Insel

Formentera

zurück Startseite Inhalt
zurück Spanien Index
Formentera, Spanien
+ Strände, Landschaft, Elektromobilität, Tagesausflug, Anreise mit Fähre
– Hotelpreise

Formentera gehört mit zu der Gruppe der Baleareninseln und bietet Natur pur mit Stränden die man sonst wohl nur in der Karibik findet. Die Landschaft kann man hier auch mit dem Elektroroller oder einem Elektrofahrzeug erleben, eine Fahrt von einem zum anderen Ende der Insel lohnt sich. Ich hoffe meine Eindrücke vom August 2007 und September 2016 sind nützlich und machen Lust auf einen Erlebnis– und Strandurlaub.

Lage

Die Insel Formetera liegt nur wenige Kilometer entfernt von der Insel Ibiza welche ebenfalls zu der Inselgruppe Balearen gehört, die Mallorca und Menorca und einschließen. Sie gehören zu Spanien und liegen vor der Küste im Mittelmeer südlich von Barcelona und östlich von Valencia.

Anreise

Baleària, Fähre, Spanien, Fähre MaverickDie Anreise geht am einfachsten mir einer der zahlreichen Fähren von Ibiza, im September 2016 bin ich die kurze Strecke von Ibiza Stadt nach Formentera und zurück gefahren. Die 18 Kilometer lange Überfahrt dauert und gut 30 Minuten. Ich hoffe meine Tipps sind hilfreich und machen Lust auf eine Fahrt mit einem der Schiffe, hier der komplette Baleària Fähren Bericht.

Einreise

Als Deutscher braucht man einen Personalausweis, eine Kontrolle am Hafen gab es nicht.

Währung

Euro €

Sprache

Ibizenkisch, Katalanisch und Kastilisch „Spanisch“, allerdings wird Englisch oder Deutsch sehr oft verstanden. Hallo heißt Hola, wobei nur Ola ausgesprochen wird, und Danke heißt gracias mit diesen beiden Wörtern kommt man schon etwas weiter, es zeigt wenigstens etwas Interesse an dem Land und der Sprache.

Hotel

Einen besonderen Hotel Tipp habe ich nicht da ich nur Tagesausflüge macht hatte, die Bucht um Playa del Migjorn scheint mir am besten geeignet zu sein.

Sehenswürdigkeiten

Es gibt auf der Insel keine wirklichen Sehenswürdigkeiten.

Hafen

Formentera, Spanien, Hafen
Hafen

Der Hafen hat ein großes Terminal für die vielen Touristen die täglich mit den Fähren ankommen, ein großer Busbahnhof befindet sich gleich daneben. Die Mietwagen und Motorroller Vermieter haben ihre Büros ebenfalls direkt hier im Ankunftsbereich, die Weiterreise ist also bequem möglich. Der Hafen selbst ist frei zugänglich und lädt zu einem Spaziergang ein, auf der anderen Seite gab es viele kleine Bars und Restaurants.

Playa del Migjorn

Formentera, Spanien, Playa del Migjorn
Playa del Migjorn

Der Playa del Migjorn befindet sich im Süden der Insel und es gibt hier meist Sandstrände die in geschützter Lage sind, das Hinterland ist wunderschön bewaldet. Die Hotelanlagen wurden mit Bedacht und in nicht zu großer Anzahl erbaut.

Playa Illetes

Formentera, Spanien, Playa Illetes
Playa Illetes

Der Traumstrand im Norden mit Karibik Gefühl, feiner weißer Sand und türkisfarbendes Wasser. Die Bucht ist ideal zum Baden, nur gut 100 Meter ist dieser Landabschnitt breit, auf der anderen Seite gibt es eine kleine Brandung. Ein Restaurant befindet sich am Strand, ein gemischter Salat kostete 2007 schon 11,50 €, ob das angemessen ist kann jeder selbst entscheiden. Ich hatte den Strand im August 2007 mit der kleinen Fähre direkt von Ibiza Platja de ses Figueretes aus besucht, das ist von Ibiza aus der schnellste Weg um ihn zu erreichen. Im September 2016 bin ich mit dem Elektroroller am späten Nachmittag kostenlos auf den Parkplatz gefahren, der kostet sonst für Motorroller 3,– € (Stand 2016).

El Pilar de la Mola

Formentera, Spanien, Ausblick beim Restaurant El Mirador in der Nähe von El Pilar de la Mola
Ausblick beim Restaurant El Mirador in der Nähe von El Pilar de la Mola

Diesen Ausblick auf die Insel bekommt man an der Landstraße PM B20 beim Kilometer 14,3, dort befindet sich das Restaurant El Mirador. Der Parkplatz ist kostenlos und nachdem man die schöne Insel gesehen hat kann man hier noch etwas essen oder trinken. Der Playa Tramuntana befindet sich auf rechten Seite, der Playa de Migjorn auf der linken Seite vom Bild. Die Straße führt weiter über das Dorf El Pilar de la Mola bis zum südöstlichen Ende der Insel.
http://elmiradordeformentera.com

Leuchttturm

Formentera, Spanien, Faro de la Mola
Faro de la Mola

Der Leuchtturm, Faro de la Mola steht am südöstlichen Punkt der Insel, die Steilklippen sind hier sehr hoch und man hat einen schönen Ausblick auf das Meer. Es gibt eine kleine einfache Bar, sonst kann man nur einen kleinen Spaziergang machen. Die Straße führt eine lange Strecke schnurgerade durch die Landschaft.

