tankstelle in Madrid, 9,83 Liter Diesel je 1,089 € für gesamt 10,70 €, der Durchschnittsverbrauch auf der 848 km langen Strecke betrug laut Bordcomputer 4,8 Liter / 100 Kilometer. Der rechnerische Wert lag bei 4,97 Liter / 100 Kilometer, es fehlten bei der Übernahme also 0,618 Liter. Die Kraftstoffkosten betrugen für insgesamt 42,17 Liter Diesel 43,33 €.
http://www.alcampo.es http://www.galpenergia.com

Kosten Navigationssystem

TomTom START 40 Europe 45 Länder NavigationEin Navigationsgerät wurde mir bei der Übernahme nicht angeboten, ich hätte auch nur dankend abgelehnt und hatte das selbst mitgebrachte Tom Tom Navigationsgerät Start 40 genutzt und somit keine zusätzlichen Kosten. Der Peugeot 2006 und der Jeep® Renegade hatten aber ein fest eingebautes Navigationsgerät. Das Navigationsgerät von TomTom START 40 Europe 45 Länder gehört zu der Einsteigerserie von dem Hersteller. Es bietet sehr viele Vorteile, wie kostenlose Kartenaktualisierungen, Fahrrad und Fußgänger Modus, diese 3 Dinge sind meiner Meinung nach besonders wichtig. Ich nutze das Gerät europaweit im Mietwagen und hatte bis auf ein paar Kleinigkeiten nur positive Erfahrungen gemacht. Ich hatte das Gerät im April 2015 gekauft und oft auch als normalen Stadtplan genutzt, hier der komplette TomTom START 40 Europe 45 Länder Bericht.

Zusammenfassung Station Madrid

Im April 2017 hatte ich an der Station Madrid einen Wagen reserviert. Die Abholung am Terminal 1 am Flughafen Madrid ist beim Parkplatz der Hotel Shuttle Busse, der Transfer dauerte 10 Minuten. Das Büro befindet sich in der Empfangshalle vom Crowne Plaza Hotel Madrid, ich hatte den Ausdruck vom Voucher, meinen spanischen Führerschein und den Personalausweis vorgelegt. Die Reservierung wurde sofort gefunden und meine Daten waren noch im System gespeichert. Die Dame fragte nach dem CVC2 Code von der MasterCard® der ING Direct Spanien, ich klebe diese Nummer auf der Rückseite der Kreditkarte immer mit einem kleinen Stück Papier ab. Ich hatte ihr den Code mündlich mitgeteilt. Es wurden 750,– € abgebucht, das konnte ich an der SMS und Online sehen. Es wurde nicht versucht mir unnötige Versicherungen oder Extras zu verkaufen, nur der Hinweis das ich im Schadensfall hier vor Ort zahlen muss und den Betrag dann erst später von der Versicherung der Vermittlers erstattet bekomme. Die Frau hatte mir aber keine besondere Angst gemacht und auch darauf verzichtet zu sagen wie gefährlich alles ist. Es gab einen Jeep® Renegade Diesel, somit eine Kategorie höher, die Abholung war dann in der 2. Etage in der Tiefgarage. Der Mitarbeiter hatte den Wagen in der hell beleuchteten Stelle vor dem kleinen Büro geparkt und zusammen mit mir die Schäden eingetragen. Alles was größer als eine 2 Euro Münze ist muss eingetragen werden. Der Wagen hatte 3 kleine minimale Schrammen, ansonsten war alles in Ordnung.
Die Rückgabe verlief ohne Probleme, die Kontrolle wurde genau und in Ruhe gemacht, der Kilometerstand und der volle Tank wurden zusammen mit „mismos daños que salida“ auf dem gelben Zettel notiert. Der Wagen hatte die gleichen Schäden wie bei der Übernahme, also keine Neuschäden. Es fahren zwei Shuttle Busse zum Flughafen, einer zum Terminal 1 und einer zum Terminal 4, der Transfer dauerte mit Wartezeit gut 15 Minuten.

Im Juni 2017 hatte ich den Fiat 500 gemietet, die Übergabe und Rückgabe war beim gleichen Mitarbeiter „Kristian“, er spricht perfekt Englisch und perfekt Spanisch / Castellano, die Rückgabe wurde auf dem Zettel mit OK! bestätigt.

Kosten gesamt

DatumOrtMietpreisKraftstoffkostenMaut / ParkgebührenGesamtkostenKosten pro Kilometer
Juli 2017Madrid95,36 €52,14 €0,– €147,50 €0,17 €
Juni 2017Madrid35,87 €82,09 €0,– €117,96 €0,11 €
April 2017Madrid77,42 €43,33 €0,– €120,75 €0,14 €
März 2017Palma de Mallorca29,56 €20,96 €0,– €50,52 €0,176 €

Rechnung

Eine Rechnung hatte ich nicht bekommen.

Airline Meilen Programme

Es werden keine Meilenprogramme unterstützt, was bei den niedrigen Preisen auch kein Nachteil ist. Indirekt zahlt man immer für die Meilen, lieber eine Discount Rate und dafür keine Meilen.

Kontakt Station Palma de Mallorca

Telefon +34 902 36 06 36 Sondernummer
Telefax +34 971 nicht bekannt
e–mail info@okrentacar.es

Adresse Station Mallorca

OK RENT A CAR®, Spanien, Station Palma de Mallorca
OK RENT A CAR®, Spanien, Station Palma de Mallorca

OK RENT A CAR®
Carrer Son Fangós s/n
Poligono Son Oms
07610 Palma de Mallorca
Islas Baleares, España
Spain

Kontakt Station Madrid

Telefon +34 902 36 06 36 Sondernummer
Telefax +34 971 nicht bekannt
e–mail info@okrentacar.es

Adresse Station Madrid

OK RENT A CAR®, Spanien, Station Madrid im Hotel Crowne Plaza Madrid
OK RENT A CAR®, Spanien, Station Madrid im Hotel Crowne Plaza Madrid

Hotel Crowne Plaza Madrid
Calle de Lola Flores 1
28022 Madrid
Spanien
http://crowneplazamadridairport.com

Internet

http://www.okrentacar.es

Fazit

Die Autovermietung OK RENT A CAR® hatte in der Vergangenheit einige schlechte Eintragungen im Internet, das besserte sich aber in den letzten Monaten. Ich war deshalb und wegen den niedrigen Preisen auch besonders vorsichtig mit der Buchung. Die gesamte Abwicklung vor Ort war aber bis auf die kurzfristige Abbuchung der Kaution von der Kreditkarte völlig in Ordnung. Ich hatte nach Mallorca dann erneut mehrere Mietwagen in Madrid reserviert, auch hier verlief alles ohne Probleme, ich würde jederzeit wieder ein Fahrzeug bei OK RENT A CAR® mieten.