Mallorca

Mietwagen Rundreise

zurück Startseite Inhalt
zurück Spanien Index
Mallorca, Spanien, Mietwagen Rundreise
+ sehr schöne Landschaft, ursprüngliche Dörfer, Steilküsten, kleine Landstraßen, preiswert
– nichts

Die Baleareninsel Mallorca ist mehr als nur ein Strandurlaubsziel oder Party Location. Man sollte sich ein paar Tage Zeit nehmen und eine Rundreise mit dem Mietwagen machen. Die Insel ist sehenswert, die Landschaft abwechslungsreich die Ausblicke auf die Küsten gleichen Bilderbuchvorlagen. Die kleinen Dörfer sind noch ursprünglich geblieben und Touristen stören nicht. Ich hatte im Oktober 2014, 2015 und 2016 viele interessante Orte auf der Insel entdeckt.

Mietwagen: AutHomar RENT A CAR

AutHomar RENT A CAR Spanien, Station Playa de Palma S’Arenal Carrer Garsa 38Die Autovermietung AutHomar RENT A CAR bietet auf Mallorca in Spanien eine moderne Flotte von Kleinwagen, Mittelklassefahrzeugen, Mini Vans, Geländewagen, Cabrios, Transporter mit 9 Sitzplätzen und Elektrofahrzeugen an. Ich hatte im Oktober 2016 einen Renault ZOE mit Zero Emissionen für einen Tag übernommen und mit dem Elektrofahrzeug und den Ladestationen auf der Insel einige Erfahrungen gesammelt, hier der komplette AutHomar RENT A CAR, Spanien Bericht.

Mietwagen: Centauro rent a car

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, Shuttle BusEinen Mietwagen braucht man auf keinen Fall wenn man nur im Ort bleibt, es gibt kaum Parkplätze und es ist alles zu Fuß zu erreichen. Es bietet sich an für eine kleine Inselrundfahrt für ein paar Tage einen Mietwagen zu nehmen, dabei sollte man auf die Tankregelung achten, ich hatte im Oktober 2014 für 3 Tage am Flughafen Palma de Mallorca einen Wagen übernommen und war mit dem gesamten Ablauf und dem Wagen sehr zufrieden, hier der komplette Centauro rent a car Bericht.

Mietwagen: Click&Rent, rent a car

Click&Rent, rent a car, SpanienDie Autovermietung Click&Rent, rent a car findet man in Spanien in Valencia, Ibiza, Menorca und Mallorca in der Nähe der Flughäfen. Ich hatte im Oktober 2016 ein viersitziges Cabrio für 2 Tage ab PMI Palma de Mallorca gemietet um bei besten Wetter mit Sonne und 28 Grad die Insel zu erkunden. Ich bekam aber nur einen Fiat 500C mit einem Stofffaltdach, hier der komplette Click&Rent, rent a car Bericht.

Mietwagen: HIPER RENT A CAR

HIPER RENT A CAR, Spanien, Büro in der Nähe vom Flughafen IbizaDie Autovermietung HIPER RENT A CAR gehört auf den Baleareninseln Ibiza, Mallorca und Menorca in Spanien zu den preiswertesten Anbietern. Ich hatte im Oktober 2015 am Flughafen Palma de Mallorca einen Wagen übernommen und war mit dem gesamten Ablauf und dem Wagen sehr zufrieden. Der Anbieter bietet eine Voll – Voll Tankregelung und hat auch sonst keine Tricks und legt wirklich Wert auf Kunden die erneut buchen, erstaunlich. Die Informationen zur gesamten Anmietung wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten, hier der komplette HIPER RENT A CAR Bericht.

Exklusive Mietwagen

Die Autovermietung „Exclusive Balearic Cars“ bietet exklusive Fahrzeuge auf der Insel an, Standort ist in der Carrer d’Alacant, 62 in 07183 Calvia, weitere Stationen in Spanien finden sich in Ibiza, Menorca, Madrid, Barcelona und Marbella. Drive GT bietet Ferrari auch mit Instruktor auf der Straße oder Rennstrecke und natürlich zur Miete zum Selbstfahren. Ein weiterer Anbieter nennt sich Luxury Car Mallorca, auch hier gibt es teure Fahrzeug zu natürlich hohen Preisen.
https://www.eb-cars.com https://drivegt.com https://www.luxurycarmallorca.com

Rundfahrt

Die Inselrundfahrt schafft man auf keinen Fall in einem Tag, man kann sie sich aber praktisch einteilen, die Orte sind hier in der Reihenfolge der einzelnen Fahrten, angefangen in Palma de Mallorca.

