Mietwagen

Centauro rent a car, Spanien

zurück Startseite Inhalt
zurück Mietwagen Index
Centauro rent a car, Spanien
+ Preis bei indirekter Buchung, sehr einfache Übernahme und Rückgabe, neuwertige Renault, Ford, Opel und Hyundai, keine Wartezeit, schneller Shuttle Bus, Deutschkenntnisse, sensationelle Angebote
– Preis bei direkter Buchung (behoben), keine Angaben zur Betankung auf der Website (behoben), unklarer Vertrag, 40,– € Abbuchung ohne Begründung!

Die Autovermietung Centauro rent a car gehört in Spanien zu den preiswertesten Anbietern, es gibt Filialen in Alicante, Barcelona, Benidorm, Ibiza, Madrid, Malaga, Murcia, Palma de Mallorca, Torrevieja und Valencia. Die Flotte bestand 2016 aus 18 000 Fahrzeugen. Ich hatte im Oktober 2014 für 3 Tage am Flughafen Palma de Mallorca einen Wagen übernommen und war mit dem gesamten Ablauf und dem Wagen sehr zufrieden. 2017 ergaben sich erneut Anmietungen, diesmal in Madrid am Flughafen, die Informationen zur gesamten Anmietung wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten.

Preisvergleich vor der Buchung

Im September 2014 hatte ich einen Kleinwagen für 4 Tage Anfang Oktober ab Flughafen Palma de Mallorca gesucht, die Suchergebnisse brachten erstaunliche Ergebnisse. Die auf den ersten Blick günstigen Angebote hatte eine Tankregelung mit voll übernehmen und leer zurückgeben, die erste Tankfüllung muss extra vor Ort bezahlt werden. Den Tank sollte man natürlich möglichst fast leer zurückgeben, das allein wäre schon schwierig auf der kleinen Insel bei nur 4 Tagen Mietdauer, dazu kommt, das die Preise für die Betankung völlig überhöht sind. Es gibt aber einen kleinen Trick und zwar verzichten die Anbieter auf diese ungünstige Regel wenn die Mietzeit nur 1 bis 3 Tage beträgt, ich hatte deshalb meine Mietzeit reduziert.

PreisAnbieterVersicherung
63,14 €CentauroVollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung und Reifen und Glasschäden
22,96 €CarDelMar®Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
26,26 €Auto Europe®Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung

Sonderangebote 2018

– Februar 2018 im Newsletter 20 % Rabatt auf Fahrzeuge in Rom, Mailand und Bergamo, Buchungszeitraum 15.02.2018 bis 27.02.2018, Anmietzeitraum nicht angegeben.
– Februar 2018 im Newsletter 15 % Rabatt auf Fahrzeuge in Benidorm, Spanien um die Umgebung zu erkunden, zum Beispiel Altea, Calpe, Polop, Guadalest oder Moraira. Buchungszeitraum 08.02.2018 bis 15.02.2018, Anmietzeitraum nicht angegeben.

Buchung bei Centauro

Die Buchung bei Centauro ist auf den ersten Blick einfach und günstig, in meinem Beispiel hätte der Wagen 7,71 € pro Tag inklusive Steuern, kostenloser Stornierungen und Änderungen, Kreditkartengebühr, Haftpflichtversicherung, Diebstahlversicherung und persönlicher Unfallversicherung gekostet. Die Tankregel wurde nicht beschrieben, im nächsten Schritt konnte man Optionen hinzufügen.
Eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung nennt sich „SMART–Versicherung“ und die beinhaltet auch Reifen und Glasschäden, sie kostet pauschal 40,– Euro. Die drei Miettage hätten 23,14 € plus 40,– € SMART–Versicherung also gesamt 63,14 € gekostet.
Der Toyota C–HR im Juni 2017 hätte bei Centauro 263,71 € gekostet, das waren 117,37 € oder 80,1 % mehr als über CHECK24 / Vehicle Rent.

Sonderangebot Buchung bei Centauro

Im September 2017 kam ein Newsletter mit sensationellen Angeboten, ich hatte deshalb zum ersten Mal direkt über die Website von Centauro gebucht, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Auswahl Abholstation, Abholdatum, Abholuhrzeit, Rückgabestation, Rückgabedatum, Rückgabeuhrzeit und weiter mit „BUSCAR“
– Auswahl Fahrzeug, ich hatte Gruppe A Fiat 500 oder ähnlich genommen, Comfort Paket, weiter mit „SELECCIONAR“
– Angebot eine Fahrzeugklasse höher, Angebot SMART Versicherung ohne Selbstbeteiligung, Optionen Zusatzfahrer, GPS, Alter über 75 Jahre, Alter 21 bis 24 Jahre, Auslandsfahrt, keine Wartezeit bei der Abholung, Babyschale, Kindersitz klein, Kindersitz groß und weiter mit „CONTINUAR“
– Anmeldung mit Kundenkonto oder neues Kundenkonto erstellen, weiter mit „Soy un nuevo cliente y quiero registrame“
– Man kann sich mit einem facebook, Google, Linkedln oder amazon Konto anmelden, ich würde aus Datenschutzgründen davor abraten, da so die US amerikanischen Anbieter wissen das man ein Fahrzeug mietet, es ist nicht klar an wen die Daten weitergegeben werden können. Ich hatte mich mit Vornamen, Nachnamen, Geburtsdatum, e–mail Adresse, frei wählbaren Passwort und akzeptieren der AGB angemeldet, weiter mit „REGISTRARME“
– Die Reservierung wird angezeigt, Eingabe Flugnummer (optional), Sofortzahlung oder Zahlung bei Abholung, Eingabe Kreditkartendaten mit Kartennummer, Gültigkeitsdatum, und CVC2 Nummer, AGB akzeptieren und weiter mit „CONFIRMA RESERVA“
– Die Reservierung wird mit den Daten bis auf die Freikilometer angezeigt und bestätigt, ein Ausdruck ist erforderlich, weiter mit „Imprimir resguardo de la reserva“, man erhält zusätzlich auch noch eine Bestätigung per e–mail.