Sant Francesc Xavier

Formentera, Spanien, Citroën E–Méhari an einer Ladestelle
Citroën E–Méhari an einer Ladestelle

Der Ort Sant Francesc Xavier ist wahrscheinlich der größte auf der Insel, es gibt Supermärkte und ein paar Einkaufsgelegenheiten. Die Insel soll mehr Elektrofahrzeuge bekommen, die hier fast optimale Bedingungen vorfinden. Das perfekte Auto für die Insel ist der Citroën E–Méhari hier an einer Ladestelle in Sant Francesc Xavier. Der Klassiker unter den „Strandfahrzeugen“ kann auch gemietet werden.
http://www.formenterameharis.com

Playa Es Pujols

Formentera, Spanien, Playa Es Pujols
Playa Es Pujols

Der kleine Ort Es Pujols bietet einen kleinen Strand den man direkt am Zentrum findet. Ich hatte in der Nähe den gemieteten Elektroroller an einer Ladestelle geparkt. Die kleine Siedlung bietet sonst alles was der Tourist benötigt wie Hotels, Restaurants und Bars.

Shopping und Supermärkte

Die Insel bietet das nötigste was man im Urlaub kaufen möchte oder muss.

Essen

Einen besonderen Tipp habe ich nicht.

Nachtleben

Ich hatte nur Tagesausflüge gemacht und leider keinen Tipp zum Nachtleben.

Taxi

Ein Taxi braucht man nicht, ich würde einen Motorroller empfehlen.

Bus

Die Busse fahren über die gesamte Insel, ich würde einen Motorroller empfehlen.

Motorroller

Cooltra®, Motorroller Vermietung, Spanien, Büro am Hafen FormenteraDie Insel kann man am besten mit dem Motorroller erkunden. Cooltra® ist nach eigener Aussage Europas größter Scooter Verleiher, wer einen Roller braucht kann an einen der mehr als 100 Standorten ein Fahrzeug bekommen. Ich hatte im September 2016 ein ganz besonderes Paket mit einer Fähre von Ibiza nach Formentera und dem Elektroroller auf der Insel gebucht, die Informationen zur gesamten Anmietung wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten, hier der komplette Cooltra® Bericht.

Wetter

Das Wetter ist vom Frühling bis zum Herbst meist sehr gut, die Temperatur war im September auch noch knapp bei 30 Grad.

Leute

Die Spanier sind sehr nett und wenn man sich etwas mit der Sprache Mühe gibt kommt man auch schnell in Kontakt.

Radio

Es gibt eingige Radiostationen die man mit dem Mobiltelefon empfangen kann.

Umwelt

Die Insel ist sehr sauber und gepflegt, ich konnte keinen besonderen Dreck entdecken.

Zeitungen

Eine deutschsprachige Zeitung ist mir nicht bekannt.

Mobiltelefon: simyo Deutschland

simyo prepaid SIM Karte UMTSDie prepaid SIM Karte von simyo Deutschland eignet sich hervorragend um in Spanien erreichbar zu sein. Die Roaminggebühren sind sehr niedrig und werden per SMS mitgeteilt, so sind eingehende Anrufe kostenlos, abgehende Gespräche und SMS in die EU/Schweiz kosten nur wenige Cent und auch das mobile Internet ist besonders preiswert. Eine spanische prepaid SIM Karte lohnt sich nur noch wenn man ein großes Internet Paket braucht, hier der komplette simyo Deutschland Bericht.

Mobiltelefon: simyo Spanien

simyo, Spanien, SIM KarteDie simyo España prepaid SIM Karte ist ein wirklicher Geheimtipp für alle die einen Wohnsitz in Spanien haben. Der Anbieter hat das beste Gesamtpaket im prepaid Bereich und trotz der geringen Werbung gab es im Jahr 2015 schon 600 000 Kunden die preiswert telefonieren, SMS, MMS und das mobile Internet nutzen. Der virtuelle Mobilfunkbetreiber hat keine Läden vor Ort und gibt die Einsparungen mit niedrigen Preisen an den Kunden weiter, hier der komplette simyo Spanien Bericht.

Sicherheit

Die Insel ist im Prinzip sehr sicher, wer sich an die üblichen Vorsichtsmaßnahmen hält sollte keine Probleme bekommen.

Preise allgemein

Die Preise liegen über dem vom Festland Spanien, teilweise verständlich da hier von der Saison gelebt wird.

Internet WLAN

Die Bars und Restaurants bieten für Gäste meist alle einen kostenlosen Internetzugang an, einfach die Bedienung nach dem Passwort fragen.

Reiseführer

Einen Reiseführer in Taschenbuchform kann ich nicht empfehlen, die Informationen im Internet sind zahlreich und völlig ausreichend.

Internet

http://www.formentera.es

Fazit

Die Insel sollte man auf jeden Fall einmal besuchen wenn man auf Ibiza Urlaub macht, es ist ein wunderbarer Tagesausflug. Ein Urlaub auf Formentera ist natürlich auch zu empfehlen wenn man es etwas ruhiger haben möchte als auf der großen Nachbarinsel.