Palma de Mallorca

Palma de Mallorca, Mallorca, Spanien, KathedraleDie Hauptstadt der Baleareninselgruppe ist Palma de Mallorca, eine typische Städtereise wird wohl kaum ein Tourist machen, aber ein Tagesausflug lohnt sich wenn man auf der Insel Mallorca Urlaub macht. Es gibt hier ein paar wunderschöne Gebäude zu besichtigen und sollte man Geld ausgeben wollen auch einige Altstadtgassen mit kleinen Shops. Ich hatte die Stadt im Oktober 2015 besucht und hoffe das meine Tipps und Hinweise interessant sind, hier der komplette Palma de Mallorca Bericht.

Costa d’en Blanes

Das Marineland ist die erste Attraktion auf den Weg von Palma de Mallorca Richtung Westküste. Es gibt hier ein Dolphinarium und einen Zoo mit Meerestieren, wer sich dafür interessiert kann sich auf der Website einen guten Eindruck verschaffen.
https://www.marineland.es

Magaluf

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Magaluf Katmandu Park
Magaluf Katmandu Park

Der Ort Magaluf liegt nur wenige Kilometer südwestlich von Palma de Mallorca und ist das Zentrum der britischen Touristen. Der Ort ist nicht besonders sehenswert bietet aber tolle Attraktionen wie den Katmandu™ Park der hier 2007 eröffnet wurde. Der Haupeingang mit dem auf dem Kopf stehenden Haus ist schon mal sehenswert, sehr schön auch der Kletterpark und die Minigolf Anlage. Es ist ein Freizeitpark mit einem Hotel, den Besuch sollte man vorher im Internet planen, da gibt es auch Eintrittskarten zu kaufen. Eine sehr große Karting Bahn, Karting Magaluf befindet sich außerhalb Richtung Santa Ponça, nur ein paar hundert Meter weiter auf der rechten Seite ist der Western Water Park. BH Mallorca ist ein Veranstaltungsort, Hotel, Wasserpark, Beachclub in einem.
https://www.katmandupark.com https://www.westernpark.com https://www.bhmallorca.com

Magaluf: Karting

Karting Magaluf, Calviá, Mallorca, Spanien, Pro KartDie Kartbahn „Karting Magaluf“ bietet seit über 25 Jahren auf einen schönen Rundkurs diverse leistungsstarke Fahrzeuge an. Die Anlage ist sehr gepflegt und wer einmal eine Fahrt nur wenige Zentimeter über den Asphalt ausprobieren möchte hat hier eine sehr gute Gelegenheit. Es gibt Gutscheine um die relativ hohen Preise etwas zu senken, in meinem Fall immerhin um 38 %, ich hoffe meine Hinweise zum Besuch vom April 2018 sind hilfreich, hier der komplette Karting Magaluf Bericht.

Magaluf: Hotel Calvia Beach the Plaza

Hotel Calvia Beach the Plaza, Calviá, Mallorca, Spanien, Ansicht von der Avenida MagalufDie beiden „schwebenden“ Schwimmbecken mit Glaswänden und Glasböden in circa 15 Meter Höhe sind eine frei zugängliche Attraktion in Magaluf. Die Nutzung der Schwimmbecken ist natürlich den Gästen des 4 Sterne Hotels vorbehalten, das Gebäude in Magaluf wurde 2018 eröffnet und ist Teil des offen gestalteten Einkaufszentrums Momentum Plaza mit Restaurants und Cafés, ich hoffe meine Hinweise zum Besuch von Oktober 2018 sind hilfreich, hier der komplette Hotel Calvia Beach the Plaza Bericht.