Buchung über CarDelMar®

Im September 2014 hatte ich den Wagen über CarDelMar® gebucht, die Buchung selbst habe ich auf der Seite mit allen Details beschrieben.

Buchung über Auto Europe®

Im Dezember 2015 hatte ich einen Wagen im September 2016 über Auto Europe® gebucht, die Buchung selbst habe ich auf der Seite mit allen Details beschrieben. Das Angebot für eine Woche Ibiza, Spanien war mit 150,75 € inklusive der Tankregel voll – voll und Vollkaskoversicherung mit 950,– € Selbstbeteiligung sehr gut. Die Reservierung hatte ich aber stornieren müssen da sich die Flugzeiten geändert hatten. Die Stornierung ist kostenlos gewesen, es war nicht möglich die Zeiten der Abholung und Rückgabe zu ändern, ich hatte dann bei einem anderen Anbieter gebucht.

Buchung über CHECK24

Im April 2017 hatte ich eine Woche vor der Übernahme einen Nissan Juke oder ähnlich über CHECK24 Vergleichsportal gebucht, die Reservierung selbst habe ich auf der Seite mit allen Details beschrieben. Die Stornierung war bis 24 Stunden vor der Anmietung kostenlos möglich, der Voucher wurde von Vehicle Rent ausgestellt.
https://www.vehicle-rent.com

Buchungsbestätigung

Die Buchungsbestätigungen gab es natürlich auch jeweils von CarDelMar®, Auto Europe® und CHECK24, der PDF Voucher musste ausgedruckt werden.

Preis

PreisZeitraum und OrtLeistung und Versicherung
135,36 €9 Tage Madrid Januar / Februar 2018Gruppe E2 Nissan Juke CDI oder ähnlich, Tankregel voll – voll, 1350 Kilometer frei, CDW Vollkasko mit 1200,– € Selbstbeteiligung.
59,52 €7 Tage Madrid Oktober 2017Opel Corsa oder ähnlich, Tankregel voll – voll, 1050 Kilometer frei, CDW Vollkasko mit Ersattung der 1050,– € Selbstbeteiligung durch Allianz Versicherung.
15,93 €14 Tage Madrid September / Oktober 2017Fiat 500 oder ähnlich, Tankregel voll – voll, 2100 Kilometer frei, CDW Vollkasko mit 1050,– € Selbstbeteiligung.
146,34 €7 Tage Madrid Juni 2017Toyota C–HR oder ähnlich, Tankregel voll – voll, 1050 Kilometer frei, CDW Vollkasko mit Glas Reifen Unterboden Dach und Erstattung der 1500,– € Selbstbeteiligung durch Vehicle Rent.
26,58 €7 Tage Madrid Mai 2017Fiat 500 oder ähnlich, Tankregel voll – voll, 1050 Kilometer frei, CDW Vollkasko mit Glas Reifen Unterboden Dach und Erstattung der 1050,– € Selbstbeteiligung.
70,57 €7 Tage Madrid April 2017SUV Nissan Juke oder ähnlich, Gruppe E2, Tankregel voll – voll, alle Kilometer frei, CDW Vollkasko mit Glas Reifen Unterboden Dach und Erstattung der 1200,– € Selbstbeteiligung.
22,96 €3 Tage Mallorca Oktober 2014ECMR Kleinwagen, voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit Erstattung der Selbstbeteiligung aber ohne Glas– und Reifenversicherung, 2,83 € hätte die Glas– und Reifenversicherung pro Tag gekostet, das wären 8,49 € gewesen, alle Kilometer inklusive

Bezahlt hatte ich mit meiner gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert.
Der Betrag 70,57 € im April 2017 wurde in zwei Zahlungen aufgeteilt, 30,57 € wurden von Vehicle Rent und 40,– € wurden von Centauro Madrid von meinem Kreditkartenkonto abgebucht.

Tankregelung 2014

Die Tankregelung steht in den Mietbedingungen und lautete in meinem Fall bei einer Mietdauer von 1 bis 3 Tagen vollgetankt übernehmen und vollgetankt zurückgeben. Es muss eine Kaution für die Tankfüllung hinterlegt werden, die bei der Rückgabe mit vollen Tank erstattet wird, dafür wurden 600,– auf der Kreditkarte blockiert. Wenn man 4 Tage oder länger mietet kauft man die erste Tankfüllung zum leicht überhöhten Preis von 90,– € bis 150,– € je nach Fahrzeug und gibt den Wagen mit leerem Tank zurück. Diese Tankregelung ist natürlich zum doppelten Nachteil des Kunden, erstens zahlt man zu viel für die Betankung und zweitens wird man es nicht schaffen den Wagen mit leerem Tank zurück zugeben.

Tankregelung 2017

Die Tankregel im Jahr 2017 in Madrid lautete „voll abholen und voll abgeben“, es wurden bei der Abholung 61,– € auf der Kreditkarte abgebucht. Der Betrag wird selbstverständlich erstattet wenn man das Fahrzeug wieder vollgetankt abgibt.

Kilometerregelung 2017

Die Kilometerregelung muss man genau beachten, sie ist nicht immer gleich, im Mai 2017 gab es in Madrid 150 Kilometer pro Tag frei, was bei einer Woche dann 1050 Kilometer entsprechen. Wenn man mehr fahren möchte werden pro Kilometer 0,15 € berechnet.

Service e–mail vor der Übernahme Fahrzeug

Eine Service e–mail vor der Übernahme vom Fahrzeug bekommt man nur wenn man direkt bei Centauro gebucht hat. Ich hatte im September 2017 und Janaur 2018 jeweils vier Tage vor der Abholung eine e–mail bekommen mit den Daten der Abholung und den erforderlichen Dokumenten.

