Madrid

Madrid SnowZone

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien
+ Preis, tolle Anlage, Piste, Rabatte, kostenloser Parkplatz, einfacher Ablauf, Internetseite
– Website nur auf Spanisch

Die Madrid SnowZone ist die einzigste Skihalle in Spanien und eine der größten weltweit, sie wurde im November 2019 nach Renovierung und Umbau eröffnet. Ich kannte die Halle im Einkaufszentrum intu Madrid Xanadú® schon vorher und die Verbesserungen sind spürbar. Man kann man hier 365 Tage im Jahr Ski oder Snowboard fahren, einen Blick auf die Pisten gibt es vom frei zugänglichen Bereich aus gratis. Die Anlage ist leicht mit dem Mietwagen zu erreichen, ich hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Informationen

Die Informationen auf der offiziellen Internetseite sind vorbildlich, es bleibt fast keine Frage mehr offen. Die Website wurde modern und trotzdem übersichtlich gestaltet, ist aber nur auf Spanisch verfügbar. Die Anlage wurde 2003 eröffnet, im Sommer 2019 umgebaut und renoviert, und dann am 2. November 2019 neu eröffnet, die ersten 100 Besucher ohne Mietausrüstung hatten für zwei Stunden freien Zugang, für die weiteren 100 gab es Tobogganing und Snowbikes gratis. Die neue Anlage befindet sich in einem sehr sauberen und gepflegten Zustand.

Auszeichnung

Die Madrid Snow Zone kam bei der Vergabe der World’s best Indoor Ski Resorts 2017 auf den dritten Platz hinter Ski Dubai, Vereinigte Arabische Emirate und dem alpincenter Bottrop, Deutschland. Es waren auch www.snej.com in Russland, Snow Factor in Schottland, Snowplanet in Neuseeland und Snow World Landgraad in den Niederlanden nominiert.
https://worldskiawards.com

Lage

Die Madrid SnowZone im Einkaufszentrum intu Madrid Xanadú® liegt außerhalb südwestlich der Stadt hinter der Ortschaft Mostoles, die Entfernung vom Zentrum beträgt circa 23 Kilometer.
https://www.intuxanadu.com

Anreise Mietwagen

Die Anreise geht mit dem Mietwagen über die mautfreie Autobahn A 5 bis zur Ausfahrt 22, in das Navigationsgerät gibt man Calle Puerto de Navacerrada 28939 Arroyomolinos ein, es gibt vor Ort 10 500 kostenlose Parkplätze und kostenlose Ladesäulen für Elektrofahrzeuge.

Anreise Bus

Die Anreise mit dem Bus von Madrid ist möglich, Linie 528, 534 und 530 fahren von der Station Principe Pio.

Preis

Die Preise findet man alle sehr übersichtlich im Internet, hier nur eine kleine Auswahl vom November 2019, natürlich ohne Gewähr. Es gibt zusätzlich noch immer Sonderangebote wie zum Beispiel Mittwoch mit 50 % Rabatt.

PreisLeistung
25,– €2 Stunden Zugang zur Anlage
29,– €2 Stunden Zugang zur Anlage und Ausrüstung
499,– €1 Jahr Zugang zur Anlage
2,– €Schließfach Schrank für 3 Stunden

Die Bezahlung geht am einfachsten mit der Kreditkarte oder mit Bargeld.

Preis Tipp

50 % Rabatt am Mittwoch auf den normalen Zugang zur Anlage, zwei Stunden kosten dann nur 12,50 €
20 % Rabatt mit der Kundenkarte vom intu Madrid Xanadú® auf den 2 oder 4 Stunden Zugang, der Rabatt gilt täglich und die Karte ist völlig kostenlos bei der Information im Einkaufszentrum zu bekommen.

Öffnungszeiten

Die Anlage ist 365 Tage im Jahr in Betrieb, die Öffnungszeiten von März bis November sind von Sonntag bis Donnerstag 10:00 – 22:00 und am Wochenende 10:00 – 0:00. In den Monaten Dezember, Januar und Februar ist täglich von 10:00 – 0:00 geöffnet. Man sollte vor dem Besuch IMMER auf die Website sehen und die Öffnungszeiten überprüfen.

Eingang

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, Eingang und Verkauf Eintrittskarten
Eingang und Verkauf Eintrittskarten

Der Eingang befindet sich im Untergeschoss beim Bereich mit den Restaurants und Selbstbedienungsrestaurants, man erreicht ihn mit der Rolltreppe. Der Bereich ist auch nach der Kasse frei zugänglich, direkt geradeaus kommt zu dem Bereich mit dem elektrischen Kamin und den Fenstern in die Halle.

Verleih Ausrüstung

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, Verleih Ausrüstung
Verleih Ausrüstung

Die Ausrüstung gibt es auf mehreren Stationen, Skijacke und Skihose, Skischuhe und Ski, oder Snowboad Stiefel und Snowboard, dazu zeigt man den Beleg vor, der wird eingescannt. Die Ski und Skischuhe sind von HEAD®, Snowboard Schuhe und Snowboards sind von Burton und somit von guter Qualität. Die Rückgabe erfolgt noch unkomplizierter, da reicht es die Sachen wieder abzugeben. Der gesamte Ablauf ist extrem einfach und fast ohne Wartezeiten. Die Handschuhe und ein paar Extra Socken muss man sich selber mitbringen.
https://www.head.com https://www.burton.com

Schließfächer und Umkleide

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, Schließfächer und Umkleide
Schließfächer und Umkleide

Die Schließfächer, Taquillas, machen einen sehr stabilen Eindruck und sind in der Bedienung extrem einfach. Man kauft zusammen mit dem Skipass eine Kunststoffkarte, die hat automatisch eine Schranknummer zugewiesen bekommen und mit der Karte kann man den Schrank beliebig oft öffnen und schließen, man muss sich keine PIN merken. 3 Stunden kosten 2,– € plus 4,– € Pfand für die Karte. Die Karte gibt man nach Ablauf am Automaten zurück und bekommen zwei 2,– € Münzen. Wenn man länger mieten möchten kosten 6 Stunden 3,– €, 9 Stunden 4,– € oder 12 Stunden 5,– €. Die Umkleide befindet sich zwischen den Schließfächer, es gibt Bänke und viel Platz.