Santa Ponça

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Santa Ponça
Santa Ponça

Die Strecke von Magaluf führt an einem Golfplatz und teuren Ferienanlagen vorbei, hier kann man kurz stoppen und einen Blick auf die Häuser und Schiffe genießen, es ist hier sonst nichts los. Der Ort Santa Ponça oder auch Santa Ponsa ist eine Mischung aus Tourismushochburg und noch weniger originaler Struktur. Ich fand den Ort einfach nur neutral, bekannt ist er deutschen Fernsehzuschauern durch Daniela Katzenberger die hier wenig romantisch an der Durchgangsstraße Avenida del Rei Jaume I 78 ein Café hatte, das Café Katzenberger wurde 2017 geschlossen! Eine weitere Attraktion ist das Bistro von Jürgen Drews, der Schlagerstar und König von Mallorca bietet in der Nähe vom Golfplatz Santa Ponsa in der Gran Via de Puig de Massanella 1 eine typische Bar. Der Ort ist ruhiger und Rentner und Senioren finden hier Langzeitunterkünfte wie in der Es Castellot Residencia.
http://juergendrews-kultbistro.de http://es-castellot.de

Paguera

Paguera ist ein kleiner belebter Ort in dem viele Rentner die Zeit verbringen.

Port d’Andratx

Der Hafen von Andratx ist bei Prominenten beliebt.

Ma 10 an der Westküste

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Ma 10 an der Westküste
Ma 10 an der Westküste

Die Fahrt geht über viele Kilometer an der Westküste entlang, dort gibt es viele Haltepunkte wo man eine schöne Aussicht genießen kann. Ein Restaurant mit großem Parkplatz bietet sich zur Mittagszeit an. Die Straßen werden von Radfahreren und Wanderen genutzt.

Valldemossa: Kartause & Schloss

Kartause & Schloss, Valldemossa, Mallorca, SpanienReal Cartuja de Valldemossa, so die kurze spanische Bezeichnung dieses Klosters mit einem kleinen Schloss. Das Kloster nennt sich Kartause, da es zu dem Kartäuserordens gehörte, das Schloss könnte man auch als Palast bezeichnen, da es nicht so groß ist. Der Ort in dem Bergen im Westen von Mallorca war auch Wintersitz von Frédéric Chopin und George Sand die hier 1838 wohnten. Ich hatte den wunderschönen Ort im Oktober 2014 besucht, hier der komplette Kartause & Schloss Bericht.

Sóller

Sóller, Mallorca, Spanien, Sant Bartomeu KircheDie Orte Sóller und Port de Sóller sollte man nicht mit dem Mietwagen besuchen, denn dann verpaßt man die herrliche Anreise mit der Eisenbahn und die Fahrt mit der Tram / Straßenbahn. Die Altstadt bietet zentral an nur einem Platz alle Sehenswürdigkeiten mit einer für den Ort zu großen und imposanten Kirche. Ich hatte kaum noch Zeit auf meiner Rundtour, aber die wenigen Eindrücke sind hoffentlich hilfreich, hier der komplette Sóller Bericht.

Fornalutx

Der kleine Ort Fornalutx liegt nur ein paar Kilometer von Sóller entfernt, er wurde schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Ma–11 von Sóller nach Palma

Die Ma–11 von Sóller nach Palma verläuft durch einen Tunnel, der kostet Maut, was auch gerechtfertigt ist. Die Preise 2014: Motorrad 2,00 € Auto 5,05 € Bus und LKW 7,95 und großer LKW 9,00 €. Wenn man die sparen möchte wird man mit einer schönen Bergstraße und einem tollen Ausblick belohnt. 2018 wurde die Maut abgeschafft!

Escorca: Kloster Lluc

Kloster Lluc, Escorca, Mallorca, Spanien, Blick in den InnenhofDas Santuari de Lluc ist so wie man sich ein Kloster vorstellt, abgelegen in den Bergen mit strenger und schlichter Architektur. Die Zeit ist hier stehen geblieben und alles ist so original wie nur möglich erhalten, selbst das Hotel ist überhaupt nicht sichtbar, vorbildlich. Der Ort in den Bergen im Nordwesten von Mallorca ist vielleicht am besten zu Fuß zu erreichen. Ich hatte den wunderschönen Ort im Oktober 2014 mit dem Mietwagen besucht, hier der komplette Kloster Lluc, Escorca Bericht.

