Mietwagen

InterRent, Spanien

zurück Startseite Inhalt
zurück Mietwagen Index
InterRent
+ Preis bei indirekter Buchung, einfache Übernahme und Rückgabe, meist gute Fahrzeuge, keine Wartezeit
– begrenzte Freikilometer, Tankoption beachten, kein Online Check–In / Out, hohe Selbstbeteiligung, teilweise alte Autos

Die Autovermietung InterRent gehört zu Europcar und bietet als Discounter Marke günstige Fahrzeuge in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Portugal und Spanien an. Der Anbieter verspricht die günstigsten Preise bei vernünftigen Kundenservice. Ich hatte im Jahr 2015 am Flughafen Madrid und Flughafen Ibiza öfters einen Wagen übernommen, die Informationen zur gesamten Anmietung wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten.

Informationen

Die Website vom Anbieter ist auf Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch oder Spanisch verfügbar, ich hatte mir die deutsche und die englische Version angesehen. Der Internetauftritt ist modern und übersichtlich gestaltet man findet im Prinzip alle Informationen.

Preisvergleich vor der Buchung

Im August 2015 hatte ich einen Kleinwagen für 7 Tage im August 2015 ab Flughafen Madrid gesucht, die Suchergebnisse brachten erstaunliche Ergebnisse. Die auf den ersten Blick günstigen Angebote hatte eine Tankregelung mit voll übernehmen und leer zurückgeben, die erste Tankfüllung muss extra vor Ort bezahlt werden. Den Tank sollte man natürlich möglichst fast leer zurückgeben, das allein wäre schon schwierig bei nur 7 Tagen Mietdauer, dazu kommt, das die Preise für die Betankung völlig überhöht sind. Die Versicherungsleistungen sind bei allen Preisen gleich, CarDelMar® bot gegen geringen Aufpreis eine Erstattung der Selbstbeteiligung und oder Glas und Reifenschädenversicherung an, ich hatte aber darauf verzichtet.

PreisAnbieterVersicherung
192,68 €InterRentGrundpreis 114,68 € plus Service Charge 31,– € plus Kauf der ersten Tankfüllung 47,– €
103,88 €CarDelMar®Voller Tank und vollgetankt zurückgeben inklusive. Erstattung der Selbstbeteiligung 13,23 € Aufpreis oder Erstattung der Selbstbeteiligung 14,63 € Aufpreis jeweils für eine Woche
166,– €Auto Europe®Grundpreis 80,– € plus Service Pauschale vor Ort 39,– € plus Kauf der ersten Tankfüllung 47,– €

Im August 2015 hatte ich nach sehr guten Erfahrungen meiner Anmietung erneut einen Wagen reserviert. Der Preisvergleich für eine Woche Ende September Anfang Oktober 2015 am Flughafen Madrid brachte die gleichen Ergebnisse nur wesentlich günstiger da die Hochsaison zu Ende ist. CarDelMar® hatte mit 49,33 € das beste Angebot inklusive voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben inklusive.

Im September 2015 hatte ich einen Wagen für 4 Tage ab Ibiza Flughafen im Oktober 2015 gesucht, der Preis bei Interrent war mit Abstand der günstigste mit der Tank voll / voll Regel, hier ein Überblick der anderen Angebote.

PreisAnbieterVersicherung
27,64 €InterRentGrundpreis 27,64 € seit 15.04.2015 keine Service Charge bei der Full to Full / As Rented Option, Höhe der Selbstbeteiligung nicht angegeben.
26,93 €CarDelMar®Voller Tank und vollgetankt zurückgeben inklusive. Vollkasko mit 1000,– € Selbstbeteiligung, Erstattung der Selbstbeteiligung 13,23 € Aufpreis
70,03 €AVIS®Kleinstwagen mit Vollkasko und 1200,– € Selbstbeteiligung
130,96 €EuropcarFiat 500 mit Vollkasko und 667,34 € Selbstbeteiligung

Buchung bei InterRent

Die Buchung geht auf wenigen einfach und übersichtlich gestalteten Seiten, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Auf der Startseite Land, Anmietstation, Anmietdatum, Anmietuhrzeit, Rückgabedatum, Rückgabeuhrzeit und Wohnsitz Land angeben, weiter mit „Suchen“
– Anzeige der Fahrzeuge, Preise (Kraftsoff nicht enthalten), weiter mit „weiter“
– Anzeige was enthalten ist CDW, VAT, 24 Stunden Standard Pannenhilfe und Zusatzoptionen wie Zusatzfahrer 45,48 €, 24 Stunden PLUS Pannenhilfe 42,01 €, Kindersitz 1 bis 3 Jahre oder 9 bis 18 kg 42,01 €, Kindersitz 0 bis 12 Monate oder 0 bis 13 kg 42,01 €, Kindersitz ab 4 Jahre oder ab 15 kg 42,01 €, Navigationsgerät 70,02 €, Gesamtpreis 114,68 € (Kraftstoff nicht enthalten) weiter mit „weiter“
– Eingabe Vorname, Nachname, Alter, Telefonnummer, e–mail Adresse, Anreise mit Flugzeug oder Bahn, Zahlung VISA oder Mastercard, Eingabe Kreditkartendaten mit Karteninhaber, Kartennummer, Ablaufdatum, Prüfnummer, Akzeptierung Vermietbedingungen und Datenschutzbestimmungen, Rechnung per e–mail und Newsletter (optional), zusätzliche Versicherungen, weiter mit „Jetzt Buchen & Zahlen“

Ich hatte die Buchung dann hier abgebrochen, da ich bei CarDelMar® einen besseren Preis bekommen hatte. Die Reservierung ist hier aber einfach und überlichtlich gestaltet, leider ist vieles auf Englisch und die Kraftstoffrichtlinie wird nicht eindeutig erklärt.

Im November 2017 hatte ich DIREKT über die Interrent Spanien Website reserviert da es einen 15 % Rabatt auf alle Reservierungen bis zum 15.11.2017 in Frankreich, Deutschland, Italien, Portugal, Spanien, England und Belgien gab. Ich hatte mit meiner VISA Karte von der DKB bezahlt.

