Niederlande

Index

zurück zur Startseite Inhalt
Niederlande

Amsterdam: Etap Hotel, Amsterdam Flughafen

Im Juni 2009 wollte ich zwei Nächte in diesem 2 Sterne Hotel verbringen. Das Wetter war aber außergewöhnlich schlecht 15 Grad und Regen, so daß ich mich entschlossen hatte die Reservierung kostenfrei zu stornieren. Ich hoffe mein Bericht ist trotzdem das ich nie vor Ort gewesen bin hilfreich. Das Budget Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die kostengünstig und doch in der Nähe vom Stadtzentrum von Amsterdam übernachten möchten. In der City sind die Hotels sehr teuer, unter 60,– € ist kein sauberes modernes Zimmer mit Dusche und WC zu finden, hier der komplette Etap Hotel, Amsterdam Flughafen Bericht.

Amsterdam: Formule 1 Hotel, Zaandam bei Amsterdam

Formule 1 Zaandam, nördlich von Amsterdam Sie haben kein Interesse an einem einfachen 1 Sterne Hotel? Kann ich verstehen, aber sehen Sie sich erst einmal die Preise für 1 bis 3 Sterne Hotels im Zentrum von Amsterdam an. Im Juni 2006 habe ich 2 Nächte in diesem 1 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die kostengünstig und doch in der Nähe vom Stadtcentrum von Amsterdam übernachten möchten. Durch meinen Aufenthalt konnte ich fast nur positive Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach, hier der komplette Hotel Formule 1 Bericht. Ich bin mir sicher Sie werden ihre Meinung über 1 Sterne Hotels ändern.

Amsterdam: Stadtbericht

Amsterdam, Niederlande, historische HäuserDie Hauptstadt der Niederlande, Amsterdam habe ich bereits mehrfach besucht, eine Reise in diese Stadt lohnt sich immer. Die Atmosphäre ist gut und es gibt eine Menge zu erleben. Das gesamte Stadtbild im Zentrum ist sehr gut erhalten und macht einen schönen Eindruck. Mein Bericht wird kein 100 % Reiseführer mit allen Details sein, aber die wichtigsten Informationen sind enthalten und ich hoffe damit Lust auf eine Reise zu machen, hier der komplette Amsterdam Bericht.

Arnheim: Freilichtmuseum

Freilichtmuseum, Arnheim, Niederlande, WindmühleIm August 2005 ging es ins Freilichtmuseum in der Nähe von Arnheim. Mir wurde dieser Park empfohlen und meine Erwartungen waren dementsprechend hoch. Wer sich für architektonisch wertvolle Häuser und den niederländischen Baustil interessiert wird hier seine Freude haben. Man erfährt bei einer Wanderung durch den Park ganz nebenbei noch etwas über die verschiedenen Regionen des Landes und die Geschichte der Häuser. Ein sehr schöner Ausflug, den man natürlich nur bei guten Wetter machen sollte. Der Preis geht für das Gebotene auch völlig in Ordnung, hier der komplette Freilichtmuseum, Arnheim Bericht.

Eindhoven: Bed and Breakfast Raku

Bed and Breakfast Raku, Eindhoven, Niederlande, AußenansichtDas Gebäude besteht aus einer alten ehemaligen Bäckerei und einem modernen Anbau die zum Bed and Breakfast umgebaut wurden. Wenn man im echten niederländischen Ambiente übernachten möchte ist man hier richtig. Im Juni 2013 hatte ich nur eine Nacht in diesem kleinen Haus mit nur 5 Gästezimmern verbracht, eine Töpferwerkstatt und ein Maleratelier sind im Altbau untergebracht. Das Preis– Leistungsverhältnis ist sehr gut und somit eignet sich die low budget Unterkunft auch für Geschäftsleute oder Touristen die direkt im Zentrum von Eindhoven übernachten möchten, hier der komplette Bed and Breakfast Raku Bericht.

Eindhoven: Stadtbericht

Eindhoven, Niederlande, EvoluonDie Stadt Eindhoven ist ein Industriestandort mit Firmen wie Philips und DAF die hier gegründet wurden. Die fünftgrößte Stadt der Niederlande bietet aber auch gerade deshalb für Touristen interessante Sehenswürdigkeiten. Das Kongresszentrum Evoluon in Form eines UFO steht schon seit 1966 und ist ein Beispiel für futuristische Architektur die trotzdem nutzbar ist. Ich hatte im Juni 2013 ein paar Überraschungen vor dem Besuch im Internet und zusätzlich noch vor Ort entdeckt, hier der komplette Eindhoven Bericht.

Maastricht: Stadtbericht

Maastricht, Niederlande, Blick von der Sankt Johannes Kirche auf die Sankt Servaas KircheDie älteste Stadt der Niederlande ist Maastricht, sie wurde von den Römern vor mehr als 2000 Jahren gegründet. Heute ist es eine sehr attraktive kleine Stadt und wegen der Euro € Krise auch aktuell, hier wurde die Währung eingeführt, mehr erfährt man direkt am Plein 1992. Die Stadt kann man bequem mit dem Flugzeug erreichen, ich hatte im Juli 2011 einen Tagesausflug gemacht und die Zeit reichte um alles Nenneswerte zu besichtigen, die Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Mein Bericht wird kein 100 % Reiseführer mit allen Details sein, aber die wichtigsten Informationen sind enthalten und ich hoffe damit Lust auf eine Reise zu machen, hier der komplette Maastricht Bericht.

Nijmegen: Stadtbericht

Nijmegen, Niederlande, GrootemarktDie Kleinstadt Nijmegen wird auf deutsch auch Nimwegen genannt und ich habe sie bereits zweimal besucht. Nur wer wirklich nichts besonderes erleben möchte sollte eine Reise in diese Stadt machen. Es ist erstaunlich das in den über 2000 Jahren seitdem die Römer hier waren kaum etwas interessantes geblieben ist. Man findet hier aber eine wirklich hübsche Kleinstadt vor, die mit vielen Fußgängerzonen eine Kulisse für einen Tagesausflug bietet. Mein Bericht wird kein 100 % Reiseführer mit allen Details sein, aber die wichtigsten Informationen sind enthalten und ich hoffe damit Lust auf eine Reise zu machen, hier der komplette Nijmegen Bericht.