Sa Calobra

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Bergstraße nach Sa Calobra
Bergstraße nach Sa Calobra

Das Fischerdörfchen Sa Calobra liegt in einer einzigartigen Schlucht und allein die Anreise über die teilweise sehr kleinen Straße ist die Reise wert.

Pollença und Port de Pollença

Pollença, Mallorca, Spanien, Haus an der Treppe zum KalvarienbergDie Orte Pollença und Port de Pollença liegen im Norden der Insel und sind beide ein Geheimtipp. Es gibt hier nur wenige Urlauber und auch sonst sieht alles noch „wie früher“ aus. Es gibt keinen Strand und deshalb zieht es die normalen Touristen nicht her. Die Orte kann man auf einer Mietwagentour besuchen, ich hatte das im Oktober 2015 gemacht und hoffe die wenigen Eindrücke sind etwas hilfreich und vermitteln einen ersten Eindruck, hier der komplette Pollença und Port de Pollença Bericht.

Formentor

Mallorca, Spanien, Aussichtspunkt FormentorDie Halbinsel Formentor ist der nordöstlichste Teil der Insel Mallorca, die Steilküste bietet hier einen fantastischen Aussichtspunkt. Ich war wirklich beeindruckt denn der Felsen ragt hier in etwa 300 Meter steil aus dem Wasser heraus. Der Aussichtspunkt ist ein leicht mit dem Mietwagen zu erreichender Punkt, ich hatte ihn im Oktober 2015 besucht und hoffe die Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Formentor Bericht.

Sa Puebla: Hípica Formentor

Der Reiterhof Hípica Formentor befindet sich in der Nähe von Sa Puebla im Camino Son Pere s/n, die Anfahrtbeschreibung lautet: die Ma-13 Richtung Alcúdia, beim blauen Schild CTP3 rechts, dann bis zur Brücke und noch einmal rechts. Ich kenne diesen Reiterhof nicht, man sollte sich vor der Buchung auf jeden Fall die Pferde und die Anlage vor Ort ansehen. Die Preise sind vermutlich Verhandlungssache, ich würde maximal 25,– € für eine Stunde ausgeben.
https://hipicaformentor.com

Alcúdia

Der Ort Alcúdia liegt im Norden der Insel und ist die älteste Stadt mit gut erhaltenen Stadtmauern und Wehranlagen.

Port d’Alcúdia

Der Hafen Port d’Alcúdia ist Austragungsort des LGW Long Course Weekend mit der Schwimmveranstaltung Alcudia Swim am 3. November 2017. Die Schwimmstrecke verläuft im Hafen vor einer schönen Kulisse. Die Startgebühren sind leider völlig überteuert, so würde die 1,5 Kilometer lange Strecke 40,– € plus 5,– € Miete Teilnehmer Chip für die Zeiterfassung und noch eine zusätzliche Gebühr für die Reservierung über Active.com kosten. Ich hatte die Anmeldung dann abgebrochen, auch wegen starken Bedenken beim Datenschutz denn das Unternehmen www.active.com ist in den USA registriert und es gelten die dortigen Datenschutzbestimmung.
http://alcudiaswim.com http://www.active.com

Ca’n Picafort

Der Ort Ca’n Picafort liegt im Nordosten an einer langgezogenen Bucht mit einem schönen Sandstrand. Es ist ein reiner Touristenort mit Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäusern und natürlich Restaurants und Bars. Es ist alles nett angelegt und man kann sich hier wohlfühlen. Eine alte Finca findet man nur etwas südlich an der Ma-12 auf der linken Seite. Son Real ist eine „finca pública“ und kann von außen kostenlos besichtigt werden. Es gibt ein kleines Museum und auch die Gebäude können gegen Gebühr besucht werden. Der Parkplatz ist kostenlos und es gibt ein paar schöne Wanderwege Richtung Küste.
http://www.canpicafort.es

Cala Ratjada

Das Fischerdorf lebt natürlich gut von Touristen, die hier im Nordosten der Insel einen schönen Strand und Buchten finden.