Buchung bei CarDelMar®

Die Buchungen hatte ich über CarDelMar® durchgeführt, die Reservierung selbst habe ich auf der Seite mit allen Details beschrieben. Die Buchung für März 2016 hatte mit 5 % Discount FEEDBACK im November 2015 gemacht. Im Januar 2016 konnte ich das 10 % Rabatt Angebot bis 10.01.2016 für die Anmietung im April 2016 nutzen.

Buchung bei Auto Europe®

Im Oktober 2015 hatte ich den Wagen im November 2015 über Auto Europe® gebucht, die Buchung selbst habe ich auf der Seite mit allen Details beschrieben. Es gab über den Newsletter eine besondere Aktion mit Preisen ab 5,– € pro Tag bei einer Mindestmietdauer von einer Woche. Der Preis bei InterRent liegt mit 3,44 € pro Tag sogar noch darunter. Die zweite Buchung im November 2015 hatte ich nur einen Tag vor der Abholung gemacht.

Buchung bei mietwagen.de

Im März 2016 hatte ich den Wagen in Málaga im April 2016 über das Portal mietwagen.de gebucht. Die Reservierung von CarDelMar® hatte ich kostenlos stornieren müssen da sich die Flugzeiten geändert hatten. Es gibt bei diesen Tarifen keinen Service und auch nicht die Möglichkeit die Zeiten zu ändern. mietwagen.de bietet auch noch eine Rückvergütung in Höhe von 5 % bei Kreditkartenzahlung mit der gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank an.

Buchung bei CHECK24 Vergleichsportal

Im September 2016 hatte ich den Wagen zwei Tage vor der Übernahme über CHECK24 Vergleichsportal gebucht, die Reservierung selbst habe ich auf der Seite mit allen Details beschrieben. Die Stornierung war bis 24 Stunden vor der Anmietung kostenlos möglich. Die eigentliche Reservierung wurde von Auto Europe® gemacht und der Voucher als PDF Datei musste wie üblich vorgelegt werden. Im Februar 2017 hatte ich 10 Tage vor der Übernahme einen Citroën C–Elysée oder ähnlich für eine Woche ab Madrid Flughafen reserviert. Der Voucher wurde von Auto Europe® ausgestellt und obwohl bei der Reservierung die Tankregel voll - voll ausgewiesen wurde (Bildschirmaufnahmen hatte ich zur Kontrolle gemacht) musste ich vor Ort eine Betankungsgebühr in Höhe von 43,– € sagen. Ich kann nicht sagen ob es ein Fehler von CHECK24 oder Auto Europe® war. Die Buchung für August / September 2017 hatte ich wieder über CHECK24 gemacht, diesmal aber bewusst über den Anbieter Vehicle Rent da ich nach den schlechten Erfahrungen weder mit Auto Europe® noch CarDelMar® buchen möchte.
https://www.vehicle-rent.com

Buchungsbestätigung

Die Buchungsbestätigungen gab es natürlich auch von CarDelMar®, die PDF Voucher mussten ausdruckt werden und bei der Abholung vorgelegt werden.

Preis

PreisZeitraumLeistung und Versicherung
8,13 €1 Woche Madrid November 2017Seat Mii oder ähnlich, voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 1100,– € Selbstbeteiligung, alle km inklusive
84,21 €2 Wochen Madrid August / September 2017Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 1100,– € Selbstbeteiligung, alle km inklusive
109,75 € (inklusive Betankungsgebühr)1 Woche Madrid Februar / März 2017Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, alle km inklusive, vor Ort mussten 43,– Betankungsgebühr gezahlt werden
59,83 € 1 Woche Madrid Februar 2017Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, alle km inklusive
20,04 €4 Tage Madrid September 2016Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 1000,– € Selbstbeteiligung, alle km inklusive
110,94 €1 Woche Madrid August 2016Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, alle km inklusive
131,84 € (storniert)8 Tage Ibiza September 2016Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, alle km inklusive
94,76 € (storniert)1 Woche Madrid August 2016Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, 250 km pro Tag inklusive
72,09 €1 Woche Madrid Mai 2016Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, 250 km pro Tag inklusive
33,08 €1 Woche Madrid April 2016Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 1210,– Selbstbeteiligung, unbegrenzte Freikilometer
11,84 €3 Tage Málaga April 2016Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 1150,– Selbstbeteiligung, 450 Kilometer inklusive
28,40 €3 Tage Málaga April 2016 StorniertVoller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, unbegrenzte Kilometer inklusive
49,72 €1 Woche Madrid März 2016Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, 250 km pro Tag inklusive
22,41 €4 Tage Madrid November 2015Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, 250 km pro Tag inklusive
24,09 €1 Woche Madrid November 2015Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, 250 km pro Tag inklusive
26,93 €4 Tage Ibiza Oktober 2015Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 1000,– Selbstbeteiligung, alle Kilometer inklusive
49,33 €1 Woche Madrid September 2015Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, 250 km pro Tag inklusive
103,88 €1 Woche Madrid August 2015Voller Tank Abholung und vollgetankt zurückgeben, Vollkaskoversicherung mit 950,– Selbstbeteiligung, 250 km pro Tag inklusive

Die Buchungen sind kostenlos stornierbar und somit ohne Risiko, bezahlt hatte ich mit der kostenlosen und gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank.

Kilometerregelung

Die Kilometerregelung war bei der CarDelMar® Buchung mit unbegrenzt angegeben, das gilt nur für Spanien, nicht aber bei den Stationen Madrid und Barcelona. Der Voucher von CarDelMar® nannte dann auch richtig 250 Freikilometer pro Tag. Ich hatte den Wagen 7 Tage gemietet und somit waren 1750 Kilometer im Mietpreis enthalten. Die Kilometerregelung für Ibiza lautete unbegrenzt.

Tankregelung

Die Tankregelung lautet bei meiner Reservierung voll übernehmen und voll zurückgeben.