– Kreditkarte
– Personalausweis / Reisepass
– Führerschein
– Ausdruck der Reservierung

Shuttle Bus

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, Shuttle Bus
Shuttle Bus

Centauro hat kein Büro im Flughafen, das ist kein Nachteil denn ein Shuttlebus fährt von der zweiten Etage des Flughafens Palma de Mallorca circa alle 15 Minuten zur Vermietstation in der Nähe vom Flughafen. Die gelben VW oder Ford Minibusse sind vom weitem zu sehen und halten meist am rechten Ende von den Parkbuchten, die Fahrt selbst dauert nur knapp 5 Minuten. Die Rückfahrt geht von der Mietstation zum Flughafen natürlich ebenfalls einfach und unproblematisch.
Der Shuttle Bus in Madrid fährt leider nicht so oft, ich hatte bei der Abholung am Flughafen 20 Minuten und bei der Rückfahrt zum Flughafen 30 Minuten Wartezeit. Die Fahrzeit beträgt pro Strecke jeweils gut 10 Minuten.

Übernahme Fahrzeug Palma de Mallorca

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, Bürogebäude in der Nähe vom Flughafen Palma de Mallorca
Bürogebäude in der Nähe vom Flughafen Palma de Mallorca

Das Büro ist von 7:00 bis 23:00 geöffnet, ich bin am frühen Abend angekommen und es gab keine Wartezeit. Ich konnte sofort meinen Voucher, den deutschen Führerschein, den Personalausweis und die Kreditkarte vorlegen. Auf der Karte wurden 600,– Euro als Sicherheit angefragt. Die Reservierung wurde sofort gefunden und es wurde nicht versucht mir ein größeres Fahrzeug oder weitere Versicherung anzubieten. Ein portables Navigationsgerät hatte ich natürlich dabei.

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, Schalter im Bürogebäude
Schalter im Bürogebäude

Es gab einen Mietvertrag der aus nur einer A4 Seite bestand, ein kleiner Übergabebericht mit Vorschäden befand sich unten auf der Seite. Die Tankregelung war auf dem Formular schlicht falsch, dort stand % GAS SAL. / out 100 und % GAS ENT. / in 0, Importe combustible / Fuel cost 90,00. Der Mitarbeiter reagierte etwas genervt weil ich darauf hingewiesen hatte, die Antwort war aber das die 90,– € nur berechnet werden wenn der Wagen nicht vollgetankt zurückgegeben wird. Der Mitarbeiter sprach fast perfekt Deutsch und war ansonsten sehr freundlich.

Übernahme Fahrzeug Madrid

Es gab nur eine kurze Wartezeit am Schalter, der täglich von 7:00 bis 23:00 geöffnet ist, ich hatte nur meinen Voucher, den temporären spanischen Führerschein, den Personalausweis und die gebührenfreie MasterCard® Gold von der Advanzia Bank vorgelegt. Die Reservierung wurde sofort gefunden, der Mitarbeiter machte mich aber auf einen Fehler aufmerksam, so waren nicht alle Kilometer frei sondern nur 150 pro Tag, somit 1050 Kilometer für die Woche, jeder zusätzliche Kilometer kostet 0,15 €. Es wurde nicht versucht mir eine weitere Versicherung oder Zubehör zu verkaufen. Die Kreditkarte wurde mit 1200,– € für die Selbstbeteiligung angefragt und 101,– € wurden für die 61,– € Kraftstoffkosten und 40,– € Mietpreis abgebucht. Dieser Betrag wird nach der Rückgabe wieder zurückgebucht, mir sind die 40,– € als Mietpreis zwar unklar, da ich ja mit dem Voucher bezahlt hatte, vermutlich eine interne Abrechnung. Die Unterschriften für die Kreditkarte und den Mietvertrag macht man an einem Eingabegerät elektronisch. Die Übergabe hatte höchstens 5 Minuten gedauert, der Mitarbeiter war nett und höflich.
Im Mai 2017 fehlten beim Kia Rio die Kopien der Fahrzeugpapiere und der Kilometerstand war falsch zu meinen Gunsten eingetragen. Ich hatte neue Papiere ausgedruckt und abgestempelt bekommen und der Kilometerstand wurde vermerkt. Die 1050 Kilometer frei in einer Woche reichten mir völlig aus.
Im Juni 2017 fehlten beim Toyota C-HR Hybrid die Kopien der Fahrzeugpapiere und ich hatte noch einen kleine Delle in der Stoßstange vorne rechts eintragen lassen. Die Fahrzeugpapiere wurden wieder vor Ort ausgedruckt, ich frage mich was die Leute nur damit machen. Es handelt sich um Kopien, die bei einer Kontrolle der Polizei ausreichen, für einen Dieb hätten sie keinen Wert.
Im September 2017 bekam ich einen neuwertigen Nissan Micra, ich hatte ein paar nicht eingetragene Schäden gefunden und mir von dem Mitarbeiter vor Ort direkt am Fahrzeug eintragen lassen. Der Wagen war ansonsten im sehr guten Zustand, vollgetankt und die Papiere waren vorhanden.
Im Oktober 2017 bekam ich einen Fiat 500 L, der Wagen hatte 23 402 Kilometer gelaufen und 5 große eingetragene Schäden, ich hatte bei der Übernahme noch 10 weitere kleine Schäden gefunden und einige wurden auch eingetragen, andere wären unterhalb von der Grenze. Der Wagen war sonst einwandfrei, die Karosserieschäden stören micht nicht, es gab bei der Rückgabe auch keine Probleme.
Im Januar 2018 hatte ich einen Nissan Juke oder ähnlich reserviert und auch bekommen. Der Wagen hatte einige eingetragene Schäden und da der Mitarbeiter Zeit hatte ging er mit mir zusammen runter in die Garage. Es fanden sich noch zahlreiche Schäden die eingetragen wurden, bei der Kontrolle vom Innenraum fiel mir der Dachhimmel auf, der war total mit irgendetwas verspritzt, ich vermute ein Milchkakaogetränk. Der Mitarbeiter meinte er würde mir einen anderen Wagen geben, ich hatte gesagt das es mir nichts ausmacht, Hauptsache es ist alles eingetragen. Er ging hoch und änderte den Mietvertrag, der andere Nissan Juke war in einem besseren Zustand, auch hier hatten wir noch Schäden gefunden, fotografiert und eingetragen. Es fehlte die Antenne, der Kompressor für den Reservereifen und die Nissan Connect™ MAP DATA NAVETEQ SD Karte für das Navigationssystem. Der Wagen hatte 48 755 Kilometer gelaufen und war ein Jahr und 9 Monate zugelassen.