Cala Ratjada: Eddi’s Club Hípico

Eddi’s Club Hípico, Cala Ratjada, Mallorca, SpanienDer Reitstall „Eddi’s Club Hípico“ bietet Ausritte in die wunderschöne Umgebung von Cala Ratjada, Mallorca. Die Touren sind zwischen einer und fünf Stunden lang, man kann verschiedene Ausritte wählen, ich hatte am 2,5 Stunden Ausritt mit Paella Essen teilgenommen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich um auf einem dieser Western Pferde zu reiten, ich hoffe meine Hinweise vom Ende März 2017 sind hilfreich, hier der komplette Eddi’s Club Hípico Bericht.

Sant Joan: Els Calderers

Els Calderers, Sant Joan, Mallorca, Spanien, Hauptgebäude von 1750Das für Mallorca typische Landgut wurde 1285 gegründet, heute kann man das perfekt erhaltene und möblierte Hauptgebäude von 1750 besichtigen. Das Anwesen befindet sich zentral auf der Insel und ist bequem mit dem Mietwagen zu erreichen, ich hatte es im Oktober 2017 an einem Nachmittag erkundet und hoffe die Hinweise und Tipps dazu machen Lust auf einen Besuch, hier der komplette Els Calderers Bericht.

Porto Cristo: Cuevas dels Hams

Cuevas dels Hams, Porto Cristo, Mallorca, Spanien, klassische Höhle mit neutraler BeleuchtungDie Cuevas dels Hams wurden erst am 2. März 1905 von Pedro Caldentey entdeckt und seit 1910 sind sie eine Touristenattraktion in der Nähe von Porto Cristo im Osten der Insel. Die Tropfsteinhöhlen mit einem kleinen unterirdischen See sind groß und sehenswert, ich hatte die Stalaktiten, Stalagmiten und Stalagnaten im Oktober 2017 auf einem über eine Stunde dauernden Rundgang angesehen und hoffe meine Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Cuevas dels Hams Bericht.

Felanitx: Sant Salvador

Sant Salvador, Felanitx, Mallorca, Spanien, Außenansicht vom Hotel und der KircheDas ehemalige Kloster „Monasterio de Sant Salvador“, die Kirche und das Monument des Christkönigs befinden sich im Südosten der Insel auf einen über 500 m hohen Berg. Das Ausflugsziel erreicht man über eine winzige Straße oder einen Fußweg man wird belohnt mit einem Ausblick bis auf das Meer und kann im Hotel übernachten oder im Restaurant etwas essen, ich hoffe meine Eindrücke vom Oktober 2017 sind hilfreich und interessant, hier der komplette Sant Salvador Bericht.

Atrá: Finca Son Coll

Finca Son Coll, Artá, Mallorca, Spanien, verschlossenes Tor der Finca Son CollDie Finca Son Coll im Nordosten von Mallorca in der Nähe von dem kleinen Ort Artá ist berühmt da Boris Becker 1997 dieses Anwesen kaufte. Der ehemalige Tennisprofi kam aber in finanzielle Schwierigkeiten und musste sich von dem Gebäude trennen. Die interessante Geschichte mit Besetzern der alternativen Szene war 2018 in den Medien, ich hatte mir im Oktober 2018 das Gelände angesehen und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Finca Son Coll Bericht.
 

Manacor: Rafa Nadal Museum Xperience

Das Museum vom Tennisspieler Rafa Nadal zeigt eine Ausstellung und bietet aktive Erfahrungen in anderen Sportarten. Der Eintritt ist extrem teuer, ich hatte die Ausstellung nicht besucht. Ein Tipp ist aber der preiswerte Mittagstisch in einem modernen großem Saal. Telefon +34 971 171 683 e–mail boxoffice@rnsportscentre.com Carretera Cales de Mallorca Kilometer 1,2 07500 Manacor.
https://sportxperience.rnsportscentre.com