Sicherheitsleistung

Die Selbstbeteiligung bei der Vollkasko ist mit 950,– € angegeben, diese wird als Kaution auf der Kreditkarte angefragt. Der Betrag der Selbstbeteiligung wurde auf Ibiza im Oktober 2015 und in Madrid im November 2015 auf 1000,– € erhöht. Ich verwende die kostenlose und gebührenfreie MasterCard® Gold von der Advanzia Bank die bis zu 7500,– € Verfügungsrahmen pro Monat bietet. Im Mai 2016 hatte ich bei der Abholung an der Station Madrid kurz warten müssen, ein chinesischer Kunde hatte eine Kreditkarte die kein ausreichendes Limit hatte. Es gab zwei Optionen für ihn, seine Bank anzurufen und das Kreditkartenlimit ändern oder eine zusätzliche Versicherung abzuschliessen. Die Lösung war natürlich die Zusatzversicherung, da der Verfügungsrahmen der Kreditkarte wohl kaum innerhalb von ein paar Minuten erhöht werden kann.
Die Beträge für die Sicherheitsleistungen ändern sich, im September 2016 wurden 800,– € für die Kleinstwagenklasse Fiat 500 angefragt, die Höhe der Selbstbeteiligung lag bei 1000,– €.

Hinweis zur Kreditkarte

Advanzia Bank www.gebuhrenfrei.com MasterCard® Gold Kreditkarte Die Kreditkarte muss auf den Namen des Fahrers, spricht dem Mieter des Fahrzeuges der im Vertrag steht ausgestellt sein. Das ist eigentlich selbstverständlich, im November 2015 hatte ich an der Station Madrid leider gut 15 Minuten Wartezeit bei der Abholung, da drei Männer circa Mitte 30 aus Frankreich mit sehr selbstbewusster Ausstrahlung das nicht beachtet hatten. Es kam zu Diskussionen und letztlich hatten sie einen komplett neuen Vertrag abschliessen müssen. Die MasterCard® Gold von der Advanzia Bank bietet alle Leistungen die man von einer Kreditkarte erwartet, seit Dezember 2009 zahle ich keine Gebühren, keine jährlichen Grundgebühren, keinen Aufpreis für Fremdwährungseinsatz, habe einen Verfügungsrahmen bis 7500,– €, kostenlosen Service und viele weitere Vorteile, es ist einfach eine perfekte und dauerhaft kostenlose Kreditkarte. Ein paar Dinge sind aber zu beachten, hier der komplette Advanzia Bank www.gebuhrenfrei.com MasterCard® Gold Bericht. Im August 2016 hatte ich erneut gut 10 bis 15 Minuten Wartezeit weil eine Spanierin vor mir eine Kreditkarte mit zu geringen Verfügungsrahmen hatte, sie musste dann eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung vor Ort abschliessen, die kostet vermutlich 125,– €.

Pannenhilfe

Die Pannenhilfe „Asistencia en Carretera“ ist nicht im Mietpreis enthalten, sollte man mit dem Fahrzeuge eine Panne haben hilft Interrent nicht. Es wird versucht eine Versicherung dagegen zu verkaufen. Ich hatte im September 2016 darauf verzichtet und bin das Risiko in Höhe von 325,– € eingegangen.

Station Flughafen Madrid 2017 Terminal 1

InterRent Spanien, Station Flughafen Madrid 2017 Terminal 1
Station Flughafen Madrid 2017 Terminal 1

Der Außenbereich mit den Parkplätzen wurde 2017 umgebaut, das Büro von Interrent befindet sich jetzt im Terminal 1 in der ersten Etage / Abflugebene gegenüber von der Gepäckaufgabe Schalter 168. Die Station Flughafen Madrid Terminal 1 ist täglich von 7:00 bis 23:00 geöffnet.

Station Flughafen Madrid 2017 Terminal 1

InterRent Spanien, Station Flughafen Madrid 2017 Terminal 1 Schlüsselübergabe
Station Flughafen Madrid 2017 Terminal 1 Schlüsselübergabe

Die Schlüsselübergabe, Wagenabholung und Rückgabe befindet sich seit Mitte 2017 im Außenbereich, nachdem man im Büro den Mietvertrag erhalten hat bekommt man hier den Schlüssel für den Wagen.

Station Flughafen Madrid (bis Mitte 2017)

InterRent Spanien, Station Flughafen Madrid Terminal 1 (bis Mitte 2017)
Station Flughafen Madrid Terminal 1 (bis Mitte 2017)

Die Station Flughafen Madrid Terminal 1 ist täglich von 7:00 bis 23:00 geöffnet, sie befindet sich außerhalb vom Gebäude direkt am Parkplatz. Man erreicht ihn wenn man das Flughafengebäude verläßt und über die Straße geht.

Übernahme Fahrzeug (bis Mitte 2017)

InterRent Spanien, Büro Flughafen Madrid Terminal 1 (bis Mitte 2017)
Büro Flughafen Madrid Terminal 1 (bis Mitte 2017)

Das Büro mit mehreren Schaltern befindet sich in dem klimatisierten Bürocontainer, es gab nur 5 Minuten Wartezeit. Ich hatte meine Reservierung, Personalausweis, Führerschein, Kreditkarte, Anschrift und Mobiltelefonnummer vorgelegt. Es wurden auf der Kreditkarte 950,– € für die Selbstbeteiligung der Vollkasko angefragt. Die Mitarbeiterin sprach gutes Englisch und bot mir eine Zusatzversicherung und sonstiges an. Ich hatte das mit „no quiero nada mas“ abgelehnt und wurde auch nicht weiter belästig, der Check–Out ging sehr schnell innerhalb von gut 5 Minuten. Man bekommt noch einen blauen Umschlag mit Informationen wie man zu fahren und parken hat und ein paar Notfallinformationen, außerdem drei A4 Seiten mit Kleinstgedrucktem auf Spanisch, ich denke selbst wenn man die Sprache beherrscht braucht man eine halbe Stunde um den Text zu lesen und grob zu verstehen. Im März 2016 wurde noch ein Upgrade auf einen SEAT Ibiza angeboten, mir reichte aber der SEAT Mii völlig aus und somit hatte ich das diesmal abgelehnt, es ist aber gut wenn man so etwas noch kurzfristig vor Ort extra bekommen und bezahlen kann.