Service e–mail direkt nach der Übernahme Fahrzeug

Im Mai 2017 hatte ich direkt am Tage der Abholung eine e–mail mit ein paar nützlichen Kontaktdaten und Hinweisen bekommen. Der Mietvertrag befand sich im Anhang als PDF Datei.

Parkplatz Palma de Mallorca

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, Parkplatz mit Opel, Ford und Hyundai Mietwagen
Parkplatz Palma de Mallorca mit Opel, Ford und Hyundai Mietwagen

Der Parkplatz ist gleich vor dem Gebäude, die Stellplätze sind nummeriert und wenn man die richtige Nummer gesagt bekommt ist der Wagen auch gleich zu finden. Ich hatte ihn dann auf Stellplatz 35 und nicht 30 entdeckt. Eine freie Fahrzeugwahl gab es leider nicht, der Ford Fiesta war aber schon eine Kategorie über den Kleinstwagen, somit völlig in Ordnung. Es ist ratsam den Wagen auf Kratzer und Beulen zu kontrollieren, auch wenn man eine Vollkaskoversicherung mit Erstattung der Selbstbeteiligung hat.

Tiefgarage Madrid

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, Tiefgarage Madrid mit Renault Captur
Tiefgarage Madrid mit Renault Captur

Die Tiefgarage in Madrid erreicht man direkt vom Schalter aus mit dem Fahrstuhl. Die Beleuchtung ist mit wenigen Leuchtstofflampen schlecht. Ich hatte eine Taschenlampe mit dabei und konnte den Wagen kontrollieren. Der Architekt von der Garage hat die Kurven extrem eng gestaltet, ich musste mit dem Wagen zurücksetzen sonst wäre ich selbst in Schrittgeschwindigkeit an den Pfeiler oder die Wand geraten. Die Aus– und Einfahrt öffnet mit dem Druck auf einen Schalter, sonst war nichts zu beachten.

Übergabe Protokoll 2014

Das winzige Übergabe Protokoll befindet sich unten auf dem Mietvertrag, als einziger Vorschaden war eine große Schramme vorne rechts eingetragen. Ich hatte noch ein paar weitere Dellen und Kratzer gefunden, wenn sie nicht größer wie 4,5 cm sind werden sie nicht vermerkt. Der Tankstand und Kilometerstand waren richtig eingetragen, der Wagen hatte hatte 28461 Kilometer auf dem Tacho und befand sich im sehr guten Zustand. Das Auto war innen sauber und außen dreckig. Ein Warndreieck fehlte, das wurde aber auf Nachfrage sofort nachgeliefert, die Warnweste lag im Handschuhfach.

Übergabe Protokoll 2017

Das Übergabe Protokoll hat eine schematische Zeichnung mit Nummern der einzelnen Fahrzeugbereiche, alle Schäden größer als Kreis mit 4,5 cm Durchmesser müssen eingetragen sein, ein Kreis in der Größe befindet sich mit auf dem Formular. Der Renault Captur war noch neu und hatte keine Schäden.

Fahrzeug Januar 2018 Madrid

Juke, F15 D D0 1.5 Liter dCi, Rückleuchte rechtsDer reservierte Nissan Juke war vor Ort auch ein Nissan Juek er hatte schon 48 7555 Kilometer auf dem Tacho und war schon fast zwei Jahre alt. Die kleinen Schäden waren nur zum Teil eingetragen, ich hatte problemlos noch weitere eintragen lassen. Es gab bei der Rückgabe auch keine Beanstandungen und hoffe die kurzen Eindrücke von 1156 Kilometer Fahrt im Januar 2018 sind hilfreich, hier der komplette Nissan Juke 1.5 Liter dCi Bericht. Die Batterie von der Funkfernbedienung war bei Kälte schwach, reiben an dem schwarzen Schlüssel löste das Problem in der Sierra Nevada. Der Mitarbeiter hatte bei der Rückgabe dann eine neue Knopfzelle eingesetzt.
 

Fahrzeug Oktober 2017 Madrid

Fiat 500L 1.3 Liter Diesel, Ansicht von vorne / SeiteDer Opel Corsa oder ähnlich war dann ein FIAT 500 L, also ein wesentlich größeres Fahrzeug. Die kostenlose Hochstufung auf diese Kategorie gefiel mir gar nicht da es mit dem Wagen schwerer ist eine Parklücke zu finden. Der Wagen hatte 23 402 Kilometer gelaufen und 5 große eingetragene Schäden, ich hatte bei der Übernahme noch 10 weitere kleine Schäden gefunden und einige wurden auch eingetragen, andere wären unterhalb von der Grenze. Ich hatte auf 291 Kilometern 17,61 Liter Diesel getankt, der Verbrauch lag somit bei 6,1 Liter / 100 km. Der Wert ist aber nicht richtig da bei der Übernahme 3,94 Liter im Tank fehlten, das ergibt sich aus der Anzeige des Bordcomputers der 4,7 Liter auf 100 km/h berechnete, hier der komplette Fiat 500L 1.3 Liter Diesel Bericht.

Fahrzeug September / Oktober 2017 Madrid

Nissan Micra, K13 1.2 Liter, Ansicht von vorne / ScheinwerferDer Fiat 500 oder ähnlich war dann ein Nissan Micra mit erst 13 187 Kilometern Laufleistung. Ich hatte mehrere kleine Schäden eintragen lassen, ansonsten war alles vollständig und in Ordnung. Der Tank war bei der Abholung nicht 100 % gefüllt, es fehlten 2,45 Liter, das läßt sich durch die Differenz vom Bordcomputer und dem rechnerischen Werte durch das Volltanken errechnen. Ich bin 1634 Kilometer meist auf Landstraßen und Autobahnen gefahren und 5,8 Liter Super 95 Oktan auf 100 km verbraucht, hier der komplette Nissan Micra K13 1.2 Liter Modelljahr 2016 / 2017 Bericht.