Blick auf die Piste

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, Blick auf die Piste, Sitzgelegenheiten mit elektrischen Kamin
Blick auf die Piste, Sitzgelegenheiten mit elektrischen Kamin

Die Piste kann man wie hier auf dem Bild zu sehen vom frei zugänglichen Bereich hinter der Kasse betrachten, der wurde mit Sitzgelegenheiten und einem elektrischen Kamin nett dekoriert.

Zugangskontrolle

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, Zugangskontrolle
Zugangskontrolle

Die Karte hat einen Barcode, der wird bei der Zugangskontrolle beim Eingang und beim Ausgang jeweils vor der Lesegerät gehalten. Die zwei Stunden sind also der tatsächliche Zugang zu der Piste, die Umkleidezeite vorher und nachher zählen nicht mit.

Skipiste

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, Ansicht Piste von der Talstation
Ansicht Piste von der Talstation

Die normale Skipiste ist 250 Meter lang und 55 Meter breit, das Gefälle beträgt 25 %, es gibt auf der linken Seite einen Skilift und auf der rechten Seite einen Sessellift. Die Fahrzeiten vom Sessellift und dem Schlepplift sind mit jeweils 3 Minuten in etwa gleich, in der Woche war wenig los und es kommt nicht zu Wartezeiten, der Sessellift wird erst in Betrieb genommen wenn es mehr Andrang gibt.

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, Ansicht Piste von der Bergstation
Ansicht Piste von der Bergstation

Die Skipiste wird auf der rechten Seite an einigen Tagen als Slalom Strecke abgesperrt, ansonsten ist alles frei zugänglich. Die Qualität vom Schnee ist gut, es gibt Flächen mit viel Schnee und teilweise sogar vereiste Bereiche. Die Pisten haben eine Gesamtfläche von 18 000 m² und die Temperatur beträgt –4 Grad Celsius.

Anfängerpiste

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, Anfänger Piste
Anfänger Piste

Die Skipiste für den Anfängerkurs ist 100 Meter lang und 40 Meter breit und hat ein geringes Gefälle. Es gibt auf der rechten Seite einen Skilift und auf der anderen Seite ein Förderband speziell für Anfänger.

Wetter

Das Wetter spielt in der Halle im Prinzip kaum eine Rolle, nur bei sehr hohen Außentemperaturen ab 35 Grad wird es schwierig auf minus 5 Grad zu kühlen. Das Portal El Tiempo zeigt immer einen Bericht über das Skigebiet Madrid Snow Zone, mit Schneehöhe minimal, Schneehöhe maximal, Anzahl der Pisten, Anzahl der Skilifte und geöffneten Kilometern.
https://www.eltiempo.es/madrid-snowzone.html?v=parte-de-nieve

2019

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, SchneequalitätDie Ski und Snowboard Halle verändert sich immer ein wenig, so sind die ganz großen Rampen und die abgesperrte Slalomstrecke verschwunden. Ich hatte die Piste Ende Dezember 2018 erneut mit geliehenen Snowboard Material ausprobiert. Die Qualität vom Schnee war vielleicht auch Dank der niedrigen Außentemperaturen sehr gut. Ein Angebot für den Zugang zur Piste vom 01.02.2019 bis 30.06.2018 für nur 89,– € erschien mir zu den Bedingungen sehr gut, hier Madrid SnowZone Informationen und Bilder 2019.

2016

Madrid SnowZone nach Umbau 2019, Madrid, Spanien, PistenBully® 100 SCREs gibt noch wesentlich mehr über die Madrid SnowZone zu berichten angefangen vom PistenBully®, Online Shop mit 10 % Rabatt, Skipass, Sessellift, Snowboard, Slalomstrecke, Buckelpiste, Helmpflicht oder Metallstangen für besondere Tricks, hier Madrid SnowZone Informationen und Bilder 2016.

Madrid SnowZone vor dem Umbau

Madrid SnowZone, Madrid, Spanien, Eingang ParkplatzDie Anlage war vor dem Umbau auch schon gut, es hat sich im Prinzip nur der Eingang, die Umkleiden und die Dekoration geändert. Ich hatte im April 2015 einen Anfängerkurs mitgemacht und war begeistert, wer als Tourist einen Mietwagen zur Verfügung hat sollte den Ort besuchen, hier der komplette Madrid SnowZone vor dem Umbau Bericht. Im Sommer ist der Besuch besonders zu empfehlen, Außentemperatur 33 Grad Innentemperatur –4 Grad sorgen für Abkühlung.
 

Kontakt

Telefon +34 91 648 2365
e–mail atencionalcliente@madridsnowzone.com

Adresse

Madrid SnowZone
Calle Puerto de Navacerrada
28939 Arroyomolinos
Spanien

Internet

https://www.madridsnowzone.com

Fazit

Die Skihalle kann man auf jeden Fall zum Ski oder Snowboard fahren mit einer Menge Spaß nutzen, klar die Piste ist nicht besonders steil oder lang, aber es macht immer wieder Freude in der Halle zu fahren. Die Preise sind mit den 50 % oder 20 % Rabatt niedrig. Eine Fahrt vom Stadtzentrum aus lohnt sich auf jeden Fall auch wenn man nicht Ski oder Snowboard fahren möchte.