Station Flughafen Ibiza

InterRent Spanien, Büro Flughafen Ibiza Parkhaus 3.Etage
Büro Flughafen Ibiza Parkhaus 3.Etage

Der Schalter auf dem Flughafen Ibiza befindet sich im Parkhaus in der 3.Etage, es gab keine Wartezeit und ich hatte meinen Voucher, Personalausweis und Führerschein vorgelegt. Die Reservierung wurde sofort gefunden, meine persönlichen Daten waren noch von den Anmietungen in Madrid im System. Eine Versicherung für die Übernahme der Selbstbeteiligung wurde mir kurz angeboten, ich hatte sie abgelehnt und bin das Risiko der 1000,– € Selbstbeteiligung im Schadensfall eingegangen.

Parkplatz

InterRent Spanien, Parkplatz mit überdachten Stellplätzen
Parkplatz mit überdachten Stellplätzen

Die Fahrzeuge stehen auf überdachten Stellplätzen, ein Mitarbeiter vor Ort hat mit mir den Wagen zusammen kurz kontrolliert und die „großen“ Schäden wie Stoßfänger vorne, Kennzeichen etwas locker und Schrammen Stoßfänger vorne rechte Seite eingetragen. Die anderen minimalen Kratzer mussten nicht eingetragen werden. Ich hatte den Wagen zweimal kontrolliert und sonst nichts besonderes gefunden. Die gelbe Warnweste, das Warndreieck, das Reserverad u.s.w. waren ebenfalls vorhanden.

Übergabe Protokoll

Das Übergabe Protokoll befindet sich auf einer A4 Seite in dreifacher Ausfertigung, hier finden sich der Kilometerstand, Kraftstoffstand, Abholdatum, Rückgabedatum, Kennzeichen, Preis, Leistungen u.s.w.. Eine schematische Zeichnung ist relativ klein und erlaubt ungenau die Eintragung von Vorschäden. Es kam wohl zu vielen Problemen und so gibt es ab September 2016 eine extra A4 Seite dafür, die Zeichnung ist größer und mit mehr Platz für Text und Eintragungen.

Fahrzeug Madrid November 2017

Ich hatte einen Seat Mii oder ähnlich gemietet.
 

Fahrzeug Madrid August / September 2017

Fiat Panda, ZFA 312, 1.2 Liter Benziner, Ansicht von der Seite Der gemietete SEAT Mii oder ähnlich war vor Ort ein Fiat Panda. Ich kannte den Panda in der dritten Generation schon von einer Anmietung im April 2016 bei Interrent, der Wagen war im sehr guten Zustand und erst 37135 Kilometer auf der Uhr. Es gab nur kleine Kratzer auf allen Kunststoffabdeckungen der Räder die ich mir eintragen lassen musste, das war völlig unkompliziert. Die Fahrzeugpapiere fehlten, ich bekam nur noch die Versicherungsbestätigung. 1221 Kilometer sorgten für einen Verbrauch von 69,7 Liter Super 95 Oktan (5,7 Liter / 100 km) gesamt 77,60 €. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Mietwagen sind hilfreich, hier der komplette Panda 1.2 Liter Benziner Bericht.

Fahrzeug Madrid Februar / März 2017

Citroën C–Elysée PureTech 82 Seduction, Ansicht von vorneEnde Februar / Anfang März 2017 hatte ich über CHECK24 und Auto Europe® einen Citroën C–Elysée oder ähnlich mit Vollkasko inklusive Erstattung der 1500,– € Selbstbeteiligung, Tank Voll / Voll, alle Kilometer inklusive für 66,75 € pro Woche oder 9,54 € pro Tag gemietet. Vor Ort wurden FTE Servicio Express Fuel 35,54 € und Express fuel 65,22 € +21 % IVA berechnet, die Ersattung der Express fuel wurde noch am Rückgabetag auf der Kreditkarte gemacht, den Umsatz konnte ich drei Tage später sehen. Der Wagen hatte 1523 Kilometer auf dem Tacho und war 1,5 Monate alt. Es fehlte nur die Bedienungsanleitung und die Ventilkappen der Reifen, sonst keine Schäden. 1326 Kilometer sorgten für einen Verbrauch von 68,61 Liter Super 95 Oktan gesamt 78,49 €. Ich hoffe die kurzen Eindrücke zum in Spanien und China produzierten Wagen sind hilfreich, hier der komplette C–Elysée PureTech 82 Seduction Bericht.

Fahrzeug Madrid Februar 2017

SEAT Mii, Typ AA, 1.0 Liter Benziner, Ansicht von hinten Ende Dezember 2016 hatte ich über CHECK24 und Argus Car Hire einen Seat Mii oder ähnlich mit Vollkasko inklusive Erstattung der 950,– € Selbstbeteiligung, Tank Voll / Voll, alle Kilometer inklusive für 59,83 € pro Woche oder 8,55 € pro Tag gemietet. Der Wagen hatte 70 002 Kilometer auf dem Tacho und war 2 Jahre und 8 Monate alt. Es waren nur zwei Schäden eingetragen, ich hatte noch zahlreiche Kratzer und Beulen gefunden und mir vor Ort eintragen lasssen. 1280 Kilometer sorgten für einen Verbrauch von 66,7 Liter Super 95 Oktan gesamt 81,01 €. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Mietwagen sind hilfreich, hier der komplette SEAT Mii 1.0 Bericht.

Fahrzeug Madrid September 2016

Fiat 500 Lounge 1.2 Liter, Ansicht von hintenIch hatte eigentlich einen Kleinwagen Nissan Micra oder ähnlich gemietet, bekam aber einen Kleinstwagen Fiat 500 mit 46278 Kilometern auf dem Zählerstand. Der im Mai 2015 zugelassene Wagen hatte auf allen Aluminiumfelgen Kratzer und einen Schaden an der rechten Seite welcher aber eingetragen war. Das Fahrzeug war ansonsten in einem guten Zustand, die ansprechende Optik ist wirklich zeitlos. Ich hatte auf 523 km 31,12 Liter je 1,189 € gesamt 37,– € Super 95 Oktan getankt und somit rechnerisch 5,9 Liter / 100 km verbraucht. Der Bordcomputer zeigte am Ende bei 46889 Km oder 608 km Gesamtfahrstrecke, 57 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit, 5,0 Liter / 100 km Durchschnittsverbrauch, demnach fehlten 5 Liter im Tank. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Klassiker sind hilfreich, hier der komplette 500 Lounge 1.2 Liter 8V Bericht.