Fahrzeug Juni 2017 Madrid

Toyota C-HR Hybrid 1,8 l 72 kW, Ansicht von der Seite / vorneDer Toyota C–HR oder ähnlich Fahrzeugtyp „G4“ war tatsächlich ein Toyota C–HR mit erst 5748 Kilometern Laufleistung. Ich hatte einen kleinen Schaden an der Stoßstange vorne eintragen lassen und die Kopien der Fahrzeugpapiere neu ausdrucken lassen. Der Tank war bei der Abholung nicht 100 % gefüllt, es fehlten 3,8 Liter. Ich hatte den Wagen eher unzweckmäßig über 800 Kilometer auf Landstraßen und Autobahnen bewegt, trotzdem bringt auch hier der zusätzliche Elektromotor eine Treibstoffersparnis. 4,6 Liter Super auf 100 km sind ein sehr guter Wert, in der Stadt wäre der Verbrauchsvorteil noch größer gewesen, hier der komplette Toyota C-HR Hybrid Bericht.

Fahrzeug Mai 2017 Madrid

Kia Rio UB 1.2, Ansicht von hinten / SeiteDer Kia Rio im Mai 2017 hatte erst 1923 Kilometer auf dem Tacho und war noch fast fabrikneu. Der Tank war nur zu 75 % gefüllt, konnte aber auch so wieder zurückgegeben werden. Der Kompaktwagen bietet ein großes Raumangebot in einer soliden und ansehnlichen Karosserie und mit dem kleinsten 1.2 Liter Vierzylinder Motor gerade noch ausreichend Leistung bei geringem Kraftstoffverbrauch. Ich hatte ihn im Mai 2017 nur eine Woche in Madrid übernommen und hoffe die kurzen Eindrücke nach 453 Kilometern sind hilfreich, hier der komplette Kia Rio UB 1.2 Bericht.

Fahrzeug April 2017 Madrid

Renault Captur Energy dCi 90 Start & Stop, Ansicht von hinten / SeiteDer Renault Captur ist ein Mini SUV auf Basis des Clio, einen Allradantrieb gibt es nicht und wird wohl auch kaum benötigt. Ich hatte den französischen Wagen der in Valladolid, Spanien hergestellt wird nur für eine Woche als Mietwagen übernommen. Der Dieselmotor hatte nur 4,8 Liter / 100 Kilometer verbraucht und das ist für so ein vollwertiges Auto sehr niedrig. Ich hoffe die kurzen Eindrücke über 600 Kilometer von dem Mietwagen sind hilfreich, hier der komplette Renault Captur Energy dCi 90 Start & Stop Bericht.

Fahrzeug Oktober 2014 Palma de Mallorca

Ford Fiesta 1,25 l 60 kW Benzinmotor, Modelljahr 2014, Ansicht von vorneDer Ford Fiesta ist über die Jahre gereift, seit 2011 kenne ich diverse Baujahre als Mietwagen und es hat sich einiges verbessert. Ich hatte diese 1,25 Liter Benziner Variante übernommen und nach knapp 600 Kilometern kaum etwas zu bemängeln. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Ford Fiesta 1,25 l 60 kW Benzinmotor, Modelljahr 2014 Bericht.

Fahren in Spanien

Die normale Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Landstraßen lag meist bei 80 km/h oder sogar nur 60 km/h. Man sollte sich an alle Bestimmungen halten, es gibt teilweise Radar / Überwachungskameras. Das Autofahren in Spanien stellt keine Probleme dar, es gab recht wenig Verkehr und keine Staus. Sehr gut sind die vielen Kreisverkehre und der Verzicht auf eine übermäßige Beschilderung. Ich halte mich akribisch an die Straßenverkehrsordnung und parke auch nur wo es erlaubt ist.

Rückgabe Fahrzeug

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, Übersichtsplan und Anfahrtbeschreibung
Übersichtsplan und Anfahrtbeschreibung

Einen sehr guten Übersichtsplan und eine narrensichere Anfahrtbeschreibung erhält man bei der Abholung. Ich hatte das Fahrzeug ohne neue Schäden und zu 100 % vollgetankt wieder auf dem Parkplatz abgestellt. Ein Mitarbeiter hatte den Wagen kurz kontrolliert, den Kilometerstand und den 100 % Tankstand auf meinen Vertrag notiert und abgezeichnet. Es war alles war in Ordnung und man konnte sofort zum Shuttle Bus gehen.

Kosten Parken

Das Parken ist oft kostenpflichtig, allerdings hatte ich immer etwas entfernt einen legalen und kostenlosen Parkplatz gefunden. 3,– Euro Parkplatz und Eintritt kostete das Kloster Lluc, wobei große Teile vom Kloster kostenlos zugänglich sind, nur das Museum kostet eigentlich Eintritt.
Im September 2017 hatte ich in Madrid in der Innenstadt an einem Parkscheinautomaten 2,10 € für eine Stunde bezahlt.

Kosten Benzin 2014

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, REPSOL Tankstelle in Palma–Valldemosa pk. 8,6
REPSOL Tankstelle in Palma–Valldemosa pk. 8,6

In Spanien sind Kraftstoffe relativ teuer, im Oktober 2014 kostete je 1 Liter Super 95 Oktan 1,405 €. Ich hatte mit meiner gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank bezahlt, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert. Die altmodische Bezahlung mit Bargeld ist ebenfalls möglich, aber nicht zu empfehlen.

Centauro rent a car Palma de Mallorca, Spanien, REPSOL 35,8 Liter Superbenzin für 50,30 Euros
REPSOL 35,8 Liter Superbenzin für 50,30 Euros

Ich hatte auf 561 Kilometern 35,8 Liter für 50,30 € getankt. Der Verbrauch lag bei circa 6,4 Liter / 100 km.
http://www.repsol.com

Kosten Benzin 2017

Ich hatte im Mai 2017 auf 453 Kilometern 24,74 Liter Super 95 Oktan je 1,20 € für gesamt 35,74 € bei einer Galp Tankstelle in Madrid getankt. Im Juni 2017 hatte ich auf 782 Kilometern nur 41,9 Liter Superbenzin mit 95 Oktan je 1,17 € für gesamt 49,– € benötigt.