Canyamel

Die Bucht Canyamel befindet sich südlich von Cala Ratjada, dort gibt es eine 5 Sterne Hotelanlage von PARK HYATT®. Das Hotel bietet natürlich hervorrangende Zimmer, aber auch ein Frühstücksbuffet für unter 30,– € Stand März 2017 und das auch für Nicht Hotelgäste, vielleicht ein Geheimtipp.
https://mallorca.park.hyatt.com

Cala d’Or

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Cala d’Or
Cala d’Or

Dieser Ort an der Ostküste in der Nähe von Santanyi ist vielleicht der schönste, die Häuser sehen aus wie auf Ibiza und der Ortskern ist fast Autofrei. Es gibt viele Fußgängerzonen und viele Restaurants, das alles im schönen Ambiente, weder zu teuer und edel noch zu schlicht.

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Badebucht in Cala d’Or
Badebucht in Cala d’Or

Eine Badebucht mit Sandstrand und türkisfarbenden Wasser befindet sich nur gut 500 Meter vom Ortskern.

Cala Figuera

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Cala Figuera
Cala Figuera

Der natürliche Hafen von dem Ort Cala Figuera wurde mit Häusern am Steilhang bebaut, das sieht wirklich wunderschön aus.

Cala des Motro

Die Bucht Cala des Motro befindet sich in der Nähe von Santanyí, im Navigationsgerät ist Cala s’Almunia eingetragen. Die parkplatzsituation im Oktober 2016 war entspannt, in der Saison möchte ich das nicht erleben. Die Stellplätze entlang der Straße sind kostenlos, die Gelb markierte Seitenlinie bedeutet absolutes Halteverbot. Das Gelände ist privat, aber frei zugänglich, man geht durch das Tor über Trampelpfade bis zur Bucht. Die Pflanzen wurden mit Pfählen und Seilen abgesperrt, das wurde wirklich gut gemacht. Die Bucht sieht traumhaft aus, leider war sie auch sehr gut besucht, ein Traum ist sie somit nicht mehr. Es gab zum Glück nur einen kleinen und unauffälligen Verkaufsstand, ansonsten gibt es außer Natur nichts!

Orient

Orient, Mallorca, Spanien, OrtseingangDas winzige Bergdorf Orient besteht aus alten Steinhäusern und befindet sich in einem wunderschönen Zustand, da der gesamte Ort unter Denkmalschutz steht gibt es auch keine Veränderungen mehr. Die Lage auf knapp 500 Metern Höhe in einem Tal ist wirklich wie im Bilderbuch, kaum ein Tourist fährt hier mit dem Mietwagen die Serpentienen hinauf, ich hatte den Ort im Oktober 2016 umweltfreundlich mit einem Renault ZOE Elektrofahrzeug besucht und hoffe die Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Orient Bericht.

Esporles: La Granja

La Granja, Esporles, Mallorca, Spanien, Salon im florentinischen StilDas Bauerngut La Granja hat eine Geschichte die bis zu den Zeiten der Araber auf Mallorca zurück reicht, das heutige Anwesen stammt natürlich aus den letzten Jahrhunderten. Es ist im Prinzip eine kleine Stadt mit landwirtschaftlicher Selbstversorgung, Stromerzeugung und sogar einem Gefängnis gewesen. Die Anlage liegt nur gut 15 Kilometer nördlich von Palma de Mallorca und gehört somit eher zu den zentralen Sehenswürdigkeiten, hier der komplette La Granja Bericht.

Sineu

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Sineu
Sineu

Das ältestes Dorf war auch einmal Königswohnsitz, es liegt ziemlich Zentral in der Mitte der Insel. Es gibt jeden Mittwoch einen Markt wo man Lederwaren, Kleidung, Pflanzen, Obst, Holzschnitzereien, Schmuck, Schuhe, gefäschte Markenware (davor rate ich ab) oder T–Shirts kaufen kann. Es gibt auch Tauben, Vögel, Hühner, Lämmer und weitere Tiere zu kaufen. Der Ort ist auch mit der Eisenbahn zu erreichen, ansonsten kann man den Mietwagen etwas außerhalb kostenlos parken.