Fahrzeug Madrid August 2016

Volkswagen up!, Typ AA, 1.0 Liter Benziner, 1.0 Liter, 15 cm Durchmesser VW Emblem auf dem KühlergrillDer VW up! in Madrid war erst 14 Monate zugelassen und hatte nur 36428 Kilometer auf dem Tacho. Der Tank war tatsächlich voll, das merkt man daran das sich die Nadel erst nach gut 100 km bewegt. Ich hatte 29,86 Liter Super 95 Oktan für je 1,139 € getankt und somit nach 609 km wird vollgetankt zurück gegeben. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Mietwagen sind hilfreich, hier der komplette up! 1.0 Liter Benziner Bericht.

Fahrzeug Madrid Mai 2016

Opel Corsa 1,2 l 63 kW Benzinmotor, Modelljahr 2013, Ansicht von der Seite / vorneDer Opel Corsa oder ähnlich EDMR Kategorie war der gebucht und genau das Modell hatte ich auch bekommen. Ich kannte den Wagen bereits von einer anderen Anmietung. Diese Version hatte einen Bordcomputer, der mir einen Verbrauch von 6,9 Liter / 100 km anzeigte, demnach hätte ich 19,458 Liter auf 282 Kilometer benötigt, tatsächlich hatte ich 22,24 Liter getankt, somit fehlten bei der Übernahme 2,79 Liter. Der Wagen war ansonsten unauffällig, hier der komplette Opel Corsa D 1,2 l Bericht.

Fahrzeug Málaga April 2016

SEAT Mii, Typ AA, 1.0 Liter Benziner, Ansicht von hinten Ein MBMR Kleinstwagen Seat Mii oder ähnlich war reserviert und den gab es auch. Ich kannte das Fahrzeug schon in der Farbe Silber, die besser paßt als Rot. Die Preise blieben auch 2016 niedrig, der Miettag kostete nur 3,95 € inklusive Vollkasko und Diebstahlversicherung mit 950,– € Selbstbeteiligung. Die Kilometer waren alle inklusive, die 3 Tage kosteten 11,84 € plus Zusatzkosten wie FTE Servicio Express Fuel und Kraftstoffkosten. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Mietwagen sind hilfreich, hier der komplette SEAT Mii 1.0 Bericht.

Fahrzeug Madrid April 2016

Fiat Panda, ZFA 312, 1.2 Liter Benziner, Ansicht von der Seite Der gemietete Nissan Micra oder ähnlich war vor Ort ein Fiat Panda. Ich kannte den Panda in der dritten Generation schon von einer Anmietung in Portugal bei Interrent, der Wagen war im sehr guten Zustand und erst 26418 Kilometer auf der Uhr. Es gab nur kleine Kratzer die ich mir eintragen lassen musste, das war völlig unkompliziert und wohl sogar überflüssig da sie minimal waren. Der Kraftstoffverbrauch lag laut Bordcomputer bei 5,0 Liter / 100 km, rechnerisch hatte ich 5,8 Liter verbraucht, es fehlten im Tank bei der Übernahme also 4,2 Liter. Das konnte ich leider auch an der Tankuhr erkennen, wo nach nur 20 Kilometern schon ein „Balken“ erlosch. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Mietwagen sind hilfreich, hier der komplette Panda 1.2 Liter Benziner Bericht.

Fahrzeug Madrid März 2016

SEAT Mii, Typ AA, 1.0 Liter Benziner, Ansicht von hintenEin MBMR Kleinwagen Seat Mii oder ähnlich war reserviert. Die Preise blieben auch 2016 niedrig, die Woche kostete nur 49,72 € was 7,10 € pro Tag entspricht. Ich hatte 68,8 Liter Superbenzin für 74,51 € getankt und somit 5,3 Liter / 100 Kilometer verbraucht. Der SEAT Mii in der ersten Generation ist ein ausgereiftes Fahrzeug und bietet alles was man sich von einem Kompaktwagen wünscht, viel Platz, modernes Design und gute Verarbeitungsqualität. Ich hatte den Spanier mit deutschen Wurzeln im März 2016 in Spanien nur als Mietwagen übernommen und nach insgesamt 1310 Kilometern wieder abgegeben. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Mietwagen sind hilfreich, hier der komplette SEAT Mii 1.0 Bericht.

Fahrzeug Madrid November 2015

Fiat 500 Lounge 1.2 Liter, Ansicht von vorneDer gemietet Kleinstwagen war diesmal ein Fiat 500 Lounge bringt fast alle erdenklichen Extras serienmäßig mit und selbst dazu kann man noch ein kleines Style Paket bestellen. Der Wagen hatte auf allen Aluminiumfelgen Kratzer und eine lange oberflächliche Schramme an der linken Seite, das hatte ich mir vo einem Mitarbeiter eintragen lassen, sonst war alles vollständig und perfekt. Ich hatte eins der letzten Fahrzeuge des Modelljahrs 2015 bekommen, die 2016 Version gab es ab Herbst beim Händler. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Klassiker sind hilfreich, hier der komplette 500 Lounge 1.2 Liter 8V Bericht.

Fahrzeug Madrid November 2015

Fiat 500S Serie3 1.2 Liter, TFT DigitalinstrumenteDer gemietet Kleinstwagen war diesmal ein Fiat 500 mit besonderer Ausstattung und erst 8898 Kilometer auf dem Tacho. Der Wagen hatte nur einen kleinen Kratzer der unterhalb der eintragungspflichtigen Größe war, auch sonst war alles vollständig und perfekt. Der Tank war „voll“ allerdings fehlten 1,46 Liter, das ergibt sich aus dem Wert des Bordcomputers der einen Verbrauch von 5,6 Litern / 100 Km anzeigte und dem „tatsächlichen Verbrauch“ von 6,2 Liter der sich aus 240 Kilometern bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 km/h mit 14,92 Litern Super 95 Oktan für je nur 1,14 € ergab, hier der komplette 500S 1.2 Liter 8V Bericht.