Kosten Diesel 2017

Ich hatte auf 622 Kilometern 31,37 Liter Diesel je 1,084 € für gesamt 34,01 € bei einer Galp Tankstelle in Madrid getankt. Im Oktober 2017 hatte ich nach nur 291 Kilometern den Fiat 500 L kurz vor der Rückgabe mit 17,61 Litern je 1,079 € gesamt für 19,– € der bei der BALLENOIL Tankstelle in der Calle Albasanz 69, 28037 Madrid betankt.
http://www.galpenergia.com http://www.ballenoil.es

Kosten Navigationssystem 2014

Der Ford Fiesta hatte kein Navigationsgerät an Bord, ich hatte ein Apollo Bell Navigationsgerät Navi GPS Navigation selbst mitgebracht. Dieses einfache aber völlig ausreichende Gerät hatte nur 39,99 € inklusive Versand im Juni 2013 auf eBay™ gekostet.

Kosten Navigationssystem 2017

TomTom START 40 Europe 45 Länder NavigationDer Renault Captur hatte ein fest eingebautes Navigationsgerät welches ohne Zusatzgebühren zu nutzen war. Ich hatte das Tom Tom Navigationsgerät Start 40 selbst mitgebracht und teilweise trotzdem genutzt, ein sehr interessanter Vergleich wie gut oder schlecht die Geräte funktionieren. Das Navigationsgerät von TomTom START 40 Europe 45 Länder gehört zu der Einsteigerserie von dem Hersteller. Es bietet sehr viele Vorteile, wie kostenlose Kartenaktualisierungen, Fahrrad und Fußgänger Modus diese drei Dinge sind meiner Meinung nach besonders wichtig. Ich nutze das Gerät europaweit im Mietwagen und hatte bis auf ein paar Kleinigkeiten nur positive Erfahrungen gemacht. Ich hatte das Gerät im April 2015 gekauft und oft auch als normalen Stadtplan genutzt, hier der komplette TomTom START 40 Europe 45 Länder Bericht.

Kosten gesamt

DatumOrtMietpreisKraftstoffkostenMaut / ParkgebührenGesamtkostenKosten pro Kilometer
Januar / Februar 2018Madrid135,36 €63,06 €10,– €208,42 €0,18 €
Oktober 2017Madrid59,52 €19,00 €2,10 €80,62 €0,27 €
September / Oktober 2017Madrid15,93 €108,04 €2,10 €126,07 €0,08 €
Juni 2017Madrid146,34 €49,– €0,– €195,34 €0,24 €
Mai 2017Madrid26,58 €35,74 €0,– €62,32 €0,14 €
April 2017Madrid70,57 €34,01 €0,– €104,58 €0,17 €
Oktober 2014Palma de Mallorca22,96 €50,30 €0,– €73,26 €0,13 €

Airline Meilen Programme

Es werden keine Meilenprogramme unterstützt, was bei den niedrigen Preisen auch kein Nachteil ist. Indirekt zahlt man immer für die Meilen, lieber eine Discount Rate und dafür keine Meilen.

Persönliches Online Portal

Das persönliche Online Portal „Mein Konto“ erreicht man mit der e–mail Adresse und dem Passwort, es stehen folgende Menüs zur Auswahl.

– Meine persönlichen Daten, hier mann man die Anschrift, Führerscheinnummer, Telefonnummer u.s.w. einsehen und ändern. Die Änderung des Passwortes ist durch Eingabe des alten und zweimaliger Eingabe des neuen möglich.
– Meine Buchungen und Rechnungen, hier sind die Details zu den Anmietungen einsehbar
– Soziale Netzwerke
– Kreditkarten, hier ist die zuletzt verwendete Kreditkarte hinterlegt, man kann weitere hinzufügen oder löschen.

Gold Club

Die Mitgliedschaft im kostenlosen Gold Club bekommt man nach der dritten direkten Anmietung angeboten, es gibt keine Möglichkeit sich direkt zu registrieren. Es gibt ein paar Vorteile, hier ein Überblick.

– Rabatte auf Mietwagen und zusätzliche Serviceleistungen.
– exklusive Angebote nur für Gold Club Mitglieder.
– Vorrang bei Buchungen in der Hochsaison.
– Hochstufung auf bessere Fahrzeugkategorie, falls verfügbar.
– Gold Punkte für jede Anmietung.

Rechnung

Eine Rechnung bekommt man seit 2017 direkt am Tage der Rückgabe per e–mail als PDF Datei, dafür muss man natürlich die e–mail Adresse bei der Übernahmen vom Fahrzeug angeben. Die Rechnung im Februar 2018 bestand aus zwei PDF Dateien, einmal mit der Kraftstoffpauschale und einmal die Erstattung der Kraftstoffpauschale.

Newsletter

Der Newsletter kommt in unregelmäßigen Abständen und enthält teilweise tatsächlich gute Angebote.

– Anfang November 2017, 15 % Rabatt auf alle Reservierungen in Madrid, Murcia, Barcelona, Sevilla, Mallorca, Lissabon, Oporto und Faro bis März 2018. Ich hatte für Ende Januar / Anfang Februar 2018 einen Wagen in Madrid mit tatsächlichen 15 % Rabatt gemietet.
– Ende September 2017, 15 % Rabatt auf alle Reservierungen bis 09.10.2017 Abholung 09.10.2017 Rückgabe 31.12.2017 in Spanien und Portugal.
– Mitte September 2017, 15 % Rabatt auf alle Reservierungen bis 30.09.2017 in Spanien und Portugal. Der Rabatt betrug bei meiner Buchung allerdings nur 8,0 % da die Anmietung im September und die Rückgabe im Oktober war. Der Rabatt war aber auf jeden Fall echt, ich hatte beim CHECK24 Vergleichsportal für den gleichen Zeitraum 19,13 € statt hier 15,93 € angezeigt bekommen.