Glasbläserei Menestralia Campanet

Mallorca, Spanien, Mietwagenrundreise, Restaurant und Glasbläserei Menestralia Campanet
Restaurant und Glasbläserei Menestralia Campanet

Eine Glasbläserei kann man in Campanet besuchen, der Ort befindet sich beim Kilometer 36 der Ma–13 Palma Alcudia Ausfahrt 4, es ist ein sehr großes Gebäude mit einem Restaurant. Das Buffet ist empfehlenswert, die Preise mit 10,70 € Montag bis Freitag, 15,– € Samstag und Sonntag 17,– € Stand April 2018 niedrig. Die Glasbläserei hat kostenlose Vorführungen des Handwerks von 14.00 bis 17:00. Die Produkte waren in einer Ausstellung zu besichtigen und zu wie ich meine hohen Preisen zu kaufen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 10:00 bis 19:00 und Samstag 10:30 bis 13:30, am besten man plant den Besuch innerhalb der Woche zusammen mit dem Mittagstisch.
http://www.menestralia.es

Mallorca Fashion Outlet

Das Mallorca Fashion Outlet ist eine schöne offen gestaltete Anlage mit Geschäften, Restaurants und Unterhaltung, die Preise muss man natürlich immer kennen, auch hier wird nichts verschenkt. Die Öffnungszeiten der Geschäfte sind täglich von 10:00 bis 22:00, die Öffnungszeiten der Restaurants sind täglich von 9:00 bis 1:00. Es gibt hier auch eine Mc Donald’s Filiale mit kostenlosem WLAN. Das Centro Comercial Festival Park befindet sich in der Nähe der Autobahn Palma – Inca Kilometer 7 in 07141 Marratxí.
https://www.mallorcafashionoutlet.com

Binissalem

Ein Besuch der Weinkellerei Bodegas José Luís Ferreres sollte man genau planen, es ist eine Anmeldung erforderlich.
http://www.vinosferrer.com

Wanderungen / Klettertouren

Mallorca Activities bietet Wanderungen, Klettertouren und ähnliches, der Veranstalter befindet sich im Ort Alaró ganz in der Nähe von Inca.
http://mallorca-activities.com

Einkaufen

Der Ort Inca bietet Ledermode und Schuhe aus heimischer Produktion, wenn man in den Ort einfährt sieht man eine Repsol Tankstelle, dort gegenüber befindet sich das Belmont Outlet wo es Markenware von Pikolinos und anderen italienischen Herstellern gibt, die Preise liegen circa 20 % unter denen von Boutiquen. Die Ware kommt nur zum geringen Teil aus Mallorca, meist aus Alicante oder Italien.

Radio

95,8 Mallorca Das Inselradio 96,9 im Norden, der deutschsprachige Radiosender den man im Mietwagen mit dem UKW Radio empfangen kann ist auch europaweit über Astra Satelliten 1N Transponder 1113 Symbolrate 22000 FEC 5/6 Frequenz 12633 MHz horizontal zu hören.
https://www.inselradio.com

WLAN WiFi Internet

Ein schnelles und kostenloses WLAN WiFi Netzwerkt findet man praktisch in allen Mc Donald’s Filialen, ein reicht einen kalorienarmen Kaffee zu kaufen.
http://mcdonaldswifi.es

Reiseführer

Einen gedruckten klassischen Reiseführer kann ich nicht empfehlen, im Internet gibt es sehr viele und gut gestaltete Webseiten. Das Magazin abcMallorca welches auch als Print Ausgabe erhältlich ist beschreibt nach eigener Angabe die gesamte Insel. Die Website bietet wirklich hervorragende Berichte von der Insel allgemein und aktuelle Veranstaltungen.
http://www.abc-mallorca.de

Fazit

Ich habe hier nur ein paar Hinweise und Tipps, die als Anregung zu verstehen sind, es gibt auf der schönsten Insel der Welt noch wesentlich mehr. Ich hoffe ich habe Lust auf eine eigene Tour mit dem Mietwagen gemacht. Ich kann die Vor und Nachsaison nur empfehlen, das Wetter ist gut und der Andrang an den Sehenswürdigkeiten nicht zu groß.