Fahrzeug Ibiza Oktober 2015

Fiat Panda, ZFA 312, 1.2 Liter Benziner, Ansicht von vorne Der gemietete Fiat Panda oder ähnlich war tatsächlich auch der Mietwagen vor Ort. Ich kannte den Panda in der dritten Generation schon von einer Anmietung in Portugal bei Interrent, der Wagen hatte Neufahrzeugzustand und erst 9499 Kilometer auf der Uhr. Es gab keine Kratzer oder Dellen die ich mir hätte eintragen lassen müsste, erstaunlich für einen Mietwagen in Spanien. Ich hoffe die kurzen Eindrücke von dem Mietwagen sind hilfreich, hier der komplette Panda 1.2 Liter Benziner Bericht.

Fahrzeug Madrid September 2015

Kia Picanto TA 1.0, Ansicht von vorneDer gemietete SEAT Miii oder ähnlich war nicht vorhanden, ich bekam ein kostenloses Upgrade auf einen Kia Picanto, der nennt sich werksintern in der zweiten Generation TA und wird in Korea für den europäischen Markt produziert. Der Kleinwagen bietet ein großes Raumangebot in einer soliden und ansehnlichen Karosserie und mit dem Dreizylinder Motor ausreichend Leistung bei geringem Kraftstoffverbrauch. Eine Autogasversion ab Hersteller ist vorbildlicherweise erhältlich, günstiger kann man dann kaum noch fahren. Ich hatte hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Kia Picanto TA 1.0 Bericht.

Fahrzeug Madrid August 2015

Nissan Micra, K13 1.2 Liter, Ansicht von vorneDer gemietete SEAT Miii oder ähnlich war nicht vorhanden, ich bekam ein kostenloses Upgrade auf einen Nissan Micra. Der Nissan Micra mit der Werksbezeichnung K13 ist seit 2011 auf dem deutschen Markt erhältlich. Ich hatte die optisch überarbeitete Version vom Modelljahr 2015 in Madrid Spanien als Mietwagen bekommen. Ich kannte den Wagen bereits aus Thailand, zum Glück fehlten in der Europaversion die in Indien gebaut wird das Automatikgetriebe und die Start Stopp Automatik für den Motor. Wer einen Kleinwagen mit sehr gutem Platzangebot und niedrigen Unterhaltskosten sucht wird hier fündig. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Nissan Micra K13 1.2 Liter Bericht.

Rückgabe Fahrzeug

Ich hatte den Wagen wieder vollgetankt und ohne neue Schäden abgestellt, die Kontrolle wurde nur sehr oberflächlich gemacht. Der Mitarbeiter hat die Daten vor Ort in ein elektronisches Gerät eingegeben, ich musste mit dem Übergabeprotokoll noch kurz in das Büro gehen. Der auf der Kreditkarte blockierte Betrag wurde wieder freigegeben und ich hatte mich bis zum nächsten Mal verabschiedet.
Die Rückgabe in Ibiza wurde von Europcar gemacht, der Mann hat den Wagen einmal kurz angeschaut und den Tank kontrolliert, es war alles in Ordnung und nach 5 Minuten hatte ich den abgezeichneten Beleg. Die weiteren Rückgaben an den jeweiligen Stationen waren ebenfalls ohne Probleme.
Station Madrid 2017, es gibt keine Quittung mehr und eine angekündigte Rechnung innerhalb von 15 Minuten an meine e–mail hatte ich auch nicht erhalten. Im März 2017 hatte ich den Citroën C-Elysée vollgetankt und ohne Schäden zurückgegeben, die FTE Servicio Express Fuel 35,54 € +21 % IVA bekommt man nicht erstattet, wohl aber die Express fuel 65,22 € +21 % IVA.

Fahren in Spanien

Landstraße Madrid Richtung San Martín de Valdeiglesias
Landstraße Madrid Richtung San Martín de Valdeiglesias

Das Fahren in Spanien ist einfach und die Landstraßen sind besonders zu empfehlen. Ich halte mich genau an die Verkehrsregeln und fahre nie schneller als 100 km/h, wobei die Maximalgeschwindigkeit auf Autobahnen bei 120 km/h liegt. Es gibt Eigenheiten wie Kreisverkehre mit Lichtzeichenanlagen, wenn man links abbiegen will fährt man erst rechts ab und steht dann vor einer Ampel, eine praktische Erfindung, die die Linksabbiegerspur ersetzt. Die Autobahnen im Umkreis von Madrid sind kostenlos, es gibt aber kurioserweise auf manchen Strecken kostpflichtige Autobahnen auf der gleichen Strecke.

Datenschutz in Spanien

Das Einkaufszentrum Serrallo Plaza befindet sich in Granada an der A–395 kurz vor der Tunneleinfahrt sichtbar von der Autobahn, bei der Einfahrt in die Tiefgarage wird das Kennzeichen vom Fahrzeug von einer Kamera erfasst und die Daten werden an dem Bildschirm an der Schranke für den Fahrer angezeigt. Ich weiß nicht was mit den Daten sonst noch gemacht wird, eine kurze Parkzeit war kostenlos, danach müsste man am Automaten für die Parkzeit bezahlen, sollte man das dann mit einer Bankkarte machen hätte das Einkaufszentrum die Daten vom Fahrer und dem Fahrzeug. Es finden sich auf der Website vom Anbieter leider keine Hinweise zum Datenschutz. Die Praxis die Kennzeichen zu erfassen und das nicht kenntlich zu machen würde ich als Bespitzelung empfinden, ich sehe keine Grund ein Bewegungsprofil zu erstellen.
http://www.serralloplaza.com

Kraftstoffkosten

Repsol Spanien, Jofera SL, Jomisoleo Hostalgas, 8,01 Liter 95 Oktan je 1,249 € gesamt 10,– €
Jofera SL, Jomisoleo Hostalgas, 8,01 Liter Super 95 Oktan je 1,249 € gesamt 10,– € im August 2015