Strafzettel / Probleme

Ich hatte am 05.12.2017 auf meiner Kreditkartenabrechnung von der gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank eine Abbuchung am 28.11.2017 von CENTAURO CENTRAL Ort FINESTRAT in Höhe von 40,– €. Die Ortschaft 03509 Finestrat liegt in Spanien in der Nähe von Benidorm. Ich hatte dort keinen Wagen gemietet und auch nicht für die Zukunft reserviert. Ich hatte eine Bildschirmaufnahme von meinem Kundenkonto gemacht und dort die Bildschirmaufnahme von der Kreditkarte kopiert und folgenden Text geschrieben:„Estimados equipo centauro, por favor explicar 28.11.2017 Centauro Central Finestrat 40,– Euro!?! no he reservado otro coche! por favor reembolsa el dinero en mi tarjeta de credito. un saludo“. Die JPG Datei hatte ich unverschlüsselt per e–mail an den Kundenservice centauro@centauro.net geschickt, man erhält eine Eingangsbestätigung mit einem Standardtext und der Nachricht das mit innerhalb von 24 bis 48 eine persönliche Antwort erhält.

Centauro rent a car, Spanien, Einfahrt Restriktionen Calle de Esparteros in 28012 MadridCentauro rent a car, Spanien, Videoüberwachung in der Calle de Esparteros 7 in 28012 Madrid
Einfahrt Restriktionen Calle de Esparteros in 28012 MadridVideoüberwachung in der Calle de Esparteros 7 in 28012 Madrid

Der Kundenservice hatte nach zwei Tagen persönlich geantwortet, es gab zwei Profile unter meinen Namen die wohl entstehen wenn man über einen Mietwagenvermittler bucht, das nicht mehr genutzte wurde blockiert. Das interessante:„Regarding the 40 euros payment, it is regarding a fine on 13-10-17 during rental in the contract agreement C17-XXXX We hope all this information helps and if you need any further information regarding this fine please contact customerservice@centauro.net Any further information, do not hesitate to contact us.“ Ich hatte keinen Strafzettel bekommen und selbst wenn das der Fall sein sollte müsste mich Centauro darüber informieren. Ich hatte dann wieder eine Bildschirmaufnahme gemacht und folgenden Text:„Buenas tardes Maria Jose, muchas gracias por respuesta rapida, C17-28XX es desde 07/10/17 hasta 14/10/17 un FIAT 500 L quiero ver la multa de policia! no recuerdo nada ! un saludo“ geschrieben und an centauro@centauro.net und customerservice@centauro.net geschickt.

Die Antwort kam diesmal innerhalb von 10 Minuten und die beigefügte PDF Datei von der Dirección General de Gestión y Vigilancia de la Circulación klärte die Sache auf. Ich wäre am 13.10.2017 in der Calle de Esparteros 7 gefahren und hätte dabei folgendes Vergehen begangen:„No respetar las señales en una via de circulación restringida o reservada“ also befahren einer gesperrten Straße. Die Straße befindet sich im Zentrum von Madrid in der Nähe vom Plaza Puerta del Sol. Ich bin auf der Straße tatsächlich an dem Tag gefahren, hatte das Schild „Atención permitido a:vehículos autorizados y acceso P, motos de 7 a 22 h, carga y descarga sólo autorizados: lab de 8 a 13 h, vehículos GNC–GLP–Híbridos y eléctricos lab. de 8 a 15 h. Área de Prioridad Residencial Ópera“ gesehen. Der rote Kreis auf weißem Untergrund ist eindeutig auch wenn man während der Fahrt den Text nicht lesen kann. Einfahrt verboten! Die Videokamera steh in der Einbahnstraße ein paar hundert Meter weiter und filmt wohl jedes Fahrzeug. Die Kennzeichen können in der Regel automatisch erkannt werden und die Daten abgeglichen.

TomTom Navigation mit aktuellster Karte Dezember 2017, Streckenführung durch die Calle de Esparteros
TomTom Navigation mit aktuellster Karte Dezember 2017, Streckenführung durch die Calle de Esparteros

Ich hatte mich vom Navigationsgerät TomTom START 40 Europe 45 Länder mit aktuellster Karte leiten lassen, die Einschränkung das diese Straße im Prinzip nur Anwohner nutzen dürfen ist dem System nicht bekannt. Ich bin als Fahrer natülich immer verantwortlich, werde den Fehler in der Routenplanung TomTom aber schriftlich mitteilen.

Strafe

Das Vergehen war am 13.10.2017, die Mitteilung über das Vergehen an CENTAURO am 13.11.2017, eine Benachrichtigung von Centauro gab es nicht. Ich bekomme noch Post mit dem Original Strafzettel, dann wohl auf meinen Namen. Die Strafe beträgt 90,– € oder reduziert 45,– € wenn man innerhalb von 20 Tagen bezahlt. Es werden keine Punkte abgezogen, (Anmerkung in Spanien hat man ein Guthaben von Punkten, bei Null muss man den Führerschein abgeben).

Die Briefpost hatte ich bis zum 27.01.2018 nicht erhalten, ich hatte deshalb bei der Abholung von einem anderen Wagen an der Station Madrid um Hilfe gebeten. Der Mitarbeiter hatte für mich bei de Stadtverwaltung Madrid angerufen, leider konnten die auch nichts machen und sich sollte vor Ort in die Calle de Albarracin 33 in 29027 Madrid fahren, die Öffnungszeiten dort 8:30 bis 14:00.

Bußgeldstelle Madrid

Bußgeldstelle Madrid Calle de Albarracin 33 in 29027 Madrid
Bußgeldstelle Madrid Calle de Albarracin 33 in 29027 Madrid

Die Bußgeldstelle hat den langen Namen „Dirección General de Gestión y Vigilancia de la Circulación Subdirección General de Gestión de Multas de Circulación“ und sie befindet sich in Calle de Albarracin 33 in 29027 Madrid. Ich hatte Ende Januar 2018 am Montag Morgen mein Fahrrad dort um 8:40 geparkt und wie üblich eine Nummer am Automaten gezogen, die Wartezeit betrug nur 2 Minuten, der Mann am Schalter tippe die Nummer ein und druckte ein neues Dokument aus, mit dem musste ich zur Bank gehen und die Strafe bezahlen, ich hatte gefragt ob ich nicht gleich hier zahlen könnte aber das ging nicht.