Der erste Tankstopp war nach 701 Kilometern bei einer Repsol Tankstelle. Die Benzinpreise waren hier höher als bei der galp Tankstelle deshalb hatte ich nur wenig getankt. 8,01 Liter Super 95 Oktan je 1,249 € gesamt 10,– € im August 2015
http://www.repsol.com

galp Spanien, 34,90 Liter Super 95 Oktan je 1,23 € gesamt 43,– € im August 2015
galp Spanien, 34,90 Liter Super 95 Oktan je 1,23 € gesamt 43,– € im August 2015

Der zweite Tankstopp war nach weiteren 148 Kilometern 34,90 Liter Super 95 Oktan je 1,23 € gesamt 43,– € im August 2015. Der Wagen hatte auf 849 Kilometern 43 Liter Super verbraucht, daraus ergibt sich ein Durchschnittsverbrauch von 5,06 Liter / 100 km, der Bordcomputer zeigte 4,8 Liter / 100 km an. Die Differenz entsteht durch den nicht ganz voll getanken Tank bei der Übernahme.

galp Spanien, 20,29 Liter Super 95 Oktan je 1,23 € gesamt 25,– € im August 2015
galp Spanien, 20,29 Liter Super 95 Oktan je 1,23 € gesamt 25,– € im August 2015

Die letzte Tankstelle vor der Rückgabe war wieder galp. 20,29 Liter Super 95 Oktan je 1,23 € gesamt 25,– € im August 2015. Ich hatte auf 415 Kilometern 4,89 Liter / 100 km verbraucht, der Bordcomputer zeigte 4,7 Liter / 100 km an.
http://www.galpenergia.com
Die gesamte Fahrstrecke von der Übernahme bei 20850 Kilometern bis zur Rückgabe mit 22126 Kilometern betrug 1276 Kilometer, der Verbrauch lag bei 63,19 Liter für insgesamt 78,– €, der Gesamtdurchschnittsverbrauch betrug 4,9 Liter / 100 Kilometer.

Im September 2015 und Anfang Oktober 2015 hatte ich gesamt 33,89 Liter Superbenzin 95 Oktan für 1,15 € pro Liter, gesamt 39,– € bei zwei galp Stationen getankt. Der Kia Picanto hatte auf 597 Kilometern 5,66 Liter / 100 km verbraucht, es fehlten aber 4 Liter bei der Übernahme daher die Abweichungen vom Bordcomputer und meinen rechnerischen Wert.

Im Oktober 2015 hatte ich auf Ibiza in San Antonio bei der CEPSA Tankstelle 11,2 Liter Super 95 Oktan je 1,249 € gesamt für 14.01 € getankt. Der Verbrauch lag somit bei 8,525 Liter / 100 km, der Wert ist rechnerisch aber falsch da nach Bordcomputer der Verbrauch nur 5,5 Liter / 100 km betrug. Der Tank war bei der Übernahme nicht ganz voll, es fehlten 2,95 Liter, das kann man einfach zurück rechnen.
http://www.cepsa.com

Im Mai 2016 hatte der Opel Corsa auf 282 Kilometern 22,24 Liter Super 95 Oktan je 1,169 € pro Liter verbraucht, der Gesamtbetrag betrug 26,– €. Die Bezahlung ging bei der Galp Tankstelle in Madrid mit der kostenlosen ING Direct Bankkarte, die nochmals Rabatt bietet.

Alcampo Supermarkt Spanien, 29,07 Liter Super 95 Oktan je 1,087 € gesamt 31,60 € im August 2017
Alcampo Supermarkt Spanien, 29,07 Liter Super 95 Oktan je 1,087 € gesamt 31,60 € im August 2017

Im August 2017 hatt ich beim Alcampo Supermarkt Alcalá de Henares, Spanien beim ersten Tankstopp 29,07 Liter Super 95 Oktan je 1,087 € gesamt 31,60 € getankt.

FTE Servicio Express Fuel

Die Tankregel sollte bei der Buchung immer VOLL – VOLL lauten und nicht „Das Mietfahrzeug wird mit einem vollen Tank übergeben, dessen Wert dem Mieter zum Anmietzeitpunkt berechnet wird.“. Dann fällt vor Ort eine FTE Servicio Express Fuel in Höhe von 30,– € Stand 2016 an und die Tankfüllung wird je nach Fahrzeugklasse zusätzlich berechnet. Ich hatte dieses Problem in Málaga wegen der meiner Meinung nach unklaren und fehlerhaften Buchungsmaske von mietwagen.de. Die viel zu hohe Gebühr für den Kraftstoff bekommt man erstattet wenn man den Wagen wieder vollgetankt zurück bringt.

Neuschaden mit Fahrerflucht

Interrent Spanien, Opel Corsa im Mai 2016 mit Neuschaden auf dem Parkplatz Madrid Xanadú® / Madrid SnowZone
Opel Corsa im Mai 2016 mit Neuschaden auf dem Parkplatz Madrid Xanadú® / Madrid SnowZone

Ich hatte im Mai 2016 einen Opel Corsa übernommen und bin damit zum Ski fahren in die Madrid SnowZone gefahren. Ich hatte den Wagen am Sonntag Morgen um circa 10:45 geparkt und bin um circa 12:30 zurückgekommen. Der Schaden muss also innerhalb dieser Zeit entstanden sein, es war schlechtes Wetter mit teilweise starkem Regen und 12 Grad Außentemperatur und die Schramme fiel mir sofort auf. Der Sicherheitsdienst von der Shopping Mall Xanadú® hat den Schaden aufgenommen und ein Protokoll erstellt und ein Foto mit der Digitalkamera gemacht. Die Betreiber der Anlage kann man nur loben, es fahren dort ständig Mitarbeiter mit Autos zur Kontrolle über das Gelände. Der Mann hatte mir auch angeboten den Schaden auch der Polizei zu melden, worin ich aber keinen Sinn sah und darauf verzichtet hatte. Die Überwachungskameras auf dem Parkplatzgelände reichen ausgerechnet nicht in diese Gegend, den Verursacher konnte ich somit nicht ermitteln. Ich hatte den Schaden natürlich auch selbst noch fotografiert. Das Gelände vom Xanadú® ist riesig, so gibt es auf dem Grundstück 10 000 Parkplätze, sogar teilweise mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge, es ist unglaublich wie man dort beim Einparken ein anderes Auto rammen kann.
http://www.madridxanadu.com

Interrent Spanien, Opel Corsa im Mai 2016 mit Neuschaden auf dem Parkplatz Madrid Xanadú® / Madrid SnowZone
Opel Corsa im Mai 2016 mit Neuschaden auf dem Parkplatz Madrid Xanadú® / Madrid SnowZone

Der Wagen wurde an dieser Stelle schon einmal repariert, das sieht man an der beigen Spachtelmasse. Die Selbstbeteiligung im Schadensfall lag bei dieser Anmietung bei 1000,– €. Ich hatte bei der Rückgabe den Schaden gemeldet, das Protokoll von Xanadú® und ein paar selbst verfasste Sätze zum Schaden auf A4 mit Bildern abgegeben. Der Schaden wurde eingetragen und auch sofort nach der Tabelle abgerechnet. Die Kosten betrugen 655,42 € inklusive Bearbeitungsgebühr. Der Preis ist meiner Meinung nach in Ordnung, natürlich kann man den Schaden auch günstiger reparieren oder auch noch höher bewerten.

Kosten Navigationssystem

TomTom START 40 Europe 45 Länder NavigationEin Navigationsgerät kann man für 9,99 € pro Tag mieten, ich hatte das Tom Tom Navigationsgerät Start 40 selbst mitgebracht und somit keine zusätzlichen Kosten. Das Navigationsgerät von TomTom START 40 Europe 45 Länder gehört zu der Einsteigerserie von dem Hersteller. Es bietet sehr viele Vorteile, wie kostenlose Kartenaktualisierungen, Fahrrad und Fußgänger Modus, diese 3 Dinge sind meiner Meinung nach besonders wichtig. Ich nutze das Gerät europaweit im Mietwagen und hatte bis auf ein paar Kleinigkeiten nur positive Erfahrungen gemacht. Ich hatte das Gerät im April 2015 gekauft und oft auch als normalen Stadtplan genutzt, hier der komplette TomTom START 40 Europe 45 Länder Bericht.

Kosten Maut

Es gibt in Spanien einige Autobahnen die mautpflichtig sind, ich bin aus Versehen in der Nähe vom Flughafen Madrid auf die M–12 Autopista Eje Aeropuerto gefahren. Die Durchfahrt der Station Barajas hat 1,95 € gekostet und war völlig überflüssig. Ich hatte trotz Navigationsgerät die falsche Ausfahrt genommen, zu meiner Entschuldigung kann ich nur sagen das die Verkehrsschilder zwar eindeutig sind manchmal aber doch verwirren. Es stehen auf einem Richtungsschild oft mehrere Straßen, also auch Kombinationen von Maut und Maut freien, wenn man darauf achtet gibt es auch keine Probleme.
http://www.ejeaeropuerto.com

Kosten gesamt

DatumOrtMietpreisKraftstoffkostenMaut / ParkgebührenGesamtkostenKosten pro Kilometer
November 2017Madrid8,13 €– €– €0,– €
August / September 2017Madrid84,21 €77,60 €161,81 €0,13 €
Februar / März 2017Madrid109,75 €78,49 €188,24 €0,14 €
Februar 2017Madrid59,83 €81,01 €15,– €155,84 €0,12 €
September 2016Madrid20,04 €37,00 € 57,04 €0,11 €
August 2016Madrid110,94 €34,01 € 144,95 €0,24 €
Mai 2016Madrid72,09 €26,00 €655,42 € Schaden753,51 €2,67 €
April 2016Madrid33,07 €36,01 €0,– €69,08 €0,13 €
April 2016Málaga31,83 €23,30 €0,– €65,13 €0,20 €
März 2016Madrid49,72 €74,51 €1,95 € / 10,00 €136,18 €0,10 €
November 2015Madrid22,41 €12,00 €0,– €34,41 €0,28 €
November 2015Madrid24,09 €17,02 €0,– €41,11 €0,16 €
Oktober 2015Ibiza26,93 €14,01 €0,– €40,94 €0,22 €
September 2015Madrid49,33 €39,– €0,– €88,33 €0,147 €
August 2015Madrid103,88 €78,– €0,– €181,88 €0,14 €

Rechnung

Eine Rechnung kann man sich direkt nach der Rückgabe ausdrucken lassen, es gibt ein A4 Blatt mit allen Kosten und Daten zur Anmietung. Diese Rechnung bekommt man zusätzlich noch in Form einer PDF Datei an die angegebene e–mail Adresse geschickt.

Kontakt

Telefon +34 902 880 048 Spanien
Telefax +34 913 444921 Spanien
Telefon +34 902 105055 Madrid
Telefon +34 971 395385 Ibiza
Telefon +34 952 170 870 Málaga
Telefax +34 952 067 829 Málaga
e–mail nicht bekannt

Adresse
Station Madrid Flughafen

InterRent
Aeropuerto de Barajas Terminal 1
28042 Madrid
Spanien

Adresse Station
Ibiza Flughafen

InterRent
Ibiza Aeropuerto
07830 Ibiza
Spanien

Adresse Station
Málaga Flughafen

InterRent
Málaga Aeropuerto
Avenida Garcia Morato
29004 Málaga
Spanien

Internet

https://www.interrent.com

Fazit

Die Autovermietung ist sehr zu empfehlen, der gesamt Ablauf war absolut einfach und reibungslos. Der Wagen wurde kostenlos eine Wagenklasse höher angeboten und befand sich in einem sehr guten Zustand, mehr kann man nicht erwarten. Die begrenzten Kilometer pro Tag muss man beachten, reichten mir persönlich aber völlig aus. Ich hatte einen Tag nach der Rückgabe wieder einen Wagen gemietet, zufriedener geht es ja nicht mehr, interrent by Europcar ist fast perfekt. Ein Online Check In mit Eingabe der persönlichen Daten würde die Abholung vor Ort noch beschleunigen.