Bank Zahlbeleg

Banco Bilbao Argentaria BBVA Zahlungsbeleg
Banco Bilbao Argentaria BBVA Zahlungsbeleg

Die BBVA Bank war in der Nähe und ich hatte mit dem Ausdruck der Bußgeldstelle die 45,– € mit Bargeld bezahlt, der Mitarbeiter tippte nur eine Nummer ein und druckte die Zahlungsbestätigung auf den Ausdruck der Bußgeldstelle, unten wurde ein Abschitt für die Bank behalten. Es gab bei der Bank am Vormittag nur 5 Minuten Wartezeit. Ich vermute die Buchung läuft nur über das Kfz Kennzeichen und eine Bearbeitungsnummer, da ich Ende Januar 2018 noch vor dem 1. Februar 2018 gezahlt hatte reduzierte sich die Strafe von ursprünglich 90,– € auf 45,– €.

Rechnung Bearbeitungsgebühr für die Strafe

Die Rechnung für die Bearbeitungsgebühr der Strafe hatte ich nach meiner Beschwerde einen Werktag später per e–mail als PDF Datei bekommen. Der Betrag für „gasto gestión multas / traffic fin admin fee“ betrug netto 33,06 € plus 21 % Umstatzsteuer 6,94 € gesamt 40,– €.

Kundenservice

Das einfach 40,– € für die Verwaltung des Strafzettels abgebucht werden ist eine Unverschämtheit, die Gebühr ist in Ordnung, aber dafür müsste man dann auch per e–mail benachrichtigt werden und eine Rechnung bekommen. Es kann ja wohl nicht sein das ich mit so aufwendig darum kümmern muss. Die Rechnung wurde dann NACH meiner Beschwerde ausgestellt.

Umfrage

Im Mai 2017 hatte ich direkt am Tag der Rückgabe eine Einladung per e–mail erhalten die Anmietung zu bewerten, die Umfrage im Internet auf der Centauro Website ist leicht und einfach auszufüllen, hier ein Überblick der Fragen und Antwortmöglichkeiten die meist sehr einfach, einfach, normal oder schlecht lauteten.

– Hat man die Haltestelle vom Shuttle Bus bei der Ankunft einfach gefunden?
– Wie lange hat man auf den Shuttle Bus gewartet? nicht genutzt, 0–15, 15–30, 30–45 oder mehr als 45 Minuten
– Wie lange dauerte die Wartezeit im Büro? 0–15, 15–30, 30–45 oder mehr als 45 Minuten
– Wie war der Service am Schalter?
– Hat man Ihnen alles erklärt?
– War der Wagen sauber?
– War der Wagen einwandfrei?
– War man mit dem Wagen zufrieden?
– Hatte man eine Panne oder brauchte man Hilfe?
– Hat man die Rückgabestelle einfach gefunden?
– Wie war der Service bei der Rückgabe?
– Welchen Eindruck hat man von der Örtlichkeit?
– Würde man erneut ein Fahrzeug mieten?
– War man insgesamt zufrieden?
– Wie war das Preis– Leistungsverhältnis?
– Wie hatte man reserviert? Telefon, Centauro Büro, Centauro Internet, Agentur, Portal oder anders
– Kommentarfeld zur Eingabe von Anmerkungen.
– Datenschutzbestimmungen akzeptieren und absenden mit „enviar“
– Die Eingabe wurde mit „Datos guardaos correctamente“ bestätigt.

Die Umfrage auf der Centauro Website war damit beendet, man wurde noch auf https://www.google.es weitergeleitet wo man mit einem google Konto die Anmietung ebenfalls noch bewerten könnte. Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen von Google NICHT einverstanden und hatte die Seite sofort verlassen. Das Unternehmen Google wirbt selbst groß für den Datenschutz mit einer Einladung „Un recordatorio de privacidad de Google LEER“ ich möchte mit dem Unternehmen nicht in Verbindung gebracht werden und distanziere mich ausdrücklich davon.

Kontakt allgemein

Telefon +34 966 360 360
e–mail centauro@centauro.net oder atencionalcliente@centauro.net

Kontakt Station Flughafen Palma de Mallorca

Telefon +34 971 494 160
Telefax +34 971 269 279

Adresse Station Flughafen Palma de Mallorca

Centauro rent a car
Poligono Son Oms, Parcelas 2 y 3
7611 Palma de Mallorca
Spanien

Kontakt Station Flughafen Madrid

Telefon +34 91 833 0088

Adresse Station Flughafen Madrid

Centauro rent a car, Spanien, Station in der Nähe vom Flughafen Madrid im AC Hotel Coslada Aeropuerto by Mariott
Station in der Nähe vom Flughafen Madrid im AC Hotel Coslada Aeropuerto by Mariott

AC Hotel Coslada Aeropuerto by Mariott
Centauro rent a car
Calle Rejas 5
28022 Madrid
Spanien
http://www.marriott.com

Internet

https://www.centauro.net/de/

Fazit

Die Autovermietung gefällt mir bis auf die Tankregelung, den unklaren Vertrag und die unklaren Angaben auf der eigenen Website sehr gut. Die Übernahme und Rückgabe und der Transfer vom Flughafen war sehr einfach und unkompliziert. Ich kann den Anbieter empfehlen wenn man einen sehr guten Mietpreis bekommen kann, ansonsten könnte die Tankregelung zur Kostenfalle werden. Die Anmietungen 2017 verliefen absolut perfekt, besser geht es nicht, der Anbieter arbeitet seriös und ohne Tricks, absolut empfehlenswert! Der Kundenservice ist bei einem Strafzettel sehr schlecht, eine einfache e–mail hätte schon geholfen.